Wenn jemand angegriffen wird

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Wenn jemand angegriffen wird"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: mont-oe-zuma - riw11 - Anonymous - BlutDuerster - Maxïmo - Melodie - Orakelix
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Krieg/Angriffe
  • Antworten: 27
  • Forum gestartet am: Dienstag 16.01.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wenn jemand angegriffen wird
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 7 Monaten, 19 Tagen, 7 Stunden, 58 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Wenn jemand angegriffen wird"

    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 25.03.2007, 01:21

    Wenn jemand angegriffen wird
    Hallo!

    Ich schlage vor, eine Art Ablaufplan (oder auch checkliste) zu erstellen, was passieren sollte, wenn jemand angegriffen wird. Ich bitte alle, den Plan anzupassen, am Schluss löschen wir alles außer dem Ergebnis. Ich hoffe das ist OK so.

    Wie einige schon mitbekommen haben, bin ich dafür, dass man jedem unbedingt helfen sollte, selbst wenn er neu ist, schwierige Gegner hat, Dummheiten gemacht hat oder was auch immer. Dafür ist die Ally da.
    Andererseits finde ich, dass jeder Spieler auch eine gewisse Verantwortung gegenüber der Ally hat. Das heißt, es sollte selbstverständlich sein, dass er erstmal versucht, ob er selbst etwas erledigen kann, bevor er um Hilfe bittet.

    Also: Bevor irgendjemand Hilfe anfragt sollte er folgendes tun:

    1) checken, ob der Angriff vielleicht nur einmalig war.
    wenn nein:
    2) Kontakt mit dem Angreifer aufnehmen. Fast immer kann man so alles wieder geradebiegen.
    Bitte schaut Euch dazu BlutDuersters Eintrag Nachhilfe in Diplomatie hier an. Wichtigste Regeln: Höflich sein, kein kindischer Stolz bitte. Und keine Ausreden wie "fragen ob er aufhört zeigt Schwäche". Schwäche ist wenn man nicht einsieht, dass ein anderer stärker ist. (Und es ist im Ernstfall durchaus eine Möglichkeit einem Spieler für einige Zeit eine Stundenproduktion pro Tag für Ruhe abzugeben. Das kann man auf Zeit ausmachen und dann wieder einstellen, anstatt in langwierigen Kriegen Soldaten der Ally zu verheizen.)
    3) Besonders die kleineren Spieler: abschätzen, ob eine militärische Aktion nötig ist. Normalerweise bringt Krieg nur Verluste. Ich selbst habe in einem anderen, sehr feindseligen Spiel mit Verstecken gelebt, bis ich 350 Einwohner hatte, und eine Stadtmauer Stufe 14. Erst dann habe ich meinen ersten(!) Soldaten gebaut. Bis dahin hatte ich meine Rohstoffe immer schnell verbaut, und die häufigen Angriffe haben niemandem etwas eingebracht und mir nicht geschadet.

    Soweit muss die Ally nicht behelligt werden, außer zur Beratung natürlich. Wenn diese Möglichkeiten allerdings fruchtlos sind, dann soll jeder sofort Bescheid sagen, dass die Ally sich bei einschalten und bei Bedarf diplomatisch oder militärisch intervenieren kann.

    was meint ihr?



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    riw11 - 25.03.2007, 09:50


    Das hört sich alles sehr gut und ich bin ganz deiner Meinung. Ich denke nur das all das was du beschrieben hast einen Schönheitsfehler hat. Viele hier sehen es nicht ein das man erst einmal selber Rohstoffe bauen muss, um anderen dann später Rohstoffe wegnehmen zu können. Krieg führen ist teuer, doch das lange warten auf weitere Rohstoffe ist einfach zu langweilig....

    Jetzt haben wir das Problem, doch wie helfen wir denen die es nicht einsehen, die nicht erst ein wenig Zeit investieren bevor sie Truppen bauen. Die paar kläglichen Truppen die am Anfang dabei rauskommen, sind sehr schnell verheizt. Ein Lehmfeld was man an Stelle dessen hätte bauen können, das nicht. Aber das versuch mal jedem klar zumachen.

