Liebe, was ist das?

nahostforum-world.de
Verfügbare Informationen zu "Liebe, was ist das?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Spargel - witty - Hausdrache - Seelchen - lennox - intihaar - Torsten - Rae
  • Forum: nahostforum-world.de
  • Forenbeschreibung: In diesem Politikforum könnt ihr über den Nahen Osten, die Welt, Politik allgemein und was euch sonst noch bewegt diskutieren
  • aus dem Unterforum: Bildung, Kultur und Gesellschaft
  • Antworten: 17
  • Forum gestartet am: Dienstag 03.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Liebe, was ist das?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 4 Monaten, 19 Tagen, 12 Stunden, 30 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Liebe, was ist das?"

    Re: Liebe, was ist das?

    Spargel - 20.03.2007, 12:03

    Liebe, was ist das?
    Eine ganz banale Frage, aber eine, die nicht leicht zu beantworten ist. Was ist Liebe? Woran erkennt man sie? Wie ist sie definiert?



    Re: Liebe, was ist das?

    witty - 20.03.2007, 14:09

    Re: Liebe, was ist das?
    Spargel hat folgendes geschrieben: Eine ganz banale Frage, aber eine, die nicht leicht zu beantworten ist. Was ist Liebe? Woran erkennt man sie? Wie ist sie definiert?

    Die Frage ist gar nicht so banal. Für mich ist Liebe die Grundessenz zum Leben.

    Liebe umfasst nicht nur den Dialog zwischen 2 Liebenden. Wir empfinden Liebe für sehr gute Freunde, für unsere Familie, für Tiere aber auch für Menschen die in unseren Augen als hilfsbedürftig erscheinen. Diese Gefühlen können aber wieder differenziert werden. Denn die Liebe zum Geliebten ist eine abweichende stürmischere Liebe, als die Liebe zur Familie oder zu Freunden. Wobei diese rasende, adrenalingepuschte Verliebtheit am Anfang, sich ebenfalls im Laufe der Zeit umwandelt in eine Liebe der Geborgenheit, des Fallenlassenkönnens etc.

    Summa summarum liebt jeder auf irgendeine Art und Weise jemanden. Dieser muss nicht der eigene Partner sein. Und ohne diese Liebe könnten wir vermutlich kein harmonisches Leben verbringen.

    Die LIEBE ist etwas wunderbares (auch wenn sie manchmal sehr schmerzhaft sein kann ;) )



    Re: Liebe, was ist das?

    Hausdrache - 20.03.2007, 16:47


    pffff... Spargel, was stellst du hier für eine unmöglich zu beantwortende Frage. :lol: Liebe kann man nicht erklären oder in Worte fassen, man muss sie fühlen! cool1



    Re: Liebe, was ist das?

    Seelchen - 20.03.2007, 17:39

    Re: Liebe, was ist das?
    Spargel hat folgendes geschrieben: Eine ganz banale Frage, aber eine, die nicht leicht zu beantworten ist. Was ist Liebe? Woran erkennt man sie? Wie ist sie definiert?

    Was ist Liebe

    ...wie Hausdrache schon schrieb, eigentlich nicht zu erklären... ;)



    Re: Liebe, was ist das?

    Hausdrache - 20.03.2007, 23:47


    Nicht zu fassen, wikipedia hat tatsächlich einen Artikel dazu. Ich erlaube mir einen Teil davon zu zitieren:
    Zitat: Liebe (von mhd. liebe „Gutes, Angenehmes, Wertes“) ist im engeren Sinne die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen Menschen zu empfinden fähig ist. Analog wird dieser Begriff auch auf das Verhältnis zu Tieren oder Sachen angewendet. Im weiteren Sinne bezeichnet Liebe eine ethische Grundhaltung („Nächstenliebe“).

    Im ersteren Verständnis ist Liebe ein Gefühl oder mehr noch eine innere Haltung positiver, inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den reinen Zweck oder Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Hierbei wird nicht unterschieden, ob es sich um eine tiefe Zuneigung innerhalb eines Familienverbundes („Elternliebe“) handelt, um eine enge Geistesverwandtschaft („Freundesliebe“) oder ein körperliches Begehren („geschlechtliche Liebe“). Auch wenn letzteres eng mit Sexualität verbunden ist, bedingt sich auch in letzterem Falle beides nicht zwingend (z. B. sog. „platonische Liebe“). -> Liebe

    Wie man deutlich erkennen kann, ist es auch diesem Verfasser nicht möglich gewesen das Gefühl "Liebe" genauer zu beschreiben. Nebulöse Umschreibung trifft es wohl eher. Dichter versuchen manchmal dieses so wundervolle Phänomen in Worten darzustellen, aber auch ihnen sind dabei Grenzen gesetzt. Es sind immer nur Splitter, die abgebildet werden können. Ganz, kann man es nicht wirklich erfassen, man kann es nur "fühlen".

