Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

FadedSight.sx.am
Verfügbare Informationen zu "Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: AgentOrange - Frieß - eckes - Barti
  • Forum: FadedSight.sx.am
  • Forenbeschreibung: Das offizielle Faded Sight Forum
  • aus dem Unterforum: Shadowrun
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Freitag 30.09.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 4 Monaten, 4 Tagen, 14 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung"

    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    AgentOrange - 25.05.2007, 16:20

    Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung
    Ich hab grad mit Anvil seinen Heilungsverlauf ausgewürfel anhand der Werte und Tabellen aus dem M&M (S. 145/146) die ich um einiges netter und genauer finde als die im Hauptbuch

    Die gute Nachricht:
    Nach nicht einmal 3 wochen (um genau zu sein nach ~18 Tagen) klopft ein schwarzer Ork an der tuer der villa und beschwert sich bei euch, dass ihr ihn solange allein in dem scheiss krankenhaus gelassen habt

    Die nicht ganz so gute Nachricht:
    Es gab mal wieder Gründe zur Diskussion:

    - Was beinhaltet welcher Vertrag von DW?
    - Was beinhaltet er NICHT?
    - Was ist mit Kosten die nicht durch Leistungen die der DW Vertrag beinhaltet entstehen?

    @1) Was beinhaltet welcher Vertrag von DW?
    Dazu steht das meiste Relevante im Hauptbuch (S. 301 & 303) sowie im Kompendium (S. 91):

    - Standart(5000Y/Jahr): Versiegeltes Handgelenkphone, das als Leitsignal dient. Einsatz eines STR-Teams, falls Versiegelung gebrochen oder das Armband beschädigt wird. Die Ankunft eines STR-Teams innerhalb von 10 Minuten (ausgenommen Z-Zones) andernfalls erfolgt die medizinisceh Sofortversorgung kostenfrei.

    - Gold(25000Y/Jahr: Eine kostenlose Wiederbelebung/Jahr; 50% Nachlass auf HTR Einsätze; 10% Nachlass auf akute & Langzeitbehandlungen

    - Platin(50000Y/Jahr): 4 Wiederbelebungen/Jahr; kostenlose HTR-Einsätze (sofern notwendig); 50% Nachlass auf akute & Langzeitbehandlungen

    - Superplatin(100000Y/Jahr): 5 Wiederbelebungen/Jahr; Todesfälle von DW-Mitarbeitern; Handgelenksphone mit Vitalmonitor, das bei kritischen Werten automatisch ein HTR-Team anfordert.

    @2) was beinhaltet er NICHT
    Generelle Kosten der Nachbehandlung, dazu zählen meiner Meinung nach insbesondere die Krankenhauskosten eines Patient im Koma.

    @3) was ist mit Kosten die nicht durch Leistungen die der DW Vertrag beinhaltet entstehen?
    Kosten für DW-Dienstleistungen (Komp S. 91)
    HTR-Einsatz: 5000Y (plus Munition, beschädigte Ausrüstung & Fahrzeuge, Behandlungskosten für verletzte Mitarbeiter & Passanten, Wiedergutmahcung für zu Tode gekommene DW-Mitarbeiter)

    Todesfall eines DW-Mitarbeiters: 20000Y

    Vor-Ort-Wiederbelebung: 8000Y

    Statonäre Behandlung:
    Basis: 500Y/Tag
    Intensiv: 1000Y/Tag
    Langzeit: 2500Y/Woche



    Noch Fragen, Hauser??



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    Frieß - 26.05.2007, 13:16


    Ich dachte todesprämien werden dir bei superplatin erlassen.
    und es is wohl bescheuert sich n HTR-team zu rufen dass sich nach kugeln bezahlen lässt. ausserdem sollte man reperatur-, benzin und telefon-kosten nicht dem patienten zu last legen. Dafür sind sie halt n Hight Threat Response team. die sind sich der gefahren bewusst und bekommen ihre sonderzulagen. wüsste nicht warum der patient zahlen sollte weil die deppen ihren heli schrotten. und wenns aufgrund von waffen gewalt passiert is wär das doch mal n schöner fall für ne gerichtsverhandlung bzw ne aussergerichtliche einigung.



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    eckes - 26.05.2007, 15:02

    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung
    AgentOrange hat folgendes geschrieben:
    - Platin(50000Y/Jahr): 4 Wiederbelebungen/Jahr; kostenlose HTR-Einsätze (sofern notwendig); 50% Nachlass auf akute & Langzeitbehandlungen

    - Superplatin(100000Y/Jahr): 5 Wiederbelebungen/Jahr; Todesfälle von DW-Mitarbeitern; Handgelenksphone mit Vitalmonitor, das bei kritischen Werten automatisch ein HTR-Team anfordert.

    ---------------------------

    Statonäre Behandlung:
    Basis: 500Y/Tag
    Intensiv: 1000Y/Tag
    Langzeit: 2500Y/Woche



    Die wichtige Frage ist doch, was deckt Anvils Platinplusvertrag ab?

    Da es logisch ist, das Platinplus alle Leistungen der anderen Vertragsarten mit abdeckt komme ich auf (für die spezielle Situation) folgende Rechnung:

    -HTR-Einsatz: kostenfrei (das betrifft alle Kosten die durch den Einsatz entstehen)

    -Wiederbelebung kostenfrei

    -50% Nachlass auf alle Nachbehandlungen (bzw. 60%, wenn man davon ausgeht, daß die kostenersparnisse kumulativ sind(Goldvertrag gewährt 10%))

    -dazu kommen keine weiteren Kosten, ausser die Nachbehandlungskosten.