    Ich denke das ist das schwierige. Wie können wir das abstellen? Wie kommen wir vor allem im Wing damit weiter, in der Main scheint es ja jetzt zu laufen. (Toi Toi Toi)



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Anonymous - 25.03.2007, 10:36


    ich will garkein krieg spielen :P


    mein fallensteller ist gut ausgebaut... und meine "paar" deff truppen.. stehen auch.... selbst wenn mich wer angreift... verliert er ne menge einheiten...

    und wenn man seine rohstofffelder erstmal voll ausgebaut hat.. muss man auch nimmer lange auf rohstoffe warten... :wink:


    selbst wenn man auf deff spielt.. kommen die off einheiten später von alleine :wink:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 11:20


    Zitat Travian-Forum, habs mir mal durchgelesen, weiß aber nich mehr was drinstand (ich mach Schriftgröße mal ein bisschen mehr, damit mans angenehmer lesen kann):

    Prinzipielle Situation:
    Ein oder mehrere stärkere Spieler farmen mich ab und zu oder regelmäßig
    (sog. "bashen").


    1. Handwerkszeug und Grundlagen

    Die beste Verteidigung: das Versteck

    Es ist günstig und schnell gebaut und hält meine Rohstoffe von Räubern fern. Was will man mehr...
    Es gibt kaum einen starken Spieler, der kein Versteck hat ! (Ausnahmen bestätigen die Regel)
    Folgendes ist zu beachten:

    Die erste Ausbaustufe am besten sofort bauen, d.h. wenn man noch nicht gefarmt wird. Das vermeidet den totalen Bankrott (siehe später).

    Das Versteck immer parallel zum Fortschritt ausbauen. Als Faustregel gilt:
    Eure Rohstoffe sollen nur wenige Stunden am Tag die Versteckkapazität übersteigen (Mein Vorschlag: 4-5 Stunden am Tag).


    Wenn ihr von einem Germanen angegriffen werdet, achtet darauf, dass in eurem Versteck genügen lehrstehender Raum ist. Nämlich 1/3 des Versteckvolumens.
    Bspl: Versteck Stufe 1 Volumen 100 Rohstoffe je Rohstoffsorte
    => Zum Zeitpunkt des Angriffs sind nur 66H 66L 66E 66G im Dorf
    Der Angreifer geht leer aus.

    Der Markt

    Rohstoffe, die im Markt angeboten werden, können geraubt werden auch wenn im Versteck noch genügend Raum wäre!
    (Dazu gab es eine kleine Änderung, hier bitte nachlesen:
    http://forum.travian.org/viewtopic.p...tplatz+angriff )
    Der Markt dient lediglich um die Rohstoffe vor dem Angriff schnell zu verschicken und später sich wieder zurückschicken zu lassen.
    Natürlich nur an einem Freund, der sie wieder zurückschickt.


    2.Psychologische Aspekte

    Spielkönnen ist wichtig, die mentale Seite wie Verhandlungsgeschick, Nervenstärke und Diplomatie sind meines Erachtens genauso wichtig, vor allem für den Verteidiger.

    - Nicht die Nerven verlieren und immer freundlich bleiben
    - Freunde in der Nachbarschaft sind ein Segen (siehe Marktplatz)
    - Verteidigt euch kreativ
    - Bedenkt die Folgen eures Handelns
    - Nehmt Niederlagen sportlich

    Ganz wichtig:
    Am Anfang ist die "Beziehung" vom Farmer zum Opfer rein "geschäftlich".
    Es geht nur um die Kohle...
    Solltet ihr den Farmer beleidigen (mit Worten oder Taten) so wird der Konflikt persönlich und in aller Regel verschlechtert sich die Situation des Farmobjektes.
    Plötzlich geht es um euren Kopf...

    3.Strategie

    Ziel muss es immer sein, dass der Angreifer leer ausgeht. Haltet euch immer vor Augen, dass ein Löwe der einmal menschliches Blut geleckt hat nicht mehr aufhört Menschen anzugreifen
    Anmerkung von Maxer:
    Als Leitsatz gilt: "SEI KEIN ZIEL!"

