End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²

The Dynamite Wrestling Manager
Verfügbare Informationen zu "End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Legend-Killer - Bob Holly
  • Forum: The Dynamite Wrestling Manager
  • Forenbeschreibung: Dein Weg zum Wrestling-Promoter!
  • aus dem Unterforum: Legend-Killers Promotions
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 07.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 5 Monaten, 21 Tagen, 23 Stunden, 59 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²"

    Re: End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²

    Legend-Killer - 29. April 2007, 03:22

    End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²


    End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²

    Es wird vor dem Anfang der Show noch einmal ein Highlight Video über den PPV Burning Springbreak gezeigt. Unter anderem alle Titelverteidigungen und auch den unfairen Sieg von Kennedy am Ende der Show. (2.00 min.)

    Danach folgt das neue Anfangs-Video der AWO. Es wird das Video unter den klängen von This fire Burns von Killswitch gezeigt wo man unter anderem alle Worker der AWO sieht und zwischendurch auch Moves von einigen Workern. (1.30 min.)

    Das Lied "This fire Burns" von "Killswitch Engage" dröhnt nach dem Video aus den Boxen und es steigen Rot-Weiße Feuerwerke in die Luft. Die Fans jubeln während End of the Line ON AIR geht.

    J.R: Willkommen Ladies und Gentlemen zu einer weiteren Ausgabe von End of the Line und zur ersten nach Burning Springbreak. Was für ein Hammermäßiger PPV war das King.

    J.L: Auch erst einmal Hallo an alle Fans, ja JR, Hammermäßig. Keiner der Fans bekahm zu wenig Action geboten und die AWO zeigte mal wieder einen atemberaubenden PPV.

    J.R: Stimmt King, aber heute geht die Action weiter. Unter anderem mit einem AWO World Heavyweight Title Match zwischen dem Champion Ken Kennedy und dem #1 Contender Kane. Ich weis nicht mal für wen ich bin, beide sind nicht gerade die typischen Fan favourits.

    J.L: Stimmt JR. Das wird aber nicht alles sein. Wir werden heute auch sehr viele Neuverpflichtungen sehen. Aber, lässt euch überraschen Fans. Anfangen werden wir mit dem schon angekündigten Mixed Tag Team Match. Melina und Nitro gegen die Youth Connection. (1.10 min.)

    Man sieht noch einmal einige Szenen vom Match beim PPV zwischen der Youth Connection und Masters und Nitro. Als Masters dann weg war kahm die Matchansetzung zu diesem Match. (1.40 min.)

    Opener
    Mixed Tag Team Match
    Johnny Nitro & Melina vs. Youth Connection
    Referee: Nick Patrick

    Das erste Match des Abends zwischen der Youth Connection und Nitro und Melina war ganz gut. Melina war das ganze Match nicht einmal im Ring und Nitro konnte die ganze Zeit ein gutes Match gegen die Youth Connection zeigen. Am Ende hatte Nitro aber fast keine Chance mehr gegen die beiden und Melina attackierte York bei einem Pinversuch gegen Nitro. York und Matthews wollten Melina danach einen Double Superplex zeigen aber Shelton Benjamin kahm zum Ring und attackierte York und Matthews. Es setzte den T-Bone Suplex für beide und Shelton halt Melina wieder auf die Beine. Der Referee disqualifizierte Melina und Nitro aber das war ihnen zimlich egal.

    Winner of this Match via disqualification: Joey Matthews and Christian York, the Youth Connection (8.30 min.)

    Shelton Benjamin attackiert die Youth Connection und kann somit Melina "retten". Nitro ist aber auf einmal sauer auf Benjamin da der sich nicht in ihre Angelegenheiten einmischen soll. Nitro zieht Melina mit in den Backstagebereich und lässt Benjamin im Ring zurück. Melina sah so aus als würde Benjamin ihr sogar gefallen.

    J.R: Benjamin greift ins Match ein um Melina vor der Youth Connection zu "retten".

    J.L: Ganz nobel von ihm.

    J.R: Ach der will doch nur was von der Melina.

    J.L: Zimlich verständlich.

    J.R: Jup. Machen wir weiter. Beim PPV konnte sich Chavo Guerrero zum ersten AWO Cruiserweight Champion in der Geschichte machen. Aber jemand hat etwas dagegen das, dass so bleibt, Gregory Helms. Er hat sich beim PPV beschwert das Chavo nicht fair gewrestlet hat und bekommt nun ein Non-Title Match erst einmal gegen Chavo. Und dieses Match folgt jetzt. (1.50 min.)

