WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

www.vwbusforum.ch
Verfügbare Informationen zu "WoMo oder nicht, das ist hier die Frage..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Tron - 8-Ball - Trilobyte - Jibber - rore - Crashpilot - Migge - Bundycoke - Biodola - surfi - hagi - JoeT3 - xxdoubletriax - nic - Vollmond - vw grufti - NOM!S - tomix
  • Forum: www.vwbusforum.ch
  • Forenbeschreibung: Wer jetzt noch auf diese Seite gelangt, der hat eine alte Verknüpfung! Bitte obige Adresse verwenden!
  • aus dem Unterforum: Umfragen
  • Antworten: 33
  • Forum gestartet am: Samstag 25.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 1 Monat, 2 Tagen, 9 Stunden, 7 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "WoMo oder nicht, das ist hier die Frage..."

    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Tron - 21.05.2007, 20:06

    WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...
    Habt Ihr Euren Bus als WoMo eingetragen, oder als Transporter/PW? Pennt Ihr auch im Bus, obwohl es kein WoMo ist?



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    8-Ball - 21.05.2007, 20:10


    also mein alter war nicht als womo eingetragen und ich hatte trodzdem ein bett drin!!

    greez benny



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Trilobyte - 21.05.2007, 21:38


    unser ist (noch) als transporter eingelöst. halt nur 2 sitzplätze.
    pennen kann ich da drinn so viel ich will, einlösen wäre als womo ja billiger, kann denen vom strassenverkehrsamt also egal sein?

    unsere kücke und bettgestell kann komplet rausgenommen werden (15min)
    ich will den bus auch zum transport nutzen können. (z.b 1-2kubik holz die jährlich vergrilliert werden ,-))



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Jibber - 21.05.2007, 22:57


    Unser Bus ist als Transporter eingetragen, da der Ausbaustand so zwischen Transporter und Womo ist. Bei der nächsten MFK in 2 Jahren wollen wir dann aber auf Womo wechseln. Pennen tun wir aber in der Zwischenzeit trotzdem drin.

    Gruss Christoph



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    rore - 22.05.2007, 12:16


    Meiner ist als WOMO eingetragen und mit 4 Sitzplätzen, wobei ich aber hinten nicht gerne "auffülle", da keine Sicherheitsgurte vorhanden sind.
    Geschlafen wird natürlich darin, ist alles fix eingebaut.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Crashpilot - 22.05.2007, 13:33


    Meiner ist als 9 Plätziger PW eingelöst, die hinteren Sitzbänke hab ich aber gleich nach dem Kauf rausgeschraubt und einen primitiven Ausbau reingebastelt, der sich in <10min wieder rausnehmen lässt, falls mal ein Transport angesagt ist. Ich wollte kein WoMo, weil ich auch mal was transportieren will.
    Herumfahren tue ich aber die meiste Zeit mit Betten und Schränkchen. Da ich oft Modellflieger dabeihabe, wurde der Ausbau darauf optimiert, und der Ausbau macht die Sache einfacher.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Migge - 22.05.2007, 13:39


    unser ist als womo eingetragen (5 sitzplätze), obwohl sich hinten auf der klappbank 3 erwachsene wund sitzen würden. hat auch nur 2 gurten.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Bundycoke - 22.05.2007, 23:20


    PAM war in erster Hand eingetragen als 5Plätzer. Da die 2. Sitzbank nicht mehr existiert ist diea ja auch sinnvoll. Nun, das Strassenverkehrsamt ZG hat gedacht: Aha, VWBus, Aha, Muss 8 Plätze haben. Und so stehts nun im Fötzel. Da ich aber ne Wexxelnummere dran habe ists mir nun auch egal.