    Wenn ich ehrlich bin gefällt es mir sogar, dass man Liebe nicht wirklich (er)fassen kann. Damit bleibt sie etwas Mystisches, etwas Besonderes. Manchen Dingen sollte man ihre Geheimnisse und damit ihre Schönheit lassen... schlaumeier1 :lol:



    Re: Liebe, was ist das?

    lennox - 21.03.2007, 00:30


    gut gesagt. lassen wir der liebe ihre wundervollen geheimnisse. rock1



    Re: Liebe, was ist das?

    Spargel - 25.03.2007, 12:39


    Danke für eure Beiträge zum Thema Liebe. Schöne Antworten, die ihr mir geschrieben habt. Mich wundert es, dass sich nur so wenige daran beteiligt haben. Liebe, dass ist doch die Sache, die uns alle bewegt. Wir sollten uns öfters damit auseinandersetzen, meint der Spargel und grüßt euch alle. :D



    Re: Liebe, was ist das?

    intihaar - 29.03.2007, 21:37

    liebe
    die liebe...

    Code:           ,-""-.  .-""-.
             /   -. \/   -. \
            (                )
             \              /
              \            /
               `.        ,'
                 `.    ,'  hjw
                   `.,'
         ,-"-,-"-.
        (         )
         ".     ."
           "._." hjw
                     _  _
                    ( `' )
                     `.,'
     ,-.-.
     `. ,'
       `

    ... im quran:
    Zitat: "وَمِنْ آيَاتِهِ أَنْ خَلَقَ لَكُم مِّنْ أَنفُسِكُمْ أَزْوَاجًا لِّتَسْكُنُوا إِلَيْهَا وَجَعَلَ بَيْنَكُم مَّوَدَّةً وَرَحْمَةً إِنَّ فِي ذَلِكَ لَآيَاتٍ لِّقَوْمٍ يَتَفَكَّرُونَ"
    [and among his signs is this, that he created for you mates from among yourselves, that ye may dwell in tranquillity with them, and he has put love and mercy between you: verily in that are signs for those who reflect. (sura 30 ar-rum, aija 21)]

    ... in fünf thesen:
    Code: 1. liebe ist magie, allerdings die einzige von gott erlaubte.
    2. liebe ist, aufzuhören zu atmen, und liebe ist, zu atmen.
    3. liebe ist, sich sicher und geborgen fühlen.
    4. liebe ist, zu geben, und liebe ist, zu nehmen.
    5. liebe ist ein grundbedürfnis des menschen, ohne das er zu tode kommt.

    ... in den worten eines anderen:
    Zitat: "da sagte al-mitra: sprich uns von der liebe. und er [der prophet] hob den kopf und blickte auf die menschenmenge, und es kam eine stille über sie. und mit mächtiger stimme sagte er:

    wenn die liebe euch winkt, folgt ihr, auch wenn ihre wege beschwerlich und steil sind. und wenn ihre schwingen euch umhüllen, gebt euch ihr hin. auch wenn das unter ihrem gefieder versteckte schwert euch verwunden mag. und wenn sie zu euch spricht, schenkt ihr glauben, auch wenn ihre stimme eure träume zerschmettern kann, so wie der nordwind den garten verwüstet. denn so, wie die liebe euch krönt, kreuzigt sie euch. so wie sie euch wachsen lässt, beschneidet sie euch.

    so wie sie emporsteigt zu euren gipfeln und die zartesten zweige liebkost, die im sonnenlicht erzittern, steigt sie hinab zu euren wurzeln und erschüttert sie in ihrer verbundenheit mit der erde. wie korngarben sammelt sie euch um sich und drückt euch an ihre brust. sie drischt euch, um euch zu entblößen. sie siebt euch, um euch von eurer spreu zu befreien. sie mahlt euch, bis ihr blütenweiß seid. sie knetet euch, bis ihr geschmeidig seid; und dann weiht sie euch ihrem heiligen feuer, damit ihr heiliges brot werdet für gottes heiliges festmahl.

    all dies wird die liebe euch antun, damit ihr die geheimnisse eures herzens erkennt und in diesem wissen ein teil vom herzen des lebens werdet. aber wenn ihr in eurer angst nur den frieden und die freuden der liebe sucht, dann ist es besser für euch, eure blöße zu bedecken und vom dreschboden der liebe zu gehen in eine welt ohne jahreszeiten, wo ihr lachen werdet, aber nicht all euer lachen, und weinen, aber nicht all eure tränen.

    die liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen; denn die liebe genügt der liebe. wenn ihr liebt, sollt ihr nicht sagen: "gott ist in meinem herzen", sondern: "ich bin in im herzen gottes." und meint nicht, ihr könntet den lauf der liebe bestimmen, denn befindet sie euch für würdig, bestimmt sie vielmehr euren lauf.

