Faule Hundehalter

Das Pfotencafé
Verfügbare Informationen zu "Faule Hundehalter"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: martina - just-me - Katzenfreundin - Alex-Olli - Sabine*
  • Forum: Das Pfotencafé
  • Forenbeschreibung: Plausch unter Tierfreunden in netter Runde
  • aus dem Unterforum: Zum Donnerwetter
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Sonntag 29.04.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Faule Hundehalter
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 4 Monaten, 25 Tagen, 4 Stunden, 49 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Faule Hundehalter"

    Re: Faule Hundehalter

    martina - 16.05.2007, 16:51

    Faule Hundehalter
    Gestern abend hab ich mich wieder mal ein wenig über meine Mitmenschen geärgert.

    Madlen und ich waren spätabends nochmal mit den Collies draussen.

    wie so oft sind wir an die Hundeschule hier im Ort gefahren und haben dort auf dem öffentlichen Parkplatz geparkt.
    Am Hundeplatz vorbei führt ein Teerweg, ca. 200 m lang, bis man oben auf dem Hochwasserdamm ankommt. Dort kann man dann im Grünen, neben den Feldern und der Bach lange spazieren gehen.
    Der Teerweg ist gesperrt für Fahrzeuge aller Art, Parkmöglichkeiten gibt es nirgends, ausser auf dem oben gesagten Parkplatz an der HuSchu.
    viele Wanderer und Fahrradfahrer nutzen diesen Weg, vorallem an den Wochenenden.

    Als wir spielend den Weg zum Bach hoch liefen kam natürlich ein Auto. Das Sperrschild ignorierend, natürlich nicht runter bremsend, obwohl meine Hunde frei liefen. Ich war echt froh, dass beide so gut hören und in so einer Situation sofort an den Rand des Weges laufen und brav warten, sonst wären die beide platt gewesen.

    Oben an der Bach hielt das Auto, direkt unter dem Schild "Parken verboten", das ma dort bereits aufgestellt hatte, direkt auf dem Hochwasserdamm. Aus stiegen ein recht übergewichtiger Mann sowie seine füllige Frau. Aus dem Kofferraum holten sie 2 kleine Sofawölfe-irgendwas Mixe.
    die Hunde rannten wie angestochene Taranteln durch die Gegend und kläfften die Gegend voll.
    Man lief ca. 300 Meter an der Bach entlang, drehte wieder um, lud die Hunde ins Auto und verschwand wieder.
    :fluch

    Warum können diese Leute sich nicht an Regeln halten?
    Warum können die nicht auf dem Parkplatz parken und die paar Schritte den Weg hoch laufen?
    War das alles, was den beiden kirren Hunden am Tag an Freigang gegönnt war? Sicherlich!

    Leuz ich krieg echt nen dicken Hals wenn ich so was erlebe!

    WARUM haben solche Menschen überhaupt Hunde???

    :denk unverständliche Grüsse

    Martina



    Re: Faule Hundehalter

    just-me - 16.05.2007, 22:11


    Na weil es eben chick ist, Hunde zu haben... :fluch

    Und die Sache mit dem Auto erinnert mich irgendwie an viele Eltern, die ihre Kinder mit Tempo 80 und anschließend quietschenden Bremsen vor dem Kindergarten rausschmeißen...



    Re: Faule Hundehalter

    Katzenfreundin - 17.05.2007, 11:43


    Da fällt mir auch eine Geschichte zu ein:

    Bei uns im Dorf hat sich eine Familie vor ein paar Jahren einen
    Jagdhund (fragt mich bitte nicht nach der Rasse :denk ) zugelegt.
    Der Vater ist Jäger. Der Hund kam als Welpe in die Familie. Immer
    mehr Nachbarn erzählten mir dann, dass mit dem Hund nicht zu Fuß
    Gassi gegangen wird, sondern der Vater fährt mit dem Jeep die Felder
    raus und läßt dort den Hund dann laufen, während er mit dem Auto
    hinterher fährt. :wand So was bescheuertes! Und was passierte? Eines
    Tages hat er dann seinen eigenen Hund überfahren, weil der ihm vor's
    Auto lief, als er mal wieder mit ihm auf dem Feld "spazieren" war. :fluch :fluch Und der Typ ist doch tatsächlich danach wieder zum Züchter gefahren und hat sich einen neuen Hund geholt (man sagt, es wäre sogar ein Geschwisterhund aus dem gleichen Wurf gewesen, der seinem Vorgänger sehr ähnlich sah, wahrscheinlich damit keiner merkte, dass es ein neuer Hund war). Ich will nicht wissen, was er dem Züchter für eine Story erzählt hat.

