-Story-

Da world of S M A R T I E S
Verfügbare Informationen zu "-Story-"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - lila Smartie - giftgrüner Smartie - Black_Smartie - gölber Smartie
  • Forum: Da world of S M A R T I E S
  • Forenbeschreibung: und die bunte Sicht der Dinge!
  • aus dem Unterforum: Fun
  • Antworten: 76
  • Forum gestartet am: Dienstag 22.05.2007
  • Sprache:
  • Link zum Originaltopic: -Story-
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 29 Tagen, 10 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "-Story-"

    Re: -Story-

    Anonymous - 30.05.2007, 20:46

    -Story-
    Hier wollen wir eine Story schreiben!

    ich fang mal an!

    Es war einmal ein Mädchen...



    Re: -Story-

    lila Smartie - 02.06.2007, 13:39


    ... das ging auf eine Schule und veränderte gegen den Willen des Direktors ständig ihre Schuluniform.



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 08.06.2007, 21:39


    der Direk war sehr beschämt darüber den es war seine Tochter.
    Und den Umständen enstprechend nicht sehr hübsch....



    Re: -Story-

    lila Smartie - 08.06.2007, 22:46


    ... weswegen sie eigentlich ständig verarscht wurde. Denn auf 1,65 wog sie 95 kg und hatte andere, für die Allgemeinheit nicht besondere Gesichtsmerkmale, was sie aber nicht von dicker Schminke und extrem viel Luft an der Kleidung abhielt.



    Re: -Story-

    Anonymous - 09.06.2007, 10:32

    Story
    wenn sie durch den Schulflur ging! Kriegten alle einen Schreck und alle liefen weg!

    (da kam sie zum dem schloß des Grafen bei sonnenuntergang *lallalaaalaaaaaaaa DIE ÄRZTE!)

    Denn sie hatten so höllische Angst das ihre hässlichkeit auf sie überspringen könnte!

    Darauf gründetetn einige Mutigen Schüler mit Buffy der Dämonenjägerin eine Organisation die dafür sorgen wollte das die anderen Schüler keine Angst mehr vor ihr haben sollten!
    In ihrem geheimlabor unter der Treppe! Schmiedeten sie einen Ring sie ewig zu finden ins dunkel zu treiben und ewig zu binden!...



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 09.06.2007, 14:52

    King Kong passte nicht durchs tor! *oh wie schrecklich
    zuviel herr der ringe geguckt oder what? OKAY!

    doch die dumme ganz war nicht so dumm wie sie schien! sie hatte längst schon bemerkt was die anderen schüler ausprüteten!
    sie selbst macht sich in ihrem dunklem labor an dem dunklem plan Z !
    *plankton!*
    und der ging so...

    UND KING KONG PASSTE NICHT DURCHS TOR!



    Re: -Story-

    Anonymous - 13.06.2007, 19:39

    !!!
    Doch diese dumme Schnäpfe Namens Dörte (Döner und Torte!) wusste nicht das die anderen schon wussten das sie es wusste!
    Deshalb waren sie noch vorsichtiger und verlegten ihr Geheimlabor in den Hauptflur der Schule!...



    Re: -Story-

    lila Smartie - 20.06.2007, 02:32


    Zwischen dieser offentsichtlichen Auseinandersetztung und einem heulenden Rektor, der Tag und Nacht durchdie Gänge schniefte, gab es einen jungen Mann der ganz alleine die Schule putzte und scheinbar als Einziger die Innere Schönheit der Direktorstochter erkannt hatte.



    Re: -Story-

    Anonymous - 21.06.2007, 13:42


    (oh man wie schnulzig!)
    Dieser junge mann der das Gebäude putzte war BLIND!
    Deshalb sah er Dörte nicht und ging nur von ihrer stimme aus! *kicher



    Re: -Story-

    lila Smartie - 22.06.2007, 03:50


    (nicht so schnulzig wie du denkst. hehehe... *eg)

    Er hatte andere aber schon über sie reden hören und wusste auch, da er sie einmal angerempelt hatte, dass sie sehr korpulent war.
    Das störte ihn aber nicht.
    Deswegen fütterte er sie wann immer es ging mit vielen bunten Smarties, damit sie möglichst viel zunimmt, auf dass niemand ihr zu nahe kommt und sie ihm vielleicht wegnimmt.

