Archiv für <a href="http://thogrim.th.funpic.de/backintime">Hogwarts - back in Marauders' time</a>
Verfügbare Informationen zu "Gryffindortisch-Abendessen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Alice Roberts - Sirius Black - Anonymous - James Potter - Alexis Matthews - Meredith Potter - Alan MacVein - Lily Evans - Vivian Davis - Annabelle Williams - Lee Ryan - Cathleen_Summers - Remus Lupin - Tonya Kendall - Aimee Penrose - Frank Longbottom
  • Forum: Archiv für Hogwarts - back in Marauders' time
  • Forenbeschreibung: Dieses Forum dient nur noch als Archiv für unsere neue Adresse: thogrim.th.funpic.de/backintime
  • aus dem Unterforum: Die Große Halle
  • Antworten: 465
  • Forum gestartet am: Sonntag 08.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gryffindortisch-Abendessen
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 9 Monaten, 5 Tagen, 13 Stunden, 24 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Gryffindortisch-Abendessen"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 15:02
Gryffindortisch-Abendessen
cf: Krankenflügel

Bevor Alice sich am Gryffindortisch niederließ, ging sie zum Ravenclawtisch, küsste Frank zur Begrüßung und fragte ihn, ob er nicht mit am Gryffindortisch zu Abend essen wollte, was er begeistert einwilligte.
Dort angenkommen setzten sich die beiden nebeneinander und hielten Händchen. Alice füllte ihre Schüssel mit Müsli und Milch; Frank hingegen schmierte sich ein Brot.
"Guten Appetit, meine Süße.", sagte er und sie küsste ihn noch einmal, bevor sie ihm ebenfalls einen guten Appetit wünschte und began, zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 16:25

cf: Gryffindor Gemeinschaftsraum

Die Rumtreiber kamen in die Große Halle und gingen, dort angekommen, zielstrebig auf den Gryffindor-Tisch zu. Sie setzten sich zu Alice und Frank.
"Hi, ihr zwei!", begrüßte Sirius die beiden und tat sich Essen auf. Kurz bevor er dann mit essen begann, fragte er: "Wo ist Lily denn?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Anonymous - 14.04.2007, 16:27

remus setzte sich so, das er zum RAvenclawtisch sah, konnte aber Tris nirgends entdecken.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 16:28

"Hey.", begrüßten Alice und Frank die Rumtreiber und Alice erwiderte auf Sirius' Frage:
"SO genau kann ich dir das nicht sagen. Sie wollte ihre Sachen in ihr neues Zimmer bringen und sie dort auspacken ... Ich bin noch bei Cat geblieben, damit sie nicht so alleine ist." Bei ihrem letzten Satz schaute Alice auf, um Sirius' Gesicht zu sehen, wenn sie Cats Namen erwähnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 16:51

Sirius versuchte sich nicht anmerken zu lassen, dass ihn ein ganz leichtes Kribbeln bei Cathleens Namen durchlief.
Er nickte nur leicht, als Zeichen, dass er zugehört hatte und dann aß er hungrig los.
Dann, als er das erste bisschen runtergeschluckt hatte, fragte er Frank: "Und? Wie geht's dir heute so? Hast du eigentlich schon Angst, dass wir euch im Quidditch wieder fertig machen?" Er grinste breit.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 16:57

James hatte sich neben Sirius gesetzt und sich ebenfalls etwas zu essen aufgefüllt.
Er sah zu Frank und grinste.
"Mir fällt ein, wir müssen uns dann nochmal zusammen setzen.", sagte James und fing an zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 16:59

Alice konnte in Sirius' Gesicht keine wirklich Reaktion, die Cats Name ausgelöst haben könnte, ausmachen - er beherrscht sich zu gut.
Frank biss gerade von seinem Brot ab, als Sirius ihm eine Frage stellte. Er schluckte den Bissen runter und sagte dann:
"Mir gehts super." dabei sreichelte er über Alices Handrücken "Ich denke nicht, dass ihr uns im Quiddich fertig machen werdet - also habe ich auch keine Angst, danke der Nachfrage.", grinste Frank.
"Wie geht's dir so? Was treibst du so? Schon ein Mädchen aufgegabelt?", fragte er frech.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 17:03

cf. Raven-tisch

Hungrig kam Alexis mit Meredith in die große Halle. Sie blieb kurz vor den anderen stehen, "Ist hier noch frei?"

ooc. @ meredith: :lol: ;) ich schleif dich jetzt einfach mal mit.. das ist doch okay, oder? :oops:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 17:05

ooc. Klar ist in Ordung

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 17:06

"Klar habe ich schon ein Mädchen aufgegabelt!", grinste Sirius zu Frank und meinte damit Michelle. Dabei ließ er weg, dass das Date geplatzt war, das musste ja auch nicht jeder wissen!
Dann wandte er sich an Alexis und Meredith und nickte: "Setzt euch! Wie geht's dir, Meredith?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 17:07

Alice schaute zu den beiden Fünftklässlerinnen, wie sie vermutete, auf. Sie meinte, dass die eine davon auch in Gryffindor war, die andere hatte sie, glaubte sie sich zu erinnern, öfters mal mit James und Sirius gesehen - promt sprach Sirius ihn an.
"Ganz der Alte.", sagte Frank gen Sirius "Willst du nicht mal einen Gang zurückschalten und dir ein Mädchen für längere Zeit suchen?", fragte er ihn dann, was Alice kichern ließ. Frank sah sie verständnislos an und sie erklärte ihm:
"Darüber haben wir heute schon ausgiebig gesprochen." Frank zuckte mit den Schulter und beugte sich zu ihr vor, um sie auf denMund zu küssen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 17:10

Alexis ließ sich fallen und grinste."Danke" Anschließend nahm sie sich einen tiefen Teller und tat sich Championcreme suppe auf. Noch ein, zwei scheiben Brot dazu und schon fing sie erstmal an mit essen. Interessiert hörte sie zu. "Oh, ähm", sie lächelte entschuldigend, "ich bin übrigen alexis Matthews aus der fünften..." immerhin hatte sie bisher nicht viel mit den anderen zu tun gehabt. Das war eher Meredith bestimmt.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 17:10

Meredith setzte sich und antwortet Sirius:" Danke mir gehts gut und dir ?..Ich soll euch was von Saphira ausrichten." sie machte eine Pause um die anderen ein bisschen auf die Folter zu spannen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 17:17

"Frank, nerv mich nicht auch noch! Alice hat schon Recht, das Thema wurde schon ausführlich besprochen!", meinte Sirius zu Frank, dann schaute er Alexis an: "Also ich bin Sirius Black, aber das dürfte bekannt sein." Als nächstes antwortete er Meredith: "Na, mir geht's natürlich auch gut! Was sollst du uns denn von Saphira ausrichten? Das sie endlich mit mir ins Bett will?" Er grinste breit.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 17:21

Alexis verschluckte sich kurz. Naja, sie hatte schon so manche Gerüchte über Sirius gehört, aber das er tatsälich so drauf war hatte sie bezweifelt. Sie blickte fragend Meredith an.

ooc. Ähm, ich bin kurz weg..

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 17:23

" Ne, eigentlich nicht" sie grinste zurück" Also...das ihr `das´ morgen um Sieben in der Eingangshalle nicht vergessen sollt. Dann nahm sie sich auch etwas Suppe und began zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 17:25

"Tja Tatze, das war wohl nichts.", grinste James und schlug Sirius väterlich auf die Schulter.
Dann sah er sich um - Lily war noch nicht da.
James seufzte leicht, dann murmelte er:"Mein Gott, morgenfrüh um sieben."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 17:27

Den Besen, inzwischen in seinen Umhang eingewickelt Es ist ohnehin zu warm dafür., unter dem Arm, kam Alan mit stark vom Wind zerzausten Haaren in die Große Halle und ging zielstrebig auf den Gryffindortisch zu. Er wirkte kurz verwirrt, als er Frank am Gryffindortisch sitzen sah, dachte sich aber nichts weiter, nickte allen am Tisch ein "Namd." zu, als er sich auf einen freien Platz setze. Er gab sich etwas von der Pilzsuppe auf und nahm sich ein paar Scheiben Brot, dann wendete er sich an Frank. "Hey, Frank. Hast du 'ne Ahnung, wo Marc grade sein könnte?" Alan kannte Frank, sie haben früher einige Male zusammen gelernt oder Quidditch gespielt.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 17:29

"Ach ja James, haätt ich jetzt fast vergessen, dir soll ich einen Gruß von Saphira ausrichten." Bei sich dachte sie Diese Jungs aber auch. Dann wandte sie sich an Alexis, "Schmeckt gut, oder?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 17:29

Über Sirius' Verhalten konnten sowohl Frank als auch Alice nur mit dem Kopf schütteln.
"Ich glaube, er mag Cat. Er will das nur nicht zugeben - sein Image wäre dahin.", flüsterte sie Frank ins Ohr, während sie ihre Müslischale von sich schob.
Frank wandte sich an Alan und sagte dann:
"Hey, Marc ist noch im Gemeinschaftsraum."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 17:32

Sirius grüßte Alan kurz zurück, dann erwiderte er James: "Na, ich krieg das schon hin! Aber wirklich so früh aufstehen... Das ist eigentlich ja nichts für uns... Aber jetzt müssen wir da durch..."
Dann blickte er wieder Meredith an und fragte: "Und mir sollst du keinen Gruß ausrichten?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 17:34

"Klar "Alexis löffelte weiter, dann konnte sie ihre neugier nicht mehr zurückhalten: "Sagt mal!", Alexis blickte auf, "was ist den Morgen schon so früh geplant?" Erst dann sah sie , dass Alan gekommen war und begrüßte ihn freundlich.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 17:41

Alan grüßte Alexis nocheinmal zurück.
Zu Frank: "Okay, danke."
Dann kostete er die Suppe und blickte sie mit einem grimmigen blick an. "Pfeffer." Grummelte er vor sich hin und brachte mit seinem Zauberstab einen Pfefferstreuer dazu einen Teil seines Inhalts auf Alans Teller zu geben. Er rührte um und kostete nocheinmal nun mit deutlich zufriedenerem Gesicht. Dann aß er langsam seine Suppe, blickte sich ab und An in der Halle nach Marc um und lauschte den Gesprächen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 17:41

Meredith grinste frech." Ne also ich glaub sie hat nur gesagt ich soll meinen Cousin grüßen.Tja, Sirius, Pech gehabt!" Bei sich dachte sie noch:Alexis und ich sind uns ziemlich ähnlich, ich wollte mal wieder das gleiche sagen wie sie.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 17:52

Sirius tat so, als würde er schmollen, während er sagte: "Mensch! Wie gemein! So was..."
Dann grinste er wieder und antwortete Alexis: "Also... Ich würde ja mal sagen, es geht niemanden was an, aber bei einem solch hübschen Mädchen kann ich so etwas ja nicht tun! Also: Wir machen Sport!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 17:56

Alexis verschluckte sich erneut: "Sport???", sie grinste breit,"Was soll man den hier schon machen? Ach komm Sirius, auf den Arm nehmen kann ich mich selber..." Sie biss herhaft und immer noch lachend in eine Scheibe Brot.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 18:00

Gerade biss Alan ein Stück von seiner Brotscheibe ab, als Sirius das Wort 'Sport' benutzte. Interessant, dann werden wir uns ja eventuell sehen. Schoss es ihm durch den Kopf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 18:02

Als Alexis den mitwissenden Blick von Alan sah , war sie verblüfft: "Ihr macht echt "Sie schaute sich unsicher um "Sport?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 18:10

Sirius hob seine Augenbrauen: "So unwahrscheinlich?"
Auf eine Antwort wartend aß er dennoch weiter. Er hatte noch immer wahnsinnigen Hunger.

OOC: Sorry, sehr kurz geworden!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 18:12

Meredith grinste Alexis breit an," Da haben wir uns wohl in ihnen getäuscht...Sport..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 18:15

ooc. meine sind oft noch kürzer :roll: macht nix =) hab deinen Zustandsmoniter gelesen... was schreibst du denn für eine geschichte?

"Jah", sie nahm noch einen Biss und schluckte, "nach dem was man von dir hört schon!", sie grinste breit, "du sollst nur Spaß im Kopf haben, und dass dir Sport so arg Spaß machst, dass du dafür total früh aufstehst hätte ich nicht gedacht" Was red ich den da für ein Zeugs; Das klingt ja total unfreundlich.. hoffentlich wird es mit Humor angenommen. Sie war gerade hier sehr unsicher, da alle sich ziemlich gut zu kennen schienen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 18:19

Alan grinst, sagt aber nichts, auf den Kommentar von Alexis hin. Was für ein tolles Image, das sollte man vielleicht verbreiten...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 18:22

Meredith aß ihre Suppe fertig und legte ihren Löffel zu Seite.
"Seid mir nicht böse, aber ich geh dann mal schlafem...bin echt müde. Tschüß" sagte sie gähnend.
Dann ging sie in den Gemeinschaftsraum der Ravenclaws.

tbc. Gemeinschaftsraum Ravenclaws

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 18:25

Sirius grinste: "Na, klar habe ich nur Spaß im Kopf! Und Sport zähle ich auf keinen Fall als Spaß, aber für dich, zum Beispiel, will ich doch nicht dick werden! Und Krone muss wegen Lily auf sich achten, Moony wegen Aystris und Wurmschwanz wegen mir! Dazu gibt es bald eine Pressekonferenz!"
Immer noch grinsend nahm er einen Schluck aus seinem Glas.

OOC: @Alexis: Ich schreib dir gleich mal eine PN!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 18:26

Verblüfft schaute sich Alexis um während sie weiteraß und kicherte dann: "Was grinst ihr eigentlich alle so süffisant?" Dies war besonders an Alan und Meredith gerichtet. "Obwohl, eigentlich will ich es gar nicht wissen...", schloss sie und grinste dann schweigend in ihren Teller Suppe rein. "Oh, bye Meredith..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 18:29

ooc. super *gespannt bin was er den so schreibt*

"Naja, Sport macht immer Spaß, aber nur mit den richtigen Leuten.... und die werden ja scheinbar dabei sein. Saphira, James, du, wer eigentlich noch?", doch dann grinste sie, "und mit dem schön ansehlich bleiben, da hast du mit garantie bessere Gründe als Mädels wie mich." Ihr Teller war leer und deshalb bediente sie sich mit Kroketten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 18:36

"Sonst noch Wurmschwanz und Moony!", antwortete Sirius und lächelte dann charmant: "Wieso sollte ich bessere Gründe als Mädchen wie dich haben? Du bist doch, ganz ehrlich, wunderschön!"

OOC: Wieder kurz... Ich schäme mich schon! :oops:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 18:37

Alan nickte Meredith zu und antwortete Alexis. "Ich habe mich nur über deinen Beitrag bezüglich Sirius sportlicher Aktivität amüsiert."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 18:41

Cat ist ein besserer Grund!, schoss es Alice blitzartig durch den Kopf, doch ihren Gedanken laut ausformulieren wollte sie nicht. Cat wäre das sicherlich unendlich peinlich gewesen und mit Sirius hätte sie dann wieder die gleiche Unterhlatung wie heute Nachmittag geführt ... In ihrem Kopf regte sich allerdings etwas, was sie diesmal auch laut aussprach:
"Sirius, du hast die Taschen im Schlafsaal bei Cat vergessen." EIn leichtes Lächeln umspielte Alice Lippen, als sie dies gesagt hatte.
Er könnte nach dem Essen ohne seine Freunde in den Krankensaal zu Cat gehen, um die Taschen abzuholen ... das wäre schon mal besser für die beiden ... so wären sie wenigstens allein ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 18:46

Innerlich war sie total verlegen, doch äußerlich redete sie mit gelassener und fester Stimme und genau dem selben Grinsen weiter: "Egal, ob Mädchen wie ich hübsch sind oder nicht, sie achten bei Jungs nicht nur auf desÄÄußere und verlangen doch keinen Waschbrettbauch um einen Jungen nett zu finden, also würde der Grund "Mädchen wie ich" schon mal ausscheiden. Aber so wie ich mich hier in der Halle umsehe" Sie schaute sich um und sah einige Mädchen Sirius angaffen, "Gibt es genügend andere Mädchen für die sich das lohnt." Sie grinste Sirius fest ins gesicht und wmerkte, wie sie innerlich ruhiger wurde. Sehr schön, zeig bloß nie Schwache Seiten. Vor allem nicht fremden gegenüber, ermahnte sie sich selbst "Kannst du mir die Ketchup reichen?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 18:52

Sirius reichte Alexis den Ketchup, während er Alice antwortete: "Ich weiß! Krone und ich wollten die nachher holen!"
Dann wandte er sich wieder Alexis zu: "Ach! Ist dir mein Charakter etwa nicht gut genug? Ich dachte, ich tue noch ein bisschen was für meinen Körper, damit Mädchen wie du sich auch in meine Nähe trauen und nicht immer von mir abprallen, weil ich so einen dicken Bauch habe oder so... Aber meinen Charakter fand ich so okay! Ist er doch auch, oder nicht?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 18:55

Alice verdrehte die Augen, als sie antwortete:
"Nein, ist er nicht! ... okay, im Großen und Ganzen vielleicht schon, aber nicht deine Einstellung den Mädchen gegenüber und deine fixe Idee, dich nicht zu verlieben. Das ist echt total verrückt ..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 14.04.2007, 18:58

Alan grinste, auch wenn es ihm langsam unangenehm wurde, dass er offensichtlich Privatgesprächen lauschte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 19:00

"Roberts!", sagte Sirius gespielt empört und schüttelte dann, wieder lächelnd, den Kopf: "Nee, nee! Alice, ich kenne langsam deine Meinung zu meiner Einstellung! Und du weißt jawohl, dass ich meine Einstellung verdammt gut finde! Und ich werde mich nicht verlieben!"
Dabei achtete Sirius extra darauf, nicht zu James zu gucken. Er hatte die Befürchtung, dass Alice dann wissen würde, dass er James mit dem Blick dazu bringen wollte, nichts zu verraten, und dann würde sie ja irgendwie alles wissen.
Cathleen trat in seine Gedanken, aber er versuchte, das Mädchen wieder hinauszudrängen. Er wollte sie doch vergessen!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 19:04

"Jaja Black, wenn du meinst.", sagte Alice gelangweilt "Wir werden uns darüber in ... sagen wir ... einem halben Jahr unterhalten, okay?"
Alice war sich sicher, dass er bis dahin auf jeden Fall mit Cat zusammen sein müsste ... zumindest hoffte sie das sehr.[/i]

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 19:14

"Okay... In einem halben Jahr! Ich erinnere dich dann daran!", grinste Sirius. Bis dahin hätte er Cathleen jawohl vergessen und lebte wieder sein ganz normales Leben, ohne die ganze Zeit Gedanken an wen zu haben, den er liebte.
Sirius aß schweigend weiter und fragte dann bald: "Wieso hast du mich eigentlich gerade beim Nachnamen genannt? Ich durfte dich beim Nachnamen nennen, weil ich entsetzt über deine Worte war, aber du...?!" Eigentlich war es ihm ziemlich egal und er fragte nur aus Spaß. Er mochte seinen Nachnamen halt nicht sonderlich, aber er hatte sich durch die Lehrer und ein paar Mitschüler daran gewöhnt, so genannt zu werden, deswegen war es ihm eigentlich egal.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 19:16

"Weil ich es nicht mag, bei meinem Nachnamen genannt zu werden - Wozu habe ich schließlich einen Vornamen? - Und weil ich weiß, dass du es auch nicht leiden kannst, deshalb.", schmunzelte Alice und lehnte ihren Kopf an Franks Schulter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 19:16

cf: Andere Ländereien von Hogwarts

Langsam, die Hände in den Taschen ihres Pullis, kam Lily in die Große Halle hinein, die mittlerweile schon voll war.
Sie konnte Alice, die Rumtreiber und Alexis, so wie James´ Cousine, am Ende des Tisches sehen und steuerte auf sie zu.
>> Hallo Leute, << sagte sie fröhlich, als sie bei ihnen ankam und ließ sich neben Frank nieder, da nirgendwo mehr Platz war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 19:22

"Du bist fies zu mir!", sagte Sirius zu Alice.
Dann wandte er sich an Lily: "Hi! Wo warst du? Krone hat dich schon schmerzlich vermisst!" Wieder grinste Sirius breit, während er James auf die Schulter schlug.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 19:25

"Hey, Lils.", begrüßte Alice ihre beste Freundin und Frank lächelte sie an und sagte:
"Hi Lily. Na, wie gehts dir?" Alice wandte sich wieder Sirius zu und meinte:
"Überleg mal, zu wem du fies bist." Diese Anspielung auf Cat war Alice einfach so über die Lippen gehuscht. Sie wusste zwar, dass sein Verhalten Car unglaublich verletzte, doch sie wollte sie auch nicht in Verlegenheit bringen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 19:29

Lily, die nicht wusste, um was es in der Disskussion von Alice und Sirius ging, wandte sich an Frank.
>> Hm .. ziemlich gut, << lächelte sie.
>> Ich war gerade noch an der frischen Luft. Es ist wirklich super schön, an einem Spätsommerabend draußen zu sitzen und die Grillen und das ganze ekliche Vieh, zu hören, << lachte sie.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 19:33

"Hi Lily ich hoffe, du bist mir nicht sauer, aber ich war echt hungrig", sie grinste Lily lieb an und dachte anschließend bei sich: Mist: Ich kenne die Leute hier alle noch gar nicht, und bei dem Thema Liebe hätte ich ja eh nichts zu erzählen gehabt. Sie blickte auf, um dem Gespräch weiterhin zu folgen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 19:44

Sirius starrte Alice verwundert an und überlegte schnell. Zu wem war er denn fies?
Da ihm niemand einfiel, fragte er einfach: "Ja, zu wem bin ich denn fies? Zu dir? Jetzt sag aber nicht, ich bin zu den Mädchen fies, mit denen ich nur schlafe!" Er rollte mit den Augen, als ihm die Idee kam, dass sie die Mädchen tatsächlich meinen könnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 19:44

>> Ach was, macht doch nichts! << grinste Lily und nickte Alexis zu.
>> Du musst ja aber einen Bärenhunger gehabt haben, was? << lachte sie dann und schüttete sich ein wenig Müsli in die Schüssel.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 19:47

Alice schüttelte mit dem Kopf.
"Nein, nein, zu mir bist du nicht fies - wäre ja auch noch schöner, was habe ich dir schließlich getan? - und auch nicht zu den Mädchen im Allgemeinen oder zu den Mädchen, mit denen du schläfst.", meinte Alice. Das einzige Mädchen, an welches sie dachte, war Cat - und vielleicht auch ein klitzekleines bisschen die anderen Mädchen, die in ihn verliebt waren, obwohl sie ihn nicht wirklich kannten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 19:49

Erleichtert antwortete Alexis Lily: "Jah, ziemlich aber jetzt bin ich pappsatt. Und ich kann dir die Championcremesuppe wärmstens empfehlen."

ooc. Wirklich sehr kurz: sry

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 19:52

"Und an wen denkst du dann genau?", fragte Sirius, obwohl er schon ahnte, wen sie meinte. Mittlerweile wusste er ja, dass sie dachte, er wäre in Cathleen verliebt. Das Schlimme war, dass sie ja auch noch Recht hatte... Und wer sollte sonst gemeint sein, wenn es nicht "die Mädchen im Allgemeinen" waren?
Sein Herz klopfte schneller, aber er versuchte, sich davon nichts anmerken zu lassen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 19:55

Alice Gesichstfarbe wurde dunkler, als Sirius genau nachfragte, wen sie meinte. Sie konnte ja jetzt nicht einfach sagen: 'Cat' ...
Wie komme ich hier bloß wieder raus? Hilfesuchend sah sie erst Frank und dann Lily an.
Einen von beiden wird hoffentlich etwas einfallen, dass mir hilft.
"Ähm ... ich ...", fing sie an, doch dann fiel ihr selbst etwas ein:
"Ich denke du weißt, von wem wir sprechen.", grinste sie ihn an "Ich brauche das doch nicht laut zu sagen, oder? Damit es nicht peinlich für sich wird." (OOC: thx, Lily *bussi)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 20:02

Lily sah von Alice zu Sirius.
Obwohl sie das Gespräch nicht ganz mitgekriegt hatte, wusste sie um was es ging und sie war sich sicher, dass Alice das Richtige getan hätte.
Jetzt überall von ihren Vermutungen zu erzählen, würde sie bei Sirius auch nicht weiterbringen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass er es vor ihnen zugab, war schon ziemlich gering, aber wenn sie noch überall rumschreien würden, dass er in Cat verliebt war ...
Da kam Lily plötzlich eine Idee.

