Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

EHUHUTTF
Verfügbare Informationen zu "Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: potz - Georg - Schupfkönig - thebakerman
  • Forum: EHUHUTTF
  • Forenbeschreibung: Erstes Händler und Hersteller unabhängiges Tischtennis Forum
  • aus dem Unterforum: 2.2 Beläge
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Samstag 07.01.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 10 Monaten, 6 Tagen, 11 Stunden, 26 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?"

    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    potz - 08.06.2007, 17:30

    Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?
    Hallo zusammen! Sehr zu meiner Freude hat mir mein Postbote heute Mittag den Desto F3 Big Slam in die Hand gedrückt...gleich mal ein Training für heute abend klar gemacht (trotz drückender Hitze und Familienfeier :D :D ) um zu schauen, ob das Teil hält was es verspricht. Erste Eindrücke -hauptsächlich im Vergleich zum Standard F3- dann morgen!



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    Georg - 08.06.2007, 17:34


    Wieso erst morgen ? :n10: :n21: :n29: :n27: :n26: :n69: :n69: :n114: :n139: :n162: :n183: :pottytrain5: :h010



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    potz - 08.06.2007, 18:42


    ...weil ich mich doch noch auf der family-party blicken lassen muss und weiß, dass bei solchen Gelegenheiten das Bier in Massen (und Moaßen 8) ) fließt und ich dann nicht mehr für die Qualität meiner Beiträge bürgen kann.

    Gruß,
    Jan - gespannt



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    potz - 09.06.2007, 12:22

    Test 1
    Mahlzeit,
    hier meine Eindrücke vom ersten Training mit dem F3 Big Slam gestern abend - getestet wurde die 1,8mm Version in schwarz auf dem Kinetic Explorer, RH mit HO belegt:

    1) Obergummi identisch dem des Standard-F3, die Veränderungen gehen also wie nicht anders zu erwarten alleine vom Schwamm aus. Und der ist noch ein Eck weicher als der des normalen F3.

    2) Schwammfarbe: orange - wie sieht es da bei anderen Tensoren aus, speziell beim Nimbus Sound? Der gleiche Schwamm?

    3) Konter und Schuss: klasse - obwohl die F3 ihre endgültigen Eigenschaften wohl erst nach 2-3maligen Aufkleben und nicht gleich beim ersten Training zeigen, ging das schon echt klasse. Gute Kontrolle.

    4) Schnelle Topspins: gut - von der Geschwindigkeit her würde ich den F3 BS in die Nähe des Standard F3s einordnen, einen Tick langsamer vielleicht.

    5) Langsame Topspins: Ähnlich wie beim Nimbus Soft Test hatte ich hier die meisten Probleme - da bedarf es noch einer Feinjustierung, zuviel ging noch Richtung Netz.

    6) Griffigkeit: Das F3-Obergummi kennen ja die meisten, denk ich mal - hier kann man noch einiges rausholen - ein paar Ladungen Spinmax vollbringen Wunder. Vielleicht klappts dann auch mit den langsamen Topspins.

    7) Sound: WTF!!! Das Ding war auf dem Explorer lauter als der frischgeklebte Sriver meines Gegenüber - nett, sehr nett sogar!

    Fazit: Für Spieler denen es beim Frischkleben primär um die Rückmeldung, den Sound geht, bietet der F3 tollen Frischklebeersatz. Das Ding macht echt Krach....Die Geschwindigkeit ist in 1,8mm ähnlich der gewohnten F3-Geschwindigkeit - dickere Schwammstärken dürften das "Frischklebeerlebniss" noch verstärken. Von der Haltbarkeit darf man sich wohl nicht soviel erwarten - aber das kennt man ja bei den Destos. Der F3 BS bleibt jedenfalls erstmal drauf - ganz gelungene Sache, wie ich meine.



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    Schupfkönig - 11.10.2007, 00:05


    ich denke mein Nimbus sound ist auch am Ende.
    Immer öfter landen derzeit meine Rotationstopspins auf Unterschnitt im Netz.
    Nun wollte ich mir einen neuen Sound holen, aber unser örtlicher Anbieter will mir nen Desto F3 BS aufschwatzen.

    Ich habe früher mal ne kurze Zeit den F1 gespielt war aber von der Haltbarkeit echt enttäuscht.
    Seit dem kam mir kein Donic Belag mehr auf den Schläger.

    Kann jemand einen kleinen vergleich zwischen Nimbus Sound und F3 BS ziehen??

    Der Georg eventuell.
    Damit ich weiß was auch mich zukommt.

