Rex

Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !
Verfügbare Informationen zu "Rex"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Carina
  • Forum: Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !
  • Forenbeschreibung: Frage - Antwort / Nettes Beisammen Sein / Eine Nette Gemeinschaft Bilden / Persönliches Kennenlernen - Wohlbefinden / Lustig - Wütend - Traurig Sein / Ferientreffen / Gedichte / Gedenkstellen / Betroffene - Angehörige Menschen Mit Krankheiten / Rund Um..
  • aus dem Unterforum: Betroffenes
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 14.01.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Rex
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 5 Monaten, 21 Tagen, 3 Stunden, 10 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Rex"

    Re: Rex

    Carina - 13.06.2007, 23:02

    Rex
    Alles fing damit an, dass mein Vater zu einem Züchter bei uns in der Nähe fuhr um einen süßen Schäferhundwelpen zu kaufen. Da Rex noch zu klein war, mein Vater sich aber auf Anhieb in ihn verliebt hatte, reservierte er ihn vor. Als der kleine dann alt genug war, wollte mein Vater ihn abholen. Aber anstatt eines gesunden, kräftigen Welpens, fand er ein kleines häufchen elend vor, dass komplett verwurmt war. Aus Tierliebe nahm mein Vater ihn trotzdem mit. Nach vielen anstrengenden Tierarztbesuchen und Wurmkuren, so wie Spritzen wurde aus dem kleinen Häufchen doch ein richtiger Prachtkerl. Er war seines Lebens froh und er liebte Kinder. Meine beiden Geschwister und ich wurden von ihm bewacht als wir noch im Kinderwagen lagen. Als ich alt genug war, übernahm ich den Süßen, da mein Vater wegen seiner Arbeit kaum noch Zeit hatten. Wir beiden wuchsen fest zusammen. Es folgten viele lange Spaziergänge, Badeausflüge und Fahrradtouren. Selbst wenn ich aus der Schule kam, wartete mein treuer Freund pünktlich am Zaun auf mich. Die Jahre vergingen. Als Rex 10 Jahre alt war, bekam er eines Tages schlimmes Nasenbluten, welches auch nicht nachließ. Nach 2 Tagen der Beobachtung fuhren mein Vater und ich abends nach der Arbeit zum Tierarzt mit ihm. Dieser konnte uns nicht genau sagen was die Ursache des Nasenblutens war und so schickte er uns in die Tierklinik Hanover.
    Also fuhren wir dort hin. Da angekommen wurde Rex untersucht, wobei er vor lauter Schmerz sogar nach einer der Ärtze schnappte. Dann wurde er geröngt. Während wir auf die Röngenbilder warteten, ging ich draußen auf dem Gelände mit Rex spazieren- es sollte unser letzter gemeinsamer Spaziergang werden. Rex war anhänglicher als sonst und wollte die ganze Zeit gestreichelt werden.
    Dann wurden wir wieder in das Behandlungszimmer gerufen. Das erste Röngenbild der Nase war noch recht positiv, es befand sich nur ein kleiner Tumor in der Nase meines Süßen. Doch beim Röngenbild des Bauches stockte uns der Atem. Da sahen wir nun genau an der Leber einen riesigen Muttertumor. Die Diagnose: der Tumor ist zu groß und noch dazu an der Leber. Man könnte eine Chemotherapie versuchen aber ob sie anschlagen würde wäre ungewiss.
    Mein Vater und ich setzten uns wieder ins Wartezimmer. Im Anbetracht seines Alters und der Ungewissheit der Chemotherapie, so wie seinen Schmerzen entschlossen wir uns schweren Herzens, Rex für immer Lebewohl zu sagen.
    Ich werde diesen einmaligen Hund nie vergessen. Er wird immer in meinem Herzen und in meiner Erinnerung bleiben.
    Mach es gut mein alter Freund und warte auf der Regenbrücke auf mich.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !

    Haushalt - gepostet von Admin-Ätchen am Dienstag 20.03.2007
    mein onkel - gepostet von filles am Dienstag 23.01.2007
    Ätchen (24) - gepostet von Ätchen am Samstag 10.03.2007
    willcommen swenjina - gepostet von Admin-Ätchen am Montag 23.07.2007
    Hoppel Hop - gepostet von Admin-Ätchen am Samstag 16.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Rex"

    Jungfernflug low cost Rex - fuchs755 (Donnerstag 08.06.2006)
    wie lange fliegt euer rex? - Okke Dillen (Mittwoch 21.02.2007)
    T-Rex EC 135 Baubericht Fertigstellung - hero39 (Donnerstag 01.11.2007)
    Erstes Rex schweben (Nachtrag) - Dragonheart (Donnerstag 26.10.2006)
    Aufbau T-REX HDE - KaHo (Dienstag 28.11.2006)
    So mein 36er(mit onboard) bei Wind (und Rex XL von´s Argwal) - Jumpjunky (Dienstag 05.09.2006)
    Taumelscheibe bei T-rex se - Cityflyer (Donnerstag 07.06.2007)
    T-Rex 450 XL oder S? - RcFreakBasti (Samstag 29.09.2007)
    Tyrannosaurus Rex - Pyro Lex Divina (Sonntag 04.09.2005)
    Ersatzteile vom T-rex - michi (Samstag 14.04.2007)