Freie Presse 04.06.2007

www.fanclub.alte.sachsen.de.vu
Verfügbare Informationen zu "Freie Presse 04.06.2007"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Alte Sachsen WEBMASTER
  • Forum: www.fanclub.alte.sachsen.de.vu
  • Forenbeschreibung: Wir sind der Beweis Zwickau bleibt ROT WEISS
  • aus dem Unterforum: Presse & Medienberichte Saison 2006/2007
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Montag 27.06.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Freie Presse 04.06.2007
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 6 Monaten, 26 Tagen, 16 Stunden, 22 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Freie Presse 04.06.2007"

    Re: Freie Presse 04.06.2007

    Alte Sachsen WEBMASTER - 04.05.2007, 16:15

    Freie Presse 04.06.2007
    Freie Presse 04.05.2007

    FSV will Serie fortsetzen

    Fußball-Oberliga: Zwickau empfängt VfB Auerbach zum Derby an der Halde

    Von Thomas Croy


    An der Halde stehen sich morgen Nachmittag im Duell zweier Tabellennachbarn der FSV Zwickau (10.) und der VfB Auerbach/V. (11.) gegenüber. Anstoß ist 14 Uhr im Westsachsenstadion.

    Nach drei Siegen in Folge (2:0 in Halberstadt, 3:0 gegen Erfurt II, 4:1 in Meuselwitz) ist die Erwartungshaltung der FSV-Anhänger recht hoch. Die Gefahr, dass der eine oder andere Spieler angesichts der jüngsten Erfolge abhebt und denkt, gegen Auerbach geht es vielleicht auch mit 80 Prozent, sieht der FSV-Trainer allerdings nicht. "Wer abhebt, spielt nicht. Das erkenne ich schon im Training. So was geht nicht", unterstreicht Heinz Dietzsch.

    Als Stärke des VfB wertet der Zwickauer Coach die mannschaftliche Kompaktheit der Vogtländer. Auerbach ist nach Sachsen Leipzig und Cottbus II immerhin die drittbeste Rückrundenmannschaft (Zwickau rangiert auf Platz 4). Die Auswärtsbilanz des Staffelsiebenten weist drei Siege (1:0 bei Jena II, 2:0 in Halle, 2:1 in Pößneck), drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf. Voriges Wochenende gab es ein torloses Remis gegen Plauen.

    Die Zuschauer erwartet morgen ein Wiedersehen mit mehreren alten Bekannten, denn im Kader des VfB stehen auch nach dem Weggang von Kai Göschel (FSV Krumhermersdorf), Gunnar Stabenow (SV Motor Zwickau-Süd), Stefan Chudzik (SV 46 Mosel), Marc Gerloff (1. FC Lok Leipzig) und Danilo Kunze (Rapid Chemnitz) immer noch acht ehemalige Zwickauer, die einst beim FSV (Steve Gorschinek, Uwe Kramer, Arnd Spranger, Markus Wieland, Carsten Pfoh), in Vielau (Mirco Wemme), Planitz/Cainsdorf (Tobias Düring) oder Eckersbach (Holger Schmidt) spielten.

    Mit einem Sieg über die westsächsische "Filiale" im Vogtland könnte der FSV einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. "Dann sieht's schon bedeutend besser aus", meint Heinz Dietzsch, der die Erfolgsserie natürlich gern fortsetzen würde. "Das wäre wunderschön. Ich würde mir das auch wünschen. Wer nicht?" Ein dickes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Danny Moses (Schulterverletzung). Bei Auerbach ist Mirco Wemme gesperrt. Vjacheslav Petrukhin, der den Plauener Daniel Fahrenholz krankenhausreif getreten hat, laboriert an einer Oberschenkelzerrung.

    Die morgige Partie steht unter der Leitung von Schiedsrichter Marcel Unger aus Nordhausen.


    Freie Presse Auerbacher Zeitung 04.05.2007

    Heißer Tanz auf der Halde

    Fußball-Oberliga: Auerbach will morgen im Abstiegskampf beim FSV Zwickau punkten

    Von Gerd Betka

    Nach dem 0:0 im Vogtlandderby gegen Plauen ruft für den VfB Auerbach (Platz 11/29 Punkte) morgen, 14 Uhr in der Fußball-Oberliga das Westsachsenderby beim Tabellennachbarn FSV Zwickau (Platz 10/30 Punkte). Beide Teams stehen noch mitten im Abstiegskampf, haben aber eine klasse Rückrunde hingelegt. Der Vierte der Rückrundentabelle empfängt den Dritten.

