Der Papst ist gestorben

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Der Papst ist gestorben"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: eyeless - Nightmare - Angel Crew - MetalFreak - Spitzy - TiGGeR - Slipo - Sird - King_FLASH_One - 742617000027-Maggot - Psycho_666 - AK - Anonymous - Gäbsn - Grafted Disaster - Daniela - Paul Gray - *nameless* - I'm full of Hate
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: [CEMETERY OF GOAT]
  • Antworten: 30
  • Forum gestartet am: Sonntag 13.02.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der Papst ist gestorben
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 8 Monaten, 29 Tagen, 12 Stunden,
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Der Papst ist gestorben"

    Re: Der Papst ist gestorben

    eyeless - 02.04.2005, 21:33

    Der Papst ist gestorben
    So es ist passiert
    Der Papst ist gestorben es geschah ungefähr um 21:37 Uhr laut Vatikan
    Was sagt ihr dazu?
    Ich persönlich find es irgendwie ur schlimm
    PS: Falls es schon einen Thread dazu gibt sorry



    Re: Der Papst ist gestorben

    Nightmare - 02.04.2005, 21:34


    Naja,einerseits werden sie jetzt tagelang davon berichten,dieses Thema ausquetschen und jeden damit nerven.
    Für ihn war's bestimmt besser,als länger zu leiden.Aber direkt find ich's nicht schade,es sterben jeden Tag Menschen,nur weil jemand berühmt ist wird davon berichtet.



    Re: Der Papst ist gestorben

    Angel Crew - 02.04.2005, 21:38


    genau nightmare er war ein mensch wie jeder andere

    naja traurig eben wenn menschen sterben :cry:



    Re: Der Papst ist gestorben

    Nightmare - 02.04.2005, 21:39


    Wenn das Fernsehen/die Zeitung von jedem berichtetn würde O.O
    Whoa,jetzt laufen mind. 3 Sondersendungen!

    Naja,ich denke jedenfalls sein Nachfloger wird´s schwer haben,weil er doch sehr beliebt war.



    Re: Der Papst ist gestorben

    MetalFreak - 02.04.2005, 21:42


    Nightmare hat folgendes geschrieben: Naja,einerseits werden sie jetzt tagelang davon berichten,dieses Thema ausquetschen und jeden damit nerven.
    Für ihn war's bestimmt besser,als länger zu leiden.Aber direkt find ich's nicht schade,es sterben jeden Tag Menschen,nur weil jemand berühmt ist wird davon berichtet.
    BITTE?????? Du findest es nicht schade, wenn jemand stirbt nur weil jeden Tag Milionen Menschen sterben?? Ich finde es äußerst "schade", wenn ein Mensch stirbt! Egal wer!

    Naja zum Thema:
    Ich bin schon seit langem der Ansicht, dass er hätte abdanken sollen. Man hat doch gesehen, dass er sich gequält hat ohne Ende!
    Ich bin der Ansicht, dass man ihn nun ruhen lassen solte und da nicht weiter so einen Wirbel drum machen sollte! Ich denke er ist jetzt da, wo er hin will (auch wenn sich das komisch anhört)! Nun ja was soll ich noch sagen?



    Re: Der Papst ist gestorben

    Nightmare - 02.04.2005, 21:47


    Ich glaube,ich habe mich falsch ausgedrückt.Ich meine jeden Tag sterben Menschen.Wenn juckt´s ?Niemand.Davon berichtet ja auch niemand,weil sind ja normale Bürger.Aber sobald jemand berühmter stirbt,hat man das jeden Morgen in der Zeitung.Is mir klar,dass man nicht von allen berichten kann,aber wenn jemand stirbt muss man nicht gleich so ein 'Event' draus machen.Verstehst du jetzt ungefähr was ich meine? ;)



    Re: Der Papst ist gestorben

    Spitzy - 02.04.2005, 22:23


    Mir ist das egal.



    Re: Der Papst ist gestorben

    MetalFreak - 02.04.2005, 23:29


    Nightmare hat folgendes geschrieben: Ich glaube,ich habe mich falsch ausgedrückt.Ich meine jeden Tag sterben Menschen.Wenn juckt´s ?Niemand.Davon berichtet ja auch niemand,weil sind ja normale Bürger.Aber sobald jemand berühmter stirbt,hat man das jeden Morgen in der Zeitung.Is mir klar,dass man nicht von allen berichten kann,aber wenn jemand stirbt muss man nicht gleich so ein 'Event' draus machen.Verstehst du jetzt ungefähr was ich meine? ;)
    Ja ich weiss nun was du meinst ;)
    Klar wird ne Menge Rummel darum gemacht, aber ich finde das absolut scheisse. Man soll die Toten ruhen lassen sagt man ja.
    Naja aber der Papst ist ja nicht "irgendein" berühmter Mensch, sondern ds Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und der Vertreter Gottes auf Erden. Auch wenns ne sehr sehr altertümliche Ansicht ist, ist dieser Mensch doch irgendwie den anderen Menschen "höher" gestellt (das heisst nicht, dass ich es gut finde, so wie es die Kirche deklariert bzw vorgibt)!