    (Welch freak. XD)



    Re: -Story-

    Anonymous - 23.06.2007, 15:49


    boah!! nicht schlecht! echt nicht schnulzig! RESPEKT! *kicher

    er fütterte sie mit allem was ging, mit Schokolade, mit Chips, Flips, hundefutter...
    (das erinnert mich irgendwie an die fette bei drawn togehter mir fällt der name nicht mehr ein! ich werde echt alt! ^^)

    Man könnte sagen Das Biest und der Schööhne!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 25.06.2007, 19:54


    Doch war dörte eine perso. die einen schnellen stoffwechsel hatte! er musste sich also was anderes einfallen lassen! der dachte sich "auf, auf zum geh-heim labor!"
    und rutschte mit seinen Mop blind die SChulflure entlang!



    Re: -Story-

    lila Smartie - 27.06.2007, 17:33


    Da es Nahrungstechnisch schon eine ganz schöne Leistung sein musste um sie so fett zu halten setzte er sich in sein Labor, die Putzkammer in der Damentoilette, und reicherte alles was er ihr gab mit purem Fett, Kolesterin und Kohlehydraten an. Um den Geschmack zu erhalten gab er noch Zucker hinzu.
    Dadurch wurden die eleganten Smarties doppelt so groß wie ursprünglich.



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 29.06.2007, 21:18


    die dürre dörte wurde nun langsam ziemlich fett.
    sie bemerkte das ihre hosen nicht mehr zugingen!
    schnell suchte sie sich einen fitness trainer...



    Re: -Story-

    lila Smartie - 30.06.2007, 01:18


    ... der anhand ihrer Fettleibigkeit einen Schrecken bekahm. Sie definierte "schlank" mit 140 kg. Er brach daraufhin lachend zusammen, was sie so sehr kränkte, dass sie sich auf ihn draufsetzte und kurz darauf die Polizei eintraf. Der Fitnesstrainer war hinüber.



    Re: -Story-

    Anonymous - 01.07.2007, 21:12


    Danach war Dörte so fertig das sie sich in ein MCWürg setzte und sich 20 Nuggets und 5 Tripple Cheese Burger reindrehte und dazu noch nen Liter COKE!
    (IIIIIIIIICCCCCCCCCCCCCCCHHHHHH liebe EEEEEEEEEESSS)
    Als sie aus der Tür rausging fand sie noch ein stück Burger zwischen ihren Speckröllchen und verputzte es genüsslich!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 02.07.2007, 21:36


    (oh wie böse) *muhaaaa :twisted:

    aber natürlich war Dörte in den augen der Polizisten nur ein kleines übergewichtiges liebes unschuldiges mächen! also wurde die sache als ein unfall hingestellt als der fitnesstrainer ihr eine übung zeigen wollte.

    doch da ihr plan ja jetzt gescheitert war musste sie sich etwas anderes einfallen lassen!



    Re: -Story-

    Anonymous - 03.07.2007, 21:29


    Dörte ging nun nach ihrer Mittagspause wieder in die Schule!

    (also leute wir müssen uns schon auf ein paar orte beschränken sonst wird diese geschichte sehr wirr! :roll: )

    um dort ihren blind Lover zu suchen! Der putze gerade die Spiegel der Mädchentoiletten mit Zahnpasta! ...



    Re: -Story-

    lila Smartie - 14.07.2007, 01:08


    Sie kahm in die Toilette und sagte ihm, dass er 1. Mit Zahnpasta einen Spiegel putzte und 2. in der Mädchentoilette war.

    Da tauchte plötzlich der Geist des toten Fitnesstrainers auf, der nicht verkraften konnte, das sein Tod ungerecht bleibt.

    (wir sollten nicht so auf D rumhacken. ... oder?)



    Re: -Story-

    Anonymous - 14.07.2007, 20:39


    och gottchen die arme D!! (sag nur ihren namen nicht! sonst wird dörte noch böse! ^^ *kicher)

    der Fitnesstrainer versuchte den jungen lover zu erschrecken doch der blieb still denn er sah den blatt gedrückten FT nicht! und versuchte jetzt den Spiegel mit der braunen Klobürste abzuwischen!



    Re: -Story-

    lila Smartie - 14.07.2007, 23:47


    Was aber der armen Dörte nichts half, die laut kreischte und ihrem Verehrer um den Hals viel.

    Der kam sich vor wie im Himmel, jetzt wo ihm seine Liebe in den Armen lag.

    (oooooooh... wie süüüüüß! SCHLUSS DAMIT)

    Was den romantischsten Moment seines Lebens unterbrach war der Messerschwingende tote Fittnesstrainer, der sich sehr darüber freute dazu in der Lage zu sein.



