Hier ne Geschichte von mir :)

Maya und Domenico
Verfügbare Informationen zu "Hier ne Geschichte von mir :)"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: *Joydey - jana - Amy*Love - Sweet Jackie - PunkPrincess - minga - //*Sony:) - Mingo Kiss - flo - Ruth - Chrissi - Kimy - süßemücke - merci - mingo - sugus - Nette - smili - crossgirl14 - Arya - (like a real) Jojo - _Scl Tigers_ - Lollypop=DD - LillyRose - Hildi - sälä - claudi
  • Forum: Maya und Domenico
  • aus dem Unterforum: Schreibforum
  • Antworten: 242
  • Forum gestartet am: Freitag 06.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Hier ne Geschichte von mir :)
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 7 Tagen, 7 Stunden, 28 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Hier ne Geschichte von mir :)"

    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.03.2007, 15:32

    Hier ne Geschichte von mir :)
    so leute hier kommt mal der anfang einer geschichte von mir:



    ,, Puh, ist das heiß heute!“, stöhnte Janine während sie sich auf Lauras Bett setzte.
    ,,Und es ist langweilig. Ich hätte nie gedacht, dass mir in den Ferien jemals langweilig werden könnte“, meinte ihre Zwillingsschwester Jessy.
    Die beiden Zwillinge waren sowohl im Aussehen als auch im Charakter völlig verschieden.
    Janine, die fünf Minuten älter war als Jessy hatte volle blonde Locken, grüne Augen,das Gesicht voller Sommersprossen und war etwas größer als Jessy. Sie war immer lustig und lebensfroh, konnte jedoch auch sehr gefühlvoll und
    sensibel sein. Jessy hatte blondes glattes Haar und blaue große Augen. Sie war meistens eher ruhig
    und gedankenvoll, doch wenn es darum ging sich oder andere zu verteidigen, konnte sie auch
    schon mal zum wild entschlossenen Tiger werden. Das wurde sie übrigens auch wenn es darum ging ein Streitgespräch mit Janine zu führen, doch in Notsituationen konnten sich die beiden immer auf einander verlassen.
    Ihre Freundin Laura, die direkt nebenan wohnte war die beste Freundin der Zwillinge. Sie war fast
    immer gut drauf und zu jedem Spaß bereit. Egal ob es darum ging zwei zu verkuppeln oder einfach
    nur beim Baden im See. Sie war jedoch auch die vorsichtigste der drei was ihr besonders Janine
    manchmal ziemlich übel nahm.
    ,,Sollen wir schwimmen gehen?“, fragte Laura.
    ,,Och nö, nicht schon wieder“,maulte Janine.
    ,,Wie wäre es mit einem Picknick im Garten der alten Villa?“, schlug Jessy vor.
    Die beidem anderen waren einverstanden. Die ,,alte Villa“, das war ein sehr altes Haus am Dorfrand. Es war schon sehr verfallen. Niemand wusste wer es gebaut hatte und niemand woolte es abreißen. Um das Haus herum war ein vollkommen verwilderter ,,Garten“. Dort gingen die drei
    Mädchen oft hin um zu picknicken oder um das alte Haus zu erforschen. Einmal hatten sie sogar schon mal darin übernachtet. Natürlich ohne, dass ihre Eltern davon gewusst hatten.
    ,,Meine Mutter hat heute Morgen Muffins gebacken. Davon dürfen wir bestimmt ein paar mitnehmen“, meinte Laura und die drei machten sich daran, den Picknickkorb zu packen. Endlich
    waren sie fertig und machten sie auf den Weg. Nach ca. zehn Minuten kamen sie bei der Villa an.
    Groß lag das Haus vor ihnen. Es war einmal rot gewesen, doch davon konnte man jetzt nicht mehr
    viel erkennen. Janine öffnete das klapprige Gartentörchen. Um das ganze Haus und um den Garten
    gab es einen Zaun. Doch dieser Zaun hatte an sehr vielen Stellen Löcher und an manchen Stellen war das Holz herausgebrochen.
    Janine, Jessy und Laura betraten die Wiese, die voll bewachsen war mit Löwenzahn und anderem Unkraut. An machen Stellen reichte das Gras Laura , der größten der drei, bis an die Knie.