    Absolut unfaßbar sowas. Manche Leute sollten einen "Hundeführerschein" machen! :dafuer



    Re: Faule Hundehalter

    Alex-Olli - 18.05.2007, 13:16


    *grrrrrrrrrrrrrrr* Ätzend ist das!!!!
    Natürlich habe ich dazu auch ne Aufregerstory :nix
    Um die Ecke hier ist ein Mehrfamilienhaus, in dem eine Familie mit Collie wohnt. Der "Auslauf" des armen Collies, der gern mit der pubertären und dadurch hormonell bedingt faulen Tochter raus sollte, sah meist so aus: Aus dem Haus raus, 30m die Straße hoch an den Waldwegrand, Hund schietet direkt auf den Weg oder ins hohe Gras daneben (Tretminen sollten ja verborgen sein, sonst ist die Wirkung nur halb so schön), und wieder ab nach Hause.
    Das ist aber nicht alles. Der Collie segnete unlängst das Zeitliche und was für einen Welpen haben die jetzt? Was ist gerade schick? Ein Border Collie, genau.
    Ich hoffe bloß, dass ein Arbeitshund denen die Hütte zerlegt, wenn er glatte 60m am Tag raus kann :wand :wand :wand

    Gruß
    Alex



    Re: Faule Hundehalter

    martina - 18.05.2007, 14:27


    Oh Mann, Alex.

    Der arme Hund. Einen BC-Welpen??? :wimmer Kaum zu glauben.
    Da kann man doch fast schon Wetten drauf abschließen, daß der spätestens mit 1 1/2 Jahren in der nächsten Rescue oder im Tierheim sitzt, weil er bis dahin zuhause alles zerlegt hat, Jogger, Fußgänger und Autos hütet und nach und nach wahrscheinlich jedes Familienmitglied gebissen hat.....

    Traurig, traurig aber leider der blanke Alltag heutzutage.



    Re: Faule Hundehalter

    Alex-Olli - 19.05.2007, 07:13


    @Martina: Ich glaube, nicht bloß "heutzutage"...denkt mal an die Ketten- und Zwingerhunde...nee, denkt nicht dran, sonst wird man ganz schniefig :nix

    Gruß
    Alex



    Re: Faule Hundehalter

    Sabine* - 23.06.2007, 22:36


    Katzenfreundin hat folgendes geschrieben: Immer
    mehr Nachbarn erzählten mir dann, dass mit dem Hund nicht zu Fuß
    Gassi gegangen wird, sondern der Vater fährt mit dem Jeep die Felder
    raus und läßt dort den Hund dann laufen, während er mit dem Auto
    hinterher fährt.
    Oh ja, da hatten wir auch einen gaaaanz bekannten LEHRER aus dem städtischen Gymnasium, der so seinen Schäferhund Gassi führte. Er fett wie Bolle....

    Was für ein Mist!!!!!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Das Pfotencafé

    Erdbeeren - gepostet von Katzenfreundin am Mittwoch 02.05.2007
    Eva's Bitte an Gott - gepostet von martina am Freitag 21.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Faule Hundehalter"

    Ruth - rusalith (Dienstag 27.05.2008)
    Tabellenkalkulation für faule - Backbone (Dienstag 13.09.2005)
    Neuer Termin für Millenium's End... - danceswithdragons (Montag 23.04.2012)
    Smoky,der Faule - Julietta (Donnerstag 15.02.2007)
    Faule Säcke - Dani (Sonntag 26.08.2007)
    Auch mal Recht für Hundehalter - hartmut (Montag 02.04.2007)
    Linkliste für Faule - TomSmeas (Dienstag 02.11.2004)
    Hundehalter haften trotz Warnschild - Willemke (Sonntag 12.08.2007)
    Der faule Himu - Newjudas (Mittwoch 15.02.2006)
    Medea für Faule - singrow (Donnerstag 28.09.2006)