Köstliches aus der alten friesichen Küche

Varel - Forum
Verfügbare Informationen zu "Köstliches aus der alten friesichen Küche"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: NI-xe
  • Forum: Varel - Forum
  • Forenbeschreibung: Informationen über Varel's Land und Leute
  • aus dem Unterforum: Kaffeekränzchen & Off Topic
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Donnerstag 01.07.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Köstliches aus der alten friesichen Küche
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 8 Monaten, 11 Tagen, 12 Stunden, 29 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Köstliches aus der alten friesichen Küche"

    Re: Köstliches aus der alten friesichen Küche

    NI-xe - 12.03.2007, 16:58

    Köstliches aus der alten friesichen Küche
    Hallo zusammen
    hab mir gedacht ich mach mal nen neues thema hier auf.
    zur zeit passiert hier nicht wirklich viel. *leider* :roll:

    hab nen nettes kochbuch gefunden und wollte euch mal das inhaltsverzeichnis abtippen.

    wenn ihr interesse an nem rezept habt oder auch selber nette dann schreibt doch einfach mal...

    lieben gruß


    Suppen und Eintöpfe
    -Buttermilchsuppe
    -Roggenmehlflupp
    -Zuip en Brood
    -Krabbensuppe
    -Ostfriesische Fischsuppe
    -Nordfriesische Fischsuppe
    -Aalsuppe
    -Ostfriesische Kartoffelsuppe
    -Westfriesische Pflaumensuppe
    -Ostfriesische Bunte Bohnensuppe
    -Kohleintopf mit Hmmelfleisch
    -Friesische Biersuppe

    Grütze und Mehlspeisen

    -Karmelkbree
    -Buchweizengrütze
    -Potstrout
    -Ostfriesischer Klütje met Zuckerarten
    -Mehlbeutel in Speck - Sirup - Sauce
    -Oonbras, Smurpoon und Birnen im Teig
    -Silvesterfutschen
    -Speckendicken
    -Fett und Klümp
    -Ostfriesischer Buchweizenpfannkuchen


    Meeresfrüchte

    -Granatbrot mit Ei
    -Miesmuscheln ostfriesische Art
    -Hering mit grünen Bohnen
    -Hering in Sahnesauce
    -Pannfisch
    -Fischpudding
    -Gebratene Maischollen
    -Gestoofde Schol westfriesiche Art
    -Kabeljau mit Kapernsauce
    -Labskaus
    -Zubereitung von Stock- oder Klippfisch
    -Nordfriesischer Stockfisch- "Pudding"


    Gemüse- und Fleischgerichte


    -Aardappelkokjes
    -Grünkohl nach Friesischer Art
    -Pinkelwurst selbst gemacht
    -Updrögt Bohntjes
    -Birnen, Bohnen, Speck
    -Große Bohnen mit Speck
    -Graue Arten mit Speckfetten
    -Ostfriesischer Sniertjebraa
    -Ribkes met Surkoal
    -Swattsuer
    -Ostfriesisches Pökelfleisch
    -Westfriesischer Rindfleischtopf
    -Hammelfleisch mit Weißkohl
    -Westfriesischer "Tsjettelkost"
    -Kibitzeuer mit Bauernsalat
    -Möweneier


    Nachspeisen


    -Rode Grütt
    -Ketelkoek
    -Gerstengrütze
    -Verschleiertes Bauernmädchen
    -Dickmilch
    -Heidelbeerpfannkuchen


    Gebäck


    -Ostfriesische Pfeffernüsse
    -Westfriesische "Ezelsooren"
    -Sünnerklasskerls
    -Nordfriesische Kindjeskoken
    -Rullerkes
    -Nordfriesische Heißwecken
    -Ostfriesische Neujahrskuchen
    -Westfriesische Neujahrsplätzchen
    -Ostfriesische Dreikönigssterne
    -Westfriesische Kerbeltorte
    -Altfriesischer Gewürzkuchen
    -Ostfriesische Knüppeltorte
    -Teekuchen


    -Frischischer Willkommenstrunk


    wenn jemand interesse hat einfach schreiben. tipper die rezepte dann ab.



    Re: Köstliches aus der alten friesichen Küche

    NI-xe - 12.03.2007, 20:51


    hier schon mal ein paar rezepte um auf den geschmack zu kommen:

    Rode Grütt


    die berühmte Rote Grütze - nicht nur in Friesland bekannt!


    250 g Himbeeren
    250 g Erdbeeren
    250 g Johannisbeeren
    250 g Kirschen
    250 g Zucker
    etwa 100g Speisestärke
    Die gewaschenen Früchte in einem Topf mit gut 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, den Zucker hinzufügen.


    Dann die Früchte in einem mit Filterpapier ausgelegtes Sieb schütten und den Saft in einem darunter gestellten Topf laufen lassen. Zusätzlich mit Wasser auf 1 Liter Flüssigkeit aufgießen und aufkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, unter den Saft rühren und aufkochen lassen. Dann in eine gekühlte Puddingform gießen und kalt werden lassen.


    Vor dem Servieren stürzen. Rote Grütze wird mit Milch, süßer Sahne oder Vanillesauce servieren.





