Winter nicht nur bei uns...

Quasselstunde
Verfügbare Informationen zu "Winter nicht nur bei uns..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Josef D. - Speedy
  • Forum: Quasselstunde
  • aus dem Unterforum: # Natur
  • Antworten: 14
  • Forum gestartet am: Sonntag 09.01.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Winter nicht nur bei uns...
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 4 Monaten, 16 Tagen, 7 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Winter nicht nur bei uns..."

    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 27.01.2005, 00:33

    Winter nicht nur bei uns...
    Zitat: FROSTIGER WINTER

    Europa ächzt unter der Kältewelle

    Der Winter hat Europa fest im Griff: Spanien meldet Polarkälte, auf Sizilien hat es heftig geschneit, und auf Mallorca verzeichneten Meteorologen einen der heftigsten Schneestürme seit hundert Jahren. Mehrere Menschen sind bereits in der klirrenden Kälte erfroren.

    AFP
    Schnee auf Mallorca: Flughafen geschlossen, Schule fiel aus
    Hamburg - Spanien zittert unter polarer Kälte. Mallorca war heute weitgehend eingeschneit. In den Bergen wurden Tiefstwerte von minus sieben Grad gemessen. Auch am Meer herrschte Nachtfrost. Auf der Nachbarinsel Menorca wurde der Flughafen nach einem Schneesturm geschlossen. In mehreren Schulen bekamen die Kinder "schneefrei". Auch auf dem spanischen Festland sanken die Temperaturen in weiten Teilen unter den Gefrierpunkt. In Vendrell im Nordosten des Landes erfror ein Obdachloser im Schlaf.

    Im weltberühmten "Tal der Tempel" auf Sizilien mit seinen über 2000 Jahre alten Ruinen hat es am Morgen stark geschneit. "Ein seltenes Ereignis", berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. In der nahe gelegenen Stadt Agrigent sei der Verkehr wegen Glatteis und Schnee ins Stocken geraten. In den Abruzzen wurden einige Schulen geschlossen.

    In Frankreich sind seit gestern drei Obdachlose Opfer der Kälte geworden. Ein 56-jähriger Deutscher wurde heute in Lyon leblos unter einer Brücke gefunden. Der Mann, der kaum Französisch sprach, lebte seit einigen Jahren unter der Straßenbrücke. In Versailles bei Paris starb ein 52 Jahre alter Mann, der die Übernachtung in einem Sozialheim abgelehnt hatte. In Bordeaux wurde im Stadtzentrum eine 44 Jahre alte Frau erfroren auf der Straße gefunden.

    Rund 600 Ortschaften waren in Rumänien nach starken Schneefällen und Stürmen ohne Strom. Im mittelrumänischen Kreis Harghita schneie es seit über 30 Stunden, die Windböen erreichten Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern, meldete die Nachrichtenagentur Mediafax. Wegen hohen Wellengangs und schlechter Sicht wurden die Schwarzmeerhäfen Constanza und Agigea geschlossen. An der kroatischen Adriaküste mussten wegen schwerer Schneestürme und starken Windes Brücken von den Inseln zum Festland gesperrt werden.

    Im tschechischen Mähren waren mehrere Bahnstrecken wegen umgestürzter Bäume blockiert. Ohne Schneeketten seien weite Teile des Landes kaum befahrbar, sagte ein Behördensprecher. Erhebliche Verkehrsbehinderungen wegen heftiger Schneefälle gab es auch in Ost- und Südostösterreich.

    Im Südosten Bulgariens hingegen hat ein drastischer Temperaturanstieg den Schnee schmelzen lassen und Überschwemmungen ausgelöst. Das Thermometer klettere gebietsweise auf bis zu 17 Grad. In der Region Smoljan kam ein 14-jähriger Schüler ums Leben, der vom Schnee verschüttet worden war, berichtete der Staatsrundfunk in Sofia heute. Viele Landstraßen waren unbefahrbar. Nach Gewittern blieben mehrere Ortschaften ohne Stromversorgung.

    Na, wenn es sogar auf Mallorca schneit... die ganzen alten Leute, die dort hingezogen sind, werden sich überlegen, ob sie nicht doch noch woanders hin übersiedeln, wenn sie nicht mal in Mallorca sicher vorm Schnee sind.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 27.01.2005, 01:22


    Zitat: ie ganzen alten Leute, die dort hingezogen sind, werden sich überlegen, ob sie nicht doch noch woanders hin übersiedeln, wenn sie nicht mal in Mallorca sicher vorm Schnee sind.

