5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

Mc Leods Töchter
Verfügbare Informationen zu "5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Jodi Fountain - Riley Ward
  • Forum: Mc Leods Töchter
  • aus dem Unterforum: Archiv
  • Antworten: 54
  • Forum gestartet am: Montag 12.02.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 3 Monaten, 12 Tagen, 7 Stunden, 20 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb"

    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 21.03.2007, 22:37

    5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb
    Auf Tucker mit den Hunden Robbie und Turbo macht Jodi ihren ersten Viehtrieb alleine. Dabei hat sie das Gewehr, Essen, Trinken und einen Schlafsack, eben alles was man bei einem Viehtrieb braucht.

    Alleine, auch wenn die Hunde dabei sind, geht es mit dem Viehtrieb nur langsam voran und so muss sie wirklich , als sie merkt das sie es nicht mehr schafft, Halt machen und die Nacht draussen verbringen.
    Jodi sattelt Tucker ab, sucht dann Feuerholz zusammen um dann ein nettes Feuerchen zuentzünden.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 21.03.2007, 22:51


    Riley ist, nachdem er eine Weile auf der Bank saß, mit seinem Pferd ausgeritten um sich so über einiges in Ruhe klar zu werden.
    Er reitet vor sich hin und es ist schon dunkel, als er von weitem ein Lagerfeuer sieht und stehen bleibt.

    (Was ist denn da los? Wieso brennt da ein Lagerfeuer? Naja das könnte mich auf andere Gedanken bringen.)

    Er reitet los in Richtung des Lagerfeuers.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 21.03.2007, 22:54


    Als Riley näher kommt knurren die Hunde und Bellen um die Wette. Jodi die schon im Schlafsack liegt, zieht das Gewehr und zielt in die Dunkelheit. Sie versucht angestrengt etwas in der Dunkelheit zuerkennen.

    Die Rinder muhen vor sich hin, wohl etwas aufgeregt das die Hunde bellen.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 21.03.2007, 23:00


    Riley kommt langsam näher und hört das Bellen der Hunde.

    (Ohh da haben mich wohl welche bemerkt.)

    ruft dann.

    "Hallo jemand da? Kann ich mich mal bei ihnen etwas ausruhen?"

    kommt immer näher und näher, kann aber Jodi noch nicht erkennen,



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 21.03.2007, 23:08


    Robbie, der jüngere der Hund läuft auf Riley zu und schnuppert an der Hose. Irgendwie kommt ihm der Geruch des Mannes bekannt vor und so läuft er zurück zu Jodi und legt sich neben den Schlafsack hin. Auch Turbo ist, nachdem er den Geruch von Riley gewittert hat ruhig und legt sich ans Feuer.

    Jodi schliesst die Augen.

    [Mist, was macht Riley denn hier. Regan hat ihm wohl doch nicht etwas gesagt?]

    "Klar ist am Feuer noch Platz, aber ich habe keinen zweiten Schlafsack dabei." meint Jodi und eigendlich sollte nun Riley an der Stimme erkennen wer da am Feuer ist. Sie entsichert das Gewehr und legt es wieder neben den Schlafsack.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 21.03.2007, 23:13


    Riley ist nur noch wenige Meter vom Feuer entfernt und steigt vom Pferd.

    (Jodi ist es. Was mach ich denn jetzt?)

    Er geht die letzten Meter zum Feuer.

    "Hi Jodi. Was machst du denn hier so ganz allein?"

    fragt er sie vorsichtig.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 21.03.2007, 23:18


    "Nach was sieht es denn aus? Ich treibe die Rinder nach Wilgul, damit wir sie auf Drovers nicht zufüttern müssen. Wilgul hat ein paar gute Weiden und sie sind alle leer." Sie reicht ihm ihre Trinkflasche hin.
    "Und was machst du um die Zeit hier? Nicht auf ein Bier im Pub oder bei dir im Zimmer?" sie versucht ihn dabei nicht anzuschauen und streichelt einfach zur Ablenkung Robbie.