    Gepfuuset wurde schon immer darin!

    gruess



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Biodola - 23.05.2007, 14:56


    Mein Bus war zuerst als Transporter eingelöst was mir aber wegen der MFK zu mühsam war (musste die volle Nutzlast für's Prüfen laden).
    Bei der nächsten Prüfung wollte ich ihn als WoMo prüfen lassen, was aber ein Vermessen wegen dem Schlafdach (neue Höhe), ein wiegen (neues Leergewicht = mehr Steuern im Kt. Bern) nötig machten. Zudem musste ich eine Bescheinigung von vw vorlegen das der Dachausschnitt die Statik nicht beeinflusst :stupid . War gar nicht so einfach für einen damals über 20 jährigen Bus sowas aufzutreiben.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    surfi - 23.05.2007, 15:37


    Es hat vielleicht auch einen Vorteil, wenn das Fahrzeug nicht als WOMO eingetragen ist.
    Wir haben letztes Jahr auf einem öffentlichen Parkplatz übernachtet. Ich Depp hatte die Schiebetüre nicht abgeschlossen und so hat in der Nacht ein Polizist die Türe aufgerissen und uns wegen Campierens verzeigt obwohl von Aussen nicht erkennbar war (ausser vielleicht wegen der Surfbretter auf dem Dach), dass im Bus jemand schlief (Scheiben schwarz etc.). Wir haben die Verzeigung angefochten und haben vor Verwaltungsgericht Recht bekommen weil unser Bus als Personenwagen zugelassen ist und "Ausruhen zur Wiederlangung der Fahrtüchtigkeit" in einem Personenwagen erlaubt sei.
    In diesem Sinne



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    hagi - 23.05.2007, 15:58


    hallo
    interessant.... war das hier in der schweiz?

    gruess
    hagi



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    surfi - 23.05.2007, 16:17


    Ja, im Kanton Graubünden.
    Ich bin zwar der Meinung, dass man auch in einem Wohnmobil die Fahrtüchtigkeit wiedererlangen kann. Solange man keine Installationen (Vordach, oder Campingtisch Aussen) aufstellt ist das doch auch kein Campieren. Das Verwaltungsgericht hatte sich aber ausschliesslich mit unserem Fall beschäftigt und in der Begründung hat man sich auf meinen Fahrzeugausweis berufen wonach es sich um einen neunplätzigen Personenwagen handelt. Natürlich habe ich hinten eine Klappsitzbank (die hat mein Multivan auch und der ist auch als siebenplätziger Personenwagen zugelassen), eine Kühlbox und ein Porta-Potti.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Trilobyte - 23.05.2007, 17:14


    dumme frage: ist es nicht erlaubt in der schweiz eine nacht im wohnmobil zu übernachten wenn man nix rausstellt?
    ich dachte das sei so?



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    JoeT3 - 23.05.2007, 17:21


    Ja also meiner ist ja gemäss Fhzg-Ausweis ein Personenwagen mit Limousine-Karrosserie.

    Ursprünglich ein 9-Plätzer Fensterbus. Mittlere Sitzbank aber gezackig raus und vorne nen drehbaren EinzelbeifahrerSitz rein (Trennwand natürlich auch gehämmerig raus),
    Seither als 5 Plätzer Personenwagen eingetragen.

    Den Camping-Light Eigenbau nehme ich immer raus, wenn ich ihn vorführe, da ich nicht wirklich glaube, dass die mir das so abnehmen würden, obschon ich geschaut habe, dass bei einem Unfall mir die Schränke nicht um die Ohren fliegen (was natürlich je nach Heftigkeit aber sowieso nicht zu verhindern ist). ABER das passiert ja nicht, nicht uns!
    Ja und das Zeug ist auch wieder schnell eingebaut und pennen kann man natürlich auch drin.

    Obschon, mittlerweile würd ich das ganze anders bauen, aber ähnlich. Hatte den Bus noch nicht lange und hab da paar dumme Fehler bei meiner Konstruktion erlaubt. Aber hey, so isch's Lääbe und me lernt immer ebbis

    :D



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    surfi - 23.05.2007, 17:35


    Da gibt es tatsächlich eine Rechtsunsicherheit.
    Ich bin der Meinung (aber meine Meinung zählt ja nicht), dass man ein Fahrzeug parkieren darf. Was sich innerhalb des Fahrzeuges abspielt, d.h. ob es leer ist, oder ob sich jemand darin aufhält, hat dabei keine Rolle zu spielen so lange es gegen Aussen nicht sichtbar ist. Leider sehen das nicht alle Leute so, darum haben wir bei unserem Fall die Verzeigung auch angefochten. Die rechtliche Instanz hat sich dabei konkret nur mit unserem Fall befasst. Wie die Instanzen entschieden hätten, wenn aus dem Fahrzeugausweis hervorgegangen wäre, dass das Fahrzeug explizit für Campingzwecke eingesetzt wird, weiss ich nicht und würde mich auch interessieren.
    Also, wenn jemand mehr weiss, bitte melden



