Asiatische Emos

Gott-Forum
Verfügbare Informationen zu "Asiatische Emos"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: deminien - Schinkenpapst - Ascheregen - Atolf - Midian - Anonymous - Rasluka - JUSTer
  • Forum: Gott-Forum
  • Forenbeschreibung: «Früher oder später erwischen wir Sie mit Gott-Forum.»
  • aus dem Unterforum: Links
  • Antworten: 38
  • Forum gestartet am: Sonntag 16.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Asiatische Emos
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 3 Monaten, 14 Tagen, 11 Stunden, 42 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Asiatische Emos"

    Re: Asiatische Emos

    deminien - 13.06.2007, 15:48

    Asiatische Emos
    bah :evil:

    http://www.myvideo.de/watch/996122



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 15:57


    SCHWUUUUUL!!!



    Re: Asiatische Emos

    Ascheregen - 13.06.2007, 16:36


    Sehr schwuuuuuuul



    Re: Asiatische Emos

    Atolf - 13.06.2007, 17:02


    Ist eher die J-Rock Scheisse wie Direngrey und schlagsietot und wie sie alle heissen



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 18:23


    oha dann ist das natürlich etwas vollkommen anderes...OBER CHINA ARSCHFICK SCHWUL!!!



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 13.06.2007, 18:51


    Nicht China, Japan. Eins muss ich denen lassen: Ihnen stehen diese Outfits wesentlich besser als westlichen Emos bzw. J-Rockern.



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 18:53


    hast in Biologie mit den Tieren aber gut aufgepasst :lol:



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 13.06.2007, 18:54


    Ich kenn mich nur ein bischen besser aus als ihr. So ganz nebenbei kann man Chinesen und Japaner sehr gut an der Sprache unterscheiden ;) Nur für diejenigen, die das vom Gesicht her nicht können.



    Re: Asiatische Emos

    deminien - 13.06.2007, 18:59


    die sehn gleich aus und hören sich gleich an :P



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 19:07


    hörst du den Unterschied, ob ein Gepard oder ein Berglöwe einen fahren lässt? Ich nicht! Fast identische Tierlaute, sehen gleich aus...identisch!!!



    Re: Asiatische Emos

    Anonymous - 13.06.2007, 19:43


    Blöde Scheiße! Solln Reis pflücken gehn!

    Die Alte, die da zwischendurch gezeigt wird, also ich mein jetzt die mit Oberweite, sieht maskuliner aus, als die Tunten!

    :shock:

    HaHa, ganz nebenbei, in Japan herrscht ein Frauenmangel! Also mal ernsthaft, das erzählte mir eine Freundin. Weil wohl niemand Mädchen wollte über Jahre hinweg, was verständlich ist, gibt es wohl jetzt zunehmend so etwa 80 % Kerle und 20 % Frauen. Was den Frauen damit für ein Machtmonopol gegeben ist, dürfte klar sein. Ein falscher Mucks und die Latte kann gehn. Wen wundert es nicht, wenn Homosexualität bei den Leuten da zunimmt...



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 19:47


    verständlich, bei diesem uns unüblichen Bevölkerungsverhältnis sind trotzdem genau so viele arschlöcher dabei wie bei uns ^^

    Wenn die begehrteren Öffnungen knapper sind muss man halt umsteigen :lol:



    Re: Asiatische Emos

    Rasluka - 13.06.2007, 20:07


    deminien hat folgendes geschrieben: die sehn gleich aus und hören sich gleich an :P

    Defni....definitiv nein...

    1. Japanische Vaginas sind nicht dunkel, wie vietnamesische oder chinesische
    2. Chinesen haben ein Gesicht, als hätte man mit einem Block dagegen geschlagen, Japaner haben ein weitaus "normaleres"
    3. Chinesen haben einen dunkleren Hautton, als Japaner
    4. Japaner reden VOLLKOMMEN anders
    5. Japanische Männer reden unheimlich dunkel! Chinesen reden sehr hell (für Männer)

    1. stimmt ist aber eher unwichtig
    2. stimmt auch und ist sehr wichtig
    3. stimmt auch und ist hier auch wichtig
    4. stimmt auch
    5. stimmt nur in Animes



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 13.06.2007, 20:13


    warum stellst du die komische Gesichtsform und die Gesichtsfärbung vor die Vaginas?

