TV-Alarm & Pressekonferenz

Untitled
Verfügbare Informationen zu "TV-Alarm & Pressekonferenz"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: holger2101 - Alex - NeumannSa - DrZook - Christian 4 - Christian
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Royals - Damen
  • Antworten: 17
  • Forum gestartet am: Dienstag 01.11.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: TV-Alarm & Pressekonferenz
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 17 Tagen, 8 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "TV-Alarm & Pressekonferenz"

    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    holger2101 - 30.08.2007, 13:33

    TV-Alarm & Pressekonferenz
    Heute abend im SR, Aktueller Bericht, gegen 19:40 Uhr: Bericht über die Pressekonferenz der Royals.

    Themen der PK waren:

    - Ausgliederung des Lizenzspielbetriebs in eine eigenständige GmbH & Co. KG
    - Vorstellung des neuen Trikots (schwarz für auswärts, Gold für Heimspiele) und des neuen Teamausrüsters adidas
    - Vorstellung von Lina Schiffer und Nadine Grieb

    Ein genauer Bericht folgt später!



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    holger2101 - 30.08.2007, 21:43


    So, hier nun einige Infos aus der Pressekonferenz, diesmal in ausführlicher Form.

    * Umstrukturierung

    Der Lizenzspielbetrieb (sprich die Damen-Bundesligamannschaft) wurde auf Anraten von Steuerberatern etc. aus dem Hauptverein ausgegliedert weil verhindert werden sollte, dass die Gemeinnützigkeit, auf der der TV Saarlouis beruht, nicht angegriffen wird. So soll z.B. vermieden werden, dass Mitgliedsbeiträge, die für den Breitensport bestimmt sind, in die Bundesligamannschaft investiert werden. Als Rechtsform entsteht so nun die "Royals Basketball GmbH & Co. KG", an der die SF Promotion und der TV Saarlouis beteiligt sind. Durch die Auslagerung erhofft man sich die Vorrantreibung der Professionalisierung im Bundesligabetrieb und eine schlankere Entscheidungsstruktur, was u.a. bei der Sponsorenakquise von Vorteil ist. Nach aussen hin, sprich für die Zuschauer und die Fans, wird sich allerdings NICHTS verändern, die Ausgliederung ist im Grunde nur eine interne Neuregelung.

    * Etat

    Genaue Zahlen gab es keine. Trotz Mehrkosten durch die angesprochene Umstrukturierung hat man aber mittlerweile fast wieder Vorjahresniveau erreicht (Zitat Oliver Kraulich: "Wir werden den Etat von Wasserburg definitiv nicht erreichen. Aber den von Mainz in der vergangenen Saison werden wir toppen!" - Da musste sogar Nadine Grieb lachen).

    * Management

    Alte und neue Gesichter im Management. Als Geschäftsführer der Royals Basketball GmbH & Co. KG wurde Oliver Kraulich vorgestellt. Für den Bereich Marketing und PR ist nun Marc Tepest verantwortlich. Und als Prokuristin konnte mit Petra Dethleffsen auch endlich mal eine Frau ins Management berufen werden.

    * Ausrüster

    Als neuer Ausrüster in den nächsten beiden Spielzeiten wurde die Weltfirma adidas präsentiert. Nach dem Engagement von adidas in der Herren-Bundesliga (Alba Berlin, Telekom Baskets Bonn) sind die Royals nun das erste Damenteam, die in den "Drei Streifen" auflaufen werden. Der anwesende Sprecher von adidas betonte, dass es bereits jetzt eine sehr freundschaftliche, familiäre und angenehme Atmosphäre zwischen Vereinsführung und adidas gibt, was ihn auf eine langfristige Zusammenarbeit hoffen lässt. Adidas wird die komplette Ausrüstung des Teams (Trikots, Trainingsanzüge, Schuhe...) liefern.

    * Neue Trikots

    Die "Neu-Königinnen" Lina Schiffer (Mitte) und Nadine Grieb stellten gemeinsam mit Headcoach René Spandauw die neuen Royals-Trikots vor.



