Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich

wReStLiNgGiRlZ
Verfügbare Informationen zu "Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: JM Hardy
  • Forum: wReStLiNgGiRlZ
  • Forenbeschreibung: Wrestling-Forum nur für GirlZ
  • aus dem Unterforum: Wrestling-News
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Mittwoch 26.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 5 Monaten, 27 Tagen, 20 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich"

    Re: Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich

    JM Hardy - 18.05.2007, 13:59,UTC05bUTC18

    Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich
    Stephanie McMahon ist die Person die der Grund für die Entlassung der Superstars Rob Conway, 2 Cold Scorpio und Vito war. Steph ist bekanntlich Executive Vice President beider Talent Relations und Teil des Creative Writing.

    Quelle: wwe-germany.de



    Re: Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich

    JM Hardy - 19.05.2007, 08:50,UTC05bUTC19


    Der Grund für die Entlassungen der letzten Tage innerhalb von World Wrestling Entertainment ist anscheinend gefunden, denn so wird berichtet, dass Stephanie McMahon die Verantwortliche dafür ist. Sie wurde erst vor kurzem befördert und ist nun dafür zuständig, wer gefeuert und wer entlassen wird, und mit den Entlassungen will sie augenscheinlich sofort ein Zeichen dafür setzen, dass sie nun das Sagen hat. So geht man davon aus, dass viele der Gefeuerten ohne Stephanie McMahon noch unter Vertrag wären bzw. sie noch einige Zeit mehr gehabt hätten.
    Besonders interessant ist dabei die Geschichte rund um die Entlassung von Rob Conway. Stephanie sieht in diesem nur einen Wrestler, der sein Leben lang nicht über den Status eines Jobbers hinauskommen wird und dementsprechend auch nicht vermarktbar und profitabel ist. Daher wurde Johnny Ace dazu angewiesen, Conway von seiner Kündigung zu unterrichten, wobei dies damit begründet werden sollte, dass das Creative Team keine Ideen für ihn hat. Pikant an der Sache ist jedoch, dass das Creative Team sehr wohl Pläne mit Conway hatte, und Conway auch schon von diesen wusste. So sollte Rob bald La Resistance wieder aufleben lassen, dies in der ECW, wozu er auch schon seine neue Ringkleidung bekommen hatte. Ebenso waren einige Leute im Backstagebereich enttäuscht über die Entscheidung, da man in Conway einen idealen Trainer für Ohio Valley Wrestling gesehen hat.
    Auf jeden Fall kann man davon ausgehen, dass in den nächsten Tagen weitere Entlassungen folgen werden.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich

    JM Hardy - 19.05.2007, 22:10,UTC05bUTC19


    Stephanie McMahon ist auch für die letzten vier Entlassungen (Ariel, Scotty 2 Hotty, Nick Mitchell & Angel Williams) bei WWE verantwortlich gewesen. Einer von Steph´s ersten Entlassungsopfern war 2 Cold Scorpio gewesen dieser bereits schon seit Monaten nicht mehr eingesetzt wurde und seine Zeit Zuhause verbrachte. Somit war dieser Schritt keine wirkliche Überraschung, anders sah es mit Rob Conway aus. Steph sah in Conway einen "Jobber auf Lebenszeit" mit dem einfach kein Geld zu machen sei und somit musste er ebenfalls die Company verlassen und dies obwohl die Writer ursprünglich eine Rückkehr des Tag Teams "La Resistance" vorsahen. Viele Andere der Liga sahen in Conway allerdings einen idealen Lehrer der Nachwuchstalente hätte unterrichten können und sahen es als Fehler ihn zu entlassen.

    Ebenfalls sind die Hintergründe zur Entlassung der ECW Diva Ariel bekannt. Hauptverantwortlicher diesbezüglich soll niemand geringeres als Batista gewesen sein. Beide sollen sich Backstage einen lautstarken Steit geliefert haben (Streitursache unbekannt) und obwohl Ariel nicht Unrecht hatte und sich nur verteidigte, entschied Steph kurzfristig Ariel zu entlassen. Es wird gemunkelt das Steph nie ein großer Fan von Ariel gewesen ist und hinzu kommt noch das die ECW Diva in der Vergangenheit von (Steph´s Erzfeind) Paul Heyman entdeckt wurde. Kevin Thorn wird nun wohl künftig ohne Manager/in in einem veränderten Gimmick auftreten.

    Wie sich inzwischen zeigte nimmt Stephanie ihre neue Rolle durchaus sehr ernst und es wäre somit nicht verwunderlich wenn in den kommenden Tagen bzw. Wochen weitere Entlassungen von ihr folgen werden.

    Quelle: wwe-germany.de



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum wReStLiNgGiRlZ

    Samoa Joe will TNA verlasssen - gepostet von Yuna Yue am Samstag 01.09.2007
    D wie Dark Match - gepostet von Angel am Donnerstag 24.05.2007
    WWE:Brock Lesnar's MMA Debüt - gepostet von Trixi2134 am Dienstag 20.03.2007
    Shane McMahon - gepostet von Angel am Donnerstag 27.04.2006
    Unforgiven 2006 - gepostet von Angel am Montag 18.09.2006
    Friday Night SD! Bericht aus San Jose,California 02.03.2007 - gepostet von Trixi2134 am Sonntag 04.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Stephanie für die letzten Entlassungen verantwortlich"

    "beiträge seit dem letzten besuch anzeigen" - Taiko (Mittwoch 31.03.2004)
    Die letzten Tage bis Weihnachten - WorldTra.de (Samstag 18.12.2004)
    Stephanie McMahon - Anonymous (Freitag 30.04.2004)
    Stephanie McMahon - Anonymous (Samstag 01.05.2004)
    Bret Hart bei Stephanie - Bret Hart (Freitag 07.05.2004)
    Letzten zwei Tage? - Nafterli (Dienstag 18.05.2004)
    die letzten Spiele der letzten drei - tommy (Dienstag 11.05.2004)
    Zum letzten Spiel - ErzaehlervonKempten (Mittwoch 18.07.2007)
    Levelhilfe für die letzten Bubs - Siegmund (Sonntag 31.10.2004)
    Die letzten Worte - prof.money (Dienstag 03.08.2004)