2. Tag mit Willi

Ihr-Domainname.de
Verfügbare Informationen zu "2. Tag mit Willi"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Natty - jessyadmin
  • Forum: Ihr-Domainname.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: Natty
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Mittwoch 25.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 2. Tag mit Willi
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 1 Monat, 21 Tagen, 5 Stunden, 20 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "2. Tag mit Willi"

    Re: 2. Tag mit Willi

    Natty - 14.04.2007, 12:00

    2. Tag mit Willi
    Heute früh fuhr ich gleich zu Willi und brachte sie auf die Koppel. Nachdem ich ihr eine Weile zugeschaut hatte beim austoben, ging ich zurück in den Stall und begann ihre Box auszumisten. Ich brauchte ca. 4 Karren. Während des Ausmistens unterhielt ich mich mit July, die ebenso dabei war auszumisten. Danach holte ich noch eine Karre frisches Stroh um die BOx wieder "wohnlich" zu gestalten. DAnach bereitete ich Willi´s Futter vor und kümmerte mich erstmal um mein Berittfohlen (sie Job).
    Nachdem ich dort fertig war holte ich Willi von der Koppel und band sie draussen an. Sie blieb ruhig stehen und wartete, bis ich ihr Putzzeug geholt hatte. Ich schrubbte ihr ausgiebig die Grasflecken aus dem Fell und begann danach sie aufzusatteln. In der zwischenzeit war auch Tascha aufgetaucht, die ebenfalls am Satteln war. Wir beschlossen auf den Dressurplatz zu gehen. Nach dem aufsteigen ritt ich ein paar Runden Schritt und begann dann vorwärts-abwärts zu traben. Willi nahm meine Hilfen gut an und war eifrig bei der Arbeit. Sie musste teilweise etwas ausgebremst werden, weil sie sich im tempo doch etwas verschätzte. Nach einer Schrittpause mit leichten anfängen von schulterherein und kruppeherein fing ich an sie im trab aufzunehmen, auszusitzen und aufzurichten. sie wurde leicht nervös, ließ sich aber mit einigen schritt-trab übergängen wieder beruhigen. ich beschloss sie nicht zu überfordern und den galopp für heut sein zu lassen. nach einer dreiviertelstunde reiten war sie schon sehr erschöpft und sie konnte sich nur noch wenig konzentrieren. ich ließ die zügel lang und ritt noch eine weile schritt, in der ich mich mit tascha unterhielt. danach stieg ich ab und brachte willi zu ihrem putzplatz zurück. ich nahm ihr sattel und trense ab und gab ihr das futter. während ich die sachen wegbrachte fraß sie genüßlich auf. danach stellte ich sie auf die koppel, wo sie sich ersteinmal wälzte. Tascha holte sie später rein, so dass ich nicht warten musste.



    Re: 2. Tag mit Willi

    jessyadmin - 11.05.2007, 19:54


    gut



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Ihr-Domainname.de

    Teddy+Luna - gepostet von jessyadmin am Freitag 16.02.2007
    Wegen den Pferden... - gepostet von July am Donnerstag 12.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "2. Tag mit Willi"

    Old Willi - Gr!n$€kAtZzZ (Mittwoch 17.01.2007)
    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)
    Ein neuer Tag - Kristina (Freitag 27.10.2006)
    8.Tag/Nachmittags - Riley Ward (Donnerstag 12.04.2007)
    26. tag morgens - Fiona Webb (Sonntag 01.07.2007)