    Das goldene Trikot werden die Mädels bei den Heimspielen tragen, damit ist das Heimtrikot nach einjähriger Auszeit wieder in der gewohnten Farbe zu betrachten. Das schwarze Trikot wird entsprechend das Auswärtstrikot.

    * Sport Marketing

    Hilfe erhalten die Royals nun auch durch die Firma "MH Sport Marketing", die versuchen, neue Sponsoren zu akquirieren. Ziel soll es sein, die internationalen Wettbewerbe, für die man ja sportlich qualifiziert ist, nun auch finanziell wieder stemmen zu können.

    * Saisonziele

    Man will wieder eines der Topteams in Deutschland sein. Als offizielles Ziel wurden die Playoffs, also die Plätze eins bis acht, genannt. Eine Meisterschaft im ersten Jahr mit einer so jungen Truppe zu erreichen sei nicht unmöglich, aber sehr, sehr schwer. Dennoch wollen sich Management und natürlich auch die "Mädcha", wie es Manager Kraulich so schön sagte, mächtig dafür ins Zeug legen.

    * Verpflichtung von Rachel Wojdowski

    Es gab vor kurzem ein längeres Telefonat zwischen Rachel und René. "Wojo" hat mehrere Angebote aus dem europäischen Ausland abgelehnt und ist auch den deutschen Mitbewerbern gegenüber ablehnend. Sprich: sie möchte nbedingt wieder nach Deutschland, nach Saarlouis. Laut Headcoach Spandauw ist sie auch die einzige US-Amerikanerin, mit der der Verein überhaupt verhandelt. Daher hofft das Management auch, dass Rachel für ihre Geduld belohnt werden kann. Eine Frist, bis wann sich zu entscheiden ist, hat keine der beiden Seiten gesetzt, einzig das Ende der Transferperiode am 31.1.2008 kann als solche gesehen werden.

    * Statements zweier Neuverpflichtungen

    Lina Schiffer: "Saarlouis schafft es wie kein anderer Verein, junge Talente ins Team zu integrieren. Die Perspektive und die Entwicklungsmöglichkeiten sind hier ernorm."

    Nadine Grieb: "Wir kennen viele der Mitspielerinnen ja durch die U20-Nationalmannschaft. Und auch vom Umfeld sind wir sehr herzlich empfangen worden - wir fühlen uns hier sehr wohl."

    * Saisonvorbereitung

    Das erste Training findet am Samstag, 1.9.2007, um 9:00 Uhr in der Stadtgartenhalle statt. René erwartet mindestens 200 Fans. Das erste Testspiel findet am 10.9. um 18 Uhr in der Stadtgartenhalle gegen Mali statt. Mali wird übrigens eine ganze Woche in Saarlouis bleiben. Testspiele werden auch gegen Mannschaften aus den Niederlanden und Luxembourg bestritten. Zudem wird eine Woche vor dem Season Open in Marburg (20./21.10.) ein Turnier in Freiburg bestritten (dabei sind Freiburg, Marburg und Wasserburg). Datum hierfür ist der 11. bis 13. Oktober.

    * Spieltermin / Halle

    Die meisten Heimspiele werden nun Samstag abends ausgetragen. Damit will man versuchen, noch mehr Zuschauer in die Halle zu locken. Der milde Winter, bei dem potentielle Zuschauer den Spaziergang dem Basketball vorgezogen haben, ist nur einer von vielen Gründen. Der VIP-Raum in der Stadtgartenhalle wird leider frühstens zu den Playoffs im März 2008 fertig.



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    Alex - 30.08.2007, 21:55


    Auswärts in Schwarz? Wasserburg?

    Naja, warum sich nicht am Branchenleader orientieren?