OOC: @Alice: hihi .... flaschndrehn, warheit oda pflicht ;) :D hihi ... habs jetz ma bissel reingebracht :D kömer ja heut abend machn :D

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 20:07

Sirius hatte das Gefühl, gleich rot werden zu müssen und versuchte angestrengt an etwas anderes zu denken. Er durfte nicht rot werden! Dann wäre jawohl alles klar! Angestrengt stellte er sich vor, wie er Somerset verhexen würde und augenblicklich musste er wieder breit grinsen.
Dann antwortete er, wieder etwas ruhiger: "Also ich denke schon, ich weiß, wen du meinst, aber trotzdem weiß ich nicht, weshalb du meinst, ich wäre fies zu ihr!" Er hoffte, Alice würde sich nichts dabei denken, dass er wusste, dass sie Cathleen meinte.
Aber er wusste wirklich nicht, weshalb sie der Meinung war, er wäre fies zu ihr. Was tat er denn? Sie war fies zu ihm, weil sie Schuld war, dass er sich zum ersten Mal verliebt hatte, aber er hatte ihr doch wirklich nichts getan!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 20:11

Immerhin weiß er schon, von wem ich spreche ..., dachte Alice grinsend.
"Sirius, wenn du wirklich nicht weißt, warum du fies zu ihr bist, dann kann ich dir auch nicht helfen.", meinte Alice und dachte an ihr Gespräch im Krankenflügel, - an Cats Bett!! - als er darüber geredet hat, dass er Saphira gerne flachlegen würde.
"Du beleidigst sie zwar nicht, aber freundlich bist du trotzdem nicht.", fügte sie trotzig hinzu.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 20:14

Alexis wusste nicht, wer "sie" war, aber sie merkte, dass "sie" Sirius sehr wichtig war. Unwillkürlich musste sie grinsen Sirius, der von sich selbst so überzeugte junge herr ist über beide Ohren verknallt... Natürlich würde sie dicht halten, dass war klar! Kein Wort würde sie verraten. Doch ihre Neugier war geweckt. Mist, eigenttlich bin ich satt, aber ich brauch doch noch einen Grund um weiterhin hierherumsitzen zu können... Unentschlossen griff sie zur Salatschüssel und versuchte sich dass, was sie sich auf den Teller auflud auch mit Appetit zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Anonymous - 14.04.2007, 20:19

Remus musste grinsen: Also war er doch in Cat verknallt, ausgerechnet sirius hatte sich in ein mädchen richtig verguckt

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 20:22

Sirius verzog nachdenklich sein Gesicht. Langsam fragte er: "Also meinst du wirklich, ich bin nicht nett zu ihr? Ich habe sie im Krankenflügel besucht, ihr sogar Schokolade mitgebracht... Aber ich bin nicht nett zu ihr? Okay... Die Mädchen möchte ich mal verstehen! Und wenn es so wäre, dass ich nicht nett zu ihr wäre, wo liegt das Problem?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 20:26

Als Lily kam erhellte sich James Miene sofort und er strahlte über das ganze Gesicht.
Doch als Lily sich neben Frank setzte tat er beleidigt. Er lächelte seiner Freundin zu und verfolgte das Gespräch von Sirius und Alice.
"Ey Leute, können wir jetzt nicht mal das Thema wechseln? Das wird ja echt nervig.", murmelte James nach einer Weile.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 20:32

Alexis war froh, das james das gesagt hatte. Nicht ,weil es langweilig wurde, sondern weil sie allmählich fand, dass sie mehr als nur genug über Sirius Liebesleben erfahren hatte. Sie blickte auf und schob erleichtert den teller weg und sagte zu James: "Und? Habt ihr dieses Jahr schon irgendjemanden verflucht? Oder schon Nachsitzen bekommen?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 20:32

>> Genau! << lachte Lily.
>> Ich kann euch nämlich - ohne zu Wahrsagen, Alice - schon jetzt voraussagen, wie das Gespräch enden wird! << grinste sie.
>> Sirius wird nicht zugeben, dass er verliebt ist und Alice wird immer weiter diskutieren wollen, bis ich mich einmische und plötzlich niemand mehr diskutieren will! << lachte sie fröhlich.
>> ABER ... << fing sie mit einer bedeutenden Stimme an,
>> Ich habe eine Idee! Ich lade euch alle, die mir grad zuhören - also euch RUmtreiber, Alice natürlich, Cat bekommen wir dazu auch noch aus dem Krankenflügel, euch, Alexis und Meredith natürlich auch, wenn ihr wollt - zu einem gemütlichen Abend bei mir, tut mir Leid, bei mir und James ein. << sagte sie mit einem kleinen subtilen Hintergedanken.
SIE wusste schon was sie machen würden.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 20:39

Sirius warf James kurz einen dankbaren Blick zu und meinte dann aber noch zu Lily: "Natürlich werde ich nicht zugeben, verliebt zu sein, weil ich es nicht bin! Aber ich denke, wir können uns ruhig bei euch treffen. Wird bestimmt lustig!"
Dann wandte er sich an Alexis: "Was glaubst du denn von uns? Wir verfluchen doch nie jemanden! Nachsitzen haben wir noch nicht bekommen, wofür auch? Aber Strafarbeiten haben wir!" Er grinste.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 20:40

James grinste."Strafarbeiten haben wir schon aufgehalst bekommen." Doch als Lily meinte, dass Lily ihre Freunde zum gemütlichen Abend bei sich, in den Schulsprechernräumen einladen wollte, verblasste sein Lächeln.
"Lily.", sagte er und verzog sein Gesicht.
"Wieso? Und wann willst du das denn machen?", fragte er leicht geqäult.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 20:43

Jetzt war Alexis echt froh: die Stimmung war aufgeheitert und sie fühlte sich zum ersten mal heute hier richtig wohl: " Was ich von dir und James halte? Dass ich echte Rumtreiber seit, immer Quatsch baut und es bei euch nie langweilig ist! So", sie lächelte zufrieden, "ob ich dass jetzt positiv oder negativ mein, könnt ihr euch ja selbst denken..." Dann blickte sie die anderen an, "oder irre ich mich komplett?" Sie lachte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 20:45

>> Was denn? << lachte Lily und sah James an.
>> Wenn du bereits um Acht Uhr ins Bett gehst, dann geh ruhig und lass dich nicht stören, da das genauso gut mein Aufenthaltsraum ist wie deiner, darf ich einladen, wen ich will! << grinste sie.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 20:47

James wusste nicht was er sagen sollte.
"Ich weiß, aber wann willst du das denn machen? Doch nicht etwa heute noch oder?", fragte James und sah sie unsicher an.
Zutrauen würde er es ihr.
"Ich gehe um acht nicht ins Bett!", fügte er noch hinzu.
"Und außerdem ist es mir ja egal, ich möchte nur wissen wann."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 20:50

>> Natürlich heute, << grinste Lily.
>> Hast du denn was dagegen? << fragte sie und sah ihn fragend an.
>> Du musst mir nicht einmal helfen in die Küche zu gehen und was zum Essen zu holen - obwohl, wo war sie nochmal? <<

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 20:52

"Ich habe da nichts gegen.", sagte James. Er biss von seinem Brot ab und als er das Stück Brot hinuntergeschluckt hatte, wandte er sich wieder an Lily:"Tjaa, dann überleg mal schön mein Schatz, nur so zur Information, wir hatten da erst gestern unser Date."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 20:55

>> Das weiß ich, << lachte Lily und nahm die Kanne Milch, um sich diese in das Müsli zu gießen.
>> Aber ich hab nun mal keinen so tollen Orientierungssinn - du könntest mir ja helfen! << meinte sie vorwurfsvoll und nahm einen Biss (schluck? ) von ihrem Müslil.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 20:57

"Du sagst es mein Schatz, ich könnte es. Mach ich aber nicht.", grinste er ihr zu.
James Augen sahen in Lily ihre. Um sich verschwand wie jedes Mal alles.
Er nahm langsam nichts anderes mehr war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 20:59

Alexis wandte sich einfach an Sirius. "Also" , sie grinste, "warum habt ihr eigentlich immer solchen Stress mit diesem Snape?" Oh man, jetzt fällt mir doch nichts besseres ein, als nach Severus zu fragen... Dennoch blieb ihr Blick ausdruckslos.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:00

Auch Lily versank in James´ braunen Augen...
Bevor sie allerdings völlig weggetreten war, unterbrach sie eh und je den Augenkontakt und wandte sich an Sirius.
>> Siri, Süßer, würdest du mir biiiiitte zeigen, wo die Küche ist?! << fragte sie ihn mit einer engelsgleichen Stimme und einem aufgesetzten, flehenden Hundeblick.
Innerlich musste sie schon heulen vor Lachen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 21:06

"Aber natürlich, meine allerliebste Lilymaus!", ging Sirius, charmant lächelnd, auf das Spiel ein.
Dann wandte er sich dann allerdings Alexis zu: "Warum wir Stress mit Schniefelus haben? Hm... Keine Ahnung! Warum sollten wir keinen haben?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:11

Alexis öffnete den Mund , schloss ihn dann jedoch und begann in ihrem salat herumzustochern. Warum sollte sie über dieses Thema reden? Warum habe ich eigentlich damit begonnen? "Naja", sie grinste lieb, "Rein aus interesse, immerhin sind eure Kappeleine fast schon überall bekannt! Da wollte ich eigentlich nur so mal nachfragen" Sie blickte erneut auf ihren Teller.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:13

>> Vieeeeeelen Dank, Sirius mein Schatz, << grinste sie zuckersüß und sah James aus den Augenwinkeln an.
Wie würde ER reagieren?!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:15

James grinste, weil er Lilys Seitenblick bemerkt hatte.
Er zeigte keine Reaktion.
"Tja Sirius, jetzt haste wohl doch eine am Hacken.", meinte er und lächelte.
Von außen wirkte er ganz ruhig, doch in ihm stieg ein ungekanntes Gefühl auf. Es machte ihm Angst und ihn wütend. Er war eifersüchtig.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:16

"Ähm Lily, wo und wann treffen wir uns dann?" Sie wand sich um und schuaute sich neugierig um

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:18

>> Bei mir - also in den Schulsprecherräumen, weißt du wo sie sind? << sagte sie an Alexis gewandt.
>> Sag mal, du kommst doch auch, was Sirius? DU kannst heut abend doch wirklich nicht fehlen, << lächelte sie ihn an, doch erneut warf sie James einen kurzen Blick zu.
Aus irgendeinem Grund, wollte sie ihn eifersüchtig machen, ihn reizen, ihn um sie kämpfen lassen ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 21:18

cf.Ravenclaw Gemeinschaftsaum

Meredith kam zogernd in die große Halle und sah, dass es am Gryfftisch lustig zuging und ging zielstrebig darauf zu.
Dann wandte sie sich an die Gryffindors:" Hi zusammen, ich hoffe ihr habt noch Platz für mich. Oben im Geeinschaftsraum wars ziemlich langweilig und da hab ich gedacht ich komm einfach wieder runter."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:20

ooc. neben wem sitze ich eigentlich ?? :lol:

Alexis war total erfreut meredith zu sehen. Sofort machte sie Platz für Meredith und schaute sie einlandent an.

ooc. schon wieder so kurz ~.~

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:21

James versuchte ruhig zu bleiben. Doch irgendwie schaffte er es nicht. Er sah zu Lily und ihre Blicke trafen sich. Ein Zucken durchfuhr ihn und er spürte wie die Eifersucht in ihm blieb.
"Und was ist mit mir?", fragte er.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:22

>> Was soll mit dir sein? << fragte Lily unschuldig und sah ihren Freund fragend an.
Dabei konnte sie allerdings die eifersüchtigen Funken in seinen Augen sehen und aus irgendeinem merkwürdigen Grund, stellte es sie zufrieden, aber er sollte noch mehr "leiden" ...

OOC: @meredith: Sry, dass ich dich grad so "ignoriert" hab ;)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:23

"Sirius ist dir wichtiger als dein eigener Freund?", fragte James.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:24

>> DU willst mich ja nicht in die Küche bringen, << grinste LIly.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 21:24

Meredith setzte sich neben Alexis,"Danke"und an die Andere:"Na, über wessen Liebesleben diskutieren wir grad? :P "Sie grnste frech in die Runde" Ich will alles wissen. :D "

ooc. @ Lily macht nix, hab ja eh grad geschrieben

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:25

"Ja und? Nur weil ich dich nicht in die Küche bringen möchte, magst du Sirius lieber als mich?" Die Eifersucht stieg weiter und langsam in ihn auf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 21:25

Sirius grinste, als er die Blicke von James und Lily sah und dann die Worte, die sie zueinander sprachen, hörte. Grinsend wandte er sich seinem Essen zu. Die beiden waren echt was für sich...
Während er ihnen immer noch zuhörte, aß er weiter. Einmischen wollte er sich ab jetzt auf jeden Fall nicht mehr.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 14.04.2007, 21:26

Lily befürchtete einen kurzen Moment, dass es vielleicht wieder zum streit Kommen könnte.
>> Du kannst mich ja doch runter bringen, dann bin ich ganz sicher, dass ich dich mehr mag, als Sirius. Obwohl, ich glaub, da bin ich mir jetzt schon sicher! << grinste sie trotzdem.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:32

James rollte mit den Augen, als Meredith wieder kam und alles wissen wollte.
"Hat dir eigentlich jemand schon mal gesagt, dass du nervig bist Cousinchen?", knurrte James und beäugte sie kurz. Dann wanderte sein Blick zu Sirius, dieser grinste nur.
Sein Blick fiel wieder zurück auf Lily:"Okay, ich machs." Seine Eifersucht brodelte und sein Herz klopfte laut. Er sah seiner Lily in die Augen und sagte dann:"Aber erst müssen Sirius und ich die Tasche holen, ich will ja noch mein Geschenk bekommen."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:33

Alexis wandte sich zu Meredith und berichtete ihr im Flüsterton, worüber alles während ihrer Abwesenheit gesprochen wurde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 21:40

Meredth grinste über James Kommentar, " Klar und ich sehe das als Kompliment!... Und das Cousinchen nehme ich dir übel." Meredith bednkte sich imF lüserton bei Alexis

ooc. sorry das das so lan gdaurt hat aber meine tastatr spinnt grad

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:45

Alexis blickte zwischen dem schweigenden Päärchen hin und her. Dann schaute die Meredith an , dann Alice und frank dann schließlich Sirius. Ob jemand darauf reagieren würde?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 21:46

Sirius musterte kurz James, dann Lily und meinte dann: "Zum Notfall gehe ich auch alleine oder mit Moony und Wurmschwanz zusammen! Dann könnt ihr in Ruhe und in trauter Zweisamkeit schon mal in die Küche gehen!"
Er wollte, dass sich die beiden auf jeden Fall wieder verstanden und James nicht irgendwie eifersüchtig war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:48

"Ähm, kann ich mitkommen?" Sie wollte schon immer mal wissen, wo die Küche ist, so verschleckt wie sie war, außerdem wollte sie mal Remus Lupin kennen lernen. "Und meredith auch?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 21:49

"Nein nein Tatze. Also ...", sagte James und warf Lily einen Blick zu. Eigentlich wolllte er mit Lily alleine sein, leicht hilfesuchend sah er zu Sirius.
"Ich komm mit, muss Cat noch kurz was fragen. Und wenn wir die Taschen geholt haben treffen wir uns in unseren Schulsprecherräumen und dann können Llily und ich uns auf den Weg machen nach unten in die Küche."
Oder-möchtest-du-alleine-zu-Cat-gehen?, fragte James seinen Freund mit seinen Augen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 21:54

"Danke, Alexis, das du an mich denkst, ich wollt auch grad fragen." meinte Meredith.Sie grinste weil schon wieder das gleiche gedacht hatte wie Alexis.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 21:54

"Oh", entfuhr es Alexis. Sie wollte nicht schmollen wie ein kleines Mädchen. Also saß sie da mit ausdruckslosen Gesicht und fragte Meredith, "Oder weißt du, wo die Küche ist , dann kann ich mir imer nachts noch eine schöne heiße Schokolade gönnen!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 21:55

Sirius zuckte leicht mit den Schultern und nickte dann leicht. Solange es sonst niemand merkte... Vor James konnte er jawohl zugeben, dass er alleine mit Cathleen sein wollte.
Obwohl... Er wollte sie ja vergessen... Klappte das, wenn er auch noch alleine mit ihr war? Schnell schüttelte er leicht den Kopf, um James zu zeigen, dass er doch nicht alleine zu Cathleen wollte, dann sagte er zu Alexis und Meredith: "Ich kann euch morgen auch die Küche zeigen! Nach dem Unterricht!"
Immerhin wollte Sirius ja, dass James alleine mit Lily sein konnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Meredith Potter - 14.04.2007, 22:08

ooc. Ich muss jetzt leider gehen, vieleicht kann Alexis meinen Charakter ein bisschen lenken, irgenwie halt damit meredith nicht so viel verpasst :D :) :D

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 22:09

James war zuerst etwas verwirrt, weil Sirius sich nicht entschließen konnte, schließlich schüttelte er den Kopf und James verstand.
Er nickte Sirius kaum merklich zu.
"Also gehen Sirius und ich nacher zu Cat und holen die Taschen, dann gehen wir beide zur Küche.", sagte James und sah zu Lily hinüber.
Die Eifersucht, die ihn bis eben noch geplagt hatte, verschwand allmählich. Erleichtert atmete er durch.
Die Wärme schlich sich wieder in seinen Körper, ein Schauer lief ihm den Rücken hinunter, als er in ihre wunderschönen Augen sah.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 22:09

ooc. mach ich doch gerne... wenn ich darf *lily anguck*?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 22:15

ooc. Ist lily noch daß falls nich :lol: *James und sirius anguck*

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 22:30

"Okay! Wann gehen wir denn, Krone?", fragte Sirius und schaufelte dann wieder schnell Essen in seinen Mund. Er wollte ja auf jeden Fall satt sein, wenn sie losgingen.

OOC: Sorry, kurz! @Alexis: Wenn dir die andere Person das erlaubt, kannst du sie spielen, ohne wen anderes noch zu fragen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 22:38

ooc. THX Sirius.

"Ich bin satt: ichglaub ich gehe ein bisschen Spazieren.. wann treffen wir uns dann im Schulsprechzerzimmer?" Alexis ließ es sich nicht anmerken, dass sie sich unheimlich freute.

"Jah, wann treffen wir uns?", hakte Meredith nach.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 22:39

James, der Lily wie verzaubert angesehen hatte, wurde durch Sirius wieder zurück geholt.
"Ähm, also mir ist es egal. Musst du sagen.", sagte er matt und hatte sichtlich Mühe Lily aus den Augen zu lassen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 22:49

"Vielleicht sollte ich doch alleine zu Cathleen gehen!", meinte Sirius, als er James beobachtete. Er wollte ihn ja auch nicht beim Lily-anstarren stören.
Dann wandte er sich Alexis und Meredith zu: "Also eigentlich können wir uns ja schon dann treffen, wenn Lily und Krone irgendwann mal endlich aus der Küche kommen. Falls sie überhaupt wiederkommen und sie sich nicht auf dem Weg verknutschen!" Sirius grinste breit.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 22:52

ooc. ysry, hab aber sirius nachricht erst danach gelesen ^^

Oh, ich glaube schon dass sie auftauchen. Immerhin hat Lily irgendwas vor. Aber es kann dauern",meinte sie versoonnen grinsend. Ich geh dann mal", sie grinste noch einmal und stand auf. Sie blickte die Jungs an. Dass es bei den beiden noch heute sehr interessant zuegehn würde war ja klar. Dennoch verzog sie sich mit einem grinsen und mit Meredith aus der Großen halle. Dort verabschiedeten sie sich von einander. Meredith wollte noch im Gemeinschaftsraum lesen und sie spazieren gehen.

tbc. Irgendwo draußen *gg*

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 22:53

James grinste.
"Das könnte natürlich sein Tatze. Sowas muss man natürlich auch bedenken."
Ihm war es ziemlich egal, wenn man bemerkte, dass er Lily anstarrte.
Er liebte sie und jeder sollte es wissen. Ebenso sollte oder konnte jeder wissen, dass er und Lily zusammen waren.
"Das musst du wissen Tatze.", sagte James und sah seinen Freund mit funkelten Augen an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 23:10

Alice hatte sich an Franks Schulter gekuschelt, seinen Duft in ihre Nase eingesogen und alles um sie herum fast alles ausgeblendet, bis Sirius erwähnte, dass er auch alleine zu Cat gehen könnte. Diese Tatsache erweckte Alice aus ihrer "Trance" und sie schaute ihn an, gespannt was er sagen würde.
Geh alleine, lass ihn alleine gehen, schoss es ihr immer wieder durch den Kopf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 23:18

"Na ja... Ich weiß es doch nicht! Also... Wenn du gerne weiter deiner Aktivität von eben nachgehen möchtest, dann gehe ich natürlich alleine!", grinste er. Natürlich meinte er das Lily-anstarren mit der "Aktivität von eben", aber so direkt wollte er es dann ja doch nicht sagen.
Er selbst wusste aber wirklich nicht, ob er nun alleine gehen wollte oder nicht. Sein Herz schien es wirklich von ihm zu verlangen, alleine hinzugehen, aber sein Kopf wehrte sich heftig dagegen. Wenn er alleine gehen würde, würden seine Gefühle ihn vielleicht leichter überwältigen können, die Gefühle, die er vergessen wollte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 23:29

James zuckte mit den Schultern.
"Mir ist das ziemlich gleich.", sagte James, dennoch konnte er nicht anders.
Er wusste, dass Sirius Cat vergessen und deswegen nicht alleine gehen wollte, doch James wollte auch hier bei seiner Lily bleiben und sie ansehen. Nichts weiter. Er wollte sie nur beobachten.
Mit jeder Sekunde die verstrich verspürte er ein Verlangen, welches er aber wohl noch für längere Zeit vergessen musste.

Ooc:@Sirius: DU musst schon entscheiden ... geh mal alleine ... oder? Ich weiß nicht wie lange ich noch on bin. Mir egal.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 23:34

"Na, dann gehe ich alleine! Am besten jetzt gleich! Wo treffen wir uns wieder?", fragte Sirius. Hauptsächlich entschied er sich dafür, weil er James bei Lily lassen wollten. Sie liebten sich und wollten das auch so, also gönnte er es ihnen natürlich auch.

OOC: Entschuldigung! Ziemlich kurz geworden, mir fällt aber sonst nichts ein, da ja mittlerweile vollkommen klar ist, was Sirius denkt, nicht?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 23:36

Alice lächelte, als Sirius beschloss, alleine zu Cat zu gehen.
"Komm mit Cat zu den Schulsprecherräumen.", meinte Alice, die hoffte, dass das okay war.
Sie konnte sich schon sehr gut denken, was LIlys Idee war, doch sie wollte sich noch sichergehen, bevor sie ihren Verdacht äußerte.

OOC: ^^hihi ... ihr erfahrt nix :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.04.2007, 23:37

James zuckte mit den Schultern. "Vielleicht im Gemeinschaftsraum? Oder vor den Schulsprecherräumen?", schlug James vor.
"Lily und ich müssen ja noch in die Küche."
James beäugte seinen freund. Irgendwie wollte James Sirius alleine gehen lassen und irgendwie auch nicht.
Er weiß was er tut.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.04.2007, 23:42

Sirius nickte: "Ja, okay! Ich komme mit Cathleen, falls sie darf, zu den Schulsprecherräumen!"
Dann stand er auf und steckte sich noch schnell eine Tomate in den Mund.
"Wir sehen uns dann!", meinte er, nachdem er die Tomate geschluckt hatte, und dann ging er aus der Großen Halle langsam in Richtung Krankenflügel.

tbc: Krankenflügel

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 23:45

cf. Nirgenndns (war spazieren)

"Hi, darf ich wieder stören?", fragte Alexis wobei sie hauptsächlich Frank und Alice anschaute, da Lily und James ja beschäftigt schienen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 23:46

"Sehr schön.", murmelte Alice an Franks Schulter, als Sirius alleine zu Cat in den Krankenflügel ging. Frank hob Alices Kopf und küsste sie zärtlich auf die Lippen. Als er sich von ihr löste, flüsterte er:
"Spielst du wieder Amor? Haben deine Karten wieder 'was damit zu tun?" Er verdrehte die Augen, als er ihre Tarot-Karten erwähnte, doch auch wenn er nicht viel won Wahrsagen hielt, musste er zweifellos zugeben, dass Alices bisher immer richtig mit ihren Vorraussagen war.
Alice sah ihm in die Augen und nickte. Bevor sie sich noch einmal küssten, murmelte er:
"Dann werden sie auch zusammen kommen."[/i]

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 23:51

Alexis tat, als ob hätte sie das überhört und lies sich nieder. "Hey, sag mal Alice", fragte sie, " kannst du mir ein paar Tipps beim wahrsagen geben? Weil mir das Fach echt gefällt ,aber ich komm nicht weiter..." Sie zog ihr Wahrsagenbuch aus ihrer Tasche.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 14.04.2007, 23:53

Alice löste sich von Franks Lippen und sah zu Alexis.
"Klar, kann ich. Wahrsagen ist neben Verteidigug gegen die dunklen Künste mein absolutes Lieblingsfach. Was willst du denn wissen?", fragte sie freudig - endlich konnte sie mit jemandem vernünftig über Wahrsagen quatschen ohne blöde Kommentare, wie sinnlos dieses Fach doch war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 14.04.2007, 23:57

"Naja, also ich habe Probleme mit den teeblättern. Das ist ja eigentlich sehr einfach, aber ich verbinde die einzelnen elemente irgendwie sehr verwirrt. Naja, woran erkennt man, welche die wichtigsten und welche die nebensächlichen Elemente sind?", sofort plapperte Alexis los. Auch sie war froh jemanden gefunden zu haben, der ihr half undsie nicht als Spinnerin abstempelte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.04.2007, 00:08

Alice überlegte, wie sie die Teeblätter analysierte - sie verließ sich dabei meist auf ihr Gefühl.
"Mh ... ich entscheide das mehr impulsiv ... aber die wichtigen Elemente sind die, die am klarsten zu erkennen sind ... also wenn du dir das erste Mal die Tasse schnell anguckst, dann erkennt man ja auf den ersten Blick schon einige Elemente - diese sind dann auch die entscheidensten, würde ich sagen.", meinte Alice langsam.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 15.04.2007, 00:14

ooc. Ähm :oops: aber hast du eigentlich überhaupt lust über sowas zu schreiben? Ist ja sehr kreativ.. *gg* ich geh jetzt schlafen, aber man schreibt sich ^.^

Alexis überlegte. Dann gab sie wortlos Alice eine Kanne tee und eine Tasse. Sie wollte eigentlich einfach mal wortlos etwas testen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.04.2007, 00:20

OOC: ich habe (außer mit Alice) nichts mit Wahrsagen am HUt und mir das alles immer aus den Fingern saugen, ist deshalb auch nich soo kreativ, aber ich finds lustig, darüber zu schreiben :D
aber ich denke nicht, dass es für sowas ein Rezept gibt, wie man sowas lesen soll ...

Alice schaute Alexis ein wenig verwirrt an. Alice schüttete die Tasse mit dem Tee voll und fragte dann:
"Und jetzt? Lesen wir beide draus? Und wer trinkt?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.04.2007, 02:17

Nach einer Weile wurde Alan das Zuhören langweilig und er stand gesättigt auf. Er nickte den Anderen zu, schnappte sich sein Bündel, wobei der Besen halb herausrutschte und er ihn schnell wieder neu einwickeln musste. "Gute Nacht euch schonmal." Am Ravenclaw Tisch erblickte er Marc und so beschloss er zu ihm rüber zu gehen.


tbc: Ravenclawtisch Abendessen

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 15.04.2007, 13:00

>> Okay, gut, << sagte Lily fröhlich und blickte in die Runde rein.
Alice hatte in Alexis wirklich eine Busenfreundin zum Thema Wahrsagen gefunden; Lily freute sich ehrlich für sie.
>> Also?! Ich esse jetzt noch zu Ende - wann gehen wir dann in die Küche? << fragte sie James, da sie nicht so Recht verstanden hatte, ob sie nun gleich gehen würden oder ob er noch die Tasche holen wollte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.04.2007, 15:32

"Wir gehen dann gleich nach dem Essen. Sirius kommt dann mit Cat zu den Schulsprecherräumen. Obwohl ich muss noch meine Sachen packen.", fiel ihm ein.
"Na ja, wenn ich heute Nacht noch mal im Schlafsaal schlafe, kann ich ja auch Morgen die Sachen packen.", meinte er.
Er nahm einen Schluck Kürbissaft und sagte schließlich:"Ach, lass uns schnell in den Gryffindorturm laufen, ich pack meine Sachen, zaubere sie in die Schulsprecherräume in mein Schlafzimmer und vom Gryffindorturm gehen wir in die Küche."
Er sah Lily fragend an, ob sie damit einverstanden ist.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lily Evans - 15.04.2007, 19:37

>> Ooookay, << sagte Lily gedehnt, ein wenig über James Meinungswandel irritiert.
Sie nahm schnell noch den letzten Löffel von ihrem Müsli, schnappte sich ein Brötchen, da sie kaum zu Mittag und jetzt wenig zu Abend gegessen hatte, stand auf und sah James fragend an.
>> Gehen wir? <<

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.04.2007, 20:08

James nickte, stand auf und wandte sich an die anderen. "Okay, wir sehen uns dann nacher vor den Schulsprecherräumen." James nahm Lilys Hand und ging gemeinsam aus der der Großen Halle.

tbc:Gemeinschaftsraum

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.04.2007, 21:06

Alice schaute Alexis an und meinte dann:
"Du, sei mir nicht böse, aber ich gehe schon mal in den Aufenthaltsraum von Lily und James vor, ja? Du kannst die Tasse ja mitnehmen, wenn du nachkommst, okay?" Alice bedachte Alexis erneut mit einem Blick, stand dann aber mit Frank an der Hand auf und die beiden verließen die Große Halle, um zu den Schulsprecherräumen zu gelangen.

tbc: Aufenthaltsraum

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alexis Matthews - 15.04.2007, 21:53

Alexis schaute allen grinsend nach: Ach, Liebe muss schön sein Anschließend stand auch sie auf. eine Kanne tee wollte sie allerdings nicht mit sich rumschleppen, also beschloss sie das üben für Wahrsagen zu verschieben. Sie stand auf und folgte den anderen aus der Großen Halle.

tbc. öhm Aufenthaltsraum der Schulsprecher

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 15:45

cf: Küche

James und Sirius kamen gleichzeitig in der Großen Halle an und setzten sich an den Tisch.
(ooc: Du kannst entscheiden, wo Sirius sitzz)
James lies sich grinsend auf die Bank fallen und schenkte sich etwas zu Trinken ein.
"Unentschieden würd ich sagen oder Tatze?"

