Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²

The Dynamite Wrestling Manager
Verfügbare Informationen zu "Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Bob Holly
  • Forum: The Dynamite Wrestling Manager
  • Forenbeschreibung: Dein Weg zum Wrestling-Promoter!
  • aus dem Unterforum: Independent Circuit
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 07.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 10 Monaten, 8 Tagen, 17 Stunden, 27 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²"

    Re: Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²

    Anonymous - 11. April 2007, 08:57

    Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²
    Thunder am 11.April in Philadephia²



    Es werden die Szenen vom PPV gezeigt, wie Monty Brown es schaffte Booker T zu besiegen.

    Danach beginnt die Show.

    Monty Brown kam zu beginn in den Ring und erzählte den Fans, dass er der Beste einfach in diesem Buisness sei, da er immernoch Champion ist.

    Ehe er weiter reden konnte, kam Booker T zum Ring und er forderte sofort ein RückMatch.


    Aber Monty meinte dass er schon seine Chance gehabt hatte und so. Un ehe er wieder weitereden konnte, kam Apollo zum Ring.

    Apollo sprach die beiden darauf an, das er nun sein RückMatch vom Painful Day wiederhaben will, dass er ja auch schon erkämpft hat. Jim Cornette kam heraus und erklärte ganz einfach, da Monty letzte Woche ein so mierelables Ergenbiss erzielte, wird er beim kommenden PPV gegen beide Männer in einem Triple Threat No-DQ ChampionshipMatch antreten. Apollo und Booker gefiel diese Idee aber Monty Brown nicht, und deswegen ging er gleich als erstes Backstage.

    Opener
    Daniel Puder vs. Scott Steiner

    Das Match begann und Scott dominierte sofort, Daniel hatte keine Chance. Nach einem Belly-to-Belly Oberhead Suplex von der Ringecke, war das Match schon vorbei.

    Sieger via Pinfall: Scott Steiner w/Midajah

    Scott Steiner holt nach dem Match sein Stahlrohr das Midajah bei sich hatte, und er wollte damit Daniel attackieren, aber dann kam Buff Bagwell in den Ring und beide attackierten sich bis die Security´s die beiden trennten.

    Backstage geht Jim noch zu Montyund teilt ihm mit das er heude ein Match noch zu bestreiten hat.

    Match 2
    Shark Boy vs. Juventud

    Das Match began und beide Männer gingen aufeinander los. Beide waren recht schnell und zogen viele Highfly Moves durch. Aber Juventud setzte sich durch und zeigten Enzugiri, dann lag Shark Boy in der Ecke. Da zeigte Juvi einen Dropkick aber Shark Boy wich aus und rollte Juvi erfolgreich ein.

    Sieger via Pinfall: Shark Boy

    Shark freute sich über den Sieg aber Juvi schwor Rache.

    Backstage ging Clarence Mason zu Jim Cornette ins Büro und er forderte für Elix Skipper ein TitelMatch um den Television Title, aber Jim Cornette minte das Elix schon sein Match hatte, aber kann ein No.1 Contender Match bestreiten was dann Clarence erfreute.

    Match 3
    No.1 Contender Television Title
    Ron"The Truth"Killings vs. Elix Skipper w/Clarence Mason

    Das Match began und Elix übernahm die Oberhand. Aber da Ron einfach in der besseren Form war, kam er im Match immer mehr klar, und Elix bekam Probleme. Ron zeigte aufgrund seiner schnelligkeit eine Headscissors und Elix war in den Seilen, Ron kam angerannt und zeigte einen Dropkick. Elix stand in der mitte des Ringes und hielt sich den Magen, Ron war bereit für den Scissors Kick aber Clarence rief Zeus in den Ring. Clarence lenkte den Ringrichter ab, während Zeus Ron einen Choketoss verpasste. Danach verschwnad Zeus auch wieder und Elix pinnte Ron erfolgreich.

    Sieger via Pinfall: Elix Skipper w/Clarence Mason & Zeus

    Zeus attackierte Ron noch ein bisschen während Clarence und Elix den Sieg feierten.

    Backstage kam Midajah zu Jim´s Büro und fragte für Steiner ein Match gegen Buff Bagwell an, doch bevor er ne Antowrt geben konnte, waren beide im Büro und prügelten aufeinander ein, wobei die das halbe Büro mit verwüsteten ehe Jim komplett die Beherrschung verlor und beide drohte, dass wenn diebeiden nicht aufhörten, eine Entlassung den beiden bevorstehe. Beide hörten auf und Jim gab seine Antowrt dazu. Das nächste Woche Scott gegen Buff Bagwell in einem Streetfight gegeneinander antreten werden.

    Dann begann der Mainevent

    Mainevent
    No-TitleMatch
    Monty Brown vs. ?????

    Als Monty im Ring war, warteten alle gespannt auf den gegner, da kam dann plötzlich Rhino von der EWA angerannt und ging gleich auf Monty Brown los.


