4. Der Traum

Buch schreiben
Verfügbare Informationen zu "4. Der Traum"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: caro
  • Forum: Buch schreiben
  • Forenbeschreibung: unsere Manuskripte
  • aus dem Unterforum: Emeli
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Mittwoch 08.08.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 4. Der Traum
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 3 Monaten, 8 Tagen, 8 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "4. Der Traum"

    Re: 4. Der Traum

    caro - 09.08.2007, 13:29

    4. Der Traum
    Emely.Emely.Emely.Ein leises wispern,dass kaum wahrnehmbar war,durchbohrte sie.War es Nacht oder Tag.Sie wusste es nicht.Sie stand am fenster in ihrem zimmer,bekleidet mit einem schwarzen,festlichen Kleid und einer Perlenkette,die wie viele kleine sterne glitzterte-Langsam steig sie die treppe hinab.Klack Klack Klack.Ihre schuhe.Hoch und unbequem.Jetzt war sie pplötzlich nicht mehr in dem Hasu sonder stand in einer Kirche.,deren hohe fenster licht auf den alter warfen.Vorsichtig glitt sie zu einer der verschnörkelten bänke,doch ihre schuhe schlugen bei jedem schritt auf den schweren Marmorboden und klackerten unerträglich laut.Vom echo der hohen kirche verworfen.Ein lautes rauschen sich umdrehender Köpfe erklang und sie erkannte all ihre Verwanten,Freunde und Familienmitglieder.Alle lächelten und schauten sie an. 100 Augenpaare.Oma.War sie nicht längst Tod? sie saß neben ihr ebenso trug sie ein feierliches kleid,so wie sie,wie alle anderen in der kirche.Sie erkannte ihre freundin peach,wunk ihr doch sie drehte sich weg.Wie konnten sie alle nur so lange lächeln? Es wirkte nicht mehr herzlich,sondern mechanisch und steif.Unwirklich.Orgelmusikerklang und die melodie füllte jede ecke der riesigen kirche aus.Das schwere Tor öffnete sich und ein brautpaar trat ein und schritt,gefolgt von den 100 Blicken nach vorne zum altar.Die Braut trug einen schleier der über den marmor floss und ihr gesicht bedeckte.Am altar nahm der bräutigam ihr den schleier ab. Jane:Es war ihre Mutter.Warum heiratet mum? fragte sie ihre Oma,doch die starrte unverwand auf das paar.Seelenruhig lächelnd.Jetzt erkannte die Jack den Bräutigam.,das haar streng zurück gekämmt.Er zog lächelnd ein messer,dessen schneide im Sonnenlicht dass durch die Kirchenfenster drang,glänzte wie ein diamant.NEIN MUM! schrie sie.Keiner achtete auf sie.Alle lächelten nur.Er stach zu.Jane lächelte dabei mit.Sie sank zu boden mitsamt ihrem schneeweißen kleid,das langsam von blut durchtränkt wurde.Emely schrie panisch.Immer und immer wieder.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Buch schreiben



    Ähnliche Beiträge wie "4. Der Traum"

    Es bleibt ein Traum...oder wie würdet ihr gerne aussehen? - Chloe-571 (Mittwoch 07.06.2006)
    Ein Traum!!! - ponymaus (Mittwoch 05.04.2006)
    Der Traum des Leuchtturmwärters - zombiekueken (Sonntag 14.01.2007)
    Gefangen im Smaragdgrünen Traum - Chukkawa (Montag 21.01.2008)
    Dacia Traum - ro1981a (Sonntag 14.01.2007)
    mein traum - jpa (Dienstag 01.08.2006)
    ? euer Traum-specter ? - SpeedCat (Sonntag 29.04.2007)
    Der Traum... - annamaus (Freitag 12.05.2006)
    Sola, aus der Traum! - alexa (Donnerstag 09.11.2006)
    mein größer traum - blackadel (Freitag 23.03.2007)