Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

Die Ex-10d im NeTz
Verfügbare Informationen zu "Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: dennis - Julian - Sebastian - eva - Carina =) - Isabelle - remmel - tanja
  • Forum: Die Ex-10d im NeTz
  • Forenbeschreibung: Hier trifft sich die 10d der SWR von 05/06 wieder!
  • aus dem Unterforum: Ankündigungen
  • Antworten: 27
  • Forum gestartet am: Montag 20.11.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 7 Monaten, 4 Tagen, 11 Stunden, 52 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen..."

    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    dennis - 09.05.2007, 17:42

    Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...
    Hier könnt ihr über Manuels schrecklichen Unfall reden, wenn ihr möchtet. Ich denke, wir sind alle ein wenig fassunglos und können es nicht wirklich begreifen. Da wird einem klar, wie schnell so etwas passieren kann.
    Von hier aus alles Gute an Manuel, er war schon immer ein Kämpfer und wird auch diese Situation überstehen.

    Abschließend bleibt mir nur zu sagen :
    Wahre Freunde sind immer da, auch in schlimmen Zeiten.

    MfG Dennis



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 09.05.2007, 18:42


    Ich finde auch es ist ainfach nicht in Worte zu fassen, es ist einfach nur schrecklich scheiße diese situation...

    ich kann auch nur sagen, wenn jemanden wen braucht zum reden etc., ich bin für jeden da, und ich denke, dass ich da nicht alleine bin....



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    dennis - 09.05.2007, 21:11


    Ich komme gerade vom Training, dort spürte man auch die fassungslosigkeit...wir haben darüber geredet und beschlossen ein Mannschaftsfoto für ihn zu machen, mein trainer wird dann, wenn es die Umstände erlauben sollten, dahinfahren. Unglaublich...letzte Woche hab ich ihn noch als Trainingsparter gehabt, und jetzt?...



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Sebastian - 09.05.2007, 22:13


    ich kann mich dem nur anschließen
    in solchen zeiten müßen wir zusammen halten und hinter manuel stehen

    ich biete mich auch noch mal als zuhörer an

    wenn was is einfach anrufen oder schreiben



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    eva - 10.05.2007, 21:03


    ich bin stark dafür das wir manuel besuchen fahren. natürlich erst wenns ihm besser geht...so in nen paar wochen 3 oder 4 oder so...



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 10.05.2007, 21:55


    ja das mit dem besuchen kann man machen, aber in den nächsten wochen, vielleicht 1-2 monate, sollten wir es selber lassen, bis manuels eltern sagen werden, dass wir es ruhig machen können...und so lange sollten wir manuel und insbesondere auch seiner familie zeit geben....
    gruß



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    dennis - 10.05.2007, 22:04


    der neuste Stand:

    Manuel ist ausser Lebensgefahr, was das wichtigste ist.
    Jedoch ist er abwärts der Brust gelähmt...



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Sebastian - 11.05.2007, 14:26


    das mit dem besuchen müssen wir sehn wie es ihm jetzt in der nächsten zeit geht
    es kann sein, das er das auch ziemlich schnell packt und das wir in 3-4 wochen ihn mal besuchen können
    kann aber auch sein, das wir noch 2 monate warten müssen

    wenn wir ihn besuchen gehn, ist ees wichtig ihn nicht zu überfordern
    es ist denke ich besser, wenn wir erst in kleineren gruppen ich besuchen und später, wenn es ihm besser geht dann mal mit allen besuchen

    noch was zum zustand:
    felix sagt, das die ärtzt versuchen, das er am montag richtig aufgeweckt wird und dann auch bald von der intensiv station runter kommt

    MfG
    Sebastian



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 11.05.2007, 17:09


    Manuel weiß auch nun, dass er querschnittsgelähmt sein wird.......die ärzte haben manuel wieder ins künstliche koma gelegt, damit seine wunden besser verheilen, also kein rückschritt, sonder ein fortschritt!