    Wichtig wäre jetzt noch zu klären wie lange Anvil auf der Intensiv lag und wie lange die Basisversorgung in Anspruch genommen wurde.

    Unabhängig davon komme ich auf folgende Preise:

    Basis: 250Y/Tag (300Y/Tag)
    Intensiv: 500Y/Tag (600Y/Tag)

    Rund dürfte Anvil also zwischen 5000Y und 6000Y bezahlt haben, bei einem geschätzten Aufenthalt von 4 Tagen auf der Intensiv und 14 Tagen Basis...



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    AgentOrange - 27.05.2007, 05:28


    superplatin ist platin plus & die todespraemien werden erlassen ... staht ja auch da :)

    das munition etc zusaetzlich zu den 5K fuer das HTR Team anfallen hab ich mir nicht ausgedacht, sondern das steht im Komp,allerdings werde ich i.a. davon absehen, den genauen kugelverbrauch der Docs zu kalkulieren & an euch weiterzugeben

    die nachlaesse sind nicht kummulativ, also 500 fuer intensiv & 250 fuer basis

    btw. du solltest deinem taschenrechner mal ein firmware update geonnen ;)

    14*500+4*250=8000

    wenn ich das richtig sehe umfassen die 500/1000Y pro Tag im KH allerdings nur die Versorgung. Bei grösseren Behandlungen (z.B Ersatz von Gliedmassen o.ä.) würden deise Kosten zusätzlich anfallen

    abgesehen davon wuerde ich neimandem raten sich auf nen rechtstreit mit den Docs einzulassen ...
    das einzige, was noch fähiger ist als deren Ärzte sind deren Anwälte ;)



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    Frieß - 27.05.2007, 12:41


    andererseits würde eine solche gerichtsverhandlung für furore (oder wie man das schreibt) sorgen und ich glaube bevor da lang und breit ne mehrtägige verhandlung im trid übertragen wird erlassen die einem eher die kosten, als das kunden aus angst vor abzocke abspringen und zu yamatetsus crashcart oder zu anderen dienstleistern wechseln.



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    Barti - 27.05.2007, 13:44


    Wenns überhaupt bis vor Gericht geht, dann werden die Anwälte mit 2-3 Paragraphen anfangen und die Sache is zu Ende bevor sie angefangen hat. Dass sowas öffentlich wird oder gar für Furore sorgt ist absolut illusorisch.



    Re: Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung

    AgentOrange - 27.05.2007, 13:56


    hmmm ...
    ich wuerde da nioch eine dritte möglichkeit sehen ...

    waehlt eine von drei optionen

    - der kon laesst sich auf eine imageschaedigende verhadlung ein
    - der kon zahlt den 'klaegern' ein horendes schweigegeld, um ihn mundtot zu machen
    - der kon zahlt einem runnerteam eine bei weitem nicht so horendes geld, um den klaeger mund- und generell tot zu machen ;)

    ganz davon abgesehen wuerde die klage wohl sehr schnell abgehandelt:
    klaeger: 'docwagon will geld von mir fuer zusaetzliche kosten die bei einem htr-einsatz angefallen sind ... die wollen von mir 23 schuss APDS muniton und ein reserverad fuer ihr auto ersetzt haben ... die sind doof'
    richter: 'was sagt docwagon dazu'
    docwagon anwalt: *haelt den vom kunden unterschrieben vertrag hoch in dem drin steht dass der kunde fuer verbrauchte munition & schaeden am fahrzeug haftet*



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum FadedSight.sx.am

    yet another netzwerksession - gepostet von AgentOrange am Sonntag 11.02.2007
    Neues Projekt - gepostet von Bauer am Freitag 21.04.2006
    LAN über Pfingsten ? - gepostet von Bauer am Mittwoch 03.05.2006
    SagaTermin - gepostet von AgentOrange am Freitag 01.12.2006
    Feuertanz-Festival - gepostet von Barti am Montag 19.06.2006
    Karma for Money - gepostet von Frieß am Samstag 15.07.2006
    7G Gruppe- CharVerwaltung - gepostet von eckes am Freitag 14.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Kosten fuer DocWagon & Nachbehandlung"

    Montaliche kosten - headtrick (Freitag 13.07.2007)
    ConSum Kosten - Julian (Sonntag 11.04.2004)
    kosten für WoW - Raxxx (Donnerstag 01.07.2004)
    ANGABEN ZU DEN KOSTEN DER EINHEITEN!! - schnuggi (Freitag 16.07.2004)
    Inspektionen - mit welchen Kosten muss ich rechnen? - Shaun (Dienstag 07.08.2007)
    Kosten - maxx (Freitag 20.07.2007)
    Mein Burgman AN 650 K4, Kosten - rollerrebell (Dienstag 24.07.2007)
    Gebäude Kosten - Zochiro (Mittwoch 20.10.2004)
    Kutschen Aktionstag Schleswig - Sonntag, 8. Mai 2011 - Igel (Dienstag 01.02.2011)
    Kosten fürs Impfen - julchen (Mittwoch 25.07.2007)