    Vom Preis her muss ich eigentlich des BS probieren, da ich den ersten als Köder fast geschenkt bekomme :shock:

    Was würdet ihr machen??



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    thebakerman - 11.10.2007, 01:09


    Ich würde dem Händler sagen, dass mein Vorhandbelag für schlappe 5 Euro erhältlich ist. Sollte er den Preis unterbieten, würde ich zuschlagen und dem Belag einem unserer Jugendlichen im Anfängertraining zukommen lassen - umsonst natürlich. :D



    Re: Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?

    Georg - 11.10.2007, 09:40


    Schupfkönig hat folgendes geschrieben: ich denke mein Nimbus sound ist auch am Ende.
    Immer öfter landen derzeit meine Rotationstopspins auf Unterschnitt im Netz.
    Nun wollte ich mir einen neuen Sound holen, aber unser örtlicher Anbieter will mir nen Desto F3 BS aufschwatzen.

    Ich habe früher mal ne kurze Zeit den F1 gespielt war aber von der Haltbarkeit echt enttäuscht.
    Seit dem kam mir kein Donic Belag mehr auf den Schläger.

    Kann jemand einen kleinen vergleich zwischen Nimbus Sound und F3 BS ziehen??

    Der Georg eventuell.
    Damit ich weiß was auch mich zukommt.

    Vom Preis her muss ich eigentlich des BS probieren, da ich den ersten als Köder fast geschenkt bekomme :shock:

    Was würdet ihr machen??

    Meiner Meinung nach sind die Dinger baugleich.
    Der Schwamm isses 100%, allerdings ist das Tibharobergummi etwas durchscheinender bei den roten , Noppengeometrie allerdings auch wieder identisch.
    Ich konnte bei den Spieleigenschaften keinen Unterschied feststellen , bei er Haltbarkeit ist ein Unterschied auch kaum vorstellbar, beide aus dem Hause ESN.
    Ich nehm auch immer, den den ich gerade günstiger bekommen kann.
    Zuerst war es ein Nimbus sound im Testkoffer, als ich diverse Sachen nach dem Aufhören mit Frischkleben ausprobierte, der erste gekaufte war ein F3 bs, nun seit 3 Wochen wieder ein Nimbus sound ....

    Georg

    Anmerkung:
    TT-Kollege in nem anderen Verein spielt auch Nimbus sound, hatte sich gleich 3 auf einmal bestellt , er hat die seltsame Angewohnheit in der Runde immer mit drei gleichen Schlägern zu spielen und wechselt bunt durch. Einer seiner Nimbusse ist allerdings deutlich härter als die beiden anderen, den kann er im Wettkampf nicht einsetzen , spielt ihn nur im Training.Serienschwankung scheint bei ESN also erheblich, hoffentlich bleib ich von so nem Exemplar verschont. :roll:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum EHUHUTTF

    Hattori Hanzo Anduril - gepostet von thebakerman am Sonntag 08.01.2006
    Neubauer Pistol 1mm schwarz - gepostet von Georg am Dienstag 21.08.2007
    Flatterei in Theorie und Praxis - gepostet von Drizzt am Donnerstag 26.10.2006
    DJ Madeira "A&O" - gepostet von Zappa am Freitag 07.04.2006
    übelriechende Gase - gepostet von Dr. Hack am Montag 10.09.2007
    Hölzer - Pfannschmidt, NSD, Neubauer - gepostet von Die Rügen Noppe am Dienstag 28.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Desto F3 Big Slam - Frischklebeersatz oder Abzocke?"

    Staatsanwalt duldet Internet-Abzocke - Aysha (Samstag 01.09.2007)
    Abzocke: Wie Schülern das Geld aus der Tasche gezogen wird - Mike (Freitag 04.02.2005)
    Reine Abzocke - f4ypeter (Montag 20.12.2004)
    Telefon-Abzocke - Aysha (Dienstag 22.01.2008)
    Handel abzocke.. - Seduce (Donnerstag 09.08.2007)
    Politiker und Abzocke - haydarist (Mittwoch 29.06.2005)
    Je älter der Wein desto besser.... - Martin (Mittwoch 22.06.2005)
    Hier möchte ich ein gutes Forum gegen Abzocke vorstellen - Anonymous (Donnerstag 15.09.2005)
    Neue Desto Exklusives!!! - Desto (Sonntag 09.09.2007)
    Große Abzocke bei eBay und Co. - Günter Lütgens (Dienstag 20.12.2005)