Interview`s

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Interview`s"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Paco - jaypee
  • Forenurl: Klick
  • Forenbeschreibung: --- auf die offizielle website der SV 1911 - Aktiven Mannschaften gelangst Du über die URL: http://www.sv1911-duew.npage.de ---
  • aus dem Unterforum: Allgemein - PR
  • Antworten: 6
  • Forum gestartet am: Samstag 24.02.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Interview`s
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 5 Monaten, 10 Tagen, 10 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Interview`s"

    Re: Interview`s

    Paco - 21.03.2007, 16:33

    Interview`s
    Hier werden zukünftig die Interview`s der GöBa Spieler, Funktionären etc. erscheinen ...



    Re: Interview`s

    jaypee - 25.10.2007, 14:57


    ich hab noch paar alte Gespräche aus dem alten forum auf datei. ich werd die mal hier reinstellen. ist eigentlich nett schlecht nochmal die alten sachen in erinnerung zu bringen.



    Re: Interview`s

    jaypee - 25.10.2007, 15:06


    Redaktion:

    Hallo Dome, nach fünf Siegen in Folge ist jetzt mit der 0:1 Niederlage in
    Mechtersheim die Serie gestoppt. An was hat es gelegen?

    Da wir nach 5 Siegen in Folge mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben,
    war bei uns die Luft etwas raus. Zudem waren wir sehr früh in Mechtersheim,um die 1.Mannschaft zu sehen und dies hat offensichtlich einige aus ihremRhytmus gebracht. Wir haben es nicht verstanden den Gegner unter Druck zu setzen und hatten vor allem mit Eric Brenner im Zentrum Probleme. Nach dem 0:1 aus unserer Sicht, dass klar auf mich geht, hatten wir nur noch eine Freistosschance in der 90.Minute.

    Redaktion:

    Trotz Niederlage herrschte sehr gute Stimmung nach dem Spiel. Der TV
    Gönnheim präsentiert sich z. Z. auch außerhalb des Platzes sehr
    geschlossen. Warum war das nicht die ganze Saison so?

    Ja das stimmt, in der 3.Halbzeit waren wir wieder besonders stark!!!
    Wir sind mit dem Druck des Absiegskampfes alle noch näher zusammengerückt um diesen gemeinsam zu vermeiden. Vor allem das Spiel gegen Mußbach mit dem Druck des unbedingt gewinnen müssens, sehe ich als Initialzündung. Ich denke auch das unser zusammenhalt zum Schluß auch der Schlüssel zum Erfolg war.

    Redaktion:

    Nach zwei Spielzeiten wirst du am Sonntag gegen Neustadt dein letztes
    Spiel für den TV Gönnheim bestreiten. Was erwartest du von diesem Spiel?

    Es wird sicherlich nochmal ein interessantes und schweres Spiel, da es für
    Neustadt um alles oder nichts geht. Sie haben in der Rückrunde eine gute
    Serie hingelegt, u.a. beim TDSV Mutterstadt gewonnen. Aber wir müssen
    nochmal allles geben um unsere Rückrunden-Heimserie zu halten und unsere Abschlußfahrt zu finanzieren! Deshalb gewinnen wir 2:1.

    Redaktion:

    Wie blickst du auf die zwei Spielzeiten beim TV Gönnheim zurück?

    Es war eine der besten Erfahrungen im Fußball meiner Karriere. Viele
    Spieler kannte ich schon von früher und mit Harald Prinz hatten wir einen
    der besten Trainer im Amateurbereich. Nach dem Weggang von Harald Prinz war ich zunächst skeptisch ob die Manschaft ihre Leistung bestätigen könnte, aber Michael Acker hat uns sehr gut geführt und den nötigen Erfolg gehabt.

    So mal Schluß mit dem geebabbel: In Gönnheim spielen einfach nur die
    geilsten Fußballer die man sich nur vorstellen kann und ich bin froh mit
    allem zusammengespielt zu haben. Danke!!!

    Redaktion:

    Die Gründe für deinen Weggang sind bekannt, dennoch besteht bei der
    Mannschaft und beim Trainer noch die Hoffnung, dass du deine Meinung nochmal änderst. Ist diese Hoffnung berechtigt?

