Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

MICHA4YOU - MIRACLE OF LIFE - FORUM II
Verfügbare Informationen zu "Neuigkeiten Literatur-Film-DVD"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: sweety - derDudel - Jasmin - mabelle - Tucholsky - Claus - Isa - Dodo - ROCKLADY - aquaman - pepe - spider - Schwamm - micha4you - Zarathustra - Andy - SirHenry - Elvis - bonnie - butterBrot - ernatroll - krawatte - didi - boxfan - Anonymous - c°rneli°R - everGREEN - B0D0 - silentghost - sunshine - crimson - Kim - Paula - Nora - Bea - Vampir - A_N_A - °~ZYklop~° - Penelope
  • Forum: MICHA4YOU - MIRACLE OF LIFE - FORUM II
  • Forenbeschreibung: Politik-Gesellschaft-Lifestyle-Sport-Infos-Fun
  • aus dem Unterforum: LITERATUR/FILME/BÜCHER
  • Antworten: 753
  • Forum gestartet am: Dienstag 05.06.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 6 Monaten, 24 Tagen, 15 Stunden, 36 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Neuigkeiten Literatur-Film-DVD"

    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 07.06.2007, 09:21

    Neuigkeiten Literatur-Film-DVD
    Das größte Spiel der Welt

    Kinostart: 07.06.07
    Genre: Komödie
    Laufzeit: 88 Min.
    Regie: Gerardo Olivares
    Darsteller: Zeinolda Igiza, Shag Humar Khan, Abu Aldanish, Ahmed Alansar, Jenesco Kaapor
    OT: Das größte Spiel der Welt (D / E 2006)


    Woher wissen Kinder, die im entferntesten Winkel der mongolischen Steppe leben, wer Ronaldo ist? Gibt es in der Wüste Fans von Oliver Kahn?

    Eine "globale" Komödie

    Die Geschichte erzählt von den trick- und einfallsreichen Versuchen begeisterter Fans, die sich nie gesehen haben, die aber doch zwei Dinge miteinander verbinden: Zum einen leben sie in den abgelegensten Regionen der Erde und zum anderen sind sie fest entschlossen, das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 2002 zwischen Deutschland und Brasilien zu sehen! Eine mongolische Nomadenfamilie, eine Kamelkarawane der Tuareg in der Sahara und eine Gruppe Indianer aus dem Amazonas: Sie sind die Helden dieses Films. Jede Gruppe dieser Fußballbegeisterten lebt fernab von der technisierten Welt und muss deshalb große Strapazen auf sich nehmen, um das Finale sehen zu können. Doch mit viel Einfallsreichtum und großer Entschlossenheit erreichen die Männer ihr Ziel...

    8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 07.06.2007, 11:25


    Den Film sehe ich mir heute abend an!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 07.06.2007, 11:34


    Danke, sweety, für diesen Tipp: den gucke ich auch!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 07.06.2007, 16:30


    Wenn ihr alle geht, gehe ich auch!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 07.06.2007, 19:33


    Das ist ein bemerkenswerter Film -ich bin auch dabei! Aber nicht heute; es ist viel zu schwül für's Kino! :oops:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 07.06.2007, 22:35


    Den Film sehe ich mir gerne an; klingt vielversprechend!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 08.06.2007, 06:59


    Ich habe mal im TV Ausschnitte gesehen: das verspricht ein echter
    Kinohit zu werden -nicht nur für Fußball-Fans! 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 08.06.2007, 13:33


    Das größte Spiel der Welt (Komödie)
    Spanien/Deutschland 2006
    FILMSTARTS.de-Wertung
    5/10
    Pressespiegel
    5,7/10
    Leserwertung
    4,4/10
    [ Leserwertung ] 10: 0% (0) 9: 0% (0) 8: 0% (0) 7: 15% (1) 6: 29% (2) 5: 0% (0) 4: 29% (2) 3: 15% (1) 2: 0% (0) 1: 15% (1) [ Auswertung ]

    Kinostart: 07.06.2007
    Verleih: Zorro
    Laufzeit: 88 Minuten
    Originaltitel: La Gran Final

    Aktuelle Lesercharts: Platz 30



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 08.06.2007, 13:56


    Das ist ja wohl mehr eine durchschnittliche Bewertung!
    Ich sehe mir den Film aber trotzdem an, weil wiederum
    alle Kritiken überdurchschnittlich waren! 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 08.06.2007, 18:45


    Doch, der Film soll ausgezeichnet sein -ich will den sehen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 08.06.2007, 19:11


    Ich warte erst mal ab, bis einer von euch den Film gesehen hat

    :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 08.06.2007, 22:33


    Morgen kann ich dir berichten, aquaman! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 08.06.2007, 23:48


    mir auch, bitte. :o



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 09.06.2007, 08:58


    Ich warte auch erst mal Erfahrungsberichte von euch ab!! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 09.06.2007, 11:53


    Wo bleibt denn der Bericht? :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 09.06.2007, 13:51


    Hiaaaaaaaa!!!!! :D

    Ich verrate euch mal gar nichts, ich schreibe euch nur:

    es lohnt sich, diesen Film anzusehen!!!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 10.06.2007, 14:02


    Überredet, Tucholsky!! :o



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 10.06.2007, 21:17


    Ich habe den Film heute auch gesehen: hat mir sehr gut gefallen! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 11.06.2007, 05:55


    Ja, dann muß ich da auch 'rein!!!! 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 11.06.2007, 09:53


    Habe den Film gesehen und fand ihn sehr amüsant -war keine verlorene Zeit! :wink:

    Und hier die TOP10:

    http://city24.de/Cinema_start_CMSub_e_2.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 11.06.2007, 10:06


    Gut, der Link, sweety!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 11.06.2007, 21:35


    Ich werde mal die Nummer 1 konsumieren! Nur mal, um zu sehen, was so an die Spitze kommt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 11.06.2007, 22:41


    Bin ich mal gespannt, Rocklady, wie die die Nr.1 gefällt! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 12.06.2007, 09:24


    Piraten und Abenteuer kommt doch nicht schlecht!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 12.06.2007, 18:56


    Und ich habe mir die Nr.2, Ocean's Thirteen, vorgemerkt! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 12.06.2007, 19:13


    Und ich natürlich "spider"!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 12.06.2007, 23:38


    Das war klar, spider! :wink:

    Bitte versuche es nur nicht selbst!!!!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 12.06.2007, 23:55


    Zarathustra hat folgendes geschrieben: Und ich habe mir die Nr.2, Ocean's Thirteen, vorgemerkt! :D

    Das ist auch meine Wahl!! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 13.06.2007, 00:28


    und das meine: "Mr. Bean macht Ferien" ! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 13.06.2007, 08:38


    Den habe ich schon gesehen! -Hatte aber meiner Meinung nach nicht die Klasse der bekannten Sketche! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Elvis - 13.06.2007, 12:33


    Stimmt -es gab in dem ganzen Film nur eine wirklich starke Szene (-auf dem Marktplatz, wo Mr. Bean eine Opernsängerin persiflierte-) -für die allein lohnt es sich aber schon, den Film anzusehen! :o



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 13.06.2007, 12:50


    Du schreibst mir aus der Seele, Elvis!

    Aber allein die Physiognomie von Mr. Bean ist den Kinobesuch wert!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 13.06.2007, 15:57


    Den hab ich immer noch nicht gesehen. Ich weiß nicht, ob 1,5 Stunden Mr. Bean nicht etwas viel ist... :roll:

    Oceans 13 habe ich gestern gesehen. Die Story ist zwar nicht neu, aber der Film ist allemal sehenswert.
    So viele schöne Männer auf einem Haufen... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 13.06.2007, 20:02


    Ich habe beide Filme gesehen und fand sie gut. Auch die 1 1/2 Stunden Mr.Bean waren sehr amüsant!! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 13.06.2007, 22:13


    Ich war von Mr.Bean restlos begeistert!! -Diese Situationskomik - die Zeit ist rumgegangen, wie nichts!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 13.06.2007, 23:31


    Na, denn marschiere ich da doch auch mal rein!! :D
    Mr.Bean: ich komme!!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 14.06.2007, 00:09


    Es lohnt sich! Ich habe den auch gesehen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 14.06.2007, 08:10


    Den habe ich schon genossen -dann guck ich doch mal Oceans 13!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 14.06.2007, 19:59


    Schwamm hat folgendes geschrieben: Den hab ich immer noch nicht gesehen. Ich weiß nicht, ob 1,5 Stunden Mr. Bean nicht etwas viel ist... :roll:



    .....das ist auch meine Befürchtung... :roll:
    Gewöhnungsbedürftig finde ich bei seinen Sketches auch immer die fehlenden Dialoge. Naja: spart man sich die Synchronisation!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 14.06.2007, 23:39


    Der wirkt auch, ohne daß er denn Mund aufmacht!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 15.06.2007, 07:45


    Ich fand den Film herrlich -gerade auch weil kaum geredet wird!!
    Mr. Bean "redet" mit seinem Gesicht!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 15.06.2007, 08:31


    Hat denn jemand von euch schon Hot Fuzz gesehen?

    "Hot Fuzz"
    Vor drei Jahren nahm Edgar Wrights britische Zombie-Komödie Shaun Of The Dead die Horrorgemeinde im Sturm für sich ein. Das Konzept, das Untotengenre durch den britischen Humorwolf zu drehen, ging voll auf. Nun melden sich Wright und sein Schreibpartner/Hauptdarsteller Simon Pegg mit der Action-Komödie „Hot Fuzz“ wieder zurück. Und auch wenn es sich dabei nicht um eine Fortsetzung handelt, ist die Herangehensweise doch dieselbe geblieben – nur dass dieses Mal eben statt dem Zombiefilm ein anderes uramerikanisches Genre, nämlich der Polizeifilm, durch den Inselkakao gezogen wird. Das Ergebnis übertrifft dabei den Vorgänger in jeder Hinsicht: „Hot Fuzz“ ist noch intelligenter, noch abgedrehter und einfach besser als Shaun Of The Dead. Hier von Kultfilmpotential zu sprechen, wäre wohl gerade in Anbetracht des an Aberwitzigkeit kaum noch zu überbietenden Showdowns noch eine Untertreibung, Instant-Kultfilm trifft die Sache da schon erheblich besser.

    Nicholas Angel (Simon Pegg) ist mit Abstand der beste Bulle in ganz London – seine Verhaftungsrate liegt stolze 400 Prozent über der jedes anderen Polizisten. Irgendwann wird Angels unkontrollierbarer Idealismus für seine Vorgesetzten jedoch zum Problem, immerhin heimst er alle Lorbeeren für sich ein und lässt die Kollegen in einem schlechten Licht erscheinen. Deshalb wird er kurzerhand befördert und in das beschauliche Sandford versetzt. Hier muss er sich statt mit organisierter Kriminalität plötzlich mit Bürgerwehrtreffen und der Bewachung von Kirchenfesten auseinandersetzen. Doch Angel wäre nicht Angel, wenn er nicht auch in Sandford den einen oder anderen Spitzbuben in die Finger kriegen würde. Und so wird den minderjährigen Kneipenbesuchern, den Mauerpissern und den Ladendieben der ultimative Krieg erklärt. Angels Säuberungsaktionen stoßen jedoch auch hier nicht überall auf Gegenliebe, gefährdet doch die aufgrund der Verhaftungen rapide steigende Kriminalitätsrate Sandfords heiß geliebten Titel als „Dorf des Jahres“. Selbst als ein wahnsinniger Axtmörder das Dorf unsicher macht und eine blutige Spur des Verwüstung hinter sich herzieht, versuchen die Verantwortlichen noch, die grausamen Taten als Unfälle abzutun. Nur Angel stellt gemeinsam mit seinem neuen Partner Danny Butterman (Nick Frost) noch weitere Ermittlungen an und kommt dabei einem schrecklichen Komplott auf die Spur…

    Was schon Vorgänger Shaun Of The Dead von durchschnittlichen Filmparodien positiv abhob, und nun „Hot Fuzz“ zu einem grandiosen Kinospaß werden lässt, ist in erster Linie die perfekte Mischung aus launigen Zitaten und einer wirklich spannenden eigenen Story. Zündet in einer normalen Parodie wie Fantastic Movie mal ein Gag nicht, was ja nun leider eher die Regel denn die Ausnahme ist, kann man eigentlich gleich die ganze Szene in die Tonne treten. „Hot Fuzz“ hingegen erzählt eine für sich schon funktionierende und wirklich unterhaltsame Thrillergeschichte, die selbstreferenziellen Zitate setzen dem Ganzen dann nur noch einen drauf – in dieser Hinsicht könnte man den Film auch durchaus mit Was Cravens Slasher Scream vergleichen. Ein gutes Beispiel für dieses parallele Vorgehen ist die Schießerei in einem Supermarkt. Zunächst versenkt Angel seinen übermächtigen Gegner in einer Tiefkühltruhe – eine Actionsequenz, die so auch aus jedem Hollywoodstreifen stammen könnte. Anschließend diskutieren Angel und seine Kollegen dann über den besten Oneliner, den man an dieser Stelle hätte bringen sollen – so liefert „Hot Fuzz“ sofort die treffende augenzwinkernde Selbstreferenz für die vorangegangene Szene hinterher.

    Im Vergleich zu Shaun Of The Deads Goreschlachten muss man Sergeant Angels Aufrühren der ländlichen Idylle in „Hot Fuzz“ nun zumindest in der ersten Stunde als beinahe subtil bezeichnen. Auf Splattereinlagen wird weitestgehend verzichtet, vielmehr brilliert Wright mit perfekt getimten, pechschwarzem britischen Humor (wobei der Wortwitz ausnahmsweise auch in der deutschen Synchro sehr gut erhalten ist). Doch dann setzt irgendwann der in jeder – positiven! – Hinsicht ausufernde Showdown ein. Was die Actionvorbilder angeht, sind Katherine Bigelows Gefährliche Brandung und Michael Bays Bad Boys II die in „Hot Fuzz“ deutlich am häufigsten zitierten Streifen. Und das merkt man dem abschließenden Shoot Out auch in jeder Sekunde an, was hier an Waffenarsenalen aufgefahren wird, stellt selbst die Kubainvasion am Ende von Bad Boys II noch in den Schatten. Der Unterschied ist nur, dass Angel hier nicht auf Castros Insel, sondern in einem kleinen britischen Dörfchen wie ein Berserker um sich ballert, dass Angel nicht nur gegnerische Söldner, sondern betagte Omas mit perfekt sitzender Dauerwelle und den Dorfpfarrer umnietet. Durch diesen geschickten Stilbruch braucht man gar keine zusätzlichen Gags mehr zu inszenieren, die Situation ist schon an sich so unglaublich absurd, dass eine herkömmliche Actiondramaturgie vollkommen ausreicht, um „Hot Fuzz“ so eine der abgedrehtesten und urkomischsten halben Stunden der jüngeren Kinogeschichte zu bescheren.

    Zitatenreich, auf intelligent-verspielte Art selbstreferenziell und immer urkomisch - Edgar Wrights Actionkomödie ist neben Robert Rodriguez´ Planet Terror und Quentin Tarantinos Death Proof der Fanboy-Film 2007 schlechthin. Movie Nerds aller Welt vereinigt euch – und habt mit „Hot Fuzz“ so viel Spaß wie schon lange nicht mehr!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 15.06.2007, 19:30


    Nie gehört...
    Das hört sich wirklich interessant an -ist das ein Kinofilm?? -Der würde mich reizen! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 15.06.2007, 23:42


    Ja, das ist ein Kinofilm -und auch der sehenswert!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 16.06.2007, 19:33


    "Hot Fuzz" sehe ich mir auf jede Fall an! 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 17.06.2007, 09:37


    Dito!! -Ich liebe Zombie-Kommödien!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 17.06.2007, 19:55


    Dieser Vorschlag ist auch etwas für mich!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 18.06.2007, 07:33


    Zombies in dunklen Kinos kommen immer gut!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 18.06.2007, 12:35


    Aber Du bist dann in Begleitung, sweety -oder???? :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 18.06.2007, 15:30


    Ähh, der Zombiefilm ist aber "Shaun of the dead"... :roll:
    Ist aber seeehr empfehlenswert, wenn man auf solchen Blödsinn steht. 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 18.06.2007, 22:14


    Sagen wir mal so: Zombie-Filme sind ganz kurzweilig, gerade weil es Blödsinn ist! Ich kann da sehr entspannen! :wink:

    Und Polizisten sind ja auch irgendwie Zombies -jedenfalls in vielen Filmen!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 19.06.2007, 08:19


    Ich denke, Schwammi hat mit ihrem Beitrag den Unterschied zwischen beiden Filmen deutlich gemacht! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 19.06.2007, 19:38


    Ich neige dann wohl eher zu Schwammis ursprünglichem Vorschlag! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 19.06.2007, 23:28


    Ich allerdings auch!
    Zombies sind mir zu irreal! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 20.06.2007, 00:14


    ich will mich dazu ja jetzt gar nicht äußern.

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 20.06.2007, 10:02


    Henry ein Zombie???? -Du scheinst tiefen Frust zu haben, pepe!!!
    :D

    Ich habe "Shaun of the dead" gesehen -naja: eingeschlafen bin ich nicht!!
    :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 20.06.2007, 18:46


    Ich nicht -aber den sehe ich mir an! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 21.06.2007, 07:50


    Kinotipp: Buongiorno Notte - Der Fall Aldo Moro

    In Deutschland gab es die RAF, in Italien die Roten Brigaden. Beide proklamierten in den 70er Jahren den ?bewaffneten Kampf gegen das System?. Aldo Moro, der politische Kopf der konservativen «Democrazia Cristiana» wurde am 16. März 1978 von einem Brigade-Kommando entführt, in einer Wohnung in Rom festgehalten und nach 55 Tagen ergebnisloser Suche tot im Kofferraum eines Wagens gefunden.

    Originaltitel
    Buongiorno, notte

    Jahr
    Italien 2003

    Freigabe
    n/a

    Genre
    Drama

    Laufzeit
    106 Minuten

    Kinostart
    14.06.2007

    Darsteller
    Luigi Lo Cascio, Maya Sansa, Roberto Herlizka, Pier Giorgio Bellocchio, Giovanni Calcgno, Paolo Briguglia, Giulio Bosetti,

    Drehbuch
    Marco Bellochhio

    Regie
    Marco Bellochhio

    Verleih
    Kairos



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 21.06.2007, 08:20


    guter tipp, zara!
    sehe ich mir an, an meinem freien abend!

    8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 21.06.2007, 10:17


    der weiß genau. daß das Mittwochs ist und da hat das Kino auf seinem
    Kaff zu.

    :wink:

    Der Tipp ist gut!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 21.06.2007, 13:42


    Es wird doch wohl hoffentlich eine größere Ansammlung von Häusern in seiner Nähe geben, Henry!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 21.06.2007, 19:40


    Für diesen Film lohnt es sich, größere Ortschaften aufzusuchen! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 21.06.2007, 23:48


    Ich finde den Film hier nicht.
    -Trotz größerer Ansammlung von Häusern... :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 23.06.2007, 08:22


    In Bayern passiert alles etwas später, Andy! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 23.06.2007, 12:10


    Dafür vielleicht umso nachhaltiger!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 23.06.2007, 12:48


    Das halte ich aber für ein Gerücht, Tucholsky!!!!!! :lol: :lol:

    -Sorry, Andy!!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 23.06.2007, 15:51


    Man sagt ja, die Bayern vergessen schneller... :roll:

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 23.06.2007, 19:11


    Manchmal soll das ja auch gut sein!

    Aber die Hämmer (Strauß & Co.!!) bleiben für immer im Bewußtsein der Menschen -auch in Bayern! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 23.06.2007, 19:36


    Auf jeden Fall ist der Film bei uns angekommen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 23.06.2007, 22:01


    butterBrot hat folgendes geschrieben: Man sagt ja, die Bayern vergessen schneller... :roll:

    :wink:

    Nur das, was sie vergessen wollen!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 23.06.2007, 23:36


    König Ludwig hält sich!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 24.06.2007, 09:36


    hartnäckig... :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 24.06.2007, 10:10


    Erst jetzt gibt es wieder neue Recherchen über die Begleiumstände seines Todes. :roll:

    Zurückholen kann man ihn natürlich nicht... :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 24.06.2007, 10:41


    Das wäre doch was für einen neuen Kinofim! :D

    Mr.Bean in der Hauptrolle!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 24.06.2007, 20:46


    Morgan Freeman spielt Nelson Mandela von Sira Brand
    In "The Human Factor"


    Morgan Freeman ("The Contract") spielt Nelson Mandela, in dem Independentfilm "The Human Factor", den er auch selbst mit seinen Revelations Entertainment-Partnern Lori McCreary und Mace Neufeld produziert.
    Freeman und McCreary stellten das Projekt im letzten Jahr dem ehemaligen Präsidenten von Südafrika vor. "Ich kenne Nelson Mandela seit langer Zeit persönlich und bin nach wie vor beeindruckt von seiner enormen Präsenz in der Welt", gab Freeman dazu im Branchenmagazin Variety kund. "Die Gelegenheit, ihn in diesem Film zu porträtieren, ist eine große Ehre."
    Das Drama basiert auf einen noch unveröffentlichten Buch von John Carlin mit dem Titel "The Human Factor: Nelson Mandela and the Game That Changed the World". Adaptiert wurde der Stoff von dem südafrikanischen Autor Anthony Peckham ("Don't Say a Word").
    Die Filmhandlung setzt 1995 an: Das Apartheitssystem war abgeschafft und Mandela hatte kurz zuvor sein Amt als erster demokratisch gewählter Präsident von Südafrika angetreten. In diesem Jahr war das Land außerdem Gastgeber des Rugby World Cup - ein Ereignis, das Mandela zu nutzen versuchte, um das über Jahrzehnte aufgestaute Mißtrauen zwischen weißen und schwarzen Afrikanern langsam abzubauen.

    :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 24.06.2007, 23:54


    Auch ein sehr guter Tipp -möchte ich unbedingt sehen! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 25.06.2007, 07:44


    Das ist wieder ein "Pflicht-Film" !! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 26.06.2007, 10:08


    Ja -sehe ich auch so! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 26.06.2007, 10:21


    Jetzt ist das richtige Wetter für Kino, Leute!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 26.06.2007, 15:17


    SirHenry hat folgendes geschrieben: Auch ein sehr guter Tipp -möchte ich unbedingt sehen! :?

    Du scheinst ja richtig begeistert zu sein! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 26.06.2007, 19:09


    -Oder er hat Langeweile!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 27.06.2007, 10:33


    Nu geh' doch endlich rein, Henry!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 27.06.2007, 23:56


    Wenn man Kinder hat, gestaltet sich das nicht so easy!!!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 28.06.2007, 07:56


    Da haste Recht, Claus!! Das sind Abendveranstaltungen in aller Regel gestrichen! :roll:

    Aber: Kinder sind ja auch Unterhaltung!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 29.06.2007, 00:03


    Schwamm hat folgendes geschrieben: SirHenry hat folgendes geschrieben: Auch ein sehr guter Tipp -möchte ich unbedingt sehen! :?

    Du scheinst ja richtig begeistert zu sein! :lol:

    Es drängt mich förmlich in diesen Film! :wink:

    Aber WER passt auf die Kinder auf... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 29.06.2007, 05:56


    Schon mal was von Babysitter gehört, Henry???

    Ich habe allerdings gehört, das kostet 15.-- Euro in der Stunde... :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 29.06.2007, 20:51


    WAS??? :shock:

    Für'n bisschen aufpassen?????

    :shock:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 30.06.2007, 11:05


    Ja, zara: die Zeiten ändern sich! :o



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 30.06.2007, 19:35


    Kinotipp: Das perfekte Verbrechen

    Als Ted Crawford (Anthony Hopkins) entdeckt, dass seine wunderschöne, junge Frau Jennifer (Embeth Davidtz) eine Affäre hat, plant er ihren Tod ? den perfekten Mord. Unter den Polizisten, die am Tatort erscheinen, ist Detective Rob Nunally (Billy Burke), ein Verhandlungsspezialist bei Geiselnahmen. Ihm wird als einzigem Zugang zum Haus gewährt, wo Crawford überraschenderweise sofort zugibt, seine Frau erschossen zu haben.

    Doch Nunally beachtet ihn kaum. Wie betäubt starrt er auf die Frau, die in einer riesigen Blutlache liegt. Es ist seine Geliebte, deren wahre Identität er nie kannte. Obwohl auf Jennifer aus kurzer Distanz geschossen wurde, erkennt Nunally, dass sie noch lebt. Crawford wird sofort verhaftet und nach seinem Geständnis angeklagt ? so einen todsicheren Fall wickelt Willy Beachum (Ryan Gosling), Gehilfe des Bezirksstaatsanwalts (David Strathairn), vermeintlich mit links ab. Beachum ist ein junger Karriere-Überflieger, den längst ein lukrativer Job in einer großen Kanzlei erwartet.

    Doch so einfach, wie der Fall scheint, ist er nicht, und die entscheidende Frage lautet: Ist Willys Verlangen nach Macht und seine Affäre mit einer sexy und ambitionierten Anwältin (Rosamund Pike) aus der neuen Kanzlei stärker als sein leidenschaftlicher Siegeswillen ? oder noch schlimmer: als seine ethischen Grundsätze? Crawford zwingt Willy zu einem atemberaubenden Duell voller strategischer Winkelzüge und intellektueller Fallen, bei dem beide lernen, dass sich in jeder noch so perfekten Fassade ein Riss finden lässt.