    ,,Wollen wir uns hier hin setzen?“, fragte Laure und Janine und Jessy stimmten zu. Laure hatte einen Platz unter einem alten Apfelbaum ausgewählt. Dort war es nicht so heiß, denn der Bau streckte seine Zweige weit aus, so dass unter ihm ein schattiges Plätzchen war. Nachdem sie die Brote, den Nudelsalat und die Muffins verspeist hatten, beschlossen sie ,, Wahl, Wahrheit oder Pflicht“ zu spielen. Das ist ein Spiel bei dem man sich eines der drei Themen aussuchen muss und
    daraufhin eine oder bei ,,Wahl“ mehrere Fragen, bzw. Aufgaben gestellt bekommt.
    ,, Ich nehme Pflicht“, entschied sich Janine nachdem Jessy sie ausgewählt hatte um eine Aufgabe gestellt zu bekommen.
    ,,Also gut, du musst einmal bis ganz nach oben in die Villa gehen und von dort etwas mitbringen damit wir wissen, dass du auch wirklich dort gewesen bist“, entschied sich Jessy für den Auftrag.
    ,,Das mach ich doch mit links!“, rief Janine schnippisch und machte sich auf den Weg.
    Sie ging durch den Hauseingang; eine Haustüre gab es nicht mehr. Überhaupt gab es im Haus keine Türen. Janine stieg die steile Treppe hinauf, wobei sie aufpassen musste, dass sie auf bestimmte Stufen nicht trat die unstabil waren. Jetzt war sie im ersten Stockwerk. Von hier hatten die Mädchen eine Leiter unter die Luke gestellt dir in das zweite Stockwerk führte, denn eine Treppe gab
    es nicht. Das zweite Stockwerk bestand jediglich aus zwei Zimmern.
    Oben angekommen schrie Janine auf. Vor ihr stand ein vielleicht 16-jähriger Junge,der genauso
    erschrocken aussah wie sie.
    ,,Was tust du denn hier?“, rief Janine nachdem sie sich wieder gefasst hatte.
    ,, Dasselbe könnte ich dich fragen“, meinte der Junge zurück.
    ,,Aber ich will mal nicht so sein: Ich wohne hier.“
    ,, Und wie heißt du?“
    ,,Das brauchst du nicht zu wissen.“
    ,,Ach ja, und warum nicht?“,fragte Janine frech.
    ,,Weil, weil...Also gut ich heiße Jim Sailmond. Und jetzt versprich mir, dass du niemandem von mir erzählst!“
    ,,Aber...“
    ,,Versprich es!“
    ,,Ok, ok, versprochen.“
    ,,Und jetzt verschwinde!“, fuhr er sie an.
    ,,Aber nur mit deiner Erlaubnis!“, gab Janine zurück. Dann drehte sie sich um und stieg die Leiter runter. Im Erdgeschoss fiel ihr ein, dass sie vergessen hatte, einen Beweis mitzunehmen. Schnell nahm sie einen Stein vom Boden auf und ging wieder hinaus zu den anderen.
    ,,Das hat aber lange gedauert!“ rief Jessy ihr entgegen.
    ,,Ja? Oh. Hier ist der Beweis.“ Janine gab ihnen den Stein.
    ,,Na ja, der könnte zwar auch aus dem Erdgeschoss oder aus dem ersten Stock sein, aber lassen wir
    es mal gelten“, meinte Jessy.
    ,,Was? Ach ja...“,antwortete Janine nur.
    ,Seltsam` dachte Jessy ,was ist denn mit der los? Normalerweise hätte sie etwas anderes erwidert. Sehr seltsam.` Doch sie sagte nichts.
    Janine war vollkommen verwirrt. Sie konnte noch nicht richtig glauben was da gerade geschehen war.
    ,,Kommt lasst uns gehen.“ Janine wollte nicht, dass Jessy und Laura auf die Idee kamen selbst noch
    in das Haus zu gehen.
    ,,Mir fällt gerade ein, dass ich noch für Mama bügeln muss.“
    ,,Kannst du das nicht heute Abend machen?“, fragte Laura.
    ,,Nein kann ich nicht!“, rief Janine.
    ,,Ich muss jetzt wirklich nach Hause“, meinte sie dann etwas freundlicher.
    Endlich hatte sie ihre Schwester und Laura überredet nach Hause zu gehen.
    Zu Hause schrieb sie in ihr Tagebuch:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    jana - 03.03.2007, 15:38


    Ja, was schreibt sie denn? :D
    Wie gehts weiter?