    Die werden`s überleben! :rolleyes: Außerdem, wenn die Rede von alten Leuten ist, dann dürften die schon wesentlich härtere Winter miterlebt haben.

    Ist natürlich schon krass, dass es auch auf Mallorca schneit, aber nichts Neues. Gab es schon mal.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 27.01.2005, 01:37


    In der Heftigkeit scheint es das seit 100 Jahren nicht gegeben zu haben.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 27.01.2005, 08:47


    Das ist durchaus möglich, ja.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 22.02.2005, 17:40


    Zitat: Europa versinkt im Schnee


    http://onnachrichten.t-online.de/c/35/08/41/3508416,tid=i.jpg

    Schneebad: Strand von Nizza (Foto: Reuters)

    Ob Österreich, Deutschland, Frankreich oder Spanien - der Winter schickt jede Menge Schnee nach Europa. Während die einen auf vereisten und verstopften Autobahnen frieren, freuen andere sich über einen Spaziergang am puderweißen Schneestrand.

    Foto-Serie Schneeweißes Europa
    Lawinen in Nordindien Mindestens 170 Tote
    Regen im Sunshine State L.A. versinkt im Schlamm

    Côte d'Azur in weiß
    An der sonnenverwöhnten französischen Côte d´Azur kam es zu ungewöhnlich starken Schneefällen. Die Autobahn A8 bei Nizza wurde in Richtung Italien gesperrt. Bis zu zehn Zentimeter Schnee bedeckten die Fahrbahnen, teilten die Autobahn-Betreiber mit. 500 Lastwagen und Busse warteten auf Parkplätzen in der Nähe von Fréjus südwestlich von Nizza. Der Verkehr aus Italien war am Vormittag noch zugelassen - allerdings nicht für Lastwagen. Und es sollen noch mehr Flocken vom Himmel kommen: Meteorologen sagten weitere Schneefälle für den Süden Frankreichs voraus.

    Schnee auf Mallorca und Teneriffa

    Auch auf der Mittelmeerinsel Mallorca schneite es - allerdings nur im Bergland. In Hochlagen gab es Temperaturen von minus 4,5 Grad. Der Schnee kam selbst auf die Kanaren: Auf der Insel Teneriffa schneite es in den Bergen. Eine Landstraße musste gesperrt werden.

    Kältewelle in Spanien
    Auf dem spanischen Festland hielt eine Kältewelle Einzug. Im Norden des Landes waren am Dienstag weite Landstriche eingeschneit. Etwa 20 Bergpässe mussten nach Angaben der Behörden gesperrt werden. Zahllose Landstraßen waren nur mit Schneeketten passierbar. Besonders schlimm traf es die Gegend von Burgos: Dort waren nach Schneestürmen rund 30 Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. In Saragossa brachte der Schnee fast den gesamten Straßenverkehr zum Erliegen.

    Foto-Serie Winterimpressionen aus Europa

    Schnee verursacht Verkehrschaos in Österreich
    Mit weißen Straßen kämpfte auch Österreich: Heftige Schneefälle in der Nacht zum Dienstag führten in weiten Teilen des Landes zu schweren Verkehrsbehinderungen. Aus den Bundesländern Oberösterreich und Vorarlberg meldeten die Automobilclubs zum Teil chaotische Straßenverhältnisse. Mehrere Autobahnen mussten auch in Niederösterreich und in der Umgebung Wiens vorübergehend gesperrt werden. Der Grund waren Unfälle oder Lastwagen, die an Steigungen einfach liegen blieben. Auch in den Städten kam es wegen des Neuschnees zu Behinderungen des öffentlichen Nahverkehrs. Wenigstens eine gute Nachricht gab es: Trotz der neuen Schneefälle ist die Lawinengefahr in den Alpen gesunken.

    Schnellsuche mit Städtenamen So wird das Wetter in Österreich

    Tief hat Deutschland im Griff
    Über Deutschland tobt sich derweil das Tief Yannick aus. Das kalte Winterwetter bringt weiterhin Schnee und Schneeregen. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor Unwetter am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag: Starke Schneefälle und Sturm können - vor allem im Norden - Schneeverwehungen erzeugen. In Mecklenburg-Vorpommern ist die Gefahr besonders hoch. Doch auch im Westen Deutschland bleibt das Wetter mit weiteren Schneeschauern unbeständig.