    War sehr unterhaltsam!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 01.07.2007, 09:38


    Schöner Tipp, spider! Und da wir uns ja jetzt im Frühwinter befinden, ist das eine gute Alternative!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 01.07.2007, 23:47


    Perfekte Verbrechen sind immer spannend.
    Zumindest in der Theorie... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 02.07.2007, 08:52


    Sehr interessanter Film; kann ich euch empfehlen:

    http://www.kinonews.de/index.php/article_11238/contractor_4/owntemplate_/first_



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 02.07.2007, 19:25


    Danke für den Tipp, Andy!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 03.07.2007, 07:26


    Notiert!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 04.07.2007, 08:16


    Der neue Harry-Potter-Fim hat Premiere!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 04.07.2007, 08:36


    Und demnächst auch bei uns! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 04.07.2007, 11:55


    Freue ich mich schon drauf! :wink:

    Es soll ja wohl endgültig die letzte Episode sein... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 04.07.2007, 20:30


    Schade! -Ich liebe die Potter-Filme und -Bücher!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 05.07.2007, 08:07


    Ich auch! -Und ich fühle mich dabei nicht mal kindhaft!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 05.07.2007, 08:51


    Potter ist was für Leute mit viel Fantasie!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 05.07.2007, 12:35


    Davon habe ich reichlich!! :D

    Ich freue mich auch auf den Film!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 06.07.2007, 07:43


    Potter ist alterslos!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 07.07.2007, 09:15


    Seine Verehrer auch!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 07.07.2007, 18:37


    Ich finde die Potter-Bücher und -Filme sowas von gut!!!!

    -Wir alle brauchen solche "Märchen"!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 07.07.2007, 23:26


    Logisch! Ich lese die Bücher auch!
    -Obwohl ich ein ernsthafter Mensch bin!!! :lol: :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 08.07.2007, 10:47


    Gerade ernsthafte Menschen neigen zu solchen Büchern und Filmen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 09.07.2007, 07:52


    Unbedingt ansehen, Leute!!!!! -Es lohnt sich wirklich! :wink:


    Das perfekte Verbrechen
    Nobody is perfect, könnte man sagen, wenn man diesen Titel liest. Aber Regisseur Gregory Hoblit ist in seinem fünften Kinofilm ein spannendes Charakterdrama mit einem dämonischen Anthony Hopkins gelungen.
    Eine Kugel rollt. Durch Kurven und Abgründe, aber immer fest in der Bahn. Nur allmählich begreift man, welche Konstruktion die Kamera da abtastet: eine Art überdimensionierte Murmelbahn, wie ein Relikt aus Kindertagen, aber ins Perfekt-Professionelle gesteigert. Im Gegenschnitt ein Liebespaar, ebenfalls nur langsam zu erkennen. Was das eine mit dem anderen zu tun hat? Der Spieler hinter der Kugelrollbahn ist der betrogene Ehemann. Ein paar Szenen später wird er seiner Frau eine Kugel in den Kopf jagen.

    Es ist eine glatte Oberfläche, die der neue Film von Gregory Hoblit umkreist. Gut gekleidete Menschen, erlesene Interieurs, Luxus, wohin man schaut. Aber darunter brodelt es. Fracture heißt der Streifen im Original, also Bruch, Fraktur. Das trifft die Atmosphäre dieses Thrillerdramas besser als der deutsche Titel Das perfekte Verbrechen. Hoblit arbeitet von Anfang an mit doppeltem Boden.

    Es geht um Ted Crawford (Anthony Hopkins), einen erfolgreichen Ingenieur und Wissenschaftler um die 60 mit einer deutlich jüngeren Frau. Crawford gibt den Mord zunächst zu, treibt aber ein falsches Spiel. Das bekommt Ankläger Willy Beachum zu spüren, ein junger Gehilfe des Bezirksstaatsanwalts. Plötzlich steht er ohne jeden Beweis da und muss mit ansehen, wie der Mörder freikommt. Doch Willy gibt nicht auf.

    Weil der Zuschauer Crawfords Tat mit angesehen hat, konzentriert sich die Spannung auf das Duell zwischen dem alten Mann und dem jungenhaften Strafverfolger, der sein Sohn sein könnte. Anthony Hopkins stattet Crawford mit psychopathischen Zügen aus, besessen von einem dämonischen Plan, von Spielwut und Lust an der Kontrolle. Crawford ist allerdings kein Hannibal Lecter aus dem Schweigen der Lämmer. Dort hatte Hopkins den Charakter mit eindeutig perversen Zügen ausgestattet. Hier deutet er lediglich an, dass mit ihm etwas nicht stimmt.

    Verstörend, wie dieser Technikfreak seine Frau umlegt. Mit einer gefühlskalten Mechanik, als wäre es ein Naturgesetz, dass auf Untreue Mord folgt. Crawfords verschüttete Emotionen brechen sich an anderer Stelle Bahn. Der Mann braucht einen Gegenpart, jemanden, mit dem er spielen kann. Er sucht Nähe, sehnt sich nach einem Sportsfreund und Sohn-Ersatz. Ganz anders der junge Ankläger: Er denkt zunächst nicht daran, sich mit einem irgendwie Verrückten abzugeben. Ryan Gosling spielt Willy als erfolgsverwöhnten, unverschämt selbstbewussten Schnösel. Für ihn ist der Fall klar, der neue Job nur ein unbedeutender Schritt auf der Karriereleiter. Aber Gosling bringt auch die innere Entwicklung des ewigen Winners rüber, der durch tiefe Täler gehen muss, um sich Crawfords Herausforderung gewachsen zu zeigen.

    Auf dem Charakterdrama der beiden Widersacher beruht der Film. Er wird getragen durch hervorragende Schauspielerleistungen und eine Inszenierung, die alles um das zentrale Duell gruppiert und es ihm unterordnet. So gibt es zum Beispiel weitere Beziehungskonflikte, die Willys Reifeprozess aus anderen Blickwinkeln beleuchten: etwa im Clinch mit seiner schönen Vorgesetzten (Rosamund Pike) und dem väterlichen Bürochef (David Strathairn). So zeigt sich das Drehbuch ökonomisch austariert. Die Geschichte braucht nur so viele Rätsel wie sie auflösen kann. Sie verzichtet auf Verfolgungsjagden und äußeren Nervenkitzel. Stattdessen entwickelt sie die Spannung aus dem Innern des Personengeflechts.

    Gregory Hoblit hat in seiner bisherigen Kinoarbeit mit Zwielicht (Primal Fear, 1996) und Dämon – Trau’ keiner Seele (Fallen, 1998) zwei Thriller vorgelegt, in denen er ebenfalls durch überraschende Wendungen und ein Gefühl für Atmosphäre Spannung erzeugte. Daran knüpft der neue Film an, in dem er die handwerklichen Qualitäten in einem neuen Kontext erprobt. Zum ersten Mal entwickelt er die Spannung nicht aus der sich steigernden Bedrohung, die Zuschauer und Protagonist gleichermaßen empfinden. Sondern die Inszenierung steigt mit Wucht ein, gibt dem Zuschauer einen Wissensvorsprung und lässt ihn mitfiebern, ob sich Willy tatsächlich steigern kann, um Crawford die Stirn zu bieten.

    Das ist gut durchkomponiert. Darüber hinaus überzeugt Hoblit erneut durch sein Gespür für Räume und visuelle Effekte. Immer wieder kehrt die Kamera zu dieser zweieinhalb Meter hohen Kugelrollbahn zurück. Sie veranschaulicht wie beiläufig die vermeintliche Genialität und Komplexität von Crawfords Plan. So hätte der Vater des perfekten Verbrechens die Welt gerne: durchdacht, strengen Gesetzen folgend, von unerbittlicher Konsequenz und dennoch ungeheuer elegant. Aber Crawford ist im Gegensatz zu seinem Spielzeug keine Maschine, sondern ein Mensch. Das muss ihm – nach 112 packenden Minuten - zum Verhängnis werden.


    Kritik von Peter Gutting



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 09.07.2007, 08:23


    Ja, da gehe ich doch rein, Micha! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 09.07.2007, 11:42


    Micha's Tipp kann ich nur bestätigen: Super-Film!
    Und der Hopkins: Spitzenleistung! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 09.07.2007, 16:33


    Da geh ich auch rein. Aber bis der bei uns läuft, das kann noch Wochen dauern. :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 09.07.2007, 20:24


    Vorfreude ist die schönste Freude, Schwammi!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 09.07.2007, 20:50


    Harry Potter lebt weiter!!!!! :D

    http://portal.gmx.net/de/themen/unterhaltung/kino/specials/4279802-Gibt-es-ein-Leben-nach-Harry-Potter,articleset=4251010,cc=000000182500042798021PDQlD.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 10.07.2007, 12:39


    Na, das ist doch mal ne gute Nachricht!
    Wäre ja auch dumm, den Guten einfach sterben zu lassen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 10.07.2007, 19:46


    Ich habe "das perfekte Verbrechen" gesehen!
    Micha hat Recht: absolute Spitze!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 10.07.2007, 23:48


    Gleich heute abend sehe ich mir den Film an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    didi - 11.07.2007, 07:54


    ich auch



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 11.07.2007, 09:31


    Hab ihn auch gesehen! Sehr beeindruckend! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 11.07.2007, 19:44


    Der Potter-Film ist gestartet!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 11.07.2007, 20:00


    Nix, wie hin!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 12.07.2007, 00:04


    gibt's ne vormittagsvorstellung?? :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 12.07.2007, 08:13


    Sonntags bestimmt. Bei uns gabs früher auf jeden Fall immer eine Sonntags-Matinee.

    In den Potter will ich auch. Mein erster Kinobesuch seit langer Zeit. Mit Kind ist das irgendwie alles nicht mehr so einfach



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 12.07.2007, 08:33


    Den Film lass ich mir auch nicht entgehen -zumal ich das Buch nicht gelesen habe! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 12.07.2007, 22:47


    Ich freue mich schon -so inmitten von quietschenden, pubertierenden Perfidias! :lol:

    Egal: ich liebe Potter! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 13.07.2007, 08:02


    ...und dazu noch Popcorn und Cola! :wink:
    Sonntag sehe ich Harry Potter! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 13.07.2007, 13:07


    Ich komme mir unter dem jungen Volk zwar auch immer etwas deplaziert vor -aber ich stehe zu Harry Potter! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 13.07.2007, 18:57


    Morgen ist der bei mir auch fällig!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 13.07.2007, 19:45


    Und ich werde mich dem wohl auch nicht entziehen können!! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    c°rneli°R - 13.07.2007, 23:28


    Hier redet man den ganzen Tag nichts anderes! :D

    Potter, wo man hinhört!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 13.07.2007, 23:59


    Na, denn geben wir uns dem doch mal hin!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 14.07.2007, 07:46


    Ich werde mir am Sonntag den Film auch "antun" !!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 14.07.2007, 09:53


    Ich hab ihn schon gesehen. :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 14.07.2007, 14:11


    Wenn ihr da alle reingeht, muß ich wohl auch!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 14.07.2007, 17:29


    Ich war auch schon drin!! -Es lohnt sich wieder, boxfan!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.07.2007, 11:03


    Heute abend ist es für mich soweit! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 16.07.2007, 09:01


    Also, ich habe den Potter-Film gesehen und war schon gefesselt, ob der vielen Effekte und der vermittelte Atmosphäre.

    Aber ich muß gestehen: mit dem Handlungsablauf hatte ich so meine Probleme... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 17.07.2007, 07:56


    Dafür ist ja dann auch das Buch da, Jasmin! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 17.07.2007, 08:45


    Aber sie hat schon Recht: die Potter-Romane in Fime umzusetzen ist bestimmt nicht einfach!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 17.07.2007, 19:59


    Deswegen verwenden die in den Filmen soviele Effekte!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 18.07.2007, 08:37


    Wer Kinder hat, kommt an den Potter-Filmen sowieso nicht vorbei!

    Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob das alle Kinder, die ich da so im Kino sehe, wirklich so gut verkraften...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 18.07.2007, 20:04


    Naja: unter drei wird's kritisch :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 19.07.2007, 10:39


    Ja, die wird man doch wohl nicht in diesen Film schleppen, aquaman?!? :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 20.07.2007, 08:09


    Was glaubst du, was da so alles mitgeschleppt wird... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.07.2007, 13:48


    naja - jede zeit hat ihre vorbilder - ideale und idole. besser ein harry potter als figur mit denen sich die kinder beschäftigen, als früher reale kriegshelden der luftwaffe und u-bootflotte oder heute "helden" aus geschmacklosen computer-ballerspielen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 20.07.2007, 14:22


    Das ist wohl wahr... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 20.07.2007, 18:16


    Der Harry schafft eine Verbindung von Kindern zu Erwachsenen!
    Das hat die Rowling gut hingekriegt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.07.2007, 18:38


    ... und hat eine mörderkohle damit gemacht, ich zieh den hut vor dieser frau. echt- es geht doch noch von ganz unten nach ganz oben zu kommen. kaum zu glauben und - einmalig.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.07.2007, 19:42


    ohne worte:

    Irans Kinder sollen auf Israelis ballern

    Mit einem speziell für Kinder konzipierten Computerspiel will der Iran der Jugend "Werte wie Opferbereitschaft und Märtyrertum" beibringen: Der Spieler muss Soldaten aus den USA und Israel töten, um seine vaterländische Mission zu erfüllen.


    Im liberianischen Monrovia kämpfen Kinder bereits als Soldaten. Der Iran trainiert den Nachwuchs mit Ego-Shootern.
    © dpa

    Der Krieg tobt schon seit Jahren. Es wird geschossen und gesprengt, mit Steinen geworfen und mit Handgranaten. Ballerspiele sind ein Mittel im Propagandakrieg zwischen islamistischen Organisationen wie der Hisbollah und Israel, und auch im schwelenden Konflikt zwischen Iran und den USA. Es gibt Hisbollah-Shooter, Hamas-Shooter und auch Qaida-Shooter - und in den Hochglanzprodukten aus den Spielefabriken der USA wird in letzter Zeit immer häufiger gegen Menschen aus dem persisch-arabischen Sprachraum gekämpft statt wie früher gegen Russen und Nazis.
    Als das US-Unternehmen Kuma Games im Oktober 2005 eine Spiel-Episode namens "Angriff auf Iran" zum Download bereitstellte, war das nur der Gipfelpunkt eines ständiges Kampfes im digitalen Untergrund. Dennoch war die Empörung groß: Online-Petitionen wurden unterzeichnet, die iranische Presse schäumte.
    Gut sieben Monate später wurde die Reaktion innerhalb des Genres angekündigt: Die "Union of islamic Student Societies" gab bekannt, man werde ein Spiel auf den Markt bringen, in dem ein tapferer Soldat der iranischen Revolution gegen Zionisten und Amerikaner ins Feld ziehen würde. Nun ist es soweit: Heute wurde "Special Operation 85: Hostage Rescue" vorgestellt, bizarrerweise in einem "Institut für die intellektuelle Entwicklung von Kindern und jungen Erwachsenen".

    Mission: "US- und israelische Soldaten töten"

    Das Spiel ist ein Egoshooter - aber ein ganz friedlicher, glaubt man dem Generalsekretär der Studentenunion Mohammad Taghi Fakhrian: "In diesem Spiel werben wir nicht für Terrorismus und Gewalt. Weil man darin iranische Geiseln befreit, werben wir für Selbstlosigkeit, Hingabe und die Verteidigung unseres Landes." Laut der ägyptischen "Middle East Times" muss der Spieler, um die Mission erfolgreich zum Ende zu bringen, "US- und israelische Soldaten töten, ihre Laptops mit geheimen Informationen stehlen und schließlich Wissenschaftler und Diplomaten befreien."
    Das Spiel beginnt im Irak. Dort wird ein junges iranisches Ehepaar - beide sind Nuklearwissenschaftler - auf einer Pilgerreise zum schiitischen Schrein von Kerbela entführt und in ein Gefängnis in Israel verschleppt. Der Spieler schlüpft dann in die Rolle (und, es handelt sich ja um einen Ego-Shooter, hinter die Waffe) des Elitesoldaten Bahman Nasseri, der auszieht, um die beiden zu befreien.

    Kinderfreundliche Preispolitik für den Propagandashooter

    In acht Leveln ballert sich der tapfere Kämpfer nach Israel hinein, entdeckt dort das Gefängnis der gefangenen Wissenschaftler - und noch vier andere Iraner, die im realen Leben im Jahr 1982 in den Bürgerkriegswirren im Libanon verschwunden sind. Die iranische Regierung glaubt bis heute, dass die Männer noch am Leben und in der Gewalt Israels sind. Nebenbei schnappt Commander Bahman auch noch einen Doppelagenten, der iranische Atomgeheimnisse an Israel ausplaudert.
    Man habe sich das Medium Computerspiel ausgesucht, weil es unter Kindern so populär sei und besonders gut geeignet, "ideologische Werte wie Opferbereitschaft und Märtyrertum zu vermitteln und sich gleichzeitig auf das Nuklearthema zu konzentrieren", erklärte Fakhrian. Die hierzulande verbreitete Sorge über mögliche schädliche Auswirkungen von Spielen, in denen man auf Menschen schießt, gibt es in Iran offenbar nicht. Das Spiel, teilte die in Teheran ansässige "More News Agency" mit, werde zu einem ermäßigten Preis angeboten werden, damit es "für alle Kinder verfügbar" ist.
    © SPIEGEL ONLINE

    wie pervers wird die welt noch ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 20.07.2007, 20:01


    Ich hatte ja mal in Hamburg zusammen mit iranischen Geschäftsleuten eine Im- und Exportfirma.

    -Was ich mit den Burschen mitgemacht habe, spottet jeder Beschreibung!

    Die haben während des gesamten Krieges zwischen Iran und Irak den ganzen Tag Strichlisten geführt, wer wieviel Bomben und Raketen wo abgeworfen hat -mit wievielen Opfern. Das war der Hammer! Das waren die reinsten Despoten gegenüber ihren Frauen und weiblichen Kindern -die Jungen durften alles!

    Was willst du von solchen Leuten erwarten! Und das waren noch gemäßigte Iraner, weil europäisiert...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.07.2007, 20:15


    ist schon ein komisches völkchen, von den palästinensern links bis zum kaschmir rechts ist mir diese ganze region suspekt, dass liegt nicht nur an der religion, aber auch mit. zumindest hat im islam sowas wie eine reformation -ab luther in mitteleuropa- gefehlt, die sind mit ihren ansichten um jahrhunderte zurück, nicht zuletzt deswegen, weil die menschen da über jahrhunderte durch europäische fremdherrschaft keine eigene entwicklung nehmen konnten. sie klammern sich blindlinks an althergebrachtes.
    das wichtigste wäre erstmal die völlige trennung von kirche und staat.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 21.07.2007, 08:36


    und genau Letzteres wird wohl nie gelingen -fürchte ich! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 21.07.2007, 12:48


    ... das sehe ich leider auch so, es stinkt zum himmel, wie die frauen und mädchen behandeln. und das gesamte bildungswesen gehört reformiert. es ist eine schande vor der ganzen welt, mit welchen gehirnwäschmethoden diese komischen mullahs da agieren. kindern werden von anfang an nur koranverse eingehämmert und ansonsten so dumm wie möglich gehalten. ob das der rechte weg ist - ich werde es nicht wissen. und je mehr "der westen" sich einmischt, desto wilder werden diese fanatiker. marx und lenin hatten schon irgendwie recht, indem sie sagten: "religion ist opium für das volk!" - die haben ja auch genug davon und merken gar nicht, wie sie daran verblöden.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 21.07.2007, 14:03


    Umso erstaunlicher, wie das seinerziet unter dem Schah alles auch anders funktioniert hat -und wie schnell sich nach dessen Absetzung alles wieder gedreht hat!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 21.07.2007, 18:55


    ACHTUNG!! Für die von euch, die bis zum 27.10. warten wollen: ABSCHALTEN!!!!! :wink:


    Kinderliteratur: Wie Harry Potter den Tod besiegt

    Großes Finale: Mit "Harry Potter and the Deathly Hallows" vollendet J. K. Rowling ihr Riesenwerk - und lässt sich ein Hintertürchen offen.


    Was ist Voldemorts größter Fehler? Nicht, dass er die Liebe unterschätzt hat, mit der Harrys Mutter Lily sich für ihren kleinen Sohn opferte und ihn so mit einem mächtigen Gegenzauber schützte. Auch nicht, dass er die Loyalität unterschätzt hat, mit der Harrys Freunde Ron und Hermine ihm durch alle Kämpfe hindurch beistehen. Und erst recht nicht, dass er Harry selbst unterschätzt hat, den unscheinbaren Jungen, der sieben Bücher lang Prüfungen, Leiden, Schmerzen, Verluste erduldet, Misstrauen und Verdächtigungen übersteht im Kampf gegen die Macht der Finsternis. Nein, Lord Voldemorts größter Fehler ist: Er hat ein Kinderbuch unterschätzt.

    Seit gestern ist der sehnsüchtig erwartete letzte und abschließende Band von J. K. Rowlings Zauberepos auf dem Markt. Auch das: der Triumph eines Kinderbuchs, welches am Anfang alle unterschätzt hatten. Keiner hatte den Erfolg vorausgesehen, als die bis dato unbekannte Autorin und alleinerziehende Mutter vor zehn Jahren, 1997, im schottischen Edinburgh mit ihrem ersten Band "Harry Potter und der Stein des Weisen" hervortrat. Seitdem werden ihre Bücher rund um die Welt gefeiert wie kaum ein Film oder eine Band. Nicht die hastig nachgelegten Verfilmungen, die der Handlung zumeist nur bruchstückhaft nachhecheln, machten Harry Potter zum Erfolg. Auch nicht das Spektakel um die vorzeitige Veröffentlichung des letzten Bandes im Internet und die Geheimniskrämerei um das Ende sind es, die zählen. Für alle, die den Abschlussband sehnsüchtig erwartet haben, gilt: Zum Lesen gibt es keine Alternative.

    Das weiß Hermine, die Leseratte, Harrys beste Freundin, die schon immer daran geglaubt hat, dass all ihre Fragen in Büchern beantwortet werden. Voldemort, dem niemand während seiner Kindheit im Waisenhaus Märchenbücher vorgelesen hat, weiß es nicht. Und so kennt er auch das Märchen von den drei tödlichen Gegenständen, den "Deathly Hallows" nicht, die im siebten und letzten Band eine entscheidende Rolle spielen. Und die drei verschiedene Ansätze bedeuten, den Tod zu besiegen.

    Um den Tod und seine Überwindung geht es in allen Märchen und Fantasy-Geschichten, von Schneewittchen bis zum "Herrn der Ringe" - und als Kernthema auch bei Harry Potter. Weshalb die viel diskutierte Frage, ob der Titelheld am Ende des siebten Bandes stirbt, nicht wesentlich ist. Denn nicht, ob er stirbt, sondern wie der Tod zu überwinden sei, ist die Grundfrage von Rowlings Epos, das mit einem Doppelmord begann, dem seither viele folgten. Sicher, gerade im letzten Band fallen Harrys Gefährten nun fast im Minutentakt, es sterben viele liebe Bekannte, und fast jeder grausame Tod kommt als Überraschung, als Schock. Und doch ist es gerade das, was Harry lernen muss: Den Tod besiegen heißt, ihn nicht zu fürchten. "Der letzte Feind, der zerstört werden muss, ist der Tod", liest er auf dem Grab seiner Eltern. Nichts ist endgültig, auch der Tod nicht - eine Botschaft, mit der die das Buch so heftig bekämpfende christliche Kirche gut leben können müsste.

    Die letzte Rettung »
    Doch bevor alles gut wird, wird alles schlecht, unglaublich schlecht. Auch das ein Kennzeichen dieses siebenteiligen Fantasiewelt-Entwurfs und ein Geheimnis seiner Faszination: dass, verkleidet im bunten Märchen- und Zaubergewand, hier Grundfragen der Menschheit verhandelt werden. Sage niemand, Märchen seien nicht grausam und Kindern dürfe so viel Grausamkeit nicht zugemutet werden - das ganze Potter-Epos handelt davon, wie Kindern etwas zugemutet wird, für das sie scheinbar zu jung sind. In der Wirklichkeit ist es nicht anders.

    Die Lage: Längst ist das Ministerium für Magie übernommen von finsteren Tod-Essern, einer Art SS-Formation, die Lord Voldemort bedingungslos hörig ist. Das neue Regime jagt alle Zauberer, die nicht reinen Blutes sind, zwingt sie, sich registrieren zu lassen, verfolgt und verdächtigt sie. Die Medien werden gleichgeschaltet, die Muggel, Nicht-Zauberer, als minderwertige Wesen verunglimpft, wer kann, flieht das Land, geht ins Exil, und die anderen fürchten um ihr Leben. Eine Szene nur, im Keller des Ministeriums: Verstörte, ungläubige "HalbBlüter" warten auf ihre Anhörung, aus ihren Häusern heraus verhaftet von grässlichen Dementoren. Wer vor kurzem noch ein angesehener Bürger war, steht plötzlich vor Gericht, muss Abstammung und Familie verteidigen und hat keine Chance. Und nur wenige mutige Widerständige wagen es, den Verfolgten beizustehen, sie zu verstecken oder zu verteidigen.

    Grässlich bekannt, diese Szenarien, nicht nur aus den Gräueln des 20. Jahrhunderts, aus Hitlers Judenverfolgung und Stalins "Volksfeinde"-Jagd. Wie eine Gesellschaft durch ein totalitäres Regime vergiftet wird, führt J. K. Rowling in grausamer Konsequenz vor. Und ebenso die Ohnmacht des Einzelnen. Lange, lange Passagen in diesem letzten Band, in dem alles auf den großen Showdown zustrebt, tritt das Buch bewusst auf der Stelle. Harry, Ron und Hermine sind auf der Flucht, ohne auch nur die leiseste Idee, wie sie die ihnen gestellte Aufgabe lösen sollen, die restlichen "Horcruxe" zu finden, in denen sich Teile von Voldemorts Seele verbergen. Sie führen monatelang ein Leben als Outlaws, jeden Tag an einem anderen Ort, abgeschnitten von Freunden und Informationen. In dieser Isolation brechen im Freundschafts-Trio noch einmal alle Konflikte auf: Rons Eifersucht und Minderwertigkeitskomplexe, Hermines Besserwisserei, Harrys Verschlossenheit, sein Glaube, nur allein die große Aufgabe bewältigen zu können, und sein Misstrauen selbst gegenüber den Freunden.

