14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM.

Breakout Forum
Verfügbare Informationen zu "14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: breakout
  • Forum: Breakout Forum
  • Forenbeschreibung: Alternativer Veranstaltungskalender für Wels, Oberösterreich etc.
  • aus dem Unterforum: Konzerte, Parties, Festln
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 17.08.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM.
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 4 Monaten, 14 Tagen, 20 Stunden, 23 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM."

    Re: 14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM.

    breakout - 29.03.2007, 16:18

    14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM.
    Zitat: Nach fast 2 - Jähriger Abstinenz muss nun wiedermal die Pabneukirchner Lava-Stockhalle als Konzertlocation Herhalten. 6 hochkarätige Bands wurden Verpflichtet am Samstag 14. April die Stockbahn in Grund und Boden zu Rocken. Das ganze wird mit Hilfe des Amstettner HEADBUTT-STREETTEAMs Veranstaltet, das ja schon desöfteren sein grosses organisatorisches Können unter beweis gestellt hat.

    Das Line-up sieht folgendermaßen aus:

    DRILL REALITY (Moshcore/Linz)
    DRILL REALITY wurde 2002 gegründet, um gemeinsamen Spaß an eigenen hardcore-songs zu haben. Ein brachialer Sound der aus den einzelnen Einflüssen der Bandmitglieder und aus eigenen Ideen entsteht. Im Winter 2005 machte sich die Band erfolglos auf die suche nach einem neuen Shouter, so dass Gitarrist Peter die Vocals übernahm. Kurz darauf wurde ein 2. Gitarrist gefunden der aber DRILL REALITY zugunsten von ESTATE verlies. Nun machen die „DRILLERS“ zu viert die Bühnen unsicher. Demnächst ist eine CD-Produktion geplant.

    UNAVOIDABLE (Punkrock/Grein)
    Die Jungs blasen einem schnellen, aber trotzdem immer melodischen Hardcore um die Ohren, der aber für dieses Genre enorm abwechslungsreich dargeboten wird und zudem auch einen sehr starken Punk-Einschlag mitbringt.
    „Punkrock of Mass Destruction“ lautet die Selbstbeschreibung von UNAVOIDABLE, und das trifft den Nagel im Grunde genommen genau auf den Kopf. Alle Songs knallen und preschen nach vorne, Verpackt in melodischen Hardcore rotzen diese vier Jungs aus Grein ihre politische Botschaft dem Hörer entgegen. Man nehme GOOD RIDDANCE und eine Prise Streetpunk und ihr habt UNAVOIDABLE.

    Live gibt es eine energiegeladene Show die sich vor dem Vergleich mit größeren Bands nicht zu verstecken braucht. Bisher konnte man sich schon mit einigen namhaften Bands die Bühne teilen z.b DEADLINE (UK), TIME AGAIN (US) RED LIGHTS FLASH, RENTOKILL, BANKRUPT (HU), REZUREX (USA) uvm..

    LÜKOPODIUM (Deutschpunk/Amstetten)
    Lükopodium kommen aus Amstetten/NÖ und machen die Bühnen seit Ende 2001 unsicher. In 4-köpfiger Formation wird schneller, aggressiver, druckvoller und weitgehend deutschsprachiger PunkRock zum Besten gegeben. Gespielt wurde schon im In- und Ausland mit Szenegrößen wie den Kafkas, Zaunpfahl, Popperklopper, Daily Terror, Rasta Knast, Fahnenflucht, Rawside, Dritte Wahl usw. Im Februar 2006 Wurde ihr aktuelles Album „Überwachungsstaat“ auf dem deutschen Label NIX-GUT Records veröffentlicht. Musik soll Spaß machen und die Leute zum Denken anregen und deshalb gibt es Lükopodium!

    CROSSFIRE (Streetcore/Kärnten)
    Crossfire ist eine Streetpunkband aus dem Süden Österreichs, die erstmal klarstellt nichts mit politischen extremen am hut zu haben, und lieber den eigenen Weg vorziehen, der vielmehr mit guter Musik und Bier zu tun hat. Los ging’s im Herbst 2000 mit den ersten Proben, nach einigen Besetzungswechseln wurde 2003 die erste CD „Hard bleeding Truth“ auf dem Wiener Label BURNSIDE RECORDS veröffentlicht, welches der Band durchwegs gute Kritiken bescherte. Darauf folgten einige Samplerbeiträge. 2004 erschien die neue Demo „Beer is Silver, Streetpunk Gold“.

    THE DEVILS REJECTS (Hardrock/Linz)
    Posen, Gage, kopieren. Für viele Bands scheinen das ausschlaggebende Faktoren zu sein um überhaupt erst Musik machen zu wollen. Am besten mit den derzeitigen Trends ein bisschen mitschwimmen um später wieder ihr Image ,wie ein Chamäleon die Farbe, zu wechseln. Zu solchen Bands können wir nur sagen: „ Don’t label us! We don’t care“. The Devil’s Rejects ist eine Band, die rein aus der Liebe zur Musik entstand. Musikrichtungen, Kategorien und dass jeweilig dazugehörige Gehabe hin oder her. Scheiß drauf! It’s all rock ´n´roll! Cheers!
    The Devil`s Rejects entstanden im Winter 2005/06 aus dem dringlichsten verlangen, den im Herzen schlummernden Rock ‘n’ Roll, frei zu lassen. Musikstile, Kategorien werden hier nicht beachtet. Einzig und allein das Feuer vom Grundstein des Rock ’n’ Roll, der Blues, lenkt die Musik. Whiskey soaked rock and roll till death!

    D.A.V.E (Punkrock/Amstetten)
    Hinter D.A.V.E (Der Anfang vom Ende) verbirgt sich eine neue Formation aus dem Raum Amstetten die hier ihren Auftritt meistern werden. Man darf durchaus gespannt sein !

    Los geht's um 19:00 Eintritt AK 5,-

    Bier kostet 2,50 ColaWiess 3,50 -thewholefuckinnightlong
    Nachher wird noch ordentlich Aftershow im Club gefeiert, wo euch die Lava - DJs noch bis in die Morgenstunden mit frischer Musik versorgen werden.

    Alle weiteren infos unter www.clublava.tk



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Breakout Forum

    U 21-Länderspiel in Pasching - gepostet von T.H. am Donnerstag 25.10.2007
    ENDLICH SCHLUSS - gepostet von T.H. am Freitag 05.01.2007
    "New Jam" in Marchtrenk - gepostet von T.H. am Sonntag 17.09.2006
    02.09.@ roeda steyr - after contest party - gepostet von breakout am Sonntag 20.08.2006
    emos - gepostet von breakout am Samstag 17.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "14.4.@pabneukirchen: drill reality, unavoidable, LÜKOPODIUM."

    Masters of Reality - Sunrise On The Sufferbus - thovo56 (Samstag 16.06.2007)
    Anti Drill - ironworker (Freitag 06.07.2007)
    Reality Mod....ein muss..!! - banane (Mittwoch 22.11.2006)
    Suid 2008 Reality Show - SHB (Montag 04.02.2008)
    LOst reality - KeVsen (Dienstag 27.03.2007)
    Reality Based - Personal Protection Academy - Austria - m0rpheus (Sonntag 26.11.2006)
    Coachware "Drill Designer" - Ener01 (Mittwoch 13.09.2006)
    Neue Version von Projekt Reality Mod - banane (Freitag 09.02.2007)
    Your Belief Becomes Your Reality - Karin (Donnerstag 28.09.2006)
    Dark Reality - Coppy Klany (Samstag 19.05.2007)