ich habe mal eine Frage...

Weiberstammtisch
Verfügbare Informationen zu "ich habe mal eine Frage..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: happydeany - rabenmutter - Sunshine - Butze - sca
  • Forum: Weiberstammtisch
  • Forenbeschreibung: - ein Forum mit Wohnzimmeratmosphäre -
  • aus dem Unterforum: Verschiedenes
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Samstag 03.03.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: ich habe mal eine Frage...
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 3 Monaten, 7 Tagen, 13 Stunden, 58 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "ich habe mal eine Frage..."

    Re: ich habe mal eine Frage...

    happydeany - 08.03.2007, 21:10

    ich habe mal eine Frage...
    Hallo Mädels,

    ich habe momentan ein echtes Problem hier:
    1tens. Sind alle Familienmitglieder einschliesslich mir krank.
    2ten: Ist das Zubett bringen der grossen momentan eher eine Last als alles andere. Wenn Sie nicht will, dann heisst es Ihr macht ja eh nur was Ihr wollt. Und dann gibt es noch eine Reihe Schimpfwörter hinterher. Ich versuche mit Ihr zu reden, bekomme aber keine anständige Antwort.
    Hattet Ihr sowas auch??
    Was würdet Ihr tun??

    Lieben ratlosen Gruss

    Sandra :(



    Re: ich habe mal eine Frage...

    rabenmutter - 08.03.2007, 22:56


    Hallo Sandra,

    Saskia war vor kurzem auch in so einer Phase - Ein echter Kotzbrocken, wenn es darum ging Richtung Bett zu marschieren. Das ist hier auch mehrfach eskaliert mit Geschrei auf allen Seiten - festkrallen an der KiZi-Tür nach mir schlagen etc...:x

    Nachdem wir das dann ein Paar mal durch hatten, habe ich sie die nächsten Abende schon beim Abendbrot, also in noch guter und gelöster Stimmung gefragt, wie wir denn heute das zu Bett gehen gestalten wollen. Streit und Geschrei um etwas, das eh unabwendbar ist oder in Ruhe mit vorlesen und kuscheln etc....Sie hat sich dann eigentlich immer für die zweite Variante entschieden und sich auch merklich angestrengt nicht zu eskalieren.

    Der Spuk war dann bei mir recht schnell vorbei, bei meinem Mann dauerte es noch etwas länger an, er hat es nicht so gut geschafft "über" ihr zu stehen, sondern sich immer gerne mal auf die Palme und somit auf ihre Stufe locken zu lassen.

    Geholfen hat unterm Strich wirklich das ruhige Gespräch mit der klaren Ansage, das sie nur die Wahl hat WIE wir das Zu Bett gehen gestalten, aber keinesfalls OB sie zu Bett geht, der Rest war RUHIGE Konsequenz und dranbleiben...wobei das ruhige der anstrengenste Part an der Geschichte war.

    Ich wünsche euch erstens GUTE Besserung und hoffe das ihr bald wieder ruhigere Abende habt.

    Viele liebe Grüße
    Angela



    Re: ich habe mal eine Frage...

    Sunshine - 09.03.2007, 10:51


    Hallo,

    ich habe im Moment auch einen richtigen Kotzbrocken zu Hause. Schimpfwörter fallen hier en masse. Ich frage mich auch, wieso, weshalb, warum er so aggressiv ist und finde keine Antwort.

    Ich muss mich sehr anstrengen, ruhig zu bleiben, gelang mir die letzten Tage net immer - daher auch der Stimmverlust :roll:
    Nein, sooo gebrüllt habe ich nun nicht, aber ich war öfters mit den Nerven runter und habe geschimpft wie ein Rohrspatz. Geholfen hat's net, eher schlug es ins Gegenteil um.

    Nun versuche ich, ruhig und gelassen zu reagieren und auch - ganz klar - konsequent. Das Ins-Bett-Gehen-Problem haben wir zum Glück nicht, aber eben so tagsüber kleine Sticheleien und kleine "Ausraster".

    Um meine Nerven wieder auszupolieren, werde ich jetzt endlich mal eine Kur beantragen. Nächsten Mittwoch habe ich einen Termin bei Caritas, mal schauen, was daraus wird und was für die Tipps die mir geben können. Denn: nur in der Ruhe liegt die Kraft!
    Und mein Akku ist leer - sozusagen ..

    Fahr doch mit mir zusammen zur Kur :)

    Ich schicke Dir ganz viele Nerven und wir können uns dann ja beim Stammtisch austauschen.

    Liebe Grüße
    Patricia



    Re: ich habe mal eine Frage...

    rabenmutter - 09.03.2007, 17:17


    Hallo Ihr Zwei,

    Zitat: Ich frage mich auch, wieso, weshalb, warum er so aggressiv ist und finde keine Antwort.

    Sind Eure Beiden im letzen berühmten Jahr vor der Einschulung? Da ist so eine heftig, aggressive Phase völlig normal. Das hatten wir auch über Monate, mein sonst so liebes vernünftiges Kind hat sich plötzlich zum Familientyrannen entwickelt. Da bleibt dann wirklich nur noch das Müttermantra *es_ist_nur_eine_Phase* :roll:

    Bei uns war diese Phase tatsächlich mit dem Tag der Einschulung vorbei - Haltet durch!

    Lieben Gruß
    Angela



    Re: ich habe mal eine Frage...

    happydeany - 09.03.2007, 20:09

    Na dann...
    hallo Ihr Beiden,

    erstmal danke für Eure Antworten.