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    NeumannSa - 31.08.2007, 13:34


    Die ureigensten "Saarlouiser-Farben" sind Gelb und Blau. Gold und Gelb geht noch, Schwarz und Blau geht nicht. Aber warum auf Tradition setzen, wichtiger ist alles wird besser!
    PS.: Trikots ohne Namen auf dem Rücken könnten nach einer Saison von anderen Mannschaften genutzt werden. Wäre mit Sicherheit ein Beitrag zur wirtschaftlichen Führung der Abteilung. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    Alex - 31.08.2007, 15:01


    NeumannSa hat folgendes geschrieben:Die ureigensten "Saarlouiser-Farben" sind Gelb und Blau. Gold und Gelb geht noch, Schwarz und Blau geht nicht. Aber warum auf Tradition setzen, wichtiger ist alles wird besser!
    Und deswegen ist es ja auch Gold und Schwarz und keine der von dir erwähnten Kombinationen.
    Zitat:PS.: Trikots ohne Namen auf dem Rücken könnten nach einer Saison von anderen Mannschaften genutzt werden. Wäre mit Sicherheit ein Beitrag zur wirtschaftlichen Führung der Abteilung. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
    Dunkel wie die Auswärtstrikots ist der Sinn deiner Worte, aber das ist ja nichts neues. :wink:



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    NeumannSa - 31.08.2007, 17:51


    lieber alex, glaube du hast den sinn meiner worte wirklich nicht verstanden. :wink:



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    holger2101 - 31.08.2007, 20:33


    @ NeumannSA

    Du hast den Sinn der Pressekonferenz nicht verstanden. Wenn die Royals Basketball GmbH eigenständig ist - warum sollte sie dann Trikots ohne Namen nehmen? Denn die einzigen, die in adidas auflaufen werden, sind die ersten Damen! Und sonst kein einziges Team!

    Und zu den Farben: gold und schwarz sind auf jedenfall besser als blau und weiß :)



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    DrZook - 31.08.2007, 22:30


    uah Leute Leute...
    also
    @NeumannSA: Die Damen sind Imageträger des Vereins, deutsche Spitze und das Aushängeschild, wenn es um Sponsoren geht. Da geht es irgendwann nicht mehr drum, Trikots zwei Mal benutzen zu können. Mannomann, da hörts bei mir auf.
    Diese Trikots sieht man im Fernsehen, auf Bildern in der Zeitung und so weiter. Diese Trikots werden an Fans verkauft, an Jugendliche, die sich mit den Spielerinnen identifizieren usw. Da ist es überhaupt keine Frage, dass da fett der Hauptsponsor und der Name der Spielerin draufstehen. Zumal - wie schon angemerkt - NUR DIE DAMEN mit diesen Trikots spielen.

    Nix gegen Sparsamkeit - aber nur da, wo es auch angebracht ist. Und das ist hier definitiv nicht der Fall.
    Und um es mal klar auszudrücken: Wenn ich die Wahl habe zwischen Tradition und guten Neuerungen, dann wähle ich die Neuerungen. Ich sage nur: Horizonterweiterung. Und noch nebenbei: Tradition trifft keine Dreier.



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    NeumannSa - 01.09.2007, 02:02


    Frage?? Weiß jemand von euch was in den letzten Jahren pro Jahr an Trikots, Trainingsanzügen und Taschen etc. von Verein bzw. SF Promotion gezahlt worden ist. Ich weiß es in etwa. Und bei solchen Kosten ist es nur legitim, daß diese Sachen mehrfach benutzt werden sollten. Die Trennung von TV und 1. Bundesliga sollte nicht so verstanden werden, daß das eine mit dem anderen nichts mehr zu tun hat. z.B. können bekannterweise Spielerinnen wie G.Groß oder S. Barnert ja weiterhin in der 2. Mannschaft des TV 1872 Saarlouis, Abt. Basketball spielen. Bzw.daß die Spielerinen der 2. Mannschaft des TV Saarlouis auch in der 1. Bundeliga spielen könnten. Daß Gold bzw. Schwarz besser ist als Blau und Weiß denkt mit Sicherheit jeder Saarlouiser Basketballer. Daß Gold(Gelb) und Blau nicht mehr möglich sind wurmt halt nur die "alten" Saarlouiser. Ich denke auch daß Sparsamkeit gerade in dieser Zeit angebracht ist. Jahrelang wurde die 1. Mannschaft vom TV mitfinanziert. Wenn jetzt Trikots an die 2. Mannschaft, bzw. an Jugendmannschaften weitergegeben werden ist dies für mich eine ganz natürliche Sache. Die Bälle die ja auch von Sponsoren gestellt werden werden ja auch nach einiger Zeit weitergegeben. Aber egal was wir hier schreiben und denken wir entscheiden (Gott sei Dank) nichts. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    holger2101 - 01.09.2007, 17:04