Ooc: Sry :oops:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 15:48

OOC: Ist egal! :)

Sirius tat so, als würde er abwägen, wer nun wirklich besser oder schlechter gewesen war, während er sich Essen auftat.
Dann sah er James an und sagte, möglichst ernst: "Nein, so Leid es mit tut, Krone, aber ich glaube, ich war besser! Eigentlich glaube ich es nicht nur! Also das war jawohl eindeutig, dass ich besser war!"
Er und James waren ungefähr gleichzeitig angekommen, also war es unentschieden, aber er konnte ja wenigstens so tun, als ob er besser wäre.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 15:52

cf: irgendwelche Gänge ( :) )

Vivian und Annabelle kamen ein bisschen nach James und Sirius in die große Halle gerannt.
"Wo setzen wir uns?", fragte Vivian dann, während sie James beobachtete.
Sollten sie sich in die Nähe von James und Sirius setzen oder wäre das doch zu auffällig? Aber wenn sie sich weiter weg setzen würden, könnten sie die beiden ja gar nicht mehr so gut betrachten und zuhören konnten sie ihnen dann auch gar nicht.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 15:56

James trank etwas aus dem Glas Kürbissirup.
Er nickte mit dem Kopf und sah Sirius ungläubig an.
"Nein nein, wenn hier schon einer besser war, dann ja wohl ich."
James griff nach der Gabel und fing an zu essen.
Er musterte Sirius eindringlich und grinste.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 31.05.2007, 15:57

OOC: ^^6. Stock - wars glaub ich :D


Annabelle wog ab, wo sie sich am klügesten hinsetzen konnten. Nicht zu nah an die beiden, aber auch nicht zu weit weg.
"Lass uns uns hierhin setzen.", sagte sie und zog ihre Freundin mit zu den Plätzen, die sie meinte.
Es war Abstand zwischen ihnen und den Jungs, aber sie saßen noch nah genug an ihnen, um eventuell ein paar Gesprächsfetzen aufschnappen zu können.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 16:00

Sirius schüttelte leicht den kopf und versicherte James dann: "Nein, nein! Ich war besser! Ich bin mir ganz sicher! So tollpatschig wie du gelaufen bist, konntest du gar nicht besser sein!"
Nun erschien auch ein Grinsen auf seinem Gesicht und er begann, mit dem Blick auf seinen besten Freund, zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 16:03

Vivian nickte einverstanden und setzte sich dann auf den einen Platz von den beiden, zu denen Annabelle sie gezogen hatte.
Sie warf ein paar Blicke zu jame und tat sich nach einigen Überlegungen das gleiche auf den Teller, was James auf seinem hatte. (OOC: Nein, ist die doof! xD)
"Kannst du was hören?", fragte Vivian dann ihre Freundin interessiert, während sie selbst versuchte, aus den paar Stimmen, die um ihnen herum erklangen, James' ausfindig zu machen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 16:05

Die Gabel schon auf den Weg in den Mund sah auch James seinen besten Freund an, doch hielt er mitten in seiner Bewegung inne.
Er legte die Gabel beiseite und zeigte ihm den Vogel.
"Also wirklich Tatze! Ich und tollpatschig laufen? Nein nein ... wer hat denn hier fast die Statue umgerannt hä?"
Er sah Sirius mit einer hochgezogenen Augenbraue grinsend an.
Sirius hatte echt Glück gehabt ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 31.05.2007, 16:05

OOC. ist sie wirklich :lol: aber egal :P


Annabelle tat sich ein wenig Suppe auf ihren Teller und löffelte diese, während sie versuchte, etwas von James' und Sirius' Gespräch aufzuschnappen.
"Nein, leider nicht.", murmelte Annie Vivian zu.
"Wenn die anderen doch nur leise sein würden ...."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 16:09

Sirius' Grinsen wurde breiter, während er sich wieder etwas zu essen in den Mund steckte. Er tat so, als würde er während des Essens wieder scharf überlegen.
Natürlich hatte er die Statue fast umgerannt, aber das war jetzt ja gerade unwichtig.
Er schluckte und sagte dann, wieder mit möglichst ernstem Gesicht: "Ich glaube doch, dass du das warst! Ja! Wenn ich mich recht erinnere, hättest du die fast umgerannt!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 16:11

Vivian schaute die Schüler um sich herum alle kurz grimmig an, um dann wieder James zu betrachten.
"Ja! Die anderen sollten mal leiser sein! Die können doch nicht einfach so laut sein, dass die beiden nicht mehr zu hören sind!", grummelte sie.
Langsam begann sie nun zu essen, während ihr Blick noch imemr auf James lag.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 31.05.2007, 16:15

Annabelle warf den Schüler, die um sie herum saßen und ihrer Meinung nach zu laut redeten, böse Blicke zu. Konnten die sich nicht leiser unterhalten?
Ihr Blick schweifte kurz Sirius' Anblick. Er sah so unglaublich toll aus.
Sie ließ ihre Augen dort, doch dabei schob sie sich weiteren Löffel voll Suppe in den Mund.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 16:20

James schüttelte den Kopf.
Er räusperte sich und ahmte McGonagalls Stimme nach.
"Mister Black!", sagte er mit strenger Stimme.
"Wenn Sie jetzt nicht sofort aufhören hier lügen zu erzählen, dann muss ich wohl strenge Masnahmen ergreifen."
James griff wieder nach seiner Gabel und aß, doch behielt er immer noch den strengen Blick im Gesicht.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 16:23

Sirius erkannte sofort, wen James nachmachen wollte, und zog nun seinen Kopf ein wenig ein, als wollte er sich vor Strafen schützen.
"Es tut mir Leid, Professor! Aber bitte geben sie mir keine Strafarbeiten! Ich meinte das doch gar nicht so!", meinte er und nickte zur Unterstützung seiner Worte leicht.
Nie würde er vor McGonagall so kuschen, aber vor James, der so tat, als wäre er sie, konnte er das ja ruhig machen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 16:29

James tat immer noch so, als wäre er ihre Hauslehrerin und beäugte Sirius skeptisch.
"Na gut. Ich will noch einmal über eine Strafe hinweg sehen Mister Black, aber wenn ich Sie das nächste mal dabei erwische, dann setzt es etwas." Er war ihm noch einen drohenden Blick zu, als er dann wieder James war und so tat als würde er der Lehrerin hinterher gucken.
Er wandte sich an Sirius und grinste ihn schadenfroh an:"Da hast du ja nochmal Glück gehabt mein Freund."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 16:38

Sirius tat auch so, als würde er McGonagall hinterher schauen und nickte dann.
Er guckte wieder seinen Freund an: "Echt, Mensch! Zum Glück ist sie gar nicht so streng, wie alle glauben! Zum Glück, zum Glück! Sonst hätte es aber echt schlimm ausgehen können! Stell dir mal vor, Dumbi hätte mich beim Lügen erwischt! Da wäre ich aber echt viel übler dran gewesen!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 16:44

James nickte stark und verzog das Gesicht.
"Uuu ja, wenn Dumbi da gewesen wäre-haua haua."
Er wedelte kurz mit der Hand und machte ein zischartiges Geräusch.
"Dann müsstest du wahrscheinlich für den Rest des Jahres die langweiligste Arbeit der Welt machen."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 16:49

Sirius nickte und tat, als würde ihm das Angst bereiten: "Ja, das wäre echt schlimm! Zum Glück war es unsere liebe Professorin, die mich erwischt hat! Eigentlich will ich gar nicht daran denken, was sonst passiert wäre!"
Er schaute jame smit großen Augen an, während er dann langsam weiteraß.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 16:58

"Oh ja ... lieber nicht daran denken.", flüsterte James und grinste kurz.
Dann wandte er sich wieder seinem Essen zu.
Er aß langsam weiter. James sah sich in der Großen Halle um.
Plötzlich tauchte Peter neben ihm auf.
"Hey Wurmschwanz. Wo warst du denn den ganzen Tag? Haste etwa ein heimliches Date gehabt ... mit Saphira.", fügte James noch leise hinzu, doch hörte Peter es nicht mehr, da er laut einatmete und sich etwas zu Essen auffüllte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 17:09

Sirius grinste James kurz an, als dieser das mit Saphira sagte. Ja... Peter und ein Date mit Saphira. Wenn diese noch nicht einmal mit ihm, Sirius, schlief.
Dann musterte er auch Peter und wartete auf die Antwort.
Peter schaute seine beiden Freunde nur flüchtig an und ein Hauch von rot überzog sein Gesicht, während er meinte: "Erst war ich in der Küche und habe etwas gegessen, dann habe ich geschlafen ein wenig geschlafen!"
Sirius grinste breiter und schüttelte leicht den Kopf, während er sagte: "Du bist echt eine Gattung für dich, Wurmschwanz!"
Eigentlich war es gut, wenn er die ganze Woche über viel schlief. Dann wäre er wenigstens am Samstag ausgeschlafen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 19:23

James fing an zu lachen.
"Man, du kommst ja ganz nach uns."
Er griff nach dem Becher, trank etwas und musterte seinen Freund.
"Na ja, schlafen ist gut. Vorallem, wenn wir Samstag Nacht unterwegs sind." James hatte die Stimme gesenkt, damit ihn keiner außer Peter und Sirius hören konnte.
"So, jetzt fehlt nur noch Moony, dann sind wir wieder mal komplet." Er sah auf und schaute sich nach Remus um, doch sah er ihn nirgendswo, auch nicht am Ravenclawtisch.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 19:40

"Stimmt! Aber der... der vergnügt sich wahrscheinlich endlich mal! Wird seine Jungfräulichkeit los!", meinte Sirius breit grinsend, während auch er sich umguckte.
Remus war nicht in der Halle zu entdecken... Aber irgendwo musste er jawohl sein... So wirklich glauben, dass Remus mit dieser Aystris schlief, tat er es nicht und er machte sich irgendwie auch Gedanken, was sein Freund sonst tun sollte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 19:47

James sah Sirius begeistert an.
"Oh ja.", grinste er und warf Peter einen kurzen Blick zu.
"Es ist ja dann nur noch einer Jungfrau ... und er wird es auch immer bleiben.", sagte James und sah Sirius schmunzelnd an.
James glaubte und hoffte, dass Peter irgendwann einmal eine Freundin bekam, aber trotzdem - Peter war von Sternzeichen Jungfrau. Natürlich wusste Peter wie es gemeint war und aß ohne ein Kommentar abzugeben weiter.
Auch James nahm wieder sein Essen auf, doch starrte er dabei Sirius an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 19:54

Sirius wusste natürlich auch, dass Peter gemeint war und damit auch nur dessen Sternzeichen und kurz aß er schweigend weiter.
Dann fiel ihm etwas ein, er schniefte plötzlich und schaute James an, als wäre er furchtbar enttäuscht von ihm.
"Wie kannst du nur, Krone? Hier öffentlich machen, dass ich noch Jungfrau bin? Das hier so durch die Gegend brüllen... Und dann auch noch behaupten, ich würde das ewig bleiben! Ich werde auch irgendwann eine Frau bekommen! Und nur weil du schon ein paar hattest und ich noch keine, musst du nicht gleich so gemein sein!", sagte er zu James und schaffte es nur sehr schwer, einen ernsten, eher enttäuschten Gesichtsausdruck beizubehalten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 20:01

James Augen weiteten sich.
Er schlug die Hand vor dem Mund und sah Sirius entsetzt an.
"Nein.", krächzte er.
"Ich ... das tut mir aber sehr, sehr, sehr leid.", sagte er ironisch und aß weiter.
"Jetzt weiß halt ganz Hogwarts, dass Sirius Black noch zu entjungern ist." Er hatte die Stimme gehoben.
Auch wenn noch nicht viele in der Halle waren-die, die es hörten drehten sich sofort zu ihnen um.
Sahen Sirius entsetzt, schockiert oder hoffnungsvoll an.
James drehte sich in alle Richtungen und war zu frieden mit seinem Ergebnis.
Er wandte sich Sirius zu, zwinkerte und aß weiter.
Natürlich wusste James, dass er wahrscheinlich mit einer Gegenoffensive rechnen musste, doch das war ihm egal ... so lange Sirius Lily daraus hielt.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 20:13

Sirius schaute sich kurz um. Auch wenn es ein doofer Grund war, warum, aber immerhin war ihnen wieder die Aufmerksamkeit von einigen Schülern gesichert.
Obwohl... So dumm war der Grund ja nun auch nicht... Immerhin glaubten die meisten ihn jawohl hoffentlich eh nicht. Wieso sollten sie auch? Ein paar von ihnen hatten ja auch schon mit ihm geschlafen, also konnten sie ja unmöglich glauben, dass er Jungfrau war.
Trotzdem wollte er James ja jetzt auch ein bisschen ärgern, also nickte er leicht und sagte dann, auch extra etwas lauter: "Na ja... Okay! Denn weiß es jetzt halt jeder! Kann man wohl nichts mehr gegen tun! Aber immerhin weiß noch keiner, dass du schwul bist! Hoffen wir mal, dass das auch vorerst so bleibt! Und dass nicht gleich alle herausfinden, dass Lily nur Tarnung dafür ist!"
Er schaute James dabei an, damit alle wussten, dass er damit gemeint war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 20:19

James verzog nur ein paar Muskeln in seinem Gesicht.
Es lag ein freches Grinsen auf seinen Lippen und er hatte etwas seine rechte Augenbraue hochgezogen.
Er räusperte sich.
"Na gut ... dann muss ich aber auch nicht erwähnen, dass wir beide schon etwas miteinander hatten und du es sehr toll fandest."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 20:30

Sirius konnte sich jetzt nur noch schwer ein Grinsen verkneifen.
Umso extremer sie alles gestalteten, umso weniger glaubwürdig waren sie, also musste es selbstverständlich noch extremer werden.
Sirius nickte nun weider leicht: "Ja, das musst du zum Glück dann nicht verraten! Und dann können wir auch verschweigen, dass du es wohl mindestens genauso toll fandest! Aber ich kann die eine Sache nicht mehr länger verschweigen, Krone! Es ist nämlich so: Ich... Ich... Ich habe mich in dich verliebt!" Seine Stimme war noch immer relativ laut und die Worte kamen ihm leicht von den Lippen. Es war nur ein Spaß und doch musste er sich nun unweigerlich vorstellen, wie es wäre, wenn er diese Worte zu Cathleen sagen würde.
"Du sollst dir das nicht vorstellen, Sirius! Es wird eh nie passieren!", sagte er sich nun wieder streng.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 20:34

"Ja, du hast recht. Mir hat es gefallen.", sagte James etwas leiser, doch als Sirius ihm seine Liebe gestand gab es für James kein halten mehr.
Er lies die Gabel fallen, sah ihn mit großen Augen und einem offenen Mund an.
Er stotterte:"Du ... hast dich in ... mi-mich ver-verliebt?"
James entsetzter Gesichtsausdruck wich einem fröhlichen Grinsen.
Er hatte es geschafft.
Sofort schrie James auf.
"Ich liebe dich auch Tatze!" James sprang auf ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 20:40

Sirius versuchte, sich wieder von Cathleen abzulenken, in dem er das Spiel zwischen ihm und James einfach weiter mitspielte.
Also sprang er nun auch auf und fiel James um den Hals.
Er seuzte vor Glück: "Oh, mein Gott! Das ist der schönste Tag meines Lebens! Dass das Schicksal mir ein so wundervollen Menschen wie dich gegeben hat... Oh, Krone! Mein Liebster!"
Sirius hielt James eine Armlänge von sich weg und näherte sich seinem Gesicht dann mit seinem eigenem, als wollte er seinen besten Freund küssen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 20:47

James wollte seinen besten Freund gar nicht mehr los lassen.
Doch als Sirius ihn erst eine Armlänge von sich weghielt und dann mit dem Kopf näher kam, ratterte sen Gehirn.
Sollte er ihm entgegenkommen? Oder war es besser die Sache zu beenden?
Nun, so etwas hatten sie noch nie ...
James zuckte leict mit den Schultern, dann kam er Sirius mit seinem Kopf und somit auch seinen Lippen näher.
James hoffte innerlich schon, dass sie sich nicht unbedingt küssten, doch wenn Sirius nicht wegzog und er auch nicht, dann war es auch nicht so schlimm.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 21:00

Warum kam James ihm nun auch noch näher? Was sollte er denn jetzt tun? Wenn sie einfach weiter aufeinander zusamen, würden sie sich küssen, aber er wollte garantiert keinen Rückzieher machen. Denn das wäre jawohl feige! Er war nicht feige!
Andererseits wollte er aber auch nicht unbedingt seinen besten Freund küssen. Sie waren nun mal nur Freunde und auch wenn James die wichtigste Person in seinem Leben war, war er nicht so heiß darauf, ihn zu küssen. Vor allem nicht auf die Lippen.
Aber er sah ein, dass es keinen Zweck hatte und nun musste er es halt durchziehen. Auch wenn er seine Zunge bestimmt schön rauslassen würde.
Langsam setzte er also nun seine Lippen auf James' und schloss seine Augen, so als würde er den Kuss, mehr als alles andere auf der Welt, genießen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 21:00

Vivian erstarrte.
James und Sirius taten doch nicht tatsächlich das, was sie da gerade sah, oder doch?
Ihre Kinnlade klappte herunter und entsetzt schaute sie Annabelle an.
"Siehst du das auch?", fragte sie. Das Liebesgeständnis hatte sie selbstverständlich auch gehört, aber das hatte sie wirklich noch für Spaß gehalten. Dieser Kuss jedoch... Das war etwas ganz anderes...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 31.05.2007, 21:05

Annabelle starrte Sirius und james entsetzt und geschockt an.
Was taten die beiden da?
"Ja, ich - sehe ... das auch.", stotterte Annie, da sich gerade der Anblick, dass ihr Sirius seinen besten Freund James vor der ganzen Großen Halle küsst, in hr Gehirn einbrannte. Dieses Bild würde sie so schnell nicht wieder vergessen können.
Sie schaute sich mit offenem Mund in der Halle um - sie und Vivian waren nicht die einzigen, die so geschockt waren.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 21:06

Es war ein komisches Gefühl, seinen besten freund zu küssen.
Ihm hätte klar sein müssen, dass Sirius und ebenso wie er, keinen Rückzieher machen würde.
Peter, der neben ihm saß lies vor Schreck die Gabel fallen. Er starrte seine Freunde mit offenen Mund an.
James versuchte den Ekel hinter den geschlossenen Augen und 'entspannten' Gesichtsausdruck zu verstecken.
Kaum hatten sich ihre Lippen berührte hätte er sie auch schon wieder wegziehen können, doch nun wollte er ein bisschen Show haben.
James legte seine eine Hand in den Nacken und lies seine Lippen noch ein paar Sekunden auf Sirius seine, dann löste er sich von ihnen und gab ihm einen kleinen Klaps auf den Hinterkopf.
"Du Schussel.", grinste er und setzte sich wieder hin.
Er versuchte normal weiter zu essen, doch musste er das eben erlebte ersteinmal verarbeiten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 21:10

Auch Sirius setzte sich wieder und trank erst einmal einen großzügigen Schluck Orangensaft, womit er auch seine Lippen gut benetzte.
Als er dann glaubte, nicht mehr das Gefühl von James' Lippen auf seinen zu haben, beugte er sich zu ihm und flüsterte so leise, dass es sonst keiner hören konnte: "Ganz ehrlich, Krone: Ich weiß echt nicht, was die Mädchen an dir finde! Das war gar nicht schön! Das war einfach nur... na ja... einfach nur... nicht schön!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 21:12

Vivian war froh, als die beiden sich wieder voneinander lösten.
Direkt nach Annabelles Antwort hatte sie James wieder eingehend gemustert und starrte ihn noch jetzt gebannt an.
Warum hatte er Sirius geküsst? Nur aus Spaß? Aber wie konnte man mit so etwas Spaß machen?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 21:16

James zuckte mit den Schultern.
"Ich weiß es nicht. Aber das gleiche Kompliment, mit den allerschönsten grüßen zurück.", grinste er und wischte sich mit dem Handrücken über den Mund.
"Na ja, wahrscheinlich fandet ihr es nicht so toll, weil ihr beide Jungs seit und euch schon so lang kennt.", meinte Peter und James nickte.
"Ja ... aber meine Kusskünste müssen ja seit Samstag nur noch für eine reichen.", sagte James und seine Gedanken wanderten zu Lily hinüber.
Wie es ihr wohl ging?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 31.05.2007, 21:19

Annabelle war ziemlich erleichtert, dass Sirius und James wieder voneinander abgelassen hatten.
"Was war das denn bitte?", fragte sie Vivian, welche sie mit leichtem Ekel ansah. Hatten die beiden sich jetzt etwa nur aus Sapß geküsst, oder was? Aber das ist doch nicht lustig? Auch nicht, um Aufmerksamkeit zu bekommen ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 21:23

"Ja, andere wollen diese Kusskünste auch gar nicht bemerken!", meinte Sirius, obwohl er schon Peters Meinung war. Es musste wohl daran liegen, dass sie beide Jungen waren. Daran, dass sie sich so lange kannten und es deswegen nicht schön gewesen war, wollte er nicht glauben.
Aber dass sie beiden Jungen waren... Das war eine gute Erklärung! Denn anders konnte es ja kaum sein. Immerhin schienen alle Mädchen die Kusskünste von beiden gut zu finden.
Sirius aß langsam weiter, während er James erwartungsvoll anschaute.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 31.05.2007, 21:25

"Ich habe keine Ahnung...", antwortete Vivian, obwohl sie noch nicht einmal wusste, ob Annabelle überhaupt sie gefragt hatte, oder eher sich selbst. Eigentlich war es ihr auch ziemlich egal.
Langsam wandte Vivian sich wieder ihrer Freundin zu und fragte hoffnungsvoll: "Das haben die doch bestimmt nur aus Spaß gemacht, oder nicht?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 21:38

"Es reicht für sie.", streckte er ihr die Zunge raus und grinste.
Auh er aß jetzt weiter, doch bemerkte er Sirius lästigen Blick.
Natürlich wurden sie auch noch von den anderen Schülern angestarrt oder er hörte ihr Tuscheln, doch Sirius nervte.
"Was?", fragte er mit vollem Mund.

Ooc: Sry, PN ist ein bissl lang geworden ... aber schön oder? :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 21:49

Sirius zuckte mit den Schultern, während er sich auch wieder etwas zu essen in den Mund schob.
Er musterte James weiter und nachdem er geschluckt hatte, meinte er: "Ich dachte nur, dass du noch irgendetwas Lustiges machst! Das Schauspiel eben hat ja eher alle anderen belustigt," - Die meisten der Schüler, die ihnen zugeguckt hatten, sahen nicht gerade belustigt aus, eher angeekelt oder erstaunt oder so. - "aber ich hatte nichts zu lachen! Du musst mich jetzt auch noch zum Lachen bringen!"
Den letzten Satz hatte er extra so gesprochen,d ass es so klang, als ob James nur dazu da wäre, um Sirius zu belustigen.

OOC: Ja! Tolle PN! Ich und mein anderes ich freuen uns! :lol: :lol: :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 21:55

James sah umsich.
Dann schüttelte der den Kopf und schluckte den Bissen hinunter.
"Das kannste knicken.", antwortete er, sah kurz zu Peter und wandte sich dann an Sirius.
"Lass Wumrschwanz doch was machen." James nickte bei Peter's Spitznamen in dessen Richtung und grinste leicht.
Ohne eine Antwort abzuwarten aß er weiter.

Ooc: Ja^^ Ich auch ... oh man, ich wollte eben etwas ganz anderes schreiben ;)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 22:05

OOC: Ui! Ich ahne auch schon, was... :)

"Okay!", antwortete Sirius und wandte sich dann Peter zu, um mit möglichst kindischer Stimme zu sagen: "Wurmschwaaaanz! Mach mal was Lustiges, worüber ich lachen kann!"
Peter sah ihn kurz perplex an und zuckte dann mit den Schultern: "Ich weiß doch gar nichts!" "Ach, egal! Mach einfach das, was du normalerweise auch machst! Das wird schon lustig genug!", grinste Sirius und musterte Peter erwartungsvoll. Und tatsächlich: Als Sirius zu Ende gesprochen hatte, wurde Peter ein wenig rot und murmelte: "Ich mach doch nie was Lustiges..." Dann setzte er aus Versehen seinen Ellebogen in die Butter und Sirius lachte leicht, um dann anerkennend zu nicken: "Sehr schön! War doch schon einmal ein Anfang! Weiter so!"
Er schob sich wieder etwas zu essen in den Mund und musterte Peter weiterhin ausgiebig. Er wusste, dass Peter öfter etwas Tollpatschiges machte, wenn er viel Aufmerksamkeit bekam, also musste er ja eigentlich nur noch warten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 31.05.2007, 22:08

Auch James grinste, als Peter mit dem Ellenbogen in die Butter rutschte.
Er klopfte Peter anerkennend auf die Schulter.
"Wie Tatze sagt, weiter so."
James wandte sich wieder seinem Essen zu, doch beobachtete er Peter-vielleicht passierte ja noch etwas witziges.


Ooc: Ach jaaaa??? Sicher? :P Ich muss immer sehr aufpassen, damit ich nicht so durcheinander komme :D
Na ja, ich muss dann gleich gehen :cry:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 31.05.2007, 22:14

Peter starrte nun, rot im Gesicht, auf seinen Teller und bewegte sich nicht mehr, damit nichts mehr passieren konnte.
"Ach, du bist ein Spielverderber, Wurmschwanz!", berschwerte Sirius sich nach kurzer Zeit, als Peter echt nichts mehr passiert war.
Gespielt beleidigt schob er sich noch mehr Essen in den Mund und schaute sich dann wieder in der Halle um.
"Und Moony ist imme rnoch nicht auffindbar!", bemerkte Sirius dann, als er geschluckt hatte.

OOC: NEIN! Du sollst nicht gehen! :(
Und ja, ich bin mir sicher! ich muss auch immer aufpassen, dass ich nichts Falsches schreibe... :oops:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 12:55

"Also ich glaube wir müssen mit unserem Freund mal ein ernstes Wort reden.", sagte James schließlich, als er Remus wirklich nirgendswo sah.
Er schüttelte den Kopf.
"So kann das doch nicht weitergehen.", brummte er und aß seinen Teller leer, aber nur um sich dann noch eine zweite Ladung zu holen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 14:14

"Wir sollten nicht nur ein ernstes Wort mit ihm reden, lieber ein paar mehr!", stimmte Sirius nickend zu, während er sich ebenfalls neu auftat und begann, die nächste Ladung an Essen zu verputzen.
Während er dann kaute, guckte er sich ein weiteres Mal um und meinte leise, nachdem er wieder geschluckt hatte: "Hoffentlich vergisst unser lieber Moony durch seine Freundin nicht, dass bald Vollmond ist!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 14:54

"Vollmond...", murmelte James und sah zur Decke hinauf.
"Hoffentlich bekommen wir nicht so ein scheiß Wetter wie letztes Jahr."
James schauderte und schüttelte sich.
Letztes Schuljahr, die erste Vollmondnacht. Es stürmte so heftig, dass die Rumtreiber nur in der Hütte bleiben konnten und es war nicht leicht einen Werwolf in so einem kleinen Haus in Schach zu halten und zu beruhigen.
James nahm sein Essen wieder auf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 15:12

"Ach, wird schon! Zumindest, wenn sich das Wetter so hält wie bisher...", meinte Sirius, der auch kurz zur Decke hinaufschaute.
Ja, es war im letzten Jahr schon krass gewesen, sie alle vier hatten sich wohl schlimme Verletzungen zugezogen, aber das passierte ja eigentlich auch häufiger an Vollmond.
Sirius wandte sich wieder dem Essen zu und steckte sich ein wenig davon in den Mund, um sich dann wieder umzuschauen.
Wo Remus wohl war?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 16:12

James nickte.
"Ja, dann wird es kein Problem sein unseren peltzigen Freund in Schach zu halten.", grinste James und trank etwas Kürbissirup.
Er sah sich kauend um.
"Gehen wir nacher noch in den Krankenflügel?", wollte James eigentlich fragen, aber dann viel ihm ein, dass dort ja auch Cathleen lag und er selbst Sirius zu etwas Abstand zu ihr geraten hatte, also schloss er wieder den Mund und schwieg.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 16:21

Sirius hatte gesehen, dass James kurz den Mund geöffnet hatte und musterte ihn nun fragend.
Er selbst hatte noch Essen im Mund und so wollte er nicht sprechen, also musste er warten, bis er endlich alles herunterbekommen hatte, bis er dann fragen konnte: "Was ist? Was wolltest du sagen?" Und grinsend setzte er hinzu: "Verheimlichst du etwas vor mir?" Er konnte sich nicht vorstellen, dass James irgendetwas vor ihm verheimlichte. Warum sollte er denn auch?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 17:03

"Ach, ist egal.", winkte James ab.
James tat so als wäre es nichts wichtiges gewesen-es war ja auch nicht wirklich wichtig gewesen.
Er schloss auch sofort mit dem Thema ab, doch wusste er, dass Sirius sich höchstwahrscheinlich nicht damit zu frieden geben würde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 17:15

Sirius ließ sein Besteck klirrend auf den Teller fallen und tat so, als wäre er wirklich wütend, während er meinte: "So geht das nicht, Krone! Nein, nein, nein, nein, nein! Wenn du mir hier irgendwelche Sachen verheimlichst... Nein, nein! Krone! Sag mir, was los ist oder du kannst eine Beziehung zwischen uns gleich vergessen. Nichts da mit Liebe und trallala! Wenn du mir hier einfach irgendwelche Sachen verheimlichst... Einfach nein!"
Nun schaute er, als wäre er vollkommen enttäuscht von James und als wäre er traurig, dass anscheinend nichts aus ihnen werden könnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 17:22

"Und schon wieder.", murmelte James grinsend und legte sein Besteck beiseite.
Er sah Sirius an,als würde er mit einem Menschen reden, der sehr lang brauchte um etwas zu verstehen-was bei Sirius ja auch das ein oder andere Mal der Fall war.
"Es-war-nicht-so-wichtig.", sagte er langsam und sah Sirius zweifelnd an.
"Er hat es nicht verstanden."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 17:30