    1.Der Geizkragen

    Das Versteck ist das Zentrum der Strategie, es schützt meine Rohstoffe auch wenn ich nicht online bin. Wenn ich den Angriff kommen sehe, brauche ich folgende Infos wer greift mich an? Volk? (später im Spiel womit?). Jetzt muß ich nur noch sicherstellen, dass er nichts raubt indem
    ich
    - Rohstoffe verbaue (z.B. Versteck ausbauen)
    - Rohstoffe verschicke (Marktplatz)

    Denkt daran beim Germanen 33% eures Verstecks leer zu lassen.
    War ich gerade nicht online und der Plünderer hat es geschafft mir Rohstoffe zu klauen, muß ich das Versteck sofort ein oder zwei Stufen ausbauen, damit beim nächsten mal der Plünderzug ins Leere läuft.
    Bei Verletzung dieser Regel wird der Plünderer wiederkommen so sicher wie dem Tag die Nacht folgt.

    2. Das Stachelschwein


    Die Rohstoffe werden wie unter 1. beschrieben gesichert.
    Zusätzlich dazu wird eine Verteidigungseinheit (oder auch mehr) der "Stachel"gebaut.
    Ziel ist es, dem Angreifer einen Verlust zuzufügen um ihn ein wiederkommen auszureden.
    Das ist vielleicht angebracht, wenn man hauptsächlich von nur einem Spieler gefarmt wird. Wichtig dabei ist, dass der Spieler keine Rohstoffe erbeutet. Sonst wird sein Verlust erträglicher...
    Bei mehreren "Farmern" ist der Verschleiss an Verteidigungseinheiten recht hoch, während sich die Angreifer die Verluste teilen.
    Anmerkung von kane:
    Manchmal langt eine Verteidigungseinheit nicht um den Angreifer zu schaden.
    Am besten mit dem Kampfsimulator testen, wieviel man benötigt.

    Amerkung von mir (Blut) dazu: Es gibt auch Leute die fühlen sich dann angegriffen oder wollen einfach ihren helden aufleveln und kommen deswegen wieder

    3.Diplomatie

    Denkt daran, dass sich viel auf mentaler Ebene abspielt.
    Als psychologische Verteidigung gilt

    a). Allianzbeitritt

    Ziel ist es, Schutz in einer Gruppe zu finden. Je stärker und bekannter desto besser. Manchmal bekommt man seine Rohstoffe sogar zurück nur weil man einer guten Allianz angehört. Später im Spiel in den Allianzkriegen kann man allerdings auch angegriffen werden nur weil man einer bestimmten Ally angehört.

    b). Direkter Kontakt zum Farmer

    Ein heikles Thema und doch eigentlich so einfach! (siehe Psychologie)
    Bevor ihr eine Nachricht sendet, müsst ihr euch der Situation bewusst werden: Da ist ein launischer Riese, der einem kleinem Zwerg seine Rohstoffe nimmt. Warum sollte der Riese damit aufhören?

    Es gibt nur einen Grund: aus reiner Gefälligkeit.
    Genauso muß eure Nachricht klingen: keine Anschuldigung, keine Beleidigung und benutzt häufig das Wort "bitte"...

    ...und trotzdem gibt es keine Garantie, dass der Spieler aufhört.
    Aber meistens klappt es und in manchen Fällen freundet man sich auch noch an.

    Wenn ihr keine freundliche Nachricht hinbekommt, dann lasst es lieber, denn wenn sich der Angreifer beleidigt fühlt, nimmt er die Sache persönlich und die Angriffe werden erhöht.

    c). Kontakt zur Allianz

    Zuerst sollte man den Spieler direkt anschreiben. Danach sich mit der eigenen Allianz kurzschliessen. Vielleicht ist da ein genauso starker Spieler. Ein weiterer Versuch wäre die Allianz des Farmers anzuschreiben, vor allem wenn die Allianz dafür bekannt ist zur "guten Seite" zu gehören.
    Selbstverständlich genauso freundlich wie in Punkt b) sein.

    So und jetzt zum Schluß denken wir uns in die Haut des Farmers.
    Normalerweise stehen mir mehrer Plünderobjekte zu Verfügung. Sollte sich eines geschickt wehren, werde ich meine Aufmerksamkeit den leichteren Zielen zuwenden. Logisch oder?
    Auch eine nette Bitte oder eine starke gegnerische Ally können dies bewirken.