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Trilobyte - 23.05.2007, 18:05


    surfi hat folgendes geschrieben: Da gibt es tatsächlich eine Rechtsunsicherheit.
    Ich bin der Meinung (aber meine Meinung zählt ja nicht), dass man ein Fahrzeug parkieren darf. Was sich innerhalb des Fahrzeuges abspielt, d.h. ob es leer ist, oder ob sich jemand darin aufhält, hat dabei keine Rolle zu spielen so lange es gegen Aussen nicht sichtbar ist. Leider sehen das nicht alle Leute so, darum haben wir bei unserem Fall die Verzeigung auch angefochten. Die rechtliche Instanz hat sich dabei konkret nur mit unserem Fall befasst. Wie die Instanzen entschieden hätten, wenn aus dem Fahrzeugausweis hervorgegangen wäre, dass das Fahrzeug explizit für Campingzwecke eingesetzt wird, weiss ich nicht und würde mich auch interessieren.
    Also, wenn jemand mehr weiss, bitte melden

    mal ne frage: was kostet es sowas anzufechten? und wie hoch war die busse?
    (ich will nicht darauf hinaus dass sich das nicht lohnt, geht ja auch ums recht)



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    surfi - 23.05.2007, 18:36


    Also, die Busse war Fr. 35.-- (eigentlich kein Streitwert aber es ging uns ja ums Prinzip resp. unsere Rechte)
    Die Busse wurde von der Gemeindepolizei resp. der Gemeinde XY ausgesprochen. Wir haben Rekurs genommen und die Gemeinde hat einen externen Anwalt beigezogen. Am Schluss landete das ganze beim Verwaltungsgericht. Die angefallenen Gerichtskosten und Schreibgebühren in Höhe von ca. Fr. 1'800.-- zuzüglich das Anwaltshonorar wurde der Gemeinde auferlegt. Das Urteil haben wir vor drei Wochen erhalten. Die nächste Instanz wäre das Bundesgericht. Ich hoffe, dass die Gemeinde XY so vernünftig ist und das nicht weiterzieht. Da wären sonst mit Kosten von min. Fr. 10'000.-- zu rechnen.
    Natürlich war die ganze Angelegenheit mit Schreibereien verbunden, aber meine Frau, die ja auch dabei war ist Anwalt.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Tron - 23.05.2007, 20:10


    das ist ja der hammer.... da man meiner kiste überhaupt nicht ansieht, dass es ein camper ist. (ich arme s*u habe nicht mal seitenfenster). könnte das noch gut hinkommen. finde ich noch interessant, dass wegen dem pennen. wenn du nichts draussen hast, sollte es doch egal sein, ob da fahrzeug mit einer person drin da steht oder nicht? der platz ist eh belegt, also was solls...
    bin aber gespannt, wie das noch weitergeht. halt uns doch auf dem laufenden.

    welche gemeinde war es denn, dann kann man die gleich mal als schlafstelle aus der karte streichen



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    xxdoubletriax - 23.05.2007, 22:43


    surfi hat folgendes geschrieben: Ja, im Kanton Graubünden.

    :stupid und das mit einer GL Nummer :shock:
    normalerweise nachen wir das ja nur bei ZH :grinundwech
    also nein, spass bei seite - wobei das wirklich nicht spassig ist. hoffe sehr, dass das nicht meine heimatgemeinde war!



