Fußball ist ein Spiel....

Forum des TuS Langenheide
Verfügbare Informationen zu "Fußball ist ein Spiel...."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Mirko - Heike - Güttler - Reinsi - oetzi - Danielinho :P
  • Forum: Forum des TuS Langenheide
  • Forenbeschreibung: www.tus-langenheide.de
  • aus dem Unterforum: A-Junioren
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Dienstag 24.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Fußball ist ein Spiel....
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 10 Monaten, 25 Tagen, 17 Stunden, 39 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Fußball ist ein Spiel...."

    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Mirko - 30.04.2007, 13:39

    Fußball ist ein Spiel....
    Fünf Spiele in Folge nicht gewonnen, Trainerabgang am Sonntag und die darauf folgende "Mannschaftssitzung",dessen Sinn bis heute noch niemand verstanden hat ,waren alles eigentlich keine guten Vorzeichen für das Spiel am Freitagabend gegen Vilsendorf. Aber fangen wir einemal ganz von vorne an : Bereits am Montag beim Training zeigte sich wie wichtig allen aus der Mannschaft doch unser Hobby Fußball ist. 16 Fußballverrückte trafen sich unter dem Commando ihres neuen alten Coaches Fabian um ein wenig gegen das Runde zu treten. Aber natürlich wie man es nicht anders erwartet hätte, musste vorher wieder über diese Trainerabgangszeug gelabert werden. Aber ich frag mich solangsam echt warum. Ich weiss nicht was sich manche leute von diesen ewigen Sitzunge versprechen ? Spielt man dadurch besser Fußball ? Macht es das Geschehene rückgängig? Man ist ja gerade dazu gezwungen zusagen das man sich bessert. Und was ist wen es nicht passiert ? Was ist wen man noch schlechter spielt als vorher? In der Vergangenheit habe ich ebenso ein Trend wie unser Ex-Trainer Peter ins negative gesehen. Aber nicht im Sinne der Mannschaftlichen geschloßenheit oder der Trainingsbeteilung. Eher eine Entwicklung von Fußball als Hobby zu Fußball als Leistungssport und zumindest ich hab mich nicht in langenheide nicht angemeldet um das non plus ultra des kreises zu sein.Sondern um Spaß zu haben, kollegen zu treffen und nen bischen zu kicken. So wie Fabian es in der Kabine gesagt hat sah man endlich mal wieder Leute beim Training lachen, und Spaß haben. Deshalb war es auch irgendwie die logische Konsequenz daraus das am Mittwoch sich 15 Fußballfreunde zum kicken einfanden. Und dies Training war noch geiler als das am Montag. Kann natürlich auch am Wetter gelegen,aber was solls jeder hat in diesem Punkt andere ansichten und meine hat garantiert nichts mit dem Wetter zu tun.
    Am Freitagabend bei herrlichen Wetter spielten wir dan endlich zuhause gegen Vilsendorf. Taktische Veränderungen und eine andere "Vorbesprechung" dessen Wirkung diese voll erreicht hatte, machte ein jeden so heiß wie glaub ich noch nie. Die Ereignisse der Vorwoche waren jedem scheißegal und werden auch weiterhin jedem scheißegal bleiben. Jeder war einfach nur geil auf das Spiel. Auch die gut gefüllte Langenheider "Alm" trug einiges zu diesem Feeling mit bei. Kampf,Entschloßenheit und Siegesgewißheit. welchen neuen Film verbindet man damit ? Richtig 300 ! Mit einem Motivationskreis mit einer etwas abgewandelten Version des kampfesschrei der Spartiaten ging es in die erste Halbzeit gegen Vilsendorf. Der ein oder andere Spieler jedoch war allerdings meinens empfindes nach fast schon übermotiviert. So hätte zb. Güttler normalerweise schon nach 5 Minuten den Platz verlassen müssen. Auch andere Spieler traffen in der Folgezeit öfters einmal den Spieler als den Ball. Aber naia das ist nunmal Fußball. Wen der Trainer von Vilsendorf damit nicht einverstanden ist soll er halt zum Ballet wechseln und nicht solche "geistreichen" Kommentare von sich geben. In der darauf folgenden Zeit gab es Chancen auf beiden Seiten und sowohl wir als auch Vilsendorf hätte sich über das ein oder andere Tor nicht beschweren dürfen.So dauerte es bis zu 42 Minute bis Florian Mülleer die lautstark umjubelte Führung gelang. Die zweite Halbzeit sollte noch mehr Kampf und Emotionen bringen als die erste. Trotz unserer Führung gelang es Vilsendorf doch in der 50 Minute das 1-1 zu erzielen und in der 56 gar die 2-1 Führung wobei wir dort auch mit einem Mann weniger spielten. An jedem anderen Tag wäre dies für uns ein Dolchstoß gewesen. Aber nicht so heute. Ruhig spielten wir unser Spiel weiter da wir doch die bessere Mannschaft waren. In der 70 Minuten ernteten wir dan unsere Früchte. Philip erzielte das 2-2. Aber damit nicht genug. Die Kröunung des Abends war ein verdienter Strafstoß für uns in der 81. Minute. Sicher wie immer hammerte Florian Mülelr den Ball ins Netz. Ein Jubelschrei sämtlicher auf der Alm anwesenden Langenheider machte ein jedem von uns klar das wir heute etwas großes und ach geiles dageboten haben. 3-2 endete auch das Spiel. Überglücklich ging es dan in die Kabine wo dan noch die ein oder andere Humba ertönte.
    Schreiben kann man viel aber wen man in diesem abend in Langenheide gewesen ist oder gar selbst auf dem Platz stand weiss man das diese Zeilen keine schön schreiberei sind. Auch das Vilsendorf immer noch letzter in unserer Liga ist hat nichts mit unserer guten Leistung zu tun. Den in unserer Liga kan jeder jeden schlagen ( bis auf die Ausnahem Thesen ). Selbts wen wir ein oder zweimal schlecht spielen oder unmotiviert ist dies keine Begründung die Flinte ins Korn zu werfen. Aber stell sich mal einer vor wir spielen die nächsten Spiele auch so gut. Was ist dan ? Spielersitzung weil wir auf einmal so gut sind ? Mir solls auch egal sein Fußball ist mein/unser Hobby scheißegal was andere über uns denken oder sagen!!
    In diesem Sinne
    Mirko