Sirius drehte sich, gespielt eingeschnappt weg.
"Das sagst du doch jetzt nur so!", meinte er dann, mit möglichst trauriger Stimme, "Du willst nur nicht, dass ich weiter nachfrage... Aber weißt du was? Mit mir nicht! So leicht geht das alles nicht! Ich will gefälligst wissen, was du sagen wolltest! Bestimmt weiß es sonst jeder!"
Er wandte sich Peter zu: "Du weißt es doch garantiert auch, oder? Ja, natürlich weißt du es! Es wissen ja alle!"
Dann schaute er wieder James an und sagte: "Ich bin wirklich enttäuscht von dir, mein Lieber! Entweder sagst du mir jetzt, was du sagen wolltest oder hier und jetzt müssen sich unsere Wege trennen und du musst leider die Große Halle verlassen!" Erst hatte er sagen wollen, dass er selbst sonst gehen würde, aber dann hätte James bestimmt gesagt, dass er das doch tun soll und dann hätte er nicht weiteressen können zumindest nicht, wenn sie die Sache weiter durchgezogen hätten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 17:35

Peter schüttelte den Kopf.
"Nein. Ich weiß es nicht.", fiebte er und zo sich merkwürdig zusammen.
"Die Ratte kommt durch.", schmunzelte James, dann wandte er sich Sirius zu.
"ES-WAR-NICHT-WICHTIG!", wiederholte James, etwas lauter.
"Und wieso soll ich gehen? Ich hab kein Problem mit dir und ich will noch essen-geh du doch."
James schüttelte 'genervt' mit dem Kopf.
Nein, Sirius könnte gehen - er, James blieb hier.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 17:42

Sirius hätte fast breit gegrinst, als Peter sich so merkwürdig zusammenzog. Es war immer wieder lustig zu sehen, wie sich sein Animagus sehen ließ, selbst wenn er sich gar nicht verwandelt hatte.
Aber nachdem James gesprochen hatte, verzog Sirius beleidigt das Geischt.
"Das kannst du nicht von mir verlangen, Krone! Du kannst mich nicht einfach vom Essen wegschicken!", beschwerte Sirius sich und tat so, als würde er schmollen, "Außerdem will ich immer noch wissen, was du sagen wolltest! Gerade, wenn es nicht so wichtig war, kannst du es mir ja einfach erzählen! Denn dann ist es für dich doch auch nicht wichtig, ob ich es weiß oder nicht!"
Er grinste wieder. Eigentlich war es doch ein schönes Argument. Und irgendwie wollte er ja wirklich wissen, was James hatte sagen wollen. Gerade, wenn er sich knapp vorm Sprechen umentschieden hatte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 17:54

"Natürlich kann ich das machen Tatze und wie ich das kann.", sagte James und nahm nun wieder sein Essen zu sich.
"Siehst du? Ich werde schön hier bleiben und weiter essen.", schmatzte er, dann schluckte er das Essen im Mund hinunter und trank etwas.
"Willst du es wirklich wissen?", fragte er Sirius mit hochgezogener Augenbraue.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 18:06

Erst hatte Sirius etwas beleidigt erwidern wollen, doch dann fragte dieser ihn, ob er es wirklich wissen wollte.
Sofort nickte Sirius begeistert und sah James mit glänzenden Augen an. "Erzähl, erzähl!", verlangte er, wie ein kleines Kind, welches um eine ganz tolle Geschichte bettelte.
Seinen Blick immer noch auf James, tastete er auf seinem Teller nach etwas Essbarem und als er etwas gefunden hatte, steckte er es sich langsam in den Mund.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 18:10

James grinste schelmisch.
Sollte er Sirius jetzt noch zappeln lassen? Oder sollte er ihm es wirklich erzählen?
"Ich sag nur eins: Krankenflügel."
James versuchte Sirius über die Augen zu erzählen, oder zu erklären, was er sagen wollte.
Schließlich machte er noch ein "Ziip" mit dem Mund und aß weiter.
Kauend sah er Sirius erwartungsvoll an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 01.06.2007, 18:18

Als Vivian Annabelle fragte, ob sich Sirius und James nur aus Spaß geküsst hätten, konnte sie nur mit den Schultern zucken.
"Ich hab' keine AHnung ... aber wieso sollte man seinen besten Freund aus Spaß küssen?", fragte sie dann.
Sie konnte James schon verstehen - wer würde Sirius denn nicht gerne mal küssen? (OOC: sie ist so bekloppt :lol:)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 20:01

Sirius rollte mit den Augen und meinte: "Da hättest du jetzt nicht ein solches Theater drum machen müssen!" Er tat so, als würde er die Tatsache, dass er das ganze Theater darum gemacht hatte, ignorieren.
"Kannst du nächstes Mal auch einfach so sagen... Und nein! Wir gehen nicht in den Krankenflügel! Ich meine... Okay... Du kannst gerne gehen, aber ich komm' nicht mit!", sagte er und aß dann weiter.
Er wollte nicht in den Krankenflügel, weil dort Cathleen war. Er wollte sie doch, so gut es ging, meiden.

OOC: Ich finde Annie und Viv toll! :D

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 01.06.2007, 20:05

"Da fragst du mich eindeutig zu viel!", antwortete Vivian Annabelle. Sie hatte wirklich keine Ahnung, aber irgendwie würde es ja doch ein wenig zu James und Sirius passen. Zumindest redete Vivian sich jetzt ein, dass es zu den beiden passte, denn sonst hätte James ja andere Gründe haben müssen und über die wollte sie wirklich nicht nachdenken.
Dennoch fragte sie Annabelle jetzt ängstlich: "Warum sollten sie das denn sonst getan haben? Du denkst doch nicht etwa, dass die beiden...?!" Die Worte blieben ihr im Hals stecken. Das konnte jawohl nicht sein!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 01.06.2007, 20:12

Annabelle war aufgrund des Kusses ganz eindeutig der Appetit vergangen, sodass sie ihen Teller von sich weg schob.
"Ich denke nicht, dass die was haben ...", murmelte Annie.
DAS war wirklich abwegig! Die größten Frauenhelden der Schule sollten auf einmal schwul sein ... Bei diesem Gedanken schüttelte sie mit dem Kopf, um ihn sofort wieder loszuwerden.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 01.06.2007, 20:21

"Hoffen wir es!", murmelte Vivian, sie musterte weiterhin gebannt James, "Stell dir das mal vor..."
Ihr lief eine Gänsehaut über den Rücken, als sie auch nur versuchte, sich vorzustellen, wie dann die Zukunft sein würde. Sie wäre alleine. Ganz alleine. Dann würde sie vielleicht in die Winkelgasse gehen und dort dann James und Sirius sehen, Händchen haltend.
Angewidert streckte sie die Zunge raus und schüttelte sich am ganzen Körper.

OOC: Diese Homohasser immer... :? :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 20:26

James konnte Sirius verstehen.
"Ja, ich weiß. Deswegen hab ich meine Meinung auch geändert. Ich wollt eigentlich noch vielleicht zu Saphira, aber dann ist mir eingefallen, das Cathleen ja auch im Krankenflügel liegt.", erklärte James seinem Freund und aß weiter.
"Aber allein will ich da auch nicht hin.", grummelte er und trank etwas aus dem Becher.
"Aber wir können danach mal Moony suchen gehen.", schlug James vor.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 01.06.2007, 20:26

Annabelle überlegte sich, dass sie draußen auf den Ländereien ganz unbekümmert herum läuft und dann Sirius und James küssend am See stehend sehen würde. Angeekelt von diesem Bild stellten sich ihre Nackenhärchen auf.
"Lieber nicht ..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 20:37

"Ja, lass uns dann Moony suchen gehen!", nickte Sirius.
Immerhin konnte Remus jawohl auch nicht immer mit Aystris rumhängen. Oder bedeuteten die Rumtreiber ihm denn gar nichts mehr?
"Natürlich bedeuten wir ihm noch etwas! Aber Aystris bedeutet ihm nun mal auch etwas! Gönn ihm das Glück!", sagte er sich, während er langsam weiteraß.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 01.06.2007, 20:40

"Stimmt! Lieber nicht!", sagte nun auch Vivian und musterte James besorgt.
Was, wenn er wirklich schwul werden würde? Dann könnte er doch gar nicht glücklich werden, oder doch? Immerhin war sie, Vivian, sein Glück, aber wenn er schwul wäre, ginge das alles doch gar nicht...

OOC: Vivian ist echt überhaupt nicht eingebildet! :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 20:40

"Gut. Dann gehen wir nach dem Essen hoch, holen unser Baby und suchen nach dem Vermissten, okay?", schlug James vor und dah Peter stumm nicken.
James runzelte die Stirn. Peter war ja noch nie der Freund von vielen Worten gewesen, aber irgendwie benahm er sich merkwürdig.
Er schüttelte kaum merklich mit dem Kopf und wandte sich Sirius zu.
Er ertastete sich etwas zu Essen und aß langsam weiter, wärend er Sirius immer noch ansah.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 20:56

Kurz aßen die drei Freunde schweigend, dann schaute Sirius erst Peter, dann James, wo sein blick auch blieb, genervt an.
"Sagt etwas! Irgendetwas! Es ist so still!", beschwerte sich Sirius. Natürlich war es nicht still, immerhin saßen um sie herum auch einige andere, die miteinander sprachen, zudem gehörte man viel Geklirre vom Besteck. Also still war es auf keinen Fall, aber Sirius nervte es einfach, wenn er uns seine Freunde beieinander saßen und nichts sagten oder noch nicht einmal etwas Spannendes taten.
Dann fiel Sirius etwas ein und mit glänzenden Augen verlangte er von James: "Los! Schlag ein Rad! Oder mach einen Purzelbaum! Aber schrei erst ganz laut! So einen Dschungelruf, damit auch schön alle hergucken! Ja? Machst du das für mich? Das ist bestimmt lustig!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 21:09

"Einen Dschungelruf?", wiederholte James und grinste.
Er zuckte mit den Schultern, doch grinste er dabei schelmisch, dass bedeutete meistens 'Ja'.
Er legte das Besteck beiseite und trank seinen Becher leer.
"Ich weiß zwar nicht warum, aber egal." Natürlich wusste er das er dadurch wieder einmal die Aufmerksamkeit der anderen bekam.
James stand auf, räusperte sich und machte den 'Dschungelruf', dann schlug er zweimal Rad, machte einen Handstand, dann ging er gleich in einen Purzelbaum über und machte dann noch eine Peruette, (ooc: Wahrscheinlich falsch geschrieben-egal ;)) bis er gerade stehen blieb.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 21:33

Sirius lachte lauthals los. Das war auch ein Grund, warum er sienen Freund so mochte. Er tat es einfach. Egal, ob es vielleicht peinlich sein könnte, egal, ob es nicht wirklich einen Sinn hatte. Er tat es einfach und brachte ihn, Sirius, damit zum Lachen. Ganz anders, als Matthew bei ihrem Gespräch zuvor auf einen ähnlichen Vorschlag reagiert hatte.
Sirius begann, noch immer lachend, in die Hände zu klatschen, um zu verdeutlichen, dass es für ihn ein tolles Schauspiel gewesen war.
Und als er sich ein wenig beruhigt hatte, rief er grinsend: "Super, Krone! Weiter, weiter, weiter!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 21:40

James wusste zwar nicht wirklich warum Sirius es wollte, dch war es ihm auch egal.
Er brachte Sirius zum Lachen und auch andere Schüler, von denen er nun wieder einmal die volle Aufmerksamkeit bekam-natürlich nicht von allen.
James überlegte kurz, dann machte er einen Handstand mit einer Hand und hüpfte an dem Gryffindortisch entlang. Durch die Erdanziehungskraft (ooc: Jetzt machen wir noch ein bisschen Schule :D) rutschte sein Shirt ihm fast übers Gesicht.
James sprang auf die Beine, machte einen Salto und verneigte sich schließlich vor den Schülern.
Er grinste laut:"Vielen Dankk für Ihre Aufmerksamkeit meine Ladys ... ach ja und Gentelmen."
James setzte sich wieder an den Tisch und strahlte über das ganze Gesicht.
Er hörte die Schüler lachen und einige Mädchen seufzen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 21:49

Sirius klatschte noch immer in die Hände und strahlte James an.
"Hervorragend! Super! Vielen, vielen Dank! Du bist der beste!", presste Sirius zwischen seinen Lachern hervor, doch erstickte er dann fast an denselben. Er hustete kurz und als er sich dann endlich komplett beruhigen konnte und auch mit dem Klatschen aufgehört hatte, meinte er grinsend: "Natürlich bin ich noch ein klitzekleines bisschen besser, aber du bist auch schon wirklich genial, Krone!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 21:56

"Vielen Dank. Ich lerne ja auch nur vom besten.", zwinkerte James seinem Freund zu.
Peter sah James ganz begeistert an, er hatte so große Augen bekommen, dass es so aussah, als würden sie ihm aus dem Kopf fallen.
James fing an zu lachen und versuchte sich sofort wieder zu beruhigen.
Er griff wieder nach seinen Teller und füllte sich mit zitternden Händen etwas zu Essen auf.
Er hatte jetzt wieder Hunger bekommen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 22:05

Sirius tat ebenfalls etwas auf James' Teller und erklärte grinsend: "Das hast du dir jetzt verdient! Hier, ein bisschen Gurkensalat solltest du auch noch essen!"
Und schon griff Sirius nach dem Gurkensalat, um James ordentlich davon aufzuschaufeln. Er glaubte schon, dass James mit dem Berg, der sich langsam auf seinem Teller bildete, locker fertig werden würde.
Als er dann meinte, dass James genug hätte, schaufelte er sich selbst noch etwas auf den Teller und begann zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 22:11

James lief das Wasser im Munde zusammen. "Danke.", bedankte er sich bei Sirius.
"Ja, dieses hin und her springen ist doch ganz schön anstrengend.", schmunzelte er und griff nach der Gabel.
Mit dem Berg wurde James schon fertig. Er besah sich, bevor er anfing zu essen, seinenTeller genau an.
Auf dem Teller waren ein Steak, Kartoffeln, etwas Brot mit Käse und ganz viel Grurkensalat zu sehen. Neben ihm stand noch ein kleiner Teller, den befüllte er sich mit Joguhrt.
Wäre James ein Mädchen würde man glauben können er sei schwanger, aber wer die Rumtreiber kannte, wusste, dass vor allem James und Sirius gerne einmal etwas anders aßen als viele andere.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 22:24

"Boah! Lachen auch, das glaubst du gar nicht!", erwiderte Sirius breit grinsend, während er sich noch ein wenig zu essen auf den Teller packte.
Dann wandte er sich an Peter und fragte: "Ja, du meinst auch, dass Lachen viel anstrengener ist, als durch die Gegend zu turnen, 'ne?" "Ich finde das durch die Gegend Turnen, glaube ich, anstrengener!", gab Peter zurück, der nun zwischen Jame sund Sirius Hin und Her schaute.
Sirius rollte mit den Augen und verlangte: "Widersprich mir doch nicht einfach, Wurmschwanz! Du musst mir zustimmen! Immer!"
Natürlich meinte er es nicht ernst. Er wollte nicht, dass Peter ihm immer zustimmte. Er wollte von gar niemanden, dass er ihm immer zustimmte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 22:38

"Gut so Wurmschwanz.", lobte James den kleinen Jungen.
"Halte zu mir ... aber Tatze, du warst ja heute nicht dabei! Saphira hat uns fast totgehetzt.", brummte James.
"Obwohl es auch ganz witzig war.", grinste er und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 22:52

Sirius grinste: "Na, zum Glück war ich nicht dabei! Sonst hätte es euch ja ganz peinlich sein müssen, weil ich das alles viel besser könnte, als ihr!"
Sein Grinsen wurde breiter und er hoffte, dass seine beiden Freunde ihn nicht ernst nahmen. Denn egal, was sie getan hatten, James wäre dank dem ständigen Quidditch-Training eh besser als er gewesen.
Sirius aß noch etwas und nachdem er geschluckt hatte, erkundigte er sich: "Was habt ihr denn genau gemacht? Nicht, dass ich zum nächsten Mal Frühsport komme und mich voll blamiere! So könnte ich wenigstens noch ein wenig üben!"
Er grinste wieder. Er würde garantiert nicht vorher üben. Nicht freiwillig! Aber vielleicht könnte er sich ja noch ein paar Ausreden ausdenken, warum er die Übungen dann vielleicht nicht sonderlich gut konnte. Obwohl... Vielleicht waren die Übungen ja auch relativ einfach und für ihn wären sie tatsächlich kein Problem... Aber dann wären sie auch für Jame skein Problem und er würde sich nicht darüber beschweren...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 23:05

James hörte Peter geqäult aufstöhnen.
"Das reicht doch schon oder?", schmunzelte er und deutete auf Peter.
"Na ja, wir sollten zehn Situps machen, ein paar Liegestütze, dann wollt sie uns erst um den See, dann aber doch eher um's Schloß hetzen. Sie hat es aber dann doch gelassen.
Na ja, wir haben uns aufgewärmt und ..." James erzählte Sirius all die Übungen die sie gemacht hatten.
Manche waren wirklich einfach, manche aber auch fast unmöglich gewesen.
"Also wenn Saphira so sportlich auch in anderen Dingen ist, dann würd ich sie in die zweimal schlafen Kategorie einordnen.", gab James seinen Freund den Tipp und zwinkerte ihm zu, bevor er weiter aß.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 23:13

Schon in der Hälfte von James' Satzes, erschien ein Grinsen auf Sirius' Gesicht, da er schon dann wusste, wie der Satz enden würde.
Er nickte, noch immer grinsend: "Ja... Wenn sie noch woanders sportlich ist... Ich glaube, dann wird sie echt beim Zweimal einkategoriert!"
Er ließ sich noch einmal die Übungen, die James aufgezählt hatte, durch den Kopf gehen und meinte dann: "Hoffen wir mal, dass sie erkennt, dass ich bei solchen Sachen wie Frühsport nicht sportlich sein kann, aber dafür in anderen Gebieten!"
Sein Grinsen wurde wieder breiter, während er sich auch daran machte, weiter zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 23:19

James hob bei Sirius letzten Worten den Becher und hob ihn kurz in Sirius Richtung.
Er sah seinen Freund mit einem Grinsen auf dem Gesicht an und sagte:"Hoffen wir das Beste."
Er setzte den Becher an und trank einen großen Schluck daraus.
Er aß dann still weiter.
"Wie lang gedenkst du denn zu warten?", fragte James schließlich.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 23:30

Sirius hatte seinen Becher ebenfalls gehoben und hatte daraus getrunken. Gerade hatte er das, was er im Mund hatte, runterschlucken wollen, als James seine Frage stellte.
Sirius hätte fast sein ganzes Trinken ausgespuckt, konnte sich aber noch halten und schluckte schwerfällig.
Danach sah er seinen Freund entsetzt an und fragte: "Warum sprichst du so hochgestochen, Krone? Mal ehrlich... 'Gedenkst'... Wo sind wir denn hier?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 01.06.2007, 23:37

"Sorry, Ass Aas der Erste, aber eine dumme Angewohnheit.", sagte er mit geschwollener Stimme.
"Nein nein ... okay, nun mal den Spaß beiseite. Was machen wir gleich?", fragte James und sah Sirius und Peter interessiert an.


Ooc: So, jetzt hab ich versucht es mal nicht zu schreiben! :D

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 01.06.2007, 23:52

OOC: Barv, Pferdchen, brav! :)

Sirius zuckte mit den Schultern und überlegte kurz.
Als es ihm wieder einfiel, sagte er mit zusammen gezogenen Augenbrauen: "Ich dachte, dass Thema hätten wir schön durch?! Aber... Stimmt! Entschuldigung! Ich vergess ja immer, dass du so ein mega Kurzzeitgedächtnis hast! Also: ich glaube, wir hatten beschlossen, Moony zu suchen! Denkst du nicht?" Er grinste seinen besten Freund an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 01.06.2007, 23:52

Annabelle hatte das Akrobatik-Schauspiel von James schweigend verfolgt - doch dabei hatte sie eher auf Sirius geachtet. Er hatte sich offensichtlich ziemlich darüber gefreut, dass James so einen Stuss machte ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 01.06.2007, 23:57

Vivian hatte James' Schauspiel gebannt verfolgt. Er war einfach durch die Gegend geturnt und es hatte ihm scheinbar wirkliche Freude bereitet. Seine ganzen Bewegungen und sein kurzes Lachen danach waren einfach göttlich gewesen. Er hatte ja auch wirklich einen verdammt schönen Körper und eine verdammt schöne Stimme.
Die Mädchen, die aufgeseufzt hatten, als kurz James' Bauch zu sehen war, hätte sie am liebsten allesamt umgebracht. Natürlich hatte sie auch geseufzt, aber sie durfte das jawohl auch, die anderen nicht!
Nun fand sie endlich ihre Sprache wieder und meinte, noch immer James betrachtend: "Er ist einfach unbeschreiblich toll!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 00:01

"Stimmt. Hab ich ganz vergessen. Aber dafür habe ich ja dich.", grinste James und drehte sich kurz zu Peter.
"Und dich.", sagte er und klopfte ihn mit der Hand auf den Rücken.
James schmunzelte und aß weiter.
"Gut und was machen wir, wenn wir Moony gefunden haben? Oder auch nicht?"


Ooc: Es ist echt so schwer :(

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 02.06.2007, 00:02

Annabelle schaute weiterhin Sirius an und murmelte Vivian dann zu:
"Ich weiß! Er ist so dermaßen toll ..."
Gedankenverloren strich sie durch ihr Haar ... Sie sah sich ein bisschen in der Halle um und musste zu ihrem Missfallen feststellen, dass sie - wie immer - nicht das einzige Mädchen war, dass bei Sirius' Anblick dahin schmolz ... aber diese Weiber konnten doch nicht wirklich glauben, dass sie eine Chance bei ihm hätten .. nein, dafür waren sie viel zu hässlich und zu unfreundlich, als dass Sirius mit ihnen ausgehen, geschweige denn eine Beziehung anfangen würde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 00:12

OOC: Aber richtig schwer! :?

Sirius guckte Peter kurz fragend an, aber er wusste auch nicht, was sie danach machen sollten und zuckte deswgen mit den Schultern.
Sirius wandte sich wieder seinem Teller zu und aß ein wenig was, um sich noch ein wenig Zeit für eine Antwort zu geben, dann schluckte er und meinte grinsend: "Das darf Moony dann entscheiden, wenn wir ihn gefunden haben! Nur, wenn er in die Bibliothek will, entscheiden wir doch etwas anderes!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 00:18

"Ja okay. In die Bibliothek wollt ich heut eigentlich auch nicht.", stimmte James seinem Freund zu und aß weiter.
"Na ja, wir benutzen die Karte oder? Sonst könnten oder müssten wir ja ewig suchen.", James hatte seine Stimme gedämpft. Es musste ja nicht jeder von der Kart erfahren.


Ooc: Jaaaa :( :? Immer zweimal überlegen ;)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 00:33

"Klar! Wo müssten wir sonst überall suchen? Dann müssten wir ja den ganzen Verbotenen Wald durchkämen, denn wer weiß, wohin der sich mit seiner Aystris verkrochen hat?!", meinte Sirius grinsend und ebenfalls ein wenig leiser als zuvor.
Dann fragte er, noch immer grinsend: "Nur für den Fall der Fälle, für die äußerste Ausnahmesituation: Wenn wir glauben, die schlafen miteinander, stören wir sie dann trotzdem, oder lassen wir es dann sein?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 00:42

James, der gerade etwas getrunken hatte, stellte seinen Becher ab und hustete.
Als er sich wieder beruhigt hatte grinste er.
"Nun ... wenn, dann würde ich sagen lassen wir die beiden in Ruhe oder? Also es ist sein erstes Mal, soweit ich weiß. Obwohl, wenn wir sie stören wird er sich sein Lebenlang daran erinnern."
James glaubte zwar nicht wirklich daran, dass Remus mit Aytris schlief, aber man musste ja für alle Fälle gewapnet sein.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 00:54

Sirius' Grinsen wurde wieder breiter, während er meinte: "Also ich glaube, sein erstes Mal vergisst man eh nie, Krone! Selbst ich weiß meins auch noch!" Er verzog nachdenklich das Gesicht und tatsächlich: Er konnte das Mädchen noch vor sich sehen, erinnerte sich ohne Probleme an ihren Namen. Selbst daran, wie es genau gewesen war, konnte er sich genau erinnern.
"Aber ich wäre dafür, dass wir sie nicht in Ruhe lassen! Moony ärgern macht immer so Spaß!", bemerkte Sirius, obwohl er es doch ein bisschen gemein fand. Wenn es tatsächlich Remus' erstes Mal war und ihn dann dabei zu stören... Na ja... Er musste ja damit rechnen! Und er hatte sich ja freiwillig sie als Freunde ausgesucht, also war er ja irgendwie auch selbst Schuld.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 00:59

"Ja schon, trotzdem wäre es doch noch etwas anderes, wenn dich deine Freunde dabei stören.", grinste James.
"Aber wollen wir ihn wirklich stören?", fragte er nochmal.
Er war jetzt nicht so begeistert davon, da es doch wirklich zu Remus Privatsphäre gehörte, was nur ihn und vielleicht Aytris etwas anging und nicht Sirius, Peter und ihm.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 01:13

"Ja, warum nicht! Das wäre so toll! Stell dir mal vor, wie peinlich Moony das wäre!", meinte Sirius und stellte es sich tatsächlich gerade vor. Es wäre bestimmt witzig, andererseits... James würde nicht noch einmal so nachfragen, wenn er keine Bedenken dagegen hatte. Und vielleicht würde Remus sie später dafür hassen... Das wollte Sirius ja auch auf keinen Fall.
Also seufzte er ergeben und sagte: "Okay... Egal, egal! Aber - Krone - versprich mir! Wenn wir irgendwann mal die Gelegenheit dazu haben und Moony schon sein erstes Mal hinter sich hatte, dann stören wir ihn mal, während er mit irgendwem schläft! Das wird dann bestimmt voll lustig, denkst du nicht?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 01:17

James war schon erleichtert, als Sirius Remus wenigstens bei seinem ersten Mal in Ruhe lassen wollte, wenn es denn mal so weit war.
Sirius sein Vorschlag gefiel James sehr.
"Jap, das aufjedenfall.", freute James sich schon und rieb sich die Hände.
"Aberich glaub nicht, dass unserer kleiner Moony schon so rangeht, oder was meinst du Wurmschwanz?"
Peter zuckte erst zusammen, dann zuckte er mit den Schultern.
"Keine Ahnung.", fiebte er.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 01:31

"Ach was! Wenn Moony das erst einmal ausprobiert hat... ein bisschen gekostet hat, dann wird er schon die Freuden daran entdecken und es gleich ein paar mal hintereinander tun. Glaub mir! Auch er kommt noch auf den Geschmack! Wie wir alle!", versicherte Siruis James grinend, obwohl er es selbst kaum glaubte. Remus erschien im nicht so der Typ dafür zu sein, andauernd mit irgendwem zu schlafen. Selbst wenn er eine Freundin hatte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 01:37

"Ja, das stimmt. Wer einmal angefangen hat kommt nicht mehr davon los.", schmunzelte James.
"Wie eine Droge.", nuschelte Peter und James nickte.
"Ja ... aber eine schöne. Obwohl ich bei Moony trotzdem denke, dass er jetzt nicht immer mit seiner Freundin schlafen würde- er würde doch nie das Lernen oder die Bücher vernachlässigen.", grinste James schelmisch und aß weiter. Er arbeitete den Teller so langsam, aber sicher ab.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 01:48

Sirius nickte erst zustimmend und musste dann breit grinsen: "Na ja... Beim Sex lernt er ja auch etwas! Etwas über den weiblichen Körper! Und vielleicht lernt er auch noch etwas über seinen eigenen!" Sein Grinsen wurde unwillkürlich breiter.
Dann fügte er hinzu: "Und vielleicht - wenn er die richtige Freundin hat... Vielleicht erlaubt sie ihm auch, nebenbei noch ein Buch zu lesen... Kann doch sein!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 01:56

James musste bei dieser verrückten und doch ziemlich 'typisch Sirius' Idee lachen.
"Ja, das wäre wohl möglich. Und vielleicht, wenn er Glück hat, liest sie mit oder fragt ihn ab.", scherzte James und sah zur Tür die aufging.
Jedoch war es nicht Remus der hereinkam sondern irgendein Huffelpuff.
James wandte sich wieder seinem Essen zu und stocherte auf seinen Teller herum.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 02:16

"Oh, ja!", grinste Sirus begeistert und scherzte dann ebenfalls weiter: "Also wenn Aystris ein solches Mädchen ist, dann hat unser kleiner Moony ja wirklich sofort Glück gehabt!"
Nun erst wandte sich auch Sirius wieder seinem Essen zu und aß ein wenig davon, um dann wieder breit zu grinsen: "Stell dir mal vor, die schlafen dann zum vierten Mal oder so miteinander, wir kommen rein und dann liegen die da mit dem Buch in der Hand und stöhnen nicht die Namen voneinander, sondern irgendwelchen schulischen Kram!" Er lachte leicht.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 13:02