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    surfi - 24.05.2007, 01:41


    Ich möchte die Gemeinde im Moment nicht nennen (auf Wunsch per PM), ich weiss nicht wer da alles mitliest.
    Die Gemeinde verweist auf einen Artikel in ihrem Baugesetz wonach das Campieren und das Aufstellen von Wohnwagen und Wohnmobile nur in der entsprechenden Campingzone zulässig sei. Wir haben die Meinung vertreten, dass der Artikel nur verhindern soll, dass auf irgend einem Grundstück ein Wohnwagen oder Wohnmobil missbräuchlich aufgestellt oder genutzt wird. Solange ein Fahrzeug zugelassen und auf öffentlichen Strassen bewegt oder abgestellt wird unterstehe es dem Verkehrsrecht. Es kam uns aber schon sehr gelegen, dass unser VW Bus als Personenwagen und nicht als Wohnmobil eingelöst war und ist. Der Wagen war auf einem öffentlichen Parplatz abgestellt und auch die Gebühren waren (mit Beleg unter der Windschutzscheibe) bezahlt.
    Das ganze hat uns schon ein bisschen nachdenklich gestimmt weil wir schon seit Jahren in dieser Gegend unsere Wochenende verbringen und regelmässig auch einen Batzen Geld liegenlassen (wir essen gern und gut auswärts und gehen auch gern Shopen).



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Tron - 24.05.2007, 19:15


    ok, kann ich verstehen wegen dem namen.

    ist wirklich bedenklich sowas. da wollte wohl einer einfach mal seine macht markieren. sehr schade sowas.
    solange nichts kaputt geht, und kein dreck liegengelassen wird, sollte es doch ok sein. es ist auch ein signal von wegen "willkommen". leider gibt es viele sehr kleinliche leute, die anderen gar nix gönnen... aber das ist bereits OT.
    gibt es andere erfahrungen in die richtung?



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    nic - 18.07.2007, 11:43


    wie ist das, wenn man hinten keine gurte hat? gem. fahrzeugausweis hab ich 4 plätze (2 vorne), aber hinten keine gurte. gibts da einfach busse fürs nicht angeschnallt sein? oder kann da mehr passieren?



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    hagi - 18.07.2007, 12:02


    hallo nic
    falls dein bus als WOMO eingelöst ist, brauchts hinten keine gurten, falls er als PW eingelöst ist, bruachst du gurten...

    grüsse
    hagi



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    xxdoubletriax - 18.07.2007, 12:52


    gurte sind erst seit ano domin 19hunder irgendwas pflicht. wenn dein bus älter ist, musst du keine furte haben. frag mich aber nicht, wie alt er sein muss.
    aber ehrlich gesagt, ohne gurte fahren ist schon nicht so schlau.



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Vollmond - 18.07.2007, 21:13


    mein t1 ist von einem Transporter in ein womo umgetauft worden als transporter hatte ich nur 2 Platzte und als womo 4 stimmt buse vor 1972 brauchen keine Gurten wurde mir bei der MFK olten gesagt



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    nic - 22.07.2007, 11:58


    alt ist er nicht, 88er. aber als womo eingelöst. kuhl, dachte immer, es wäre illegal wenn ich noch leute mitgenommen habe ;)

    klar sind gurte schlau. aber die rückbank, die klappe ich auf zum drauf schlafen, dann würden die gurte ziemlich stören... :/



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    vw grufti - 22.07.2007, 14:53


    hallo Nic

    ich würde mich jetzt nicht nur auf diese aussage abstützen. massgebend sind die anzahl sitzplätze die im fz ausweis eingetragen sind. ich habe hinten eine klappbank über die ganze breite und trotzdem nur die 2 vorderen sitze zugelassen bekommen. bus hat jg 87 war vorher transporter

    greez vw grufti



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    Trilobyte - 22.07.2007, 14:58


    vw grufti hat folgendes geschrieben: hallo Nic

    ich würde mich jetzt nicht nur auf diese aussage abstützen. massgebend sind die anzahl sitzplätze die im fz ausweis eingetragen sind. ich habe hinten eine klappbank über die ganze breite und trotzdem nur die 2 vorderen sitze zugelassen bekommen. bus hat jg 87 war vorher transporter

    greez vw grufti


    so eine klappbank will ich auch in unseren transporter einbauen. weisst du was es benötigt dass du hinten sitzplätze eingetragen bekommst?
    kannst du da selbst was konstruieren und mit (becken) gurten versehen oder muss das irgendwas sein das eine typenprüfung hat?