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 16.07.2007, 20:28


    wo kommen die meffer her! ach ja vom anderm forum! ^^
    *sind aber weit geflogen...

    da brach es aus dörte raus! Der ROUND HOUS KICK!
    Sie flog wie als befände sie sich in der matrix (für übergewichtige)
    auf den ft zu und stampfte dem TOTEN FT ihren klopigen Fuss ins Gesicht.
    Dabei gelang es ihr jedoch nicht einen Pups zu unterdrücken....
    Was schwere folgen hatte.....



    Re: -Story-

    Anonymous - 17.07.2007, 20:42


    Der Blind Lover und sogar der schon Tote plattgesichtige Fitnesstrainer krümmten sich vor schmerzen (in der Nase), nur Dörte schien das gar nicht zu stören! Anscheinend war sie es ja schon gewöhnt!


    (übrigens mit dem PUP machte Dörte dem Chuck Norris alle Ehre!! ^^)



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 19.07.2007, 10:50

    Dörtes Pups
    Dörte war nun ziemlich eingeschnappt und verlies mit hoch erhobenen kopf die toilette.
    eine dicke braune wolke folgte ihr noch bis zum nächsten morgengrauen...



    Re: -Story-

    Anonymous - 20.07.2007, 17:24


    allmählich wurde die luft wieder klarer und die leute konnte wieder aus den häusern und ins freie!
    Wobei sie aber auf lauter tote tiere auf der Straße trafen, da der Geruch von Dörtes PUP seine hässlichen Spuren hinterlassen hatte!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 22.07.2007, 13:10


    der himmel wurde durch die assgeiger verdeckt. alle fragten sich wer dieses unheil über sie gebracht hatte.

    währenddessen lackierte sich dörte die fingernägel grün und gelb, aber an ihre Zehnnägel kamm sich durch ihre fettleibigkeit leider nicht und sie stieß einen wütenden schrei aus....



    Re: -Story-

    lila Smartie - 30.07.2007, 23:30


    ... auf den gleich lautes Geheule folgte. Sie beschloss einen Spaziergang zu machen um sich zu ueberlegen wie sie mit der momentanen Situation fertigwerden soll und wie sie ihr Leben lebenswerter machen koennte.
    Auf ihrem Spaziergang trifft sie auf einen Moench der im Park meditiert.



    Re: -Story-

    Anonymous - 31.07.2007, 14:06


    der mönch machte die augen gar nicht erst auf! Er wollte sich dörtes anblick ersparen! Denn er dachte sich schon: wer so angetrampelt kommt, das ich meine Meditation unterbrechen muss, kann ja nur hässlich sein! ^^ :jigglypuff



    Re: -Story-

    lila Smartie - 06.08.2007, 03:28


    Aufgrund dieses unreinen Gedankens spuerte er foermlich, wie er von der Erleuchtung ein ganzes Stueck weggerueckt wurde. Das machte ihn schrecklich sauer, sodass er das ganze fuer heute abbrach und zum Eiswagen ging um 4 Kugeln Schokoeis zu kaufen.



    Re: -Story-

    Black_Smartie - 29.08.2007, 21:36


    und dadurch volle kanne gewicht zunahm



    Re: -Story-

    Anonymous - 01.09.2007, 14:21


    und darauf fast die gleichen masse wie Dörte hatte! was ihn sehr beunruhigte!
    aber nun konnte er auch spüren wie Dörte sie fühlt!
    Was für ein Schreckliches Gefühl!
    und die leute starrten einen alle an! GRAUSAM!!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 08.09.2007, 13:16


    der jetzt auch dicke mönch konnt nun dörtes problem durchaus verstehen und überlegte sich wie er ihr und sich selbst helfen konnte...



    Re: -Story-

    Anonymous - 11.09.2007, 21:20


    er dachte und dachte und dachte nach doch ihm viel nix ein und er wollte vom hochhaus springen! weil er es nicht ertrug so fett zu sein, doch bereits bei den treppen des hochhauses machte er schon schlapp und lies es bleiben!
    weil er nun soo frustiert war das er sich nicht hat umbringen können ging er zum Mci und drehte sich nen Tripple Beef-Burger rein!
    danach war er noch depremierter und bestellte sich nen 0,5 l eimer MCFlurry



    Re: -Story-

    lila Smartie - 29.09.2007, 03:33


    (wow, wo habt ihr den Moench her?)