    Foto-Serie Winter in Deutschland
    Vorhersage Wetter in Deutschland
    Unwetterzentrale Wo wird vor viel Neuschnee gewarnt?

    Sturmflut im Norden befürchtet
    Im Norden Deutschlands bringt Tief Yannick sogar Sturmflut-Gefahr mit sich. Durch den starken bis stürmischen Nordostwind kann es in der Nacht und am Mittwoch am Meer zu einer Sturmflut kommen, teilte der Wetterdienst Meteomedia mit. Vor allem die Küste von Schleswig-Holstein und die Ostsee seien von Wassermassen bedroht. "Einige Straßen könnten da unter Wasser stehen", sagte die Wetterforscherin Caroline Draxl. "Betroffen sind vor allem die Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Wismar."

    Quelle...

    Na, aber hallo.... :shock: Ich hab eh das Gefühl, dass es bei uns mehr Schnee gibt diesen Winter, als 03/04. :salute: Und, wenn es im restlichen Europa auch so aussieht...Prost Mahlzeit. :-s



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 27.02.2005, 12:19


    Und das immer noch. Überall ist es saukalt und es schneit. Wann wird es endlich Frühling?????????



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 27.02.2005, 14:36


    Och, so wie es ist, kann es ruhig noch bleiben und dann ein aalglatter Übergang zum Sommer. :D



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 27.02.2005, 15:15


    Das passiert nur nicht, von -5 auf +30 Grad innerhalb eines Tages... :D



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 27.02.2005, 16:03


    Mir reicht es schon +2 auf 20 :D



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 05.03.2005, 16:17


    Dann hast du auch zwischendurch den Matsch.

    Übrigens war die Woche die Rede davon, dass Südeuropa so viel Schnee wieder abbekommen hat und dass z. B. Genua tief verschneit ist.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 05.03.2005, 22:04


    Ich habe auch gehört, dass der Winter bis nach Ostern anhalten soll und bei uns soll es außerdem wieder schneien. (es hatte heute schon kurz...)



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 06.03.2005, 12:06


    Bei uns hat's gestern Abend wieder ein paar cm geschneit. Momentan scheint sogar die Sonne.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Speedy - 06.03.2005, 23:11


    Hier schneit es schon seit Nachmittag wieder ziemlich stark, wir haben wieder einige Zentimeter Neuschnee.



    Re: Winter nicht nur bei uns...

    Josef D. - 11.03.2005, 16:01


    Hatten wir die Tage zwischendurch auch, aber jetzt wird es etwas milder und windiger.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Quasselstunde

    Fototour - gepostet von stuttgart am Donnerstag 14.06.2007
    Alpha? - gepostet von Bloody-Mad-Looney am Dienstag 28.08.2007
    ihr lieben männer... - gepostet von Bloody-Mad-Looney am Freitag 12.05.2006
    Die Geschichte vom Josef, der den Titel nicht mochte! - gepostet von Speedy am Samstag 09.06.2007
    Coke Light - Coke Zero? - gepostet von Josef D. am Mittwoch 09.08.2006
    Wo bleibt der Winter? - gepostet von Josef D. am Montag 27.11.2006
    problemchen [Das Forum] - gepostet von Bloody-Mad-Looney am Samstag 13.01.2007
    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!! - gepostet von Josef D. am Freitag 23.02.2007
    Astrid Lindgren Quiz - gepostet von Bloody-Mad-Looney am Montag 12.11.2007
    Dr. House - gepostet von Septembergrau am Mittwoch 04.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Winter nicht nur bei uns..."

    Ernte der Agrarfrüchte im Winter - Fluch oder Segen? - Marko (Sonntag 24.12.2006)
    Gigs im Herbst und Winter - Matt (Mittwoch 27.09.2006)
    2. Shetty Winter-Spiel- und Spaßtag - Brise2000 (Montag 18.12.2006)
    Musso, Guillaume - Ein Engel im Winter - Salome (Montag 25.06.2007)
    20.10.2007, der erste Schnee im kommenden Winter - drohne (Samstag 20.10.2007)
    tieferlegung im winter - MaNDraxXXx (Mittwoch 25.10.2006)
    Winter = Platz schaffen... - hannoi75 (Donnerstag 26.10.2006)
    Der Kalte Winter... - sheila (Mittwoch 06.12.2006)
    Sims 2 Nightlife - Winter Pack - Dennis3 (Montag 31.10.2005)
    Winter Reifen - Heinz 535i (Montag 02.10.2006)