    Verschleiertes Bauernmädchen


    in der Tat weiß man auf Anhieb nicht, was sich bei dieser Nachspeise unter der Sahnehaube verbirgt: eine Schokoladenspeise oder etwa eine Grütze ? Hier das Geheimnis:


    300 g geriebenes Schwarzbrot
    100 g Zucker
    300 g Apfelmus
    1 Schnapsglas Rum
    1/2 Liter süße Sahne
    200 g feingeriebene Bitterschokolade
    100 g Himbeermarmelade
    Das geriebene Schwarzbrot mit dem Zucker und das Apfelmus mit dem Rum verrühren, die Sahne steif schlagen und die geriebene Schokolade unterziehen.


    Dann schichtweise in eine Schüssel geben: zunächst die Schwarzbrotmischung, dann das Apfelmus, darüber die Schokoladensahne, wieder eine Schicht Schwarzbrotbrösel und zum Abschluss wieder Schokoladensahne mit einem Klacks Himbeermarmelade.


    Statt der Sahne nimmt man vielfach auch mit Zucker gesüßten Quark.





    Heidelbeerpfannkuchen


    50 g Buchweizenmehl
    50 g Weizenmehl
    3 Eier
    1/8 Liter Wasser
    1/4 Liter Milch
    100 g Butter
    400 g Heidelbeeren
    5 Eßl. Zucker
    Aus den beiden Sorten Mehl, den Eiern, Wasser, Milch, 30 g zerlassener Butter und 1 Eßl. Zucker einen Pfannkuchenteig bereiten, 1 Std. quellen lassen und mit dem Stabmixer gut verrühren. Die Heidelbeeren waschen und trocknen.


    Die Butter in einer Pfanne zerlassen, jeweils 1/4 der Masse hineingeben und in auf 220 Grad vorgeheizten Ofen 2 Minuten anbacken (die Oberfläche darf noch nicht gestockt sein!), je 1/4 der Heidelbeeren darauf verteilen und gar backen. Schließlich mit Zucker bestreuet servieren.


    Oder die Pfannkuchen in der Bratpfanne von beiden Seiten backen, die gezuckerten Heidelbeeren einrollen und im Ofen kurz erhitzen, dann mit Puderzucker bestreuen.





    Friesische Biersuppe


    Nordfriesisches Rezept:


    1 Liter Braunbier ( heute nimmt man Malzbier )
    1/2 Liter Wasser
    3 Eßl. Weizenmehl
    1 Eßl. Zucker
    1 Prise Salz
    1 Prise gemahlener Zimt
    2 Eigelb
    2 Eßl. Sahne
    Zitronenschale einer halben Zitrone
    Das Bier, Wasser, Mehl, Zucker, Salz, Zimt sowie die geriebene Zitronenschale in einem tiefen Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Dann vom Feuer nehmen und noch einige Minuten weiterrühren.


    Zum Schluss das Eigelb und die Sahne miteinander verschlagen und vorsichtig in die Suppe rühren.



    Ostfriesisches Rezept:


    1/2 Liter Braun- oder Weißbier
    1/2 Liter Milch
    60g Sago
    3 Eßl. Zucker
    2 Eßl. Sirup
    1 Prise gemahlener Zimt
    2 Eier
    Die Milch zunächst aufkochen lassen und das Sago hineinrühren. Dann den Zucker, Sirup und das Bier hinzufügen und kurz aufkochen lasse.


    Das Eigelb mit etwas Suppenflüssigkeit verrühren und in die Suppe geben, nicht mehr kochen lassen! Das Eiweíß steif schlagen, in kleine Klöße auf die Suppe geben, mit Zimt bestreuen, den Topf verschließen und noch 5 Minuten ziehen lassen.


    Die Biersuppen können warm oder kalt gleichermaßen gegessen werden



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Varel - Forum

    Grundschule Hafenstrasse - gepostet von Sven K am Sonntag 21.05.2006
    Kleines Smiley Archiv - gepostet von Matthias R am Donnerstag 22.02.2007
    Unwetterwarnung!!! - gepostet von Matthias R am Sonntag 25.06.2006
    „Wir waren Helden" - gepostet von Sven K am Mittwoch 28.02.2007
    Anti-Asoationskette - gepostet von Sven K am Sonntag 14.01.2007
    Sturmflut vom 01.11.2006 - gepostet von Matthias R am Samstag 11.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Köstliches aus der alten friesichen Küche"

    Bilder aus dem Urlaub - OzzKaa (Montag 05.03.2007)
    753 rom kroch aus dem ei - donald (Montag 21.08.2006)
    Aus dem All - r3cord (Sonntag 02.04.2006)
    grüße aus berlin - thedoji (Montag 14.05.2007)
    Aus diesen Gründen kann ich gekickt werden !!! - Toffy (Sonntag 17.07.2005)
    Korax's Alchemie Küche - Korax (Montag 06.02.2006)
    So sehen Sieger aus ! - attams (Sonntag 24.06.2007)
    Aus dem Gefecht genommen :( - Thomy (Donnerstag 07.06.2007)
    Die Ärzte aus Debil mach Devil - Flo (Dienstag 25.10.2005)
    Neues aus Kneheim - Henry95 (Samstag 30.06.2007)