    Anmerkung von Dalai Elian:

    Manchmal wenn wirklich alles schief läuft und sich die ganze Welt gegen einen verschwört, kann das Nützlichste sein einfach neu anzufangen.
    Der neue Account ist dann etwas weiter außerhalb vom Zentrum gelegen und man ist normalerweise von Spielern umgeben, die später angefangen haben und deshalb noch nicht soweit fortgeschritten sind.

    Hoffentlich war das eine Hilfe
    Das meiste liegt ja auf der Hand aber es ist vielleicht nützlich wenn man das so kompakt vor sich hat.



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Maxïmo - 25.03.2007, 11:43


    Das was Blutduerster gepostet hat, ist vollkommen korrekt und hat mir bis jetzt immer geholfen :wink:

    Wenn das nicht mehr hilft, würde ich sagen, sollte der Angegriffene sich hier melden. Und zwar so:

    1. Wer greift dich an? Wo greift er an? Macht er Beute? Kommt er mit Kattas? (Bitte Kampfberichte mit dem Parser hochladen und verlinken)
    2. Deine bisherige Kontaktaufnahme zu deinem Angreifer (letzte Nachricht kopieren und einfügen)
    3. Wer sind deine Sitter? Wenn keine vorhanden, lassen sich so schnell welche finden.
    4. Wie groß ist dein Getreidelager? Wie groß ist die Getreideproduktion im Moment? So können wir am besten und schnellsten helfen.
    5. Wie lange braucht dein Angreifer bis zu dir (im Durchschnitt)?

    Naja, evtl. könnte man das noch erweitern oder kürzen, aber mit den Informationen kann man schon recht schnell helfen.



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 25.03.2007, 11:57


    Hi und danke für Eure Rückmeldung.

    Ich denke beide Einträge berühren aber meine Liste nicht.
    Gronak, Du sprichst von einem funktionierenden Dorf, das sich selbst hält und was Du sagst stimmt natürlich. Ich aber spreche von Anfragen an die Ally, von einem Dorf das regelmäßig gafarmt wird und sich nicht wehren kann.

    riw11, Du dagegen sprichst etwas wichtiges an. Die Anfänger planen manchmal ungeschickt, das ist ja klar. Da könnten wir einen allgemeinen Thread mit Anfangs-Tips aufmachen.
    Meine Liste wendet sich an alle Leute, die Hilfe wollen. Und eben: Wenn jemand am Anfang ungeschickt geplant hat, um Zeit zu sparen, dann muss er dann wenn er angegriffen wird, die Zeit investieren und seine Strategie umstellen. Habe ich selber auch machen müssen, als ich das erste Mal gespielt habe.
    Aber auch dafür kann meine Liste dienen. Sie richtet sich an alle, die Hilfe wollen, und fragt sie, ob das nötig ist und ob sie denn selber schon versucht haben, etwas zu tun. Ich habe sie mal angepasst:

    Wie einige schon mitbekommen haben, bin ich dafür, dass man jedem unbedingt helfen sollte, selbst wenn er neu ist, schwierige Gegner hat, Dummheiten gemacht hat oder was auch immer. Dafür ist die Ally da.
    Andererseits finde ich, dass jeder Spieler auch eine gewisse Verantwortung gegenüber der Ally hat. Das heißt, es sollte selbstverständlich sein, dass er erstmal versucht, ob er selbst etwas erledigen kann, bevor er um Hilfe bittet.