    Und noch einmal - Rowlings alter Trick - verkehren sich alle Gewissheiten: Dumbledore, der bewunderte Schuldirektor, der sein Leben für Harry geopfert hat, gerät durch posthume Veröffentlichungen ins Zwielicht, in den Verdacht, verführbar und gegenüber der Idee von Macht nur zu empfänglich gewesen zu sein. Auch Harrys Vater James, auch sein Patenonkel Sirius, ja auch der sympathische Lupin hatten schon dunkle Seiten enthüllt, und im Gegenzug werden Snape, Draco Malfroy, ja selbst der Inbegriff des Bösen, Lord Voldemort, plötzlich in milderem Licht gezeigt: verunsichert, ratlos, verletzlich, schwach. Harrys große Angst, durch seine Verbindung zu Voldemort einen Teil des Bösen in sich zu spüren, entpuppt sich als allgemeine Conditio humana, gerade die Schwäche ist die Stärke. Auch die strahlende Zauberwelt, die so sicher auf der richtigen Seite kämpft, hat ihre blinden Flecken. Und Zauberer sind auch nur Menschen.

    Die Anleihen sind unübersehbar und unvermeidlich: Der Kampf zwischen Gut und Böse, Schwarz und Weiß, das Grundmotiv bei J. K. Rowling, beschäftigt alle Populärmythen, vom "Herrn der Ringe" bis zu "Star Wars". Kein Wunder, dass man Motive und Figuren wiederzuerkennen glaubt, aus vielen dieser Vorlagen. Doch J. K . Rowling ist Realistin genug, ihre fantastische Zauberwelt mit unübersehbaren Parallelen zur Wirklichkeit anzureichern. Das begann mit dem humorvollen Spiegelbild des britischen Internatsalltags in den ersten Bänden und endet mit finsteren Faschismus-Szenarien. So ist es am Ende auch eher George Orwell als J. R. R. Tolkien, der Pate steht.

    Und der Schluss? Die inzwischen millionenschwere Autorin hat sich im Epilog wohlweislich ein Hintertürchen offen gelassen, das Fortsetzungen möglich macht. Und gleichzeitig mit einem simplen, etwas kitschigen Kunstgriff den Kreis geschlossen, der wieder zum Anfang zurückführt. Noch einmal der Bahnhof King's Cross in London, noch einmal das Gleis neundreiviertel, der wartende Hogwarts Express und ein paar kleine Jungs, die zum ersten Mal auf die Zauberschule kommen. Freundschaften deuten sich an und Feindschaften, und ein kleines rothaariges Mädchen weint, weil es noch nicht mit auf die Schule darf. So fing alles an, im ersten Band, mit Harry, Ron und Hermine, und so endet es im Epilog des siebten Bandes. Der letzte Satz lautet: "Alles war gut." Ein Märchenschluss, und ein Versprechen dazu: Wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie bis in alle Ewigkeit.

    Harry Potter and the Deathly Hallows, Bloomsbury London, 608 Seiten, ab 14,90 €. Die deutsche Übersetzung (Carlsen-Verlag, 24,90 €) erscheint am 27. Oktober.

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 22.07.2007, 11:36


    Ich habe gleich mal abgeschaltet, Henry! Ich habe das Buch nämlich!!!
    Aber in Englisch -das dauert!!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 22.07.2007, 19:41


    Ich weiß schon alles; ich habe am Ende angefangen!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 23.07.2007, 08:50


    Da baut sich ja gar keine Spannung auf! :roll:

    Jedenfalls: der Film war gut! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 23.07.2007, 09:47


    krawatte hat folgendes geschrieben: Ich weiß schon alles; ich habe am Ende angefangen!! :?

    :shock: Macht meine Frau auch öfters bei Büchern und ich krieg immer die Krise. Wie kann man sich denn die Spannung nur selbst kaputt machen?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 23.07.2007, 10:00


    Das sind einfach Menschen mit einer sehr großen Ungeduld!
    -Vielleicht liest man entspannter, wenn man das Ende schon kennt!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 23.07.2007, 19:49


    Deswegen wäre es recht günstig, wenn man Bücher grundsätzlich nur noch mit dem Schlußkapitel verlegt!

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 24.07.2007, 07:38


    Toller Vorschlag, aquaman!!! :lol:

    Deswegen konntes du auch bei deinen mittelalterliche Ergüssen keine Inhaltsangabe machen!!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 24.07.2007, 08:59


    Watt denn, watt denn.... :roll:

    Das ist dichterische Freiheit! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 24.07.2007, 16:01


    Die Simpsons - Der Film

    Es steht schlecht um den Planeten. Die Menschen versauen die Umwelt, und wer zu mehr Bewusstsein aufruft, wird im Säuresee versenkt. Springfield steht auf der Liste der schmutzigsten Städte ganz oben und so ruft die Umweltschutzbehörde EPA zu einer großen Reinigungsaktion auf. Der See wird mit einer idiotensicheren Mauer geschützt, damit niemand mehr seinen Abfall dort endlagern kann.
    Währenddessen hat sich Homer ein neues Haustier zugelegt: ein Schwein, dem er nun die Liebe gibt, die die meisten Väter ihren Kindern angedeihen lassen. Als das Silo, in dem Homer die Abfälle des Tierchens sammelt, überquillt, verdonnert Marge ihn dazu, das stinkende Ungetüm zu entsorgen.
    Es kommt, wie es kommen muss. Homer versenkt den gigantischen Behälter im See, der prompt umkippt und US-Präsident Arnold Schwarzenegger zum Handeln zwingt: Eine riesige Käseglocke, mit der Springfield von der Außenwelt isoliert wird, soll den Rest des Planeten vor den Giftmischern schützen.
    Auf ihrer Flucht vor dem wütenden Mob landen die Simpsons in Alaska, wo Homer sich seinen Problemen stellen muss. Nicht nur Springfield gilt es zu retten, auch seine Ehe steht auf dem Spiel.

    Tja, wie ist er denn nun geworden, der heiß erwartete Leinwandauftritt der Familie Simpson?
    In einem Wort: witzig.
    Vor allem die erste Viertelstunde bietet ein Gagfeuerwerk, das den Zuschauer nach Luft schnappen lässt. Von der amerikanischen Politik über die Konventionen des Zeichentrickfilms bis hin zum konglomeratseigenen TV-Sender Fox wird alles durch den Kakao gezogen. Danach wird es ruhiger und plotbetonter, doch der furiose Humor durchzieht natürlich den gesamten Film und reicht bis in den Nachspann hinein.

    Die eigentliche Geschichte bildet den einzigen Schwachpunkt des Films. Das Thema Umweltproblematik wird überwiegend clever angegangen, doch wird dabei rein gar nichts neues gesagt, zudem werden einige althergebrachte Wahrheiten der Serie der Handlung geopfert. Vor allem die Flucht des vernachlässigten Bart zu Nachbar Flanders wird einigen Fans aufstoßen, da Bart und Lisa etwas ähnliches schon einmal unternommen haben und das Ergebnis deutlich anders ausfiel.

    Dieses kleine Manko sollte aber niemanden davon abhalten, sich den Film anzusehen. Feinste 2D-Animation, jede Menge Selbstironie und Seitenhiebe in alle Richtungen, dazu noch Auftritte von sämtlichen liebgewonnenen Figuren und nicht zuletzt eine schmissige Nacktszene - für jeden ist etwas dabei, also ab ins Kino!

    :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 24.07.2007, 20:50


    Die Simpsons - klar, das ist Kult, sehe ich mir an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 25.07.2007, 09:03


    Klar: ich habe Homer auf dem Armaturenbrett!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 25.07.2007, 19:30


    Da könnte ich mich beim Fahren nicht mehr konzentrieren! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 25.07.2007, 20:53


    es war ein langer, langer weg von grimma in sachsen bis nach hollywood in kalifornien. ... und doch viel, viel zu kurz. :cry: :cry: :cry:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 26.07.2007, 00:42


    Ja, sehr, sehr traurig.... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 26.07.2007, 11:36


    Hat mich auch sehr erschüttert! Ich habe den sehr gerne gesehen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 27.07.2007, 07:52


    Da war noch am Wochenende ein Interview mit ihm in der Zeitung... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 29.07.2007, 17:48


    Ja: so schnell kann das gehen... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.07.2007, 18:40


    er hat in der öffentlichkeit nie viel aufhebens um seinen gesundheitszustand gemacht, musste schon anfang der 70er am magen operiert werden (2/3 weg) und wurde deshalb vorzeitig beim militär entlassen.

    quem dei diligund adolescens moritur.....wen die Götter lieben, den holen sie früh....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 29.07.2007, 21:05


    Habe ich nicht gewußt...

    Erstaunlich, wie man so 30 Jahre leben kann... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.07.2007, 21:36


    ... waren erst magengeschwüre, er hatte sein leben lang damit zu tun.

    hier mal noch was aus der RP:

    http://www.rp-online.de/public/article/aktuelles/gesellschaft/leute/463180



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 30.07.2007, 02:56


    sehr traurig: ein begnadeter schauspieler... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 30.07.2007, 08:19


    ...und sehr sympathischer Typ... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 30.07.2007, 09:48


    Ja: menschlich einmalig mit einer großen Ausstrahlung!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 30.07.2007, 20:02


    Den habe ich auch sehr gemocht! Tragisch... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 31.07.2007, 12:04


    ...morgen kommt des handball-wintermärchen in die kinos ! schade, dass die "höhner" den hals bei den tantiemenforderungen nich voll genug bekommen haben. die heimliche hymne "wenn nicht jetzt, wann dann" ist das einzige was an dem "goldrausch-feeling" fehlt.

    na gut, trixen wir eben ein bisschen:


    http://www.youtube.com/watch?v=pc2s8FWFFnc


    mal nicht kino, sondern tv: im zdf - auslandsjournal, do. 02.08., wird unter anderem von einer operationsmethode aus china berichtet. in shanghai wird eine frau am offenen herzen operiert, narkose - fehlanzeige, nur mit ein paar beruhigungsmitteln und 5 akkupunkturnadeln - hochinteressant !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 31.07.2007, 12:49


    :shock:


    ich würde mir vor Angst in die Hose sch....

    :shock:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 31.07.2007, 13:39


    :shock: Ne, das guck ich mir lieber nicht an..... Horrorfilme gucken - kein Problem. Aber bei so OP-Bildern krieg ich immer die Krise - besonders wenn sie real sind. Wenn schon bei Dr. House (kennt ihr den? Genial sarkastisch! Sehr empfehlenswert die Serie) OP-Szenen kommen muss ich weggucken



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 31.07.2007, 13:45


    ... das geht mir so, wenn etwas schwindelerregendes gezeigt wird, blick von einem hochhaus runter auf die straße - sofort krise - dabei bin ich früher selber als fensterputzer überall rumbalanciert, egal wie schmal das fensterbrettchen oder wie hoch die fassade war.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 31.07.2007, 20:09


    Könnte ic nicht -ich bin nicht schwindelfrei; mir wird schon auf dem Balkon komisch, wenn ich runtersehe... :roll:

    Dr.Hause sehe ich auch sehr gern, Jester!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 01.08.2007, 12:58


    Von Dr. House kommen ja leider grad nur Wiederholungen. Hoffentlich kommt da bald mal wieder was neues. Sein Humor ist schon sehr speziell, aber ich find sehr amüsant!

    Schwindelfrei bin ich auch gar nicht. Balkon geht noch, aber wenn ich auf einem Turm stehe (wenn ich mich überhaupt hochtraue), dann kostet es mich sehr viel Überwindung an das Geländer vorzugehen. Das schlimmste war mal ein Aussichtsturm aus Holz, der schön im Wind ein bissl hin und herschwankte... :?

    Hat eigentlich jemand schon den Simpsons Film gesehen? Da will ich auch noch rein. Wie isser denn so?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 01.08.2007, 13:17


    Ich habe ihn gesehen: geh' rein, Jester -es lohnt sich! :wink:
    Allerdings muß man natürlich mal generell Spaß an der Serie haben -
    bei mir ist das so!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 01.08.2007, 20:18


    Ich war auch drin!!! Die Simpsons sind Spitze!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 02.08.2007, 10:04


    Ich habe den Film auch gesehen und kann ihn euch nur empfehlen -auch wenn ihr keine eingefleischten Homer-Fans seid!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 02.08.2007, 22:15


    Die "Simpsons" war auch für mich eine angenehme Pflichtübung -ich habe es nicht bereut!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 03.08.2007, 20:31


    Der Rote Elvis – Dean Reed: Rockstar, Cowboy, Sozialist


    Originaltitel Der Rote Elvis
    Genre Dokufilm
    Produktionsland/-jahr D 2007
    Produktion/Vertrieb Neue Visionen
    Filmlänge 90 Minuten
    FSK-Altersfreigabe ab 6 Jahren
    Kinostart 2.8.2007
    DVD-Veröffentlichung
    SchauspielerInnen/
    HauptdarstellerInnen
    (mit Amazon-Link)
    Dean Reed
    Isabell Allende
    Egon Krenz
    Armin Mueller-Stahl

    Regisseur(e)
    Leopold Grün

    »Der Rote Elvis« ist die Dokumentation über das widersprüchliche Leben des amerikanischen Sängers und Schauspielers Dean Reed, der sich 1986 in der DDR das Leben nahm. Als man am 17. Juni 1986 einen Mann tot aus einem See am Rande von Ost-Berlin zieht, ist es der amerikanische Sänger und Schauspieler Dean Reed, eine der geheimnisvollsten Ikonen der globalen Popkultur zu Zeiten des Kalten Krieges.

    Dean Reed war befreundet mit Salvador Allende und Yasser Arafat, protestierte auf der ganzen Welt gegen Militär-Regimes und den Vietnamkrieg, drehte Spaghettiwestern in Italien, tourte als erster Amerikaner durch die Sowjetunion, sang Country-Schlager im DDR-Fernsehen und ließ sich mit Maschinengewehr im Libanon ablichten.

    Als Junge aus einer Kleinstadt Colorados ging er nach Hollywood und produzierte eine handvoll Singles. »Our Summer Romance« eroberte in Südamerika die Charts. Dean Reed war Cowboy und Entertainer, Teenie-Star und Frauenschwarm, Friedenskämpfer und Rebell, der unermüdlich mit seiner Gitarre um den Erdball reiste und dabei nicht nur seine eigenen Grenzen, sondern auch die gültigen Einzugsbereiche der ideologischen Blöcke herausforderte. Als er 1972 in die DDR zieht, ist Dean Reed ein gefeierter Star des Sozialismus. Sein Mythos hat die Ära des Kalten Krieges überlebt.

    Leopold Grün portraitiert den faszinierenden Quertreiber in seiner Doku »Der Rote Elvis« und balanciert dabei geschickt die Episoden aus. Neben Armin Mueller-Stahl äußern sich u.a. der Regisseur Günter Reisch und Isabel Allende.

    »Der Rote Elvis« ist ein einfühlsamer und zugleich kritischer Dokumentarfilm über eine zeitgeschichtliche Ausnahmeerscheinung zwischen Erfolg und Tragik, politischem Engagement und Naivität. Die Filmmusik macht dabei die Erinnerung an die Utopien des »Roten Elvis« nicht nur greifbar, sondern zeigt sie auch in ihrer emotionalen Lebendigkeit.

    (Neue Visionen Filmverleih)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 04.08.2007, 13:39


    den dean reed konnte hier keiner leiden, echt nicht. zumindest nicht die normalen leute. jeder dachte: soll er sich hinscheren wo er hergekommem ist. von oben wurde er uns presentiert als einer der aus dem westen kommt und die ddr "so toll" findet - alles nur mache. derweil ist er in den usa nichts geworden und hat sein glück halt im osten versucht. dem hat keiner auch nur eine träne nachgeweint, als es hieß er sei umgekommen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 04.08.2007, 14:25


    Interessant, diese Insider-Info, Fuchs! :wink:
    Aber das Thema ist es auch!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 04.08.2007, 23:23


    Ich glaube trotzdem daß der Film ansehenswert ist!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 05.08.2007, 10:24


    Also: ich sehe mir den auf jeden Fall an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 05.08.2007, 10:52


    ... für mich ist er nach wie vor "der" vorzeige-amerikaner, sah ganz nett aus und konnte auch ein bisschen singen. von uns hier im osten wollte den aber keiner sehen. der wurde als regelrechte kunst-kult-figur aufgebaut. von mir aus hätte der bleiben können wo der pfeffer wächst. außerdem - das war sein größter fehler - seine geschichte mit renate blume, der feuchte traum von jedem ddr - jungen, der die indianerfilme mit gojko mitic und ihr gesehen hat, war verliebt in sie. und dann kommt da so ein a... aus amerka und schnappt "uns" die weg ? schon alleine das war ein grund den zu hassen. seine ganzen arrangierten bekanntschaften mit allende, arafat & co. - alles nur inszenierte politshow. sollte soviel bedeuten wie: jetzt kommen sogar schon amerikaner zu uns weil sie von der überlegenheit des sozialismus überzeugt sind. das die eigenen künstler, schauspieler - auch ein herr armin müller-stahl, oder einfachste leute scharenweise weggerannt sind und bis oben hin die schnauze voll hatten hier - das war die realität - und nicht herr dean reed, der am ende an seiner verlogensten rolle seines lebens: "ddr - held" jämmerlichst eingegangen ist. zum schluss hat er allerdings gemerkt, dass er nur benutzt wurde und die ddr als einen faschistoiden staat beschimpft - ob sein freitod wirklich ein echter war, wird bis heute bezweifelt.

    http://www.ndrkultur.de/feuilleton/filmtipps/roterelvis2.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 05.08.2007, 12:07


    Ich denke, der Knabe hatte eine gespaltene Persönlichkeit; gepaart mit sehr viel Eigenliebe und so einer Art falschem Sendungsbewußtsein... :roll:

    Vielleicht konnte er sich am Ende selbst nicht mehr ertragen...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 05.08.2007, 12:47


    oder es wurde nachgeholfen, weil das experiment "dean reed" völlig aus dem ruder gelaufen war. welcher mann würde sich schon freiwillig ertränken ? sowas machen verzweifelte teenys oder leicht verstörte bayrische traumtänzerkönige ... aber kein dean reed ! wäre nicht der erste und nicht der letzte, der unfreiwillig u. vorzeitig ins gras gebissen hat.

    schaut euch lieber mal seine ehefrau, renate blume-reed, etwas näher an. D A S war und ist ne super - schauspielerin ! besonders zu empfehlen: der film "ULZANA - glaube und hoffnung". den hat sie mit gojko mitic und rolf hoppe gedreht.





    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.kriminaltheater.de/htm/bio/blume-renate.JPG&imgrefurl=http://www.kriminaltheater.de/htm/bio/blume-renate.html&h=400&w=296&sz=19&hl=de&start=4&tbnid=u5evA6HwFWujDM:&tbnh=124&tbnw=92&prev=/images%3Fq%3DRenate%2Bblume%26gbv%3D2%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26sa%3DG

    wem das noch nicht reicht:

    http://www.deanreed.de/people/blume_renate.html





    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 05.08.2007, 20:41


    Sehr ausführliche Informationen, Fuchs -Danke -war sehr interessant! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 06.08.2007, 12:21


    Ja -diese Hintergründe waren mir nicht bekannt! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 07.08.2007, 18:48


    Sehr informativ! Ich werde mir aber selbst ein Bild machen -es wird sehr viel drüber geredet! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.08.2007, 21:28


    jo, geredet wird viel. aber was mich daran am meisten stört - nicht nur da, sondern über alle filme die jetzt über die ddr gedreht werden - meistens sind die regisseure junge leute, die in der regel nicht mal hier aufgewachsen sind und jetzt ihr eigenes geschichtsbild in einem film verarbeiten. recherchen hin oder her, die ehefrau von dean reed, renate blume, hat jedenfalls ihre mitarbeit an diesem film verweigert und kommt in der jetzt-zeit auch nicht vor. warum wohl nur ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 07.08.2007, 22:24


    Ich glaube, das war eine Frage des Geldes, Fuchs... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 08.08.2007, 09:06


    Ich glaube, da wird mit ziemlich harten Bandagen gekämpft! Die Geschichte der DDR ist inzwischen eine Vermarktungsfrage geworden. Ist eigentlich ein normaler Ablauf und da wird es naturgemäß auch immer die ein oder andere Fehlleistung geben. Im weitesten Sinne wird es da wohl auch weniger um Aufarbeitung, als vielmehr Unterhaltung gehen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 08.08.2007, 12:09


    dieser dean read, sein leben und ableben, waren mir damals wie heute vollkommen gleichgültig. es war einer von denen, die wir nicht mochten. er hat sich aus karrieregründen vor einen staatspropagandakarren spannen lassen und ist dabei unter die räder gekommen. fertig - ende - aus ! wie recht du nur hast dodo, in ermanglung von anderen, aktuellen oder kreativen ideen, meinen irgendwelche leute, dass sie nochmal mit dem thema kasse machen können, mehr ist es nicht. vielleicht finden das ja doch hier und da ein paar leute interessant. hier im osten werden es die wenigsten sein. zu lange wurden uns solche typen wie der bis zum erbrechen als helden und sonstwas präsentiert. es sind immer die oppositionellen, die für meine begriffe den zuspruch verdienen - leute wie manfred krug oder rolf biermann und leute die zumindest ab anfang der 60er jahre als "kunst- und kulturschaffende" (frank beyer, jurk becker, heiner müller...) den mund aufmachten und kritisch hinterfragten was hier eigentlich abgeht. regisseure die miterleben mussten, dass ihre filme gleich verboten wurden und bis zur wende im giftschrank der sed landeten. (spur der steine, das versteck, geschlossene gesellschaft...) vor diesen leuten, mit eigenem kopf und kritischen betrachtungsweisen, hatten diese ewig stalinistischen betonköppe da in berlin angst wie der teufel vor dem weihwasser. leute mit ecken und kanten, die immer und überall, auch im westen, ihre eigene meinung vertretend, anecken, verdienen meinen respekt, eben weil sie unbequem sind und keine speichelleckenden hofnarren, wie dieser dean reed einer war.

    --------------------------------------------------------------------------------------

    damit es nicht so aussieht als würde ich nur meckern, lege ich mal einen eigenen filmtipp nach, einen unsere "jetzt - zeit" betreffenden vorschlag für genau das was ich meine. aufmüpfig sein und nicht die fahne nach dem wind drehen. eine eigene meinung haben und diese auch stolz vertreten:

    DIXIE CHICKS "shut up and sing "

    diese 3 mädels aus texas, in den usa erfolgreich mit country-songs und mit über 30 mio verkauften platten, wurden in den usa überhäuft mit preisen und ehrungen....



    .....haben es 2 tage vor dem völkerrechtswidrigen überfall der usa auf den irak gewagt zu sagen: "wir schämen uns, dass dieser präsident bush aus texas stammt !" sie ahnten nicht, was sie damit für einen lawine auslösten. man wollte sie dafür lynchen, ihre songs wurden von den radiosendern mit bann belegt, ihre cd`s öffentlich mit mit bulldozern überrollt... bush dazu: "ich kann doch nichts dafür, wenn einige leute ihre musik nicht mögen..."



    jetzt gibt es einen film über die dixie chicks - und sie stehen mit ihrer meinung nicht mehr alleine da. haben mittlerweile kinder bekommen und sind erwachsene, in voller lebensblüte stehende, strahlende frauen -ungebeugt und ohne auch nur einen millimeter von ihrer meinung abgewichen zu sein.



    solche frauen braucht jedes land !

    http://www.filmstarts.de/produkt/74373,The%20Dixie%20Chicks:%20Shut%20Up%20&%20Sing.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 08.08.2007, 12:56


    Scheint ja wirklich ne ziemlich üble Gestalt gewesen zu sein... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 09.08.2007, 09:19


    Dixie Chicks kenne ich -das ist ein sehr guter Tipp! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 09.08.2007, 11:25


    Weil´s so schön ist: :wink:

    Link[/youtube]



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 09.08.2007, 12:31


    Super, chefmod!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 09.08.2007, 12:38


    Warum läuft das bei mir nicht???? Will auch sehen.... :cry:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 09.08.2007, 13:51


    Wahrscheinlich hat die Konkurrenz den Fuß auf'm Schlauch, Jester!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 10.08.2007, 08:30


    Toll, Schwammi!! :D Die richtige Einstimmung auf das Wochenende! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 10.08.2007, 19:36


    Des gefällt mir wieder!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 12.08.2007, 11:01


    Ja, Schwammi hat ein feines Gespür für das, was gerade gebraucht wird!!!! :D

    Ihr neuer Musikvorschlag gefällt mir auch! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 13.08.2007, 11:41


    Jep!! -Is sich jut!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 13.08.2007, 20:38


    Sehr schön, Schwammi! -Beides!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 14.08.2007, 08:53


    Audrey Tautou, Guillaume Canet, Laurent Stocker, Françoise Bertin
    Zusammen ist man weniger allein
    Regisseur: Claude Berri
    Romantikdrama, F 2007

    Audrey Tautou erlebt in »Zusammen ist man weniger allein« das turbulente Leben in einer Pariser Wohngemeinschaft und überwindet ihre Einsamkeit. Der Film erzählt hinreißend vergnüglich und ebenso temperament- wie liebevoll von vier höchst unterschiedlichen Charakteren, die das Leben in einer Pariser Wohnung zusammenführt. In einem turbulenten, mal aufreibenden, mal fröhlichen Prozess lernen die vier, aufeinander zuzugehen und füreinander da zu sein ...