James fing an zu lachen, allein die Vorstellung.
"Oh man, das müsste man aber dann festhalten.", grinste James, als er sich etwas beruhigt hatte.
Er versuchte weiter zu essen, doch musste er erstmal die Gabel beiseite legen, denn nun bestand die Gefahr, dass er nicht das Essen traf sondern vielleicht seine oder auch Peters Hand traf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 13:17

Sirius erwiderte breit grinsend: "Ja, das machen wir dann auch! Wir fotografieren das dann ganz schnell! Am besten wenn Wurmschwanz das macht! Du machst das dann, oder, Wurmschwanz?" Sirius wandte sich zu Peter, der ihn mit großen Augen anschaute und fragte: "Warum denn ich?" Scheinbar hatte er nicht vorgehabt, dann überhaupt mitzukommen und Remus und seine Patnerin zu stören.
Sirius erklärte grinsend: "Na, wenn Krone und ich dann voll am Lachen sind... Wie sollen wir es dann denn noch schaffen, ein Foto zu machen? Und wie ich dich kenne, wirst du nicht lachen, und wenn, dann erst ein paar Monate danach über das Foto. Aber damit überhaupt ein Foto existiert, musst du es dann halt machen! Irgendwie logisch?" Er sah Peter erwartungsvoll an, woraufhin er nickte, aber doch meinte: "Ja, aber..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 14:50

"Gut, dann hätten wir das ja geklärt.", unterbrach James Peter und somit stand fest, dass Peter, ob er nun wollte oder nicht, dass Foto machte.
"Du musst auch noch ein Foto machen. Für Mum.", fiel es James plötzlich ein, da sie gerade von Fotos und Pärchen sprachen.
James Mutter hatte zwar etwas von einem Mädchen gehört, aber hatte James seiner Familie nie wirklich etwas von Lily erzählt. Zu Hause schwärmte er nur in Sirius Gegenwart von seiner Lily-wie er sie damals schon nannte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 15:03

"Ja, ich weiß! Denn müsst ihr mir mal die Gelegenheit dazu geben! Sonst wird Mum noch ganz unglücklich, weil sie kein Foto hat!", meinte Sirius und schaute so, als wäre es für James' Mutter wirklich schlimm.
"Also... Wann darf ich es machen?", fragte er dann, als ihm jedoch einfiel: "Nur im Moment ist das etwas schlecht... Sie ist doch weg... Und... Ja... Ich weiß nicht, ob es ihr danach so gut bekommt, wenn ich euch wieder nerve..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 15:14

James Gedanken waren unweigerlich zu Lily hinüber geschlichen.
"Hoffentlich geht es ihr gut."
Er hörte auf zu Essen. Seine Gedanken kreisten nur um Lily und es brauchte sehr lange, bis Sirius' Worte bei ihm angekommen waren.
"Vielleicht wartest du noch ein bisschen.", schlug James vor.
Er wusste nicht wie weit Lily, wenn sie wieder kam, den Tod ihrer Eltern schon verarbeitet hatte.
"Ich sag dir dann bescheid."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 15:30

"Ja, tu das! Aber falls Lily Weihnachten mit zu uns kommt... dann muss ich bis dahin das Foto auf jeden Fall haben!", meinte Sirius, "Sonst beschwert sich Mum noch bei mir!"
Er hoffte, irgendwie ganz schnell von dem Thema, dass Lilys Eltern gestorben waren, wegzukommen. Denn dann dachte James bestimmt nur daran, wie traurig Lily deswegen war und er wurde unweigerlich selbst traurig. Und das wollte Sirius ja auf keinen Fall.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 15:40

"Oh ja und du kennst Mum ja ... wenn sie sich einmal in Rage redet, hört sie auch nicht so schnell wieder auf. Außer natürlich wenn es um Zoe geht, dann ist alles wieder gut.", brummte James missmutig, doch grinste er dabei. Er liebte seine kleine Schwester, dass stand außer Frage, aber es nervte ihn, dass sie nie ärger bekam oder immer in Schutz genommen wurde.
Oder wenn sie mal etwas anstellte, dann sagte Mrs. Potter immer, dass es ja wohl nicht so schlimm sei und das Zoe noch viel zu klein ist um für ihre, wie sie es nannte, Taten verantwortlich gemacht zu werden.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 15:54

"Zoe ist ja auch süß! Viel süßer als du, Krone! Klar, dass bei ihr gleich alles gut ist!", grinste Sirius.
Er mochte James' Schwester wirklich sehr. Sie war einfach noch wahnsinnig süß, auch wenn sie manchmal ein wenig nervte.
Sirius wuschelte kurz durch James' Haar und fügte dann, noch breiter grinsend, an: "Dir wurde bestimmt früher auch alles verziehen! Deswegen bist du auch so ein kleiner, verzogener Bengel!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 15:58

Zoe war schon niedlich, aber trotzdem. Sie war doch schon drei Jahre alt!
(ooc: James versteht es einfach nicht)
"Ach ...", brummte James. Er aß noch etwas um über den Rest seiner Antwort nachzudenken.
"Nein, mir hat man schon ganz früh beigebracht, dass man die Haare der Mutter nicht einfach so in Brand steckte.", grinste James.
Ja, das waren einer seiner wenigen Erinnerungen, wo es ihm so vorkam als wäre es erst gerstern gewesen. Natürlich wusste James noch sehr viel aus seiner Kindheit, doch wusste er das meiste erst, als er ungefähr fünf oder sechs Jahre alt war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 16:08

Sirius grinste. Das war auch typisch James! Dass er einfach schon als Kind so gewesen war. Sirius wäre als Kind nicht einmal ansatzweise auf die Idee gekommen, die Haare seiner Mutter in Brand zu stecken. Das wäre ja schon fast Selbstmord gleichgekommen. Aber James... Ja, der war schon damals so drauf gewesen. Und Sirius war sich sicher, dass er das auch gewesen wäre, wenn er nicht solche Eltern gehabt hätte, wie er sie nun mal hatte.
"Zoe würde das bestimmt auch lernen, wenn sie es mal ausprobieren würde!", grinste Sirius, obwohl er glaubte, dass James das wohl auch selbst wusste, "Wir können es ja mal testen! Wir reden Zoe mal, wenn wir in den Ferien Zuhause sind, ein, dass sie die Haare von Mum anstecken sollen und mal schauen, wie die darauf reagiert! Das Problem ist nur, dass Mum sich wahrscheinlich denken wird, dass wir damit zu tun haben..."
Sirius meinte es rein gar nicht ernst. Niemals würde er Zoe irgendeinen Streich einreden, bei dem sich ihre Mutter verletzen könnte. Die Haare könnte man halt nachzaubern, wenn sie weggebrannt wären, aber wenn die Haare brannten, könnte es auch der Haut mehr als nur schaden. Und er wollte ja auf keinen Fall, dass irgendeinem der Potters etwas passierte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 16:13

Ooc: Sirius ist soo niedlich :cry: Er macht sich wirklich Sorgen um die Potters ... :)

James gefiel die Idee.
"Na ja ... wir könnten es ja ausprobieren. Aber Mum sagt ja sowieso, dass wir einen schlechten Einfluss auf sie haben, weil Zoe schon genauso anfängt wie wir, oder wie ich damals. Also würde sie es wissen, dass wir sie dazu angestiftet haben. Aber wir sind doch schon Volljährig und können tun und lassen was wir wollen.", meinte James schmunzelnd, doch wusste James, dass er, so lange er im Hause seiner Eltern leben würde, nie wirklich das tun durfte was er wirklich wollte - wenn es um Streiche ging natürlich.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 16:21

Ooc: Oh... Knuffel! :lol: Nee, aber immerhin ist es doch seine Familie! Dafür macht er sich keine Sorgen um die Blacks...

Sirius grinste, versuchte, es aber eilig wieder aus seinem Gesicht zu nehmen. Als er es geschafft hatte, tat er so, als würde ihm etwas wirklich Leid tun und er meinte: "Das tut mir echt Leid, Krone, aber ich muss dir was sagen! Auch wenn man volljährig ist, kann man nicht tun und lassen was man will! Denn auf das Gesetz müssen wir trotzdem hören und - das tut mir echt Leid, aber andere Menschen zu verletzen, ist leider, leider gegen das Gesetz!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 16:27

Als Sirius ihm dann eine kleine 'predigt' hielt schaltete James, wie zu Hause auch so oft, auf 'Ignorieren' um. James heftete seinen Blick auf seinen Teller und aß in Ruhe weiter.
Erst als Sirius fertig war sah James auf und unterbrach sein Tun.
"Na ja ... wir würden ja keine Menschen verletzen. Wir würden sie ja unterhalten.", grinste James.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 16:39

Nun erschien auch wieder auf Sirius' Gesicht ein Grinsen und er erwiderte: "Meinst du? Obwohl... Eigentlich... Ja, doch! Deinen Eltern muss ja ohne uns sowieso ziemlich langweilig sein! Wenn nur die kleine Zoe da ist und sie ja doch noch erheblich ruhiger ist als wir... Habe ich mir ja noch nie Gedanken drüber gemacht, aber mal ehrlich: Deine armen Eltern!" Er tat so, als würde es ihm wirklich Leid tun, obwohl er James' Eltern die Ruhe, wenn sie nicht da waren, wirklich gönnte und sie ihm deswegen nicht Leid taten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 16:53

"Jetzt sind es wieder meine Eltern ne?", fragte James schmunzelnd.
"Aber jetzt mal im Ernst. Ich gönne ihnen die Ruhe. In den letzten Jahren hatten sie immer mehr zu tun ... eigentlich sollten wir ihnen mal einen Urlaub schenken, aber ich glaub, dass das Minesterium nicht so begeistert davon wäre.", grummelte James.
Er konnte das Minesterium schon verstehen, aber trotzdem: Seine Eltern bekamen so gut wie nie Urlaub und so waren die drei Kinder fast jeden Tag allein zu Hause ... wenn Sirius und James da waren und das war meistens nur in den Ferien.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 16:57

"Klar sind es jetzt wieder deine Eltern! Klingt jawohl voll blöd, wenn ich sagen würde: 'Oh, meine armen Eltern! Die sind immer so arm dran!' Keine Ahnung! Ich finde, es klingt besser, wenn man nicht 'meine', sondern 'deine' sagt.", meinte Sirius nachdenklich.
Dann nickte er zustimmend: "Aber echt mal! Die sollten wirklich Urlaub kriegen! Wenn wir erst einmal Auroren werden, können wir ja Überstunden im Austausch für einen Urlaub für unsere Eltern machen. Vielleicht geht das ja irgendwie..." Er zuckte leicht mit den Schultern.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 17:04

"Und wieder unsere.", lachte James leise, doch nickte er.
"Ja, das machen wir. Es ist echt schrecklich. Sie streiten sich in letzter Zeit so oft, wenn sie sich denn mal sehen.", brummte James missmutig und konnte sich noch genau an die letzten Ferien erinnern.
Eigentlich stritten Mr. und Mrs. Potter nur selten, doch in der letzten zeit stritten sie sich immer öfters, auch wenn sie es versuchten es vor Sirius und James und vorallem Zoe Jane geheimzuhalten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 17:17

Sirius seufzte leicht. Er erinnerte sich auch noch gut an die Ferien und er fand es wirklich schrecklich, dass James' Eltern sich ein paar Mal gestritten hatten.
Er klopfte James leicht auf die Schultern und meinte dann: "Ach, das wird schon wieder! Die brauchen nur mehr Zeit zusammen! Und die werden wir ihnen irgendwie geben! Am besten schon in diesen Weihnachtsferien, wenn wir zu ihnen fahren. Dann kümmern wir uns immer um Zoe und bauen mal nicht ganz so viel Scheiße, dann können sie sich immer, wenn sie gerade nicht arbeiten, mit sich beschäftigen!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 17:23

"Ja.", sagte James tonlos und dachte kurz über Sirius Worte nach.
Dann, mit einem Mal, schmunzelte James seinen Freund an und fragte:"Glaubst du wirklich wir schaffen es, mal nicht ganz so viel scheiße zu bauen?"
James würde sich es wirklich wünschen, doch kannte er sich und Sirius doch. Sie würden es nicht lange durchhalten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 17:29

Sirius grinste wieder und antwortete: "Glauben tu ich es nicht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! Und versuchen können wir es ja auch! Und wenn wir irgendetwas großes Gemeines machen wollen, können wir ja mal versuchen, das außerhalb unseres Grundstückes zu machen und etwas zu machen, wofür diese... ähm... diese Polizisten nicht zu unseren Eltern gehen müssten! Dann würden die ja gar nichts davon mitbekommen! Und die heißen doch Polizisten, oder?"
Er sah James fragend an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 17:36

James zuckte mit den Schultern.
"Ja, ich glaub schon. Wir könnten ja auch mal wieder in eine Muggelbar gehen.", schlug James vor.
Er mochte diese Bars. Sie waren etwas anders, als die Bars der Zauberer.
"Aber vielleicht gefällt das Lily nicht!", mischte sich wieder die Stimme in seinem Kopf ein.
"Und denk daran-sie muss erst noch den Tod ihrer Eltern verarbeiten und wenn du sie dann vielleicht verletzt, dann geht sie noch völlig zu Grunde."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 17:46

"Ja, Muggelbar klingt gut! Und dann besaufen wir uns mal so richtig!", meinte Sirius grinsend.
Dann wandte er sich endlich wieder seinem Essen zu und aß ein wenig was.
Als er dann wieder geschluckt hatte, fragte er: "Heute machen wir auch eine Rumtreiber-Nacht, oder? Also falls Moony da ist?! Oder ist Lily bis dahin wieder da und ihr shclaft in den Schulsprecherräumen?!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 17:53

"Also Moony werden wir bis dahin doch sicher gefunden haben.", grinste James, doch als Sirius wegen Lily fragte zuckte er mit den Schultern.
"Ich weiß nicht. Ich glaub nicht das sie heute schon wiederkommt. Sie ist doch heute erst weggefahren. Und selbst wenn sie heute wiederkommt ... sie muss es entscheiden ob sie allein sein will, oder bei ihren Freundinnen schlafen oder doch bei mir schlafen will. Es ist ihre Entscheidung. Aber wenn Lil nicht bei mir schlafen will, dann ist heute Rumtreiber Nacht angesagt.", grinste James und fügte gedanklich noch hinzu:"Auch wenn ich nicht so viel trinken werde. Falls irgendetwas mit Lily sei sollte."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 18:01

Sirius hätte sich am liebsten selbst geschlagen, als er merkte, dass er hoffte, dass Lily noch lange wegbleiben würde, damit James weiter bei ihnen im Schlafsaal schlafen würde.
"Ist doch doof! Wenn sie lange wegbleibt, macht sich James Sorgen und das willst du auch nicht!", sagte ihm eine Stimme und er musste ihr Recht geben. Er woltle nicht, dass James sich Sorgen machte, traurig war, andererseits wollte er James trotzdem lieber mit im Schlafsaal haben. Dort hatten sie immer Zeit, miteinander zu reden und theoretisch konnten sie jede Nacht einfach durchmachen und Spaß haben. Wenn er dann in den Schulsprecherräumen schlafen würde, könnten sie das nicht mehr...
Er versuchte, nicht mehr darüber nachzudenken, und meinte grinsend: "Au, ja! Dann machen wir eine Rumtreiber-Nacht und morgen schlafen wir dann aus und gehen einfach nicht in den Unterricht! Dann würden wir bestimmt erst einmal ein Date mit unserer lieben Gonny bekommen!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 18:05

"Gonny würde sich bestimmt freuen.", grinste James.
"Theoretisch könnten wir sie doch auch zu unserer Feier einladen, dann verzeiht sie uns, weil wir nicht zum Unterricht erschienen sind.", schlug James amüsiert vor und stellte sich seine sonst so strenge Hauslehrerin richtig locker vor.
"Morgen haben wir sowieso nur scheiß Unterricht. Natürlich haben wir das immer, von daher.", lachte James und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 18:11

Sirius' Augen glänzten: "Au, ja! Wollen wir sie mal einladen? Sie und Dumbi? Das wäre bestimmt voll lustig! Natürlich sind unsere Feiern immer lustig, aber mit den beiden noch dazu... Da weht richtig frischer Wind in unserem Schlafsaal!"
Er grinste breit bei der Vorstellung, wie McGonagall und Dumbledore sich benehmen würden, wenn sie mal richtig betrunken wären.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 18:22

"Fragen kostet nichts.", grinste James.
"Oder besser gesagt: Einladen kostet nichts.", korrigierte er sich und legte die Gabel nun beiseite.
Sein Teller war leer.
James sah sich um.
"Sag mal haben die anderen alle keinen Hunger oder haben wir etwas verpasst?", fragte James seine Freunde und schaute sich um.
Wo blieben denn nur die anderen Gryffindors?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 18:27

Sirus blickte seinen besten Freund geschockt an. Eigentlich war er gerade dabei, sich noch ein wenig Essen auf seinen Teller zu tun, obwohl dieser noch nicht einmal ganz leer war, aber nun hielt er in der Bewegung inne.
"Du glaubst doch nicht wirklich, dass wir etwas verpassen haben, oder? Es kann doch nicht irgendetwas Großes passieren, ohne dass wir da sind!", meinte Sirius.
Was, wenn sie wirklich etwas verpasst hatten? Irgendetwas total Lustiges? Wahrscheinlich war Remus auch noch dabei und würde dann ewig davon schwärmen und sie, James, Peter und er selbst, Sirius, wären dann einfach nicht dabei gewesen!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 18:31

James sah Sirius ensetzt an.
"Nein, das kann doch - das können die doch nicht einfach machen. Das können sie uns doch nicht einfach antun.", keuchte er leise.
James schüttelte heftig mit dem Kopf und wollte es nicht glauben. Das könnten die anderen doch nicht machen.
"Aber eigentlich kann es ohne uns doch gar nicht witzig sein ... oder?", fragte James.
Zumindest empfand er es so.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 18:35

Sirius nickte nachdenklich nach James' Argument. Es stimmt: Ohne sie konnte es jawohl nicht so witzig sein, dass es einen Grund gab, nichts zu essen.
"Das ist gut! Ja! Also etwas Witziges kann es schon mal nicht sein! Aber stell dir mal vor, es ist irgendetwas total Schockierendes! Da ist es auch doof, wenn wir es als letzte wissen...", gab er zu Bedenken, während er sich nun langsam weiter Essen aufschaufelte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 18:39

"Na ja, als letztes werden wir es wohl nicht erfahren.", grinste James und drehte sich in die Richtung des Slytherintisches um.
Er wandte sich wieder zu Sirius und sagte:"Die werden es als Letztes erfahren."
James nickte mit dem Kopf in die Richtung der Slytherins, damit Sirius wusste wen James mit 'die' meinte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 18:50

Sirius grinste breit und nickte: "Stimmt, hast Recht, Krone! Wär ja auch dreist, wenn die Looser das sogar noch vor uns wüssten!"
Doch mit seinem Blick suchte er, während er das sagte, schnell den Slytherintisch nach Narzissa ab. Er wollte doch noch mit ihr reden! Sie hatte doch vor, ihm zu sagen, warum Alphard nun gestorben war. Oder sollte sich das doch alles nur als Witz herausstellen? War Alphard vielleicht doch nicht tot? Ein wenig Hoffnunf glimmte in ihm auf, doch dann dachte er: "Narzissa hätte niemals vor dir geweint, wenn nichts passiert wäre! Alphard muss gestorben sein..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 21:41

"Und wie dreist das wäre.", murmelte James und sah noch einmal zu den Slytherins.
Wie sehr er sie doch hasste-jedoch war Severus Snape ganz oben auf seiner Liste.
Angewidert schüttelte er seinen ganzen Körper und wandte sich wieder seinen Freunden zu.
Er nahm den Krug mit Orangensaft und schenkte sich etwas ein, dann trank er einen Schluck aus dem Becher.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 02.06.2007, 21:56

cf: Ländereien ... Unter dem Baum

Lee betrat die Große Halle.
Er besah sich kurz die vier Haustische. Er konnte Sarah bei den Ravenclaws sehen, er zwinkerte ihr zu und setzte sich dann an den Gyffindortisch.
Er saß sich so hin, dass er Sarah gut im Auge hatte.
"Ey Jungs.", begrüßte er die unvollständigen Rumtreiber und auch die anderen.
Lee füllte sich relativ viel auf seinen Teller und fing an zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 21:58

Sirius nickte Lee kurz zur Begrüßung zu und beschwerte sich dann bei James: "Krone! Dir ist aber schon aufgefallen, dass ich auch durstig bin?! Mir dann einfach nichts einzugießen ist auch verdammt dreist!"
Er konnte sich natürlich genauso gut selbst etwas eingießen, aber irgendetwas wollte er sagen, einfach, damit er sich selbst von Alphards Tod ablenken konnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 22:09

"Hey Lee.", begrüßte James den Jungen und schlug sich mit der linken Hand auf seine Rechte und sagte:"Also wirklich. Wie konnte ich das nur tun? Ich bin wirklich dumm."
James schüttelte den Kopf und nahm den Krug in die Hand:"Entschuldigen Sie Ass Aas der Erste. Das wollte ich nicht. Aber Sie wissen doch ... ich habe ein Kurzzeitgedächnis. Sagen sie einfach bescheid."
James schenkte Sirius etwas Organgensaft ein und wartete auf sein 'Okay'.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 22:17

"Ja, dumm sind Sie echt, Ass Aas der zweite!", bestätigte Sirius und schaute weiter auf sein Glas, als würde er darauf warten, dass es richtig gefüllt war.
Aber er hatte nicht vor, überhaupt irgendwann "Stopp" oder so zu sagen, auch wenn der Orangensaft ihm selbst dann irgendwann über die Hose laufen würde. Er wollte einfach mal sehen, wie lange James weitergießen würde. Er hatte es halt schon öfter mal ausprobiert, aber er testete solche Sachen immer gerne öfter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 22:21

James schüttelte den Kopf.
"Wirklich ... ich müsste mich ohrfeigen.", grinste James und schenkte Sirius weiter ein.
Er würde warten, bis Sirius es sagte.
James goss und goss und goss. Der Saft hatte nun fast das ganze Glas gefüllt, doch hatte Sirius immer noch nichts gesagt.
James warf Sirius einen kurzen, amüsierten Blick zu und goss weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 22:29

"Ich kann auch das ohrfeigen für dich übernehmen! Also ich ohrfeige dich gerne mal!", meinte Sirius breit grinsend.
Er schaute nun James an, während er hörte, dass der Orangensaft langsam über den Rand des Glases trat und auf den Tisch floss.
"Krone! Tatze! Der Orangensaft...", begann Peter und Sirius wandte sich zu ihm und legte ein Lächeln auf seine Lippen, was so aussah, als hätte er erst jetzt entdeckt, dass Peter auch mit am Tisch saß.
"Mensch, Wurmschwanz! Wir haben uns ja auch lange nicht mehr gesehen! Nett, dich hier zu sehen! Was treibt dich denn hierher?", fragte Sirius ihn und achtete extra nicht auf den Tisch, worüber der Orangensaft nun langsam floss und er floss auch hinunter auf den Boden, auf den Stuhl und auf Sirius' Kleidung.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 22:37

"Tatze.", murmelte Peter und deutete auf den Orangensaft.
James grinste und zückte seinen Zauberstab. Er verzauberte den Krug so, dass er Sirius von allein etwas einschenkte und nur er ihn aufhalten konnte.
James wandte sich seinen Freunden zu, dann sah er sich um. Einige Schüler verzogen das Gesicht oder tuschelten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 22:50

Sirius betrachtete sein Glas eine kurze Zeit und schaute dann James an.
"Irgendwie doof! Dann kann man so schlecht trinken!", bemerkte Sirius, doch dann fiel ihm etwas ein.
Er zückte seinen Zauberstab und zauberte sich einen dicken Strohhalm, aus dem man wirklich viel auf einmal trinken konnte.
Er steckte seinen Zauberstab wieder weg und steckte den Strohhalm in das Glas, wodurch noch ein wenig mehr als eh schon die ganze Zeit von dem Orangensaft überschwappte.
Dann begann er gegen das Eingießen gegenan zu trinken. Irgendwie machte es ihm Spaß, obwohl er auch wusste, dass er nicht gewinnen könnte, weil ja immer wieder etwas ins Glas fließen würde.
Obwohl... Wenn der Orangensaftkrug erst einmal leer war, konnte sich sein Glas nicht mehr weiter füllen.
Also trank er tapfer weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 22:58

ooc: Ich muss Sirius enttäuschen ... das Essen und Trinken füllt sich immer wieder von sebst auf ... also kann Sirius so viel trinken wie er will, er kommt nicht dagegen an :lol:

James grinste als Sirius sich einen Strohhalm herbei zauberte und versuchte gegen den Krug zu trinken.
"Es wird ein harter Kampf mein Freund.", schmunzelte James und zauberte sich ebenfalls einen Strohhalm herbei.
"Soll ich dir helfen?", fragte er Sirius und deutete auf das Glas.
Natürlich wäre es einfacher, wenn er den Zauber abbrechen würde, aber Sirius musste ihm erst bescheid sagen und erst dann würde James den Zauber abbrechen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 23:05

OOC: Ich weiß, aber die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt! :lol:

Sirius ließ nur kurz von seinem Strohhalm ab, sein Blick auf James.
Er nickte eilig: "Ja, mach!"
Dann setzte er seine Lippen schnell wieder an den Strohhalm, um weiter zu trinken und den Tisch nicht mit noch mehr Orangensaft zu begießen. Und irgendwie schätze Sirius sich jetzt glücklich, dass James sich nicht gerade davor irgendetwas mit ordentlich Kohlensäure eingegossen hatte. Das wäre wahrscheinlich schlimmer geworden.

OOC: Vielleicht kommt ja auch 'n Lehrer?! :lol: Immerhin haben sie den Tisch und den Boden eingesaut! :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 23:15

Ooc: Hm ... ja, vielleicht ... ich hab jetzt aber ehrlich gesagt gerade keine Lust MCGonagall zu spielen :oops: :)

James nickte. "Okay.", sagte er eilig und steckte schnell seinen Strohhalm in den Becher.
Er trank in großen Zügen und versuchte den Saft schnell aufzusaugen.

Ooc: Ich mach jetzt mal was, was ich eigentlich nicht so gut find, aber egal ;)

"Mister Potter! Mister Black! Was machen Sie da?", fragte Professor McGonagall die sich vom Lehrertisch erhoben hatte und die beiden Jungs entsetzt und auch etwas angewidert anstarrte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 23:21

Sirius schaute nur kurz auf, als McGongall kam, und setzte auch nur kurz vom Strohhalm ab.
So schnell er konnte, damit er gleich weitertrinken konnte, sagte er: "Wir trinken, falls es Ihnen nicht so ganz bewusst ist! Sie können uns gerne helfen! Solange, bis der Krug leer ist und, wenn der immer nachgefüllt wird, halt solange, bis es in Hogwarts keinen Orangensaft mehr gibt!"
Schnell setzte er seine Lippen, auf denen nun ein breites Grinsen lag, dann wieder an seinen Strohhalm und trank weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 23:34

James nickte nur zur Bestätigung und trank weiter.