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    vw grufti - 23.07.2007, 13:17


    das weiss ich leider auch nicht. bin aber mit dem mfk bescheid auch noch nicht zufrieden. ich habe diese sauteurten reimo beschläge genommen und 19mm sperrholz.
    more infos später. wir fahren in 2 std in die ferien.
    have a good time
    greez vw grufti



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    nic - 06.08.2007, 20:54


    grufti, wie waren die ferien? (fals schon zurück)

    habe 4 sitzplätze eingetragen. 2 vorne.

    dann hast du ein schööön breites bett ;)



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    vw grufti - 06.08.2007, 21:27


    jep, habe heute wieder mit Arbeiten begonnen.

    ja wie jetzt? hast du 4 sitzplätze eingetragen bekommen obwohl du hinten selfmade sitze hast und nur vorne gurte??? oder versteh ich jetzt da etwas falsch?

    jaaaaaaaaaaaaaa! das bett wird dann so richtig schön breit, fast wie zuhause




    greez vw grufti



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    NOM!S - 06.08.2007, 23:30


    Habe vorne zwei Einzelsitze und hinten auch eine Klappsitzbank mit den Reimobeschlägen. Vorher war der Bus ein 9-Plätzer, somit konnte ich die bestehenden Befestigungspunkte und Gurten verwenden.
    Beim Strassenverkehrsamt in Bern wurden ohne Diskussion fünf Plätze im Fahrzeugausweis eingetragen...



    Re: WoMo oder nicht, das ist hier die Frage...

    tomix - 02.06.2008, 21:16


    nic hat folgendes geschrieben: alt ist er nicht, 88er. aber als womo eingelöst. kuhl, dachte immer, es wäre illegal wenn ich noch leute mitgenommen habe ;)

    klar sind gurte schlau. aber die rückbank, die klappe ich auf zum drauf schlafen, dann würden die gurte ziemlich stören... :/

    massgebend ist die anzahl plätze im fahrzeugausweis, früher durfte
    man noch soviele kinder wie man wollte reinstopfen. heute zählt jede
    person als eine person.

    unser bus hat hinten 2 beckengurten. die kann man gut unter dem sitz
    verstauen. trotzdem immer darauf achten, dass sie oben sind wenn
    jemand hinten mitfährt (von wegen haftung da gurte nicht ersichtlich).
    da vorne nichts im weg ist sind beckengurte noch vertrettbar und
    doch schon viel mehr als nichts. ohne gurten würde ich mich hinten
    doch recht unwohl fühlen. wenns wirklich sein muss, bringt man auch eine
    wanderdüne recht schnell zum stehen;-).

    unser bus ist für 5 plätze zugelassen, dachte immer nur für 4, aber da
    es auch andere gibt mit 3 hinten (drei passen nur mit würgen drauf)
    wird das schon seine richtigkeit haben.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.vwbusforum.ch

    oettinger wbx 6 bericht - gepostet von simda am Donnerstag 10.08.2006
    Südengland - gepostet von tomfire am Mittwoch 06.06.2007
    schalter nebelschlussleuchte - gepostet von simda am Sonntag 18.11.2007
    old faithful still runs....... - gepostet von simda am Donnerstag 31.08.2006
    (02.06.2006 bis 05.06.2006) 2.Int.VW-BUS-Treffen in Mörel/VS - gepostet von 8-Ball am Montag 27.03.2006
    Hallo zusammen - gepostet von seVW am Sonntag 06.05.2007
    auffahrrampen - gepostet von gismoundbonny am Freitag 12.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "WoMo oder nicht, das ist hier die Frage..."

    [S] M und W biete dollars oder alk^^ - tolik (Donnerstag 05.07.2007)
    Ja oder nein - Komisch (Samstag 10.02.2007)
    @Ilex in Warren / oder wie ihr jetzt heißt - Anonymous (Mittwoch 08.03.2006)
    Frage - Mobra69 (Freitag 03.09.2004)
    Wo du deinen Pc gekauft hast oder Teile davon - barfbag (Montag 26.02.2007)
    Ist der Wixxerfilm gut oder schlecht? - teeboytle (Dienstag 01.05.2007)
    Frage an den Wing - gobi (Dienstag 30.05.2006)
    Bisquitrolle - Frage dazu - Kerstin (Montag 06.08.2007)
    Frage&Antwort - Mod (Donnerstag 16.06.2005)
    Soll ich oder soll ich lieber nicht? Friedhof bitte - Rose (Sonntag 30.12.2007)