_*~*~Scherbenmeer~*~*_

Tokio Hotel - Fanfictions
Verfügbare Informationen zu "_*~*~Scherbenmeer~*~*_"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: BillsEngelchen - MeL - xXNamidaXx - AmyLeeBabe
  • Forum: Tokio Hotel - Fanfictions
  • Forenbeschreibung: Das original TH-FF-Board. Schau rein, bleib da und mach's dir gemütlich. .: since Jan. 2006 :.
  • aus dem Unterforum: ONESHOTS - SLASH.
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Mittwoch 04.01.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: _*~*~Scherbenmeer~*~*_
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 3 Monaten, 28 Tagen, 1 Stunde, 24 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "_*~*~Scherbenmeer~*~*_"

    Re: _*~*~Scherbenmeer~*~*_

    BillsEngelchen - 06.04.2007, 20:46

    _*~*~Scherbenmeer~*~*_
    _*~*~ Bill´s Scherbenmeer~*~*_



    Du bist die Schwerkraft, du ziehst mich runter.
    Du bist der Regen und ich bin Land unter.
    Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen hat plötzlich funktioniert.

    Einsam sitz ich auf meinem Bett. Früher war es einmal unser Bett.
    Jetzt gehört es mir allein. Du hast ein anderes...weit weg von dem meinen.
    Wahrscheinlich teilst du es dir nun mit jemand anderem.
    Das einzige was mir von dir gelieben ist, sind unsere gemeinsamen Bilder...

    Ich hab versucht uns're guten Zeiten für immer abzulichten, einzukleben und festzuhalten,
    sie an mein Bett zu stellen und in Rahmen einzufassen, doch das Glück hat uns verlassen,
    denn du kannst es nicht lassen

    Ich nehm ein Bild von uns in die Hand. Fahre deine Gesichtszüge nach.
    Du lachst auf dem Bild, genau wie ich.Wir waren glücklich...
    Bestimmt waren wir eines der schönsten Paare auf der Welt.
    Da bin ich mir ganz sicher. Doch nun ist es vorbei..
    Unsere gemeinsame Zeit ist beendet. Unser Zeiger ist stehen gelieblen...
    Du hast mich verlassen.....

    Ich werf Dein Bild an die Wand - ich will, dass es zerbricht.
    Es gleitet aus meiner Hand. Jetzt seh' ich nur Dich und mich
    in meinem Scherbenmeer.

    Die Scherben klirren auf dem Boden, zerbrechen.
    Wie mein Herz. Du hast es gebrochen. Einfach so...
    Ich weiss nicht warum du mich verlassen hast,
    du gingst einfach. Sagtest du würdest mich nicht mehr lieben...
    Und nun bin ich allein..

    Sag was es dir bringt,
    wenn meine Welt versinkt.
    Ich will seh'n wie sie zerspringt
    in meinem Scherbenmeer.

    Tagelang habe ich dir nachgetrauert.
    Konnte nächtelang nicht schlafen. Nur wegen dir...
    Warum ist es nur so gekommen?
    Warum mussten wir scheitern?
    Du hast mit so weh getan mit deinen Worten..
    Als du sagtest du liebst mich nicht mehr...
    Doch diese Zeiten sind vorbei!

    Du bist das Salz in meiner Wunde.
    Du bist die Tausenstel jeder Sekunde.
    Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen, hat bestens funktioniert.

    Mit zittrigen Händen nehme ich das nächste Bild von uns in die Hand.
    Wir küssen uns innig. Dein Kopf liegt in meinen Händen, deine Hände in meinem Nacken.
    Niemals mehr wirst du mich so küssen..
    Niemals mehr werde ich dich berühren können....

    Ich hab versucht das Glück nicht zu verlier'n, für immer hinter Glas einzuschließen und einzufrier'n,
    luftdicht zu versiegeln, doch du brachst trotzdem aus. Ich hab fest mit dir gerechnet, doch die Gleichung
    ging nicht auf.

    Nun wirst du jemand andern so küssen. Und nicht mehr mich...
    Wirst jemand andern deine Liebe schenken die doch eigentlich mir galt.
    Es waren alles Lügen. Eine Illusion...
    All deine Worte von ewiger Liebe waren daher geredet...waren nicht echt..

    Ich werf Dein Bild an die Wand - ich will, dass es zerbricht.
    Es gleitet aus meiner Hand. Jetzt seh' ich nur Dich und mich
    in meinem Scherbenmeer.

    Das nächste Bild liegt auf dem Boden und bildet ein Meer aus Scherben.
    Ich habe es schon kommen sehen das wir zerbrechen, habe aber nichts dagegen unternommen.
    Ja, ich habe uns auf den Abrung zulaufen lassen und wusste das wir keine
    Fallschirme dabei haben.
    Habe uns fallen gesehn....
    Doch ich blieb Stumm.