    Man sieht vor dem Match noch einmal einige Szenen vom Cruiserweight Title Match. (1.40 min.)

    Match 2
    Non-Title Single Match
    Chavo Guerrero(c) vs. Gregory Helms
    Referee: Mickie Hansen

    Chavo und Helms zeigten ein schönes CW Match das fast so gut war wie das Fatal Four Way beim PPV. Beide zeigten eine gute Leistung und am Ende wollte Helms seinen Shining Wizard zeigen aber Chavo rollte sich weg und zeigt die Threz Amigos und den Frogsplash. Der Pinversuch wird aber aufgehalten von Moore der den Referee aus den Ring zieht. Er geht in den Ring und attackiert beide. Der Referee bricht das Match ab.

    No Contest (9.00 min.)

    Shannon Moore greift in das Match ein und attackiert beide Wrestler im Ring. Es setzt für beide den Halo und danach macht sich der Prinz des Punk wieder auf den weg Backstage. Kurz bevor er aber verschwindet kommt General Manager Eric Bischoff auf die Rampe.

    Eric Bischoff: Du weist auch nicht was du willst Moore oder? Erst Hilfst du dem einen und nun attackierst du beide. Da fällt mir eine grandiose Idee geradeeben ein. Da du dich ja mit den beiden so schön verstehst, setzte ich gleich mal einige Matches an. Nächste Woche gibt es ein Non-Title Single Match zwischen dir und Chavo. Aber es wird kein normales Match, es wird ein Special Referee Match und der Referee ist Gregory Helms. Das ist aber noch nicht alles. Anfang Mai, genau am 06. Mai findet unser nächster PPV The Gates of Hell statt. Und da wird es ein Triple Threat Match geben, ihr drei in einem Kampf um den Cruiserweight Title. Ach und Moore, da du ja heute in so einer Topform bist, bekommst du heute auch gleich noch ein Match. Gegen AWOs neuester Zugang, Elijah Burke.

    Mit einem Grinsen geht Bischoff wieder Backstage und lässt die drei Wrestler zurück.

    J.R: Das wird keine lustiger Monat für Moore. Er muss in einem Match fast gegen zwei Gegner gleichzeitig ran, aber er hat mindestens die Chance auf den Cruiserweight Title.

    J.L: Und dann auch noch heute gegen Burke. Wer ist das überhaupt?

    J.R: Keine Ahnung das werden wir sicherlich später noch erfahren. Machen wir aber lieber weiter mit der Show. Als nächstes steht...

    JR wird aber von einer Musik untebrochen und zwei neue Wrestler kommen zum Ring. Es sind die Teacher´s Pet, K.C James und Idol Stevens.

    Idol Stevens: Welcome to the Teacher´s Pet Show. Wir sind hier und rocken das Haus. Naja, solange ihr Fans endlich mal die Schnauze haltet und uns was sagen lässt.

    K.C James: Wir sind das neueste und beste der AWO. Wir sind einfach der Hammer und keiner kann uns das Wasser reichen.

    Idol Stevens: Stimmt mein Freund und deshalb haben wir gleich etwas mit unserem netten GM abgesprochen. Der uns heute ein Match unserer Wahl versprochen hatt.

    K.C James: Yeah Baby, das werden wir gut ausnutzen. Unser Gegner sind...

    Idol Stevens: Bam Bam Bam Bahhhhhm (Soll einen düsteren Trommelwirbel nachmachen.)...

    K.C James: Die AWO World Tag Team Champions. Leider nur in einem Non-Titles Match aber heh, wir werden jetzt gewinnen und dann irgendwann anders unsere Chance haben.

    Idol Stevens: Let´s fets Baby.

    Die World Tag Champs kommen auch gleich zum Ring und das Match kann starten. (1.40 min.)

    Match 3
    Non-Title Tag Team Match
    The Hooligans(c) vs. Teacher´s Pet
    Referee: Jim Korderas

    Die Teacher´s Pets zeigten in ihrem ersten Match eine gute Leistung und auch die Hooligans sind wie immer in einer Hammer guten Leistung. Am Ende ging aber der Referee K.O da James einen Crossbody von Kendrick auswich und Kendrick den Referee erwischte. Stevens hohlte einen Stuhl und verpasste Kendrick und London einen Chair Shot. Stevens tut so als währe er attackiert worden und legt sich in den Ring. James tut es auch so und als der Referee wieder auf die Beine kommt sieht er vier Wrestler auf den Boden liegen. James kriecht und tut so als währe er erschöpft und hohlt den Sieg mit dem Pin gegen Kendrick.