    Sehr empfehlenswert!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 14.08.2007, 11:08


    Scheint interessant zu sein -danke für den Tipp! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 14.08.2007, 20:13


    Ja: den Film werde ich mir wohl ansehen! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    c°rneli°R - 15.08.2007, 23:19


    Ich weiß nicht -WG's sind nicht so mein Ding... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 16.08.2007, 08:56


    Vielleicht ändert sich das, wenn du den Film gesehen hast!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 16.08.2007, 22:44


    Der Tipp ist gut: das ist wirklich ein sehr amüsanter und vergnüglicher Film -und, lieber Conny, man verliert die Angst vor WG's !!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 17.08.2007, 08:53


    Ich werde mir den Streifen auch mal ansehen; alle eure Tipps waren bisher O.K.! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 17.08.2007, 19:55


    Da ich in WG's aufgewachsen bin, interessiert mich der Film besonders! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 18.08.2007, 19:27


    sweety hat folgendes geschrieben: Ich werde mir den Streifen auch mal ansehen; alle eure Tipps waren bisher O.K.! :wink:

    -Du hast es hier mit absoluten Fachleuten zu tun, sweety!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 19.08.2007, 20:33


    Bewegender Film zu einem Einzelschicksal nach dem Terroranschlag am 11. September:

    http://www.kinonews.de/index.php/article_11309/contractor_4/owntemplate_/first_



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 20.08.2007, 09:24


    Für einen solchen Film habe ich zu schwache Nerven; dieser Anschlag hat mich damals sehr, sehr betroffen gemacht...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 22.08.2007, 10:42


    Das wird wohl jedem so gehen, Jasmin! Aber den muß ich mir ansehen! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 22.08.2007, 23:54


    Sonntag schauen wir uns den an!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 24.08.2007, 17:22


    Hoffentlich klimatisiert, sweety!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 24.08.2007, 23:23


    Braucht nicht! -Morgen soll schon wieder Winter sein! :(
    Also: Zeit für Kino!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 25.08.2007, 09:09


    Kino ist wieder gestrichen: es wird sehr schön!! 8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 26.08.2007, 00:54


    Ein besonderes Erlebnis!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 26.08.2007, 22:05


    Stimmt, Rocklady: im Sommer ganz edel!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 27.08.2007, 00:28


    für mich ist das nichts: da kommt kein echtes kino-feeling auf.

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 27.08.2007, 22:17


    Ich wiederum finde Autokinos sehr entspannend! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 28.08.2007, 10:54


    Und ich am witzigsten im Winter, wenn sie dir ne kleine Heizung in's Auto hängen und man gemütlich Glühwein trinken -danach natürlich mit dem Taxi nach Hause!!!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 28.08.2007, 23:44


    Ja klar, Jasmin!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.08.2007, 10:23


    Bei uns haben sie das Open Air Kino seit diesem Jahr dichtgemacht. Hät sich in den letzten Jahren immer weniger rentiert, auch wegen dem oft miesen Wetter. Schade, war immer gerne dort!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 29.08.2007, 11:31


    In meiner Umgebung gibt es so etwas überhaupt nicht... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 30.08.2007, 01:01


    Auto und Open-Air-Kino: SPITZE!!!

    :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 02.09.2007, 11:26


    Im Sommer: JA !!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 02.09.2007, 20:09


    Kann man rauchen!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    c°rneli°R - 02.09.2007, 23:21


    Da kommste dann aber nach zwei Stunden als Räucheraal raus... :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 04.09.2007, 23:57


    Geräuchert hält länger!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 06.09.2007, 13:11


    Autokino ist für mich richtig schnuckelig -im Sommer wie im Winter!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 06.09.2007, 23:42


    Ich sitz lieber im Auto ohne Kino!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 10.09.2007, 23:49


    Und hier die TOP10 -Täterätä:

    http://www.film.de/kinotop10.php



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 12.09.2007, 23:20


    Das ist aber sehr schön sortiert, Henry!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 12.09.2007, 23:26


    der will sich wieder nur lieb kind machen.

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 13.09.2007, 19:46


    hihi, pepe -er meint es doch nur gut mit uns! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    didi - 13.09.2007, 23:49


    die alten filme hat man doch schon gesehen :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 14.09.2007, 00:51


    Stimmt: aber die halten sich in den TOP10... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 15.09.2007, 07:15


    Ich habe schon so manchen Film mehrfach gesehen -und noch im TV!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.09.2007, 19:48


    Klar, wenn die Streifen gut sind, kann man die jedes Jahr einmal sehen!!

    :P



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Elvis - 18.09.2007, 22:40


    Spitze!!!!!!:

    http://www.film.de/moviecontent.php/id/19958/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 24.09.2007, 19:10


    Film: "Disturbia"
    Thriller, 2007, USA, 104 Min..

    Darsteller: Shia LaBeouf; Sarah Roemer; Carrie-Ann Moss;
    Regie: D.J. Caruso
    Drehbuch: Christopher Landon; Carl Ellsworth
    Filmstart: ab 16 Jahre
    FSK: 20.09.2007
    Weitere Infos: www.disturbia.de

    Kale steht unter Hausarrest. Ohne Computerspiele und Fernseher, aber mit einer elektronischen Fußfessel, beginnt er aus Langeweile seinen Nachbarn hinterherzuspionieren. Bald ist Kale davon überzeugt, dass ein Serienkiller sein Unwesen treibt.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 25.09.2007, 21:39


    Hört sich aufregend an, silentghost!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 26.09.2007, 08:54


    Es lohnt sich, Henry -SEHR spannend!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 26.09.2007, 22:04


    Na, dann will ich mir den Film doch mal ansehen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 27.09.2007, 11:09


    Wenn DU gehst, Dodo, gehe ich auch!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 28.09.2007, 08:35


    wenn es den film auch am vormittag gibt, sehe ich ihn auch! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 28.09.2007, 20:40


    Sondervorstellungen für dich gibt es nicht!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 29.09.2007, 07:22


    Ich sage nur MATINEE, pepe!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sunshine - 30.09.2007, 09:08


    Auf'm Kaff gibt es sowas nicht!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 30.09.2007, 09:11


    bei uns ja -aber der film wird nur abends gezeigt... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 01.10.2007, 09:26


    Fahr mal in ne richtige Stadt, pepilein!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 02.10.2007, 11:28


    Er braucht doch nur in die Kölner City!!!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 07.10.2007, 10:39


    Ich habe ihn gesehen!! War sehr unterhaltsam!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 11.10.2007, 10:35


    Deine Frau hat mir mal erzählt, wenn du nicht einschläfst, war der Film gut!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 12.10.2007, 00:31


    Das geht mir ganz ähnlich!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 13.10.2007, 07:54


    Ich schlafe auch immer ein -gleichgültig, ob der Film gut oder schlecht ist... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 15.10.2007, 03:19


    fürs Schlafen auch noch bezahlen -und dann diese unbequeme Haltung??? -Leute, was ist mit euch los???? :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.10.2007, 19:42


    Der Körper holt sich, was er braucht -und wenn's im Kino ist!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 15.10.2007, 19:54


    Da ist mir das eigene Bett aber lieber, Kollegin!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    crimson - 16.10.2007, 11:27


    schon -aber hast du kein Film! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 17.10.2007, 00:22


    kannste dir doch selber einen machen.

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 17.10.2007, 13:08


    :lol:

    Du bist wieder gut drauf, pepe!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 18.10.2007, 13:16


    Pepe ist sowieso immer im falschen Film!!!! :lol:

    -Egal wo!!!! Hihi....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 19.10.2007, 08:29


    Auf jeden Fall ist er lustig!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 20.10.2007, 14:37


    Der Film -oder pepe????? :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sunshine - 22.10.2007, 09:29


    Beides!!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 23.10.2007, 19:17


    Kinofilm-Tipp von mir -nict nur für Kinder interessant!!! :wink:

    http://city24.de/Cinema_n_koenigreich-arktis_start_CMDetail_id_194016.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 24.10.2007, 08:45


    kenn ich doch, adelchen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sunshine - 24.10.2007, 12:17


    Der Film scheint interessant zu sein -schaue ich mir an! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 25.10.2007, 10:56


    Pepe, du kennst Filme, die noch gar nicht laufen!!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 25.10.2007, 20:43


    das macht pepe so außergewöhnlich!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 26.10.2007, 18:58


    Das Thema Antarktis interessiert mich immer -egal, in welchem Zusammenhang!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.10.2007, 22:21


    Das schaue ich mir morgen mit den Mädels an^^ hehe

    http://www.lissi.film.de



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 27.10.2007, 09:54


    Viel Spaß, Ela!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.10.2007, 12:10


    Ela, ich komm mit euch, den will ich auch sehen



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 27.10.2007, 18:36


    Erzählt uns dann mal, wie er war! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 28.10.2007, 12:27


    Ja - das würde mich auch interessieren! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Elvis - 29.10.2007, 10:58


    Ich habe gestern in einer Matinee-Veranstaltung "High Noon" gesehen -den alten Western-Klassiker! War ein Erlebnis! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 29.10.2007, 12:20


    Evelyn Hamann gestorben

    http://portal.gmx.net/de/themen/unterhaltung/stars/stargeschichten/4857898-Evelyn-Hamann-gestorben,cc=000000182500048578981QZScT.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.10.2007, 12:36


    Ja habe ich heute schon im Net gelesen, das ist schade ...und 65 ist doch nun wirklich kein Alter :cry:

    Den Film Lissy haben wir auf 14 Tage verschoben, die Kinder entschieden sich für Bowlen :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 29.10.2007, 14:35


    Sehr bedauerlich, mit der Hamann...
    Ich habe die Serie "Adelheid" so sehr gemocht... :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 30.10.2007, 08:28


    Oh ja -ich auch... :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 31.10.2007, 08:54


    Loriot und die Evelyn -das ist Komik pur -könnte ich jeden Tag
    sehen.

    R.I.P., Evelyn!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 01.11.2007, 10:56


    Schade um die Hamann! Hab die Schauspielerin sehr gemocht -
    und dann in dem Alter... :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 01.11.2007, 20:51


    Guck, und der Loriot kriecht mit 83 noch putzmunter rum -
    so ist das Leben... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 03.11.2007, 13:25


    der verrückte Holländer ist sogar 103 und steht noch auf
    der Bühne..... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 04.11.2007, 11:12


    eigentlich wackelt er immer mehr!! :wink:

    -der Heesters...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 04.11.2007, 19:02


    womöglich ist das ein jüngerer Doppelgänger... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 05.11.2007, 09:11


    Also irgendwie ist das ja bewundernswert, was der mit 103 noch alles anstellt!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 05.11.2007, 21:03


    Der ist wahrscheinlich ferngesteuert!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 06.11.2007, 08:33


    ...sowieso! Von seiner extrem jungen Frau!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 06.11.2007, 12:32


    Naja: für einen neuen Film reicht es wohl nicht mehr!! :wink:

    Drehbücher auswendig zu lernen ist mit 103 extrem schwierig!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 07.11.2007, 11:14


    Hat jemand nen neuen Tipp für'n guten Film???? :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 07.11.2007, 20:47


    Guckst du mal hier: :wink:

    http://www.schwerterdeskoenigs-derfilm.de/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.11.2007, 21:54


    Den Jason Statham hab ich zum ersten Mal in "Transporter" gesehen, und anschließend in "Crank". Den Fim müsst ihr gucken, der ist echt krank, total verdeht, aber super und zum Kaputtlachen.

    Zarathustra schrieb:Hat jemand nen neuen Tipp für'n guten Film????

    Ich kann dir nur nen alten Tipp geben, da ich schon lang nix Neues mehr gesehen habe, aber gut fand ich:
    Tristan und Isolde (der mit James Franco)
    Simpsons - Der Film
    Mr. and Mrs. Smith
    Lucky#Slevin
    x-Men
    Master & Commander
    Kill Bill
    Rush Hour



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    crimson - 07.11.2007, 23:03


    Das ist fürwahr eine sehr gute Auswahl -die
    habe ich alle gesehen! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 08.11.2007, 09:14


    Ich auch! Und am Besten hat mir gefallen Mr. und Mrs. Smith! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 09.11.2007, 08:36


    Und mir die Simpsons!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 09.11.2007, 08:56


    Haben wir mit den Kindern gesehen -war Klasse!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 09.11.2007, 11:44


    Ja, die Gelblinge hab ich schon immer gemocht, wobei ich FUTURAMA aber noch einen Tick besser finde. Vielleicht, weil ich ein Star Wars (nur Episode 4-6) und Stargate Fan bin.
    Oder vielleicht selbst sogar eine Außerirdische (davon ist mein Mann zumindest überzeugt :D )



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 09.11.2007, 19:52


    Sowohl Simpsons als auch Futurama sind SPITZE!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 12.11.2007, 09:31


    Ja: ich mag diese Art von Filmen sehr gerne!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 12.11.2007, 19:43


    Sehr gefallen hat mir auch "Rush Hour"!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 12.11.2007, 20:33


    Chris Tucker und Jacky Chan sind wirklich ein unschlagbares Team. Hat schon jemand Teil 3 gesehen? Ist der genauso gut wie seine Vorgänger?
    Den muss ich mir unbedingt noch ansehen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 12.11.2007, 23:21


    jepp: ich habe den gesehen, Inka: lohnt sich wirklich!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    butterBrot - 13.11.2007, 09:30


    Kann ich dir nur zustimmen!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 17.11.2007, 08:57


    Dann muß ich mir den 3. Teil wohl auch mal vormerken! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 18.11.2007, 10:39


    Mach das, Isa -es lohnt sich!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 21.11.2007, 11:03


    Ich habe den 3.Teil auch gesehen -lohnt sich!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 25.11.2007, 20:30


    Wahnsinns-Film, Leute!! :wink:

    http://www.film.de/moviecontent.php/id/21650/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 03.12.2007, 09:10


    Guter Tipp, spider! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 05.12.2007, 09:47


    Ich habe "Tell gesehen -Spitzenfilm! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 05.12.2007, 14:43


    Ich auch: SEHR lustig!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 06.12.2007, 01:34


    ihr schaut filme an und ich muß malochen!! :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 06.12.2007, 08:48


    Ich bedauere dich auch wirklich, pepe!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 06.12.2007, 14:49


    Durch diesen bedauernswerten Umstand siehst du aber
    auf keinen Fall schlechte Filme und brauchst dich darüber
    demzufolge auch nicht zu ärgern! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 07.12.2007, 13:40


    Ich habe TELL jetzt auch gesehen -vorzüglich und sehr
    entspannend!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 07.12.2007, 21:44


    Der läuft gerade bei uns -mal sehen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 08.12.2007, 21:43


    Bei dem Wetter kriegt mich der beste Film nicht vor die Tür! :(
    Außer Weihnachtsmarkt und Glühwein! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 09.12.2007, 11:40


    Der nächste Sommer kommt bestimmt!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 10.12.2007, 10:26


    Ich gehe lieber im Winter in's Kino! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 10.12.2007, 17:16


    Oder lesen... :wink:



    Kurzbeschreibung
    Eine Bar ist vielleicht nicht der beste Ort für ein Kind, aber bei weitem nicht der schlechteste. Vor allem das "Dickens" nicht, mit seinen warmherzigen und skurrilen Figuren: Smelly, der Koch, Bob the Copund seine geheimnisvolle Vergangenheit oder Cager, der Vietnam-Veteran. Für den kleinen JR sind sie alle bessere Väter als seiner - wäre er da gewesen. Von ihnen lernt er Mut, Zuversicht und die Gewissheit, dass es nicht nur Gut und Böse gibt, dass Bücher Berge versetzen können und das man an gebrochenem Herzen nicht stirbt. In der Bar hört er zum ersten Mal Sinatra, sieht Baseballspiele im Fernsehen, und trinkt sein erstes Bier. Er lernt auch, dass Träume wahr werden können - wenn man für sie kämpft.

    "Komisch, ehrlich, traurig und lebensnah - JR Moehringer schreibt unwiderstehlich." Vanity Fair

    Aus der Amazon.de-Redaktion
    Willkommen im Leben von JR! Mit zwölf Personen, seiner Mutter, dem eigenbrötlerischen Großvater und anderen verkorksten Verwandten bewohnt er die berühmteste Bruchbude in Manhasset, New York, schlicht „das Scheißhaus“ genannt. Seinen Erzeuger, einen angesagten Discjockey, registriert er jahrelang lediglich als „die Stimme“ im Radio. Eine ungesunde Beziehung, wie nicht nur JR konstatiert. Eine Sorte Beziehung, derer es später noch viele geben wird.
    Doch was hat es mit der Tender Bar auf sich? In erster Linie ist sie ein Auffangbecken für einsame Seelen jedweder Couleur, die gefunden werden wollen. Ein Ort der Geborgenheit, an dem jeder Atemzug nach Bier, Zigaretten, Parfüm und animalischem Moschusduft schmeckt. So eine Bar ist beispielsweise das „Dickens“, wo JR mit der Zeit alle erdenklichen Varianten seines geheimen Wunsches antrifft, seine Lücke im Leben zu füllen: Männer, Surrogatväter.

    Hervorragende Unterhaltung mit einer großen Portion Witz, Emotion und Tiefgang trotz Plauderton -- so darf man Tender Bar von Pulitzerpreisträger J. R. Moehringer zweifellos charakterisieren. Der Text ist gespickt mit Sätzen, die man von Seite zu Seite wandernd aufsammelt, um sie sich tunlichst einzuprägen, da sie in aller Kürze auf charmanteste Weise vermitteln, was im Leben wirklich zählt. Quasi als Sahnehäubchen zieren Lebensweisheiten von Dylan Thomas, Elias Canetti oder Shakespeare entscheidende Abschnitte der rundum gelungenen Geschichte um das Kind, den Teenager, den Mann JR, der nicht zufällig die Initialen des Verfassers trägt. Es sind schließlich seine Memoiren!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 11.12.2007, 09:17


    Interessantes Thema -werde ich lesen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 11.12.2007, 15:05


    Ich auch! -Pulitzer-Preisträger schreiben immer gut!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 12.12.2007, 09:50


    Ich glaube, das ist ein guter Tipp von Schwammi! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 12.12.2007, 13:49


    Die Inhatsangabe spricht mich auch an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 14.12.2007, 08:59


    Ich habe eine Freundin die in der Kneipe ihrer Eltern
    aufgewachsen ist -die fand das überhaupt nicht lustig,
    möchte aber die Erfahrungen nicht missen! Das Buch hole ich mir
    auf jeden Fall! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.12.2007, 10:46


    Kneipe und Kinder passt nicht zusammen.
    Aber das Buch ist bestimmt interessant! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 15.12.2007, 23:15


    Ich hab's schon gelesen: Klasse!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 17.12.2007, 10:19


    Gestern gesehen:

    DER GOLDENEN KOMPASS.

    Hat mir sehr gefallen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 19.12.2007, 10:22


    OK: hebe ich mir für Weihnachten auf! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 21.12.2007, 11:05


    Uns auch! Den Film kann man empfehlen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 21.12.2007, 14:49


    Ich bin mal wieder eingeschlafen... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 21.12.2007, 23:38


    das passiert mir auch häufiger: Schlafdefizit!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 23.12.2007, 12:20


    Aber das hängt eigentlich mit der Qualität des Streifens zusammen!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 24.12.2007, 09:18


    Klaro!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 27.12.2007, 08:43


    Habe ein lustiges Buch gschenkt bekommen:
    Bastian Sick, Happy Aua -ein Bilderbuch aus
    dem Irrgarten der deutschen Sprache! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 27.12.2007, 08:44


    das kenne ich, das ist witzig!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.12.2007, 16:10


    hab mir zu weihnachten ein kochbuch geschenkt und war ganz entsetzt:

    lafer - lichter - lecker ... gebratene entenbrust auf mango - chilli - chutney ... hilfääääääääääääääääää !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 28.12.2007, 09:23


    Erinnere mich bitte nicht an Kochen und Essen!!!!!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 29.12.2007, 10:28


    Nur noch der Jahresübergang, spider -dann kehrt wieder Normalität ein!

    Wenn nichts mehr hilft: ROLLMÖPSE!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.12.2007, 21:38


    an silverster gibts ei mir heringssalat - selbst gemacht.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 30.12.2007, 13:45


    Was Saures gibt es bei mir auch, aber erst nach der Party!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 30.12.2007, 20:46




    :lol: :lol: :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 31.12.2007, 14:37


    hihi!!!!

    Hölzchen nicht mitessen! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 01.01.2008, 19:36


    Donald hat folgendes geschrieben: hab mir zu weihnachten ein kochbuch geschenkt und war ganz entsetzt:

    lafer - lichter - lecker ... gebratene entenbrust auf mango - chilli - chutney ... hilfääääääääääääääääää !

    ich sehe überhaupt überall nur noch Köche..... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 02.01.2008, 10:44


    Ja! Furchtbar!! -Auf jedem Fernsehkanal!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 02.01.2008, 10:49


    das ist nu mal so beim tv einer fängt was an und macht quote - die andern machen es nach. war doch bei den gerichtsshows auch so.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 02.01.2008, 14:48


    ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass sich das jemand
    ansieht! Soviel Kocherei geht auf die Nerven und ich sehe da auch
    keinen Unterhaltungswert drin -obwohl ich sehr gern koche!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 03.01.2008, 11:56


    Immer noch besser als die Gerichtsshows und Lindenstrasse!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 03.01.2008, 20:36


    Der absolute Hammer ist "Frauentausch" !

    :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 04.01.2008, 11:37


    Alles a Schmarrn! :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 04.01.2008, 11:46


    Son Sch... würde ich mir nie ansehen!
    Da lese ich lieber ein gutes Buch; zur Zeit
    "Der Richter" von Grisham! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 04.01.2008, 11:53


    kenne ich, spider: liest sich gut! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 05.01.2008, 14:16


    Ich lese gerade Purpur Schatten von Vandenberg -sehr
    spannend! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 05.01.2008, 14:28


    Und ich hänge vor dem Fernseher ab! :lol:

    Sehr gute Dokumentationen!

    Heute am Abend: die Rolle der Wehrmacht, 20.15 h
    auf Phoenix!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 07.01.2008, 11:12


    Habe ich gesehen. Auch die Wehrmacht kann sich
    nicht mehr herausreden! War jedenfalls sehr aufschlußreich.

    Ich bin immer wieder überrascht, daß sich diesem verbrecherischem
    System kaum jemand in den Weg gestellt hat! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 08.01.2008, 13:06


    Aber ich finde so langsam könnten sie mit diesen Geschichten
    auch aufhören, von denen lebt doch kaum noch jemand! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 08.01.2008, 22:03


    Das soll zur ewigen Warnung und Mahnung sein, spider! Das MUSS!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 09.01.2008, 11:00


    Finde ich auch!
    Das können die Leute nicht oft genug unter
    die Nase gerieben bekommen, damit so etwas
    nie wieder passiert!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 09.01.2008, 13:58


    hat von euch jemand den film "das duell - anemy at the gates" gesehen ? lief vorige woche auf sat 1 - einer der berührendsten (anti) kriegsfilme die ich kenne. stalingrad, ende 1942 - zwei scharfschützen machen jagd aufeinander.

    http://www.moviemaster.de/archiv/film/film_515.htm



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 09.01.2008, 19:40


    mabelle hat folgendes geschrieben: Finde ich auch!
    Das können die Leute nicht oft genug unter
    die Nase gerieben bekommen, damit so etwas
    nie wieder passiert!

    da gibts noch viele dinge, über die einfach nicht gesprochen wird. zum beispiel, dass zum ende des 2. weltkrieges im westen kämpfende ss-einheiten komplett in die französische fremdenlegion übergewechselt sind. im gegenzug wurden sie nicht für ihre kriegsverbrechen belangt, sondern nach 5 jahren dienstzeit bei der legion von jeder strafe befreit. selbst die umgangssprache in der fremdenlegion war bis gegen ende des algerienkrieges deutsch !
    manche behaupten sogar martin bormann wäre nach dem krieg bei der legion "abgetaucht".

    http://www.planet-wissen.de/pw/Artikel,,,,,,,E6E46A5A98524B90E0340003BA5E0905,,,,,,,,,,,,,,,.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 09.01.2008, 22:13


    Ich sehe alles, was diesen Zeitraum betrifft!
    Man hat mir das in meiner schulischen Ausbildung alles
    vorenthalten und wenn ich meine Zuvorderen fragte, bekam ich
    keine Antwort...

