*~*Die Geschichte von Auenhausen*~*

*~*Sim - Forum*~*
Verfügbare Informationen zu "*~*Die Geschichte von Auenhausen*~*"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Cora
  • Forum: *~*Sim - Forum*~*
  • aus dem Unterforum: *~*Die Geschichte von Auenhausen*~*
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Freitag 10.11.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: *~*Die Geschichte von Auenhausen*~*
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 3 Monaten, 15 Tagen, 2 Stunden, 14 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "*~*Die Geschichte von Auenhausen*~*"

    Re: *~*Die Geschichte von Auenhausen*~*

    Cora - 22.03.2007, 19:28

    *~*Die Geschichte von Auenhausen*~*
    Auenhausen

    Zahlreiche Sims haben sich auf der Suche nach Ruhe und Beschaulichkeit aufs Land zurückgezogen und hoffen, dass ihre Familien in der Mitte von Nirgendwo Wurzeln schlagen können.
    Gesunde Feldfrüchte sind nicht das einzige, was in Auenhausen wächst und gedeiht, denn auch die Liebe stößt hier auf fruchtbaren Boden. Doch leider kommt es in einer kleinen Gemeinde wie dieser zwangsläufig zu Problemen.
    Probleme lassen sich lösen, doch einmal erkaltete Herzen lassen sich selbst von den Strahlen der Sonne nicht mehr erwärmen.



    Re: *~*Die Geschichte von Auenhausen*~*

    Cora - 22.03.2007, 19:44


    *~*Familie Laschet*~*
    Prolog


    Patrizia und Petra sind in die Stadt gezogen, weil Petras Tante, Katarina,
    ihnen ihr altes Haus angeboten hat. Sie haben es gerade fertig renoviert.
    Werden sie in dieser ruhigen Stadt das aufregende Leben führen können, das ihnen vorschwebt?
    Werden Patrizia und Raimund glücklich
    miteinander?


    Petra und Patrizia sind beste Freundinnen und wohnen zusammen unter einem Dach. Petra ist Studiomusikerin und arbeitet hart, um befördert um werden.
    Doch leider verlangt ihr Produzent dafür, dass sie mindestens noch 7 Freunde hat. Und Partizia ist Internet-Filmkritikerin.
    An ihrem Beruf gefällt ihr nur, dass sie die schönen Filme im Kino sehen kann.
    Dagegen sprechen das lange Kritiken-Schreiben, darum möchte sie auch so schnell wie möglich befördert werden.


    In der Liebe läuft es für Patrizia perfekt: Sie hat ihren Traummann in Raimund Stoffels gefunden.
    Petra hat nicht so viel Glück. Matthias Bauer ist zwar ein guter Kumpel von ihr,
    doch von Petras Schwärmerei bemerkt er nichts. Wie auch?
    Zurzeit interressiert ihn sein Obstgarten brennend. Doch wird Petra ihn davon abbringen können?

    Kapitel 1


    Heute lud Patrizia Rosawitha und Stephan Grüling ein. Sie wollte einige neue Freundschaften in der Nachbarschaft schließen, schließlich waren sie erst vor kurzem hergekommen.
    Anfangs redete Patrizia ein wenig mit Stephan, währrend Rosawitha Fern sah.
    "Ihr wohnt in der Garetnstreet 2 Ehrlich? Das Haus ist soo schön! Wir wollten es kaufen, aber das ging nicht!" Partizia beneidete die Zwei sehr um das wunderschöne Haus.
    "Nun ja, wir hatten Glück. Der Makler hatte es gerade verkaufsbereit und wir waren zuerst dran."
    "Ich finde es einfach traumhaft! Vorallem, dass es so viele Pflanzen gibt! Aber euer Haus ist auch echt schön", schaltete sich Rosawitha in das Gespräch ein.
    "Ich habe gehört, ihr seid vor kurzem Eltern geworden! Stimmt das?", fragte Patrizia und wechselte damit das Thema.
    Stephan und seine Frau erzählten strahlend von ihrer kleinen Tochter Iris, und versprachen, Patrizia und Petra einmal einzuladen. Dann gingen sie.


    "Wow! Cool!" Petra war echt begeistert von der neuen Gitarre "Rock-Hammer". Wegen ihren ausgezeichneten Leistungen im Beruf hat der Chef diese Gutarre liefern lassen - nachdem Rosawitha und Stephan gegangen waren. Sofort schnappte Petra sich den Rock-Hammer und ließ ein lautes Rocklied erklingen. "It's my life" von Bon Jovi. Ihr Lieblingslied, Partizias dagegen nicht. Die bemerkte nämlich die Musik und rief aus dem Fenster:"He Petra! Ich muss kochen! Sei ruhig!"


    "Wie findest du die Grünlings?", fragte Petra, nachdem die Freundinnen sich zu Tisch gesetzt hatten.
    "Sehr nett. Vorallem Rosawitha. Sie weiß sehr viel über Pflanzen. Ich sollte sie mal wegen dem Apfel- und Orangenbaum fragen."
    "Apropo, die muss ich einsprühen! Da schwirrt schon wieder alles Mögliche rum", meinte Petra und stand auf.


    Als Petra mit dem Einsprühen fertig war, sahen die Beiden gemeinsam fern. Um 10 Uhr stand Petra auf, und verabschiedete sich: "Tschüßi, muss jetzt zur Arbeit."
    "Du Arme! Ich hab heute frei!", entgegnete Patrizia schadenfroh.
    "Du hast es gut! Gute Nacht, ich komm erst um 3 Uhr wieder. Und schau bitte nochmal nach den Bäumen. Die müssen morgen früh gepflegt werden. Aber da muss ich wegen meinem langem Arbeitstag noch schlafen!" Grinsend ging Petra auf die Tür zu.
    "Ok, meinetwegen. Ich machs morgen. Aber du musst jetzt gehen, die Fahrgemeinschaft hupt schon! Tschüß!"
    "Tschüß!", rief Petra noch, nahm ihren Rucksack, der neben der Tür stand, und ging in die dunkle Nacht zu dem hupenden Auto.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum *~*Sim - Forum*~*

    Miss World - Diskussionen - gepostet von Cora am Mittwoch 10.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "*~*Die Geschichte von Auenhausen*~*"

    Der Harry P. und seine Geschichte^^ - AriC (Freitag 20.07.2007)
    Geschichte zu den Karten #03 *VERLÄNGERT* - Lina (Dienstag 02.01.2007)
    die geschichte bei der herbst - ramona (Sonntag 18.06.2006)
    Steckbrief/Geschichte - holly (Montag 29.01.2007)
    3 Wort Geschichte - levi (Montag 05.03.2007)
    Unendliche Geschichte..... - Paxton Fettel (Samstag 17.06.2006)
    Carmens Geschichte - birkie (Freitag 28.12.2007)
    Kurstreffen Geschichte-LK Gödeke - Stefan (Mittwoch 30.05.2007)
    DIE GESCHICHTE (zum weitererzählen) - marrer (Dienstag 19.09.2006)
    Das ich, das du und die Muse (meine Geschichte) - Pilgrim (Dienstag 10.07.2007)