    Gina Groß spielt soweit ich weiß noch zweite Mannschaft, eine Stina Barnert in der Oberliga (oder wo auch immer die zweite Mannschaft rumdümpelt) wäre ja wohl der blanke Hohn! Oder schickt man einen Franck Ribéry mittlerweile auch zu den Amateuren?

    Übrigens hier der Presseartikel:



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    NeumannSa - 01.09.2007, 21:32


    Lieber Holger, als richtiger Fan sollte man wissen wo die 2. Mannschaft seines Vereins spielt. Ich weiß sogar daß die 2. Mannschaft von Wasserburg in der 2. Bundesliga spielt :-) :-). Und ob es tatsächlich ein Hohn ist wenn eine junge, talentierte Spielerin dem Verein helfen würde eine 2. Mannschaft wieder in die
    Oberliga zu bringen, wo man vielleicht mit weiteren jungen Talenten aus der Region was aufbauen könnte, kann für Leute die Basketball nach vorne bringen wollen gar keine Frage sein. Es gab Zeiten da spielte die bis heute einzigste richtige " Saarlouiser" A-Nationalspielerin Tina Lehnertz( falls du sie kennst) auch zusätzlich in der 2. Mannschaft. Und was toll war, sie spielte gerne dort. Was ich glaube aus deinen Ausführungen heraus zu hören (wobei ich hoffe daß es nicht stimmt) scheint es für dich nur die Bundesliga-Mannschaft zu geben und sonst nichts. Gerade in der 2. Mannschaft spielen viele ältere Spielerinnen die es der heutigen Bundesligamannschaft überhaupt erst ermöglicht haben dort zu spielen, da sie in der Regional- 2. und 1. Bundesliga den Grundstock für die heutige Mannschaft gelegt haben. Aber an diese Zeiten kannst du dich sicherlich nicht mehr erinnern. Deshalb sollte man nicht von herumdümpeln sprechen, sondern vor diesen Spielerinnen Hochachtung haben. :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    holger2101 - 02.09.2007, 18:53


    Ich denke dass Stina mit erster Mannschaft und Schule genug zu tun hat, da sollte man nicht noch in der zweiten Mannschaft mitmischen. Sicherlich könnten da die anderen Spielerinnen was lernen, aber im Prinzip läuft Stina dann doch allein durch die gegnerischen Abwehrreihen. Und: noch eine Mannschaft mehr bedeutet auch gleichzeitig ein doppelt so hohes Verletzungsrisiko (siehe Marine letzte Saison, als sie sich beim ATSV verletzt hat)...

    Und, ganz ehrlich, ich interessiere mich tatsächlich fast ausschliesslich für die erste Damenmannschaft. Was nicht im mindersten die Leistung der Akteurinnen (damals wie heute) mindern soll!



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    DrZook - 02.09.2007, 19:06


    ähm ok, also hier: Hochachtung.
    Was an meiner Meinung und meinem Posting nichts ändert.

    Und nebenbei: Diese ganzen Halbwahrheiten, die hier in den Raum geschmissen werden gehen mir genau so auf den Zeiger wie die Selbstgefälligkeit, mit der sie verbreitet werden.
    Weniger meckern, mehr schaffen.