    Hattest du die mal gezüchtet, oder warum kennst du dich da so aus? Kennst dich da besser aus als ich mit meiner Haustieren :lol:



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 13.06.2007, 22:38


    Das liegt daran, dass Ras und ich uns mehr mit der Materie auseinandersetzen als ihr hier. Zumindest was asiatische Filme in jeglicher Hinsicht angeht ;) Deswegen: Alles was er sagte stimmt soweit. Zwar hat sich die japanische Schrift aus der chinesischen entwickelt, aber die Sprechweise ist hörbar anders. Das sollte auch euch auffallen ;) Außerdem kann man doch oft unterscheiden, ob ein Chinese oder Japaner vor einem steht. Schwerer wird es da mit Koreanern (welche dennoch eher japanische Züge aufweisen), Vietnamesen und ähnlichen. Aber grundsätzlich kann man sagen, dass Chinesen rundere Gesichter haben und Japaner jenachdem westlichere Züge aufweisen. Mal als Beispiel:

    a) Japaner (Kazuki Kitamura)


    b) Chinese (Ma Wu)


    Ja doch, die Differenzen sind hier sehr prägnant ^^



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 13.06.2007, 22:55


    Woher du das mit dem Geschlechterverhältnis hast, weiß ich nicht, aber es ist falsch. Jedenfalls sagt Wikipedia was anderes.

    Zitat: Altersstruktur

    0-14 Jahre: 14,3% (männlich 9 337 867; weiblich 8 876 996)
    15-64 Jahre: 66,2% (männlich 42 697 264; weiblich 42 196 835)
    65 Jahre und mehr: 19,5% (männlich 10 169 190; weiblich 14 054 850) (2005, Schätzung)
    Geschlechterverhältnis:

    bei Geburt: 1,05 Männer/Frau
    unter 15 Jahre: 1,05 Männer/Frau
    15-64 Jahre: 1,01 Männer/Frau
    65 Jahre und darüber: 0,73 Männer/Frau
    Gesamtbevölkerung: 0,96 Männer/Frau (2005, Schätzung)



    Re: Asiatische Emos

    deminien - 13.06.2007, 23:06


    Midian hat folgendes geschrieben: Das liegt daran, dass Ras und ich uns mehr mit der Materie auseinandersetzen als ihr hier. Zumindest was asiatische Filme in jeglicher Hinsicht angeht ;) Deswegen: Alles was er sagte stimmt soweit. Zwar hat sich die japanische Schrift aus der chinesischen entwickelt, aber die Sprechweise ist hörbar anders. Das sollte auch euch auffallen ;) Außerdem kann man doch oft unterscheiden, ob ein Chinese oder Japaner vor einem steht. Schwerer wird es da mit Koreanern (welche dennoch eher japanische Züge aufweisen), Vietnamesen und ähnlichen. Aber grundsätzlich kann man sagen, dass Chinesen rundere Gesichter haben und Japaner jenachdem westlichere Züge aufweisen. Mal als Beispiel:

    a) Japaner (Kazuki Kitamura)


    b) Chinese (Ma Wu)


    Ja doch, die Differenzen sind hier sehr prägnant ^^



    da haste dir aber sehr extreme beispiele ausgesucht oder nicht ? ^^
    der da oben sieht schon fast aus wien europäer



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 13.06.2007, 23:12


    Ich wollte euch das nur mal sehr offensichtlich nahelegen. Natürlich gibt es auch Chinesen oder Japaner, wo das nicht so einfach zu bestimmen ist. Wenn man es sich aber so überlegt, können wir aber auch nicht sagen, ob wir grade vor einem Holländer, Schweden, Engländer, Franzosen oder sonst einem (Nord-)Europäer stehen, solange er nicht den Mund auf macht. Wobei es jenachdem schon gewisse Merkmale gibt.



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 14.06.2007, 00:46


    und wer von beiden flieht immer wieder vor Godzilla?



    Re: Asiatische Emos

    Anonymous - 14.06.2007, 10:44


    schön, dass sich wenigstens zwei leute hier vernünftig mit dem thema auseinandersetzen.
    ich find den klamottenstil und die frisuren aber total geil!

    @ Tjodalv
    ich denke, es ist sehr beabsichtigt, dass die so weiblich aussehen, gehört wohl zur musik mit dazu (keine ahnung, kenn mich in der materie nicht wirklich aus). das hier gezeigt exemplar ist nämlich auch ein mann:



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 14.06.2007, 13:48


    Ich finde, dass man es auch übertreiben kann. Das Bild, welches du da gepostet hast, sieht nun wirklich garnicht mehr männlich aus. Als Frau ist das Outfit ja ok - aber für nen Mann?! Dass sich so manche J-Rock Japaner gerne sehr androgyn stylen, ist ja ok. Davon mal abgesehen sind viele Männer dort von der Statur schon sehr schmächtig und wirken daher schon ohne große Vekleidung weiblicher. Aber wieso auch nicht.....immerhin gibts bei uns auch genug Transen, die meistens trotz Verkleidung nicht wie ne Frau aussehen. Da sind die Japaner uns mal wieder weit voraus und haben ihr Sache perfektioniert. Wems gefällt...