    Erstaunlich, was auch heutzutage alles an das Licht des Tagesw
    kommt...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 10.01.2008, 09:53


    ich ziehe mir das auch alles rein.
    kann man viel lernen - nicht nur über geschichtliche
    verwerfungen! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 10.01.2008, 10:03


    Das sollte Pflichtprogramm in allen Schulen sein!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.01.2008, 13:39


    ja, manche filme eignen sich durchaus als pflichtprogramm. aber erkennen die kinder die ernsthaftigkeit ? zu meiner schulzeit war es für jeden schüler der 8. klasse pflichtprogramm ein konzentrationslager zu besichtigen. die wirkung war nicht bei allen gleich.

    ich kenne noch sehr gut das gefühl als ich "schindlers liste" das erste mal im kino gesehen habe. das kino war voll besetzt, aber als der film zu ende war - beim rausgehen - kein ton, man hätte eine stecknadel fallen hören können. die leute sind wortlos raus auf den parkplatz und abgefahren. so als ob: nichts wie weg hier. meine freundin ist mit absicht auf der autobahn erstmal in die falsche richtung gefahren - vollgas, alles was die karre her gab. dann auf einen parkplatz und dann kam ein fürchterlicher heulkrampf. sie sagte: "ich schäme mich eine deutsche zu sein..."

    ich kenne zwar die lehrpläne nicht, was heute so in den schulen gelehrt wird - warscheinlich wieder mal in jedem bundesland was anderes. bei uns damals in der ddr war natürlich alles kommunistisch angehaucht und die russen waren "die helden" schlechthin. das erzeugte, neben der besetzung durch die russen, immer eine gewisse innere abwehrhaltung.

    auch die filme. die es hier so gab waren alle russenfreundlich. keine spur von vergewaltigungen oder kriegsverbrechen an deutschen. das meiste wurde verschwiegen oder so verdreht, dass die deutschen immer als dumme nazis dastanden. naja, die amerikaner machen es ja nicht anders, auch wenn sie von den vietnamesen den ar... versohlt bekommen haben, waren die einen helden und die anderen dumme ratten. manchmal kann ich solche filme gar nicht mit ansehen und mache die kiste aus.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.01.2008, 13:43


    ja, manche filme eignen sich durchaus als pflichtprogramm. aber erkennen die kinder die ernsthaftigkeit ? zu meiner schulzeit war es für jeden schüler der 8. klasse pflichtprogramm ein konzentrationslager zu besichtigen. die wirkung war nicht bei allen gleich.

    ich kenne noch sehr gut das gefühl als ich "schindlers liste" das erste mal im kino gesehen habe. das kino war voll besetzt, aber als der film zu ende war - beim rausgehen - kein ton, man hätte eine stecknadel fallen hören können. die leute sind wortlos raus auf den parkplatz und abgefahren. so als ob: nichts wie weg hier. meine freundin ist mit absicht auf der autobahn erstmal in die falsche richtung gefahren - vollgas, alles was die karre her gab. dann auf einen parkplatz und dann kam ein fürchterlicher heulkrampf. sie sagte: "ich schäme mich eine deutsche zu sein..."

    ich kenne zwar die lehrpläne nicht, was heute so in den schulen gelehrt wird - warscheinlich wieder mal in jedem bundesland was anderes. bei uns damals in der ddr war natürlich alles kommunistisch angehaucht und die russen waren "die helden" schlechthin. das erzeugte, neben der besetzung durch die russen, immer eine gewisse innere abwehrhaltung.

    auch die filme. die es hier so gab waren alle russenfreundlich. keine spur von vergewaltigungen oder kriegsverbrechen an deutschen. das meiste wurde verschwiegen oder so verdreht, dass die deutschen immer als dumme nazis dastanden. naja, die amerikaner machen es ja nicht anders, auch wenn sie von den vietnamesen den ar... versohlt bekommen haben, waren die einen helden und die anderen dumme ratten. manchmal kann ich solche filme gar nicht mit ansehen und mache die kiste aus.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 10.01.2008, 20:03


    Heute wird das auch hier im Geschichtsunterricht ausführlich
    behandelt -jedenfalls ab der Realschule; Hauptschule weiß ich nicht.

    Die meisten von uns waren jedes Mal zutiefst deprimiert und viele
    auch wütend und haßerfüllt, was da im Lande der Dichter und Denker
    gelaufen ist... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 10.01.2008, 20:07


    kann ich bis heute nicht nachvollziehen......

    :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.01.2008, 20:43


    oh, fehlerteufel - beitrag doppelt drin - gar nicht gemerkt.

    bei allem wie wir heute drüber denken - man kann nur mit dem kopf schütteln mit welcher brutalität gegen menschen vorgegangen wurde und immernoch wird.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 11.01.2008, 10:37


    So ist leider die Menschheit!
    Umso wichtiger ist es, diese Themen
    immer wieder ins Bewußtsein zu bringen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 11.01.2008, 11:44


    das sehe ich auch so. nur leider werden die meisten filme oder andere publikationenvon den siegern gemacht oder zumindest von denen die sich dafür halten. da wird gelogen, bleibt vieles ungenannt oder wird abgestritten.

    beispiele:

    wo sind die amerikanischen kriegsgefangenen 1945 geblieben, die in dem gebiet interniert waren,dass die russen besetzt hatten. das wird in den usa totgeschwiegen - es geht ja "nur" wagen schätzungennach um 8000 - 20 000 mann - vor allem flieger. später wurde unter vorgehaltener hand behauptet, die gefangenen wären bei arbeitseinsätzen oder bombenangriffen umgekommen... ein witz. als die amerikaner mit riesenlangen lkw kolonnen losfuhren um ihre kriegsgefangenen in sachsen abzuhohlen, standen sie russischen panzern und warnschüssen gegenüber - haben kehrt gemacht und nichts wie weg. die amerikaner wurden nach russland gebracht, zwecks zwangsarbeit in der flugzeugindustrie. sehr wenige von denen haben auf abenteuerlichsten wegen je wieder in die freiheit gefunden.

    mit den über laos abgeschossenen piloten geschah das gleiche, da gab es nicht mal offizielle verlautbarungen - weil laos wurde ja offiziell nie von den usa bombardiert. die piloten kamen nach china und russland, wo man sich erhoffte militärische geheimnisse über den flugzeugbau zu erfahren.

    wo sind die letzten 50 amerikanischen kriegsgefangen geblieben die nach dem vietnamkrieg noch als "faustpfand" von den vietnamesen zurückgehalten wurden ? president ford hatte den vietnamesen eine milliardenschwere "kriegswiedergutmachung" versprochen. danach kam aber gleich cater ins amt und nix mehr mit den milliarden, weil der ganz andere sorgen hatte.
    so - und wenn du das weißt- und dir dann die ameikanischen superheldenfilme anschaust, wo amerikanische typen wie stallone angeblich gefangene aus dem dschungel befreien - einfach nur lachhafte geschichtsumschreibung.

    warum wird so wenig über dafour berichtet ? dort wurden schon hunderttausende umgebracht, aber das land dort interessiert keinen so wirklich. das was da jetzt von der afrikanischen union an soldaten hingeschickt wird beseitigt das übel auch nicht mehr.

    ... ohne ende fortsetzbar ...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 11.01.2008, 14:24


    Ja, das ist typische amerikanische Siegermenthalität: Sieger machen keine Fehler.
    Mir fällt ohnehin auf, daß gerade in den Vereinigten Staaten geschicht-
    liche und historische Manipulationen normal und an der Tagesordnung
    sind -leider!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 12.01.2008, 11:08


    Das stimmt wohl! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    crimson - 13.01.2008, 10:50


    Ja, Fuchs: ich kann deine Gefühle sehr gut verstehen -manchmal
    bekommt man das große Kotzen und dagegen sind unsere Probleme
    hierzulande doch sehr klein.... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 13.01.2008, 11:02


    Braucht man sich nur die Werke von Michael Moore
    durchzulesen - weiß man Bescheid! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 14.01.2008, 10:09


    ja, der moore hat die richtige schreibe um den finger in alle
    amerikanischen wunden zu legen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 14.01.2008, 10:26


    Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob es dem nicht vor allen Dingen um ne Menge Kohle geht! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 14.01.2008, 20:04


    Trotzdem: seine Bücher sind Spitze und treffen den Kern!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 15.01.2008, 10:22


    Der Moore hat auch schon eine ganze Menge bewirkt!
    das ist auf jeden Fall sein Verdienst!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.01.2008, 14:53


    Klaro: er schafft eine Meinungsbeeinflussung!
    Aber den Polit-Clan wird das auch in den Staaten nicht jucken!
    Der Weg zu einem Volksaufstand ist weit!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 16.01.2008, 09:17


    SirHenry hat folgendes geschrieben: Der Moore hat auch schon eine ganze Menge bewirkt!
    das ist auf jeden Fall sein Verdienst!

    Davon bin ich voll überzeugt!! Und zwar weltweit!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 16.01.2008, 15:31


    Ich habe von Michael Moore alles gelesen, was
    ich bekommen konnte!! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 16.01.2008, 15:38


    Der muß nur aufpassen, daß er nicht noch mehr zunimmt -
    sonst kann er bald nicht mehr schreiben... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 16.01.2008, 21:46


    solange er nicht im Stehen schreibt..... :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    aquaman - 17.01.2008, 09:00


    Ich glaube er spricht alles auf Band.
    Das kann er auch im Liegen!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 17.01.2008, 14:29


    ....und neben sich ein paar leckere Donuts!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 17.01.2008, 17:04


    moore -ist das der dicke, der auch filme macht ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 18.01.2008, 13:13


    Ja, das isser!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 18.01.2008, 13:37


    der ist voll o.k. . der macht wenigstens den mund auf und schwimmt nicht mit der masse und - recht hat er !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 18.01.2008, 22:53


    Und vor allen Dingen: alles, was er behauptet ist sauber
    recherchiert und seriös! Auf die Pauke hauen ist ein Sache,
    aber Behauptungen auch belegen zu können - das ist heutzutage
    bei der schreibenden Zunft oftmals Fehlanzeige!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 18.01.2008, 23:01


    Obwohl: wir haben hier in Deutschland einen sehr effizienten
    Enthüllungsjournalismus und die politischen Kabarettisten sind
    erste Sahne! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 19.01.2008, 11:41


    stimmt, aber leider ist hüben wie drüben der einfluss nicht so groß, dass es grundlegend was ändern würde. die leute buchen die meisten dinge unter "unterhaltung" im kopf ab. es ändert sich kaum was.
    drüben in den usa haben die leute immernoch in new orleans mit den folgen der überschwemmung zu kämpfen. das interessiert ein paar meilen weiter kein schwein.
    werksverlagerungen nach billigland und als resultat arbeitslosigkeit - das passiert immer nur punktuell und nadelstichweise - politisch gegenrudern passiert hier viel zu zögerlich.

    wallraff ist einer der besten - und der hat am ende auch eine aussage und eine plattform um diese rüber zu bringen - aber was ändert sich ? politiker sind teilweise wie ratten - die muss man erst total in die enge treiben, bevor sie anfangen "biss" zu entwickeln.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 19.01.2008, 14:59


    die hoffnung bleibt, daß die irgendwann über sich selbst stolpern
    und die nachwachsenden generationen die verdammte obrigkeits-
    hörigkeit endlich ablegen können... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 19.01.2008, 20:44


    ich glaube nicht daran, dass das gelingt. in deutschland schon gar nicht. wir deutschen sind so gepolt: solange noch ein stück brot im schrank ist - maul halten. kleinere protestchen ja - auf die barrikaden gehen - wird nix, sonst müsste es am ende so aussehen wie in kenia im moment. und selbst dort wird sich nichts ändern.
    auch wenn ich das immer nicht wahrhaben wollte, aber es ist wirklich so - jeder muss selber sehen, wie er mit dem ar... an die wand kommt. und "die da oben" kann man einfach nur mit ver- und nichtbeachtung strafen. wahlbeteiligung unter 10%, das wär mal was.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 20.01.2008, 11:48


    Generell stimmt das schon. Dennoch denke ich, daß die
    nachwachsenden Generationen nicht mehr so manipulierbar
    sein werden. Die Frage ist nur, was wir ihnen hinterlassen... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 20.01.2008, 12:00


    Vor lauter Zukunftsangst machen wir uns alle noch in die Hose....

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 21.01.2008, 09:28


    Naja, da kann man aber auch wirklich Angst bekommen!
    Die Zukunft sieht wahrlich nicht rosig aus...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 21.01.2008, 13:48


    mal was neues ab 7. feb. im deutschen kino:

    "märzmelodie" ein film, der mal herzerfrischend anders ist als alle anderen. halb schnulzige liebesromanze, halb musical. der clou an diesem film ist, dass passagenweise gesungen wird. doch nicht von den schauspielern wie alexandra neldel selber, die bewegen nur synchron die lippen, der ton kommt vom original. lieder der letzten jahrzehnte. im weitesten sinne deutsche schlager wie "halt dich an deiner liebe fest" von ton steine scherben, marius m. westernhagens "lieben werd ich dich nie" oder nenas "todmüde" sind ohrwürmer, die man einfach gerne hört und deshalb udo lindenberg auch "bis ans ende der welt" folgt.
    ich habe die vorankündigung gesehen und finde das eine gute und sehenswerte idee. jedenfalls eine gute alternative zu dem murks, der im tv zur zeit als abendprogramm läuft.

    http://www.maerzmelodie.de/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 21.01.2008, 21:52


    Da gehe ich rein! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 22.01.2008, 10:27


    Ja, guter Tipp, könnte kurzweilig werde :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 23.01.2008, 11:17


    Klaro!
    Etwas Melancholie kommt auch nicht schlecht!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 23.01.2008, 14:11


    Gefühl MUSS sein!! Guter Tipp! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 23.01.2008, 20:33


    ich lach mich krank... jeden tag was neues ! besonders gelungen die "animation der anderen art" von heute... zu den paarungsfreudigen staffordshere terriern vom 18. sage ich mal lieber nix ... musste so lachen...

    http://tubeblog.tu.funpic.de/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 24.01.2008, 11:32


    Geil!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 24.01.2008, 12:00


    Das hat gewisse Ähnlichkeit mit meinen Tagesanfängen!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 24.01.2008, 12:08


    Echt stark!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 25.01.2008, 08:20


    pechvögel aller länder vereinigt euch!!

    :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 25.01.2008, 11:44


    da kommt aber auch jeden tag ein neuer joke dazu !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 26.01.2008, 11:08


    Ich glaube ich habe das hier schon mal erzählt:
    ein Onkel von mir hat sich beim morgendlichen Hose-Anziehen
    mehrfach durch abenteuerliche Stürze die Beine verletzt - Tante
    hat schon immer auf die Schmerzensschreie gewartet!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.01.2008, 14:55


    genau darum tragen frauen lieber röcke....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 26.01.2008, 16:29


    Jetzt weiß ich, warum die Männer es vor Jahren
    mit den Röcken auch mal versucht haben! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 27.01.2008, 11:32


    das hat aber nicht lange vorgehalten! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 28.01.2008, 12:27


    Welcher Mann zeigt auch schon gern seine Hühnerbeine!!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 28.01.2008, 14:39


    jeder, der ein richtiger "hahn" ist ! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 29.01.2008, 09:31


    mit nem rock würde ich noch kleiner wirken
    als ich ohnehin schon bin...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.01.2008, 11:37


    das mit den röcken sollten wir den dudelsack-schotten überlassen - in deutschland gibet krachlederne hosn` und blasmusi.... das hat tradition und stirbtr nie aus. wenn jemand eine lederhos`n trägt, wird er überall auf der welt als deutscher erkannt.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 29.01.2008, 19:14


    Besonders günstig ist dieses Bild aber für uns Deutsche
    überhaupt nicht!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.01.2008, 20:40


    nein, bestimmt nicht, aber so ist nun mal das bild von den deutschen weltweit geprägt - zumindest was die kleidung anbelangt. dem münchner oktoberfest geschuldet, weil dort touris aus aller welt sehen wie in deutschland gefeiert wird.
    was der deutsche den rest des jahres macht, malochen bis zum umfallen, lernen und studieren, dass sieht der tourist eher weniger.

    man sollte mal einen richtigen film drehen, der all die facetten des lebens in deutschland in sich aufnimmt. dann ändert sich das bild des deutschen vlt ein bisschen. aber nein, jetzt machen wir erstmal erneut geschichte, mit dem einsatz von boden-kampftuppenin afghanistan.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 29.01.2008, 23:39


    Sollen die doch da mal die Lederärsche anziehen! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    derDudel - 29.01.2008, 23:43


    hihi... :lol:

    Aber ist ein ernstes Thema!
    Und wiederum haben wir als politische Kraft lediglich
    die Linke, die keinen Krieg mehr spielen wollen...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 29.01.2008, 23:58


    Jede Menge Weltstars bei der Berlinale

    Berlin (dpa) - Gedrängel auf dem roten Berlinale-Teppich: Mit einer Weltpremiere und gleich fünf Weltstars werden am 7. Februar die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet.

    Zur Uraufführung seines Rolling-Stones-Films "Shine The Light" bringt US-Regisseur Martin Scorsese ("Taxi Driver", "The Departed") alle Hauptdarsteller mit: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood werden an der Seite von Festivaldirektor Dieter Kosslick in den Berlinale-Palast am Potsdamer Platz einziehen. "Wir konnten es zuerst auch nicht glauben", sagte Kosslick am Dienstag immer noch verwundert über seinen eigenen Coup.

    Mit Gästen wie Madonna, Neil Young und Patti Smith setzt das größte Publikumsfestival der Welt auf die Faszination der zeitlosen Pop- und Rock-Ikonen. "Es wird schon irgendwie eine Musik-Berlinale", meinte Kosslick. Musikfilme stehen seiner Ansicht nach vor allem auch für große Gefühle. In unserer so schnelllebigen Zeit sehnten sich die Menschen wieder nach einer Gesellschaft, in der es mehr Emotionen und Solidarität gibt.

    Aber auch die Riege der echten Schauspiel-Stars kann sich durchaus sehen lassen. Ihr Kommen zugesagt haben Penélope Cruz und Sir Ben Kingsley ("Elegy"), Daniel Day-Lewis ("There Will Be Blood"), Scarlett Johansson und Natalie Portman ("The Other Boleyn Girl"), John Malkovich ("Gardens of the Night"), Isabella Rossellini ("Green Porno") und Woody Harrelson ("Transsiberian"). Auch Jeanne Moreau, Kristin Scott Thomas, Emily Watson, Willem Dafoe, Mia Farrow, Tilda Swinton und Nanni Moretti stellen ihre neuen Filme vor. Mehr als 20 000 Anfragen per Internet habe es bereits von den Fans des indischen "Bollywood"-Stars Shah Rukh Khan gegeben, erzählte Kosslick.

    Bis zum 17. Februar zeigen die Filmfestspiele fast 400 Regiearbeiten in den Reihen Wettbewerb, Panorama, Forum, Perspektive Deutsches Kino, Generation, Retrospektive, Hommage und Berlinale Shorts sowie den Sonderreihen "Aufbruch der Filmemacher", "War at Home - Der Vietnamkrieg im US-Kino" und "Kulinarisches Kino". Dazu kommen mehr als 700 Werke, die auf dem Internationalen Filmmarkt gehandelt werden.




    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 30.01.2008, 09:43


    Ach, geht das Affentheater auch wieder los!!!! :D

    Mal sehen, was die Stones so bringen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 30.01.2008, 11:25


    auf den stones film bin ich ja mal gespannt.

    aber bis dahin können wir uns ja mit dem neuen asterix-film begnügen. neben gerard depardieu sind alain delon und michael "bully" herbig zu sehen. in einer nebenrolle als wagenlenker: michael schumacher.

    http://www.asterix.film.de/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 31.01.2008, 10:16


    Jepp! Kommt gut!
    Asterix war in jüngeren Jahren
    meine Lieblings"literatur"!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 31.01.2008, 19:35


    Fasziniert mich heute noch!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 31.01.2008, 19:41


    ihr müsst mal, falls jemand den film anschaut, auf den streitwagen von michael schumacher achten - knallrot und stromlinienförmig wie ein ferrari, john todd ist auch mit von der partie - lustig.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 31.01.2008, 19:49


    Ja: die Szene habe ich gesehen - Spitze!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sunshine - 31.01.2008, 21:42


    Ich auch!-Aber irgendwie wirkte der Schumi
    etwas deplaziert!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 31.01.2008, 21:55


    Er weiß ja: ÜBUNG macht den Meister!!!
    Vielleicht ein ganz neues Betätigungsfeld?????



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 31.01.2008, 22:08


    Schumi: bleib bei deinen Leisten!!!!!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 01.02.2008, 09:05


    Ich glaub, der hatte ne Menge Spass dran!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 01.02.2008, 12:54


    Ich wiederum finde diese Szene äußerst gelungen! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 01.02.2008, 19:09


    Ich habe gelesen, dass Zidane auch mitspielt??? :shock:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 01.02.2008, 20:15


    mal was für naturfreunde, wirklich wunderbare aufnahmen:

    http://www.universumfilm.de/theatrical/movie.html?ID=09f5535d-53d4-4b2c-b616-0a7616ba691b



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 02.02.2008, 10:41


    Soweit ich weiß, spielt der auch mit, Schwammi! :wink:

    Und die Aufnahmen sind Spitze, Fuchs! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 02.02.2008, 21:42


    guckst du: http://de.youtube.com/watch?v=2cEe3ftkOtc bitte bis zum schluss gucken !

    oder sonntags mal zur beichte ? http://www.beichthaus.com/index.php?h=beichten&PHPSESSID=e15357e26c0e6dd4b928eeb58ec8de52 man beachte die "top 100"

    noch ein brüller, armer polnischer fahrschullehrer: http://www.youtube.com/watch?v=qycdxldWayU



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 03.02.2008, 10:46


    :lol:

    -Den polnischen Fahrschullehrer kannte ich schon!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 03.02.2008, 10:59


    Sehr lustiger Sonntagsanfang!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 04.02.2008, 13:10


    Extrem lustig!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 05.02.2008, 08:10


    Passt doch in die Karnevalszeit!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 06.02.2008, 11:10


    Jetzt gibt es erst einmal 6 Wochen Fastensuppe!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 06.02.2008, 23:45


    aber nicht mit mir!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 07.02.2008, 10:56


    Nominierungen für die Oscar-Verleihung! :wink:

    http://www.mmeansmovie.de/80oscar.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 07.02.2008, 20:44


    Reichliche Auswahl!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 08.02.2008, 10:22


    Da ist das Kino-Programm für die nächsten Monate ja gesichert!!!
    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 09.02.2008, 20:38


    Ich warte erst mal die Uraufführungen ab!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 10.02.2008, 11:00


    ich lege mal mein hauptaugenmerk
    auf die animierten filme!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 10.02.2008, 11:12


    Yes!!! Ratatouille!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.02.2008, 13:32


    Kim hat folgendes geschrieben: Yes!!! Ratatouille!!!!!! :D

    da habe ich einen kurzen ausschnitt gesehen und bin fast vom stuhl gefallen vor lachen. text war etwa so: "halt deinen mund und iss deinen müll..."



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 10.02.2008, 19:10


    Super-Film -habe ich 2x gesehen!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 11.02.2008, 10:12


    Ich sehe animierte Filme ausgesprochen gern!
    Das ist die wahre Entspannung!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 11.02.2008, 10:41


    ich sehe nach wie vor gerne die alten trickfilme von walt disney - entenhausen ist kult ! oder all die anderen. ich erinnere mich aber auch gerne an die alten ost - produktionen,wie "arthur der engel", "gustav" oder "lollek und bollek" - eben das, was man als kind so gesehen hat.

    mit diesem ganzen neuen zeugs, mit dem die kinderprogramme zugemüllt sind, kann ich nichts anfangen - pokemon und so monsterkram sind mir ein graus - da bin ich zu alt für und da ist auch zu wenig humor drin.
    die neuen animierten filme sind teilweise nicht schlecht und handwerklich aufwendig und gut gemacht. manchmal sogar was für jung und alt.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 11.02.2008, 14:51


    Ja klar: Micky Maus und Kollegen sind der
    wahre Kult!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 11.02.2008, 23:01


    Kennt ihr noch A-Hörnchen und B-Hörnchen???? :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 12.02.2008, 10:58


    Klaro!! Wird das eigentlich noch gezeigt im Fernsehen???
    -Lange nicht mehr gesehen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 12.02.2008, 12:55


    klar kenne ich die - aber leider lange nicht mehr gesehen. erinnert ihr euch noch an die kaugummibilder von fix & foxi ? hier im osten ein begehrtes sammelobjekt, genau wie die olympiabilder in der sprengel - schokolade. das war teil der marktstrategie - die kinder im osten wollten alle bildchen haben. und die omis & opis & onkels & tanten ... haben immer fleißig sprengel-schokolade und wrigleys-kaugummi geschickt ... tonnenweise gingen so diese produkte in den osten.

    man, wenn ich so zurückdenke, was unsere verwandten & bekannten uns manchmal alles geschickt und geschenkt haben ... nicht das wir hier ohne dem verhungert wären - das bestimmt nicht. aber was hier gefehlt hat, waren alltägliche dinge, die einfach das leben netter machten.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 12.02.2008, 14:50


    Ja: Fux und Foxi sind auch Kultgestalten!

    Ich habe von dem ganzen Zeugs aus den Kindertagen
    drei große Koffer voll - und die gebe ich auch nicht her!!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 12.02.2008, 20:43


    Das wird mal Gold wert sein!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 13.02.2008, 10:51


    Generell habe ich mein Leben lang sehr gerne
    Zeichentrickfilme gesehen! Und heute, mit der neuen
    Animations-Computertechnik, ist das der helle
    Wahnsinn!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 13.02.2008, 19:44


    Deswegen ist bei uns oft Familien-Kino angesagt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 14.02.2008, 10:49


    Das ist was für Leute zwischen 5 und 99!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 14.02.2008, 13:37


    Dem stimme ich voll zu!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 14.02.2008, 21:33


    Madonnas Regiedebüt erntet bei Berlinale freundlichen Applaus
    Berlin (dpa) - Madonna hat bei der Premiere ihrer ersten Regiearbeit bei der Berlinale die Fans von den Sitzen gerissen. Sie habe «Schmetterlinge im Bauch» gehabt, verriet der Popstar den Gästen im Zoo-Palast. Viele Fans waren aufgesprungen, als Madonna den Saal betrat. Ihr Film «Filth and Wisdom» läuft außer Konkurrenz. Die Komödie erntete einige Lacher beim Premierenpublikum, der Beifall am Schluss war freundlich. Madonna hatte auf ihrer Stippvisite in Berlin zuvor für Wirbel gesorgt, dort wo sie auftauchte.

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 14.02.2008, 21:37


    aber an ihren fans ist sie vorbeistolziert als wären sie ihr völlig egal, die arme die sich ihr entgegenreckten und die leute die nach einem autogramm verlangten wurden einfach ignoriert. ich denke mal, sie hat von nun an ein paar hundert fans weniger...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 14.02.2008, 22:54


    Die hat es auch längst nicht mehr nötig.....