    Waehrend einer kurzen Hirnfrostung durch das viel zu schnelle reinschaufelns der Zuckerpampe kahm ihm die Erleuchtung nach der er im Kloster so lange gesucht hatte.
    Er beschloss seinen Kopf zu benutzen um fuer die Menschen etwas Gutes zu tun. So machte er auf einer Serviette den Plan eine eigene Partei zu gruenden.



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 02.10.2007, 17:03


    (hallloooooo den hast doch duuuuu erfunden!!! les doch mal n paar seiten zurück! ^^)


    diese partei sollt nur menschen gelten die dick und hässlich waren!
    doch wie konnte der mönch FLYER verteilen die er für seine patei erfunden hatte, verteilen ohne viel geld auszugeben und sich nicht zu bewegen??
    Das war ein SCHWERWIEGENDES Problem!



    Re: -Story-

    lila Smartie - 03.10.2007, 04:44


    (aaaa... ^o^' ... sowas. XD)

    Fuer das er aber eine leichte loesung fand. Besser gesagt mehrere kleine Loesungen in Form und Gestalt von Grundschuelern, denen er riesige Stapel von Flyern in den Arm drueckte, sie auf ein Katapult setzte und von seiner in der Mitte der Stadt auf einem hohen Berg gelegenen Moenchsstaette aus in die verschiedensten Richtungen ueber die Stadt schoss, sodass sie beim schrein und um ihr leben bangen die Zettel in der Luft loslassen und so die Information in der ganzen Stadt verbreiten.



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 08.10.2007, 13:47


    alle kiner trafen mit so einem harten knall auf die erde auf das sie matsch waren!

    der übeltäter FETTER MÖNCH wurde als täter überführt und sollte lebenslang verhaftet werden!
    aber da der fette mönch ziemlich fett war fand mein keine geeignete gefängnis-zelle für ihn! ALLE waren zu klein! ER war zu FETT!

    WAS TUN?


    (sollten wir mal wieder die dicke DÖRTE erwähnen, um die gehts hier doch eigentlich oder??? :shock: )



    Re: -Story-

    lila Smartie - 13.10.2007, 07:02


    Da bald die Uebertragung des Footballspiels anfangen sollte und man sowieso keinen Presserummel wegen eines verhafteten Moenchs moechte, taten die Polizisten so als wuerden sie etwas suchen, sodass sie nicht sehen konnten wie der Moench wegrannte. Das taten sie 25 Minuten lang, sodass es der Moech geradenoch ungesehen um die Ecke schaffen konnte.



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 13.10.2007, 13:11


    nach der ecke musste der mönch erstmal kräftig durchatmen und sich ausruhen!!
    wobei er dörte traf, die gerade aus dem haus and der ecke kam und auch schon außer puste war!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 20.10.2007, 14:46


    den mönche einen verachtenden blickswürdigend ging dörte weiter obwohl sie noch immer auser puste war und ihr gesicht schon blau war vor luftmangel. sobald Sie aus der Mönchsaugenweite war holte sie soviel luft das die auf den baum hockeneden gaukler und vögel vor plözlichen luftmangel von ihren ästen vielen! ^^



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 31.10.2007, 15:34


    die vögel waren danach (nachdem sie wieder luft hatten) soo empört das sie sich alle auf dörte entleerten!



    Re: -Story-

    lila Smartie - 05.11.2007, 05:20


    Angesichts der bewusstlosen Piepmaetze und der ganzen Kacke, die ihr Styling versaut hatte, entschloss sich Doerte die Etkins diaet zu machen und heiratete kurzerhand einen hoffnungslos betrunkenen Schlachter.



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 05.11.2007, 20:33


    (ist das das ende?)



    Re: -Story-

    lila Smartie - 07.11.2007, 05:31


    (... keine Ahnung. o.o Hab garnicht dran gedacht, dass das ein potentielles Ende ist. o.O')



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 07.11.2007, 11:03


    und darauf lebten sie glücklich und zufrieden bis an ihr lebensende! (das bei Dörtes Cholesterin und ihren verstopften Adern bald kommen würde)
    zumindest sooo lang bis ihr lover der Putzemann herausfand wooo gerade Dörte sich befand! ....


    (könnte theoretisch weitergehen oder wollt ihr was neues anfangen??)



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 12.11.2007, 12:08


    und nun?



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 13.11.2007, 23:17


    UND JETZT??



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 14.11.2007, 18:02


    Now?



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 15.11.2007, 21:32


    *furzt und verschwindet :sm_01



    Re: -Story-

    lila Smartie - 23.11.2007, 07:40


    Uah, nein, also echt nicht.

