Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm

DRK Forum OV Bad Wurzach
Verfügbare Informationen zu "Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: DRK Forum OV Bad Wurzach
  • Forenbeschreibung: Privates Forum über das DRK Bad Wurzach
  • aus dem Unterforum: BHP 25
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 03.04.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 7 Monaten, 27 Tagen, 6 Stunden, 22 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm"

    Re: Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm

    Anonymous - 11.08.2007, 18:09

    Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm
    Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm


    A) Anfahrt ans Heim

    • alle Helfer fahren an die DRK Unterkunft
    • normale Anfahrt
    • alle Helfer ziehen die vorgeschriebene Einsatzkleidung an: grau + BONN 2000
    • keine tel. Rückmeldung an RLST durch Helfer!!! GF tel. über ZF!!
    • die ersten zwei Helfer holen den VW-Bus + Hänger, sowie den SEG-Sprinter
    • alle weiteren ziehen sich um und stellen sich in einer Reihe vor den Garagen auf, um beim verladen der zusätzlichen Materialen noch helfen zu können.
    • zusätzlich zu verladen sind:
    o Zargesbox mit Verletztensets
    o 2 x Notfallrucksack oder Radrucksack
    o auf jedes Fahrzeug kommen zwei 2m Funkgeräte


    B) Aufgaben des GF

    • Einsatzkleidung anlegen, grau + BONN 2000 + blaue Weste
    • Rückmeldung bei Zugführer (ZF) oder bei Einsatzleitung (EL) ob Libero benötigt wird oder nicht und wo der Sammelplatz sich befindet, sowie eine vorab Lagemeldung einzuholen.
    • Verladen von zusätzlichem Material koordinieren und überwachen
    • sobald alle Helfer sich aufgestellt haben, die Stärke feststellen
    • wenn Helfer fehlen, Nachalarmierung SEG BWu 1 mittel
    • oder Libero Kißlegg oder Wangen über ZF oder EL
    • während der Anfahrt zum Sammelplatz in zwei Gruppen (Grp) aufteilen s.u. C
    • Helfer kurz über die Lage informieren
    • den oder die Fahrer für das oder die Fahrzeuge einteilen
    • Anfahrtsweg zum Sammelplatz raussuchen und dem Fahrer mitteilen
    • letzter Check anhand der Checkliste


    C) Bei acht Helfer + ein GF

    • Einteilen in zwei Grp zu a 4 Helfer, im Eingangszelt sollten zwei RA/RS oder Krankenschwestern/Arthelferinnen sein
    • Bezeichnung entweder Grp A+B oder Grp 1+2
    • Grp B / 2 im Ausgangszelt, hier ist ein Truppführer (TF) einzuteilen
    • Monsun 5 = Eingangszelt der Aufbau erfolgt durch Grp A + 1 Helfer der Grp 2 (gesamt 5 Helfer)
    • Monsun 4 = Ausgangszelt der Aufbau erfolgt parallel durch Grp B (4 Helfer -1 Helfer) Zeltgestänge, Plane, usw.
    • sobald das Monsun 5 steht stellen die Grp wieder die Sollstärke her.
    • stellen von Monsun 4 durch Grp B
    • die Grp stellen den Innenausbau in Eigenverantwortung sicher!!
    • Nachdem die Zelte einsatzbereit sind, Rückmeldung an GF, der meldet dies dem ZF weiter!!
    • Patienten werden nur angenommen wenn der gesamte BHP vom ZF freigegeben wurde. Verantwortlich ist dafür der GF im Eingangszelt


    D) Bei neun Helfer + ein GF

    • Einteilen in zwei Grp, einmal 5 Helfer einmal 4 Helfer, im Eingangszelt sollten zwei RA/RS oder Krankenschwestern/Arthelferinnen sein
    • Bezeichnung entweder Grp A+B oder Grp 1+2
    • Grp B / 2 im Ausgangszelt, hier ist ein Truppführer (TF) einzuteilen
    • Monsun 5 = Eingangszelt Grp A / 1 (5Helfer)
    • Monsun 4 = Ausgangszelt Grp B / 2 (4 Helfer)
    • die Zelte werden parallel aufgebaut mit Inneneinrichtung
    • Nachdem die Zelte einsatzbereit sind, Rückmeldung an GF, der meldet dies dem ZF weiter!!
    • Patienten werden nur angenommen wenn der gesamte BHP vom ZF freigegeben wurde. Verantwortlich ist dafür der GF im Eingangszelt