    Re: Der Papst ist gestorben

    TiGGeR - 03.04.2005, 00:16


    Ich will es mal so sagen :
    Es ist scheisse wenn ein Mensch stirbt, aber mich interessierts net wirklich ob es der Papst oder sonst wer ist!



    Re: Der Papst ist gestorben

    Slipo - 03.04.2005, 00:39


    gut der papst ist gestorben, für die einen ist es uninteressant aber für die anderen ist dies eine tragödie.
    ich mein man bekommt ja schon richtig mit was da für eine stimmung jetzt landesweit ist und es ist doch schon sehr erdrückend dies alles mitzubekommen und dies kann keiner widerlegen,und wenn es da doch jemanden gibt dann solle sich der jenige mal ganz einfach am kopp anfassen und drüber nachdenken.
    für mein teil finde ich es schon etwas trauig dass er von uns gegangen ist, er hat geschichte geschrieben in der menschheit, deshalb sollte man ihn in keinster weise vergessen.
    meine meinung, wem was nich gefällt, der/die soll mich doch anzeigen ;)



    Re: Der Papst ist gestorben

    Sird - 03.04.2005, 02:19


    R.I.P.
    sag ich nur er war ein guter mensch
    :sad:

    mein partner



    Re: Der Papst ist gestorben

    King_FLASH_One - 03.04.2005, 07:23


    geht mir am arsch vorbei ob der tot is oder nich ich finds trauriger wenn ein vogel gegen ne fensterscheibe fliegt -_-
    der futzi hat mich noch nie sonderlich interessiert , das einzige was mich dran stört is , das das fernsehprogramm fürn arsch is , die letzten tage kam immer "dem pabst gehts schlecht" (<- als ob mich das interessiert -_-) und all so ne scheisse und die nächsten tage wird eh so ne scheisse kommen kommen wie "trauer um den pabst" (<-- hach wie traurig *lol* -_-) und so nen müll , das is das einzige was mich daran nervt -_-



    Re: Der Papst ist gestorben

    742617000027-Maggot - 03.04.2005, 09:37


    ich find er hats verdient. er hat so viel für seine anhänger getan und hat sich jetzt solange mit seiner krankheit gequält da hat er den tot einfach mal verdient.

    naja im großen und ganzen ist er mir aber ohnehin egal gewesen



    Re: Der Papst ist gestorben

    Psycho_666 - 03.04.2005, 11:26


    mir is es auch egal, dass er jetzt tot is, aber für ihn is es nun bestimmt besser als sich noch tagelang zu quälen.
    naja mal sehen wie der nächste papst wird



    Re: Der Papst ist gestorben

    AK - 03.04.2005, 12:30


    Da ich mich nicht für die katholische Kirche interessiere, ist es mir schon fast scheiß-egal! Er hat zwar viel für die Welt getan und ich schätze auch, dass er noch totkrank für seine "Untertanen" da war, aber ich finds gut, dass er tot ist, weil er sich gesundheitlich doch sowieso nur noch gequält hat! Aber im Grunde genommen werde ich jetzt weder in tiefe Trauer versinken noch 'ne Freudenparty veranstalten... :| Er hat mein Leben nicht verändert und sein Tod wird es sicherlich auch nicht.



    Re: Der Papst ist gestorben

    Anonymous - 03.04.2005, 12:39


    Also ich freue mich da nicht drüber!Der Mann hat viel für den Weltfrieden,für Soziales und viel für die Menschlichkeit getan.Ist schon ein derber Verlust für die Welt.Ansonsten war er halt aber auch nur ein alter Mann,dessen Zeit nunmal gekommen war.Das ist der Gang der Dinge und deshalb werde ich jetzt hier nicht in Trauer versinken.Zumal ich sowieso mit Religion absolut nichts am Hut habe.
    Zu seinem Leidensweg muss ich sagen,dass ich denke,dass es ihm scheissegal war.Der hat sich mit Leib und Seele seiner Religion verschrieben und wird mit Sicherheit keine Sekunde bereut haben.Jemand,der so fest an etwas glaubt wie der Papst,der wird sicherlich die ganzen Krankheiten als eine Art Prüfung oder so sehen und diese damit sogar noch mit einer gewissen Freude ertragen.Ist für mich zwar nicht so ganz nachvollziehbar,aber bei den buddhistischen Mönchen ist es ja z.B.genauso.
    Na ja,nu hat er's hinter sich und wird sich wohl nun ziemlich in den astralen Arsch beissen,dass er sein Leben einem Gott gewidmet hat,der überhaupt nicht existiert.Er möge trotzdem in Frieden ruhen.