    Winner of this Match via pinfall: K.C James and Idol Stevens, The Teacher´s Pet (10.50 min.)

    Das neue Tag Team Teacher´s Pet schafft das unmögliche und gewinnt in ihrem ersten Match gegen die Tag Team Champions. Etwas unfair aber der Referee hat es nicht bemerkt. Die Hooligans sind zimlich sauer und können es nicht fassen. Die Gewinner gehen Jubelnd wieder in den Backstagebereich, kurz bevor sie aber die Rampe verlassen nimmt sich James noch einmal ein Mikro.

    K.C James: Wie gesagt wir haben gewonnen. Deshalb, wollen wir unser Titlematch. Bei "The Gates of Hell". Okay Homeboys?

    Kendrick und London nicken, nun etwas sauer aber sehr überzeugt. Nun gehen die Teacher´s Pets wirklich und lassen die Champs im Ring zurück.

    J.R: Die neulinge besiegen die Tag Team Champions und sind nun #1 Contender. So schnell kann es gehen.

    J.L: Stimmt, und ich gehe vielleicht sogar so weit das sie Champs werden können.

    J.R: Glaube ich noch nicht. Sie sind zimlich gut im Ring, aber ich schätze beim PPV werden sie keine Chance gegen die Hooligans haben.

    J.L: Wenn du meinst. Egal, machen wir weiter. Als nächstes steht ein Singles Match zwischen Simon Dean und dem Mexikaner Psicosis an. Hier noch einmal die Szene warum das Match entstand. (1.00 min.)

    Man sieht wie Psicosis in einem Gang etwas zu sich nimmt, ein Sandwich besser gesagt. Auf einmal kommt Simon Dean vorbei und macht sich über den Fettwanst lustig. (Obwohl Psicosis ja mal wirklich dünn ist). Psicosis lässt das nicht mit sich machen und forderte Dean zu einem Match. Es gab einen Handshake und Psicosis wollte gehen aber Simon packte sich einen Feuerlöscher und haut Psicosis damit auf den Hinterkopf. Der brach zusammen und Dean machte sich nochmal über den Mexikaner lustig und ging danach. (1.10 min.)

    Danach kommt Psicosis und Simon Dean zum Ring und das Match kann beginnen.

    Match 4
    Single Match
    Simon Dean vs. Psicosis
    Referee: Jack Doane

    Dean und auch Psicosis zeigten ein gutes Match. Psicosis zeigte dass er gute Highflying Action drauf hat aber Dean zeigte immer wieder unfaire Moves wie ein Stich in die Augen. Am Ende wollte Dean einen Stuhl in den Ring hohlen aber der Referee nahm in den Stuhl ab und brachte den Stuhl aus den Ring. Das nutze Dean aus und verpasste während der Referee nicht hinsah Psicosis einen Lowblow. Es setzte danach noch den Simonizer gegen den Mexikaner und Dean hohlte sich seinen ersten Sieg.

    Winner of this Match via pinfall: Simon Dean (9.20 min.)

    Simon Dean schafft seinen ersten Sieg in der AWO. Er verhöhnt den Mexikaner noch etwas und attackiert ihn danach noch einmal mit einer Hantel die er unter dem Ring hervor hohlt. Danach geht er wieder Backstage.

    J.R: Dean ist erst ab heute da und ich kann ihn schon nicht mehr leiden.

    J.L: Ich mag ihn irgendwie. Er sieht so fit aus.

    J.R: Wenn du meinst King. Machen wir weiter. Wie vorhin scon erwähnt unser Match zwischen Elijah Burke und Shannon Moore steht an. Burke will in seinem ersten Match zeigen dass er es drauf hat und Moore muss in dieses Match. Los gehts. (0.30 min.)

    Match 5
    Single Match
    Elijah Burke vs. Shannon Moore
    Referee: Chad Patton

    Burke zeigte eine gute Leistung in seinem ersten Match und die meiste Zeit dominierte er auch. Moore konnte immer mal wieder gute Moves zeigen aber Burke konnte immer wieder Moore auf die Matte hauen. Am Ende wollte Moore seinen Moregasm zeigen aber Burke konterte den Move in seinen Elijah Express und konnte danach mit dem Three Count seinen ersten Sieg einfahren.