    Sag was es dir bringt,
    wenn meine Welt versinkt.
    Ich will seh'n wie sie zerspringt
    in meinem Scherbenmeer.

    Und ich lauf barfuss durch den Raum,
    durch die Scherben uns'res Traums.

    Langsam erhebe ich mich, trete auf die Scherben.
    Gehe durch mein eigenes Scherbenmeer...
    Unser zerbrochener Traum...

    Ich will fühlen wie das Glas die Haut berührt.
    Und ich lauf barfuss durch den Raum,
    ganz egal ich spür' es kaum,
    weil dein Bild mich niemals mehr verletzen wird.

    Du kannst mir niemals mehr weh tun.
    Hast es schon zu oft getan. Nun ist es vorbei..
    Die Wut steigt wieder in mir auf.
    Ich reiß dein Bild von meinem Schreibtisch..
    Und...

    Ich werf Dein Bild an die Wand - ich will, dass es zerbricht.
    Es gleitet aus meiner Hand. Jetzt seh' ich nur Dich und mich
    in meinem Scherbenmeer.

    Wieder einmal zerbricht das Bild. Wird nun Teil meines Scherbenmeers.
    Ich spüre wie sich die Scherben in meine Füße bohren.
    Doch der Schmerz ist nicht so groß wie der in meinem Herzen.
    Das was du gebrochen hast...
    So wie ich unsere Bilder zerbreche..

    Sag was es dir bringt,
    wenn meine Welt versinkt.
    Ich will seh'n wie sie zerspringt
    in meinem Scherbenmeer.
    Und ich lauf barfuss durch den Raum,
    durch die Scherben uns'res Traums.

    Vorsichtig gehe ich auf die Knie.
    Nehme eine Scherbe in die Hand. Drücke fest zu..
    Das Blut spritzt aus meiner Hand heraus. Rot...alles rot...
    Dann führ ich es zu meinem Arm.
    Ziehe einen langen Strich über meine Unterarm...
    Immer mehr näher ich mich der Pulsader.
    Dann komm ich an....Steche zu...
    Um mir wirds schwarz...ich sinke zu Boden...
    Leise entkommen die letzten Worte meinen Lippen..

    "Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen hat plötzlich funktioniert Tom! "


    Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr
    macht mir paar kommis.



    Re: _*~*~Scherbenmeer~*~*_

    MeL - 06.04.2007, 21:49


    ay ich find das voll schön *-*
    auch wenn ich den songtext nich unbedingt dazu gelesen hab...ich kenne ya das lied...
    omg <3
    die war toll ^^

    hab davor noch nen andren oneshot von dir gesehn ...den les ich jetzt au :D

    weida so ^^

    LG
    MeL <3



    Re: _*~*~Scherbenmeer~*~*_

    xXNamidaXx - 07.04.2007, 12:49


    Vorsichtig gehe ich auf die Knie.
    Nehme eine Scherbe in die Hand. Drücke fest zu..
    Das Blut spritzt aus meiner Hand heraus. Rot...alles rot...
    Dann führ ich es zu meinem Arm.
    Ziehe einen langen Strich über meine Unterarm...
    Immer mehr näher ich mich der Pulsader.
    Dann komm ich an....Steche zu...
    Um mir wirds schwarz...ich sinke zu Boden...
    Leise entkommen die letzten Worte meinen Lippen..


    oO wie traurig ist das denn
    =( aber richtig tolli geschrieben
    echt hammer^

    warte auf den nächsten part

    mimo <3



    Re: _*~*~Scherbenmeer~*~*_

    AmyLeeBabe - 28.04.2007, 20:44


    0i.
    Das ist voll geil *_*



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Tokio Hotel - Fanfictions

    Thread verschieben - aber wie? - gepostet von Fortunally am Sonntag 04.03.2007
    Without love!! - gepostet von '*'Billyzz'*' am Freitag 13.10.2006
    missy.chaos™ :) - gepostet von goldjunge am Montag 24.09.2007
    Das Attentat - gepostet von Ricky am Dienstag 18.07.2006
    Schwarz - gepostet von THReby am Freitag 04.05.2007
    Tokio Hotel- Das tragische Aus der Band - gepostet von lene_loves_tom^^ am Sonntag 02.04.2006
    134 FRAGEN!!!!! - gepostet von punkfreaki <3 am Freitag 22.12.2006



    Ähnliche Beiträge wie "_*~*~Scherbenmeer~*~*_"

    Scherbenmeer - larissa (Freitag 16.02.2007)
    Scherbenmeer - christinafan (Freitag 29.09.2006)