    Leider nein. Meine Entscheidung bleibt, Fußgönheim hat meine Zusage und dazustehe ich. Es ist nun an der sportlichen Leitung des TVG einen neuen Torwart zu holen, für die 1b. Den ich denke das Michael Schier nächstes Jahr in der 1.Mannschaft spielt. Er hat ein hervorragendes Jahr hinter sich und sich enorm weiterentwickelt, deshalb sehe ich eine gute Chance das er in der neuen Runde spielt.

    Danke für das Gespräch



    Re: Interview`s

    jaypee - 25.10.2007, 15:16


    Das aktuelle Interview mit TV Gönnheim Spieler Markus „Muschgl“ Hammer 7

    Redaktion: Hallo Muschgl, du bist seit Sommer 2004 beim TV Gönnheim. Wie gefällt es dir?

    Muschgl: Mir gefällt es sehr gut. Nur Super Jungs um einen herum. Innerhalb der Organisation müsste zwar noch einiges getan werden, aber das sind interne Dinge, die nicht an die Presse gehen sollten.

    Redaktion: Du wurdest vor der Saison als „Straßenfussballer“ beim TV Gönnheim vorgestellt. Zur Überraschung aller warst du beim ersten Saisonspiel der ersten Mannschaft gegen VfR Speyer unter den ersten 11. Warum ist es bei diesem einzigen Einsatz geblieben?

    Muschgl: Da hatte ich wohl „Verletzungsglück“. Einige Stammspieler waren verletzt bzw. lange in Urlaub, so dass ich dieses Erlebnis mitnehmen konnte. Im weiteren Verlauf der Saison konnte ich mich noch nicht so richtig für de erste Mannschaft empfehlen, aber ich hoffe, dass ich das Selbstbewusstsein nach meinem ersten Tor in Maikammer in einen guten Saisonabschluss mitnehmen kann. Mal sehen, was dann die neue Saison so bringt.

    Redaktion: Was waren bisher die Saison-Highlights für dich?

    Muschgl: Der Einsatz von anfangan in der 1.Mannschaft. Das Tor gg. Maikammer. Hallenturnier in Maxdorf (ich als Manager und rechte Hand von Kurt Schönholz) Gewinn des Verbandsgemeindepokals (World Cup) Und natürlich das Unterschreiben des Passes.

    Redaktion: Die erste Mannschaft ist in Abstieggefahr, die Ib Mannschaft steht ganz gut da in der Tabelle. Wird der TV Gönnheim seine Ziele erreichen? Warum?

    Muschgl: Die 1b ist immerhin die beste 1b-Mannschaft in unserer Klasse. Alle anderen Ziele wären zu hochgegriffen. Hinzu kommt, das wir fast jede Woche in einer anderen Besetzung spielen und trotzallem unsere Punkte holen. Aus diesem Grund denke ich, kann man mit dem Erreichten zufrieden sein. Für die 1. Mannschaft bleibt es eng, aber ich rechne mit 2 Siegen und einem Unentschieden in den Heimspieln gegen Böhl, Bad Dürkheim und Neustadt. Und da uns Heiligentstein bekanntermaßen liegt, können wir dort auch noch mind. 1Punkt mitnehmen. Ob in Mechtersheim was zu holen sein wird? Lassen wir uns überraschen. Aber mit 8 Punkte aus den Spielen wären wir bei 39 Punkten bei 16Mannschaften. Das müsste reichen, wenn selbst 40 Punkten bei 18 reichen.

    Redaktion: Wie siehst du die Chancen am Sonntag für beide Mannschaften?

    Muschgl: Die 1b wird mit das Spiel gg. Elmstein/Iggelbach mit 3:1 gewinnen. Ich hoffe, dass unser Torjäger Peter Piechowicz spielen kann.

    Redaktion: Danke für das Gespräch

    Msuchgl: Gerne wieder.