    Winner of this Match via pinfall: Elijah Burke (12.00 min.)

    Burke gewinnt das Match und wird von den Fans eher freundlich empfangen. Burke geht wieder Backstage als Helms auf einmal in den Ring kommt und Moore attackiert. Helms verpasst ihm den Nightmare on Helms Street aber wird danach von Chavo Guerrero verscheucht. Chavo hilft Moore auf die Beine aber auf einmal sieht es so aus als würde er sich errinern an die Szenen von vorhin und Whipt sich in die Seile. Es setzt einen harten Running Dropkick ins Gesicht von Moore. Danach geht Chavo wieder Backstage.

    J.R: Burke gewinnt sein erstes Match in der AWO und gleich gegen den Prince of Punk. Schon ein komischer Typ dieser Moore.

    J.L: Jup. Er ist nicht gut aber auch nicht böse. Was ist er?

    J.R: Keine Ahnung. Machen wir aber weiter.

    JR wird aber auf einmal von der Musik des General Manager Eric Bischoff unterbrochen und der GM kommt zum Ring.

    Eric Bischoff: Bevor ich anfange will ich das zwei Worker bitte zum Ring kommen. AJ Styles und John Cena.

    Nacheinander kommen beide zum Ring und warten wohl auf eine Entscheidung vom GM.

    Eric Bischoff: So, eigentlich war meine Entscheidung schon lange klar Cena zum #1 Contender zu machen aber unser netter Präsident hatte da etwas dagegen. Deswegen, werdet ihr beide eine Chance auf den Titel haben.

    Auf einmal ertöhnt die Musik von AWO World Heavyweight Champion Ken Kennedy und der Champ kommt unter lautem Heat zum Ring. Bischoff reicht ihm das Mikro aber das will er nicht. Er macht wieder seine Pose in der Mitte und wieder kommt das Mikro von der Decke.

    Ken Kennedy: Bischoff. Du glaubst doch selber nicht das ich gegen die beide antreten werde.

    Eric Bischoff: Stimmt. Ich habe noch jemanden leider vergessen. Wieder die Entscheidun von unserem netten Präsidenten. Es gibt noch einen vierten Herausforderer.

    Bevor ein Name ertöhnt kommt auch schon jemand zum Ring, es ist Rey Mysterio.

    Rey Mysterio: Ich bin der vierte #1 Contender.

    Ken Kennedy: Ich soll gegen die drei beim PPV antreten?

    Eric Bischoff: Nur wenn du das Match heute gegen Kane gewinnst.

    Auf einmal knallen Pyros an der Rampe und die Halle wird komplett in rot gefärbt. Kanes Gesicht erscheint auf dem Titantron und bevor er etwas sagt lacht er erst einmal diabolisch.

    Kane: Wer auch immer gegen mich antritt, es ist mir egal. Keiner hat eine Chance gegen mich. Ich werde heute Rekord schreiben und in meinem ersten Match bei der AWO, World Champion werden. Und beim PPV, gewinne ich gegen euch drei. Viel Spaß noch, beim sterben.

    Mit Kanes diabolischen Lachen geht der Titantron wieder aus. Alle im Ring gehen wieder Backstage und Kennedy hat jetzt schon zimlich Angst vor seinem Match.

    J.R: Ich will echt nicht in Kennedys Haut stecken.

    J.L: Ich auch nicht. Das währe die Hölle. Schlimmer, es währe ein Match mit Kane. Das ist schlimmer als zehn Höllen zusammen. Oder auch gesagt. Es ist so schlimm wie ein drei Stunden Flug mit meiner Schwiegermutter.

    J.R: Wir wollen jetzt aber keine Geschichten über deine Schwiegermutter erfahren, machen wir weiter. Als nächstes auf unserem Programm steht ein Singles Match zwischen Evolution Champion Carlito und der Wrestling Machine Kurt Angle. Aber vorher sehen wir noch eine Promo. (3.00 min.)

    Man sieht wie Kevin Thorn und Ariel auf einem Friedhof stehen. Kevin Thorn kniet auf einem Grab und Ariel steht hinter ihm mit einem Buch in der Hand und etwas in einer anderen Sprache sagent. Als Ariel fertig ist entledigt sie sich einiger ihrer Sachen dass sie nur noch in Unterwäsche da steht. Sie kniet sich zu Thorn herunter und als das Liebesspiel der beiden losgehen will geht die Kamera aus. (1.40 min.)