    Also: Bevor irgendjemand Hilfe anfragt sollte er folgendes tun:

    1) checken, ob der Angriff vielleicht nur einmalig war.
    wenn nein:
    2) Kontakt mit dem Angreifer aufnehmen. Fast immer kann man so alles wieder geradebiegen.
    Bitte schaut Euch dazu BlutDuersters Eintrag Nachhilfe in Diplomatie hier an. Wichtigste Regeln: Höflich sein, kein kindischer Stolz bitte. Und keine Ausreden wie "fragen ob er aufhört zeigt Schwäche". Schwäche ist wenn man nicht einsieht, dass ein anderer stärker ist. (Und es ist im Ernstfall durchaus eine Möglichkeit einem Spieler für einige Zeit eine Stundenproduktion pro Tag für Ruhe abzugeben. Das kann man auf Zeit ausmachen und dann wieder einstellen, anstatt in langwierigen Kriegen Soldaten der Ally zu verheizen.)
    3) Besonders die kleineren Spieler: abschätzen, ob eine militärische Aktion nötig ist. Es gibt in Travian andere Möglichkeiten als immer zurückzuschlagen, eben für die schwächeren Spieler. Und meist bringt Krieg nur Verluste. Ich selbst habe in einem anderen, sehr feindseligen Spiel mit Verstecken gelebt, bis ich 350 Einwohner hatte, Rohstoffelder bei über 500 pro Rohstoff und eine Stadtmauer Stufe 14. Erst dann habe ich meinen ersten(!) Soldaten gebaut. Bis dahin hatte ich meine Rohstoffe immer schnell verbaut, und die häufigen Angriffe haben niemandem etwas eingebracht und mir nicht geschadet. Ich brauchte die Ally nicht anzufragen, weil die Angriffe ins Leere liefen und ich so problemlos wachsen konnte.
    Wenn man also ständig Truppen baut und die plattgemacht werden, sollte man seine Strategie umstellen und erstmal mit Verstecken wachsen.

    Soweit muss die Ally nicht behelligt werden, außer zur Beratung natürlich. Wenn diese Möglichkeiten allerdings fruchtlos sind, dann soll jeder sofort Bescheid sagen, dass die Ally sich bei einschalten und bei Bedarf diplomatisch oder militärisch intervenieren kann.

    besser?

    viele Grüße!



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 12:13


    Ich hab jezz Mont-oe-Zumas noch nich durchgelesen, denn bei Maximos Post fehlt nochwas:

    Zitat: 1. Wer greift dich an? Wo greift er an? Macht er Beute? Kommt er mit Kattas? (Bitte Kampfberichte mit dem Parser hochladen und verlinken)
    2. Deine bisherige Kontaktaufnahme zu deinem Angreifer (letzte Nachricht kopieren und einfügen)
    3. Wer sind deine Sitter? Wenn keine vorhanden, lassen sich so schnell welche finden.
    4. Wie groß ist dein Getreidelager? Wie groß ist die Getreideproduktion im Moment? So können wir am besten und schnellsten helfen.
    4b. Wie hoch sind Stadtmauer und Residenz/Palast? (Def-Bonus)
    5. Wie lange braucht dein Angreifer bis zu dir (im Durchschnitt)?



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 25.03.2007, 12:15


    Danke Blut!

    Das ist eine wunderbare Hilfe für Angegriffene.
    Und Danke Maxímo (ja, falscher Akzent, sorry) für die Regeln für die Kontaktaufnahme.
    Ich schlage vor, wir fassen das alles zusammen in eine Anleitung, personalisieren es ein wenig und posten es. Die Diskussion würde ich dann löschen, die ist nur Ballast. Soll ich formulieren? (Habe heute keine Zeit, ist ja aber nicht so dringend)

    viele Grüße!

    mont-oe-zuma[/i]



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 12:20


    Das sollten wir dann hier in diesen Beriech packen (im neuen Forum wirds ja zwei neue Bereiche geben. ((Off/Def-Bereich, in die aber nich jeder Einsicht haben wird)).
    Ich würd sagen im ersten Post posten wir zwei Links: Einen für was mache ich, wenn ich gefarmt werde (der verweist auf den zweiten Post in dem das drinstehen wird)
    und einen "Wie poste ich meinen Hilfegesuch richtig" (der verweist auf den dritten post in dem das stehen wird)

    (dafür muss man nach dem schreiben des Beitrags, auf Beitrag anzeigen klicken und dann das aus der Adresszeile kopieren, dann kommt man nich nur auf die Seite, sondern genau zum post.)



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Melodie - 25.03.2007, 12:29


    Die Post was mache ich wenn ich gefarmt werde etc. und viele hilfreiche Links um Travian habe ich bis jetzt schon eingefügt im neuen Forum. Wenn ihr noch was findet wo ihr denkt das ist nützlich einfach hier posten ich pack es dann auf das neue Forum mit rein.