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 15.02.2008, 14:14


    Ich kann die Frau nicht ab!!!! :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 15.02.2008, 20:50


    Ich denke, die bleibt uns bis an ihr Lebensende
    aktiv erhalten!!! :lol:

    Ein Energiebündel!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 15.02.2008, 21:36


    naja, sie wechselt immer mal ihren stil, aber nicht alles von der gefällt mir wirklich gut - ihre komische dancenummern in letztr zeit hätte sie sich von mir aus sparen können - was will die denn beweisen damit ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 16.02.2008, 11:34


    ...daß sie jung und fit ist, Fuchs!!! :lol:

    Die ist doch schon allen allen Ecken
    geradegezogen..... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 16.02.2008, 12:37


    was solls, das tanzen in knappen klamotten sollte sie lieber denen überlassen, wo es beim hinschauen auch noch gut aussieht und nicht aufdringlich penetrant.

    aber wir sind ja hier beim film, nicht bei musik und tanz.

    ein film von der berlinale werde ich mir mal bestimmt ansehen, wenn er im fernsehen kommt. "kirschblüten" mit wepper und der elstner. das scheint mir doch eher was tiefgründiges aber auch nachvollziehbares zu sein. unspektakulär, aber angenehm zu sehen - zumindest die ausschnitte. es mag sich zwar niemand gerne mit älter werden und sterben auseinander setzen, aber irgendwann ...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 17.02.2008, 12:27


    Ja, schade: der Film hätte einen Bären verdient!
    Die Enttäuschung war dem Wepper und der Elstner
    auch in's Gesicht geschrieben! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 17.02.2008, 15:35


    Mit den Entscheidungen hat ohnehin keiner gerechnet.......



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 17.02.2008, 21:14


    das war aber bei der Berlinale schon immer so:
    ÜBERRASCHUNG!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 17.02.2008, 21:39


    was solls, jede branche hat ihre eigenen gesetze. was dem zuschauer gefällt, wird selten nachgefragt.

    hier mal noch ein beitrag, der außerhalb jeder konkurenz läuft :lol: :

    http://www.myvideo.de/watch/3360274



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 17.02.2008, 21:54


    Ja!!! Das ist doch das Wahre!!!!! :lol:
    Bekommt von mir den goldenen Bären!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 18.02.2008, 10:33


    Von mir auch!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 18.02.2008, 12:31


    Sehr lustig! :lol:
    Ich glaube ich würde Panik bekommen,
    passierte mir so etwas!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 18.02.2008, 19:50


    Ich würde denken, neben mir ist eine Untote! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 18.02.2008, 20:45


    ich wüde denken, dass mit mir was nicht stimmt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 19.02.2008, 00:48


    und ich würde den spiegel zu klump hauen!!!!!

    :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 19.02.2008, 11:40


    :shock:

    Du bist ja gewalttätig, Pepe!!!!!

    :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 19.02.2008, 14:22


    Das scheint nur so, Bodo!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 20.02.2008, 10:49


    Ich lese zur Zeit zwei Thriller von David Lindsey:
    "Kalter Amok" und "Sog der Gewalt".

    Sehr zu empfehlen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 20.02.2008, 10:57


    Ich bin bekennender Thriller-Fan! :wink:

    Aber den kannte ich noch nicht! Muß ich mich
    gleich mal drum kümmern!!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 21.02.2008, 08:06


    kenne ich: ein buch mit zwei romanen - sehr gut! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 21.02.2008, 08:29


    Dann muß ich mich auch mal für dieses Werk interessieren!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 21.02.2008, 12:19


    Ich lese im Moment "Scriptum", von Khoury.

    Auch ein schöner Thriller! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 21.02.2008, 12:34


    Das kann ich bestätigen!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 22.02.2008, 10:55


    Ich lese im Moment die neuen Betriebsverordnungen... :roll:

    Deshalb bin ich mal kurz hier reingeschneit um mich abzulenken!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 23.02.2008, 11:16


    Den Roman kenne ich noch gar nicht!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 24.02.2008, 12:22


    Vermutlich weil er ein Reinfall ist!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 25.02.2008, 09:08


    Der Auslands-Oscar geht an "Die Fälscher", eine Film-
    Produktion aus Österreich, Co-Produzent war das ZDF:

    Unbedingt ansehen!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 25.02.2008, 09:25


    Notiert, Admin!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 25.02.2008, 22:08


    Ja: die Kritiken sind hervorragend! :P



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 25.02.2008, 23:30


    Österreicher können Filme machen?????
    :shock:
    :lol: :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 25.02.2008, 23:41


    Das ZDF hatte das Sagen!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.02.2008, 13:35


    der film ist wirklich o.k. ich hab vor etwa einem jahr ausschnitte gesehen. der wahre hintergrund wurde gut aufgearbeitet. es wird nie jemnd rausbekommen, wieviele englische pfund und amk. dollar wirklich gefälscht wurden. in den letzten kriegstagen ging es mit teilen von diesem geld (mehrere lastwagenladungen blüten und echtes gold) drunter und drüber. da gibts auch einen dok - film drüber. große teile davon wurden versteckt und wieder ausgebuddelt - fluchtkapital für deutsche ex-offiziere nach südamerika.
    jedenfalls sah sich die englische regierung kurz nach dem krieg genötigt, neue banknoten in umlauf zu bringen, weil angeblich jede 4. in umlauf befindliche, falschgeld war.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 26.02.2008, 20:00


    Die Thematik finde ich sehr interessant!
    Der Film steht bei mir ganz oben! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.02.2008, 20:50


    leider hatte er vor einem jahr keine preise bei der berlinale bekommen. und der kinostart war ein reinfall. nur 60 000 besucher wollten ihn sehen. schade eigentlich. aber vlt geht er ja noch mal neu in die kinos. die produktion geht halbe / halbe an österreich und deutschland. von beiden ländern wurde er mit je ca. 750 000 euro gefördert. gedreht wurde er aber in, und jetzt kommt der spruch:

    THE OSCAR GOES TO... BABELSBERG !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 26.02.2008, 22:50


    Ich habe den Film gesehen: es lohnt sich wirklich!
    Die meisten Leute denken: was aus Österreich/Deutschland
    kommt, kann nichts sein - ein grpßer Fehler!

    Allerdings hatte der Film auch eine schlechte Promotion!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 27.02.2008, 09:52


    Morgen Kinostart "Ossi's Eleven" - anschauen!!! :wink:

    http://www.kino.de/kinofilm/ossis-eleven/101442.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.02.2008, 10:23


    "ossis eleven" wurde hier ganz in der nähe gedreht - plattenbausiedlung wolfen - nord.

    gestern war pemiere von emmerichs neuem film 10.000 BC.
    tolle effekte, herstellungskosten 88 mio dollar, aber handlung flach - was für special-effekt-freaks.

    http://www.kino.de/kinofilm/10-000-b-c-/96364.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 27.02.2008, 11:29


    Ossi's Eleven ... :lol:
    Den guck ich! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    c°rneli°R - 27.02.2008, 12:36


    Komm ich mit!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.02.2008, 18:18


    mike tyson will sein leben verfilmen. als darsteller ist jamie foxx geplant. hoffentlich macht er diesmal nicht wieder nur murks mit dem geld was er dabei verdient. er soll sogar selber der produzent des films sein - das sichert mehreinnahmen.

    http://community.livejournal.com/ohnotheydidnt/20818220.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Bea - 27.02.2008, 21:21


    Der hat doch nichts im Hirn! Wie kann der einen
    Film machen!
    Und was ist schon so interessant an seinem ver-
    korksten Leben, mit Vergewaltigungen, Schlägereien etc. :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.02.2008, 21:31


    wieso verkorkst - du vergisst das er us - bürger ist. dort ist er doch ein held ...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 28.02.2008, 08:42


    Vermutlich doch aber wohl eher nur
    in ganz bestimmten Kreisen -hoffe ich! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 28.02.2008, 08:52


    Ich glaube auf den Film können wir alle gern verzichten! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 28.02.2008, 11:20


    ich empfehle mal ein paar filme für freunde der realen deutschen geschichte, die demnächst im fernsehen laufen werden. "die gustloff" und "die frau vom checkpoint charlie" sollte niemand verpassen, der sich dafür interessiert.

    in einer wiederholung ist am samstag der film "das wunder von lengede" zu sehen, wo es um das grubenunglück von1963 geht. meine mutter hat mir erzählt, dass auch sie damals, wie viele frauen selbst hier im osten, laufend am radio hingen um nachrichten darüber zu hören.
    in der situation hat ganz deutschland den atem angehalten und mitgehofft - auch die frauen im osten hatten nur einen wunsch (filmzitat) : HOLT UNSERE MÄNNER DA RAUS !
    sa. 20.15 "das vierte"



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 28.02.2008, 12:39


    mengede: das war ein drama!!
    meine eltern haben das live am fernseher verfolgt,
    wie die eingeschlossenen in so einer bohr-röhre
    nach oben geholt worden sind!

    die filme zeichne ich alle auf!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 28.02.2008, 18:01


    Wußte ich nichts drüber! Habe mich jetzt mal
    bei Google sachkundig gemacht. DER Hammer!!
    Den Film sehe ich mir an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 28.02.2008, 18:09


    Des is aber ne Bildungslücke, Boxfan!!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 28.02.2008, 18:27


    Das Grubenunglück?? -Klaro, haben wir im Geschichts-
    unterricht durchgenommen, da gab es einen Lehrfilm drüber!
    Wir haben alle geheult!
    Das Ereignis gehört wohl in den Bereich "Wunder" !!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 28.02.2008, 22:52


    Das war wohl seinerzeit Weltgespräch und
    eine technische Meisterleistung!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 29.02.2008, 13:02


    Stimmt! Ich schaue mir diese Filme alle an! Auch die Gustloff!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 29.02.2008, 18:00


    Einverstanden!
    Ist ja Zeitgeschichte!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 29.02.2008, 20:53


    Sehe ich mir auch alles an.
    Sehr interessante Themen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.02.2008, 21:38


    der untergang der "wilhelm gustloff" war das schlimmste unglück der seefahrtsgeschichte. dabei sind 6x mehr menschen - vor allem frauen und kinder - umgekommen, wie bei der titanic.
    ich habe jetzt einige überlebende reden gehört - es ist schlimmer gewesen als man es sich überhaupt vorstellen kann. ich lasse nur mal 2 überlebende reden:

    es hieß: "frauen und kinder zuerst !" und genau diesen spruch hat ein mann, der sich zwecks verkleidung ein kopftuch umgebunden hatte, stur missachtet, er hat andere frauen und kinder weggeschubst um schnell in ein rettungsboot zu gelangen. nach dem dritten anschreien durch einen u - bootoffizier hat dieser seine waffe gezogen und ihn vor den augen aller direkt erschossen ! ein schock für alle darumstehenden. aber es kam noch schlimmer. das war noch harmlos.

    von den torpedotreffern bis zum völligen untergang der gustloff verging etwa eine stunde. viele frauen sind gesprungen, mit ihren kindern im arm. hunderte ... tausende sind ertrunken oder wegen der kälte nach kurzer zeit erfroren. da nützten auch die schwimmwesten nichts. außentemperatur -18°C. wassertemp. war gegen 0°. die toten menschen trieben zu tausenden auf dem wasser. das grauen wurde allerdings durch die dunkelheit verdeckt. erst als die rettungskräfte mit ihren scheinwerfern über das wasser leuchteten, sah man ein bild des schreckens: die leichen, vor allem kinder mit rettungswesten, die im wasser erfroren waren, trieben auf dem wasser. durch die rettungsweste aufgerichtet - mit kopf und oberkörper im wasser - die beinchen der kinder nach oben. sie "winkten" damit im wellengang.... grausamst anzusehen...

    der besatzung des russischen u-boots, das die gustloff abgeschossen hat, ist kriegsrechtlich kein vorwurf zu machen. es waren ca. 1200 ausgebildete u-boot soldaten an bord + ca. 700 verwundete, also auch wehrmachtssoldaten. das versenken der gustloff zählte also als kriegshandlung. allerdings hat der u-bootkommandant zu lebzeiten niemals - wie bei den russen sonst sehr üblich - einen orden für diese "heldentat" bekommen. er wurde erst nach seinem tode postum zum "helden der sowjetunion" erklärt.

    das ist nur eine der greuseligen tatsachen aus diese bestialischen krieg.

    ich bin sehr froh, dass das deutsche und das russische volk heute ihren hass aufeinander überwunden haben. möge es für immer sein.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 01.03.2008, 00:10


    Sehr informativ, Fuchs.
    Ich muß sagen, ich hatte wenig Ahnung, aber
    jetzt sehe ich mir den Film an!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 01.03.2008, 21:36


    "Früchte" des Krieges...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 02.03.2008, 11:58


    Deswegen vermitteln solche Filme ja auch die klare
    Botschaft: nie wieder Krieg!

    Aber viele nehmen diese Botschaft nicht zur Kenntnis -
    im Gegenteil, es wird weiter aufgerüstet, wie das neue
    Milliardengeschäft zeigt.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 03.03.2008, 08:36


    Ich habe den ersten Teil gesehen. Ich finde, gut gemacht
    und sehr bewegend!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 03.03.2008, 12:44


    aber ging ziemlich an die Nerven!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 04.03.2008, 08:44


    Das ist bei Themen der jüngeren Zeitgeschichte
    leider häufig so....

    :roll:

    Der Zweiteiler war gut gemacht!
    Auch die Nachfolgenden Sendungen auf mehreren
    Kanälen zum gleichen Thema fand ich gut!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 04.03.2008, 19:30


    Sehr informativ - aber auch sehr belastend und traurig.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 04.03.2008, 19:34


    Nee, Leute: das ist nix für mich, bin ich
    zu sensibel...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 04.03.2008, 21:43


    Ich finde es gut und richtig, daß es solche Filme gibt!

    Jedoch: die Unverbesserlichen schauen sich das ohnehin
    nicht an...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 05.03.2008, 09:33


    Tragische Geschichte...

    Den 1. Teil fand ich auch gut gemacht;
    im 2. Teil war mir zuviel Geschrei.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 05.03.2008, 15:04


    Das ist nun mal so, wenn ein Kahn absäuft, spider :wink:
    Ich fand das ziemlich authentisch!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 05.03.2008, 15:13


    Das Schlimmste, was ich bisher gesehen habe! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 05.03.2008, 23:57


    konnte ich leider nicht sehen, mußte malochen...

    :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 06.03.2008, 09:35


    Ich habe es bewußt nicht gesehen.
    Dafür habe ich zu schwache Nerven!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 07.03.2008, 09:08


    Kann ich verstehen!
    Aber solche Filme sind ungeheuer wichtig!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.03.2008, 10:56


    gestern lief "der schmale grat" im fernsehen. einer der wenigen amerikanischen antikriegsfilme, die so halbwegs real waren.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 07.03.2008, 17:35


    Uns wurde in der Schule der Film "Holocaust" vorgesetzt.
    Kennt den noch jemand?
    Da waren wir 12 Jahre alt! Das werde ich auch nie vergessen... :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 07.03.2008, 19:42


    Ja, chefmod; gehörte bei uns auch zum
    Geschichtsunterricht.
    Fand ich unsagbar grausam -viele von uns
    waren hinterher regelrecht verstört!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.03.2008, 19:57


    da kann ein kind auch gar nicht anders drauf reagieren - andersrum ist es gerade in diesem alter schon wichtig, kinder für diese unglaublichen ereignisse zu sensibilisieren.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 09.03.2008, 01:51


    sehe ich auch so!!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Andy - 10.03.2008, 09:06


    Die Aufarbeitung dieser unseligen Vergangenheit
    ist noch lange nicht beendet!
    Sei der Öffnung der Ostarchive kommen immer wieder
    neue und bisher unbekannte Sachverhalte zutage!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 10.03.2008, 09:30


    Gottseidank sind die Säcke alle schon tot!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 10.03.2008, 14:00


    Aber ihr Gedankengut lebt weiter...

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.03.2008, 14:21


    frage ich mich einfach mal, woran liegts ? gibts wirklich leute die wieder so leben wollen, wie im "3.reich" ? warscheinlich ja ! du brauchst nur mitgröhlen mit der diktatur - dann erreichst du alles. auch wenn du rotzblöde bist. andererseits wenn du noch so klug und tüchtig bist, bleibst du eine null, weil du an recht und freiheit glaubst. was für eine welt. wenn ich die naziaufmärsche schon sehe könnte ich ko..... :twisted:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 10.03.2008, 21:10


    Die sind entweder krank oder zutiefst frustriert oder einfach total dumm!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 10.03.2008, 22:00


    in jedem Fall sind sie überflüssig!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 11.03.2008, 08:45


    Neuer Thriller-Tipp von mir:

    Nicci French: "!n seiner Hand"!

    SEHR spannend!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 11.03.2008, 21:57


    Kenne ich, Geist: ist super!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 12.03.2008, 00:15


    Muß ich mir dann wohl besorgen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 12.03.2008, 00:35


    im moment suche ich nach bedienungsanleitungen
    für alte computer.

    :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 12.03.2008, 09:21


    Soll ja auch ganz schön spannend sein!

    :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 12.03.2008, 09:32


    Na, ich weiß ja nicht........

    :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 12.03.2008, 10:14


    bedienungsanleitungenfür alte computer ? guck mal bei e-bay, da gibts doch immer irgend was.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 12.03.2008, 12:37


    Aber wenn du Pech hast, bezahlst du dafür ne Menge Geld!

    Ich habe mal ein Wartungshandbuch für den Renault 16 ersteigert,
    für 58 Euro!!! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 12.03.2008, 18:55


    Für das Geld hättest du dein eigenes Handbuch verlegen können!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 12.03.2008, 21:32


    Bei dem Karren braucht man kein Handbuch,
    der funktioniert noch mit Kurbel! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Vampir - 12.03.2008, 22:58


    :shock:

    Ja, wo kurbelt man denn da??????????

    :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 13.03.2008, 12:37


    Immer vor dem Motor, Vampir!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 13.03.2008, 13:05


    Und nie vergessen vorher den Gang rauszunehmen!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 13.03.2008, 13:20


    oder rechtzeitig zur Seite springen!!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 13.03.2008, 23:34


    Jedenfalls hast du diese Autos jederzeit an's Laufen bekommen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 14.03.2008, 10:51


    Ich kenne sowas nur vom Traktor! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Jasmin - 14.03.2008, 21:56


    -Machen wir jetzt darüber einen Film, oder wie?????? :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 15.03.2008, 15:23


    Würde ich begrüßen! Ich habe dieses Auto auch mal mit
    Begeisterung gefahren! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 16.03.2008, 10:16


    Scheint ein Oldtimer zu sein, Micha!!!!!

    :lol: :lol: :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 17.03.2008, 09:47


    Den hier vorgeschlagenen Buchtitel "Kalter Amok" habe
    ich mir am Samstag gekauft: SPITZE!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 18.03.2008, 13:31


    Forum bildet, Kim!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 18.03.2008, 13:40


    Für alle Vorschläge, ob Buch oder Film bin ich auch sehr
    dankbar! Ich habe sonst keine Zeit mit drum zu kümmern! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 18.03.2008, 21:01


    "ENDSTATION KABUL"

    ein interessantes buch, dass die befindlichkeiten deutscher soldaten in afghanistan beschreibt. das, was wir bisher wussten, ist längst nicht alles...

    http://www.endstation-kabul.de/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 18.03.2008, 23:08


    Guter Vorschlag! Interessiert mich!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 18.03.2008, 23:31


    das buch sollten mal alle die lesen, die so gerne zum bund gehen...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 19.03.2008, 10:13


    Die meisten werden wohl krank zurückkommen,
    wenn nicht körperlich, dann seelisch... :roll:

    Guter Tipp!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 19.03.2008, 12:50


    die meisten, die von dort zurück kommen, fallen erstmal in ein schwarzes loch. mittlerweile werden die dt. soldaten zwar einigermaßen gut ausgebildet im vorfeld, aber wenn es zurück geht, werden sie erstmal großmütig in einen langen urlaub geschickt und mit ihren erlebnissen und eindrücken weitestgehend alleine gelassen. "der mohr hat seine schuldigkeit getan - der mohr kann gehen", so sagte man früher einmal.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    hier mal ein link zur beliebtsten deutschen seriensendung. TATORT
    eine übersicht, über das ganze, seit jahrzehnten erfolgreiche format mit durschnittlich fast 10 mio zuschauer und 25% quote:

    http://www.tatort-fundus.de/web/

    mein "lieblingstatort" war "bestien" (ballauf/schenk; wdr) ein sehr emotionaler film, der tief unter die haut geht. als ein mädchen vergewaltigt und ermordet wird, nimmt dessen vater (armin rohde) mit seiner alt-rockerbande das gesetz selbst in die hand. auf seine frage hin:

    “wann? wann haben sie ihn?”

    bekommt er keine zufriedenstellende antwort. dann macht er seine eigene jagd auf den strolch und mörder seines kindes auf. die polizisten werden zu statisten in dieser folge und das ende ist mehr als überraschend .... das erste mal in der tatortgeschichte, dass die komissare bestehendes recht beugen, um einem mit-opfer, dass zum täter wurde, weil es den täter zum opfer machte, lebenslängliche haft zu ersparen. das ganze war hart am aufruf zur selbstjustiz, aber ehrlich und glaubhaft rübergebracht. am ende des films standen mir die tränen in den augen - ehrlich !











    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 19.03.2008, 23:06


    Viele Tatort-Sendungen fand ich voll gut.
    Aber mein absoluter Favorit sind die alten
    Stahlnetz-Folgen von Jürgen Roland! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 20.03.2008, 12:11


    TATORT ist o.k.; von Stahlnetz habe ich noch
    nie was gehört, Dodo!!!! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 20.03.2008, 12:34


    Das ist ja auch schon ne Ewigkeit her, Sweety!! :wink:

    Stahlnetz ist aber wohl als Vorläufer vom Tatort-Konzept anzusehen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.03.2008, 13:14


    jo, "stahlnetz" war ein "kind" von jürgen roland, krimi - drehbuchautor und -regisseur. sozusagen ein vorläufer vom tatort.

    kennt noch jemand "blaulicht" den vorläufer des ddr- "polizeiruf 110" ?

    oder das alte format "funkstreife ISAR 12" vom bayrischen rundfunk ?

    hier mal eine übersicht über alle deutschsprachigen krimiproduktionen :

    http://krimiserien.heim.at/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 20.03.2008, 13:17


    Polizeiruf habe ich schon etliche Folgen gesehen, haben mir
    sehr gefallen!

    Blauruf kenne ich nicht. Ist das schon mal nach der Wende
    gezeigt worden? Würde mich interessieren.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.03.2008, 13:27


    ja, in unregelmäßigen abständen auf "rbb". allerdings sind nicht mehr alle der gedrehten folgen in der qualität erhalten, dass sie fernsehtauglich wären.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 21.03.2008, 00:21


    Blaulicht kenne ich nicht, Polizeiruf ja. Fand ich kurzweilig
    und interessant, weil es auch eine Menge über die Lebensverhältnisse
    in der DDR aussagt.

    Mein Filmvorschlag für euch: DAN - MITTEN IM LEBEN.

    http://www.moviemaze.de/media/trailer/3536,dan-in-real-life.html

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 21.03.2008, 11:07


    aha - ein kinofilm, bestimmt sehenswert. ich bedauere es immer wieder, das in unserem kleinen städtchen kein kino mehr ist. extra immer nach wittenberg oder dessau kutschen wegen einem film, habe ich wenig lust.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    an ostern kommen ja im tv wieder viele schöne filme. jetzt läuft gerade auf rtl "die tollkühnen männer in ihren fliegende kisten" -darüber habe ich mich schon als kind schlapp gelacht.



    heute abend freue ich mich auf einen klassiker vom südwestfunk: "frühstück bei tiffany" mit audrey hepburn - den muss ich unbedingt noch einmal sehen. der streifen kriegt von mir 12 von 10 möglichen punkten.



    unvergessen auch der song "moon river":

    http://www.youtube.com/watch?v=_aU02NIFdQM



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 21.03.2008, 21:03


    Ja, habe ich beide mehrfach gesehen!
    Lohnt sich immer wieder! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 21.03.2008, 21:41


    Die fliegenden Kisten gehören ja schon etliche Jahre
    zum Osterprogramm; habe ich schon zu oft gesehen.

    Aber Tiffany könnte ich mir noch mal antun! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 21.03.2008, 21:51


    von wegen audrey gucken - ich hab kein signal von der schüssel - das ding ist zugeschneit. bringe gleich meine mutter zu bett und geh dann rüber in meine bude, da hab ich kabel und kann wenigstens den schluss gucken.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 22.03.2008, 21:28


    Ich habe Tiffany gesehen!!
    Toller Film, tolle Schauspieler! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 23.03.2008, 09:51


    Ja, Kollegin - ich war auch von der Partie!!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 24.03.2008, 12:56


    In meinem Alter hat man beide Filme so häufig gesehen,
    daß man sie schon in- und auswendig kennt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 24.03.2008, 14:08


    aber tiffany ist immer ein erlebnis - wenn sie zum schluss den kater sucht, stehen mir immer tränen in den augen - ob es an der schönen musik liegt ? oder daran, dass man fest daran glaubt, dass ein naives dummerle endlich mal gescheit wird ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 24.03.2008, 21:15


    Der Film trifft eben den Nerv von Gefühls-Menschen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 24.03.2008, 22:02


    ok - dann bin ich wohl doch ein gefühlsmensch....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 25.03.2008, 00:01


    ich gehöre auch zu der art!!!!!

    :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 25.03.2008, 15:16


    Kim hat folgendes geschrieben: Der Film trifft eben den Nerv von Gefühls-Menschen! :wink:

    Das betrifft deshalb auch einen großen Teil von uns Frauen!