    Re: Interview`s

    jaypee - 25.10.2007, 15:23


    Gespräch mit Patrick "Paco" Schneider

    Redaktion:

    Hallo Paco, 3:4 Niederlage mit der Ib im Derby gegen TUS Friedelsheim. Warum ist es euch nicht gelungen die Vorsprünge von 2:0 und 3:2 über die Zeit zu retten.

    Friedelsheim hat sich einfach nie aufgegeben und hatte zudem noch das nötige Quäntchen Glück. Hinzu kamen unsere bei vereinzelten Spielern konditionellen Mängel, die sich gegen Ende der Partie bemerkbar machten. Trotzdem sind wir mit einer Mannschaft, die wieder mal mit vielen Aushilfsspielern gespickt, und ohne wirkliche Ersatzbank ausgestattet, nochmal ins Spiel zurückgekommen.
    Kompliment an meine Mannschaft das war ein fußballerisch sehr gutes und spannendes Lokalderby, auch wenn wir am Ende ohne Punktgewinn da standen, können wir auch nach diesem Spiel mit unserer Leistung mehr als zufrieden sein.


    Redaktion:

    Die sportliche Leitung vertritt die Meinung, dass bei einer besseren Trainingsbeteiligung der Ib Mannschaft diese Runde mehr drin gewesen wäre. Wie ist deine Meinung dazu?

    Diese Meinung teile ich nur bedingt. Denn wir haben ja nur 5-6 Stammspieler die auch die ganze Runde der 1b bestritten haben. Bei denen stimmte auch die Trainingsbeteiligung über die komplette Runde. Da wir aber unseren Kader ständig auffüllen mußten, waren natürlich auch immer Spieler mit wenig Training bzw. keinem Training auf dem Platz gestanden.
    Natürlich wäre mit mehr Trainingsbeteiligung der Aushilfsspieler mehr drin gewesen. Trotzdem bin ich mit dem Abschneiden der 1b in dieser Saison sehr zufrieden da wir in jeder Begegnung konkurrenzfähig waren.


    Redaktion:

    Du bist immer auf dem Sprung in die 1. Mannschaft, musst aber wegen Personalmangel dann die 1b vorziehen. Stört dich dass?

    Wenn bei uns alle Mann an Bord sind, haben wir einen sehr starken Kader für die 1.Mannschaft, da muß man erstmal an einem "vorbeikommen". Ich fühle mich in der 1b Mannschaft als Führungsspieler sehr wohl, habe vereinzelt Einsätze in der 1.Mannschaft. Mir macht das Fußball spielen in Gönnheim sehr viel Spaß - die Kameradschaft ist einzigartig.
    Ich bin mit der Situation im Gesamten eigentlich zufrieden da ich lieber 90min in der 1b, als 30min in der 1. spiele und den Rest des Spiels auf der Ersatzbank verbringe.


    Redaktion:

    Wir alle wissen um die Problematik der 1b Mannschaft beim TVG. Hat die 1b Mannschaft eine Zukunft? Warum?

    Die 1b Mannschaft hat meiner Meinung nach eine positive Zukunft wenn wir unsere 1.Mannschaft mit Neuzugängen verstärken, und der ein oder andere auch bereit ist zum TVG zu wechseln ohne zwingende Ambitionen für die 1.Mannschaft zu haben. Falls die Spielgemeinschaft mit dem SV 1911 Bad Dürkheim zustande kommen sollte, ist das natürlich hoffentlich auch von Vorteil für unsere 1b Mannschaft. Ich bin aber auch der Meinung, daß der TV Gönnheim auch in Zukunft eine 1b Mannschaft braucht. Die Saison hat gezeigt welches Potential in unseren Aushilfsspielern auch ohne Training steckt.

    Danke für das Gespräch
    ich Danke auch



    Re: Interview`s

    jaypee - 25.10.2007, 15:32


    Interview der Woche mit Rainer Heinreich



    Redaktion:

    Hallo Rainer, unsere Homepage ist jetzt auch unter www.tvgoennheim.de
    <http> zu erreichen. Wie gefällt dir die Seite?

