18. Tag

Mc Leods Töchter
Verfügbare Informationen zu "18. Tag"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Matt - Jodi Fountain - Nick - Regan McLeod - Stevie J. Hall - Elin Richardson - Becky Howard
  • Forum: Mc Leods Töchter
  • aus dem Unterforum: DAS TAGEBUCH - MLT Staffel 7
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Montag 12.02.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 18. Tag
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 11 Monaten, 26 Tagen, 3 Stunden, 29 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "18. Tag"

    Re: 18. Tag

    Matt - 03.05.2007, 21:33

    18. Tag
    Matts Tagebuch:

    Bin wieder da.Endlich bin ich ein freire Mann. Freu mich schon sehr alle wieder zu sehen. Am meisten auf Jodi. Die habe am meisten vermisst. Freu mich auf ihr Gesicht wenn ich wieder auftauche. Aber erst werde ich ihr viele Rosen schenken bevor ich wieder bei ihr auftauche. Abends bin ich ins Hotel in Fisher gezogen. Nach einen langen Tag legte ich mich auch sofort hin.



    Re: 18. Tag

    Jodi Fountain - 07.05.2007, 14:20


    Jodis Tagebuch:

    Ich komme erst heute wieder dazu etwas zuschreiben.
    Es ist viel passiert in den Tagen Auf Killarny war gestern eine Feier, da ja Naoki nun dort wohnt,. Sie hat eine Grillparty geschmissen und ich habe Elin kennengelernt. Sie ist für ein Jahr hier und lernt bei Dave für ihren Abschluss.
    Auf der Feier gab es ein wenig Ärger, James wollte sich mit Dave anlegen. Gut das er so vernünftig ist und sich nicht darauf eingelassen hat. Ich glaube Kate geht es garnicht gut damit, mal sehen was da noch so passiert.

    Gestern haben mir Stevie und Tess erzählt das sie ausziehen werden. Stevie zu Alex und Tess mit Nick und Baby nach Wilgul. Es wird ungewohnt ohne sie, aber ich weiss das ich nicht alleine bin und es schaffen werde.
    Riley musste auf der Feier seine Wette einlösen, ich fand das witzig aber er überhaupt nicht.

    Heute haben wir Kate frei gegeben damit sie mit James und Dave reden konnte. Hab sie heute dann auch garnicht mehr gesehen, hoffe es geht ihr gut.

    Als ich abends in mein Zimmer wollte habe ich 100 Rosen vorgefunden...ein Wahnsinn und ich habe mich sehr darüber gefreut. Habe gleich bei Riley angerufen aber ihn nicht erreicht... Schon ein bisschen komisch.

    Naja habe dann mit Becky ein Kleid für ihr Date morgen rausgesucht. Sie geht mit Marcus in Fisher essen Ich bin gespannt was sie mir da dann später erzählt. Sie wirklich richtig glücklich, aber Marcus ist ein Stadtmensch. Ich hoffe er wird sie nicht verletzen.

    So jetzt mach ich aber das Licht aus und schlafe.



    Re: 18. Tag

    Nick - 07.05.2007, 22:11


    Nicks Tagebuch

    Also der Umbau klappt recht gut, dann könnten wir es bald schaffen in unser eigens kleines Reich zu ziehen.

    Und Regan ist auch wieder hier, dann hat Tess wieder jemanden aus ihrer Familie auf Drovers und füllt sich nicht so allein.

    Und ich beeile mich mit dem Fertigwerden, denn langsam wirds wirklcih ein bisschen eng auf Drovers



    Re: 18. Tag

    Regan McLeod - 10.05.2007, 21:33


    Ich bin zurück, endlich bin ich wieder hier, wo ich hingehöre.
    Wie habe ich den Blick über Drovers vermisst, dieses ganz besondere Licht, dass in der Mittagszeit auf die Farm fällt.
    Auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, wie sich das Verhältnis zu Dave entwickeln wird. Warum nur fällt mir das Ganze so schwer, ich meine ich bin doch sonst nicht der Mensch der so klammert.
    Egal hauptsache ich bin wieder hier.



    Re: 18. Tag

    Stevie J. Hall - 10.05.2007, 21:41


    Stevies Tagebuch:

    Hab ich vielleicht gut geschalfen, wie ein Baby! Ich bin überrascht von mir bin vor dem Wecker wachgeworden und bin Fit wie ein Turnschuh.......
    DAs Früstück von Naoki war wirklich sehr gut.....
    Ich habe Alex länger schalfen lass, als ich fertig geführstückt habe, bin ich wieder hoch und versuchte Alex wach zu kriegen. Was mir auch gelang........
    Nachdem wir uns etwas unterhalten haben und er sich fertig anzog um Arbeiten zu gehen ich ich kürz rüber zu Elin und haben abgemacht das, ich ihr in zwei Tagen Drovers Run zeigen werde........ Da ich im moment sehr viel Arbeit habe haben wir auch nicht lange gequatsch und ich bin wieder los richtig Drovers.......
    Ich hab den ganzen Tag gearbeit und bin spät Abends sehr müde auf Killarny angekommen und bin gleich ins Bett gegangen.................