    Co-Main Event
    Non-Title Single Match
    Carlito(c) vs. Kurt Angle
    Referee: Nick Patrick

    Carlito und Angle zeigten beide ein gutes Match, das die meiste Zeit von Angle domniert wurde. Carlito konnte immer mal wieder überraschende Manöver zeigen aber Angle konterte immer wieder mit einem Suplex oder einen Submission Hold. Am Ende wollte Angle seinen Angle Slam zeigen aber Carlito konterte und zeigte seinen Modified Swinging Neckbreaker. Carlito wollte das Pin zeigen aber Masters tauchte auf einmal auf und lenkte Carlito ab. Angle rollte Carlito ein und setzte den Angle Lock an. Carlito hielt einige Zeit durch musste am Ende aber trotzdem aufgeben.

    Winner of this Match via submission: Kurt Angle (14.00 min.)

    Angle schafft den Sieg gegen den Evolution Chamion aber nur durch Hilfe von Chris Masters. Masters attackiert weiter Carlito und Angle hilft ihm dabei. Auf einmal kommt aber Chris Benoit zum Ring und verpasst Angle erst einmal einen German Suplex. Masters wiederfährt das gleiche und beide hauen schnell ab bevor sie noch mehr abbekommen.

    J.R: Angle und Masters sind sollche Drecksäcke. Können die nicht mal fair sein?

    J.L: Nein. Sie sind erfolgreich mit ihrer Masche, warum sollten sie aufhören?

    J.R: Weil es nett währe.

    J.L: Weil es nett währe?? Ohhhh, wir müssen jetzt alle mit den Bösen sachen aufhören weil es nett währe. Hast du schonmal versucht das jemandem zu sagen?

    J.R: Ne und ich glaube ich werde es auch nicht machen. Machen wir lieber weiter mit der Show.

    Als JR etwas sagen will geht eine noch unbekannte Musik an und die neueste AWO Diva Christy Hemme kommt unter vielen Preiftöhnen und Pops der Fans zum Ring.

    Christy Hemme: Hallo New York. Schön heute hier sein zu dürfen und bei meiner ersten AWO Show dabei zu sein. Ich wollte nur mal loswerden dass ich froh bin hier sein zu dürfen in so einer schönen Stadt. Mehr wollte ich nicht sagen. Danke New York. Aber das war doch noch nicht alles. Mit absprache unseres Präsidenten und auch unserem Anouncer Tony Chimmel darf ich heute den Main Event ankündigen.

    Hemme machte die Arbeit des Anouncers mal und sie stelle sich ganz gut an. Kane wurde als erstes angekündigt und danach wollte sie Mister Kennedy ankündigen aber Kennedy rannte schnell zum Ring und hielt ihr den Mund zu. Danach kahm wieder das Mirko von Oben und Kennedy kündigte sich selbst an. Dabei sah Kennedy so aus als hätte er keine Angst vor der Big Red Machine. Danach kann das Match beginnen. (2.00 min.)

    Main Event
    AWO World Heavyweight Title Single Match
    Ken Kennedy(c) vs. Kane
    Referee: Mickie Hansen

    Der Main Event zwischen Kennedy und Kane war ein sehr gutes Match. Kane dominierte große Teile des Match und konnte immer wieder harte Moves gegen den Champion zeigen. Kennedy konnte immer wieder sich mit unfairen Moves aus der bedrängnis befreien. Am Ende konnte Kennedy mit einem Eye Poke und einem Running Dropkick Kane auf die Matte befördern. Kennedy ging aufs Top Rope und wollte seine Kenton Bomb zeigen aber Kane kahm zu schnell wieder auf die Beine und packte Kennedy an der Gurgel. Kane zeigte einen Chokeslam vom Top Rope und wollte sich danach mit dem Pin den Sieg hohlen aber auf einmal tauschten vier Leute auf. Es waren Lashley, Cena, Rey und Styles. Alle vier attackierten Kane da Cena, Styles und Rey kein Interesse gegen Kane zu kämpfen und Lashley rache an Kane will. Der Referee disqualifizierte Kennedy.

    Winner of this Match via disqualification: Kane
    But still the AWO World Heavyweight Champion: Ken Kennedy (16.10 min.)