Minerva aber fand das alles gar nicht so witzig.
"Sprechen Sie nicht in diesem Ton mit mir Mister Black!", fuhr Minerva ihn an. Sie wurde langsam sauer. Natürlich sah sie, dass ihre beiden (chaoten) Schüler tranken.
"Hören Sie sofort damit auf!", befahl Minerva ihnen doch keiner machte auch nur anstallten aufzuhören.
"So, jetzt reicht es mir.", schnaubte sie und zückte ihren Zauberstab.
Sie zauberte den Krug wieder auf den Tisch und die Strohhalme verschwanden mit einem Mal.
"Nachsitzen, für Sie beide. Heute Abend. Um Zehn Uhr. Seien Sie pünktlich und Zehn Punkte abzug für Gryffindor." Minerva sah ihre Schüler bedrohlich an und James wusste nun, wenn er und/ oder Sirius sie weiter strapazieren würden, dann würden sie noch mehr Punkte abgezogen bekommen. Er wollte sich zuerst beschweren, doch lies er es dann liebr bleiben.
Minerva wandte sich zum Gehen, doch drehte sie sich vorher nocheinmal um.
"Ach und diese Sauerei machen sie sauber und zwar ohne Zauberstab. Ich beobachte sie." Sie versetzte Sirius und James einen strafenden Blick und kehrte zum Lehrertisch zurück, von dort aus beobachtete sie die beiden Rumtreiber.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 02.06.2007, 23:44

Sirius sah seiner Lehrerin verständnislos hinterher. Erst hatte er ihr etwas erwidern wollen, doch wusste auch er, dass sie dann noch mehr Punkte abgezogen hätte.
Er drehte sich zu James und fragte dann, als wäre es unmöglich: "Also irgendwie... Hat sie uns jetzt dafür bestraft, dass wir etwas getrunken haben? Krone! Das geht doch nicht! Beschwer dich als Schulsprecher bei Dumbi über sie!"
Er meinte es nicht ernst! Es war eigentlich typisch McGonagall, aber irgendwie fand er es doch ein wenig dreist, dass er fürs Trinken bestraft wurde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 02.06.2007, 23:53

"Ich? Ne ne ... das kann schön meine Lily machen.", grinste James und hörte Peter etwas sagen.
"Nun, ich denke sie hat euch nicht wegen dem Trinken bestraft, sondern, weil ihr hier so ne Sauerei gemacht habt und weil ihr wohl dein Ton ihr gegenüber nicht gefallen hat.", sagte Peter und wandte sich an Sirius.
James runzelte die Stirn.
Seitwann sagte Peter so viel und hatte dann auch noch recht?
"Ja, das könnte sein ... aber heute Abend.", brummte James.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 00:05

"Ach, darum geht's hier gar nicht, Wurmschwanz!", meinte Sirius, als würde es wirklich nicht darum gehen, "Es ist schon allein die Tatsache, dass sie immer bei jeder noch so kleinen Kleinigkeit zu uns kommt und uns bestraft! Die anderen können im Grunde genommen tun was sie wollen! Zumindest können die mehr unbestraft tun als wir!"
Sien Blick glitt grimmig zu der Professorin, obwohl er sich wohl bewusst war, dass sie das Aufwischen vom Lehrertisch überwachen wollte und so wahrscheinlich seinen Blick sah.
Es war schon ungerecht, obwohl die Rumtreiber, insbesondere James und Sirius, ja auch viel mehr Mist bauten, als die anderen.
Missmutig nahm Sirius sich nun eine Servierte und wischte kurz über den Tisch, wodurch natürlich nicht viel wegging.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 00:15

James schnaubte missmutig.
"Na gut, da müssen wir nun durch.", brummte er und tat es Sirius gleich. Doch das mit der Servierte war ihm zu doof. Er zückte seinen Zauberstab, doch bevor er zauberte wandte er sich zu McGonagall und rief so laut, dass sie ihn mit Sicherheit verstand:"Darf ich zwei Lappen hexen?"

Minerva sah ihn mit schweigendem Blick an und schüttelte mit dem Kopf.
James wollte gerade etwas erwidern, dass er das nicht in Ordnung fand, als plötzlich zwei Lappen auf dem Tisch lagen.
James drehte sich zu McGonagall um und sah wie sie ihren Zauberstab wegsteckte. Er grinste, dann tat er es ihr gleich und steckte seinen Zauberstab beiseite.
Schließlich nahm er einen der Lappen und warf ihm Sirius zu.
Dann ergriff er den anderen und wischte den Saft damit auf. Es ging deutlich besser.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 00:23

Sirius fing den anderen Lappen auf und wischte damit auch den Tisch trocken. Dann wischte er auch den Boden schnell und ließ den Lappen auf dem Boden liegen.
Die schon schnell durchweichte Servierte knüllte er zusammen und schmiss sie James gegen den Kopf.
Danach, auch wenn er mit einer Gegenattacke rechnete oder vielleicht sogar mit einer Rüge von Seiten McGonagalls, wandte er sich seinem Essen zu und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 00:33

"Hey.", grinste James und fing die Servierte dank seiner schnellen und guten Reflexe elegant aus der Luft.
James grinste:"Musst dir schon etwas besseres einfallen lassen Tatze ... ich bin Sucher."
Er zwinkerte, dann schaute er umsich.
Schließlich, als keiner guckte warf James es hinüber zu den Slytherins und grinste, dann wandte er sich seinem Teller zu, dieser aber war leer.
Er seufzte leise und füllte sich wieder etwas auf, wenn auch nicht viel.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 00:35

"Ich finde das voll doof von dir, Krone!", sagte Sirius mit ernstem Gesicht, während er nun langsam wieder zu James guckte.
Als er ihn anguckte, musste er aber unweigelrich grinsen, während er dann fragte: "Kannst du denn nicht mal wenigstens so tun, als würdest du es nicht sehen? Und kannst du dich nicht einmal treffen lassen? Das würde enorm zu meiner Freude beitragen!" Wieder versuchte er es so aussehen zu lassne, als wäre seine Freude das wichtigste.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 00:44

James, der gerade gegessen hatte sah auf und schüttelte grinsend den Kopf.
"Nö. Quidditch ist mein Ding.", grinste James.
Ja, wenn es um Quidditch ging machte Sirius ihm nichts vor. Natürlich war Quidditch für James Spaß, doch war er auch sehr ernst dabei.
James zwinkerte seinem Freund zu und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 00:55

Sirius winkte ab: "Ja, und? Du kannst dich trotzdem mal treffen lassen! Einmal! Damit ich glücklich bin!"
Natürlich würde er es sofort jedem erzählen, wenn James ihn mal treffen lassen sollte. Nur würde er dabei die Tatsache, dass James es absichtlich gemacht hatte, ganz aus Versehen weglassen.
Grinsend aß Sirius nun weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 01:06

"Irgendwann vielleicht mal.", grinste James und aß weiter.
"Wenn du heiratest.", fügte er nach einer Weile schelmisch grinsend hinzu.
James war sie ziemlich sicher, dass, wenn Sirius sich nicht ernsthaft verlieben würde oder keine längere Beziehung oder nicht die große Liebe gefunden haben, würde Sirius auch nicht heiraten und so würde James ihn auch nie mit Absicht treffen lassen.
Er funkelte Sirius herausfordernd an.
Es war ja eigentlich eine Wette.
"Entweder schlägst du ein oder lässt es sein.", murmelte James und reichte ihm seine Hand und wartete.

Ooc: Tja, da hat Sirius wohl pech :lol: :wink: :roll:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 01:16

OOC: Ja, glaube ich auch! :lol:

Sirius musterte James kurz und meinte dann: "Das ist gemein! Du weißt, dass ich niemals heiraten werde! Wen denn auch?" Während er die Frage stellte, wanderten seine Gedanken zu Cathleen.
"Nein, auch die wirst du nicht heiraten! Du bindest dich an keine Frau! Niemals!", sagte Sirius sich streng und zuckte dann aber mit den Schultern.
Eigentlich würde James sich eh nie absichtlich abwerfen lassen und nun bestand eine klitzekleine Chance, dass Sirius ihn doch mal abwerfen durfte, ohne dass James sich wehrte. Und es war ja egal sonst auch egal, ob er jetzt einschlug oder nicht... Nur, dass er beim Einschlagen noch eine winzige, kaum sichtbare Möglichkeit hatte...
Grinsend schlug Sirius also ein: "Okay... Wenn ich jemals heiraten sollte, darfst du dich nicht wehren!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 01:25

James nickte.
"Wurmschwanz?", fragte er und Peter sah auf. James wandte seinen Blick nicht von Sirius ab, als er zu Peter sagte:"Du bist der Zeuge ... mach am besten noch ein Foto."
Peter nickte stumm, zückte seinen Zauberstab und zauberte damit ein Foto.
James lies Sirius Hand los.
"Am besten bewahrst du es irgendwo auf.", schlug James Peter vor, dieser sah seinen Freund mit großen Augen an.
"Ich? Nein, ich verlier das nur und dann?"
James schüttelte mit dem Kopf.
"Nein Wurmschwanz, wir vertrauen dir. Du wirst es aber höchstwahrscheinlich auch nie wieder hervorkramen müssen, da Tatze wohl nie heiraten wird.", grinste James, warf Sirius einen kurzen Blick zu und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 01:32

"Krone hat Recht, Wurmschwanz! Wir vertrauen dir! Und auch wenn es verloren gehen sollte, wäre es gar nicht so schlimm, oder glaubst du, ich würde tatsächlich irgendwann heiraten?", fragte Sirius Peter.
Wieder glitten seine Gedanken unweigerlich zu Cathleen, aber er versuchte, das Mädchen wieder aus dem Kopf zu kriegen.
"Nicht an sie denken!", sagte er sich immer und immer wieder, während Peter den Kopf schüttelte und auf seine Frage antwortete: "Nein, eigentlich glaube ich das nicht wirklich..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 01:45

"Und ich glaub auch nicht daran.", warf James ein und aß weiter.
"Ja ... aber ich werde heiraten.", grinste James innerlich. James hatte sich es schon ganz genau ausgemalt. Wie, wann und wo er Lily fragen würde. Doch davon hatte er noch nicht einmal Sirius erzählt. Nein, er würde erst mit Sirius darüber reden, wenn es so weit war und das dauerte noch ein bisschen.
"Aber wenn du heiraten solltest, dann sagst du mir vorher bescheid okay?", fragte James amüsiert.
Diese Frage meinte er nicht wirklich ernst, aber er tat so, als würde er es ernst meinen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 01:49

Gerade hatte Sirius James aus Spaß sagen wollen, dass er ihm natürlich nicht Bescheid sagen würde und einfach mit der Braut durchbrennen würde, als ihm etwas einfiel.
Er hoffte, dass, wenn er James das erzählte, er gedanklich endlich wieder ganz von Cathleen loskommen könnte.
So sagte er nun also grinsend: "Okay, Krone... Denn sage ich dir jetzt: Ich heirate bald! Und zwar Saphira!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 02:05

"Du heiratest Saphira?", fragte Peter schrill und die Gespräche in der Nähe verstummten.
James warf Peter einen augenrollenden Blick zu und er schüttelte den Kopf.
"Nein. Tatze wird sie nicht heiraten. Er wird sie flachlegen, aber sie nicht heiraten ... oder doch?", fragte James nach einer Weile.
Sirius war alles zu zu trauen. Aber warum sollte er Saphira heiraten, wenn er doch Cathleen liebte und noch nie eine Beziehung hatte und außerdem war Saphira bereits vergeben.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 02:11

Sirius' Grinsen wurde breiter, als seine beiden Freunde so merkwürdig reagierten.
Er antwortete: "Ich heirate Saphira! Flachlegen werde ich sie dann wahrscheinlich auch irgendwann, aber ich heirate sie nun mal. Wir haben vor, durchzubrennen. Nach Spanien! Und dort heiraten wir am Strand! Haben wir heute beschlossen!"
Er schaute seine Freunde abwechselnd an, auf eine Reaktion wartend.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 02:18

Peter fiel die Kinnlade hinunter und James drückte sie, ohne Peter anzugucken, wieder nach oben.
James sah Sirius mit einem Grinsen im Gesicht und die Augenbrauen dennoch skeptisch hochgezogen an.
Natürlich wusste er, dass es nur Spaß war. (;))
"Aha ... und wann?", fragte James und tat so, als wäre das vollkommender Ernst.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 02:30

"Im Sommer! Unter der prallen Sonne!", meinte Sirius, nun auch mit möglichst ernstem Gesichtsausdruck, "Eben am Strand! Richtig schön! Vielleicht dürft ihr ja auch kommen und zuschauen..."
Er nickte leicht und wandte sich dann wieder dem Essen zu, um seinen Teller ganz leer zu kriegen. Aber als er leer war, tat er sich nur etwas Neues hinauf.

OOC: Du bist so ein Trottel! :lol:

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 02:36

Ooc: Soll ich editieren???

"Im Sommer?", fragte James, dann überlegte er, da sie ja, wie Sirius sagte in Spanien heiraten würden, wäre es egal, da es in Spanien immer heiß war. Egal ob Sommer oder Winter war. Natürlich war es im Sommer noch etwas wärmer als wie im Winter aber diese paar Grad.
"Na, das wäre ja eine große Ehre, wenn wir euch bei eurer Hochzeit zu gucken dürfen. Und ... habt ihr euch schon auf die Namen geeinigt?", fragte James und stach grinsend mit der Gabel in eine Kartoffel.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 02:48

OOC: Nee, nee, lass mal! :lol:

Sirius schaute James fragend an, während er das herunterschluckte, was er gerade im Mund hatte.
Dann fragte er: "Auf welche Namen geeinigt? Was meinst du?" Er wusste wirklich nicht, was James meinte, was ja doch ziemlich selten war.
"Und mit dem Sommer, da bin ich mir nicht mehr sicher! Fragen wir sie noch mal... Irgendwie kann ich mich nur noch daran erinnern, dass sie gesagt hat, dass es in der prallen Sonne sein soll, da passt Sommer doch ganz gut, nicht?", meinte Sirius dann noch Schultern zuckend und machte sich wieder daran, zu essen, während er James erwartungsvoll anschaute.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 02:54

James steckte sich gerade eine weitere Kartoffel in den Mund, als Sirius ihn fragte was er meinte. Er schluckte die Kartoffel hinunter und sagte grinsend:"Also noch nicht."
James trank etwas. Er war sich ziemlich sicher, dass Sirius immer noch nicht wusste was er meinte und so fügte er, in der Hoffnung Sirius würde ihn dann verstehen, noch hinzu:"Also ich als dein bester Freund möchte, dass einer meinen Namen trägt. Vielleicht auch als zweiten Namen, aber meinen Namen soll er aufjedenfall tragen."
James grinste breit und aß weiter, wärend er auf Sirius Reaktion gespannt war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 03:01

Sirius brauchte ein wenig Zeit, in der er seinen Freund weitehrin fragend musterte, um zu verstehen, was dieser meinte.
Als es ihm auffiel, schlug er sich leicht mit der flachen Hand gegen den Kopf und nickte dann: "Ja, klar! Einer wird dann so heißen wie du! Und einer wie ich! Und eine wie sie! Und das war es dann! Mehr Kinder wird es nicht geben!"
Er wollte genauso wenig ein Kind, wie er jemals heiraten wollte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 03:07

"Gut. Dann bin ich zu frieden.", grinste James amüsiert. Er wusste genau, dass Sirius nie heiraten würde. Natürlich, an Verehrerinnen würde es nicht mangeln, ganz im Gegensatz wie bei Peter, doch glaubte James eher, dass Peter heiratete als sein bester Freund. Sirius war nicht der Typ dafür. Und es hatte auch noch andere Gründe, warum Sirius nie heiraten würde.
"Na ja ... umso schöner kann ja dann deine Hochzeit mit Lily ausfallen.", schmunzelte James in sich hinein. Ja, James wusste genau, dass es Lily war die er heiraten würde. Keine andere. Eine oder keine. Und die Eine war für ihn eben Lily.
Gut gelaunt aß James weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 03:17

"Ich auch!", antwortete Sirius grinsend, um sich dann auch weiter über sein Essen her zu machen.
Nach einiger Zeit schaute er sich um und bemerkte ungeduldig: "Irgendwie ist Moony immer noch nicht da! Fast so, als würde er uns nicht mehr mögen!"
Er sagte es mehr im Spaß und doch dachte er: "Ja, vielleicht macht er das ja auch nicht mehr... Einen deiner Freunde hast du also so gut wie verloren... James verlierst du jetzt langsam an Lily und Peter... Ja, Peter kommt auch immer mehr aus sich heraus... Und du wirst am Schluss wieder alleine dastehen..."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 03:23

Ooc: Oh man, Sirius soll nicht so denken!!! :evil:

"Vielleicht mag er uns auch nicht mehr, weil wir ihn immer mit seinen Büchern aufziehen.", grinste James und sah auf.
Er sah sich nach Remus um, doch war er wirklich noch immer nicht da.
"Na ja, vielleicht hat er auch keinen Hunger. Wir können ihn ja nacher mal fragen.", meinte James und aß in Ruhe weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 03:33

OOC: Denkt er nun mal aber! Kann ich auch nichts für! Musst du ihm halt irgendwie ausreden... :lol:

Sirius versuchte, James nicht zu zeigen, was er dachte, und legte nun auch wieder schnell das Grinsen auf sein Gesicht, während er erwiderte: "Er mag uns bestimmt nicht mehr, weil wir ihn immer mit den Büchern aufziehen! Das wird es echt sein! Und da er jetzt ja auch Aystris hat, die sogar beim Sex mit ihm ein Buch liest..."
Er lachte leicht, obwohl ihm eigentlich nicht danach war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 14:21

James stieg in das Lachen mit ein, aber nur kurz, da er noch etwas im Mund hatte und sich nun verschluckte.
Er hustete stark und da der Husten nicht aufhören wollte griff James schnell nach seinem Becher, doch war dort nichts mehr zu trinken.
James sah sich um und griff sofort nach Sirius seinen und trank gierig.
Der Hustenanfall nahm langsam ab, als Jamesden Becher zurückstellte und noch einaar mal hustete.
"Danke Tatze.", grinste James und machte sich wieder ans Essen, wenn aber auch zögerlich.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 14:27

"Danke für was? Für das Trinken oder dafür, dass ich dich so schön zum Husten gebracht habe?", fragte Sirius grinsend, während er nun auch nach seinem Becher griff und ein bisschen etwas trank.
Sein Blick war dabei auf James gerichtet, auch noch, als er den Becher wieder absetzte und wieder auf den Tisch stellte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 14:29

"Für das Lachen und das Trinken.", sah James auf und grinste.
"Du hättest mich fast umgebracht und hast wieder mein Leben gerettet. Eine wirkliche Heldentat von dir mein Freund. Ich bin stolz auf dich.", sagte James und klopfte Sirius väterlich auf die Schulter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 14:36

"Ich weiß! Ich bin schon ein toller Hecht!", erwiderte Sirius, noch breiter als zuvor grinsend. Er fand den Ausdruck 'toller Hecht' eigentlich ziemlich bekloppt, aber etwas anderes war ihm gerade nicht eingefallen, was er hätte sagen können.
Sirius aß nun langsam weiter, schaute dabei aber immer noch James an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 14:55

James aß weiter und ihm fiel Sirius Blicke auf.
Immer noch kauend sah er Sirius an und fragte:"Was?"
Hatte er etwa etwas im Gesicht? Oder warum warf Sirius ihm immer wieder flüchtige Blicke zu.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 15:15

Sirius zuckte mit den Schultern, während er noch kaute.
Dann schluckte er und meinte: "Ich weiß es nicht! Ich will es nur nicht verpassen, wenn du irgendetwas Lustiges machst! Aber scheinbar tust du nichts mehr..."
Er grinste und schaute nun wieder zu seinem Essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 15:21

"Vielleicht macht Wurmschwanz ja noch etwas Lustiges.", grinste James und sah kurz zu dem kleinen Peter.
Dieser schüttelte mit dem Kopf.
James rollte mit den Augen und machte sich wieder über sein Essen her.
"Meinst du sie lässt uns vor Mitternacht gehen?", fragte James nach einer Weile und sah zu McGonagall hinüber.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 15:42

"Na, hoffenlich!", meinte Sirius, dem jetzt erst auffiel, dass sie ja eigentlich die Nacht über etwas vorgehabt hatten und jetzt auch noch zu McGonagall mussten.
Dann grinste Sirius jedoch: "Wenn wir heute Abend eh zu Gonni gehen, können wir sie ja danach echt einladen! Zu unserer Rumtreiber-Nacht! Also, dass sie nach dem Duell dann zu uns kommen soll! Sollen wir sie mal fragen?"
Er woltle gerne mal wissen, wie McGonagall darauf reagieren würde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 15:47

"Macht das lieber nicht.", sagte Peter ängstlich. "Nacher zieht sie euch noch mehr Punkte ab."
James schüttelte den Kopf und winkte ab.
"Ach quatsch. Sie wird sich doch sicher freuen. Wahrscheinlich wollte sie schon immer mal dabei sein, hat sich aber nur nie getrau es uns zu sagen.", grinste James und aß weiter.
"Na ja und was ist wenn sie euch nicht vor Mitternacht raus lässt?", fragte Peter.
James hielt inne.
"Ja was machen wir dann? Ich kann doch nicht Schniefelus hingehen und sagen:'Sry, aber wir müssen es verschieben, weil Gonny mit mir und Sirius schon was vorhat.' Dann denkt er doch ich kneife und das tue ich nicht."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 15:54

"Ach! Das wird schon! Und dann sagst du halt, dass du kurz auf Toilette musst, wenn es Mitternacht wird! Dann rennst du zu Schniefelus, machst ihn schnell fertig und ich halte währenddessen Gonny bei Laune!", schlug Sirius grinsend vor, obwohl er ja eigentlich bei dem Duell dabei sein wollte.
Dass er mit McGonagall alleine wäre, würde ihn nicht stören. Nicht wirklich! Er überlegte, dass das dann vielleicht sogar recht witzig werden konnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 16:01

"Das ist gut.", grinste James, nachdem er sich den Plan einige Male durch den Kopf durchgehen lassen hat.
"Na, ich weiß nicht.", grummelte Peter und James wandte sich an seinen Freund:"Sag mal, du hörst dich ja an wie Moony. Tatze" James drehte sich zu Sirius um "Ich glaube Moony färbt auf Wurmschwanz ab. Wir sollten die beiden nicht zu oft alleine lassen. Das gefällt mir nicht."
James warf Peter einen flüchtigen Blick zu, dann sah James Sirius erwartungsvoll an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 16:17

"Stimmt! Mir gefällt das auch nicht!", meinte Sirius und musterte Peter kurz.
Dann schaute er James an und schlug vor: "Wie wäre es, wenn wir den schlechten Einfluss, das wäre Moony, ab sofort immer ein klein wenig von unserem lieben Wurmschwanz fernhalten? Also können wir ja gleich im Schlafsaal anfangen! Wurmschwanz ganz in die eine Ecke, Moony in die gegenüberliegende und wir dawischen... na ja... besser gesagt: Ich dazwischen, du pennst ja ab jetzt normalerweise in den Schulsprecherräumen!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 16:22

James fand diese Idee lustig, als Sirius meinte, dass er, James, ja ab jetzt in den Schulsprecherräumen schlafen würde.
Der Gedanke daran allein mit Lily zu sein machte ihn glücklich, aber seine Freunde auf der anderen Seite alleine zu lassen stimmte ihn traurig.
James nickte und überlegte was er sagen solllte. Er wollte jetzt nicht traurig sein oder so.
"Na ja ... normalerweise.", grinste er schließlich-auch wenn es ein flasches Grinsen war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 16:51

"Ja, natürlich! Und das wirst du auch schön tun!", meinte Sirius und aß dann stumm weiter.
Noch immer wünschte er sich, dass James bei ihnen im Schlafsaal blieb, aber James hatte jetzt nun mal die Schulsprecherräume und dort die Gelegenheit, ganz allein mit Lily zu sein. Diese Gelegenheit sollte er ruhig nutzen!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 16:56

Ooc: Hab PN geschrieben ... falls du es nicht gesehen hast ;)

James Grinsen verschwand und er stocherte lustlos im Essen herum.
"Aber ... es ... ich weiß nicht so recht.", grummelte James.
Irgendwie wollte er ja auch mit Lily alleine sein, aber sie stritten sich so oft und waren erst seit kurzen Zusammen.
"Wir streiten uns immer.", sagte James schlielßlich und lies die Gabel auf den Tisch fallen.
Er sah Sirius an, als würde dieser die Lösung für das Problem haben.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 17:08

Sirius schaute auch nun wieder James an und musterte ihn kurz.
Es schien James echt zu beschäftigen, nur wie konnte er, Sirius, ihn jetzt denn beruhigen?
Er überlegte nur kurz und meinte dann: "Und? Ist doch nicht so schlimm! Wenn ihr euch streitet, heißt das doch nur, dass ihr euch miteinander auseinander setzt! Und immerhin habt ihr euch doch bis jetzt immer wieder miteinander vertragen! Das heißt ja, dass ihr euch trotzdem liebt, auch wenn ihr unterschiedliche Einstellungen habt!"
Er wusste nicht, ob seine Worte überhaupt einen Sinn ergaben, aber er hoffte, James damit beruhigen zu können.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 17:12

"Ja, du hast recht, aber trotzdem. Wir streiten und vertragen uns wieder. Unsere Beziehung besteht bis jetzt nur aus Leidenschaft und Streiterein.",, murmelte James weil er nicht wollte das es jeder hörte.
Es ging keinem etwas an, wie James über sich oder die Beziehung dachte oder fühlte.
"Das wird sicher besser ... ihr müsst euch vielleicht ersteinmal besser kennen lernen.", piepste Peter und sah James aufmunternd an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 17:27

Sirius nickte: "Ja, Wurmschwanz hat Recht! Das wird noch besser!"
Er klopfte James leicht auf die Schultern, während er sich wunderte, dass er Peter mal Recht gab. Das war ja auch nicht sehr oft der Fall.
Dann fiel ihm noch etwas ein, wodurch er hoffte, James zu beruhigen und aufzumuntern: "Außerdem: Immerhin ist Leidenschaft dabei! Viel schlimmer wäre es, wenn es noch so wäre wie in den letzten Jahren. Da gab es nur Streit, da ist die Situation doch jetzt um einiges besser! Und sonst... Wenn es dich so sehr stört... Red doch mit ihr darüber! Vielleicht hilft das ja irgendwie!" Er zuckte leicht mit den Schultern.
Er wusste doch selbst nicht Bescheid! Er hatte noch nie eine Beziehung gehabt und wollte auch überhaupt keine, wieso sollte er sich also mit solchem kram auskennen?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 17:41

James war doch ziemlich verwundert.
"Sagt mal, habt ihr beide irgendetwas genommen?", fragte er und sah beide verwundert an.
"Ihr habt ja solch guten Ratschläge drauf.", grinste James und gab beiden recht.
Er musste wirklich mit Lily reden, doch nicht jetzt. Und auch nicht wenn sie wieder in Hogwarts war. Sie brauchte bestimmt ersteinmal Zeit für sich und die Zeit würde James ihr wohl oder übel geben müssen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 17:46

"Hey, wir haben immer gute Ratschläge drauf! Und sonst haben wir halt... Wir haben die Heute-geben-wir-alle-Krone-gute-Ratschläge-Droge genommen! Vielleicht hast du die uns ja auch ins Getränk gemischt...", mutmaßte Sirius mit möglichst ernstem Gesicht, "Das ist aber gemein, Krone! Nächstes Mal erzählst du es uns gefälligst, wenn du uns irgendetwas untermischt!"
Während er das sagte, tat er sich langsam noch mehr zu Essen auf den Teller. Irgendwie fühlte er sich noch lange nicht satt, auch wenn das Hungergefühl immerhin schon mal einigermaßen weg war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 19:07

"Vielleicht habe ich auch etwas unters Essen gemischt.", grinste James als er sah, dass Sirius sich wieder etwas auffüllte.
Peter lies sofort die Gabel fallen und sah James mit großen Augen an.
James verbiss sich ein Lächeln. Er blieb ganz locker und aß weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 19:15

Sirius grinste erfreut: "Au, ja! Noch mehr Gute-Ratschläge-Drogen? Oder hast du uns noch etwas untergemischt?"
Er versuchte, so zu wirken, als würde er es echt glauben, obwohl James bestimmt wusste, dass er es nicht glaubte. Aber Peter schien James ja irgendwie zu glauben und wenn Sirius auch so tat, glaubte Peter es vielleicht wirklich noch.
Mit dem Blick auf James, begann Sirius, das zu essen, was er sich soeben auf den Teller getan hatte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 19:25

James warf Peter einen flüchtigen Seitenblick zu und schüttelte leicht grinsend den Kopf.
Peter glaubte einem ja aber auch alles.
James wandte sich wieder Sirius zu. Wärend er sich etwas zu Essen in den Mund schob überlegte er, was er antworten könnte.
"Unter anderem.", sagte er schließlich.
"Ich hab noch eine Schlafdroge untergemischt und noch irgendetwas,a ber das hab ich schon wieder vergessen.", meinte James und sah sehr besorgt aus.
"Kann etwas tödliches gewesen sein ... ich weiß es nicht."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 19:36

"Toll! Eine Schlafdroge! Und dann die Gute-Ratschlag-Droge! Und vielleicht noch eine tödliche! Klingt gut! Gefällt mir!", meinte Sirius grinsend und nickte leicht.
Er schaute wieder sein Essen an, dann Peter und er sagte: "Denn müssen wir noch ordentlich viel essen, Wurmschwanz! Damit wir die Drogen auch richtig schön im Blut haben!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 19:43

