Der Wüstenplanet

Das Ultimative [~Freak~] Forum
Verfügbare Informationen zu "Der Wüstenplanet"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Auron
  • Forum: Das Ultimative [~Freak~] Forum
  • Forenbeschreibung: ~weils so schön ist~
  • aus dem Unterforum: Bücher
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 26.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der Wüstenplanet
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 7 Monaten, 28 Tagen, 22 Stunden, 59 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Der Wüstenplanet"

    Re: Der Wüstenplanet

    Auron - 25.03.2007, 00:56

    Der Wüstenplanet
    Der Wüstenplanet von Brian Herbert/Kevin J. Anderson

    Das Buch
    Mit dem Wüstenplanet-Zyklus hat Frank Hervert eine Zukunfssage geschaaffen, die in ihrer epischen Wucht und ihrem außerordentlichen Detailreichtum nur mit J.R.R. Tolkiens >Herr der Ringe< zu vergleichen ist. Nach dem Tod des Autors 1986 schien diese Saga - zum Bedauern von Millionen von Lersinnen und Lesern rund um die Welt - zu einem Abschluss gekommen zu sein.

    Doch nun geht das Abenteuer weiter: Gestützt auf den umfangreichen Nachlass seines Vaters und gemeinsam mit dem bekannten Star-Wars-Autor Kevin J.Anderson, erzählt Frank Herverts Sohn Brian Hervert die unmittelbare Vorgeschichte dieses atemberaubenden Epos und beleuchtet jene Charaktere, Motive und Konflikte, die zu den Ereignissen in >der Wüstenplanet< führen: Die ehrgeizigen genetischen Zuchtplänge der Bene Gesserit, die desolaten Zustände und Intrigen am Kaiserhof, die hinterlisten Mschenschaften der Tleilaxu, das schreckliche Schicksal des jungen Duncon Idaho und der Traum des Kaiserlichen Planetologen Pardot Kynse, der den Fremen, der Ureinwohnern von Arrakis, die Vison einer wasserreichen grünen Welt schenkt ...

    Die AutorenBrian Herver, der Sohn des 1986 verstorbenen Wüstenplaneten-Schöpfers Frank Herbert, hat selbst SF-Romane verfasst, darunter den in Zusammenarbeit mit seinem Vater entstandenen >Mann zweier Welten<.

    Kevin J. Anderson ist einer der meistegelesenen SF-Autoren unserer Zeit. Die Auflage seiner Bücher, darunter zahlreiche >Star Wars<- und >Akte X<-Romane, beträgt weltweit über 12 Millionen Exemplare.

    Kurzbeschreibung:
    Ärger gibt es, als der Imperator dem Geschlecht der Harkonnen die Verwaltung über Arrakis entzieht und sie dem der Atreides überträgt. Da die Harkonnen ihr Privileg nicht einfach aufgeben wollen, verbannen sie den jungen Herzog Paul Atreides in die Wüste und überlassen ihn seinem Schicksal. Dort trifft dieser auf die Fremen, einen Wüstenstamm, mit deren Hilfe er ein Heer aufbaut, um das zurückzuerlangen, was rechtlich ihm gehört. Paul Atreides ist allerdings weitaus mehr als nur ein entrechteter Herzog. Möglicherweise ist er das Endprodukt eines lange vorausgeplanten Genexperiments, das die Schaffung eines Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten anvisiert, möglicherweise ein Messias. Sein Kampf findet inmitten eines Netzes mächtiger Personen und einflußreicher Ereignisse statt, und die Auswirkungen dieses Kampfes lassen das gesamte Imperium erschüttern.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Das Ultimative [~Freak~] Forum

    Meckerecke - gepostet von Chiaki am Freitag 27.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Der Wüstenplanet"

    Wüstenplanet - vivian (Mittwoch 10.05.2006)