    Re: Asiatische Emos

    JUSTer - 14.06.2007, 14:14


    Midian hat folgendes geschrieben: Zwar hat sich die japanische Schrift aus der chinesischen entwickelt, aber die Sprechweise ist hörbar anders. Das sollte auch euch auffallen ;)

    Allerdings auch nur eine der 3 japanischen Schriften, und zwar Kanji. Kanji sind Schriftzeichen die ursprünglich aus China stammen. Allerdings unterscheiden sich diese in der Aussprache von den rein chinesischen Kanji.
    Als die Schrift aus dem chinesischen übernommen und in Japan populär wurde, hat man zwar die chinesische Aussprache übernommen, aber es wurde auch eine eigene entwickelt, was dazu führt, dass man im heutigen Japan das gleiche Kanji auf zwei oder mehr Arten aussprechen kann.
    Die chinesische Aussprache (vor dem Import nach Japan) nennt man Onyomi und die jap. Leseart Kunyomi.
    Ein weiterer Unterschied zu den Chinesen ist, dass es in Japan wie fälschlicher Weise oft angenommen, kein L gibt! Wenn man ein Fremdwort mit L schreiben muss, dann wird dieses L durch ein R ersetzt (so wird z.B. aus "Linda" - "Rinda"). Die Japaner können also kein L sprechen, sprechen ein R jedoch auch nicht wie wir, sondern rollen es etwas.
    Die anderen beiden Schriften, Hiragana und Katakana, sind Silbenschriften, die nicht aus China stammen und üblicherweise mit Kanji verknüpft werden. Beide Silbenschriften bestehen aus je 46 Symbolen mit paralleler Bedeutung (wie z.B bei uns a und A).



    Re: Asiatische Emos

    Rasluka - 14.06.2007, 14:39


    deminien hat folgendes geschrieben: Midian hat folgendes geschrieben: Das liegt daran, dass Ras und ich uns mehr mit der Materie auseinandersetzen als ihr hier. Zumindest was asiatische Filme in jeglicher Hinsicht angeht ;) Deswegen: Alles was er sagte stimmt soweit. Zwar hat sich die japanische Schrift aus der chinesischen entwickelt, aber die Sprechweise ist hörbar anders. Das sollte auch euch auffallen ;) Außerdem kann man doch oft unterscheiden, ob ein Chinese oder Japaner vor einem steht. Schwerer wird es da mit Koreanern (welche dennoch eher japanische Züge aufweisen), Vietnamesen und ähnlichen. Aber grundsätzlich kann man sagen, dass Chinesen rundere Gesichter haben und Japaner jenachdem westlichere Züge aufweisen. Mal als Beispiel:

    a) Japaner (Kazuki Kitamura)


    b) Chinese (Ma Wu)


    Ja doch, die Differenzen sind hier sehr prägnant ^^



    da haste dir aber sehr extreme beispiele ausgesucht oder nicht ? ^^
    der da oben sieht schon fast aus wien europäer

    Richtig...die Japaner haben nicht so krass asiatische Züge...



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 14.06.2007, 15:02


    das "Männliche" Bild ist doch mal mehr als krass...der kann doch nur schwul sein!!!

    Ich hasse diesen Look, dieses ganze Feminine verkleide und jegliche Schminke die von J-Cock Typen, Gothics oder sonst wem getragen wird, selbst geschminkte Mädels find ich scheiße, also alle Modeforunkel bitte Sterben, danke!!! :twisted:



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 14.06.2007, 15:12


    Juster, das brauchst du mir nicht unbedingt erzählen ;) Den anderen, ja. Die haben keine Ahnung.



    Re: Asiatische Emos

    JUSTer - 14.06.2007, 15:32


    Das war auch nicht an dich gerichtet, ich habe dich nur zitiert, um genauer auf das Thema einzugehen :wink:



    Re: Asiatische Emos

    Anonymous - 14.06.2007, 15:39


    HaHa, sagt mal, wollt ihr hier Rassenkunde betreiben??? Die wesentlichen Grundlagen habt ihr ja schon betrieben... :lol: 8)



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 14.06.2007, 15:41


    Ach und woher glaubst du das zu wissen?