    [Wieso muss er ausgerechnet hier reiten, Killarny ist doch groß genug]



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 21.03.2007, 23:22


    nimmt die Flasche

    [b]"Ohh Danke."[/b]

    nimmt einen Schluck und gibt sie ihr wieder.

    "Ach ich hab einfach mal meine Ruhe gebraucht und des geht bei mir am besten in der Natur."

    setzt sich etwas unsicher an Lagerfeuer und schaut ins Feuer rein.

    (Was sie jetzt wohl bloß denkt?)

    "Und wie gehts dir so?"



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 16:07


    "Ja man kann in der Natur gut abschalten und auf andere Ideen kommen. Deswegen wollte ich den Viehtrieb auch alleine machen."
    Sie schraubt die Flasche zu und verstaut die in den Rucksack. Mit einem Stock spielt sie im Feuer rum.

    "Riley, wie soll es mir denn bitte gehen? Es geht mir mies. Ich vermisse...vermisse deine Nähe." Jodi schluckt bei den Worten und man könnte meinen sie verkriecht sich in ihren Schlafsack.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 16:32


    Riley schaut während Jodi redet ins Feuer und stockt nach ihren Worten einen Augenblick.

    "Na ja es könnte ja sein, dass ... Ach ich weiß auch nicht."

    wirft ein paar Steine ins Feuer.

    "Tut mir leid Jodi. Ich hätte dich nicht fragen sollen."

    schaut sie kurz an und dann wieder ins Feuer.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 16:38


    "Es muss dir nicht leid tun, ich dachte nur du wüsstest wie es mich geht. Du siehst aber auch nciht gerade glücklich aus."

    Die ganze Zeit kann sie ihn nicht ansehen, blickt einfach in den Himmel zu den vielen Sternen.

    "Was könnte sein Riley? Hast du heute eigendlich irgendwann an mich denken müssen?" flüstert sie.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 16:52


    "Natürlich Jodi. Denkst du für mich war das so einfach?"

    (Ich hab dich doch auch vermisst.)

    schaut weiter ins Feuer und spielt mit einem Stock im Feuer. Einen Augenblick ist es ruhig. Dann sagt Riley leise.

    "Wenn ich ehrlich bin hab ich dich auch vermisst, Jodi."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 16:58


    "Ich weiss es nicht, ihr Männer redet ja nicht so über Gefühle wie wir Frauen. Also weiss ich nicht was in die vorgeht, denn du sagst mir ja nicht."

    Mir viel Überwindung setzt sie sich auf und schaut rüber zu Riley.

    "Du..du hast mich wirklich vermisst?" wirkt ein wenig sprachlos.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 17:09


    "Ja Jodi."

    schaut sie dann an.

    "Wieso sollte ich dich denn anlügen?"



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 17:13


    Jodi schüttelt den Kopf.
    "Nein ich meinte damit nicht das du mich anlügen würdest. Ich bin einfach nur überrascht gewesen das zuhören."
    Sie blickt auf ihre Hände und meint dann.
    "Ich weiss nicht wie es weitergehn soll zwischen uns Riley?"



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 17:30


    "Ich weiß auch nicht so wirklich wies weitergehen soll."

    atmet tief durch

    "Das einzigste was ich derzeit weiß ist, dass ich mich in deiner Nähe sehr wohl fülle und ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 17:36


    "Weil du Angst es es könnte was ernstes werden?" fragt sie leise. Dabei schaut Jodi zu Riley rüber.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 17:55


    "Ja vielleicht. Es gab bisher noch nicht viele Frauen, die mir so viel bedeudet haben wie du."

    schaut sie dabei an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 18:04


    "Wäre es denn so schlimm, wenn sich zwischen uns mehr entwickelt als du gedacht hattest? Wieso kannst oder willst du mit einer Frau keine feste Beziehung eingehen?"