    @angela: ja, melissa soll dieses Jahr eingeschult werden. Wieso diese berühmte Phase? Und wie soll ich das noch bis September durchhalten??
    :roll:
    @ Patricia: Super Idee. Frage dochmal ob das ginge. Mein Akku ist momentan auch ziemlich leer und ausgebrannt: :roll:

    Lieben Gruss
    Sandra



    Re: ich habe mal eine Frage...

    Butze - 11.03.2007, 17:33


    Hallo!

    Na wenn das so ist, da bist Du nicht alleine. Bloß das wir jetzt seit kurzem damit durch sind. Ich war schon kurz davor mit Julius, der ja auch im Sommer in die Schule kommt, einen Hörtest machen zu lassen. Da war sowas von Durchzug angesagt. Aber seit einer Woche ist das vorbei und ich hab meinen meist lieben Jungen wieder.

    LG Catrin,
    die nienich zur Kur fahren würde. Viel zu anstrengend mit zwei Räubern!
    Ich erhole mich dann lieber bei der Arbeit und beim Stammtisch :)



    Re: ich habe mal eine Frage...

    rabenmutter - 11.03.2007, 18:34


    Hallo Sandra,

    im Jahr vor der Einschulung scheint ein sehr großer Teil der Kinder reichlich aggressiv und durcheinander zu sein. Da ist auf der einen Seite so ein halbstarkes "Ich bin ja jetzt groß ihr mir gar nichts zu sagen" Gefühl (das hat Saskia auch tatsächlich SO rausgebrüllt :shock: ) - auf der anderen Seite ist da ganz viel Ungewissheit vor dem was da kommt und Schule heisst.

    Das Ergebnis ist dann ein Vorgeschmack auf die Pubertät - Viel Spaß damit *wegduckundrenn*

    Ne, mal im Ernst. Kann sein, dass es jetzt noch bis September anhält, kann auch sein, das nächste Woche wieder alles in Butter ist. Bei uns war aber tatsächlich das letzte dreiviertel Jahr vor der Einschulung seeeeehr anstrengend.

    Aber, positiv denken: Selbst wenn das jetzt bis September anhält, das ist nur noch ein halbes Jahr. Die Pubertät dauert mehrere JAHRE *jetztflitzichaberwech* 8)

    Liebe Grüße
    Angela,

    die mit dem Kurantrag noch ein paar Jahre wartet und dann OHNE Kinder fährt - Frau will sich ja auch erholen :wink:



    Re: ich habe mal eine Frage...

    Sunshine - 11.03.2007, 20:59


    Hallo,

    Niklas ist ja letztes Jahr in die Vorschule "eingeschult" worden. Diese befindet sich in der Bardowicker Grundschule, demnach herrscht dort wohl auch ein anderer Ton :roll:
    Naja ... heute ging es wieder, aber ab und an kommt die Phase wohl doch noch durch ...

    @Butze (witziger Name :) : Catrin, die Räuber werden doch in der Kur betreut, die sieht man doch eher nur beim Zubett-Bringen, oder??
    Ich lass mich mal überraschen, was da beim Vorgespräch so rauskommt.

    Liebe Grüße
    Patricia



    Re: ich habe mal eine Frage...

    happydeany - 15.03.2007, 19:50

    Jetzt geht es aufwärts.
    Hallo Mädels,

    komisch erstens sind hier endlich alle wieder fit und gesund. :D
    Zweitens nachdem Melissa am Dienstag diese Schuluntersuchung hinter sich hatte, war Sie wieder fast wie immer!! :o
    Also, die Stimmung bessert sich, gibt zwar abundzu wieder Niederlagen. Aber ich hoffe wir sind auf dem Weg der Besserung.

    Lieben Gruss

    Sandra, die nun ein Schulikind hat dass im September zu Schule kommt. :D



    Re: ich habe mal eine Frage...

    sca - 16.03.2007, 00:35


    Hallo,

    noch ein Schulkind, mich freut das ja :-).

    Ich kann nur bestätigen, was die anderen schon schrieben:

    Die Kinder sind das halbe Jahr vor der Einschulung irgendwie wuschig.

    Meine beiden waren es.

    Und kurz vor dem Übertritt zur weiterführenden kommt noch mal so ein Schub. Das geht vorbei. Und zwar ziemlich fix. Gelassenheit hilft.


    LG Conny



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Weiberstammtisch

    Meine Tochter riecht nach Schweiß ? Wer kennt das ? - gepostet von Rapunzel am Dienstag 14.08.2007
    Kein Blog... - gepostet von rabenmutter am Donnerstag 22.03.2007
    Neue User - gepostet von rabenmutter am Samstag 10.03.2007
    Klassischer Fall von Selber schuld! :-) - gepostet von rabenmutter am Dienstag 17.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "ich habe mal eine Frage..."

    Frage - Mobra69 (Freitag 03.09.2004)
    Dann will ich mich jetzt auch mal vorstellen... - Berit (Montag 26.03.2007)
    habe meine oma erreicht... - cath (Sonntag 23.10.2005)
    "Lost" gratis im Netz - na das ist doch mal was!:) - Dani (Dienstag 11.04.2006)
    ....einfach mal zum nachdenken..... - phex (Dienstag 05.12.2006)
    Mal n bissl Urlaubfeeling *g* - ~Mona~ (Samstag 03.09.2005)
    ich auch mal will :-D - carmen (Dienstag 29.08.2006)
    ich muss euch mal was zeigen: - steffen (Sonntag 24.06.2007)
    Nun mal raus... - matthiasheld (Dienstag 05.10.2004)
    Frage an den Wing - gobi (Dienstag 30.05.2006)