    wenn wir manuel besuchen fahren wollen, müssen wir erstmal wissen, ob er uns überhaupt da haben will, vielleicht will er vorerst auch gar nciht den rummel um seine person, dass man das dann auch sein lässt, weil manuels wunsch an oberster stelle steht!

    gruß



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 12.05.2007, 12:25


    Alsio ich fänds natürlich auch sau gut wenn wir i8hn besuchen aber wirklich noch viel zeit geben! also ich kann von mir sagen das es mir sau schwer fallen würde, wenn ich ihn da sehen würde zu wissen was ich sagen sollte ohne was falsches zu sagebn



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Isabelle - 09.06.2007, 13:26


    also da ich schon lange nix mehr von manuel gehört hab also wie es ihm geht wopllt ich mal fragn ob irgend jemand was weiß..meldet euch mal...

    lg



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    remmel - 12.06.2007, 00:25

    ja
    ja manuell gehts gut er kommt in ein paar tagen von der intensiev runter und kann schon besucht werden wie felix sundermann und ich das schon gemacht haben ..... ja er grüßt euch alle



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 12.06.2007, 15:27


    na das hört sich ja schon n bissl bessa an!



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    dennis - 09.07.2007, 18:15


    Ich war bei Manuel und hab ihn besucht, und kanns euch nur ans Herz legen! Fragt die Leute die ein Auto haben, z.b. Tatjana oder Felix dass die euch mitnehmen. Wenn das nicht geht könnt ihr auch die Eltern fragen die täglich dort hinfahren, die nehmen euch dann mit. So hab ich das auch gemacht. Ich denke jeder von euch sollte mal da gewesen sein.

    Könnt mir gern fragen dazustellen, oder anderen die schon öfters da waren wie z.b. Remke, Felix, Sebastian etc.

    Er braucht jetzt echt unterstützung von jedem und ich denke jetzt in den Ferien sollte es für jeden möglich sein da wenigstens einmal vorbeizuschauen. Also tut was;)

    Lg



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 19.07.2007, 19:49


    und bist du dir sicher das manuel sich wirklich freut wenn ständig jemand von der klasse oder so kommt?



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Sebastian - 19.07.2007, 20:39


    klar
    marvin is da sau oft
    ich war auch gestern wieder da
    der hat da in seinem zimmer totall langeweile
    der hat zwar nen fernseher bekommt aber nur rtl und der rest is holländisches fernsehn und nen paar zeitungen hat der da rum fliegen

    er war gestern auch gut drauf als meyer und ich da waren

    ihr könnt ja einfach mal bei den eltern anrufen und fragen wie es ihm gerade geht bevor ihr da hin fahrt

    mfg
    Sebastian



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 20.07.2007, 11:48


    Könnte mir denn irgendwer mal bescheid sagen, wenn er dahin fährt...das wäre echt genial, würde super gerne manuel einmal besuchen fahren.....
    gruß
    julian



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 21.07.2007, 12:15


    alles klar



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    dennis - 23.07.2007, 21:18


    Buenos dias amigos y amigas!
    Also ich war gerade mit Teamkollegen bei Manuel und kann mit Freude sagen, dass es steil bergauf geht. Er hatte echt gute Laune und hat viel gegrinst und gelacht als wir ihm einige Sachen von der Mannschaft erzählt haben. Wir haben ihm dann noch Fotos mitgebracht und 2 original unterschriebene Handballtrikots von den Bundesligaclubs HSG Nordhorn und TV Emsdetten. Da war er natürlich stolz wie Oskar, die Trikots hängen natürlich schon in seinem Krankenzimmer. Mein Trainer hat ihm dann ein Buch über Handballphilosophie in die Hand gedrückt, da Manuel, wenn er wieder fit ist, bei uns als Co-Trainer agieren wird.
    Jedenfalls saß Manuel, als wir ankamen in einem Rollstuhl. Was echt ein gutes Zeichen ist, da das sitzen für ihn jetzt allmählich immer länger schmerzfrei für ihn möglich ist. In ein paar Tagen wird er seine Rehatherapie in Holland beginnen. Er hat auch schon einen Physiotherapeuten, der mit ihm einfache Übungen mit einem Ball macht.