Peter wurde etwas blass im Gesicht.
Er schüttelte mit dem Kopf und schob den Teller etwas weiter von sich.
James kräuselte belustigt die Stirn, doch sagte er nichts weiter dazu.
"Ja ne? Fand ich auch, deswegen hab ich es auch genommen.", grinste James stolz vor sich her.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 19:53

Sirius nickte James anerkennend zu und wollte dann eigentlich weiteressen, aber sein Blick begegnete dem von Peter.
Kurz betrachtete er dessen Teller, dann wieder dessen Gesicht und langsam fragte er: "Wurmschwanz? Ganz ehrlich: Glaubst du jetzt wirklich, dass Krone uns da Drogen reingemischt hat? Wie sollte er denn? Und vor allem: Warum sollte er denn?"
Fragend zog Sirius seine Augenbrauen zusammen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 19:56

Peter zuckte unschlüssig mit den Schultern.
James presste seine Lippen zusammen um nicht gleich laut los zulachen.
Peter hatte ihm wirklich geglaubt.
Schließlich nickte Peter vorsichtig und James konnte sich nicht mehr halten.
Er fing an laut zu lachen.
"Also wirklich Wurmschwanz, du bist echt klasse.", lachte James.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 20:05

Auch Sirius musste lachen.
Als er sich einigermaßen beruhigt hatte, bestätigte er James' Aussage grinsend: "Ja, wirklich klasse, Wurmschwanz! Mit dir hat man echt immer was zu lachen! Gar nicht zu glauben, wie du es schaffen kannst, immer so zu sein!"
Sein Grinsen wurde noch breiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 20:14

Peter zog sich zusammen. Ihm war das ziemlich peinlich, weil seine Freunde ihn schon wieder reingelegt hatten.
James beruhigte sich langsam.
Sein Körper bebte nur noch ein wenig und langsam griff er wieder nach der Gabel.
"Wurmschwanz.", grinste James leise vor sich hin.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 20:19

Sirius aß grinsend weiter und meinte dann nach einiger Zeit: "Ich glaube, jetzt bald bin ich satt!"
Tatsächlich setzte sich nun ganz langsam ein Sättigungsgefühl bei ihm ein, obwohl er natürlich noch locker seine momentane Portion an Essen leer kriegen würde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 20:24

"Schon?", fragte James mit hochgezogenen Augenbrauen.
Er grinste kurz, dann aß er weiter.
"Na gut, ich bin sicher gleich satt.", meinte James, als er sich an den Nachtisch machte.
Er nahm etwas Eis und Jogurth, dann griff er nach einem Löffel und fing an zu essen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 20:39

Sirius aß seinen Teller nun leer und lehnte sich dann in seinem Stuhl zurück.
"Wenn ihr zwei fertig seid, gehen wir dann nach oben?", wollte er wissen und leise fügte er hinzu: "Wir müssen ja die Karte holen..."
Als er sich dann wieder kurz umschaute, war der Gurkensalat wieder in seinem Blickfeld und er tat sich noch ein wenig davon auf. Ganz satt war er immerhin doch noch nicht. Schon ziemlich, aber nicht ganz.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 03.06.2007, 20:50

James legte nun seinen Löffel beiseite. Peter hatte seit dem James gesagt hatte, dass er Drogen unters Essen und Trinken gemischt hatte, nichts mehr gegessen oder getrunken.
James streckte sich.
"Okay ... also cih bin fertig und ich den Wurmschwanz auch, so wie es aussieht."
Jams stand auf und wartete auf Sirius und Peter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 03.06.2007, 21:06

Sirius und Peter standen ebenfalls auf und gemeinsam mit James verließen sie dann die Große Halle, um in ihren Schlafsaal zu gehen.

tbc: Schlafsaal der Rumtreiber

OOC: Also würde ich jetzt sagen! Narzissa ist ja nicht da... :? Sorry übrigens, dass es so kurz ist!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 03.06.2007, 21:09

Vivian hatte die ganze Zeit gebannt James angeguckt und immer wieder gedacht, dass dieser Kerl einfach nur wahnsinnig süß war.
Als er dann aufstand und mit seinen Freunden wegging, drehte sie sich sofort zu Annabelle und fragte: "Hinterher?"
Sie ahnte eigentlich schon, was Annabelle sagen würde. Zumindest hoffte sie, dass Annabelle "Ja!" sagen würde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 03.06.2007, 21:11

Da Annabelle sowieso nicht mehr aß, sondern stattdessen lieber Sirius beobachtet hatte, hatte sie nichts dagegen einzuwenden, wenn sie und Vivian James und Sirius folgen würden.
"Klar, lass uns gehen.", sagte sie und erhob sich von ihrem Platz.

tbc: Gryffindor - Gemeinschaftsraum

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 06.06.2007, 14:40

Lee aß relativ stumm sein Brot auf und unterhielt sich noch mit seinem Freund und Zimmergenossen Joey.
"Na gut. Dann wünsch ich dir für heute Abend viel Spaß.", grinste Joey und klopfte seinem Freund auf die Schulter.
Lee grinste selbstsicher und dennoch sah es nicht nach so einem Lächeln aus.
Er stand auf und machte sich auf den Weg zum Ravenclawtisch. Dort setzte er sich kurz zu Sarah und erinnerte sie nochmal an die heutige Verabredung.
Schließlich stand er abermals auf und verschwand aus der Halle in den Gryffindorturm.

tbc: Gryffindorturm

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 06.06.2007, 16:18

cf: Die Gänge - Gänge vom Arithmantikraum der 7. Klasse zur großen Halle

Alan kam in die große Halle und suchte sich einen Platz am Gyffindortisch, setzte sich und füllte seinen Teller langsam mit Speisen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 11.07.2007, 23:19

cf: PmG

OOC: Ist in Ordnung - zu beidem ;)

James hatte, mal wieder, mit seiner Erzählung beendet, als sie die Große Halle betreten und sich Plätze am noch ziemlich leeren Gryffindortisch gesichert hatten. Der Gryffindor erzählte seinenFreunden das was im Wald passiert war sicher schon zum fünften Mal und das was heute Abend wohl endlich passieren wird.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 12.07.2007, 07:47

cf: Der Halle

"Hi James!", begrüßte Cathleen den Jungen. Sie überreichte ihm ihr Geschenkt und gratulierte den Jungen. "Alles Liebe zum Geburtstag.", lächelte Cat. Sie war so gut gelaunt wie seit Tagen schon nicht mehr. Cat war so gut drauf das sei James auche einen Geburtstagskuss auf die Wange drückte. Das blonde Mädchen ließ sich auf die Bank fallen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 12.07.2007, 14:02

Lee schmunzelte. Cathleen's Laune hatte sich wirklich gestiegen.
Er lies sich neben Cathleen auf den freien Platz fallen und nickte den anderen zu. Er hatte James schon bei den Proben gratuliert, da James einige Male vorbeigeschaut hatte.
"Und? Schon bereit für die Party?", grinste Lee und sah James und die anderen an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 12.07.2007, 14:08

James nahm das Geschenk und die Wünsche dankend entgegen, als Cathleen aber zum Geburtstag noch einen Wangenkuss gab sah er etwas irritiert aus. Außerdem war Cathleen guter Laune, ob das was mit Lee zu tun hatte?
James Blick schnellte kurz zum Gryffindor, der sich neben Cathleen gesetzt hatte, dann glitt sein Blick zu Cathleen und schließlich kurz zu Sirius.
James machte sich nun daran, das Geschenk auszupacken.


Ooc: Was schenkt sie ihm denn???

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Remus Lupin - 12.07.2007, 14:52

cf: PmG
Remus nahm nictht wirklich notitz von dem, was um ihn herum geschah.
Er war damit beschäftigt, den zwei Ellen langen Aufsatz für Prof. Kesselbrand zu schreiben. Er hatte nicht wirklich Hunger und so mit konnte er den Aufsatz schon hier beginnen, da er schon wusste, dass er heute nicht mehr viel Gelegenheit dazu bekäme.
Das Thema war zwar langweilig aber trotzdem einfach. Er hatte es trotz des kleinen Seeausflugs im PmG Unterricht kapiert.
Eine Seite hatte er schon. Er las sie zur kontrolle noch mal durch und legte sie anschließend bei Seite.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 12.07.2007, 19:04

OOC: Eine Besenpflegeset :lol:

Cathleen grinste Lee an. "Das willst du jetzt wirklich wissen?", fragte Cat. "Wir Mädchen brauchen doch immer länger.", schmunzelte. Das blonde Mädchen nahm sich von dem Käsen und dem Brot. Sie schmierte sich das Brot mit Butter und belegte es. Cathleen biss herzhaft in das Brot. Heute hatte sie richtig Hunger.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 13.07.2007, 00:54

Tonya betrat die Halle und steuerte schnurstracks auf das Geburtstagskind zu. "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag" sagte sie schon, als sie noch nicht ganz da iwar. Dann nahm sie James herzlich in den Arm. "Freust du dich schon auf heute Abend? Dann gibts ja die Geschenke..." meinte sie freudestrahlend und schelmisch grinsend.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 13.07.2007, 16:44

"Ach.", winkte Lee grinsend ab. "Dich meine ich doch gar nicht."
Er sah sie kurz frech an, dann glitt sein Blick zum Mädchen, was gerade James gratuliert hatte. Seine Augen wanderten am Mädchen von oben bis unten und wieder zurück.
"Hallo Tonya.", lächelte Lee charmant und griff nun langsam nach einer Brotscheibe, doch lies er das Mädchen nicht aus den Augen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 13.07.2007, 16:47

Ooc: Okay ;)

James packte das Geschenk aus und grinste kurz, dann bedankte er sich bei Cathleen für das Geschenk und verzauberte das Papier als fliegenden Vogel, der sich durch die Lüfte schwang. Das Geschenk lies James mit einem Zauberspruch in sein Zimmer verschwinden. Er wollte gerade etwas essen, als ihn Tonya umarmte.
"Hey Tonya.", lächelte James und antwortete gleich auf ihre Frage:"Aber natürlich freu ich mich. Du kommst doch hoffentlich auch oder?" James sah sie mit prüfenden und bittenden Blick an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 13.07.2007, 16:48

Cathleen nahm sich den Krug mit den Kürbissaft in die Hand und schenkte sich einen Schluck Kürbissaft ein. Das blonde Mädchen stellte den Krug wieder zurück und nahm das Glas in die Hand. Sie trank einen Schluck Saft und ließ ihren Blick über den Tisch schweifen. Schließlich blieb ihr Blick an Sirius hängen. Sie lächelte als sie ihn sah. Die Blondine sah nach einigen Sekunden wieder weg.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 13.07.2007, 16:59

Auf Lee ging sie nur mit einem knappen "Hi" ein, bevor sie James antwortete. "Klar bin ich auch dabei. Wann solls denn genau losgehen und kann ich bei den Vorbereitungen noch irgendwas helfen?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 13.07.2007, 17:04

"Also wenn du helfen würdest, würdest du ja schon alles vorher sehen. Nein du brauchst nicht helfen.", lächelte James und fügte hinzu:"Aber danke. Achso, die Party fängt um 20 Uhr an." James war außerdem nicht entgangen, dass Tonya Lee nur flüchtig gegrüßt hatte, wärend dieser sie charmant anlächelte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 13.07.2007, 17:22

Tonya setze sich dann auch endlich hin und machte einen interessieren Blick durch die Runde. "So, nach dem Geburtstagskind nun auch ein 'Hallo' an den Rest" Lee wurde mit einem zwinkernden Auge bedacht

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 13.07.2007, 18:42

Lee, der schon etwas geknickt war, als Tonya ihm nur flüchtig begrüßt hatte, es aber nicht zeigte, hatte seinen Blick so halbwegs auf sein Essen gerichtet. Als das Mädchen sich dann aber hinsetzte und die anderen begrüßte, sah er, wie sie ihm zuzwinkerte-Lee zwinkerte 'cool' zurück.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Aimee Penrose - 13.07.2007, 19:36

cf: Bücherrei

Julie und Aimee betraten zusammen die Große Halle und setzten sich an den Gryffindortisch.
"Alles Gute zum Geburtstag, James.", rief Aimee ihm zu, nachdem sie alle mit einem "Hi" begrüßt hatte. Ihr Blick, der bis dahin noch auf James gelegen hatte, wanderte langsam von ihm zu Lee, dem sie ein Lächeln schenkte, und anschließend zu Sirius. Ihn bedachte Aimee ebenfalls mit einem.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 13.07.2007, 19:58

cf: Ländereien


Annabelle war den Rumtreibern in sicherem Abstand in das Schloss, und schließlich auch in die Große Halle gefolgt. Annie setzte sich einige Plätze entfernt von ihnen hin und ihr bLick suchte nach Vivian. Erleichtert atmete sie auf, als sie diese nicht am Tisch entdecken konnte - sie war momentan einer der letzten Menschen, mit denen sie reden wollte.
Der Schock vom Morgen saß ihr noch zu tief in den Knochen - die fiese Beleidung!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 13.07.2007, 20:16

Sirius hatte versucht, Cathleen zu ignorieren, als er sie gerade bemerkt hatte, doch bekam er natürlich mit, dass sie James einen Wangenkuss gab.
Wie konnte sie nur? Wie konnte James das zulassen? "Ruhig, Sirius! Sei nicht eifersüchtig auf deinen besten Freund! Er ist in Lily verliebt, nicht in Cat! Und außerdem wäre es nur hilfreich, wenn Cat in ihn verliebt wäre! Dann kannst du vielleicht endlich begreifen, dass deine Liebe zu ihr nichts bringt!", sagte er sich streng, nicht wirklich daran denkend, dass ein Wangenkuss nicht gleich Liebe bedeutete, "Und jetzt denk nicht mehr an sie!"
Er guckte sich um, um etwas zu finden, womit er sich schnell ablenken konnte.
Er sah Aimees Lächeln und lächelte charmant zurück.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 13.07.2007, 20:23

Auch Lee lächelte Aimee charmant und keck zugleich zurück.
Doch glitt sein Blick wieder zu Tonya.
Er musterte sie kurz, dann fing er an zu essen.
So viele hübsche Mädchen ... und die Nacht hat noch nicht einmal angefangen ...

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 13.07.2007, 20:24

"Vielen Dank Aimee.", bedankte sich James mit einem Lächeln bei dem Mädchen und machte sich sofort wieder ans Essen.
Sein Blick jedoch fiel auf seinen besten Freund. Er schien nicht gerade so gut gelaunt zu sein, auch wenn er das perfekt vor den anderen versteckte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Aimee Penrose - 13.07.2007, 20:37

Aimee bemerkt sowohl das erwiderte Lächeln von Sirius, als auch das von Lee.
Der Abend fing ja schon mal gut an!, dachte sie sich und nahm sich ein bisschen von dem Gurkensalat.
Sie hatte nicht wirklich viel Hunger und außerdem würde es auf James' Party ja auch noch etwas zu essen geben.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 13.07.2007, 23:15

Cathleen hatte bemerkt, das Sirius Aimee angelächelte hatte. Sie seufzte innerlich und die gute Laune war dahin. Wieder spielte sie mit dem Gedanken nicht auf die Party zu gehen. Was wäre so schlimm daran? Es würde so und so keinem Auffallen. Cat hatte keine Hunger mehr. Sie aß das Brot lustlos auf und trank noch einen Schluck aus dem Glas.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 13.07.2007, 23:15

James Blick durchflog den Raum. Doch blieb sein Blick immer wieder für eine längere Zeit an der Tür hängen.
Er wartete auf seine Lily ... ungeduldig tippte er schnell mit dem einen Fuß auf und ab.
Schon fast verzweifelt sah er die Tür an.
Seine Finger tippten auf dem Tisch auf und ab. Wo blieb Lily?
Er wusste jetzt noch nicht einmal ob sie jetzt zu seiner Feier kam oder nicht.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 00:16

Cathleen seufzte und warf Sirius noch einen kurzen Blick zu. Sie sah sich in der Halle um, konnte aber weder Lily noch Alice sehen. "Den erzähle ich was.", brummte Cat leicht gefrustet. "WO ist die Schokolade wenn man sie mal braucht!", dachte Cat.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 00:23

James, der so mit seinen Gedanken bei Lily war und auf die Tür gestarrt hatte, schreckte, als Cathleen etwas brummte, leicht zusammen.
Er sah sich um und sah Cathleen mit gerunzelter Stirn an. Sie schien wieder schlechte Laune zu haben. James Blick glitt zu Sirius hinüber.
Dann wanderte er wieder zu Cathleen. "Na dann schieß mal los Cat."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 00:26

Von James aus ihren Gedanken gerissen sah das Mädchen James verwirrt an. "Wie bitte?", fragte das Mädchen. Ihr Blick huschte wieder zu Sirius. Cat zwang sich wieder James anzusehen. Ihr Blick war fragend.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 00:28

"Hast du nicht eben gesagt, dann erzähle ich was?", fragte James und sah, dass Cathleens Blick kurz zu Sirius hinüber huschte.
James war ziemlich froh, dass er diese Zeiten hinter sich hatte, auch wenn er sie irgendwie vermisste.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 00:29

Sirius hatte versucht, Cathleen zu ignorieren, als diese etwas brummte, was ihm auch einigermaßen gelang.
Aber als James Cathleen dann ansprach, guckte Sirius seinen besten Freund flüchtig an. Musste er Cathleen dazu bringen, zu reden? Es fiel ihm doch immer so wahnsinnig schwer, sie dann noch irgendwie zu ignorieren.
Aber als sie dann kurz ein paar Worte austauschten, guckte er einfach wieder auf seinen Teller und aß, sein Ohr aber doch bei ihnen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 00:37

Cathleen erötete leicht. "Ich habe nur gerade ein wenig vor mich hingemurmelt. Eigentlich habe ich nichts zu erzählen.", antworte Cat. Sie dachte an Lee und das Flügel spielen, an den Auflug auf den Nordturm und auf das Versprechen von Lee. "Wie war es bei euch?", fragte sie weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 00:41

"Was?", fragte James zuers irritiert. Er war nicht auf dem richtigen Weg. Seine Gedanken waren immer noch bei Lily.
Dann aber, glaubte er zu verstehen was Cathleen meinte und zuckte mit den Schultern.
"Stressig. Alle kommen und graulieren mir, obwohl sie das auch alle Abends machen können, weil die meisten mir dann auch das Geschenk geben und dann nochmal gratulieren. Voll blöd."
James rollte mit den Augen. "Aber sonst ... langweilig, na ja, Lily und ich sind einer Strafarbeit gerade so entkommen." James erinnerte sich grinsend an den Unterricht am Morgen. "Und du?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 00:47

"Strafarbeit das hört sich aber interessant an.", meinte Cat. Das Mädchen lächelte. "ICh war nur ein wenig shoppen mit den Mädels und dann hatte ich eigentlich keine Lust mehr auf Unterricht und war mit Lee im Proberaum. Ein bisschen am Flügel klimpern.", meinte Cat leichthin. Aus dem Augenwinkel sah sie zu Sirius. Wie würde er reagieren?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 00:51

Sirius blickte nicht von seinem Teller auf und aß einfach weiter.
Wie so oft tat er so, als würde es ihm nicht das Geringste ausmachen.
Aber in echt entwickelte sich in seinem Inneren genau in diesem Moment ein Hass auf Lee. Warum war er bitteschön den Morgen lang mit ihr zusammen gewesen und nicht er, Sirius?
"Ist doch gut so! Abregen!", ermahnte er sich selbst.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 00:55

Cathleen war enttäuscht als Sirius keine Reaktion zeigte. Sie seufzte und trank noch einen Schluck.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 00:55

James Blick schnellte von Cathleen sofort zu seinem besten Freund.
Das hatte ihn wohl wieder getroffen.
Sirius tat James verdammt Leid. Konnte er ihm das nicht abnehmen?
James wollte es jedoch nicht zu auffällig werden lassen und sah kurz zu Lee, der aß stumm weiter, doch lächelte er kurz Cathleen an.
James hatte ja nichts gegen Lee, doch nun ...
Er sah zu Cathleen und tat schließlich so, als wäre nichts schlimmes passiert.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 14.07.2007, 01:00

"Was war nun mit eurer Strafarbeit?", fragte Cathleen. "Übrigens wie oft wird der Nordturm als Unterrichtsort benutzt?", fragte Cat weiter. Sie hatte daran gedacht heute wärend der Party dort nach oben zu gehen und sich die Sterne anzusehen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 01:03

"Wie gesagt. Der sind Lily und ich gerade noch so entkommen. Aber ich glaube es ist besser, wenn Lily dir das erzählt.", meinte James und sein Blick glitt wieder zur Tür hinüber.
"Nun ... ich weiß nicht genau. Kommt darauf an, wann Unterricht ist.", antwortete James, ohne sich dabei was zu denken.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 01:04

"Aha..." gespielt empört schaute Tonya James an "Dir passts also nicht, wenn man dir gratuliert? Dann sollte ich mir das fürs nächste Jahr merken." begleitet wurde das Ganze durch verschränkte Arme und übertrieben Schmollmund. Es fiel ihr allerdings schon recht schwer, nicht lachen zu müssen, was man ihr auch ansah.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 01:06

James schmunzelte, als er Tonya hörte.
"Ach ... von solchen Leuten wie dir doch immer.", meinte James und zwinkerte dem Mädchen zu.
Er sah wieder kurz zur Tür.
"Bitte Lily ... du kannst mich doch jetzt nicht bis in die Nacht quälen und mich hier alleine lassen.", jammerte James innerlich, obwohl er wusste, dass die Qual wahrscheinlich noch größer wäre, wäre Lily die ganze Zeit bei ihm.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 01:11

"'Solche' Leute... Soso.. wie das klingt... wie ne Aussätzige.. vielleicht sollte ich es mir doch nochmal überlegen, auf die Party zu gehen... ich weiß eh gar nicht so recht, was ich anziehen soll.." Wenn es denn ginge hätte sie die schmollende Körperhaltung noch verstärkt, das war allerdings unmöglich, da sie sonst losgeprustet hätte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 12:03

"Was du immer denkst.", murmelte James grinsend und wandte sich nun wieder seinem Abendessen zu.
Immer wieder huschte sein Blick ungeduldig zur Tür hinüber, in der Hoffnung, dass Lily jeden Moment durch die Tür kam.
James sah mal zu seinem Essen, dann wieder zur Tür, zu Sirius und wieder zu seinem Essen, was er schon seit mindestens fünf Minuten nicht mehr angerührt hatte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 14.07.2007, 13:41

cf: Ländereien

Vivian kam in die große Halle und erblickte sofort James.
Ein Lächeln trat auf ihr Gesicht, doch als sie dann Annabelle sah, schwand das Lächeln langsam.
Sollte sie sich neben sie setzen und tun, als wäre nichts passiert? Oder sollte sie sich erst einmal von ihr wegsetzen, um dann irgendwie zu erkennen, was Annabelle über ihren Streit dachte?
Sie entschied sich für das zweite und ging zum Gryffindor-Tisch, um sich dort auf die Seite ein paar Plätze weg von James zu setzen, auf der Annabelle nicht saß.
Sie tat sich etwas zu essen auf und schaute dann prüfend zu ihrer Freundin.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 13:46

James sah blitzschnell zur Tür der Großen Halle, als sie sich öffnete.
Erwartungsvoll wartete er auf die Person die die Halle betrat, doch es war, zur Enttäuschung von James, nicht Lily.
Es war dieses komische Mädchen, den Namen wusste er nicht mehr genau. Auf jeden Fall war es die Freundin von Annabelle.
Enttäuscht, dass Lily die Halle schon wieder nicht betreten hatte, stocherte James lustlos in seinem Essen herum.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 13:53

Sirius war froh, dass James und Cathleen nicht mehr miteinander redeten, dass Cathleen erst einmal ganz schwieg, und er drehte sich zu James.
Eigentlich hatte er vor, diesen mit einem Blick darum zu bitten, etwas Lustiges zu machen, doch als dieser so lustlos in seinem Essen rumstocherte, verschwanden die Gedanken an Cathleen auch so.
James dachte bestimmt an Lily... Was ja auch klar war, bei dem, was sie für ihn geplant hatte!
Ein Grinsen trat auf Sirius' Gesicht und er beugte sich zu James, um diesem etwas leiser, damit nicht alle es hören konnte, zu sagen: "Ich an deiner Stelle würde jetzt etwas essen! Nachher bekommst du noch wahnsinnigen Hunger, während Lilys Überraschung und dann musst du dann los! Dann würde Lily vielleicht die Lust daran verlieren! Und das willst du jawohl nicht!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 13:53

Tonya grüßte Vivian mit einem Kopfnicken und wandte sich dann wieder James zu. Mit ihrer einfühlsamen Stimme sagte sie etwas leiser als normal: "Sie kommt schon noch!"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 13:56

Bei Sirius Worten schmunzelte James breit und sah auf.
Sirius hatte Recht ... vielleicht war es heute Nacht wirklich so und dann?
Als Tonya etwas sagte, zuckte James unendschlossen mit den Schultern, doch fing er langsam an zu essen, auch wenn er keine große Lust am Essen hatte.

OOC: Die Slytherins machen mir immer noch Angst :? :cry: :?

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 13:59

Sirius' Grinsen wurde breiter, als James tatsächlich weiteraß.
"Na also! Gut so! Hör auf deinen genialen Freund!", meinte er und aß dann selbst weiter.
Dabei glitt sein Blick jedoch kurz wieder zu Cathleen und seine Laune verschlechterte sich abermals kurz. Er überlegte weiter, wie er sich ablenken konnte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 14:15

"Eure Laune ist ja fürchterlich... Wie schafft ihr das eigentlich, heute so schlechte Laune zu haben? Das ist ja nicht zum aushalten... Macht mir mal nach!" Sie zog die mundwinkel so weit es ging nach hinten, so das ein bizarres Lächeln entstand.

OOC: Ach komm schon, James... was können die schon groß machen... wir passen alle auf dich auf 8) 8)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 14.07.2007, 14:16

Lee aß stumm sein Essen.
Doch sah er manchmal zu Tonya und grinste.
Wenn sie heute Abend auch zur Party kommt ..., grinste Lee und sah Cathleen dann von der Seite her an.
Sie schien nicht mehr so gut drauf zu sein. Er rollte mit den Augen, dann stieß er sie leicht mit dem Ellenbogen an und sagte grinsend:"Hey! Mach nicht so 'en Gesicht wie sieben Tage Regenwetter."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 14:22

OOC: Das will ich ja auch hoffen ... was machen die denn??? Ich habe Angst :cry: Meinem Jamie darf doch nichts passieren ... -.-


James aß sein Abendbrot ziemlich stumm. Er sah erst wieder auf, als Tonya und schließlich Lee etwas sagten.
"Nun Tonya, ich genieße einfach mal die Stille.", meinte James grinsend und sah kurz zu Lee und Cathleen.
"Wenn wir deiner Meinung nach alle so schlecht drauf sind, dann mach doch was und unterhalte uns ein bisschen."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 14:26

"Das ist mal 'ne Idee!", meinte Sirius sofort grinsend.
Ja, Tonya könnte sie ja unterhalten. Sie könnte ihn ja von Cathleen ablenken.
Erwartungsvoll musterte Sirius sie nun.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 14:34

Unterhalten soll ich sie? hm... sie war es nicht gewohnt, im mittelpunkt des interesses zu stehen. Nachdem sie etwas rumgedruckst hatte, fiel ihr wohl etwas ein. Sie nahm sich zwei Äpfel aus einem Korb und fing an, damit zu jonglieren. Im Sitzen sieht das irgendwie ziemlich... naja... seltsam aus.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 14:37

James hatte Tonya auffordernd beobachtet und als sie dann schließlich anfing mit zwei Äpfeln zu jonglieren, grinste James verschmitzt.
Er beobachtete das Mädchen, dann griff er frech grinsend in die Schale mit den Äpfeln und schmiss Tonya immer wieder einen Apfel mehr hinzu, bis sie schließlich mit sechs Äpfeln jonglierte, oder es versuchte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 15:14

Schon als James ihr den ersten Apfel zuwarf protestierte Tonya: "Hey, ich kann das doch gar nicht richtig..." aber auch die nächsten zwei ÄPfel baute sie sicher in ihr Spiel ein. Ihre Miene wurde nur immer angespannter und unsicherer. (Willst du wirklich noch nen sechsten zuwerfen?)