    Seit Heinz Dietzsch Cheftrainer in Zwickau ist, feierte der 59-Jährige mit seinem Team drei Siege in drei Partien. Zuletzt gelang ein 4:1 in Meuselwitz, was den dortigen Trainer Ulrich Oevermann den Job kostete. "Zwickau hat sich richtig gut erholt. Wir wollen dort aber auf keinen Fall verlieren. Mit einem Punkt könnten wir gut leben", blickt VfB-Coach Steffen Dünger voraus. In der Hinrunde hatte seine Elf die Zwickauer mit 2:1 niedergerungen. Damals trafen Wieland und Schuch. Ob Auerbach das auf der Halde wiederholen kann? Dünger warnt davor, die Partie auf die leichte Schulter zu nehmen: "Die Zwickauer haben ein schweres Restprogramm und wollen sich gegen uns revanchieren." Hurra-Fußball hilft da nicht. Die Auerbacher müssen vor allem hinten sicher stehen und diszipliniert spielen. Dann ist etwas drin.

    Besonders heiß auf das Derby sind natürlich jene VfB-Kicker, die früher selbst für Zwickau spielten: Steve Gorschinek, Marcus Wieland, Steffen Vogel, Uwe Kramer und Carsten Pfoh. Letzterer stand in der Hinrunde noch im Zwickauer Aufgebot und dürfte auf der Halde nicht gerade freundlich empfangen werden. Aber vielleicht gelingt es dem VfB-Stürmer gerade deshalb ja, seine Torflaute zu beenden. Verzichten müssen die Vogtländer auf den gelb-rot-gesperrten Mirco Wemme. Ein Fragezeichen steht hinter Vjacheslav Petrukhin (Oberschenkelzerrung). Uwe Kramer wird trotz Kreuzbandrisses wie schon gegen Plauen auf der Wechselbank sitzen. Eine Spezialschiene macht seinen Einsatz möglich.

    Alle hoffen auf ein packendes Derby und darauf, dass es auf dem Rasen und den Rängen fair bleibt.

    Schiedsrichter ist Marcel Unger aus Nordhausen. Der 21-Jährige leitete in dieser Saison bereits zwei Spiele des VfB: das 0:2 gegen den Chemnitzer FC und die 0:3-Niederlage in Halberstadt.

    Voraussichtliche VfB-Aufstellung

    Fröhlich - Gorschinek, Gerber, Vogel - Weigl, Pannach, Petrukhin (Bley), Düring - Wieland - Schuch, Pfoh

    "Freie Presse"-Tipp: 1:1



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.fanclub.alte.sachsen.de.vu

    Freie Presse 02.05.2007 - gepostet von daniel am Mittwoch 02.05.2007
    Freie Presse 11.08.06 - gepostet von daniel am Freitag 11.08.2006
    Freie Presse 16.06.06 - gepostet von daniel am Freitag 16.06.2006
    Punktsp. 4. Sptg.: VFC Plauen - FSV Zwickau 0:2 (0:1) - gepostet von daniel am Sonntag 27.08.2006
    Punktsp. 18. Sptg.: VFB Pößneck - FSV Zwickau -ABGESAGT!- - gepostet von daniel am Freitag 02.03.2007
    Freie Presse 09.01.06 - gepostet von daniel am Montag 09.01.2006
    Infos zum Auswärtsspiel in A** - gepostet von daniel am Montag 03.04.2006
    9. Testspiel : 01.08.2007 Hohndorf/Pöllwit.- FSV Zwickau 1:6 - gepostet von daniel am Donnerstag 02.08.2007
    Freie Presse 14.11.05 - gepostet von daniel am Montag 14.11.2005



    Ähnliche Beiträge wie "Freie Presse 04.06.2007"

    Frankfurt IAA 2007 - SileZ (Montag 08.10.2007)
    Ski Challenge 2007 - Sanguinarius Senex (Dienstag 19.12.2006)
    Ausstellung in KÖLLE, am 10.02.2007 - Loewchen (Samstag 10.02.2007)
    Stänli Cöp 2007 - Kilik (Mittwoch 04.04.2007)
    Backdraft 12. Mai 2007 - Anonymous (Sonntag 01.04.2007)
    Am 18.02.2007 grillen? - FU-fan (Donnerstag 15.02.2007)
    April 2007 - Toben (Sonntag 01.04.2007)
    Probenbeginn 2007 - Susanne (Freitag 05.01.2007)
    Heathrow 04.10.2007 - Maise (Samstag 24.11.2007)
    27.03.2007 - Aniroc (Dienstag 27.03.2007)