    Sehr gut, ein Lob an Euch alle, besonders aber an PAP Peter Andreas
    Piechowicz für seinen unermüdlichen Einsatz, immer das aktuelle
    Zeitgeschehen sofort in Worte zu verfassen und im Internet für alle
    zugänglich zu machen. Respekt !!
    Außerdem ein Dankeschön an die Firma ANIXE, insbesondere an Marco Lapidakis
    für die Unterstützung denn ab sofort ist die Homepage der aktiven Fussballer
    des TV Gönnheim auch unter der Webadresse tvgönnheim
    zu erreichen.

    Redaktion:

    Die beiden aktiven Mannschaften des TVG' s holten gestern jeweils ein
    Unentschieden. Bist du zufrieden mit den Ergebnissen?

    Letztendlich muss ich beiden Mannschaften meinen Respekt aussprechen, >
    denn die Spiele schienen bereits verloren und wurden mit einer
    unermüdlichen Moral doch noch zu einem Remis gewandelt.

    Gerade die 1. Mannschaft, die gegen eine junge, kampfstarke Neustädter
    Mannschaft spielte und dieses Unentschieden nur aufgrund einer
    geschlossenen Mannschaftsleistung erreichte, wenn auch unverdient.


    Redaktion:

    Es war eine schwere Runde für den TV Gönnheim. Wie sieht dein Fazit der
    Saison für beide Mannschaften aus.

    Mit dem Abschneiden der 1b-Mannschaft muss man absolut zufrieden
    sein, sieht man über die gesamte Runde die Trainingsbeteiligung
    der sogennanten 1b-Spieler. Ohne die Mithilfe unserer AH-Truppe
    wäre dies schon gar nicht möglich gewesen.

    Der 8. Tabellenplatz der 1. Mannschaft, in seinem 2. Spieljahr
    in der Bezirksklasse Mitte Vorderpfalz ist letztendlich mehr als
    zufriedenstellend. Im Moment der Abstiegssorgen hat die Mannschaft
    gehandelt und kurzerhand in 5 Spielen 15 Punkte eingefahren, den
    Klassenerhalt gesichert um in den letzten 2 Spielen ohne "Abstiegskampf
    pur" , etwas befreiter aufspielen zu können. Dies hat mir persönlich
    gezeigt was die Mannschaft im Stande ist zu leisten, und bestätigt
    mein Ziel mit dem TVG in den nächsten beiden Jahren in die
    Bezirksliga aufzusteigen, ohne als "ahnungsloser Träumer" abgestempelt
    zu werden.

    Redaktion:

    Was hat den TV Gönnheim die Runde ausgezeichnet?

    Die Mannschaft selbst, der komplette Haufen, "die geilste Truppe der >
    Welt" ( Originalton unseres scheidenden Torhüters, .. leider )!!

    Redaktion:

    Was waren für dich die Highlights der Saison?

    Für mich persönlich waren es Die 5 wichtigsten Siege des Vereines in
    Folge, seit meiner Zugehörigkeit im Jahre 1996, 1:0 gegen Mußbach,
    2:1 gegen Lachen-Speyerdorf, 2:1 gegen Böhl, 1:0 in Heiligenstein
    und das verdiente 12:1 gegen Bad Dürkheim, denn dann
    hieß es ....Klassenerhalt - für eine tolle Mannschaft, und ein
    weiteres Jahr .. Bezirksklasse Mitte Vorderpfalz.
    + Vaddertagstour + Auswärtspiel in Mechtersheim mit Hassia Bingen...

    Redaktion:

    Was muss beim TV Gönnheim nächste Saison verbessert werden?

    Vieles...., aber es geschieht !!... machemer schun..

    Ziel ist es nächste Saison den Trainer für die übernächste Saison
    zu verpflichten, + den gesamten Spielerkader.
    Dies ist mein ( unser ) Ziel, neben eiem Tabellenplatz unter den
    ersten fünf.

    Redaktion:

    Wie bekannt ist, soll der TV Gönnheim nächste Saison zusammen mit der SV
    1911 Bad Dürkheim eine Spielgemeinschaft bilden. Was erhoffst du dir von
    dieser Spielgemeinschaft?