    So wie ich das gesehen habe, war Manuel echt dankbar für unseren Besuch, da es für ihn Abwechslung von seinem tristen Krankenhaus-Alltag bedeutet.
    Deshalb kann ich nur nochmal betonen, da selbst mal hinzufahren.Er freut sich echt über jeden Besuch. Jeder von euch sollte sich angesprochen und verpflichtet fühlen ihn zu besuchen. Wenn Leute meinen: "Er liegt ja noch lange genug da" oder ähnliches, dann sag ich da lieber mal nichts zu, ist ja auch deren Entscheidung...

    Also bis dahin

    Dennis



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 25.07.2007, 17:42


    Da ich gestern Abend mit Manuels Vater telefoniert habe, wegen besuchen fahren, weiß ich, dass er seit heute in der Rehabilitation ist und das schon n schöner weiter schritt nach vorne....ich werde manuel wahrscheinlich freitag besuchen fahren, muss nur noch den anruf von rita (manuels mutter) abwarten um zu wissen, wann man ihn besuchen kann in der Reha...aber ich finde, wie dennis auch, dass jeder mal manuel besuchen fahren sollte!
    gruß
    julian



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Isabelle - 21.08.2007, 16:09


    hey leutzz!!also ich hab mal schnell ne frage..und hoffe ihr könnt mir die beantworten aber einer bestimmt wohl..also war manuel am sonntag in neuenkirchen auf der kirmes???hab ich gehört...wollt ma eben wissen ob das stimmt ach und wollt mal wissen ob irgendwer mir mal sagn kann wie es ihm geht und so..und wo das kh is damit wir da hinfahrn können bald..naja sagt mir mal bitte jemand bescheid..also bis dahin
    tschüssi mit küssi:-* hab euch lieb!!!isabelle :)



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Sebastian - 21.08.2007, 21:59


    also
    ja manuel war am sonntag zuhause und auf der kirmes

    er is mitlerweile in der reha in enschede
    hab keine ahnung wie man da hin kommt
    ich kann mir den weg einfach net merken

    soweit ich weiss geht es ihm sehr gut

    er hat auch wieder icq: 495-714-602



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    tanja - 14.09.2007, 15:02


    gibt es menschen die in den ferien zu manuel wollen?wollt wohl gern mit?!
    gaaaaaaaanz liebe grüße..jungs?mädels?ich vermiss euch ;)



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 15.12.2007, 13:09


    war das jetzt am 3 oder am 6 januar oder wann auch immer? ich hab das vergessen...



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Sebastian - 15.12.2007, 15:30


    was meinst du



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Julian - 15.12.2007, 17:12


    am 3. carina



    Re: Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen...

    Carina =) - 16.12.2007, 12:38


    Okay,danke Julian=)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Die Ex-10d im NeTz

    Klassenparty die Dritte - gepostet von Sebastian am Donnerstag 03.05.2007
    Musikliste zur Klassenparty - gepostet von Julian am Mittwoch 24.01.2007
    Fottos?? - gepostet von Tunny-Bunny am Samstag 25.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Manuels Unfall...einfach nicht in Worte zu fassen..."

    mir fehlen dir worte - kellerkind (Donnerstag 11.01.2007)
    Ein paar Worte über euch - vanessa (Samstag 10.09.2005)
    Spieltag 33 - AIR BÄRON (Donnerstag 05.05.2011)
    Unfall beim Namen ändern :( - Alchi (Donnerstag 05.04.2007)
    unfall - G-eX (Donnerstag 09.08.2007)
    3 Worte - Game - aenne (Dienstag 08.08.2006)
    So ein paar Worte über unsere Gilde - Psyhomentis (Sonntag 26.03.2006)
    ohne worte - Vaila (Freitag 03.03.2006)
    Blind Durch Unfall - Anonymous (Mittwoch 06.06.2007)
    Drei Worte - 0aiur0 (Donnerstag 24.06.2004)