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 03.03.2007, 16:30


    Hey joydey,
    kenn ich die geschihte nicht?! :wink:
    an meiner hab ich letztens auch mal weiter geschrieben! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.03.2007, 16:35


    oh das is gut!!! ja ich glaube du kennst die geschichte! :wink:
    Hier der nächste Teil:

    , Ich habe gerade in der alten Villa einen Jungen getroffen. Es könnte auch ein Streuner sein, doch
    irgendetwas in mir hindert mich daran das zu glauben. Wie dem auch sei, er war wirklich hübsch.
    Braune, mandelförmige Augen, dunkelblonde Haare, die ihm in die Stirn fallen und er war ca. 1,70
    Meter groß. Er hatte irgendetwas besonderes an sich. Obwohl er nicht gerade freundlich zu mir war, habe ich das gemerkt. Seltsamerweise darf ich niemandem von ihm erzählen.`
    Sie schloss das Tagebuch und legte sich auf ihr Bett. Sie dachte nach, scharf nach. Sie versuchte sich vorzustellen, wie sie die Leiter hochgeklettert war und wie sie den Jungen gesehen hatte. Versuchte sich an die Umgebung zu erinnern..
    Und auf einmal fiel ihr ein, warum dieser Junge kein einfacher Streuner sein konnte. Sie sah das Bild genau vor sich: Vor ihr der Junge, im Hintergrund ein grüner Rucksack aus dem etwas schwarzes hervorlugte. Etwas schwarzes, das so aussah wie ein Pistolenlauf...



    Janine war sich wohl der Gefahr bewusst, als sie sich ganz früh am nächste morgen wieder auf den
    Weg zu der alten Villa machte. Doch sie konnte diesen geheimnisvollen Jungen einfach nicht aus ihrem Kopf bekommen und so hatte sie ihren Wecker auf fünf Uhr gestellt, hatte am Morgen einen Korb mit Brot, Käse, Äpfeln und ein paar Müsliriegeln eingepackt und hatte sich dann leise aus dem Haus geschlichen.
    Jetzt bekam sie auf einmal Zweifel. Was, wenn dieser Junge gefährlich war? Was, wenn er ein bösartiger Verbrecher war?
    Doch als ob sich ihre Beine alleine bewegen würden, ging Janine weiter, bis sie vor der Villa stand. Sie sah hoch bis zu dem Fenster des Raumes in dem sie gestern den Jungen gesehen hatte. Es war mit einer schwarzen löchrigen Decke verhangen. Das Mädchen atmete tief durch und machte sich daran nach oben zu gehen. Oben angekommen dann die Enttäuschung und die Erleichterung zugleich:
    Der Junge war nicht da! Doch der Rucksack war noch da, verschlossen. Janine stellte den Korb auf den Boden und ging wieder nach unten, dann nach Hause. Es war bereits viertel vor sechs und sie hatte zu Hause sein wollen bevor ihre Mutter aufstand. Diese musste heute nämlich heute schon ganz
    früh ins Krankenhaus wo sie arbeitete.
    Zu Hause angekommen warf sich Janine auf ihr Bett und schlief mit dem Gedanken, morgen auf jeden Fall nochmal zu der Villa zu gehen, ein.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 03.03.2007, 16:37


    cool, dass hab ich noch net gekannt :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.03.2007, 16:38


    is auch neu! :wink: ganz frisch aus dem ofen ähm aus dem Kopf äh gehirn... :?: :?: :?: :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 03.03.2007, 16:40


    welches gehirn??? :P :D :P 8) :lol:
    sry, büdde net bös werden!!! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.03.2007, 16:41


    pah!!!!! :evil: :shock: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 03.03.2007, 16:49


    1000x sry!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.03.2007, 19:56


    :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: schon ok! :( :shock: :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.03.2007, 11:53


    falls jemand lust zu lesen hat... hier der nächste teil...


