Remus Lupin

www.tom-felton-forum.de.vu
Verfügbare Informationen zu "Remus Lupin"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Der Name der Rose
  • Forum: www.tom-felton-forum.de.vu
  • Forenbeschreibung: Das verrückteste Forum Deutschlands
  • aus dem Unterforum: Die Charaktere
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Montag 18.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Remus Lupin
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 9 Tagen, 23 Stunden, 58 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Remus Lupin"

    Re: Remus Lupin

    Der Name der Rose - 19.05.2007, 20:21

    Remus Lupin
    Remus Lupin
    aus Potterpedia, der freien Wissensdatenbank
    Remus John Lupin war in Harry Potters drittem Schuljahr Lehrer für "Verteidigung gegen die dunklen Künste" in Hogwarts. Während seiner Zeit als Hogwarts-Schüler war er mit James Potter, Sirius Black und Peter Pettigrew befreundet.

    Remus Lupin, der am 10. März Geburtstag hat, ist ein Werwolf. Als er von einem Werwolf (Fenrir Greyback) gebissen wurde, war er noch ein kleiner Junge. Seine Eltern glaubten lange Zeit nicht, ihn je nach Hogwarts schicken zu können. Doch als Albus Dumbledore Schulleiter wurde, ließ er Vorkehrungen treffen, um den Jungen aufzunehmen. Er ließ in Hogsmeade in der Heulenden Hütte entsprechende Vorrichtungen erschaffen, sodass sich Remus einmal im Monat für seine Verwandlungen hierhin zurückziehen konnte. Die Hütte war mit den Ländereien von Hogwarts durch einen Geheimgang verbunden, dessen Eingang durch die Peitschende Weide gesichert wurde.

    Seinen Freunden erzählte Remus zunächst nichts über sein Leben als Werwolf. Doch als sie es herausfanden, wurden sie Animagi, um ihm während seiner nächtlichen Verwandlungen Gesellschaft leisten zu können. Gemeinsam verfassten sie die Karte des Rumtreibers. Lupin erhielt dabei den Spitznamen "Moony".

    Als Werwolf hat es Lupin äußerst schwer, in der Zaubererwelt Arbeit zu finden und hat daher nur wenig Geld. Dumbledore konnte ihn nur trotz großer Widerstände von Severus Snape als Lehrer einstellen. Kurz bevor Lupin seine Stelle in Hogwarts antrat, brach sein alter Freund Sirius Black aus Askaban aus. Snape fürchtete, Lupin könne Sirius beim Eindringen in Hogwarts unterstützen. Dennoch braute er jeden Monat - auf Wunsch Dumbledores hin - den Wolfsbanntrank für ihn, so dass er keine Gefahr für die Schüler darstellte. Am Ende des Schuljahres verriet Snape den Slytherins Lupins Geheimnis. Daraufhin kündigte Lupin.

    Heute ist Lupin Mitglied im Orden des Phönix.




    [bearbeiten]Lupins Werdegang in den Büchern Remus Lupin tritt zum ersten Mal im dritten Band „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ in Erscheinung, als Harry, Ron und Hermine auf der Zugfahrt nach Hogwarts in dem Abteil des schlafenden Lupin, dem neuen Lehrer, Platz nehmen. Als ein Dementor den Hogwarts-Express nach Sirius Black durchsucht, schlägt ihn Remus Lupin mit einem Patronus-Zauber in die Flucht.

    Nach der ersten Stunde in "Verteidigung gegen die dunklen Künste", in der Professor Lupin als erstes einen Irrwicht in die Klasse bringt und ihnen zeigt, wie sie ihn bekämpfen können. Im Verlauf bittet Harry Professor Lupin um Hilfe gegen die Dementoren. Lupin unterrichtet Harry und lehrt ihn den Patronus-Zauber. Harry erfährt, dass Lupin ein Jugendfreund seines Vaters und von Sirius war.

    Als es in der heulenden Hütte zum Treffen von Harry, Ron Hermine und Sirius Black kommt, ist auch Remus Lupin zur Stelle und will Sirius Black fassen. Als sich die Unschuld von Sirius Black heraus stellt, hilft er ihm im Kampf gegen Severus Snape, der Sirius den Dementoren übergeben will.

    Danach tritt Lupin erst wieder im fünften Band „Harry Potter und der Orden des Phönix“ in Erscheinung, da er "Orden des Phönix" unterstützt.

    Im sechsten Schuljahr fällt Harry auf, dass sich Tonks' Patronus geändert hat, dass sie traurig und fahrig wirkt und anscheinend ihre Metamorphmagus-Fähigkeit, ihr Aussehen zu verändern, verloren hat. Da nun ihr Patronus eine seltsame Ähnlichkeit mit einem Hund hat, vermutet Harry, dass sie womöglich in Sirius Black verliebt gewesen sei und nun über dessen Tod trauert. In Wirklichkeit jedoch ist es Remus, dem sie ihr Herz geschenkt hat. Dieser will sie jedoch aufgrund seiner gefährlichen Lage und Aufgabe (er lebt im Auftrag des Phönixordens nun bei den Werwölfen), seiner Armut und seines auch in Friedenszeiten schweren Werwolf-Lebens nicht an sich binden.

    In diesem sechsten Band „Harry Potter und der Halbblutprinz“ nimmt Lupin immer mehr Sirius' Rolle im Leben von Harry ein und wird immer mehr zum väterlichen Freund für ihn. Remus gesteht sich schließlich auch die Liebe zu Nymphadora Tonks ein und ist beim Kampf gegen die Todesser in Hogwarts beteiligt.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.tom-felton-forum.de.vu

    Der Sibischi Thread - gepostet von Wildchild am Dienstag 08.05.2007
    Singing Snape - gepostet von 69 Eye am Montag 12.03.2007
    Remus Lupin - gepostet von Der Name der Rose am Samstag 19.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Remus Lupin"

    Remus Lupin - RemusLupin (Donnerstag 15.07.2004)
    Da war der Lupin auf einmal off und kam nicht wieder - Lupin (Montag 16.07.2007)
    Remus Lupin!!!!!!!!!!!! - Yai (Sonntag 20.06.2004)
    [Suche] Marco Remus - Ich Tanze wie ein Roboter - Midicat (Sonntag 01.08.2004)
    Remus Auspuff Bravo HGT/Marea (Weekend) 2.0 20V - HGT (Samstag 29.09.2007)
    remus vs. supersprint - slick (Mittwoch 14.11.2007)
    Remus? - hexlie (Mittwoch 27.04.2005)
    Wie findet ihr Remus? - Sunny (Freitag 03.06.2005)
    Warum haben James und Sirius Remus werdächtigt? - Sunny (Donnerstag 23.06.2005)
    Lupin vom 13. august bis 20. august nur unregelmaessig on - Lupin (Dienstag 14.08.2007)