    Sollte dies dürchführbar sein, gibts sowohl sportlich als auch für die
    Umgebung Bad Dürkheim / Gönnheim selbst, eine Menge Vorteile.



    - Konkurrenzfähiger anderen Vereinen gegenüber
    - mehr Spielerpotenzial
    - evtl. mehr Förderung im Jugendbereich durch weitere Zusammenschlüsse
    - Ausweichplätze, Kostenersparnisse für den Verein, mehr Zuschauer ...
    usw.

    Sicher müssten beide Vereine auch einige Abstriche machen bzw.
    Abmachungen eingehen um dies auch atraktiv für beide
    Vereine zu gestalten.

    Redaktion:

    Du hast beim TVG eine Doppelfunktion. Wirst du nächste Runde weiter auch
    als Spieler fungieren?

    Als Vollblutfußballer muss ich sagen ja,.. aber als Abteilungsleiter
    der aktiven Fußballer muss ich sagen .. selbstverständlich !!

    Ob allerdings noch ein Jahr in der 1. Mannschaft, kommt ganz auf
    den neuen Kader für die nächste Runde an, aber für die 1b-Mannschaft
    kann ich sicher noch ein paar Runden durchziehen.



    Redaktion:

    Torhüter Dominik Loos bestritt gestern sein letztes Spiel im Gönnheimer
    Trikot. Er hinterlässt eine große Lücke. Stehen schon Neuzugänge fest?

    Die Torwartfrage, übrigens ein beliebtes Thema in Gönnheim, kann Euch
    unser Trainer Michael Acker in den nächsten Tagen beantworten.
    Zudem haben wir in Michael Schier einen vorzüglichen Torwart, der
    diese Lücke eigentlich auffüllen könnte.
    Ob er dies bereits die nächste Runde seelich und moralisch durchstehen
    könnte, weiss ich noch nicht.




    Redaktion:

    Wird es dem TV Gönnheim gelingen Oliver Kramer zu halten?

    Ich hoffe es, ich möchte nämlich nicht, dass er den selben Leidensweg
    durchstehen muß, wie unser Rückkehrer Andreas Schröck, der meiner
    Meinung den Schritt in eine höhere Spielklasse noch etwas zu früh
    gewagt hat. Man kann auch noch mit 25 oder 26 Jahren diesen Schritt
    in Richtung Verbandsliga / Oberliga machen.
    Aber für die nächste Runde brauchen wir unbedingt einen Oliver Kramer
    in seiner absoluten Hochform, so wie die letzten 6 - 8 Spiele.
    Es werden noch einige Gespräche auf Mallorca, in unserem
    Kurz-Trainingslager stattfinden.



    Redaktion:

    Danke für das Gespräch.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    SG GöBa 05 - allgemein - gepostet von Paco am Mittwoch 28.02.2007
    Bezirksklasse Mitte - Vorderpfalz (www.fussball.de) 07/08 - gepostet von webmaster am Sonntag 05.08.2007
    SG GöBa - FV Heiligenstein - Saison 06/07 - gepostet von Paco am Freitag 04.05.2007
    SG GöBa - TuS Niederkirchen - Saison 06/07 - gepostet von Paco am Freitag 11.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Interview`s"

    Interview mit Bobby aus dem Jahre 2006 - hydra70 (Donnerstag 29.03.2007)
    Interview über SupaRed vom 02/2003 - Sinner (Donnerstag 28.09.2006)
    Interview mit Perttu - alt - korppi (Freitag 29.04.2005)
    Interview mit Roger Rekless - green:eyed (Mittwoch 18.10.2006)
    Frida Lyngstad UK Interview 1982 - Angel585 (Freitag 19.10.2007)
    Interview - saskia (Samstag 27.08.2005)
    Audio Interview mit Gentleman - bigup (Dienstag 28.08.2007)
    Bruce Lee Interview - Lugal Zagesi (Dienstag 23.08.2005)
    Interview in Frankreich mit N7 - Soul-Lady (Freitag 23.02.2007)
    "ich lasse ihn wie er ist" - interview. - *JuLe~Hasii* (Montag 05.02.2007)