    Jim hatte die ganze Nacht kein Auge zugetan. Trotz, dass es Sommer war, war es recht kalt gewesen und der Mond hatte so hell zum Fenster hereingeschienen, dass er die einzige Decke die er besaß, vor das Fenster gehängt hatte. Trotz dieser Umstände, hatten ihn auch noch die Gedanken an das Mädchen das gestern überraschend hier aufgetaucht war, wachgehalten. Warum, warum bloß hatte er ihr seinen Namen genannt? Und dazu noch den richtigen? Er war wohl nicht ganz bei Verstand gewesen. Wenn sie ihn jetzt verriet? Dann würde sein ganzes Unternehmen ins Wasser fallen.
    Gegen fünf Uhr morgens dann war Jim aufgestanden. Er hatte einen Spaziergang durch den Wald gemacht, hatte ein paar Beeren zum Frühstück gegessen und als er sich kurz auf einen Grashügel gesetzt hatte, war er eingeschlafen. Als er wieder aufwachte, zwitscherten die Vögel laut um ihn herum. Er sprang auf und sah sich panisch um. Er war doch sonst nicht so unvorsichtig! Wenn ihn nun jemand entdeckt hätte! Womöglich sogar der Chef vom Kinderheim höchstpersönlich! Jim machte sich auf den Weg zurück zur Villa. Sein Orientierungssinn war ausgezeichnet sodass er bald wieder bei der Villa angelangt war. Noch immer müde stieg er die Leiter hinauf, wusste, dass er wohl wieder einen ganzen Tag hier verbringen müsste. Doch was war das? Da stand ein Korb und darin ein leckeres Frühstück! Nach einigem Zögern stürzte er sich darauf. Woher war dieser Korb bloß gekommen? War es irgendeine Falle? Er würde auf jeden Fall als Vorsichtsmaßnahme den Korb im Wald verscharren. Nach dem Essen öffnete er wie so oft seinen Rucksack und holte das Bild seines zwei Jahre jüngeren Bruders hervor. Ob er ihn wohl je wiedersehen würde? Er hoffte es so sehr und er würde nicht aufgeben bis er ihn gefunden hätte!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 04.03.2007, 12:03


    Uuuhhh!
    Ich wittere etwas sehr romantisches! :wink:
    Echt schön, der Anfang! Aber jetzt muss es natürlich auch weitergehen!^^



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.03.2007, 12:08


    joa es soll auch noch romantisch werden! abba ich hab noch gar net weitergeschrieben...also ich schreibs zuerst immer in nen block und dann auf den PC.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    jana - 04.03.2007, 13:59


    Das wort panickhaft gibts zwar nicht, man sagt panisch :wink: , aber ich finde die geschichte sehr toll und frag mich schon echt wie es weiter geht :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 04.03.2007, 19:28


    ja, schreib ma weiter!!! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.03.2007, 19:38


    oh danke jana! du hast recht! oh mann panickhaft... :lol: ich änder es gleich!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 05.03.2007, 14:33


    also bei deiner deutschen sprache ergreif
    ich gleich PANICKHAFT die flucht!!! :P :D :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 19:57


    Na dann : Tschüß!!! :)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 05.03.2007, 20:17


    auch hallo! :mrgreen:
    hdagdl!!! :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 20:18


    :D :) :D :) :D :lol: :lol: :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 05.03.2007, 20:19


    :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 20:24


    ich werd irgendwann noch mal weiterschreiben wenns überhaupt jemand lesen will...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 05.03.2007, 20:26


    jaaaaaaaaaaaaaaaaaa,
    ich!!!! :D :wink: :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 20:29


    oh danke! :lol: tausend dank!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 05.03.2007, 20:30


    oh, bitte,
    1000 bitte!!! :P :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 20:42


    so hier noch ein kleiner teil:


    Gegen zehn Uhr stürmte Jessy in das Zimmer ihrer Schwester und...blieb abrupt stehen. Da lag ihre Schwester umgezogen im Bett!
    ,, Hey Janine! Wach auf!“, rief sie und trat an Janines Bett.
    ,,Warum liegst du mit Klamotten im Bett?“
    Schlaftrunken richtete Janine sich auf.
    ,,Was? Ähm...ich konnte heute morgen nicht mehr schlafen und bin dann...draußen spazieren gegangen.“
    Janine hasste es ihre Schwester belügen zu müssen. Sonst erzählten sie sich immer alles doch was blieb ihr anderes übrig? Sie hatte versprochen nichts zu sagen!
    ,,Ah ja!“ Jessy drehte sich um und verließ das Zimmer.
    Den Rest des Tages versuchte Janine Jessy aus dem Weg zu gehen. Das war auch nicht besonders schwer, denn Jessy war nach dem Mittagessen zu Laura rübergegangen.
    ,,Janine hat irgendetwas“, meinte Jessy zu Laura. Die beiden saßen auf der Gartenbank in Lauras Garten. Zwischen ihnen stand eine Tüte Kirschen dessen Kerne sie versuchten gegen den Stamm der alten Linde die neben der Bank stand zu spucken.
    ,, Da hast du wohl recht“, stimmte Laura zu und nahm sich noch eine Kirsche.
    ,,Gestern die Geschichte mit dem Bügeln und heute Morgen lag sie angezogen im Bett...Das ist wirklich komisch. Wann hat das eigentlich angefangen?“
    ,, Nun ja ich glaube es war gestern nachdem wir bei der Villa waren“, erwiderte Jessy.
    ,,Wir haben ,,Wahl, Wahrheit oder Pflicht“ gespielt und als sie aus der Villa kam, war sie irgendwie verändert.“
    ,, Komm wir gehen in die Villa und schauen nach!“, rief Laura auf einmal.
    ,,Ach ich weiß nicht. Dann spionieren wir ihr doch nach“, meinte Jessy.
    ,,Ich sehe das nicht so kritisch. Aber du bist ihre Schwester du wirst es wohl am Besten wissen.“
    Laura wäre zu gerne einmal zur Villa gegangen und hätte nach dem gesucht was Janine anscheinend so verändert hatte. Doch sie respektierte die Meinung ihrer Freundin und so blieben sie
    der Villa erstmal fern auch wenn sie zu gerne gewusst hätten was mit Janine los war.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    PunkPrincess - 05.03.2007, 20:56