    Re: Der Papst ist gestorben

    Gäbsn - 03.04.2005, 13:42


    Xzone47 hat folgendes geschrieben: Zu seinem Leidensweg muss ich sagen,dass ich denke,dass es ihm scheissegal war.Der hat sich mit Leib und Seele seiner Religion verschrieben und wird mit Sicherheit keine Sekunde bereut haben.Jemand,der so fest an etwas glaubt wie der Papst,der wird sicherlich die ganzen Krankheiten als eine Art Prüfung oder so sehen und diese damit sogar noch mit einer gewissen Freude ertragen.Ist für mich zwar nicht so ganz nachvollziehbar,aber bei den buddhistischen Mönchen ist es ja z.B.genauso.
    seh ich genauso, was ich krass fand das er dem attentäter vergeben hat der versucht hat ihn umzubringen. Deshalb hat es mich schon ein bisschen berührt.
    gäbsn



    Re: Der Papst ist gestorben

    Grafted Disaster - 03.04.2005, 14:11


    ich bin absolut unglaäubig und von daher vergoss ich wegen dem tod auch keine einzige träne.
    ich mein,er war wie ihr schon meintet auch nur ein mensch,ist doch klar,dass es dann früher oder später passiert.und noch dazu...sollte er sich denn weiterhin quälen?

    mich stresst das total,dass gestern alle filme und shows unterbrochen wurden deswegen und dass jetzt jede nachrichtensendung darüber berichten muss..mann ey,wir wissens... -.-''



    Re: Der Papst ist gestorben

    Daniela - 03.04.2005, 19:18


    ich stimme tigger, nightmare und dem letzten teil von flash zu ^^



    Re: Der Papst ist gestorben

    Paul Gray - 04.04.2005, 10:35


    ich finde es gut das er verstorben ist, jetzt hat sein leiden endlich ein ende.
    ich denke die ganzen fernsehsender sollten nicht mehr da drüber berichten, weil es einfach nervig ist. es sterben jeden tag menschen, und jetzt stirbt mal jemand der bekannt war und schon machen die medien ein tumult. ich fände es besser wenn sie einfach gesagt hätten das er gestorben ist und feddig aus. :|



    Re: Der Papst ist gestorben

    eyeless - 04.04.2005, 11:47


    Ja also wie man sieht gibt es sehr viel verschiedene Meinungen!
    Ich persönlich finds sehr traurig auch wenn ich nicht streng gläubig bin, so einen papst wirds denke ich nicht mehr geben er hat soviel für die menschen geta..., aber dennnoch finde ich es halt beruihgend weil er keine schmerzen mehr hat und nun bei seinen gott ist. Ich bin schon sehr gespannt wer sein "Nachfolger" werden wird! Laut Vatikan dauert dies 20 Tage



    Re: Der Papst ist gestorben

    *nameless* - 04.04.2005, 23:30


    also erstmal ich bin evanglelisch....ist eigentlcih egal, weil ich keinen wirklichen glauben hab´

    für mich war´s nix besonderes dass der papst gestorben ist....er war ein normaler mensch....hat mehr gesündigt als wir menschen......hmmm ja....er hätt´wohl mehr von seinem reichtum abgeben sollen. wie´s gott will.das müsste er wissen als "oberhaupt" der katholiken....auch ein oberhaupt darf es nach der bibel nicht geben von daher....ein mensch ist gestorben das ist schade doch jede sekunde sterben zigtausende.....der tod papstes ist genauso tragisch wie der tod eines jeden!



    Re: Der Papst ist gestorben

    eyeless - 05.04.2005, 14:11


    [quote="*nameless*"]

    für mich war´s nix besonderes dass der papst gestorben ist....

    erm.ja, so gehts auch, doch laut deinen beitrag ist der papst nur irgendso einer der nie was geleistet hat, und ja es sterben zigtausende doch päpste sterben nicht jeden tag!
    außerdem wars sicher nicht einfach für ihn denn er war ein guter mensch!
    Es ist sicherlich nicht EINFACH den ganzen tag am hintern zu sitzen leute zu segnen, predigen schreiben um die ganze welt reisen und das 27 mal, in jeder sprache eine weihnachts predigt zu halten, er war ein toller mensch und deswegen sollte JEDER von euch respekt vor ihm haben! Und nicht sagen, "Ja ich glaub nicht an Gott weil ich ja so antichristlich bin" hat nix damit zu tun!