    -Was nicht heissen soll, daß Männer nicht zu dieser Kategorie gehören!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 25.03.2008, 15:28


    naja, ich bekenne gerne, dass ich lieber filme sehe die einen sinn ergeben und vlt ein wenig das gefühl ansprechen, als hochtechnisierte baller - action. wegen dem neuen rambo film werd ich garantiert nicht ins kino rennen. in manchen hollywoodproduktionen mag noch so viel geld stecken - wenn ein film keine seele hat, dann hilft auch die dollste computeranimation nichts.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 25.03.2008, 22:58


    Ganz meiner Meinung, Fuchs!

    Mein Buchvorschlag:

    Mary Higgins Clark "Wenn wir uns wiedersehen"-
    intelligenter Thriller! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 26.03.2008, 09:43


    Kenne ich doch, krawatte! :D

    Sehr lesenswert!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 27.03.2008, 10:53


    Ich habe das Buch auch gelesen: sehr spannend!
    Aber ich konnte so manche Nacht nicht schlafen... :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 27.03.2008, 10:57


    Das ist ja die beste Empfehlung für das Buch, Zara!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 27.03.2008, 12:23


    das (buch)-lesen kommt bei mir vel zu kurz - seit ich den rechner und internet habe !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 27.03.2008, 20:43


    Ich habe eh für alles viel zu wenig Zeit! :(

    Aber zum Lesen zwinge ich mich; immer vor dem Einschlafen! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 28.03.2008, 09:35


    im liegen käme ich keine zwei seiten weit!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 28.03.2008, 15:36


    au backe - der film bringt ärger mit sich. geert wilders hetz-film gegen den islam:

    VORSICHT ! GEWALTSZENEN ! PERSONEN UNTER 18, ODER WENN SICH JEMAND ANGEGRIFFEN FÜHLT, NICHT ANKLICKEN !

    ICH DISTANZIERE MICH VON INHALT UND AUSSAGE !

    http://www.liveleak.com/view?i=7d9_1206624103 ***

    hier mal alles, was aufzutreiben ist über diesen populisten aus den niederlanden. für meine begriffe ist der mann das streichholz am benzinkanister.
    irgendwo gehts um tatsachen und ereignisse, aber muss man das so rüber bringen ?

    http://www.youtube.com/results?search_query=geert+wilders&search_type=


    eine freundin aus holland schrieb als reaktion auf diesen film:

    ...Die anderen holländischen Politiker sind total dagegen. ... Naja, ich lebe in diesem Land und ich muss wirklich sagen, hier sind sehr viele Kopftücher. Ich selbst lebe auch im Moslemviertel. Ob einer von denen radikal ist, kann ich aber nicht sagen. Meine Kollegen sind der Ansicht, dass war nicht so gut, diesen Film zu drehen, weil dann Holland ins Visier für Anschläge gerät. Am 30.April ist Koninginnen Dag hier, da werden sehr viele Leute da sein. Da sollten wir auf jeden Fall die Augen offen halten...

    so fängt das leben an keinen spass mehr zu machen - auch nicht in holland. alles, was dieser wilders erreicht, ist noch mehr hass und verunsicherung.
    aber: er steht mal für ein paar tage im mittelpunkt.

    was soll die konsequenz aus diesem film sein ? alle moslems einsperren oder ausweisen ? mauern um jedes land und jede stadt ziehen ?

    es muss endlich ein vernünftiger dialog her - hetze und gewalt sind keine akzeptable lösung.


    *** DER LINK WURDE VOM BETREIBER UM CA. 19.00 ABGESCHALTET.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 29.03.2008, 14:32


    ...ist aber leider schon überall im net verbreitet -wie immer!
    Ich glaube, das gibt mächtig Probleme!
    Das ist nicht der geeignete Weg, mit der Problematik fertig
    zu werden, wirklich nicht! :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.03.2008, 14:52


    ich hab das video noch ein paar mal woanders gefunden, wo es noch zu sehen ist. aber, ich denke ihr kennt es mittlerweile alle und ich spare es mir, das hier noch mal rein zu stellen - man muss ja nicht noch mithelfen, solchen mist zu verbreiten.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 29.03.2008, 15:05


    Ich habe es auch gesehen: das heißt Öl in's Feuer giessen!
    Es gibt nur einen Weg: DIALOG!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 29.03.2008, 15:14


    genau mein reden - auch in anderen foren. aber es gibt genug, die auf sowas reinfallen und genau in diese horn stoßen.

    ich hatte neulich mit einer personalagentur zu tun. da waren ein paar leute von der straße zu einem gespräch. ich hab dort am schreibtisch gesessen und nur mitgekriegt wie einer von denen, nebenan im konferenzraum brüllte:

    "SOLLEN SE DOCH ENDLICH DIE GANZEN AUSLÄNDER RAUSSCHMEISSEN; DANN HABEN WIR AUCH ALLE WIEDER ARBEIT!"

    ... sehr geistreich - zumal der typ nicht so aussah, als ob er überhaupt was arbeiten wollte.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ROCKLADY - 29.03.2008, 17:22


    Ja: von der Sorte gibt es leider auch ne Menge, leider! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 30.03.2008, 10:47


    Laut dem bayrischen Ungetüm, Glos, haben wir ja die Vollbeschäftigung
    schon in einigen Jahren wieder erreicht! Mit den Ausländern! :wink:

    Kann er dann ein Buch drüber schreiben und sich als Heilsbringer verkaufen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 30.03.2008, 11:45


    vollbeschäftigung ? ein witz...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 30.03.2008, 19:28


    Der Glos ist ein Träumer.
    Und zwar einer von der extrem langsamen Sorte.

    Deshalb schafft der auch nicht seine Memoiren....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 30.03.2008, 19:35


    schon wenn der das reden anfängt, muss ich gähnen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 31.03.2008, 08:58


    Stoiber steht kurz vor dem Strick!
    Weil sein Lieblingsprojekt geplatzt ist! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 31.03.2008, 09:27


    weil die hersteller von dem ding meinten, dass sie jetzt noch mal ordentlich auf den preis draufhauen können. wer braucht eigentlich den sch... - transrapid in deutschland ? keiner !
    wenn ich von münchen hbf. zum franz - josef - strauss - flughafen mit der s - bahn fahre, brauche ich eben 10 min länger - wen juckt das, wenn ich in der flughafenhalle sowieso ne ewigkeit anstehen muss ?

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    aber mal zurück zu MUSIK/FILME/BÜCHER

    tv - filmtipp für heute 22.15 zdf:

    "catwoman" mit halle barry

    die handlung ist zwar so lala, aber sehenswert ist für mich dieser streifen, wegen der hauptdarstellerin halle berry und ihrer superduper - kostümierung als catwoman - einfach sexy.

    der film an sich war kein besonderer kracher - er bekam als "auszeichnung" die goldene himbeere, als
    -schlechtester film,
    -schlechtestes drehbuch,
    -schlechtester regisseur,
    -schlechteste hauptdarstellerin.
    doch das schreckte halle barry nicht ab, bei der verleihung zu erscheinen und den preis trotzdem aufrecht und mit stolz entgegen zu nehmen. eine geste, die bisher einmalig in der geschichte der "goldenen himbeere" ist. keine vor ihr, hat es jemals gewagt diesen preis entgegen zu nehmen.



    http://wwws.warnerbros.de/movies/catwoman/home.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 31.03.2008, 20:21


    Emtscheidend ist immer der persönliche Eindruck und Geschmack.
    Da können die Himbeerenn verteilen, so viel sie wollen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 01.04.2008, 08:52


    Der Tipp ist gut! Ich werde mir den Streifen ansehen! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 01.04.2008, 09:01


    Die Berry ist doch Klasse!
    Muß doch nicht jeder Film gleich
    höchste künstlerische Ansprüche erfüllen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 01.04.2008, 11:22


    also ich hab mir den film angesehen - kommt darauf an, unter welchem aspekt man sich das anschaut. erwartet man bei dem titel einen ernsthaften film? - naja, unter der rubrik "fantasie-film" war der gar nicht mal so schlecht fand ich. es gibt schlimmeres.
    auf alle fälle hat halle berry einen guten job gemacht - diese goldene himbeere ist wohl eher ein neidpreis von denen, die in ihrer rolle nicht so eine top-gute figur abgegeben haben ... :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 01.04.2008, 12:06


    Negativ-Kritiken können die Besucherzahlen
    drastisch in die Höhe schrauben!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 01.04.2008, 14:08


    Das sieht man ja hier bei uns!!!! :lol: :lol: :lol:

    Aber ich sehe mir den Film auch an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 01.04.2008, 19:36


    Ich habe ja schon geschrieben, daß ich dabei bin! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 01.04.2008, 19:42


    mädelssssssssssssssssssssssss - der film lief gesterrrrn !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 01.04.2008, 20:07


    Wie, Fuchs, gibt's den nicht im Kino????? :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 01.04.2008, 20:39


    das war doch ein tv - tipp, der lief im kino - ist aber schon ne weile her.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 01.04.2008, 22:10


    Der kommt nochmal, Leute - keine Sorge!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 02.04.2008, 08:27


    Für Junggebliebene:

    Sommer


    Die erste, große Liebe trifft dich ohne Sturmwarnung!

    Vic ist das angesagteste Mädchen der Strand-Clique und seit Jahren mit deren Anführer Lars zusammen. Bald soll „es“ zwischen ihnen passieren. Doch alles kommt anders, denn plötzlich steht Tim vor ihr: ein cooler Skateboarder aus Berlin, der gerade zu seiner Oma auf die Insel gezogen ist. Der Neue eckt natürlich sofort überall an, nur nicht bei Vic – etwas in ihr berührt Tim, der so anders ist als alle anderen. Tim hat sich bereits bei ihrer ersten Begegnung Hals über Kopf in Vic verliebt und er kämpft mit allen Mitteln für diese Liebe. Und Vic lässt das nicht unberührt. Aber sie ist seit Jahren glücklich mit Lars, oder nicht? Könnte sie für Tim alles aufgeben: Lars, die Clique? Gegen den Willen Ihrer Eltern und Freunde? Das Beste aus MÄDCHEN MÄDCHEN und AMERICAN PIE und CRAZY in einem Film. Cool, unverstanden und authentisch gibt Mädchenschwarm Jimi Blue Ochsenknecht den Helden dieser Teenager-Komödie um Liebe, Verrat und das erste Mal. Ein absolutes Highlight und der einfach beste Grund, diesen Sommer im Kino zu starten! Filminfos

    Starttermin: 17.04.2008
    Darsteller: Jimi Blue Ochsenknecht, Sonja Gerhardt, Tim Wilde
    Regie: Mike Marzuk
    Genre: Lovestory

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 02.04.2008, 13:34


    Obwohl der Titel ja Sommer heißt, das ist ein Film
    für das Frühlingserwachen und fürs Herz! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 03.04.2008, 09:45


    Schöner Tipp, Bonnie! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 04.04.2008, 08:41


    Jepp!
    Tun wir mal was fürs Herz! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 04.04.2008, 13:28


    Genau! Gibt sowieso nur noch am laufenden Meter Gewalt!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 05.04.2008, 23:02


    Die Lovestory schaue ich mir mal mit meiner Frau an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 06.04.2008, 07:57


    Mein Film-Tipp: CARAMEL !! :wink:

    http://www.cineman.de/movie/review.php?urlextract=/2007/Caramel/



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Paula - 06.04.2008, 20:38


    Auch ein guter Tipp!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    A_N_A - 06.04.2008, 21:46


    oh will den film auch sehen aber bei uns läuft der irgendwie nicht:( also hab es nicht gefunden...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 07.04.2008, 08:12


    der kommt noch, ana.
    ist ja erst am 3. April gestartet;
    ich sehe mir den auch an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.04.2008, 13:54


    an dem jimi blue geht wohl im moment kein weg vorbei. auf viva trällert er auch rum - gefällt mir aber nicht sonderlich, da bin ich wohl die falsche altersklasse.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Schwamm - 07.04.2008, 15:48


    Nä, das gefällt mir auch nicht.
    Ist wohl eher für die U15-Klientel. :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 07.04.2008, 21:48


    Man muß das vielleicht mehr als Jungbrunnen sehen!!!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 08.04.2008, 11:02


    unter jungbrunnen versteh ich was anderes ... hehe^^ aber mehr dazu unter "musik"



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    °~ZYklop~° - 08.04.2008, 11:08


    Ich glaub, aus dem Alter bin ich auch raus! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 08.04.2008, 20:29


    Tut mal was für Gefühl und Gemüt, Freunde!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 08.04.2008, 20:47


    Dazu brauche ich den Film aber nicht!!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 08.04.2008, 21:28


    hier mal ein buchtipp :wink: :lol:

    http://www.amazon.de/Leber-w%C3%A4chst-Aufgaben-Kurioses-Medizin/dp/3499623552

    man(n) beachte die leseprobe....



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 09.04.2008, 09:09


    Ja, Fuchs: das kommt voll gut!!!!

    :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 09.04.2008, 11:25


    während im moment alles auf china, tibet, gerechtigkeit und menschenrechte schaut, sollte man nicht vergessen, dass auch in der sogenannten "freien welt" nicht immer alles in ordnung geht !

    zum beispiel hätte ich nicht gedacht, dass es in der schweiz immernoch eine zensur gibt. die ehemalige chefanklägerin von dem un - kriegsverbrechertribunal in den haag, frau carla del ponte, wollte ihr buch vorstellen, wo sie die missstände auf dem balkan während des krieges dort und einzelne politiker blossstellt - nix da ! ihr jetziger arbeitgeber, das schweizer außenministerium hats verboten ! sie würde dadurch ihren jetzigen job als botschafterin der schweiz in argentinien aufs spiel setzen !



    heute abend kommt vom mdr um 23.35 eine sendung, die man wohl mit absicht ins spätprogramm geschoben hat: "taxi zur hölle" - dazu sag ich erstmal gar nichts, aber was ich bisher darüber gelesen und gehört habe, ist erschreckend.

    http://www.mdr.de/tv/programm/prog%5Fdetail+43207000246688.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 09.04.2008, 13:19


    Auch wenn es spät ist: das ist für mich Pflichtprogramm!
    Die Frau hat Klasse!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 09.04.2008, 22:00


    Will ich mir auch ansehen. Hoffentlich halte ich durch -
    bin hundemüde! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.04.2008, 11:17


    also ich hab mir das gestern abend noch angesehen und muss sagen, das mich jetzt gar nichts mehr wundert. die usa müssen sich nicht wundern über die anschläge die auf amk. einrichtungen verübt werden.

    bush und seine verbrecherclique gehören vor ein un - tribunal. die von den usa angewendeten methoden erinnern sehr stark an inquisition und gestapo. menschen zu tode foltern und im gleichen atemzug von demokratie und menschenrechten zu faseln - eine farce.

    es wird kein frieden und sicherheit geben mit diesen methoden - niemals !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 10.04.2008, 12:02


    Ich habe es wegen meiner Geburtstagsfeier nicht sehen
    können, aber deine Aussage ist richtig.

    Wenn die Amis nicht Weltmacht No.1 wären würde jeder
    rechtschaffene Mensch sagen: das ist ein verbrecherischer
    Staat! Wobei wir das meiste gar nicht wissen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 10.04.2008, 18:15


    hier mal ein tv - tipp:

    so kann "integration" aussehen - die vietnamesen sind in leipzig die größte ausländische bevölkerungsgruppe. ich weiß, dass dieser beitrag zwist hervorrufen wird, weil viele diese "fidschis" pauschal alle als zigarettenschmuggler und schwarzhändler abstempeln. aber diese "fidschis" sind mittlerweile angesehene bürger und ihre kinder sind gute schüler und besuchen zu 2/3 das gymnasium.

    http://www.mdr.de/tv/programm/prog%5Fdetail+43207000246744.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 11.04.2008, 08:09


    Solange sie das nicht durch den Schwarzverkauf von Zigaretten
    erreicht haben, ist das auch aller Ehren wert! Geschäftstüchtig sind die
    auf jeden Fall! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 11.04.2008, 08:19


    Leider spricht man ja überwiegend die negativen Gesichtspunkte an.
    Das ist für die Menschheit wahrscheinlich interessanter als die
    positiven. :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 12.04.2008, 09:56


    Ich habe mir schon öfter überlegt, es müßte eigentlich eine
    Zeitung geben, die nur positive Nachrichten veröffentlicht.
    Die negativen bekommen wir ohnehin jeden Tag um die
    Ohren geschlagen. :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 12.04.2008, 11:12


    oha micha, manchen tag würde diese zeitung leider als leeres blatt erscheinen ...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 12.04.2008, 19:24


    Das glaube ich allerdings auch! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 13.04.2008, 11:02


    Ich glaube im inet hat es so etwas sogar schon mal gegeben;
    aber im Moment kann ich das nicht finden! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 13.04.2008, 18:46


    Da isser!! :wink:

    http://www.pozitivni-noviny.cz/pnn.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 13.04.2008, 18:48


    Sieht mir eher aus, wie ein Gag! :D
    Die Tschechen haben ja einen Faible für Satire!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 13.04.2008, 19:26


    aber nicht schlechtdie idee - hoffentlich übertreibt er aber nicht, sonst wirds alles durch die rosarote brille gesehen. das lebenist nun mal nicht schwarz oder weiß, sondern meistens grau in allen schattierungen.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 14.04.2008, 09:28


    Ich denke auch, dass die Medien die Realität überwiegend
    wiederspiegeln, wie sie auch ist.

    Es wird zwar immer wieder Über- und Untertreibungen und
    auch so manche "Ente" geben aber insgesamt machen die
    meisten Journalisten ihre Sache schon ordentlich.

    Ich habe vor Kurzem gelesen, dass die jüngeren Generationen
    immer weiger Zeitung lesen. Dabei ist das ne gute Übung ans
    Lesen überhaupt zu kommen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 14.04.2008, 20:44


    Claudia Cardinale wird am dienstag 70 jahre alt !



    a tribut to claudia cardinale

    hier mal eine englischsprachige seite zum geburtstag der cardinale, eine der größten schauspielerinnen aller zeiten. eine schöne erinnerung an ihr bisheriges leben und ihre arbeit: man beachte vor allem die fotogalerien - eine gelungene seite. bemerkenswert auch ihre vielen titelseiten in den 60ern und 70ern: den playboy allerdings, hat sie immer abblitzen lassen.

    http://www.claudiacardinale.co.uk/menu.htm



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 15.04.2008, 08:27


    Die Claudia Cardinale habe ich heute im Frühstücksfernsehen erlebt!
    Eine sehr beeindruckende Frau! Äußerst symphatisch fand ich ihre Äußerungen zum Thema Lifting im Alter; das hat sie auch nicht nötig!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 15.04.2008, 13:46


    Habe ich auch gesehen! Sie hat überhaupt sehr
    gesunde Ansichten. Ich habe ihre Filme immer
    gerne angeschaut!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 15.04.2008, 20:00


    Die Claudia ist ein Ur-Weib und völlig unverfälscht! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 16.04.2008, 08:13


    Men Buchtipp:

    David Baldacci, "Die Wahrheit".

    Ein Thriller; es geht um das amerikanische (Un)Rechtssystem
    in der Justiz und Armee!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 16.04.2008, 11:12


    bestimmt lesenswert, ich gucke mal ob ich im internet was drüber finde. nur leider perlen solche anklagenden bücher und filme in den usa von den politikern vollkommen ab. wie überhaupt der ganze informationsfluss ein anderer ist - nachrichten interessieren in den usa kein schwein. politik ? wenn wahlen sind... aber talkshows wie letterman, winfrey oder wer im basketball gewonnen hat und neueste rap von xyz - das ist wichtig. realpolitik - damit wird der "gemeine amerikaner" kaum konfrontiert.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 16.04.2008, 11:42


    Ja, das ist deren way of life!

    Deswegen muß man froh sein, daß solche Bücher
    geschrieben werden damit wenigstens der Rest der
    Welt weiß, was da abläuft!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 17.04.2008, 08:05


    Nur: ändern wird es auch nichts;
    da kannste Bücher schreiben, so viel du willst! :(



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 18.04.2008, 09:31


    Ich vertraue darauf, daß es doch etwas bewirkt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 18.04.2008, 12:39


    Auf jeden Fall!
    Lesen bildet!!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 18.04.2008, 22:24


    Ich habe das Buch gelesen und kann es nur empfehlen;
    etwas trocken, aber sehr viel Hintergrundinformationen über
    die Abläufe in Amerika bei Gericht und Militär!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 19.04.2008, 15:08


    Ich glaube das lese ich besser nicht, das
    regt mich nur auf! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 19.04.2008, 15:29


    ich habe mir da schon meine meinung gebildet, nicht unbedingt zu den usa im allgemeinen, aber wohl zu der gegenwärtigen bush - regierung.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 19.04.2008, 18:15


    Ich auch! Und wenn ich nur dran denke,
    wird mir ganz schlecht! :roll:

    Aber drüber lesen und das bestätigt bekommen,
    tut ja auch mal gut!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 20.04.2008, 08:32


    Buchtipp:


    Vladimir Tasić: Abschiedsgeschenk
    Ein Roman über zwei Brüder, von denen der eine tot, der andere von Jugoslawien nach Kanada ausgewandert ist. Am Ende sind beide wieder auf erstaunliche Weise vereint: Die Totenklage wird zur beglückenden Beschwörung, der Verlust löst eine bereichernde Erinnerungsflut aus. Ein kleiner Roman, philosophisch und ironisch, kunstvoll und dabei unangestrengt dahingeplaudert.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 20.04.2008, 11:42


    das thema jugoslawien und die damit zusammenhängenden konflikte wird noch ganze generationen beschäftigen. nicht zuletzt schuld daran ist die mischzone zwischen christlichem und islamischem glauben.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 21.04.2008, 08:37


    Also: das Buch interessiert mich, interessantes Hintergrundthema!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 21.04.2008, 21:14


    ich empfehle mal was ganz simples. die telefonbuch-cd von ganz deutschland vom tvg-verlag. kosten: 14,95, portofreier versand.
    auskunft auch rückwärts möglich. bei eingabe der vollständigen telefonnummer erscheint der inhaber der nr. + anschrift.

    diese 14.95 habe ich nicht bereut ! - nie wieder auskunft anrufen !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 22.04.2008, 07:47


    Wenn ich die Nummer weiss, kenne ich auch die Anschrift!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 22.04.2008, 12:41


    manchmal eben nicht,sweety !
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    hier mal ein kurzes filmchen aus der werbung: technik verhindert koks-konsum - jetzt weiß ich endlich, warum es diese modernen dinger gibt !

    http://www.youtube.com/swf/l.swf?video_id=O6s1JxoS4CE&rel=1&eurl=http%3A//forum.sektenausstieg.net/index.php%3Ftopic%3D7572.1185&iurl=http%3A//s4.ytimg.com/vi/O6s1JxoS4CE/default.jpg&t=OEgsToPDskKIzCMQ7MUj6nHsJtAxDPAF&hl=en



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 22.04.2008, 19:58


    Da kommt der Hinweis, dass das nicht mehr verfügbar ist, Fuchs.
    :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 22.04.2008, 20:07


    oh schade, das war so lustig: in einer schickimicki - kneipe geht eine junge blondine aufs kloh um eine nase koks zu ziehen. sie findet aber nur auf der klohbrille die geeignete fläche um die line zurecht zu machen ... dank CWS - toilettensystem schiebt aber eine papiermanschette ihre line ins kloh - koks verschwunden - blondie frustriert...



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 23.04.2008, 08:31


    Steckt bestimmt der BDN dahinter!!!!!

    :lol: :lol: :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 23.04.2008, 17:32


    morgen kinostart:

    "lauf um dein leben !" - vom junkie zum iron - man.
    das leben des andreas niedrig, bestimmt ein sehenswerter film. solche filme sollten zum pflichtprogramm an allen schulen werden.

    http://laufumdeinleben.kinowelt.de/

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    ebenfalls neu: "ein schatz zum verlieben" eine abenteuer-komödie.

    sicher nicht der film mit dem höchsten anspruch, aber unterhaltsam und schöne bilder aus der karibik.

    http://www.filmstarts.de/produkt/93125,Ein%20Schatz%20zum%20Verlieben.html

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    und hier noch etwas französische film - feinkost: "der fliegende händler" ein film aus dem süden frankreichs - so ist es halt - das leben ...

    http://www.kino.de/kinofilm/der-fliegende-haendler/108015.html



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 24.04.2008, 09:20


    Lauf um dein Leben interessiert mich!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 24.04.2008, 18:52


    Ich entscheide mich mal für den fliegenden Händler! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 25.04.2008, 10:29


    Ich sehe mir "Lauf um dein Leben" an.
    Höchst interessantes Thema!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 25.04.2008, 10:46


    micha, gibbet bei dir in mettmann noch das kleine privat-kino, das von 2 älteren damen geführt wird ? oder haben die großen multiplex-paläste die auch schon platt gemacht ?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    heute wird der deutsche filmpreis verliehen. ob es diesmal für die "kirschblüten" reicht ?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    boxfan - 25.04.2008, 22:13


    Mettmann?? Da wurde doch "Samba in Mettmann" gedreht
    mit Kerkeling! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 25.04.2008, 22:19


    Richtig, boxfan! Deswegen bleibt Mettmann trotzdem
    ein gaaaaanz fürchterliches Spießer-Kaff, voll mit Neandertalern,
    die nicht nur nicht Auto fahren können!! :lol:

    @Hannes: Das Kino existiert schon seit 1907 und die beiden sehr netten älteren Damen reissen heute noch die Karten ab und verkaufen Popcorn. Der Filmvorführer muß um die 110 sein!! :wink:

    Was meinst Du, wie ich geguckt habe, als ich nach vierzig Jahren durch meine Frau wieder nach Mettmann kam und das Kino-Personal exakt aus meiner Kinderzeit war!!! :D

    Das ist hier (zu Recht) ein Kulturdenkmal!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 26.04.2008, 10:13


    Berlin (dpa) - Der bereits vielfach ausgezeichnete Regisseur Fatih Akin hat beim 58. Deutschen Filmpreis gleich vier Trophäen gewonnen. Das Episodendrama "Auf der anderen Seite" setzte sich nicht nur als bester Film, sondern auch in den Kategorien Regie, Drehbuch und Schnitt durch.

