Atlanta Bootsbau, das Ende

Segeljolle-Atlanta-Koralle
Verfügbare Informationen zu "Atlanta Bootsbau, das Ende"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Patric - labrador - Klaus - Petit Chaos
  • Forum: Segeljolle-Atlanta-Koralle
  • Forenbeschreibung: alles rund um die Atlanta Koralle
  • aus dem Unterforum: Atlanta Bootsbau
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Freitag 22.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Atlanta Bootsbau, das Ende
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 31 Tagen, 17 Stunden,
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Atlanta Bootsbau, das Ende"

    Re: Atlanta Bootsbau, das Ende

    Patric - 10.04.2007, 16:30

    Atlanta Bootsbau, das Ende
    Ich habe mal vor ca. 2 Jahren, als ich neu im Besitz der Koralle war, ein bisschen im Internet rumgefragt, was es denn mit dem Bootsbau Atlanta so auf sich hat. Lustigerweise habe ich im vergangenen Januar eine Reaktion darauf bekommen:

    "Mein Vater hat diese Bootswerft finanziert und auf einem Besuch in Irland zu dem der Inhaber und mein Vater mit dem Flugzeug des Inhabers (Schneeberger) hingeflogen sind musste mein Vater noch etwas länger bleiben und auf dem Rückweg ist Schneeberger abgestürzt. Aber die Werft stand und fiel mit dem Inhaber. Wir selber haben immer noch ein Flamingo kajütboot und ich habe meinem Freund eine Koralle zur Hochzeit geschenkt."

    Diese Nachricht kam von Stefan Bauer, info (at) muensterletter.de, und ich habe ihn gefragt, ob ich die Nachricht hier posten darf. Vielleicht will ja jemand nachforschen und mit ihm Kontakt aufnehmen?

    Die Geschichte ist ja eigentlich bekannt: Herr Schneeberger war der Motor der Atlanta Bootswerft, als er (wann?) abgestürzt ist, wurde noch versucht, die Werft weiter zu betreiben, aber nicht lange.

    Ebenfalls vor 2 Jahren gefunden: "1985 kaufte die Bühler GmbH aus der Konkursmasse das Gebäude der Weitnauer Bootsbau auf und entwickelte sich seither ständig weiter." Da war noch ein Bild dabei, aber ich kanns im Internet nicht mehr finden :-(. Kann mir gut vorstellen, dass die Fabrik noch steht.
    Vielleicht sollte man mal einen Wikipedia Artikel zu Atlanta Bootsbau starten :-)



    Re: Atlanta Bootsbau, das Ende

    labrador - 14.04.2007, 16:38


    Es gibt einen wiki Artikel über Atlanta Bootsbau aber nicht sehr informativ



    Re: Atlanta Bootsbau, das Ende

    Patric - 15.04.2007, 09:36


    Es gibt bei Wikipedia erst einen Artikel zur Koralle, aber auch der ist sehr ausbaubedürftig...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Koralle_%28Jolle%29

    Zu Atlanta Bootsbau gibt es noch keinen, oder ich habe ihn nicht gefunden.



    Re: Atlanta Bootsbau, das Ende

    Klaus - 17.01.2010, 02:57

    Geburtsort der Koralle
    Patric hat folgendes geschrieben: .....
    Ebenfalls vor 2 Jahren gefunden: "1985 kaufte die Bühler GmbH aus der Konkursmasse das Gebäude der Weitnauer Bootsbau auf und entwickelte sich seither ständig weiter." Da war noch ein Bild dabei, aber ich kanns im Internet nicht mehr finden :-(. Kann mir gut vorstellen, dass die Fabrik noch steht.
    Vielleicht sollte man mal einen Wikipedia Artikel zu Atlanta Bootsbau starten :-)

    ich habe mal den Hinweis auf die Firma Bühler GmbH verfolgt und herausgefunden, das sie auf der Ritzenschattenhalb in Weitnau firmierte.

    http://www.mein-allgaeu.info/index.php?ort=Weitnau&searchfeld=firma&searchname=u&search=1&letter=a&region=

    Heute sitzt dort die GABRIEL-CHEMIE DEUTSCHLAND GMBH

    wenn man sich dann bei Google Earth den Ort Weitnau aus der Luft anschaut, gibt es dort eigentlich nur ein größeres Gebäude:
    http://maps.google.de/maps?ll=47.639733,10.117439&z=17&t=h&hl=de

    und mit etwas Fantasie, kann man auch eine Ähnlichkeit mit dem Gebäude der Atlantawerft aus dem Prospekt
    http://img269.imageshack.us/img269/9641/koralle12v12.jpg
    erkennen.

    Also müsste da die Wiege aller Korallen gestanden haben :idea:

    Jetzt wissen wir wohin wir pilgern müssen :wink:

    Schöne Grüße
    Klaus



    Re: Atlanta Bootsbau, das Ende

    Petit Chaos - 17.01.2010, 10:50


    Pilgern zum Gründungstag der Firma im Jan. (1961)

    und auf den Marktplatz von Weitnau/Allgäu, die Korallen aufriggen :roll:

    Das wär mal was :lol: :lol: :lol:

    Das Elefantentreffen findet ja auch im Winter statt :roll:
    (Elefanten=Motorräder)

    Gruß aus dem eingeschneiten Berlin, mehr Schnee als München hi hi
    haben jetzt sogar schon Ski-kurse für Anfänger :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Segeljolle-Atlanta-Koralle

    Finn-Dinghy - gepostet von Mathias am Mittwoch 26.09.2007
    Ersatz Ruderanlage - gepostet von koralle74 am Montag 25.06.2007
    Hollinger Lagune von Karl Vettermann - gepostet von Petit Chaos am Donnerstag 09.08.2007
    Schwertaufholer - gepostet von sailorbrand am Freitag 18.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Atlanta Bootsbau, das Ende"

    Nareas - Das Ende - Mind (Samstag 05.08.2006)
    Das Ende der Festplatte - master (Mittwoch 12.04.2006)
    Ende von GA? -Angebot. - LadyRonja - Clan der Freu (Freitag 26.05.2006)
    Am Ende... - der_teufel (Dienstag 01.11.2005)
    wo landet BVB am Ende der Saison? - !Konsumjunky! (Mittwoch 22.12.2004)
    Mein Ende bei der ZP und evtl. auch Häpi - Breba_504 (Freitag 19.01.2007)
    31.10.05 Atlanta (SW) - Nolli (Dienstag 25.10.2005)
    Ein Ende - Bastelschlumpf (Sonntag 19.11.2006)
    Das Anfang-Ende-Spiel - noodlz (Sonntag 18.06.2006)
    Das Ende eines Traumes... - Silverwing (Dienstag 26.12.2006)