    Ich bin fuer ...

    NEUE STORY! Ich finde Doerte, Putzmaenner, Voegel und Geistliche haben jetzt genug gelitten. o.o
    Sonst kommt noch so eine Tierschutzvereinigung und wird boese, weil wir Gewalt gegenueber Tieren verschoenen. Oder sowas...

    AUUUUUUSSER ihr liebt Doerte so sehr, dass ihr sie unbedingt noch weiter rumschaeuchen wollt.
    (@Ramona: Der Spruch mit dem baldigen Ende ist so luschtig!!!!!!!!!!! :lol )



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 23.11.2007, 12:43


    welcher spruch?



    Re: -Story-

    lila Smartie - 24.11.2007, 03:05


    gölber Smartie hat folgendes geschrieben:: und darauf lebten sie glücklich und zufrieden bis an ihr lebensende! (das bei Dörtes Cholesterin und ihren verstopften Adern bald kommen würde)
    zumindest sooo lang bis ihr lover der Putzemann herausfand wooo gerade Dörte sich befand! ....


    (könnte theoretisch weitergehen oder wollt ihr was neues anfangen??)

    Den in der 2-3 Zeile in Klammern. XD



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 24.11.2007, 14:28


    stimmt der ist toll! ^^



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 25.11.2007, 12:04


    hei danke! :big_kiss

    auf zur neuen Story!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 04.12.2007, 18:42


    dann mal los



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 06.12.2007, 22:04


    auf die plätze fertig loohhhoooooo....

    Erst mal stärken
    *smarties mampft



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 07.12.2007, 12:35


    das kleine Kind ging in den dunklen wald...



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 08.12.2007, 20:38


    und kam nie wieder raus!


    ENDE



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 15.12.2007, 12:02


    :s_032



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 15.12.2007, 21:40


    im Gelände!



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 17.12.2007, 12:44


    Ende im Gelände? :s_046



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 19.12.2007, 13:03


    yeahy! :kirby

    du hast es kapiert! Ende im Gelände :big_hase



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 20.12.2007, 16:23


    wo isn das wieder her?



    Re: -Story-

    lila Smartie - 22.12.2007, 09:08


    "Ende im Gelaende" -> ... kein Ahnung. Bestimmt made in Thaiwan.

    Storyanfangsvorschlag:

    Etwas abgelegen von allen anderen Haeusern auf einem Huegel, umgeben von toten Baeumen und Straeuchern, steht eine im altrosa gestrichene Villa im Baustiel einer laengst vergangenen Zeit. Zum Erstaunen aller die meinen letzten Brief zu gesicht bekommen werden, lebt dort eine junge Frau die den Anschein macht sehr schuechtern zu sein. Dem ist aber ganz und gar nicht so. In diesem Brief werde ich Ihnen berichten, wie es dazu gekommen ist, dass ich als junger Mann im Alter von 24 Jahren ums Leben komme.

    NA, wie hoert sich das an? ^^ *ganz suess kuckt*



    Re: -Story-

    lila Smartie - 20.01.2008, 00:12


    Ok....

    Ist das jetzt eure Art mir zu sagen, dass die Idee schlecht ist? =.='

    Oder wollt ihr einfach was lustigeres?



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 22.01.2008, 16:53


    ich habs grad das erste mal gelesen! als ein typ der mit 24 stirbt?

    also gut!

    Meine Reise begann in Tunies (was soll ich denn da für ein kaff nehmen?)
    es war ein kleines aufgewecktes und fröhliches Dorf, die Menschen waren nie in Hast oder Eile, alles und jeder hatte hier sein eigenes Tempo. Die Kinder topten nach der Schule auf dem Marktplatz rum. Die Mütter gingen einkaufen und traffen sich am Wegsrand um den neusten Tratsch miteinander auszutauschen. Die Männer saßen im Cafe und rauchten genussvoll ihre Zigarren und schielten den vorbeilaufenden Frauen hinterher. Doch hatte dieses Dorf auch seine Geheimnisse...

    NÄCHSTER! ^^



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 31.01.2008, 16:26


    es gab einen mann! der schaute nicht den frauen hinterher, mit ihm spielte und lachte auch keiner! er wohnte hinter dem Waldrand wo er ganz ganz ganz alleine war! und niemand ihn störte....