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 16:40

James grinste.
"Aber dafür kannst du es doch sehr gut.", meinte James und beobachtete das Mädchen kurz, dann entschloss er sich noch den letzten Apfel zu werfen.
James sah gespannt zu, ob Tonya es jetzt auch noch schaffte, den letzten Apfel mit einzubauen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 16:50

Auch diesen Apfel versuchte sie mit aufzufangen, dabei brach aber das ganze Gebilde zusammen... Verzweifelt versuchte sie wenigstens noch einen oder zwei Äpfel zu fangen, doch alle fielen auf den Tisch oder den Boden... naja... nicht ganz... einer fielt ihr auf den Kopf. Nun machte sie ein ganz bedröppeltes Gesicht, das noch durch ein paar Lacher vom Nachbartisch verstärkt wurde. Beschämt schaute sie nach unten. "Ich sagte doch, das ich das nicht kann!" Kann sich nicht einfach der Boden auftun und mich verschlingen? BITTE!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 14.07.2007, 16:53

James fing lachend zwei Äpfel aus der Luft, doch als er Tonyas Gesicht sah, verstummte sein Lachen und er grinste nur noch.
"Hey Tonya. Ist doch in Ordnung." James versuchte aufmunternd zu klingen und hob die restlichen Äpfel auf.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 14.07.2007, 16:53

Auch Sirius lachte auf, als Tonya die Äpfel herunter fielen. Es sah einfach zu komisch aus!
"Sehr schön gemacht, Tonya!", rief er zwischen seinem Lachen aus.
Doch er lachte nicht nur, er fing auch an, zu klatschen.
Ja, immerhin hatte sie seine Gedanken an Cathleen wieder wegbekommen!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 17:25

"Super. schön das es euch so amüsiert. Dann hab ich ja geschafft was ich wollte... Ich geh mich jetzt umziehen!" Sie machte Anstalten aufzustehen

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 14.07.2007, 17:30

"Hey!", sagte Lee und sah auf.
"Komm. Bleib doch noch. Du brauchst doch nicht zweianhalb Stunden um dich fertig zu machen oder?" Lee sah Tonya prüfend an.
"Bitte bleib noch und iss was."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 17:42

Wer sie kannte, konnte deutlich sehen, wie Tonya mit sich rang, als sie wieder ihr Lächeln aufsetzte. "Hm, ja, hast ja recht" Sie blieb sitzen und aß irgendetwas. sie sah zwar normal aus, war aber etwas einsilbig geworden

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 14.07.2007, 19:47

Lee grinste zu frieden, als Tonya doch am Tisch blieb und noch etwas aß.
"Du kommst heute doch sicher auch zur Party oder?", fragte Lee sie charmant lächelnd und fing an sich Gedanken zu machen, wie er das mit den ganzen Mädchen an diesem Abend regeln sollte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 14.07.2007, 19:49

"Hab ich doch schon gesagt gehabt" murmelte sie kleinlaut... danach steckte sie sich eine gabel Salat in den Mund

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 14.07.2007, 19:52

Lee rollte mit den Augen, als Tonya nur Salat aß.
Die Mädchen waren doch krank!
"Entschuldigung, aber ich glaube ich war da gerade anderwaltig beschäftigt.", meinte er und aß weiter.
Er sah auf die Uhr.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Remus Lupin - 14.07.2007, 22:12

Remus las seien Aufsatz noch mal durch und war sehr zufrieden damit.
Er aß noch etwas obwohl ihm nicht danach war.
Er hatte das Geschehen um ihn herum nur am Rande wahr genommen und wollte nun seine Versäumnisse aufhohlen. Er lauschte kurz den einzelnen Gesprächen um fest zu stellen, worum es ging. Er hatte zu keinem Thema wirklich etwas hin zu zu fügen. Was auch an seiner Stimmung liegen konnte. Bis eben ging es ihm gut, denn er war durch das Schreiben von allem abgelenkt, aber nun war er wieder voll da.
Und das Gefühl, des nahenden Vollmonds beschäftigte ihn.
"Nein", ermahnte er sich. "Heute hat einer deiner besten Cumpels Geburtztag, da darfst du keine schlechte Laune verbreiten."
Gespielt entspannt saß er nun da, auch wenn ihm langsam langweilig wurde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 15.07.2007, 01:29

Cathleen hatte Lees Seitenstoß einfach ignoriert. Langsam reichte es dem Mädchen. Sirius ignorierte sie. Sie hasste das. Was würde er tun wenn sie jetzt einfach Lee küssen würde. Würde er dann auf sie aufmerksam werden oder sollte sie nur in Unterwäsche auf den Tischen tanzen. Sie wusste einfach nicht mehr wie sie seine Aufmerksamkeit erregen könnte. Die anderen Mädchen lächelte er an oder scherzte mit ihnen. Doch mit ihr tat er das nicht.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.07.2007, 15:41

cf: See

Alice und Frank kamen nach einem gemeinsam verbrachten Nachmittag am Abend in die Große Halle und beschlossen, sich an den Gryffindortisch zu setzten.
"Hey", begrüßte Alice ihre Freunde und setzte sich zu ihnen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 15:47

"Hey, ihr!", erwiderte Sirius knapp.
Mittlerweile hatte er sich wieder auf sein Essen fixiert, doch nun guckte er auf.
Er hatte nicht viel Hoffnung, dass Alice oder Frank ihn noch weiter von Cathleen ablenken konnte, aber ein wenig Hoffnung war eben doch noch da.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 15.07.2007, 16:06

Annabelle aß alleine ihren Salat und sah ab und an zu Sirius auf. Zu dem Sirius, der bestimmt nicht nur mit ihr ins Bett wollte! Doch gerade hatte er Aimee, einer Siebtklässlerin, zu gelächelt. Und dann kam auch noch Vivian in die Große Halle - ihre Laune sank weiter, falls das überhaupt noch möglich war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Frank Longbottom - 15.07.2007, 16:10

"Hi!", sagte auch Frank, nachdem er sich gesetzt hatte. Er hielt Ausschau nach etwas leckerem zum Essen. Was eigentlich nicht so schwer zu finden war.
Er nahm sich erstmal einen großen Teller Salat.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.07.2007, 16:29

Alice schaute sich das Essen, welches auf dem Tisch stand, genau an und entschied sich dann für ein Brötchen. Sie bestrich dieses dünn mit Kräuterkäse und biss hinein.
Es würde ja bei James' Party auch noch was zu naschen geben!
"Wo ist Lily?", fragte Alice in die Runde.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 16:56

ooc:((Ich gehe hier einfach davon aus, dass Alan auch eingeladen ist.))

cf: eigentlich garnicht halt


Alan betrat die Große Halle. Er hatte die meiste Zeit auf der Krankenstation verbracht. Er musste ja unbedingt vergessen die Medizin zu sich zu nehmen. Leider konnte ihn keiner Besuchen, da das Ganze ansteckend war.

Nun war er wieder Gesund. Dieses leichte Hämmern wollte nicht aus seinem Kopf verschwinden, aber er war froh wieder in der großen Halle speisen zu dürfen.

Doch diese Freude sollte nicht allzu lange anhalten, da ihm in diesem Moment schlagartig zwei Dinge einfielen.
Erstens: Er hatte sich nicht um ein Geschenk für James gekümmert.
Zweitens und dies war viel wichtiger: Er hatte die Sache mit April nicht klären können.

Naja, vielleicht war das nach der Zeit auch nicht mehr nötig.
Nunja, mal sehen.
April kann ich dann auf der Feier sprechen denke ich, jetzt erstmal das Geschenk. Der Besen!.... Er ist nicht ganz fertig, aber er funktioniert Einwand frei. Da James ein guter Flieger ist, sollte er keine Probleme haben.
Er war zufrieden und ging zum Gryffindortisch und setzte sich auf einen freien Platz.

"Guten Abend." Murmelte er den anderen Leuten um sich zu.

Die Testspiele hatte er verpasst, aber vielleicht würde James ihn die nachholen lassen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 15.07.2007, 16:58

"Hi Alice, Hi Frank", begrüßte Cathleen die Beiden. Das blonde Mädchen nippte lustlos an ihrem Glas Kürbissaft. Erst jetzt wurde ihr bewusst das Lily fehlte. "Keine Ahnung wo Lily ist.", meinte Cat. Ihr Blick schweifte durch die Halle, bleib kurz an Sirius hängen und blieb schließlich wieder an ihrem Glas hängen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 18:42

Alan tat sich ein paar Dinge auf und aß schnell. Selbst wenn es nur Brot mit Käse war, es war köstlich, solange er es nur außerhalb des stickigen Krankenzimmers essen durfte. Alan brauchte nicht lange um aufzuessen und blickte sich um. Nachher auf der Feier gäbe es noch mehr. Und gerade hatte er eh nicht so sehr Appetit.
Er erblickte Frank und Sirius, Alice und Cat etwas weiter weg sitzen und beschloss zu ihnen zu gehen.
Er sagte "Hi" in die Runde.
"Habt ihr was dagegen, wenn ich mich zu euch setzte?" Er deutete auf einen freien Platz bei Sirius.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 18:48

"Nein, nein! Setz dich ruhig!", erwiderte Sirius.
Die Lily-Frage hatte er absichtlich nicht beantwortet. Eigentlich war er der Meinung, dass er James gerade erfolgreich von ihr abgelenkt hatte und er wollte James' Gedanken einfach nicht wieder so sehr zu ihr kommen lassen und deswegen nicht weiter über sie reden.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 15.07.2007, 19:06

Tonya blickte kurz hoch, ließ ein "Hi Alan, setz dich ruhig" von sich hören, danach konzentrierte sie sich wieder auf das bisschen Essen, was sich auf ihrem Platz befand.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 19:23

Alan nickte dankbar und setzte sich.
"Danke."
Er entschied sich doch noch eine Scheibe Brot mit Frischkäse und etwas Petersilie zu essen. Er schmierte sich das Brot, biss einmal ab und trank einen Schluck Kürbissaft, dann wandt er sich an Tonya.
"Dich sieht man hier ja auch selten." grinste er.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 15.07.2007, 19:35

"Ich? Ich war die ganze Zeit da. Wer von uns beiden hat sich denn im Krankenflügel so tief verkrochen, das nicht mal ich ihn besuchen konnte? Aber Ich freu mich auch, dich wieder zu sehen" Sie lächelte den Quiditch-Hüter charmant an.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 19:35

James nickte Alan zur Begrüßung kurz zu und schluckte dann sein Essen, was er im Mund hatte, hinunter um auf Alice Frage, wo Lily denn sei, zu antworten:"Sie ist in ihrem Zimmer. In den Schlusprecherräumen.", fügte er hinzu und schaute kurz missmutig hinein.
Dann aß er weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 19:42

Er lächelte zurück. Charmant, fröhlich.
"Zu den Besuchszeiten kann ich nichts. Aber ich hätte dich sowieso nicht bei mir reingelassen."
meinte er ernst und lies diese Aussage erst wirken um dann hinzuzufügen:
"Ich war ansteckend und ich hätte mir niemals verzeihen können, wenn du ebenfalls krank geworden wärest. Obwohl ich gestehen muss, dass etwas Gesellschaft ganz nett gewesen wäre, oder etwas Licht... Die Krankheit heilt bei Licht nämlich besonders schlecht."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 15.07.2007, 19:47

Nun ging doch der Forscherdrang und der unermüdliche Wissendurst mit ihr durch und verdrängte das sonst immer anwesende Taktgefühl. "Was hattest du denn genau, und was wurde gemacht, damit du wieder gesund wurdest, musst du noch Nachuntersuchungen machen lassen?" Die Fragen kamen wie aus der Pistole geschoßen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 20:06

"Weiß es nicht genau. Irgend eine magische Krankheit. Aber das grassierte bei mir in Schottland gerade und man kann es unbegrenzt oft bekommen, egal in welchem Alter. Fieber, Schüttelfrost, Ohnmachtsanfälle, Erbrechen, die schrecklichste Rachenentzündung die es gibt, Schweißausbrüche, allgemein unheimlich schwache, miese, quasi nicht vorhandene Abwehrkräfte, geschuppte Haut am ganzen Körper, leuchtend roter Hautausschlag an den Achseln, später auch Sinnesschwund. Naja gemacht wurde nicht viel. Ich habe viel Medizin bekommen, habe ein paar Heilzauber gelernt, weil meine Haut unheimlich verletzungsanfällig war, musste im dunklen bleiben, weil das Licht die Schuppung verstärkt hätte und was so ansteckend, dass Madame Pomfrey auch nur im äußersten Notfall zu mir kam. Sie hat ein paar Zauber über mich gesprochen und mich allerhand Zeugs schlucken lassen." Er zuckte mit den Schultern.
"Ich denke es ist nur verständlich, wenn ich niemanden eine solche Tortur zumuten will. War echt unangenehm. Ich muss jetzt nichts mehr machen, außer weiterhin diese Medizin nehmen. Im Anfangsstadium hätte man das Ausbrechen verhindern können."

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.07.2007, 20:29

"Und was macht Lily da?", fragte Alice James.
Na, wahrscheinlich etwas für heute Abend vorbereiten!, meinte ihre nervige Kopfstimme.
Sie biss noch etwas von ihrem Kräuterbrötchen ab und wartete auf James' Antwort.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 15.07.2007, 20:31

Cathleen hatte begonnen sich zu langweilen, wie gerne würde sie sich jetzt in der Bibliothek vergraben und das Buch über die Wirkung von Zimt in diversen Zaubertränken lesen, das sie vor kurzem gefunden hatte. Doch sie MUSSTE sich auf James Party vorbereiten, sie hatte es den Anderen versprochen.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 20:38

Alan blickte nochmal zu James. "Fühl dich bitte nicht beleidigt, ich gratuliere dir nachher. Ist bei uns in Schottland Tradition. Es bringt Unglück jemandem ohne Geschenk zu gratulieren und da das im Turm ist..." Entschuldigte er sich. hoffentlich war James ihm nicht böse.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 20:38

James sah wieder auf und konnte ein freches Grinsen nicht unterdrücken.
Dennoch zuckte er mit den Schultern.
"Ich weiß nicht genau ... ich weiß ja noch nicht einmal, ob sie zur Party kommt.", fügte er brummend hinzu und sein Grinsen verblasste etwas, doch der Gedanke, dass er die Party sowieso nicht bis zum Schluss miterleben würde und dafür mit Lily schlief, was, wie er doch sehr hoffte, am heutigen Abend darauf hinauslaufen würde, verbesserte sich seine Laune wieder ein wenig.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Remus Lupin - 15.07.2007, 20:44

Remus war fertig mit Essen. Obwohl es eine Miniportion war, hatte er beinahe Ewigkeiten gebraucht, so schien es ihm.
Er erhob sich und sagte an seine Rumtreiberfreunde gewand: "Entschuldigt mich. Ich geh schon mal in den Gemeinschaftsraum und mach mich fertig."
Natürlich würde er nicht die ganze Zeit brauchen, aber er brauchte einen kleinen Moment für sich.

tbc: Griffindor Gemeinschaftsraum

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.07.2007, 20:51

Alice nickte, als James ihr antwortete. Sein Lächeln ließ darauf schliefen, dass Lily ihm gesagt hatte, was sie nach der Party mit ihm vorhatte.
Als Remus dann als erster ihre Runde verließ, kicherte sie.
"Remus ist wohl scheinbar das richtige Mädchen unter uns." Es war immerhin noch etwas länger bis zur Party, doch als sie auf die Uhr, schrak sie auf und fragte Cat:
"Gehen wir jetzt auch?" Es war später, als sie gedacht hatte.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 15.07.2007, 20:59

"Ja, lass uns gehen. Bis später.", verabschiedete sich das Mädchen von den Schülern am Tisch. Ein wenig geknickt stand sie auf und wartet auf Alice.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Cathleen_Summers - 15.07.2007, 21:00

"Ja, lass uns gehen. Bis später.", verabschiedete sich das Mädchen von den Schülern am Tisch. Ein wenig geknickt stand sie auf und wartet auf Alice.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alice Roberts - 15.07.2007, 21:02

"Bis nachher.", sagte Alice und küsste Frank, bevor sie aufstand, lange auf dem Mund. Dann flüsterte sie noch:
"Um viertel vor acht vor unserem Gemeinschaftsraum." Damit wollte sie ihn noch einmal daran erinnern, dass sie ja gemeinsam zu James' Party gehen wollten.
"Lass uns gehen.", sagte sie zu Cat und gemeinsam verließen sie die Große Halle.

tbc: Gryff Schlafsaal

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 21:06

James sah seinem Freund stirnrunzelnd nach, dann, als die Mädchen aufstanden, lächelte er und nickte ihnen zu:"Bis später."
Als Remus aus der Halle verschwunden war, wandte James sich an Peter und Sirius:"Was ist mit Moony los?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 21:14

Sirius hatte Remus kurze Zeit hinterhergeguckt.
Bis Cathleen zum Ausgang der Halle ging, dann wandte er seinen Blick schnell ab und schaute Peter und James abwechselnd an.
Leise, damit niemand außer seinen beiden Freunden es hörte, flüsterte er: "Vielleicht ist Vollmond dieses Mal schlimmer..." Er zuckte leicht mit den Schultern.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Alan MacVein - 15.07.2007, 21:17

Dann blickte auch Alan auf die Uhr.
"Es tut mir leid, Tonya. Ich muss mich dann auch fertig machen. Sehen wir uns auf der Party?" fragte er und ging dann auch.

tbc: Gryffindor - Jungenschlafsaal der 7. Klässler

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Aimee Penrose - 15.07.2007, 21:22

Als Aimee und Julie aufgegessen hatten, fragte Julie:
"Gehen wir uns dann auch fertig machen?" Aimee trank noch den letzten Schluck ihres Saftes aus und stand dann auf.
"Bye, Jungs, bis nachher.", verabschiedete sie sich und warf erst Lee und dann Sirius ein strahelendes Lächeln zu.
Dann verließen Julie und Aimee gemeinsam die Halle und gingen zum Schlafsaal der Gryffindors.

tbc: Gryffindor - Schlafsaal 7. Klasse - Mädchen

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 21:24

Auch James zuckte mit den Schultern. "Vielleicht ... oder er hat Stress mit seiner Schnecke.", grinste James und aß grinsend vor sich hin weiter.
Vielleicht aber, brauchte ihr Freund auch einfach mal Ruhe vor ihnen.
Was James Remus auf keinen Fall übelnahm.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 21:30

"Du musst aufpassen, dass du den nicht auch mit deiner bekommst! Deswegen lach ich mir auch keine an!", grinste Sirius nun und aß auch weiter.
Dabei konnte er es einfach nicht verkneifen, zu dem Platz zu gucken, wo Cathleen eben noch gegessen hatte.
"Mit ihr wirst du auch nicht zusammenkommen! Das wirft nur Probleme auf! Und am Schluß wird eh nur irgendwer verletzt!", dachte er eindringlich und wandte seinen Blick wieder endgültig dem Essen zu.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 21:36

"Ich hab meine nicht angelacht. Ich habe zwei Jahre hart gekämpft.", grinste James seinen Freund zu und dachte an Sirius Worte.
"Ich bekomm schon keinen Stress, zumindest heute nicht mehr." Und wieder grinste James, auch wenn das Grinsen eher ein Grinsen der Vorfreude war.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 21:40

"Hoffen wir es! Nicht, dass du uns wieder einen Monat oder länger die Ohren voll jammerst, weil du nicht randarfst!", meinte Sirius breit grinsend, wobei er es nicht so meinte, wie er es sagte, nicht mit dem Tonfall und so.
Eigentlich fand er James auch geradezu berwundernswert. James wusste immerhin, wie es war, mit jedem Mädchen zu schlafen, andauernd mit jemandem zu schlafen, und sich plötzlich nur auf ein Mädchen zu beschränken, welches einen noch nicht einmal ranließ - Nein! Sirius wusste, dass er selbst das nicht schaffen würde! Und die jetzige Freude von James war für ihn auch nur allzu verständlich!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 15.07.2007, 21:49

James wollte sich das erst gar nicht vorstellen.
"Ich glaube dann spring ich in den See und lebe bei der Riesenkracke.", meinte James grinsend und trank etwas aus seinen Becher.
Er wollte es sich wirklich nicht vorstellen, was passieren würde, wenn Lily ihn auch diese Nachtnicht ranließ.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 15.07.2007, 21:53

"Das wäre bestimmt lustig! Dann komme ich mit! Und du, Wurmschwanz, auch! Und Moony nehmen wir auch mit! Das ist bestimmt lustig da unten im See!", sagte Sirius und grinste breit. Er stellte es sich wirklich lustig vor, bei der Riesenkrake zu leben, solange es zumindest nur für einen Tag wäre.
Während er an einen Tag mit der Riesenkrake dachte, aß er langsam weiter.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Frank Longbottom - 15.07.2007, 22:24

"Entschuldigt mich, Leute! Ich gehe jetzt auch.", sagte Frank nachdem er genug gegessen hatte.
Er stand auf und machte sich auf den Weg zu seinem Gemeinschaftsraum.

tbc: Ravenclaw Gemeinschaftsraum

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Lee Ryan - 15.07.2007, 22:37

Lee lächelte Cathleen noch aufmunternd zu, dann sah er ihr nach.
Er fuhr sich mit der Hand durchs Haar und wandte sich nachdenklich seinem Essen zu.
Er hoffte sehr, dass Cathleen doch zur Party kam.
Sein Blick fiel kurz auf Sirius und James.
Dann legte er die Gabel beiseite und stand auf.
"Ich geh auch. Bis später.", sagte Lee und verschwand aus der Halle.

tbc: Gryffindor - Schlafsaal der Jungen - 7.Klasse

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Tonya Kendall - 16.07.2007, 01:25

Tonya hörte interessiert zu was Alan zu sagen hatte und musste das auch erst verarbeiten. Das kannte man allerdings auch schon von ihr: Wenn es um Krankheiten ging, vor allem um Krankheiten, die sie noch nicht in und auswendig kannte, war sie kaum zu bremsen in ihrem Forscherdrang. Sie bedankte ich für die genaue Vorstellung, die ihr verschafft wurd und stand auch bald danach auf. "Ich werd mich dann auch mal fertig machen, denk ich mal. Bis gleich!"

tbc: Schlafsaal

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 16.07.2007, 14:12

Vivian hatte nicht viel gegessen.
Ihr Blick war immer zwischen Annabelle und James Hin und Her geglitten.
Sie musste mal langsam anfangen, sich für James' Party fertig zu machen, doch wollte sie das nur ungern ohne Annabelle machen. Normalerweise half diese ihr immerhin immer ein wenig. Gab ihr irgendwie Zuspruch... Und ihr war unwohl bei dem Gedanken, sich jetzt alleine fertig machen zu müssen.
"Denn rede mit ihr über den Streit!", sagte Vivian sich und ihr Blick blieb wieder bei James hängen, "Er würde auch mit Sirius darüber reden, wenn die beiden sich gestritten hätten!"
Sie nickte leicht und stand dann auf. Mit zügigen Schritten ging sie zu Annabelle, um dieser dann auf die Schulter zu ticken und langsam zu fragen: "Können wir reden?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 16.07.2007, 17:03

Gerade als Annabelle ihren Salat aufgegessen hatte, merkte sie, dass ihr jemand auf die Schulter tippte. Sofort drehte sie sich um und schaute Vivian ins Gesicht, die sie fragte, ob sie reden könnten.
"Worüber?", zickte Annie "Willst du mir vielleicht noch irgendetwas an den Kopf werfen? ... Vielleicht, dass ich mir nur einbilde, Sirius zu lieben?" Unbeabsichtigt wurde ihre Stimme etwas lauter, doch immer noch nicht so laut, dass die Rumtreiber sie hören konnten.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 16.07.2007, 18:29

Vivian erschrack leicht, als Annabelle sie sofort so anzickte.
Okay... Damit hätte sie rechnen müssen. So war Annabelle halt...
"Nein, nein! Ich wollte nur... Also ich will mich nur entschuldigen! Für das, was ich heute Morgen gesagt habe...", sagte Vivian schnell das, was sie sagen wollte, und sie sprach ein wenig leise, weil sie nicht wollte, dass alle sie hörten. Irgendwie war es ihr ein wenig peinlich.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 16.07.2007, 18:37

Annabelle fuhr sich mit der rechten Hand durchs Haar.
Wieso entschuldigte sich Vivian jetzt, wo sie sie doch heute Morgen noch so angefahren hatte?
"Ah ja ...", machte Annie nur. Einerseits wollte sie sich gerne wieder mit Vivian vertragen, aber sie hatte sie ganz schön getroffen mit ihren Beleidigungen!

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 16.07.2007, 18:44

Vivian nickte leicht.
"Ja! Ich meinte das alles nicht so!", sagte sie ehrlich. Sie hoffte, dass es Annabelle tatsächlich genauso ging, dass sie es auch nicht so gemeint hatte und sie beide sich wieder vetragen konnten.
"Ich war nur eh so aufgebracht wegen...", sie stockte und schaute kurz zu James, um dann, noch leiser weiterzusprechen: "...wegen ihm! Also... Eher wegen dieser dummen Tussi! Und da... Ja... Habe ich das eben gesagt..." Sie biss sich leicht auf die Unterlippe.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 16.07.2007, 18:51

Annabelle hörte Vivian zu. Ihr schien es ja wirklich Leid zu tun, aber ... Egal, Vivian war ihre beste Freundin und heute war James' Geburtstagsparty, da müsste sie eben mal über ihren Schatten springen und Vivian verzeihen - immerhin hatte Annie sie James auch beleidigt.
"Sorry, ich .. mir tuts auch leid.", murmelte Annabelle.

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Vivian Davis - 16.07.2007, 18:55

Auf Vivians Gesicht trat ein erleichtertes Lächeln.
"Gut!", sagte sie knapp.
Sie hatte ihr verziehen! Zumindest schien es doch ganz so, als ob!
Nach kurzer Zeit, in der sie so still und lächelnd neben Annabelle stand, kam sie sich aber ganz schön dumm vor und fragte so: "Bist du fertig mit essen? Dann könnten wir ja in unseren Schlafsaal gehen, oder?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Annabelle Williams - 16.07.2007, 18:59

"Ja, bin ich.", sagte Annabelle und schob ihren Teller von sich weg. Dann stand sie aus, stellte sich neben Vivian und meinte dann.
"Auf geht's" Damit zog sie Vivian hinter sich her aus der Halle.
Erleicht war sie, dass sie Vivan doch verziehen hatte - sie verstand sich zwar auch mit Tonya gut, doch Vivian war eben einfach ihre beste Freundin!

tbc: (Gryff) Schlafsaal 6. Klasse - Mädchen

Re: Gryffindortisch-Abendessen

Sirius Black - 16.07.2007, 22:05

Sirius lehnte sich etwas zurück, als sein Teller leer war.
"Also ich bin erst einmal für ein paar Minuten satt jetzt!", sagte Sirius und grinste James und Peter an.
Nach einem kurzen Blick auf die Uhr, fragte er: "Gehen wir jetzt auch? In unseren Schlafsaal oder so?"

Re: Gryffindortisch-Abendessen

James Potter - 16.07.2007, 22:14

James aß seinen Teller noch stumm leer.
Seine Gedanken waren nicht bei der Party, wie sonst immer, nein, seine Gedanken galten, wie schon die letzten drei Wochen, seiner Freundin Lily.
Er nickte, als Sirius fragte, ob sie in ihren Schlafsaal gehen wollten.
Peter machte ein komisches Geräusch was James als ein "Ja" meinte erkannt zu haben und stand auf.
Zusammen mit Sirius und Peter ging er aus der Halle und hinauf in den Gryffindorturm.

tbc: Schlafsaal der Rumtreiber ... oder GM
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Der Hogwartsexpress - Korridor - gepostet von Lily Evans am Donnerstag 01.02.2007
Der Vorstellungs-Thread - gepostet von Aystris Douglas am Samstag 03.03.2007
Aystris' kleine Fanstuff-Ecke^^ - gepostet von Aystris Douglas am Samstag 17.02.2007
Anjas Geb - gepostet von Alice Roberts am Sonntag 15.07.2007
"Vertretung" gesucht ... - gepostet von Lily Evans am Samstag 08.09.2007
Ähnliche Beiträge
Gemeinsames Abendessen - aalisha (Donnerstag 26.07.2007)
Firefox - widder49 (Montag 04.04.2011)
Lita und Vince bein Abendessen - Mr. McMahon (Sonntag 10.07.2005)
Abendessen am 25.08. in Vilshofen - mariandal (Donnerstag 06.09.2007)
Das Hitparaden-Buch (1984) - Michael (Samstag 10.03.2012)
Abendessen - Anonymous (Mittwoch 28.12.2005)
erstes Abendessen im neuen jahr - Anonymous (Sonntag 01.01.2006)
Walpurgis - buntenbocker (Donnerstag 24.04.2008)
Frühstück, Mittag, Tee und Abendessen - Schandris (Dienstag 21.02.2006)
Die Nachtwache beim Abendessen in der Schwarzfelstiefe :-) - Taliona (Samstag 02.02.2008)