    Auch sie schaut ihn an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 18:11


    "Ich weiß nicht genau. Ich glaube ich hab einfach Angst etwas falsch zu machen und alles zu zerstören."

    meint er leise und schaut dann wieder ins Feuer.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 18:17


    Jodi robbt in ihrem Schlafsack langsam zu Riley rüber.
    "Vor soetwas hat jeder Angst Riley, nicht nur du. Aber meinst du nicht, wenn man Gefühle für jemanden hat, das man es einfach versuchen sollte. Sonst zerstört man doch auch sich selber und die andere Person auch."
    Sie setzt sich ein Meter von Riley entfernt hin und schaut ihn an.

    [Er muss es auch wollen]



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 18:30


    "Du hast warscheinlich recht, aber wie solls denn jetzt weitergehen?"

    schaut sie abwartend an.

    (Ich würd sie jetzt am liebsten küssen.)



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 18:36


    "Vielleicht das wir den anderen es nicht mehr verheimlichen, offen damit umgehen und mal schauen wie es dann läuft. Es sollte sich nichts großartiges ändern, einfach so wie es zwischen und war, aber das es eben nicht einfach nur noch Spass haben ist. Da wir doch beide mehr empfinden oder?"
    Fragend sieht sie ihn an.

    [Wieso kommt er nicht her und nimmt mich in den Arm]

    "Ich...ich kann nur sagen das ich angefangen habe mich in dich zuverlieben." meint sie ganz leise.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 18:53


    "Ja schon. Du bist für mich sehr wichtig geworden, dass wurde mir aber erst heute richtig klar."

    rückt etwas näher zu ihr.

    "Ich hätte nie gedacht, dass das so nochmal was wird. Hab gedacht du willst mich nie wieder sehen oder sowas."

    lächelt sie an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 19:00


    "Ich bin froh das dir das jetzt klar geworden ist." Sie lächelt ihn leicht an.

    "Wie soll das denn gehen, uns nicht wiederzusehen. Wir arbeiten auf Nachbarsfarmen da hilft man sich doch ständig gegenseitig und denk an übermorgen das Schafe scheren da wären wir uns auch begegnet. Aber ich bin froh das es jetzt hier passiert ist und nicht,wenn die anderen dabei gewesen wären."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 19:13


    "Ja irgendwie haste recht.
    Wenn wir schon gerade beim Thema Schafscheren sind, könnten wir ja auch gleich mal über unsere Wette reden. Ich denk mal die können wir uns eigentlich sparen, weil ich will dich ungern besiegen. Das könnte unser junges Glück schwer belasten."

    rückt noch etwas näher an sie ran und grinst sie an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 19:21


    Jodi muss ihn leicht angrinsen.
    "Naja ich möchte es den anderen nicht antun das sie dich einen Tag in deiner Ringelunterhose rumlaufen sehen, denn ich würde gewinnen."

    Sie rückt mit ihrem Schlafsack auch ein wenig näher zu Riley und schaut ihn dabei in die Augen.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 19:29


    "Ach ja. Denkst du also? Naja kann dich verstehen, du willst mich halt nicht teieln, aber ich kann dich beruhigen. Es würde nie soweit kommen, da ich gewinnen würde."

    grinst sie an und gibt ihr dann einen leidenschaftlichen Kuss.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 19:35


    "Vielleicht sollten wir die Wette doch bestehen lassen Riley, dann wissen wir wer besser im scheren ist." Sie schmunzelt leicht und erwiedert dann leidenschaftlich den Kuss, dabei umarmt sie ihn und fährt mit den Fingern an seinem Hinterkopf entlang.

    [Das hat aber lange gedauert mit dem Kuss]



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 19:47


    "Ja wenn du unbedingt verlieren willst. Ein schöner Wetteinsatz für dich wird mir bestimmt auch noch einfallen."

    küsst sie dann wieder und kuschelt sich etwas an sie.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 20:33


    "Nein, wenn du unbedingt verlieren willst." schmunzelt sie und erwiedert sehr leidenschaftlich diesen Kuss. Dann lehnt ihren Kopf an Rileys Schulter.
    "Meinst du nicht das dir heute nacht draussen zukalt wird?"