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    riw11 - 25.03.2007, 13:18


    Jetzt wäre nur noch eines zu klären. Wie bringen wir unsere gesammelten Erkenntnisse, den "Lesemuffeln", "Forums Verweigerern" und "ich weiß es besser Spielern" nahe. (ich will auch mal direkt sein :twisted: )

    Eine rasche Umsetzung, wäre für uns alle wünschenswert!!!!



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Orakelix - 25.03.2007, 13:27


    wenn wir es auf ne brauchbare länge stutzen können, dann wäre eine rundmail ne möglichkeit



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 13:57


    Oder wir bringens in Buchrückenformat und geben denen so eine Art von Köder, damit die zuende lesen wollen und ins Forum gucken :twisted: :twisted: :twisted:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Orakelix - 25.03.2007, 14:08


    BlutDuerster hat folgendes geschrieben: [...] damit die zuende lesen wollen und ins Forum gucken :twisted: :twisted: :twisted:
    optimist :roll:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 14:22


    stimmt: schön wärs :cry:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    riw11 - 25.03.2007, 14:49


    wusste garn icht das du soooooooooooo optimistisch bist. :wink:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 25.03.2007, 18:01


    naja aufs RL bezogen bin ichs, aber hier bei einigen dieser Ally verlier ich langsam meinen Optimismus :cry: (siehe dazu den Thread, der irgendwas mit TheDarkside im Titel hat) edit: Link



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 25.03.2007, 23:14


    Ok, Ok Leute, das hier ist mein Thread. Bitte kein Off-Topic, keine allgemeine Plauderei und keine schlechte Stimmung. Nichts davon bringt Leute ins Forum, im Gegenteil.

    Ich finde die Idee super, zwei Threads zu machen und das bisher geschriebene einzudampfen.
    Auch die Rundmail würde ich begrüßen.

    Ich schlage vor, Ihr habt etwas Geduld mit mir, da ich unterwegs bin und nur wenig Zeit habe zu schreiben. Ich bringe hier bis Mittwoch eine gekürzte und aufgeteilte Fassung, OK?

    viele Grüße!

    oe



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 27.03.2007, 23:43


    So, nun habe ich es umgedreht:
    Ich habe geschrieben, was jemand tun sollte, der Hilfe will (denn das ist ja die Ausgangssituation der meisten) und dabei den allgemeinen Link eingefügt. Was meint ihr dazu:

    Code: Hilfe von der Ally.

    Viele Spieler wenden sich mit der Bitte um Unterstützung an die Ally. Und die Ally ist genau dafür da: Dass allen denjenigen geholfen wird, die gerade Probleme haben.
    Die meisten Hilfegesuche wollen aber immer nur eines: militärische Unterstützung. Und wenn Ihr um Truppen bittest, die in Eurem Krieg für Euch sterben sollen, dann kommt zuerst die Frage: Habt Ihr versucht, die Situation selbst zu lösen bevor Ihr Euch an die Ally wendet?
    Lest dazu bitte den folgenden Thread durch, der alle Möglichkeiten zusammenfasst:
    (hier den Inhalt, den Blut aus dem Travian-Forum gefischt hat)

    Falls ihr diese Möglichkeiten ausgeschöpft habt, wird Euch die Ally natürlich gerne unterstützen!!
    Wir brauchen dann aber unbedingt folgende Angaben, um schnell und effektiv zu planen und zu helfen:
    1. Was habt Ihr versucht, um die Situation zu lösen?
    2. Wer greift Euch an? Wo greift er an? Macht er Beute? Kommt er mit Kattas? (Bitte beschreiben und am besten zusätzlich Kampfberichte mit dem Parser hochladen und verlinken)
    3. Eure bisherige Kontaktaufnahme zu deinem Angreifer (wenigstens letzte Nachricht kopieren und einfügen)
    4. Wer sind Eure Sitter? Wenn keine vorhanden, lassen sich so schnell welche finden.
    5. Wie groß ist Euer Getreidelager? Wie groß ist die Getreideproduktion im Moment?
    6. Wie hoch sind Stadtmauer und Residenz/Palast? (Def-Bonus)
    7. Wie lange braucht Euer Angreifer bis zu Euch (im Durchschnitt)?


    viele Grüße!

    oe



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 28.03.2007, 10:11


    Jo, durchaus gut. Man sollte allerdings schreiben, dass noch eine Rundmail kommt, mit der Erklärung des Parser, samt Link, weil ich möchte nich, dass einige vergessen, vor nicht-öffentlich einen Haken zu machen x( .

