Sammlerstück?

Legalwaffenforum
Verfügbare Informationen zu "Sammlerstück?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: chris42 - hemo - Anonymous - awo425
  • Forum: Legalwaffenforum
  • Forenbeschreibung: Für Schützen & Jäger
  • aus dem Unterforum: Langwaffen
  • Antworten: 9
  • Forum gestartet am: Samstag 17.03.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Sammlerstück?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 6 Monaten, 17 Tagen, 11 Stunden, 47 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Sammlerstück?"

    Re: Sammlerstück?

    chris42 - 08.08.2007, 20:54

    Sammlerstück?
    Da Ihr alle so dolle Sachen habt, habe ich mich jetzt auch mal umgesehen und folgendes Angebot bekommen, das mir überhaupt nichts sagt...ich zitiere:

    Karabiner
    - Besonderes Sammlerstück
    - Baujahr 1915, Manufaktur Erfurt, Herstellnummer 4158
    - Aptierung (Reduzierung) auf Kaliber .22lfb, Herstellnummer der Aptierung 739

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Scheint aus einem Erbe zu kommen, Bilder habe ich im Moment noch keine.

    Frohen Mutes,
    Chris



    Re: Sammlerstück?

    hemo - 08.08.2007, 20:59


    passe



    Re: Sammlerstück?

    Anonymous - 08.08.2007, 23:23


    Ich kann nur raten:

    Gewehr (!) 98 oder Karabiner K 98 AZ, Erma-Werke Erfurt.

    Kann man zum Bleistift als "Dienstsportgewehr KK" schießen.



    Re: Sammlerstück?

    Anonymous - 09.08.2007, 08:24


    Das klingt sehr interessant, zumal 22 ein sehr schönes Kaliber ist.

    Was soll den die Puste kosten ?



    Re: Sammlerstück?

    chris42 - 09.08.2007, 11:18


    Keine Ahnung...ich würde mal nen Fuffi bieten... :-)



    Re: Sammlerstück?

    Anonymous - 09.08.2007, 11:37


    Damit kannst Du keinen Fehler machen !!



    Re: Sammlerstück?

    chris42 - 09.08.2007, 12:44


    Naja...mal schauen. Ich hoffe, ich kann noch ein paar Bilder machen...
    Aber wenn er gut aussieht - warum eigentlich nicht...Selbst wenn er nicht schiesst...dann häng ich ihn ins Wohnzimmer an die Wand... :-)



    Re: Sammlerstück?

    awo425 - 09.08.2007, 20:24


    Auf KK aptierte Militärgewehre sind ne feine Sache!
    Wenn Lauf i.O., auf Aufbauchungen achten, sieht man als kleine Ringe im Lauf beim Durchgucken, dann sollte der Stock auch gut treffen.

    Ich bin mein deutschen Waffen nicht so firm, könnte ne zivile änderung oder militärisch sein, das müssen Fachleute rausbekommen.

    Es macht aber tierisch Spass mit den Kk Trainern zu ballern, meine KK-Enfields machen mir immer viel freude, zumal dei verbauten Läufe enorm präzise und wenig muntionsfühlig sind.
    Kann daran leigen, dass die Läufe früher von Hand geläppt wurden, auch bei preiswerteren Waffen.
    Heute kann sich das keiner mehr leisten, die Waffen sind zickiger.

    Sieh zu, dass Du Bilder ranschaffst.



    Re: Sammlerstück?

    Anonymous - 09.08.2007, 22:21


    awo425 hat folgendes geschrieben:
    Wenn Lauf i.O., auf Aufbauchungen achten, sieht man als kleine Ringe im Lauf beim Durchgucken, dann sollte der Stock auch gut treffen.

    Also, wenn aufgebaucht, dann ok? :wink:

    Nee, im ernst - kann man mit einer KK eine Laufaufbauchung überhaupt erzeugen?
    Bzw. haben die Trainer komplett neue Läufe bekommen, oder sind das Futterläufe, wie bei den 4mm-Waffen / LEPs gern gemacht?



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Legalwaffenforum

    Bravo AWO - gepostet von MiBö am Freitag 28.09.2007
    Laborierungsentwicklung 45-70 - gepostet von ich_bins am Donnerstag 12.07.2007
    Erst lautstark fordern - gepostet von hemo am Montag 11.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Sammlerstück?"