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 21:00


    "Ja das könnte gut sein."

    grinst sie an und gibt ihr einen Kuss.

    "Ist bei dir nicht vielleicht noch ein wenig Platz im Schlafsack?"

    schaut sie mit einem Dackelblick an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 21:10


    Jodi schaut auf ihren Scchlafsack und dann wieder zu Riley.
    "Dann willst du mich nicht heute alleine lassen?"



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 21:21


    "Hatte ich eigentlich nicht vor, aber wenn du mich nicht hier haben willst, kann ich gerne gehen."

    spielt kurz als wäre er beleidigt, muss dann aber anfangen zu grinsen und küsst Jodi leidenschaftlich.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 21:24


    Jodi fährt über Rileys Wange und küsst ihn leidenschaftlich. "Natürlich möchte ich das du hier bleibst. Aber auf meiner Isomatte ist es ein wenig bequemer." So robbt sie wieder zu ihrer Isomatte und öffnet dann den Schlafsack, damit Riley mit reinschlüpfen kann.
    "Aber zieh die Schuhe aus." schmunzelt sie.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 21:32


    "OK wird gemacht."

    Er zieht seine Schue aus und schlupft dann in Jodis Schlafsack.

    "Oh hier ist es aber schön kuschelig und warm."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 21:39


    Nun, weil Riley mit im Sack steckt geht der Reissverschluss natürlich nicht mehr ganz zu.
    "Ich bin eben ein ganz heisses Mädchen." und küsst ihn auf die Nasenspitze und kuschelt sich dann an Riley ran.
    "Schön neben dir einzuschlafen und das auch noch unter diesem Sternenhimmel."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 21:44


    "Ja ist wirklich schön hier!"

    Er legt seinen Arm um sie und sie schauen nach oben zu den Sternen.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 21:50


    Sie schmiegt sich an ihn, der Kopf liegt auf seinerr Brust.
    "Vielleicht sehen wir ja eine Sternschnuppe." meint Jodi leise und streichelt mit ihrer Hand über seinen Oberkörper.
    "Was die anderen wohl morgen dazu sagen werden."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 21:59


    "Ja da bin ich auch mal gespannt."

    Er streichelt ihr ein wenig über ihren Arm und sie schauen aneinander gekuschelt zu den Sternen.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 22:06


    Im Schlafsack aneinander eingekuschelt schlafen die beiden schnell an und werden am frühen Morgen von den ersten Sonnenstrahlen geweckt.

    Jodi zwinkert ein wenig und schaut dann lächelnd zu Riley.

    [Wieso es ihn die Nachtt zu mir gebracht hat, war ds nur Zufall?]

    Sie beobachtet ihn während er noch fest schläft.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 22:13


    Irgenwann wacht dann auch Riley auf. Er öffnet die Augen und sieht das Jodi schon wach ist.

    "Ahh du bist ja schon wach. Beobachtest du mich schon lange hier?"

    grinst sie an gibt ihr einen kurzen Kuss.

    (Ich kanns ja immer noch nicht glauben.Ich und Jodi. WOW.)



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 22:16


    "Ja sieht so aus als wäre ich schon wach." Sie lächelt ihn an und erwiedert seinen Kuss zärtlich.
    "Nein nur ein wenig, was anders zum beobachten gab es gerade nicht. Kein Mann der nackt hier rumläuft oder soo."
    Jodi schnappt sich den Rucksack und holt zwei Sandwiches raus.
    "Gut das ich gestern genügend zum essen eingepackt habe." Sie reicht ihm ein Schinkensandwich und packt ihres aus um dann kräftig in das Brot zubeissen.

    [Es ist schön wieder ein wenig glücklich sein zudürfen]



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 22.03.2007, 22:25


    Riley beisst auch n sein Sandwich.

    "Hmm. Das schmeckt nicht schlecht."

    und zieht sich nebenbei seine Schuhe an.