    Da Monty so überrascht war, konnte er sich kaum gegen die Schläge von Rhino wehren. Monty war in der Ringcke und Rhino kam gleich mit einem Spear angerannt, aber Monty wich aus und von da aus beherrschte er das Match. Monty zeigte einen Move nach dem anderen. Als er einen GermanSuplex zeigen wollte, konterte Rhino und er wolte den Gore gegen Monty gleich zeigen , aber Monty wich wieder aus und Rhino traf den Ringrichter.Rhino war für den moment geschaockt, was Monty ausnutzte und einen Clothesloine zeigte der Rhino sofort von den Beinen zog. Monty hatte keine lust mehr und holte seinen Titel und wollte damit auf Rhino einschlagen, aber Rhino zeigte sofort den Gore auf Monty. Danach kam das Cover aber der Ringrichter war immer noch bewusstlos. Dann rief Rhino den Ringrichter wieder wach. Monty war auch wieder auf den Beinen und ruhte sich in der Ringecke aus. Rhino rannte dann zu Monty mit dem Gore aber Monty wich nochmals aus und der Gore ging ins Leere, aber Monty überlegte nicht lange und nahm anlauf für seinen Pounce, der dann auch traf. Monty machte sofort das Cover, das dann auch bis 3 ging.

    Sieger via Pinfall: Monty Brown



    Monty war stinksauer und auch noch bisschen angeschlagen vom Gore. Er wollte den Ring verlassen, aber Booker T und Apollo waren auf den Weg in den Ring. Monty bleib dann im Ring, bis er sich umdrehte, und er den Gore von Rhino abbekam. Im Ring feierte dann Rhino zusammen mit Booker T und Apollo. Mit den drei Männern ging das TV-Debüt von Thunder zu ende.

    Dauer gesamt: 1,5Stunden
    Ticketpreis: 20€



    Re: Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²

    Bob Holly - 12. April 2007, 08:25


    Zuschauer: 18.000 [von 26.000 möglichen]
    Einnahmen: 360.000 €
    Merchandising: 9.000 €
    Gesamt: 369.000 €


    Fanaussagen:
    "Cool, Thunder von der WSA ... Ähm THW nun bei TBS, wie geil!"
    "Huch, was macht denn der EWA'ler hier? Jedenfalls war das mal ne Herausforderung für Brown!"
    "Hehe, beim PPV ein Triple Threat No DQ Match... das wird der Hammer"


    Most Pops:
    Jim Cornette (wenn es einer Draufhat gute Bookings zu machen, dann er!)
    Shark Boy (Jaaaaaa! Der Hai holt sich einen Sieg... er muss einfach mal nen Titel holen... Hu Hu Hu!)
    Rhino (oh my God, the F'N EWA Manbeast came one Night only to THW!!!)


    Most Heat:
    Scott Steiner (möchte Puder nach dessen Match attackieren, gott sei dank konnte Bagwell den Save machen)
    Zeus (verhilft Skipper durch unfaires Eingreifen zum Sieg und attackiert Killings nach dessen Match noch weiter)
    Monty Brown (ein absoluter Heel Champion... und natürlich sollte der Titel auch zum Einsatz kommen... Pfui)


    Backstagestimmung:
    Die Stimmung wächst stetig, da man auch Matches mit eingebaut hat, die den Unterhaltungswert steigern und nicht zwingend eine Storyline haben


    Verletzungen:
    keine



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum The Dynamite Wrestling Manager

    Regisseure - gepostet von Bob Holly am Sonntag 02.09.2007
    14.04.06 X-Time in Cardiff - gepostet von Brock am Donnerstag 11.05.2006
    Rechnungswesen - gepostet von ViolentusX am Samstag 28.10.2006
    www.top5catchen.de - gepostet von klonschwuchtel am Donnerstag 09.03.2006
    PPV Energy –X am 13.Mai in Phoenix - gepostet von Freakzilla am Montag 14.05.2007
    Strong Night Saturday am 8.Juli in Cardiff - gepostet von Bob Holly am Sonntag 09.07.2006
    EWA Hardcore Television #12 - 03.06.06 - gepostet von Bob Holly am Samstag 03.06.2006
    Das DWM-Bewertungssystem - gepostet von Bob Holly am Samstag 29.07.2006
    EWA Rising Massacre #7 - B-Show - 26.10.06 - gepostet von Bob Holly am Mittwoch 25.10.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Thunder Debüt am 11.April in Philadephia²"

    Wann kommt das Debüt Album? - der Tom (Dienstag 22.06.2004)
    Beckham-Debüt noch fraglich - Starbuck77 (Dienstag 17.07.2007)
    meine Stadt - Damenschuhträger (Dienstag 21.12.2010)
    Thunder! am 18.7.07 in Sacramento - Freakzilla (Donnerstag 19.07.2007)
    Zaborg the Thunder Monarch - Tiger_X (Donnerstag 05.08.2004)
    Thunder! - Anonymous (Montag 27.09.2004)
    Jules RST auf Thunder! - Safarie (Sonntag 03.10.2004)
    Thunder - fishi04 (Donnerstag 21.10.2004)
    Thunder! - nicimaus (Sonntag 24.10.2004)
    Thunder! am 27.9.07 in Reno - Freakzilla (Sonntag 30.09.2007)