kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien

PG A4
Verfügbare Informationen zu "kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Björn
  • Forum: PG A4
  • Forenbeschreibung: Forum zur Projektgruppe A4 07/08
  • aus dem Unterforum: Ausarbeitungen
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Montag 02.04.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 9 Tagen, 3 Stunden, 28 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien"

    Re: kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien

    Björn - 16.08.2007, 01:58

    kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien
    implizite-OmegaProduktAutomaten:
    1. ein paar Vorbemerkungen, warum die Konstruktion des Transitionssystems i.A. nicht von den endlichen Automaten übernommen werden kann - für
    welche Typen es doch geht und was bei dem Muller Automaten beachtet werden muß (erstmal vorraussetzung dass die bieden Automaten vom selben Typ sind).
    2. Beispiel warum dass für den Rabin Automaten nicht klappt. (+ Diagramm(e) noch nicht erstellt)
    3. Bemerkungen (in bemerkungs Umgebung) zum Parity Automaten und nicht generalisierten Buchi Automaten (in gewisser weise Übertragung bzw. Folgerungen aus dem Beispiel)
    4. Wie man den Leerheitstest mit Transformationen für OmegaAutomaten verschiedenen Typs durchführen könnte und warum dass ineffizient ist (z.B. Produkt-Automat aus Rabin und Streett -> Exponentiell in der Größe der Eingabe).
    5. Wie man die Konstruktion des Transitionssystems für endliche Automaten auf (implizite)-Omegaproduktautomaten übertragen kann um auf Leerheit des Automaten
    zu testen (in polynomieller Zeit).
    6. Vorstellung der Methoden mit denen die Akzeptanz eines stark-zusammenhängenden Teilgraphen für die Projektion auf eine Komponente der Produktzustände getestet wird.
    Hier natürlich unterschiedliche Methoden für alle Omega-Automaten. (Hier handelt es sich erstmal um die entfernung von unfairen Zuständen etc.).
    7. Als nächstes die Beschreibung des eigentlichen Leerheitstest.
    8. Vorstellung von ein paar weiteren Hilfsmethoden die die Akzeptanz eines impliziten Produktautomaten testen. + Korrektheitsbetrachtung und Laufzeiten für alle
    Kombinationen von OmegaAutomaten.
    9. Zu guter Letzt die anderen Verwendeten Hilfsmethoden, zur Generierung von Zeugen etc.

    Werde u.U. dazu auch noch ein Aktivitätsdiagramm erstellen.

    Leerheitstest:
    Diese Datei hatte Ich schon an Jascha geschickt, damit er die Datei anpassen kann, so dass Ich die anderen Dateien ins selbe Layout kriege, und die selben
    Umgebungen für bemerkungen,Lemmata, etc. benutze. Deshalb an dieser Stelle kein weiterer Kommentar hierzu, ausser dass Ich wahrscheinlich den Begriff irreduzibler
    Kreis durch einen anderen Begriff ersetze (bzw. diesen in einer Fußnote erwähnen werde) und einen kleinen Beweis + Satz zum thema irreduzibler Kreis einfüge.

    OmegaAutomatenKlassen:
    Beinhaltet eine kleine Beschreibung der OmegaAutomatenklassen - also OmegaAutomaton,RabinAutomaton etc.
    Jeder Automat ein Abschnitt bzw. Unterabschnitt. Weiter ist dazu erstmal nichts zu sagen.

    AnalyseMethoden:
    Beinhaltet eine Beschreibung der OmegaAnalysis Klasse. Und ihrer Methoden - minus den Methoden die in GraphAlgorithms verschoben werden und der
    Methoden die an anderer Stelle beschrieben wurden (also dem Leerheitstests für OmegaAutomaten - allerdings wird hier erwähnt dass es auch die
    Möglichkeit gibt einzelne Komponenten oder Teilmengen der Akzeptanzkomponenten auf Leerheit zu testen...).


    Alles im allen Betreffen obige Dateien nur den Part zu den OmegaAutomaten und müssen auch in dem Teil auftauchen (und zwar nicht unter den Abschnitt Mathematischen
    Grundlagen sondern unter dem Punkt Automatengruppe.). Da im Teil zum Leerheitstest schon auf die Implementierung eingegangen wird. Selbes trifft auf die
    impliziten OmegaProduktAutomaten zu.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum PG A4

    2. August - gepostet von Steve am Donnerstag 02.08.2007
    Bommerholz - gepostet von Alina am Dienstag 17.07.2007
    Endbericht Triple-A - gepostet von Steve am Sonntag 03.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "kleine inhaltsangabe zu ein paar tex-Dateien"

    Ein paar Worte über euch - vanessa (Samstag 10.09.2005)
    Erstochen wegen ein paar Lebensmitteln - Danisahne (Freitag 26.05.2006)
    [SUCHE] ein paar DVDs - dadude (Dienstag 26.04.2005)
    Ein paar Grundregeln - Aphrodite (Montag 12.06.2006)
    noch ein paar hunde namen - Suse (Donnerstag 10.05.2007)
    Suche noch paar leute mit dennen man zelten kann! - Mr. Vegas (Sonntag 24.06.2007)
    nen paar anregungen - Helge S. (Montag 31.01.2005)
    ein paar schöne scanns - Cyan (Donnerstag 05.01.2006)
    So ein paar Worte über unsere Gilde - Psyhomentis (Sonntag 26.03.2006)
    n paar links - Soli the angeL (Montag 14.08.2006)