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Heike - 30.04.2007, 14:02

    Spiel Vilsendorf
    Man Mirko , sensationeller Bericht . Trifft es genau. Aber eins merk dir doch mal , Wenn , denn , dann und wann , doppel " n " muss dran.Gruss Heike :lol: :wink:



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Güttler - 30.04.2007, 14:22


    hammer geiler bericht mirko !!
    fabis ansprache inna kabine war echt geil die hat uns nochma richtig heiß gemacht aber man kann zu diesem spiel echt nicht viel sagen man muss dabei gewesen sein sonst kann man mirkos bericht auch nicht nachvollziehen !!
    hoffe nur das wir jetzt weiter so machen und immer so gut motiviert sind wie am freitag !! naja wir sehen uns nacher beim train !! Tier 8) :lol:



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Reinsi - 01.05.2007, 10:44


    "Theesen" schreibt man im Übrigen mit zwei "e" Nur als Tipp, wenn man über andere Mannschaften schreibt :wink: War ein gutes Spiel, wobei ich finde, dass die eine oder andere Karte gefehlt hat.... Na ja, dass ist nicht Sache der Mannschaften... Da braucht man dann auch nicht über den Trainer der gegnerischen Mannschaft oder deren Stand in der Tabellen herziehen... :thumbright: Und verdienter Strafstoß???? Na ja.... Trotzdem Glückwunsch zum Sieg... Bis zum nächsten Mal :wink: :n158:



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Reinsi - 04.05.2007, 11:19


    Kurzes Statement zur äußerst fragwürdigen Darstellung des Spiels:

    Fussball ist sicherlich von Leidenschaft, Einsatz und Emotionen geprägt. Allerdings gibt es aus meiner Sicht schon einen Unterschied zwischen einer gesunden Einsatzbereitschaft und eines überaus ruppigen und brutalen Auftretens.
    Dieses ruppige und teilweise brutale Auftreten meine ich bei eurer Mannschaft festgestellt zu haben. Dies mache ich euch nicht zum Vorwurf oder unterstelle euch eine Absicht. Trotzdem möchte ich festhalten, dass ein Schiedsrichter ein solches Auftreten zu reglementieren und folgerichtig zu ahnden hat. Dies hat er nicht geschafft !!! Auch der gegnerische Trainer hätte die Art und Weise des Auftretens seiner Mannschaft in faire Bahnen lenken müssen.
    In Folge dessen ist der Spielausgang nicht entsprechend der Leistungsstärke beider Mannschaften am Spieltag angemessen.


    Weiterhin wünsche ich beiden Mannschaften eine erfolgreiche restliche Saison.

    mit sportlichem Gruß

    Trainier TuS Union Vilsendorf



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    oetzi - 04.05.2007, 14:51


    Hmmm, dabei waren die Langenheider bei uns in Theesen eine sehr FAIR auftretende Mannschaft :!:

    Gruß oetzi



    Re: Fußball ist ein Spiel....

    Danielinho :P - 04.05.2007, 16:59


    An den Vilsendorf trainer:

    Da gehören aber immer zwei mannschaften zu ihr seit auch nich gerade oft fair in einen zweikampf gegangen. und als trainer dann noch spieler der gegnerrischen mannschaft anlabern zu müssn ist schon nen bisschen arm. aber naja das spiel ist vorbei und wir haben gewonnen. Trotzdem noch viel glück diese saison



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum des TuS Langenheide

    BV Werther - TuS Langenheide - gepostet von hillary am Montag 26.03.2007
    TuS Langenheide - TSG Harsewinkel - gepostet von Larissa am Samstag 14.04.2007
    Hallenturnier in Werther am 30.12.2006 - gepostet von Robinho am Dienstag 02.01.2007
    Hey was geht?? - gepostet von OtTo am Donnerstag 12.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Fußball ist ein Spiel...."

    suche OSSF - Felgen - CQPAlex (Dienstag 19.03.2013)
    Wer wird neuer deutscher Fußball-Meister 2007/08? - Nighthawk (Donnerstag 12.07.2007)
    Fußball Bundesliga - Rafael (Freitag 01.02.2008)
    Fußball - Bundesliga - Mecker - Raptor (Donnerstag 12.07.2007)
    Plus-Minus-Spiel - Abraxa (Samstag 06.10.2007)
    RTP-Musik=Versautes Spiel? - DarknessGuardian (Donnerstag 12.07.2007)
    Newsletter #5 - 12. 10. 2010 - Olse (Dienstag 12.10.2010)
    Fazit Spiel 11.07.07 - Coach (Donnerstag 12.07.2007)
    möchten sie ein spiel spielen... - scapegoat666 (Dienstag 21.08.2007)
    Das offizielle DT-"owned by"-Bilder-Spiel - Delpadre (Mittwoch 18.07.2007)