    Der Regisseur Fatih Akin wurde für den Film "Auf der anderen Seite" ausgezeichnet.

    Beste Schauspieler wurden Nina Hoss ("Yella") und Elmar Wepper ("Kirschblüten - Hanami"). Akin sagte nach der Verleihung am Freitagabend in Berlin, er werde die Preise als Ansporn nehmen, sich aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Filme seien eine Kunstform. "Nicht für Preise machen wir Filme, sondern fürs Leben", meinte der 34 Jahre alte deutschtürkische Regisseur in einer Dankesrede.

    Der 58. Deutsche Filmpreis in Silber ging an die melancholische Produktion "Kirschblüten - Hanami" von Doris Dörrie, die wie Akin als ein Favorit galt. Bronze erhielt das Schülerdrama "Die Welle" von Dennis Gansel. "Welle"-Nachwuchsstar Frederick Lau wurde für die beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet, bei den Nebendarstellerinnen bekam Christine Schorn eine Lola-Trophäe für "Frei nach Plan".

    Akin war bereits 2004 mit seinem Film "Gegen die Wand" der große Sieger beim Deutschen Filmpreis und auf der Berlinale. Der Film "Auf der anderen Seite" erzählt in verwobenen Geschichten die Erlebnisse von Deutschen in der Türkei und von Türken in Deutschland, es geht um Liebe, Tod und Trauer. Der Film war von Deutschland auch ins Oscar- Rennen geschickt worden, in der Vorauswahl aber ausgeschieden.

    Als beste Dokumentation setzte sich beim Filmpreis "Prinzessinnenbad" durch, in dem Regisseurin Bettina Blümner drei Mädchen aus Berlin-Kreuzberg porträtiert. Bester Kinder- und Jugendfilm ist "Leroy" von Armin Völckers. Einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk erhielt Regisseur Alexander Kluge, den die Auszeichnung sichtlich anrührte.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.04.2008, 13:22


    voriges jahr habe ich mal eine fernsehbericht über dieses kino gesehen - ich meine das war zum 100. jahrestag. ganz früher war das mal ein gasthof oder sowas ...

    hier in meinem ort gibts kein kino mehr. es wurde wegen baufälligkeit abgerissen - leider. als kind war ich oft dort. der saal war als anbau an eine gaststätte errichtet worden. wegen der hanglage in richtung elbe-ufer stand es auf holzpfählen ... jetzt nicht mehr. :(

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    das der wepper mal einen preis bekommen hat freut mich sehr, für diese rolle mehr als verdient !

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    aber gestern abend war noch was anderes im tv zu sehen. zdf - die bewegendsten momente im deutschen fernsehen. zuschauer wählten aus den vorschlägen des ard/zdf - archivs.

    auf platz eins kam natürlich die berichterstattung von der deutschen wiedervereinigung - der mauerfall - emotionaler gehts nicht.

    eigentlich hätte es gerechterweise mehrere kategorien geben müssen: zeitgeschichte, sport, politik, showbussiness ... aber alles in allem hätten für mich die vorderen 20 gewählten ereignisse ebenso gut auf platz 2 nach dem mauerfall gehört. egal ob "das wunder von bern", "das wunder von lengede", "das sommermärchen", "brandts kniefall in warschau", "wir sind papst" , "die hamburger flut", "kennedy`s: ich bin ein berliner !" oder, für mich einer der bewegendsten momente überhaupt: "rudi carrel´s abschied", weil es der letzte auftritt eines ganz großen entertainers war - der die deutsche fernsehgeschichte prägend mitgeschrieben hat und sich auch bei seinem letzten abschied treu blieb - fröhlich und unterhaltsam, obwohl er schon todkrank war. schon als kind war jede "rudi-carrel-show" oder "am laufenden band" ein "muss" am samstag abend.

    hier nochmal sein letzter auftritt im fernsehen, als er die goldene kamera für sein lebenswerk bekam:

    http://www.youtube.com/watch?v=2IrTy2KQxnI&feature=related

    man beachte bitte die kommentare zu diesem beitrag. der gefiel mir am besten: ... oh gott warum hast du den carrel genommen und nicht den pocher ... das habe ich mit einem :cry: - auge und einem :lol: auge gelesen...

    als "kleines schmankerl" am rande sei noch erwähnt, was unser bundespräsident köhler während des "sommermärchens"- der fussball-wm in deutschland, gesagt hat: "endlich bin ich nicht mehr der einzige, er mit so einem fähnchen am auto durch die gegend fährt !"

    (wiederholung der sendung: sonntag 10.15 zdf)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    B0D0 - 26.04.2008, 19:34


    Die Wiederholung sehe ich mir mal an; du hast mich neugierig gemacht! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Penelope - 26.04.2008, 19:40


    Meine Nummer 1 wäre der Kniefall von Brandt.

    Denn damit hat die Wiedervereinigung ihren Anfang
    genommen!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 26.04.2008, 20:24


    Penelope hat folgendes geschrieben: Meine Nummer 1 wäre der Kniefall von Brandt.

    Denn damit hat die Wiedervereinigung ihren Anfang
    genommen!

    das stimmt - damit ging der vorhang langsam auf. dieser kniefall hat mehr zum ausdruck gebracht, als es 1000 worte hätten tun können. dieser akt war zwar innenpolitisch umstritten, aber ein gewaltiger schritt in die richtige richtung.



    aber noch ein ereignis hat dazu beigetragen: der erste besuch des polnischen papstes in polen. das hat den polen mut gemacht.
    "als er kam, waren wir vielleicht 10 . als er wieder abfuhr, waren wir zehntausende!" sagte ein pole in einem interwiev zum ersten papstbesuch.

    nach offiziellen statistiken gehörten im jahre 2000 36.600.000 personen, also rund 95% der polen, der der römisch-katholischen kirche an. über 80% davon gaben an, regelmäßig die messe zu besuchen. das war eine regelrechte flucht in die kirche - denn auch die polen wollten von dem sowjet - kommunismus eigentlich nichts wissen.



    johannes paul war ein absoluter friedenspapst !



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Nora - 27.04.2008, 10:28


    In beiden Punkten gebe ich dir unbedingt Recht!

    Das waren die Ausgangspunkte für eine neue Richtung in der gesamten Ostpolitik.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Kim - 27.04.2008, 20:05


    Ist auch meine Meinung! :wink:

    Die Polen sind immer schon in die Kirche gerannt.
    Aber weniger aus Überzeugung, als aus Tradition!

    Was da im Moment mit "Radio Maria! im Fernsehen
    und Rundfunk läuft, spottet jeder Beschreibung! :roll:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 28.04.2008, 09:35


    Ich hoffe doch nicht, dass der Papst jetzt auch noch anfängt zu singen!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Elvis - 28.04.2008, 18:40


    Doch, hat er schon: 2 CD's mit liturgischen Gesängen! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 29.04.2008, 10:52


    Reicht da nicht sprechen????
    Oder die Buchform???

    :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 30.04.2008, 07:53


    bücher hat er doch schon genug geschrieben!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 30.04.2008, 14:29


    Diese Traktate sind wohl mehr für Insider! :wink:

    Aber Vieles, was der Papst von sich gibt hat Hand und Fuss!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 30.04.2008, 19:51


    Er und sein Vorgänger haben etwas aus ihrem Amt gemacht -
    unzweifelhaft.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 01.05.2008, 11:10


    Douglas Coupland:
    Miss Wyoming.

    Roman. Deutsch von Tina Hohl.
    Hoffmann und Campe, 2001.
    336 S.
    Das wahre Leben im falschen finden
    Am Schluss steht der Tod. Normalerweise. In Douglas Couplands neuem Roman 'Miss Wyoming' ist das anders.. Für dessen Helden bedeutet er nicht das Ende, sondern den Beginn des Lebens - des wahren Lebens.
    John Johnson - Filmproduzent - und Susan Colgate – Schauspielerin - haben beide eine Nahtodes Erfahrung gemacht. Als sie in einem Hollywood-Restaurant aufeinander treffen, ist es die Begegnung zweier Menschen, die wissen, dass sie eine zweite Chance erhalten haben und die sich ihrer ähnlichen Schicksale bewusst sind.

    Johns erstes ‚Treffen‘ mit Susan fand bereits vorher statt. In einem Krankenhaus, in dem er dem Tode nah und vollgepumpt mit Medikamenten und Fast-Food liegt, hat er eine Art Vision der eher zweitklassigen Schauspielerin, die ihn nicht mehr loslässt. Susan hingegen findet sich nach einem Flugzeugabsturz als einzige Überlebende zwischen Leichenteilen, Stoffteddybären und den verkohlten Überresten des Flugzeugs wieder – und verschwindet vor den Rettungsteam vom Schauplatz, um die Nachrufe auf ihr Leben im Fernsehen zu bewundern. Erst ein Jahr später taucht sie scheinbar aus dem Nichts wieder in der Öffentlichkeit auf, sehr zum Ärger ihrer Mutter Marilyn, deren gerade gewonnene Klage gegen eine Fluggesellschaft damit hinfällig wird.

    Es ist Susans Rache, denn Marilyn, einer Sippe von Hinterwäldlern entstammend, programmierte die kleine Susan von Kind an auf den Erfolg, den sie selber nie hatte. Sie schickt ihre Tochter von einem regionalen Schönheitswettbewerb zum nächsten, zieht mit ihr sogar nach Wyoming, wo die Konkurrenz am geringsten ist. Susan lässt sich das Ganze mehr oder minder gefallen, bis sie eines Tages - sie hat gerade den Miss-Teen-Wettbewerb gewonnen - ihren ersten Preis an die Zweitplazierte überreicht und ihr eigenes Leben beginnt:“Marilyns schmerzerfülltes ‚Nein!‘ wurde vom Applaus übertönt, während Ken, der Conférencier, mit den Schultern zuckte und Karissa zwecks Transfer von Diadem, Schärpe, Zepter und Rosen zu Susan eskortierte.”

    Zufällig sieht der Produzent Larry Mortimer die Szene und engagiert Miss Wyoming für eine Rolle in einer kleinen Fernsehserie, in der sie sich zwar nicht durch schauspielerische Begabung auszeichnet, aber vom Publikum gemocht wird. Ihre Mutter verzeiht ihr die Flucht und verprasst heimlich ihre Gagen, da sie ihrer Meinung nach Susan den Erfolg erst ermöglicht hat.

    Johns Mutter ist anders. Er wohnt noch als 37-Jähriger Filmproduzent mit ihr zusammen, dankbar dafür, dass sie ihn als kränkliches Kind gepflegt hat. Sie ist das schwarze Schaf einer Familie, die in der Chemischen Industrie zu Reichtum gelangt ist, und sie hasst ihre Familie und macht sie für alle Unglücke verantwortlich, die auf der Welt passieren. Johns Karriere im Filmbusiness scheint in Teilen der Spielberg-Biographie abgeschaut zu sein, sieht man von den Telefonsex-, Bordell- und Drogenrechnungen ab, die ihn als Suchtmenschen ausweisen. John ist kein bedeutender Produzent, erntet aber anfänglich Achtungserfolge, bis er, der Workaholic und Schuldenmacher, ausbrennt und einbricht.

    Das finanzielle Desaster, aber auch seine Todeserfahrung lassen in ihm den Wunsch aufkommen, ohne Geld durch Amerika zu gehen. Als wohlhabender Hollywood-Produzent prallt er dabei auf die reale Welt, die von seinen romantischen Vorstellungen weit entfernt ist: “In seiner Begeisterung, abzuhauen, hatte er das Thema Essen gänzlich übergangen, in der Annahme, das würde sich schon irgendwie ergeben. Als er sich von dem mit kühler Luft gefüllten Restaurant-Würfel entfernte, kam er nicht umhin, den farbenfrohen Kompost ungegessener Lebensmittel in den zahlreichen Mülltonnen davor zu bemerken...” Diese Erfahrung einer unbekannten Realität im eigenen Land hat so auch T.C.Boyle in „America“ dargestellt.

    Susan macht nach ihrer Flucht aus dem abgestürzten Flugzeug ähnliche Erfahrungen. Sie irrt verkleidet durch die USA und sucht schließlich Eugene auf, einen Mann, der einst in der Jury eines ihrer Schönheitswettbewerbe saß und in ihr erste sexuelle Empfindungen weckte. Mit diesem Fremden lebt sie eine Weile zusammen, wird dann schwanger und flieht, nachdem Eugenes seit dem Golfkrieg eingelagertes Tanklager explodiert, zu Randy, einem Fan, der an der Absturzstelle des Flugzeugs eine Trauerkarte hinterlassen hatte.

    Sie macht diesen Unbekannten zu ihrem Freund, so wie John seinerseits Freundschaft mit Ryan, dem Angestellten eines Videoladens, schließt. Über ihn lernt er wiederum die intelligente Datenfinderin Vanessa kennen, die ihm hilft, der nach dem ersten Date im Restaurant verschwundenen Susan auf die Spur zu kommen.

    Die Orte an denen sich das Geschehen vollzieht, sind shopping malls, Tankstellen, nach Benzin und Frittierfett stinkende Parkplätze vor Wall Mart oder McDonalds. Hier zeigt sich das eigentliche Amerika, weitab von den üblichen Hollywood-Klischees. Ebenso durchschnittlich wie die Szenerie sind die in ihr agierenden Protagonisten. Ein arbeitsloser Wettermann, ein Videoverleiher oder ein Fan, der falsche Gerüchte über die Stars im Internet verstreut – die Figuren sind der amerikanischen Mittelschicht entnommen, insofern lässt sich “Miss Wyoming” in die Tradition von Coupland´s Romanen einordnen. Es ist seine genaue Beobachtungsgabe und seine Fähigkeit, Bilder und Stimmungen zu erzeugen, die an Douglas Coupland´s Romanen so fasziniert. Dass einige Dialoge sehr einfach und einige Metaphern unangebracht erscheinen, kann möglicherweise auch an der deutschen Übersetzung durch Tina Hohl liegen - Coupland´s bisherige Romane wurden jedenfalls von Harald Riemann übersetzt.

    Ähnlich wie Brett Easton Ellis nennt Coupland die Dinge bei ihren Markennamen, was einerseits den starken Einfluss der Werbung auf die gesellschaftliche Wahrnehmung bewusst macht, andererseits den Dingen eine besondere Atmosphäre verleiht, indem es sie an die künstlich erzeugten Bilder und Emotionen der Fernsehwerbung koppelt. Im Kulturmagazin auf 3-Sat wurde Coupland inmitten seiner Pop-Art-Sammlung gezeigt, was seine Affinität zu diesen Themen unterstreicht, da Pop-Art ja unter anderem mit genau dieser künstlichen Welt spielt

    Thematisch geht es - wie auch in den anderen Romanen Coupland´s – sowohl um individuelle als auch um gesellschaftliche Veränderungen. Die beginnende Liebesgeschichte zwischen dem Pärchen aus Hollywood verursacht einen Wirbel im Mikrokosmos ihrer neuen Bekanntschaften. Ryan, Vanessa und Randy werden aus ihrem gewöhnlichen Leben gerissen und machen Verwandlungen durch, individuellen Veränderungen bewirken auch immer Bewegungen in der Gesellschaft. Ursache ist der Beinahe-Tod von Susan und John. Er gibt beiden die Möglichkeit, die Perspektive auf ihr Leben zu modifizieren und damit ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, ein Leitmotiv bei Coupland. So machen sich in seinem Buch “Mikrosklaven” ein paar scheinbar privilegierte Angestellte von Microsoft selbständig, was nicht nur zur Folge hat, dass sie ihre eigene Firma gründen, sondern auch, dass sie eigenständige Leben zu führen beginnen, dass sie aus der großen Maschinerie aussteigen und anfangen, sich von gesellschaftlich präfigurierten Mustern zu entfernen.

    n seinem wohl bekanntesten Buch “Generation X” machen sich die vom Konsum geschädigten Slacker auf den Weg nach Mexiko. “Emallgration: Abwanderung in Gegenden mit niederem Technologie- und Informationsniveau, in denen dem Konsumverhalten geringere Bedeutung beigemessen wird.” Die Figur des Videoverleihers Ryan in “Miss Wyoming” scheint diesem Roman zu entstammen - ein kreativer Kopf, der freiwillig einen unterqualifizierten Job erledigt und Vanessa, Ryans Freundin, scheint den Mikrosklaven entsprungen zu sein. Gesegnet mit hoher Intelligenz gefährdet sie bewusst ihren Job, als sie John bei der Suche nach Susan hilft.

    Dass der Roman in Hollywood spielt, ist natürlich kein Zufall. Nicht nur dass Coupland ähnlich wie der Regisseur Robert Altman immer wieder versucht, bestimmte gesellschaftliche Gruppen und Phänomene zu beleuchten, Hollywood ist auch das Wahrzeichen für künstliche Identitäten und kurzlebige Selbstentwürfe. Nur dass diese Selbstentwürfe eben bestimmten Normen entsprechen müssen, dass sie Regeln und Diskursen gehorchen. Das Leben von John und Susan in Hollywood entspricht diesen Regeln. Sie leben nach den Bildern, die in Hollywood produziert und reproduziert und als Idealbild in die ganze Welt exportiert werden.

    Auch der eigene Körper wird diesem Bild unterworfen, wie die wiederholten Schönheitsoperationen von Susan und ihrer Mutter zeigen. Coupland kritisiert die sozialen Schönheitsoperationen, die Eingriffe in Körper und Geist, die freiwilligen Normierungen und Gleichmachereien, die sich als Ausdruck absoluter Individualität geben. Californication, wie es bei den Red Hot Chili Peppers heisst. Diesem Leitbild stellt er die Entwicklung der Protagonisten gegenüber, die erst als sie anonym und auf dem Weg ins Unbekannte sind, die Möglichkeit erhalten, eine eigene Identität auszubilden, sich selbst kennenzulernen.

    Coupland, der eigentlich Kanadier ist, zeigt in seinen Büchern Menschen, die einen Gegenentwurf zu amerikanischen Leitbildern versuchen. Mit dem punktuellen Scheitern dieser Versuche ist dabei aber auch immer ein Lernen verbunden. Obwohl Johns Träume eines Landstreicherlebens á la Jack London oder Kerouac vorerst platzen, lernt er aus dieser Erfahrung. Er verändert sich und das ermöglicht ihm die später folgende eigentliche Flucht: “Keiner in dem Minivan wusste, wo es hingehen sollte, nur dass sie den Ort hinter sich ließen, an dem sie vorher gewesen waren.” Diese positiv konnotierten Fluchten führen die Protagonisten aus der Umgebung ihrer Sozialisation heraus und sind ebenfalls ein sich wiederholendes Motiv bei Coupland. Das wahre Leben im falschen zu finden scheint er zu seiner schriftstellerischen Mission erklärt zu haben. Was dem Leser schließlich als Happy End erscheint, ist lediglich die Verwirklichung der Idee, ein selbstbestimmtes und reflektiertes Leben zu führen – die Zukunft dieser Freiheit bleibt offen.

    Kristian Kißling



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 01.05.2008, 11:15


    Sehr lang und sehr interessant! Will ich lesen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 02.05.2008, 08:54


    Der Coupland schreibt wirklich gut; das Buch tue
    ich mir auch an! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Penelope - 02.05.2008, 21:06


    Ja hört sich sehr interessant an!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 03.05.2008, 09:07


    Ich höre jetzt erst mal auf zu lesen und
    begebe mich in die Sonne!!!!!

    8)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 03.05.2008, 12:29


    ich habe als kind und jugendlicher gerne und viel gelesen - jetzt komme ich einfach nicht mehr dazu.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 04.05.2008, 09:13


    Ich bin bis heute eine richtige Leseratte geblieben! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 05.05.2008, 09:44


    Ich habe inzwischen "Miss Wyoming" gelesen;
    hat mir sehr gut gefallen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 05.05.2008, 11:33


    Jetzt habt ihr mich aber wirklich neugierig gemacht!
    Werde mir dieses Werk mal ausleihen! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 05.05.2008, 19:13


    Neuer Kino-Tipp:

    http://www.lovevegas.de/

    :P



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 05.05.2008, 19:19


    Nicht schlecht, Mabelle!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 06.05.2008, 09:13


    Scheint sehr kurzweilig zu sein, der Film! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 06.05.2008, 13:39


    wenn die cameron diaz mitspielt - dann ist der film schon gerettet. ich sehe die sehr gerne.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    SirHenry - 06.05.2008, 17:55


    Ich auch! Deswegen ist der Film für mich Pflicht!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    micha4you - 06.05.2008, 22:05


    Was die Diaz angeht habt Ihr Recht!
    Aber der Filmstoff ist nicht so mein Ding! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 07.05.2008, 09:12


    Ich warte mal, bis es den auf Video gibt! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 07.05.2008, 19:12


    Wohnzimmerkino, watt??? :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Anonymous - 07.05.2008, 19:26


    naja - ich gucke die meisten filme auch immer erst später. kino müsste ich erst woanders hin fahren.



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 08.05.2008, 10:20


    Ich komme erst gar nicht mehr ins Kino! :(

    Mit Kleinkindern kann man das vergessen; die machen
    ihr eigenes Kino!!!! :lol:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    bonnie - 09.05.2008, 09:35


    .....und zudem ein sehr abwechslungsreiches!!!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 09.05.2008, 11:57


    Ich gehe den Film mit meinem Freund ansehen! :P



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 09.05.2008, 21:56


    schreib mal wie's war! :wink:
    der film meine ich natürlich! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    krawatte - 09.05.2008, 22:16


    Geh doch selbst rein, pepe! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 10.05.2008, 10:33


    Vormerken: 61.Filmfestspiele von Cannes
    am Mittwoch nach Pfingsten! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    everGREEN - 10.05.2008, 20:45


    Das interessiert mich leider nicht die Bohne, silentghost!!!

    :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 11.05.2008, 07:46


    Mich schon!! :wink: Und den ein oder anderen von euch
    vielleicht auch!

    http://www.stern.de/unterhaltung/film/:Internationale-Filmfestspiele-Starke-Pr%E4senz-Cannes/618241.html?nv=rss



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    pepe - 11.05.2008, 22:49


    "....und insgesamt vier Stunden dauernden Film "Che" dabei, der das Leben des kubanischen Rebellen Che Guevara erzählt...."

    der film interessiert mich brennend! :)



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 12.05.2008, 08:58


    Ja, da gehe ich rein -mit Henkelmann: vier Stunden
    sind ne irre lange Zeit! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 12.05.2008, 12:54


    Vier Stunden in einem relativ unbequemen Gestühl??? :roll:

    Nein danke! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Claus - 12.05.2008, 16:42


    Für einen richtigen Revoluzzer muß man schon mal
    ein Opfer bringen, spider!! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    ernatroll - 12.05.2008, 20:05


    Eben! Die sassen auch nicht im Sessel! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    mabelle - 13.05.2008, 07:29


    Das ist mit Sicherheit ein sehr interessanter Film, obwohl
    ich bezweifle, dass die Resonanz darauf gut sein wird.
    Vielleicht eher für die ältere Generation!



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    spider - 13.05.2008, 11:05


    Claus hat folgendes geschrieben: Für einen richtigen Revoluzzer muß man schon mal
    ein Opfer bringen, spider!! :wink:

    Er kriegts ja nicht mehr mit! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Dodo - 13.05.2008, 21:54


    In dem Film-Epos wirds bestimmt ziemlich gewalttätig zugehen -
    das ist nichts für mich! :?



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Zarathustra - 14.05.2008, 08:39


    Heute gehts los in Cannes! Dann gibt es bestimmt auch
    erste Kritiken zu Che! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Tucholsky - 14.05.2008, 13:29


    Hoffentlich mehr am Film und nicht an ihm selbst!! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    Isa - 14.05.2008, 18:45


    Der Revoluzzer ist über jede Kritik erhaben! :wink:



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    silentghost - 15.05.2008, 07:50


    Gerade sagte im TV eine Moderatorin über einen schwangeren
    Star in Cannes: sie ist vermutlich erschienen, um auf dem
    roten Teppich niederzukommen! :D



    Re: Neuigkeiten Literatur-Film-DVD

    sweety - 15.05.2008, 08:27


    :lol:

    Na, das wär's doch, silentghost!!! :lol:

    Forum geschlossen, siehe unter "community".
    (admin)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum MICHA4YOU - MIRACLE OF LIFE - FORUM II

    Second Life - gepostet von sweety am Donnerstag 07.06.2007
    Veranstaltungen + Neuigkeiten aus der Musikbranche - gepostet von Reineckefuchs am Donnerstag 26.07.2007
    Regina Halmich -Wegbereiterin im Frauenboxsport - gepostet von micha4you am Sonntag 15.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Neuigkeiten Literatur-Film-DVD"

    19.03: Jack and the Giants - Höhlentroll (Dienstag 19.03.2013)
    Neuigkeiten von der E3 bei Gamstar - Manuela (Donnerstag 12.07.2007)
    Roger Waters - lipi40 (Montag 11.10.2010)
    Zu letzt gesehener Film?? - cecile (Donnerstag 12.07.2007)
    Neuigkeiten von heute - Motorqueen (Mittwoch 18.07.2007)
    Literatur rund um die "Lindenstraße" - Christian (Mittwoch 14.11.2007)
    Neuigkeiten - nordseeengel (Freitag 03.12.2004)
    Folgen-der Film gibts jetzt auf DVD - Nordseeengel (Sonntag 09.09.2007)
    Film - little_alex (Sonntag 06.02.2005)
    minesweeper der Film - mipoo (Donnerstag 09.08.2007)