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    Alex - 02.09.2007, 21:45


    holger2101 hat folgendes geschrieben:Und, ganz ehrlich, ich interessiere mich tatsächlich fast ausschliesslich für die erste Damenmannschaft. Was nicht im mindersten die Leistung der Akteurinnen (damals wie heute) mindern soll!

    ...und die dritte (?) Herrenmannschaft :wink:



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    NeumannSa - 03.09.2007, 12:24


    Holger: Sicher hast du in deinen Ausführungen recht! Meine sollten nur einen Denkanstoß für ein (meiner Ansicht felhendes) Gesamtkonzept sein.

    Dr. ZooK: Das was du geschrieben hast stimmt 136%ig nur wer was schafft darf meckern.

    Alex: Auch du hast recht, es gibt keine Mannschaft in der soviele "begnadete Körper" Basketball spielen wie in der Dritten. Auch in Puncto Spielkultur, Kameradschaft und nicht zu letzt Hilfe im Verein und bei der 1. Bundesliga sind diese "Jungs" Weltmeister. Und ohne sie würde es weiß Gott schlimm aussehen.

    Und so bin ich heute richtig froh euch Drei 100%(136%)ig recht geben zu können. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    Christian 4 - 03.09.2007, 12:51


    NeumannSa hat folgendes geschrieben:
    Alex: Auch du hast recht, es gibt keine Mannschaft in der soviele "begnadete Körper" Basketball spielen wie in der Dritten.

    Hi NeumannSa,

    endlich mal einer der das erkennt. Ist auch ein hartes Stück Arbeit, den begnadeten Körper :lol: jeden Mittwochabend zu quälen. Ich finde wir sollten auch Eintritt verlangen.

    Viele Grüße aus der 3. Welle

    Christian 4



    Re: TV-Alarm & Pressekonferenz

    Christian - 03.09.2007, 13:36


    Netter Beitrag...

    ich lach mich weg!!!
    Begnadete Körper ?!?!?!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    AUS AUS AUSWÄRTSSIEG!!!!! - gepostet von JOSIE am Sonntag 07.01.2007
    Ligenzusammensetzung 2007/2008 - gepostet von holger2101 am Montag 18.06.2007
    BOL-Liga: Playoffs - die Endspiele - gepostet von Alex am Montag 02.04.2007
    Freie Eintrittskarte für das Season Open in Marburg - gepostet von Olaf am Dienstag 16.10.2007
    Testspiele - gepostet von DrZook am Freitag 25.08.2006
    Alba erobert Tabellenspitze - gepostet von Garfield am Samstag 30.12.2006
    Totenstille... - gepostet von Alex am Donnerstag 02.08.2007
    Niederlage gegen Frankfurt - gepostet von Olaf07 am Sonntag 12.11.2006
    Auslosung Pokal-Halbfinale - gepostet von holger2101 am Mittwoch 07.02.2007
    Abschiedsspiel für Sophie von Saldern - gepostet von Alex am Sonntag 08.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "TV-Alarm & Pressekonferenz"

    Ausfahrten 2012 - GeorgG (Sonntag 11.03.2012)
    Was bei Alarm im Gerätehaus alles an gehen sollte... - Golfer (Sonntag 18.06.2006)
    ALARM!!! Jim aus Ireland benötigt dringend Hilfe - whitebuffalo (Sonntag 27.05.2007)
    tommys Albtraum, leider ganz real - tommy (Samstag 11.02.2012)
    Witze-Alarm! - //dungeon (Sonntag 16.09.2007)
    Pressekonferenz: . . . - RumpelDiPUMP (Sonntag 15.07.2007)
    TV-Alarm: 19:45 SR / Radio-Alarm: morgen SR1 und SR3 - holger2101 (Freitag 19.01.2007)
    Pressekonferenz Klaus Augenthaler - 42 Sekunden... - moorii (Donnerstag 10.05.2007)
    VW-Alarm Grossenhain 2007 - Jo (Dienstag 26.06.2007)
    Das Arschhaar : SPAMM ALARM - Das Arschhaar (Dienstag 05.10.2004)