    "Soll ich dir noch helfen die Rinder nach Wilgul zu treiben oder willste mich jetzt lieber loswerden?"

    grinst sie an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 22.03.2007, 22:27


    Sie zieht Riley zu sich und küsst ihn liebevoll.

    "Ich will dich nicht mehr loswerden Riley." Bei den Worten streichelt sie seine Wange.
    "Wäre toll, wenn du mir helfen würdest, dann bin ich früher auf Drovers."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 23.03.2007, 17:49


    "Ach wenn das so ist, dann lass uns das ganze lieber etwas langsamer angehen, damit ich dich noch etwas länger bei mir habe."

    lächelt sie an und küsst sie dann ebenfalls.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 23.03.2007, 17:53


    Jodi lacht und schüttelt den Kopf.
    "Und ich bekomme dann von Alex Ärger, weil du nicht auf Killarny arbeitest, nein danke. Du kannst mich ja nach deinem Feierabend besuchen, oder was meinst du?"
    Nachdem Sandwich schlupft sie aus dem Schlafsack und zieht ihre Stiefel an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 23.03.2007, 18:04


    "Ja das hört sich doch gar nicht schlecht an. Da wird der Tag heute bestimmt wie im Flug vergehen."

    grinst sie an, steht auf und reicht ihr die Hände.

    "Dann lass uns mal die Arbeit erledigen, damit ich dich heut abend wieder für mich allein hab."



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 23.03.2007, 18:07


    "Ach, du willst mich nicht mit den anderen teilen?" schmunzelt sie und zieht sich an ihm hoch. Vor ihm legt Jodi ihre Hand auf seine Wange und küsst ihn zärtlich.
    "Dann lass uns mal hier alles zusammen packen."
    Sie schüttelt viel Sand auf die Feuerstelle, wickelt den Schlafsack und die Isomatte zusammen. Dann sattelt sie Tucker und verstaut alles am Sattel.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 23.03.2007, 18:52


    "Wer würde dich schon gerne teilen wollen."

    grinst sie an

    "Ja Ok packen wir zusammen."

    Er hilft Jodi beim packen und sie steigen dann auf ihre Pferde um die Herde weiter zu treiben.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 23.03.2007, 19:01


    Die beiden brauchen so nur noch eineinhalb Stunden bis sie die Rinder auf die Weide gebracht haben. Jodi und Riley kontrolieren noch die Zäune damit die nicht abhauen können. Zufrieden nicken sie sich zu.

    "Na das haben wir dann ja wohl geschafft." meint Jodi, als sie zu Riley reitet. Sie pfeift die Hund zu sich und machen sich dann alle auf den Rückweg der ohne Rinder natürlich schneller geht.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 23.03.2007, 19:11


    Sie reiten eine Weile vor sich hin und irgenwann meint Riley dann.

    "So ich glaub jetzt müssen wir uns trennen. Ich muss jetzt da lang."

    lächelt sie abwartend an.



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Jodi Fountain - 23.03.2007, 19:22


    "Ach musst du das wirklich?" Sie reitet ganz nah zu Riley und beugt sich dann soweit vor das die beiden sich zum Abschied küssen können.
    "Dann bis heute abend ja?"

    [Schön das alles zwischen uns geklärt ist]



    Re: 5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb

    Riley Ward - 23.03.2007, 19:36


    "Ja klar. Ich werd heut Abend bie dir vorbei schauen."

    sie küssen sich nochmal und dann reiten beide getrennte Wege.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Mc Leods Töchter

    22.Tag/ Abends - gepostet von Stevie J. Hall am Montag 18.06.2007
    28.Tag/Nachts - gepostet von Stevie J. Hall am Dienstag 24.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "5. Tag bis 6. Tag morgens / Jodis Viehtrieb"

    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)
    Ein neuer Tag - Kristina (Freitag 27.10.2006)
    8.Tag/Nachmittags - Riley Ward (Donnerstag 12.04.2007)
    26. tag morgens - Fiona Webb (Sonntag 01.07.2007)
    unser tag im garten von schwägerin nicole.*gg* - schneckeschatz (Sonntag 02.07.2006)