    PS: Zitat: selbst zu lösen, bevor Ihr <--- is mir grad so aufgefallen und da bald hier jemand Abi macht, wollen wir ja nicht, dass sich solche Sachen falsch einprägen. (ich schreib schon immer extra ordentlich :wink: )



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    riw11 - 28.03.2007, 17:07


    BlutDuerster hat folgendes geschrieben: PS: Zitat: selbst zu lösen, bevor Ihr <--- is mir grad so aufgefallen und da bald hier jemand Abi macht, wollen wir ja nicht, dass sich solche Sachen falsch einprägen. (ich schreib schon immer extra ordentlich :wink: )


    Ja das kann etwas werden, ich als "Schreib-Speziallist". Ich hoffe es keiner so genau hin wenn ich mal loslege... :wink:



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 28.03.2007, 18:39


    nimms mir nich übel :wink:

    Zitat: Ja das kann etwas werden, ich als "Schreib-Speziallist". Ich hoffe es sieht keiner so genau hin wenn ich mal loslege..



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 28.03.2007, 23:59


    Oh, Fehler. Das war zu erwartem. (haha)

    Hm, was meint Ihr, ich würde die Parser-Beschreibung in einen dritten Thread packen: Dann hätten wir:

    1) Hilfe von der Ally in Krieg/Angriffe.

    und zwei Hilfe-Threads:
    1) Was tun wenn man gefarmt wird
    2) Der Kampf-Beriuchts-Parser
    die am besten unter Tips oder Hilfe kommen - oh, gibt es so was im Forum noch gar nicht?

    Was meint ihr?



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 29.03.2007, 10:05


    Da sollten wir dann auf das neue Forum warten, da wird vieles anders...



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    Melodie - 29.03.2007, 10:33


    Wie gesagt ich tue alles dafür das wir mit dem neuen Forum bald starten können nur leider geht es mir im Moment hundsmisserabel. Ich komm schon kaum dazu in Travian rein zu schauen ;( Seit mir bitte nicht all zu böse



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    BlutDuerster - 29.03.2007, 11:36


    Ich hetz dich ja auch nich :wink:

    Nur es wäre zu viel aufwand, jezz hier im Forum noch so viel anzufangen...



    Re: Wenn jemand angegriffen wird

    mont-oe-zuma - 29.03.2007, 11:53


    Fein! Das wird also dann.

    Vielen Dank an Euch alle.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Frage?????????? - gepostet von JCb am Mittwoch 11.04.2007
    NAP mit ~G~ - gepostet von BlutDuerster am Montag 12.02.2007
    Angriff auf Gasi666 Dorf - gepostet von gasi666 am Dienstag 24.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Wenn jemand angegriffen wird"

    Da wollte jemand unbedingt auf den Videowürfel! - battistuta (Samstag 27.01.2007)
    Wer wird Weltmeister???? - BlackPaladin (Dienstag 06.06.2006)
    wenn ihr das liest ist ehh zu spät ... - Der Maddin (Freitag 05.05.2006)
    ES WIRD SOMMER - DaKai (Montag 20.03.2006)
    Was wäre wenn...? - Jinian (Dienstag 13.03.2007)
    Wenn ich sowas seh, krieg ich soooon Hals!!! - Moni&Shaya (Montag 08.05.2006)
    Die elfte AG ÖA wird sein am Fr, 13.4.07 in der KLARA - forumfrank (Mittwoch 11.04.2007)
    Stallgebäude - Lilli (Mittwoch 13.05.2009)
    Wer wird Meister - sport5.at Admin | Armin (Mittwoch 23.11.2005)
    Forum wird geschlossen !! - steiner (Montag 07.08.2006)