    Styles, Rey, Cena und Bobby Lashley greifen in das Match ein und attackieren Kane. Der hat ja das Match gewonnen aber Kennedy ist weiterhin Champion. Kane sah seine Niederstrecker garnicht und als er wieder auf die Beine kommt ist nur noch Lashley da. Der ließ sich kurz feiern und er merkt garnicht das Kane wieder auf den Beinen ist. Kane packt sich Lashley und verpasst ihm den Chokeslam from Hell. Das war aber noch nicht genug danach gab es noch den Tombstone Piledriver gegen Lashley. Kane machte wieder sein übliches Ende mit dem Pyros aus den Ecken des Ringes und ging danach wieder in den Backstagebereich.

    J.R: Kennedy ist durch die Hilfe von den vieren immer noch Champion und Kane wird nun wohl rache an Lashley nehmen. Armer Kerl.

    J.L: Stimmt. Armer Lashley. Ich will mir garnicht ausmalen was Kane alles mit dem machen wird.

    J.R: Denk am besten nicht dran. So liebe Fans, leider ist unsere Show von dieser Woche leider schon vorbei. Schalten sie nächste Woche zu einer weiteren Ausgabe von End of the Line ein. Auf Wiedersehen sagt ihr Good Old Jim Ross....

    J.L: ...und Jerry The King Lawler. (1.40 min.)

    Mit einem fertigen Bobby Lashley im Ring geht End of the Line OFF AIR.

    Halle: New York² - 80.000 € - 30.000 - Groß
    Showlänge: 90 Minuten (1,5 Stunden)
    Ticketpreis: 22 €



    Re: End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²

    Bob Holly - 29. April 2007, 04:36


    Zuschauer: 25.500
    Einnahmen: 561.000 €
    Merchandise: 14.000 €
    Gesamt: 575.000 €


    Fanaussagen:
    "Hust, aber Melina... da soll sich Benjamin mal eine andere suchen..."
    "Teachers Pets... komischer Name. Und wer ist überhaupt der Teacher?"
    "Also mit Neuzugängen wurde hier ja nicht gerade gespart"


    Most Pops:
    Teachers Pet's (können Ihr erstes Match gewinnen und sind bei den Fans recht beliebt)
    Kurt Angle (Man glaubt jetzt doch stark, dass Angle noch einmal einen wirklichen Run in der AWO bekommen wird!)
    Mainevent (asolutes Chaos endet in einem harten Gemenge um den Title Spot... verbreitet unglaublich Pops)


    Most Heat:
    Shelton Benjamin (attackiert die Youth Connection und verhindert einen Sieg)
    Shannon Moore (fieser Eingriff in das 2. Match + Niederlage gegen Burke)
    Eric Bischoff (so ein A*** der ist ja voll gemein mit seinen Entscheidungen an diesem Abend)


    Backstagestimmung:
    Die neuen freuen sich gleich so gut etabliert worden zu sein. Lediglich Trish Stratus fragt sich was man mit Ihr in Zukunft vorhat.


    Verletzungen:
    CM Punk fällt noch für 1 Show aus
    Promos ohne körperliche Auseinandersetzungen sind dennoch möglich



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum The Dynamite Wrestling Manager

    GWA Blood & Honor#2 live in Kiel 04.11.06 - gepostet von ViolentusX am Freitag 03.11.2006
    Wednesday Dark Night #12 - gepostet von Bob Holly am Samstag 03.06.2006
    EWA Hardcore Television #41 - 23.12.06 - gepostet von ViolentusX am Samstag 23.12.2006
    Tippspiel EWA PPV "Heat & Steel" - gepostet von Bob Holly am Freitag 21.07.2006
    Forumszeug - gepostet von Brock am Montag 09.04.2007
    Strong Night Saturday am 15.4.06 in Padang - gepostet von Bob Holly am Samstag 15.04.2006
    Wednesday Dark Night #16 - gepostet von CB am Montag 03.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "End of the Line vom 18.04.2007 aus New York²"

    high end grafikkarte lol - -[NBP]--M@X- (Donnerstag 16.12.2004)
    THE END - bluebit (Freitag 21.07.2006)
    The End - pattyg (Sonntag 16.07.2006)
    End of the Line vom 02.05.2007 aus New York² - Legend-Killer (Donnerstag 17.05.2007)
    End of Anubis' Decks - End of Anubis (Mittwoch 04.08.2004)
    für die private line fans unter euch ;) - poison heart (Donnerstag 01.06.2006)
    Line up ! - immortal (Dienstag 13.02.2007)
    Warum bin ich eigentlich hier...??? - InDream (Mittwoch 07.05.2008)
    501 - open end - bloodycorvin (Donnerstag 01.06.2006)
    Year End Award 2007 - Silverback (Donnerstag 07.02.2008)