    die liebe wünscht nichts, als sich selbst zu erfüllen. doch wenn ihr liebt und wünsche haben müsst, dann wünscht euch dies: zu zerschmelzen und gleich einem rauschenden wasser zu werden, das der nacht seine weise singt. die qual zu großer zärtlichkeit kennen zu lernen. verwundet zu werden von eurem eigenen verständnis der liebe; und bereitwillig und freudig zu bluten. im morgengrau mit einem lerchen-herzen aufzuwachen und für einen neuen tag des liebens dank zu sagen; in der mittagszeit zu rasten und dem entzücken der liebe nachzusinnen; am abend dankbar heimzukehren; und dann einzuschlafen mit einem gebet für den geliebten im herzen und einem lobgesang auf den lippen." (jibran khalil jibran, in: "der prophet", von der liebe)

    ... als kurzes gedicht:
    Zitat: "ich hab gefroren, als ich zu dir kam. / ich war verletzlich, müde, abgeschabt. / so bin ich durch den wind zu dir getrabt. / nun sitze ich bei dir und mir ist warm." (heinz kahlau, aprilabend)

    ... und als bild:

    ________
    ________ done by intihaar, 29th of march 2007.



    Re: Liebe, was ist das?

    witty - 29.03.2007, 23:10


    Ein sehr schönes Bild :D



    Re: Liebe, was ist das?

    Hausdrache - 30.03.2007, 00:01


    Ja, das ist es, aber nicht nur das Bild. :D



    Re: Liebe, was ist das?

    Spargel - 31.03.2007, 22:34


    Herzlichen Dank, intihaar. Dein Beitrag ist eine wunderbare und kreative Zusammenstellung zum Thema Liebe.



    Re: Liebe, was ist das?

    Torsten - 01.04.2007, 14:55


    Beidseitge Liebe ist emotional untermauertes Handeln zum gemeinsamen Nutzen, einseitige Liebe (= dummes Gutmenschentum) ist emotional untermauertes Handeln zum Nutzen des Anderen.


    http://www.innovations-report.de/html/berichte/biowissenschaften_chemie/bericht-41627.html



    Re: Liebe, was ist das?

    Rae - 02.04.2007, 13:33

    Re: Liebe, was ist das?
    Eine unbezwingbare Macht und stärkste Kraft im Universum. herz1

    Torsten - einen ganz herzlichen Gruss von einer Admin..R aus einem kleinen Forum mit Namen M. :D



    Re: Liebe, was ist das?

    lennox - 02.04.2007, 17:49

    Re: Liebe, was ist das?
    Rae hat folgendes geschrieben: Eine unbezwingbare Macht und stärkste Kraft im Universum. herz1
    auch eine sehr schöne beschreibung für die liebe. :D



    Re: Liebe, was ist das?

    Rae - 02.04.2007, 20:28

    Re: Liebe, was ist das?
    lennox hat folgendes geschrieben: Rae hat folgendes geschrieben: Eine unbezwingbare Macht und stärkste Kraft im Universum. herz1
    auch eine sehr schöne beschreibung für die liebe. :D

    Und erst noch wahr. :D



    Re: Liebe, was ist das?

    lennox - 03.04.2007, 12:43

    Re: Liebe, was ist das?
    Rae hat folgendes geschrieben: lennox hat folgendes geschrieben:
    auch eine sehr schöne beschreibung für die liebe. :D
    Und erst noch wahr. :D
    für dich ist es die wahrheit, für mich ein schöner spruch. denn beständigkeit kann man der liebe nicht zuschreiben. die realität mit ihrer hohen scheidungsrate spricht da eine deutliche sprache. ;)



    Re: Liebe, was ist das?

    Rae - 03.04.2007, 14:13

    Re: Liebe, was ist das?
    lennox hat folgendes geschrieben:
    für dich ist es die wahrheit, für mich ein schöner spruch

    Sprüche ohne Leben = Liebe - ist wie Hardware ohne Software.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum nahostforum-world.de

    2007 ist Mevlana-Jahr der UNESCO - gepostet von Berk am Sonntag 25.02.2007
    145 Mrd. für Terrorbekämpfung - gepostet von Hausdrache am Montag 05.02.2007
    Was bedeutet euer Avatar? - gepostet von Hausdrache am Dienstag 03.10.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Liebe, was ist das?"

    Ein falscher Traum von Liebe - luette (Samstag 22.09.2007)
    Kaum zu glauben, aber wahr... - Music_Chick (Mittwoch 30.07.2008)
    Internet - Liebe?! - rafi (Dienstag 05.07.2005)
    Liebe & Sexualität - schmitz (Samstag 20.03.2004)
    thema : Liebe - Salman_Khan (Samstag 03.04.2004)
    Trans: Internetzeitschrift für Kulturwissenschaft - ABAS (Mittwoch 13.10.2010)
    Liebe Andrea, - Christa (Montag 30.07.2007)
    Ex-EjayerIN sagt Hallo! - catinfact (Sonntag 03.08.2008)
    Liebe Grüße von Heike - Michi03 (Dienstag 01.06.2004)
    Liebe und so weiter.... - Hugues de Payens (Montag 19.04.2004)