    Re: 18. Tag

    Elin Richardson - 22.05.2007, 21:53


    Hej mor,

    mein zweiter Tag hier auf Killarny war noch recht entspannt.
    Zusammen mit den anderen haben wir nach der doch recht
    kurzen Nacht ersteinmal Naokis hervorragendes Frühstück genossen.

    Und dann habe ich den Tag genossen, meine Sachen ausgepackt und nun schreibe ich Euch.

    In zwei Tagen will Stevie mir Drovers zeigen,
    ich freu ich schon darauf, ich habe ja gestern schon viel über Drovers erzählt.

    Aber nun will ich mich noch etwas umsehen und dann
    noch etwas in meinen Büchern lesen, denn morgen geht die Abreit los und ich mag mich ja nicht schon am ertsen Tag blamieren.

    Ich melde mich wieder.

    Vi ses snart!

    Elin



    Re: 18. Tag

    Becky Howard - 23.05.2007, 14:48


    Becky's Tagebuch:

    Heute war wirklich ein richtig toller Tag.
    Heute morgen habe ich schnell das Frühstück gemacht und dann mit Kate und Jodi besprochen, was heute zu tun ist. Kate ist dann zu James und Dave um mit beiden unter 4 Augen zu reden. Ich habe mich dann an die Arbeit gemacht.
    Ich war erst spät nach dem Mittag wieder im Haus und habe kurz etwas getrunken. Ich sah richtig mistig aus, also beschloss ich mir mal was anderes anzuziehen.
    Ich ging über den Hof und wer stand da? Marcus. Ich wusste gar nicht, was ich sagen sollte. Ich war total aufgeregt.
    Wir begrüßten uns dann und wie es schien, freute er sich genauso mich wieder zu sehen wie ich ihn.
    Dann haben wir Star und Buddy gesattelt und er ist ein wenig auf dem Hof geritten. Er hat sich wirklich nciht dumm angestellt. Wir sind dann raus auf die Weiden und waren am alten Fluss. Da mussten wir dann erst ein Kalb retten, das fast ertrunken wäre.
    Wir waren total durchnässt und sind dann also zurück nach Drovers. ICh habe mich umgezogen und ihm ein paar Sachen von nick gegeben. Wir saßen ganz gemütlich auf dem Sofa vor Jodis Zimmer, als er auf einmal aufspringt und mit seinem Auto weg braust. Ich im Pick-Up hinterher und fand ihn dann an der Stelle, wo wir das Kalb gerettet hatten, wie er im Fluss nach irgendetwas sucht.
    Er sagte, er hat einen Ring verloren, der ihm viel beudete.
    Ich was nicht, was das für ein Ring ist. Aber das finde ich bestimmt noch heraus!
    Also wir nach unserer Suchaktion wieder auf Drovers waren setzten wir uns auf die Veranda. Er hat mich zum Essen eingeladen! Morgen! In Fisher! Beim Italinier!
    ich bin so aufgeregt. wie lange war ich nicht mehr essen, seit... seit Jake..
    Andauernd muss ich an ihn denken, wenn ich mit Marcus zusammen bin. Auch mit Jake hat das alles einmal so angefangen und dann ging alles in die Brüche.. aber dadrüber bin ich hinweg. Mit marcus ist das ganz anders!
    Naja, auf jeden Fall war das ein ziemlich aufregender Tag und ich freu mich tierisch auf den morgigen Tag!

    Liebe Grüße, Becky



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Mc Leods Töchter

    23. Tag/ Morgen - gepostet von Stevie J. Hall am Mittwoch 13.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "18. Tag"

    27. Tag - Vormittag - Meg Fountain-Dodge (Donnerstag 12.07.2007)
    27.Tag/Nachmittags - Rose Smith-Hall (Donnerstag 12.07.2007)
    27. Tag morgens - Matt (Donnerstag 12.07.2007)
    26. Tag/Später Abend - Becky Howard (Donnerstag 12.07.2007)
    Tag 27.mittags - Grace (Donnerstag 12.07.2007)
    Tag 27 morgens - Grace (Donnerstag 12.07.2007)
    26.Tag/Nachts - Stevie J. Hall (Donnerstag 12.07.2007)
    27. Tag Mittag - Riley Ward (Donnerstag 12.07.2007)
    27. Tag vormittags - Jodi Fountain (Donnerstag 12.07.2007)
    27. Tag - Jodi Fountain (Donnerstag 12.07.2007)