    Re: Asiatische Emos

    Anonymous - 15.06.2007, 11:44


    Midian hat folgendes geschrieben: Ich finde, dass man es auch übertreiben kann. Das Bild, welches du da gepostet hast, sieht nun wirklich garnicht mehr männlich aus.
    als ob du dir nicht auch extrembeispiele ausgesucht hast :D



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 15.06.2007, 17:37


    Ok, ich geb zu, dass Kitamura ein wirklich verhältnismäßig hübscher Japaner ist, der sehr europäische Züge hat.
    Den komischen Chinesen hab ich nur sporadisch gesucht. Wollte eigentlich ein noch krasseres Beispiel nehmen, hab aber keins gefunden, weil ich weniger chinesische Schauspieler kenne. Wobei Chow Yun Fat auch jedem ein Begriff sein sollte (Tiger & Dragon, Fluch der Karibik 3, Anna und der König), er aber nicht so prägnant ist.



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 15.06.2007, 19:27


    Warum interessieren sich alle Weiber für Asiaten und ihre Filme und den Männern gehts am Arsch vorbei?



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 15.06.2007, 19:30


    Euch hier vielleicht. Ich kenne viele, vor allem Männer, die asiatische Filme gut finden. Bin selbst durch welche dran gekommen.



    Re: Asiatische Emos

    Schinkenpapst - 15.06.2007, 19:36


    kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber Filme nach 45 sind sowiso schrott :twisted:

    Ich kenn nur Mädels die auf so etwas stehen, finde man sollte in allen Filmen die Chinesen rauszensieren...Karatefilme nur mit umherhüpfenden Zensurbalken wären viel amüsanter :lol:



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 16.06.2007, 15:41


    Ich gucke auch eher japanische und koreanische Filme. Die ganzen Karatefilme, mit Bruce Lee und Chacky Chan etc., mag ich nicht so.



    Re: Asiatische Emos

    deminien - 16.06.2007, 15:47


    ich mag ja keine asiatischen filme aber bruce lee wiederrum ist lustig ^^



    Re: Asiatische Emos

    JUSTer - 16.06.2007, 16:06


    Mag ich beides 8)
    Eastern ist klasse! Nur von der asiatischen Horrosparte hab ich noch nichts gesehen :/
    Könnte ich mir eigtl. auch mal antun.



    Re: Asiatische Emos

    Midian - 16.06.2007, 16:45


    Ohja, das solltest du! Schöne Psychohorrorfilmchen, die die drehen.



    Re: Asiatische Emos

    JUSTer - 16.06.2007, 17:20


    Ja stimmt, also ein zwei hab ich schon gesehen, ansonsten habe ich bisher größtenteils wie gesagt Eastern und solche Kabel1, Vox, etc Asia Filme gesehen ^^
    Re-cycle fand ich übrigens auch sehr gut, kennt den jemand?

    http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=102435

    Würde den alleerdings nicht wirklich unter Horror einordnen.. Ist meiner Meinung nach eher eine Mischung aus Horror oder Mystery und Fantasy.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Gott-Forum

    Mein Führer, die warste Wahrheit über Adolf Hitler - gepostet von Waldgeist am Mittwoch 13.12.2006
    Wandern - gepostet von Dol Guldur am Montag 17.07.2006
    Frank Zander goes Rammstein/Gothic O_o - gepostet von deminien am Freitag 13.04.2007
    Mieszko Talarczyk - gepostet von B4LU am Mittwoch 23.08.2006
    Violent Dancing - gepostet von deminien am Mittwoch 07.02.2007
    Shining - gepostet von deminien am Montag 13.08.2007
    Was geht?! - gepostet von Midian am Dienstag 16.01.2007
    Jim Carrey - gepostet von Horstie am Donnerstag 03.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Asiatische Emos"

    was bedütet das asiatische piiis? - bint (Dienstag 18.12.2007)
    Emos - beta (Sonntag 19.08.2007)
    EN GÜZEL HAYVAN RESIMLERI - DJ FULYA (Samstag 07.06.2008)
    VW Bus t2 (rundes Modell) Camper Fahrbar - ripcurl777 (Montag 25.02.2008)
    Emos???? - *miss-spookiness* (Mittwoch 05.09.2007)
    emos - breakout (Samstag 17.11.2007)
    Bravo Lovestory mit Emos - dani-hase (Samstag 15.09.2007)
    why emos cut their wrists - Daliria (Sonntag 25.11.2007)
    VISUS sind keine EMOS!!!!! - death Butterfly (Dienstag 27.11.2007)
    Emos - chaospunk06 (Freitag 31.03.2006)