    Re: Der Papst ist gestorben

    *nameless* - 05.04.2005, 23:17


    es gibt millionen menschen die auch sehr viel geleistet haben...ein arzt steht mit überstunden im krankenhaus und rettet menschenleben ein pfleger muss alte menschen füttern. mit sicherheit der papst hat vieles geleistet. jedoch liegt es nur an seiner popularität, dass man seine beerdigung in jedem snder sehen kann!!!!



    Re: Der Papst ist gestorben

    eyeless - 06.04.2005, 11:06


    ja natürlich haben die leute auch einiges/vieles getan, doch ich finde beim papst ist das was anderes, ich weiss nicht ich finds einfach schade, er war ein guter mensch...



    Re: Der Papst ist gestorben

    *nameless* - 07.04.2005, 15:12


    hmmm okee....da gehen unsere meinung so auseinander, weil wir 2 ganz unterschiedliche ansichten haben!!!!

    :win :win :win



    Re: Der Papst ist gestorben

    I'm full of Hate - 08.04.2005, 20:55


    Leute lasst euch doch nich alles aus der Nase ziehen^^

    Wie fandet Ihr diesen Trubel rund um die Beerdigung ? War diese einem Papst gebührend oder war sie eher weniger prunkvoll Eurer Ansicht nach ?

    Lasst doch mal was von Euch hören ;)



    Re: Der Papst ist gestorben

    742617000027-Maggot - 08.04.2005, 21:00


    :???:

    naja also für die leute die diesen glauben haben war das gerechtfertigt. aber mir ist das eigentlich scheiß egal ob er nun tot ist oder nicht (abgesehen davon das er viel getan hat)



    Re: Der Papst ist gestorben

    MetalFreak - 09.04.2005, 00:33


    I'm full of Hate hat folgendes geschrieben: Leute lasst euch doch nich alles aus der Nase ziehen^^

    Wie fandet Ihr diesen Trubel rund um die Beerdigung ? War diese einem Papst gebührend oder war sie eher weniger prunkvoll Eurer Ansicht nach ?

    Lasst doch mal was von Euch hören ;)

    Nun ja, was heisst gebührend??
    Wenn Du jetzt den Sarg ansprichst: Es war laut Vatikan sein Wille in einem Sarg anstatt Sarkopharg aus Marmor beerdigt, anstatt beigesetzt zu werden!
    Naja ich finde es irgendwie doch sehr übertrieben diesen ganzen Rummel um eine Person, kann aber auch das Verhalten der vielen Gläubigen verstehen! Da ist die bedeutendste Person der Kirche verstorben. Nun ja, da kann man nicht so drüber hinweg sehen, finde ich!



    Re: Der Papst ist gestorben

    I'm full of Hate - 19.04.2005, 16:18


    R.I.P.


    Bis auf Weiteres: - Closed -



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Dying Fetus - gepostet von Killererdnuss am Dienstag 24.01.2006
    Anthrax Tour 2006 - gepostet von MetalFreak am Mittwoch 05.04.2006
    Suche Stone Sour Bootlegs! - gepostet von xxcoreytaylorxx am Montag 11.12.2006
    Suchfunktion deffekt? - gepostet von The Shape am Samstag 29.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Der Papst ist gestorben"

    So verkauft man ein Auto ;-) - Lallas Garage (Samstag 23.10.2010)
    Papst beleidigt Muslime! - aphrodite (Freitag 15.09.2006)
    Papst Benedikt XVI - Sheilong (Dienstag 10.07.2007)
    Kütt der Papst innen Himmel - Todesengelchen (Freitag 10.06.2005)
    Der Papst - Jen (Donnerstag 21.04.2005)
    Papst Johannes Paul - Sportfreund (Freitag 01.04.2005)
    Sportwetten: Wer wird der neue Papst ? - vegasking (Donnerstag 07.04.2005)
    Uromastyx ocellata gestorben - lupoadmin (Montag 24.07.2006)
    Jupp Derwall gestorben.! - Blackmore (Freitag 06.07.2007)
    Jupp Derwall gestorben! - fcbfan87 (Dienstag 26.06.2007)