    E) Bei mehr als neun Helfer + ein GF

    • Einteilen in zwei gleichstarke Grp, im Eingangszelt sollten zwei RA/RS oder Krankenschwestern/Arthelferinnen sein
    • Bezeichnung entweder Grp A+B oder Grp 1+2
    • Grp B / 2 im Ausgangszelt, hier ist ein Truppführer (TF) einzuteilen
    • Monsun 5 = Eingangszelt Grp A / 1
    • Monsun 4 = Ausgangszelt Grp B / 2
    • die Zelte werden parallel aufgebaut mit Inneneinrichtung
    • Nachdem die Zelte einsatzbereit sind, Rückmeldung an GF, der meldet dies dem ZF weiter!!
    • Patienten werden nur angenommen wenn der gesamte BHP vom ZF freigegeben wurde. Verantwortlich ist dafür der GF im Eingangszelt


    F) Fahren zur Sammelstelle

    • immer in Konvoi fahren!! Zusammenbleiben!!
    • der Verkehrssituation angepasst fahren


    G) Verhalten an der Sammelstelle

    • alle Helfer bleiben vorerst auf den Fahrzeugen, bis GF die Erlaubnis erteilt abzusitzen
    • vorerst letzte Möglichkeit auf die Toilette zu gehen oder zu Rauchen


    H) Fahren zum Einsatzort

    • alle Fahrzeuge verlegen gemeinsam im Konvoi zum Einsatzort
    • mit Sondersignal auf Anweisung ZF


    I) Verhalten am Einsatzort

    • Parken auf vorbestimmten Parkplatz, wird durch Vorkommando eingewiesen
    • Helfer verbleiben auf den Fahrzeugen oder direkt bei diesen und warten dort auf weitere Aufträge
    • GF holt bei Vorkommando / Einsatzleitung (EL) Info wo die Zelte gestellt werden
    • auf Anweisung GF werden die Zelte aufgebaut und eingerichtet
    • Monsun 5 = Eingangszelt Grp A / 1
    • Monsun 4 = Ausgangszelt Grp B / 2



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum DRK Forum OV Bad Wurzach

    Homepage des DRK Bad Wurzach - gepostet von svitas am Dienstag 03.04.2007
    was zum lachen - gepostet von Sascha Vitas am Sonntag 13.05.2007
    Die Idioten vom Rettungsdienst-> ein Video - gepostet von T.Rast am Dienstag 13.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Anweisungen für GF / SEG - Leiter bei BHP 25 Alarm"

    Gruppen Leiter - Trunks (Sonntag 15.04.2007)
    Was bei Alarm im Gerätehaus alles an gehen sollte... - Golfer (Sonntag 18.06.2006)
    Leiter Kommunikation/Neues Forum - Hurricane (Montag 22.01.2007)
    Ausschreibung: Leiter Personalabteilung - Iregh Jarok (Montag 11.12.2006)
    Abstimmung über einen offiziellen und internen Leiter - anith21 (Montag 24.01.2005)
    ALARM!!! Jim aus Ireland benötigt dringend Hilfe - whitebuffalo (Sonntag 27.05.2007)
    tommys Albtraum, leider ganz real - tommy (Samstag 11.02.2012)
    Witze-Alarm! - //dungeon (Sonntag 16.09.2007)
    TV-Alarm: 19:45 SR / Radio-Alarm: morgen SR1 und SR3 - holger2101 (Freitag 19.01.2007)
    VW-Alarm Grossenhain 2007 - Jo (Dienstag 26.06.2007)