im Voraus kochen...? *HELP*

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "im Voraus kochen...? *HELP*"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Kochrezepte
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: im Voraus kochen...? *HELP*
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 6 Monaten, 29 Tagen, 12 Stunden, 33 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "im Voraus kochen...? *HELP*"

    Re: im Voraus kochen...? *HELP*

    Anonymous - 05.08.2007, 21:26

    im Voraus kochen...? *HELP*
    Hi zusammen

    Ich suche ein Rezept, das ich im Voraus (also am Do-Abend, für am Fr-Abend essen) kochen kann...

    Soll für 2 Personen sein und warm (Mikrowelle oder Backofen zum Aufwärmen), nicht allzu ungesund...
    Ich kann es leider nicht permanent kühl stellen (muss es ja transportieren), aber die meiste Zeit.

    Und nichts Super-Kompliziertes, ich komme ja erst um 19.00 von der Arbeit und mag am Abend (24.00 Bettzeit) nicht NUR kochen...

    Wäre superlieb, wenn jemand einen Tipp hat, irgendwie finde ich nirgends was, was mir passt.


    PS: Eier gehen nur, wenns nicht allzuviele sind; Nüsse, Fisch und Meeresfrüchte sind aufgrund von Allergien tabu :?



    Re: im Voraus kochen...? *HELP*

    Anonymous - 05.08.2007, 21:30


    Hallo,

    puh, schwierig, schwierig... Vielleicht kansnt du noch sagen, wie lange Zeit du am Folgetag hast, um das Gericht vorzubereiten?

    Ich bin kochtechnisch völlig unorganisiert, deswegen kann ich eigentlich keine große Hilfe sein ;)
    Aber hast du mal auf www.chefkoch.de geguckt (dar fich so verlinken?)

    Dort gibt es unendlich viele Tipps.

    Viel Glück

    Catja



    Re: im Voraus kochen...? *HELP*

    Anonymous - 05.08.2007, 22:04


    Also am Do habe ich circa 2h Zeit... am nächsten Tag beliebig, lieber nicht mehr als 30min. (sollte ja nur noch aufwärmen o.ä. sein)



    Re: im Voraus kochen...? *HELP*

    Anonymous - 05.09.2007, 20:51


    Hi,

    gut aufwärmen kann man zB. Gulasch, kannst ja die Nudeln dazu gleich mit in die Soße geben und darin aufwärmen.

    Die Hackfleisch-Käse-Suppe kann man auch toll aufwärmen, das Paprikasch auch.

    Pfannkuchen kann man in der Mikro gut aufwärmen oder eine Brühe kochen und die Pfannkuchen in Streifen schneiden und in der Brühe erwärmen.

    Für den Winter empfehlen sich Suppen mit Einlage zum Vorkochen und aufwärmen, zB. Hühnersuppe mit Suppengemüse und Nudeln (geht auch super schnell, wenn du statt eines Suppenhuhns nur Hühnerbrust nimmst). Gulschsuppe oder Kartoffelsuppe mit Würstchen kann man auch gut vorkochen.

    Hast du zum Aufwärmen eine Mikrowelle zur Verfügung?



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich



    Ähnliche Beiträge wie "im Voraus kochen...? *HELP*"

    Help me and vote! - Bemme (Mittwoch 14.06.2006)
    Ich bin aus dem Schwabenländle - Help me !!!!! - NinaRot (Sonntag 30.10.2005)
    Help! - mimi48 (Donnerstag 19.04.2007)
    Nelson Help! - dube (Montag 10.07.2006)
    Mein Leben ist ein Trümmerhaufen-----> Help! - sandga (Dienstag 18.01.2005)
    Rammstein - Asche Zu Asche - Weissglut (Montag 15.11.2010)
    Kleiner Honda - Kevin (Donnerstag 06.12.2012)
    NEEd help beim missen:) - barthels (Montag 05.09.2005)
    Monk Skillung - help!! ;-) - Terra Windbogen (Donnerstag 24.08.2006)
    Herzlichen Glückwunsch Hardy Krüger jr. - Becks (Freitag 09.05.2008)