    Re: -Story-

    lila Smartie - 16.02.2008, 07:51


    Trotz seinem von der Gesellschaft abgegrenzten Lebens - oder vielleicht gerade deswegen - gab es trotz seines jungen Alters viele Geruechte um ihn. Mache behaupten er haette keine Zunge und schaeme sich dafuer, manche haben Angst und sagen er haette jemanden umgebracht und wuerde sich nun vor dem Gesetz verstecken und die romantisch-geschwaetzigen Frauen jeden Alters erzaehlen sich er habe seine Geliebte verloren, gebe sich die Schuld dafuer und wuerde sich mit der Abgeschottenheit von Leben und Glueck selbst strafen.



    Du bist!



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 16.02.2008, 19:33


    und tatsächlich eine dieser geschichten stimmte!
    eines tages kam ein junger journalist in das dorf und wollte die geschichte über diesen mann erzählen! dafür musste er diesen aufsuchen! also machte er sich eines schönen morgens auf den weg mit dem fahrrad an den waldrand zu fahren! ...



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 05.03.2008, 20:32


    Schon am waldrand merkte man das etwas mit diesem wald nicht stimmen konnte. Es ware kein einziges zwitschern eines vogels zu hören, es war totenstill. Die bäume waren alle dunkel und ihre ästen strecken sich wie knochig hände nach einem.



    Re: -Story-

    lila Smartie - 28.03.2008, 07:10


    Diesen Ring hatten sie geschmiedet, nachdem sie einfach nicht genug Gummi fuer ein Kondom aufbringen konnten, in das sie dann passt.

    (warum ist die eigentlich schonwieder fett?)

    Der Ring war ziemlich gross und ziemlich schwer und erinnerte etwas an einen der Ringe die bei Bierfaessern zu finden sind. Darauf geschrieben war ein Bannspruch aus Zeiten der Hexenverbrennung und die ideale Platzierung fuer ihn war da, wo bei anderen Maedels eine Taille ist.



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 29.03.2008, 20:51


    häääääääääääääääääääää?? das passt aber jetzt überhaupt nich in diese geschichte!! KOSMISCH!!! anna?? :shock:



    Re: -Story-

    lila Smartie - 20.04.2008, 06:05


    . . . Stimmt.
    Aaaah, ich weiss warum!!! Hab den letzten Post of ner anderen Seite gelesen und nicht den wirklichen letzten Post. I'm sorry. :mrgreen:

    Richtige Story:

    Er war etwas beunruhigt, da es viele Geruechte gibt, dass der Wald mit all seinen grossen und kleinen Bewohnern sehr ungewoehnlich sein soll. Dass das der Wahrheit entsprach stellte er fest, als er die ersten Eichhoernchen mit Laetzchen, Messer und Gabel auf den Aesten sitzen sah und ihm sabbernd hinterherschauten.



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 20.04.2008, 11:43


    oder als ihm ein hase mit einer kleinen motorsäge entgegen kam!....











    Oh man ANS! *kicher :mrgreen:



    Re: -Story-

    giftgrüner Smartie - 20.04.2008, 15:24


    oder der Igel mit der Harpune, das meerschweinchen mit dem apos, der Biber mit der gotine....

    alle wollte Sie nur eines....

    seinen....


    Fluff.....




    (seinen hund)



    Re: -Story-

    gölber Smartie - 21.04.2008, 10:26


    ach reden wir jetzt von Millionär? oder HP? *grins


    der arme hund roch die gefahr und war ein kleiner Feigling und lief mit eingezogenem Schwanz davon!

    Nun war nur noch der Mensch im Wald und den Tieren war wirklich nach FLEISCH zumute!...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Da world of S M A R T I E S

    Träume - gepostet von gelber Smartie am Sonntag 12.08.2007
    Angewohnheiten die die Welt nicht braucht! - gepostet von smartie am Mittwoch 14.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "-Story-"

    Crazy Story - >US5B@be< (Samstag 21.10.2006)
    Neues Logo! - Tron (Mittwoch 20.02.2008)
    Kleine Love Story Part1 - uranus (Donnerstag 14.04.2005)
    AC/DC Revival Band - angus-e (Mittwoch 27.08.2008)
    Story of my Katana - NR-Patrick (Donnerstag 01.02.2007)
    Story - alexserious (Samstag 12.05.2007)
    Die wahre Story von der Nacht in der Langen Theke - Jazz (Montag 27.08.2007)
    Unendliche Story - Anonymous (Mittwoch 05.10.2005)
    Kino: 20. November - Lyrdana (Freitag 16.11.2012)
    {Story} Dark Era Rising - Lord Angmar (Montag 11.09.2006)