    nach den ersten zeilen muss ich direkt was loswerden :wink: ich kenn auch zwillinge, die total verschieden sind. eine ist voll ruhig und redet kaum und die andere ist total freaky drauf. wir sind ziemlich gut befreundet und mit der hat man echt immer spaß während man mit der anderen echt nich weiß worüber man reden soll... find ich jetzt ma ganz witzig :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 20:57


    ha is ja lustig! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    PunkPrincess - 05.03.2007, 21:03


    hey, das gefällt mir echt gut. Am besten find ich, das du auch mal der perspektive von dem jungen geschrieben hast. macht die geschichte gleich viel spannender :shock: . ok, muss jetzt auch raus... bis morgen :?: :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.03.2007, 21:04


    danke für deine meinung! jo dann hoffentlich bis morgen!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 06.03.2007, 13:56


    cool, deine gesch. is echt cool!!! 8) :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 06.03.2007, 20:14


    meine geschichte? :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    minga - 06.03.2007, 20:39


    boah ihr seid so fleissig ich komm gar nich mehr nach mit lesen :oops: :oops: :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 06.03.2007, 20:44


    geht mir auch oft so... :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 13:59


    Hi Joydey,
    Hast du echt gut hingekrigt, deine Geschichte! :D
    Ich mag sie und bidde, bidde schreib weiter!!! Ich wundere mich
    immer wieder, wie viel Ausdauer ihr alle habt beim schreiben von
    Geschichten! Schreiben is aber leider nich so mein Ding :cry: .

    Das is cool, dass du mal von der Sicht des Jungen geschrieben hast!!!
    Am Anfang hab ich das nich so getscheckt und ich dachte, das
    wär ne ganz andre Geschichte :oops: .

    Und übrigens: Schreib die Geschichte nich zu kurz. Es könnte locker
    noch ein Buch werden :wink: :) !!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Mingo Kiss - 07.03.2007, 14:00


    die geschichte is echt cool :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 19:24


    oh danke leutz! ich muss mal langsam weiterschreiben... :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 19:25


    ah was ich noch fragen wollte: wen von den personen findet ihr bis jetzt am symphatischsten?



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 20:26


    Den Typen da, wie heißt der denn noch... :D
    Das mädel is aber auch nich schlecht :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 20:27


    det typ heißt Jim! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 20:34


    Jep, genau ( Geändert):

    :wink: :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 20:37


    warum zeigste mir den stinkefinger??? :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 20:41


    OH SORRY :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
    ICH DACHTE DAS WÄR EIN ZEIGEFINGER!!!!!!

    1000000000000000000000000mal sry, hab ich nich so gemeint :oops: :oops: :oops: :oops:

    Wie peinlich!!! Ich mach den nie wieder, ich versprechs!!!!
    Den solte man eigentlich abschaffen!!! :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 20:44


    schon ok sony ! bin dir nich böse! :mrgreen:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 20:52


    Puh! Bin ich aber erleichtert!!! :wink:
    ( habs übrigens geändert :wink: )



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 20:53


    das is gut! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 21:08


    Find ich auch



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 21:10


    hähä hühü höhö :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.03.2007, 21:12


    Fat smile



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.03.2007, 21:19


    :mrgreen:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 08.03.2007, 14:33


    *g*^^



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    jana - 08.03.2007, 20:31


    Hey Jodey, Wann/Wie geht es mit deiner geschichte weiter? :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 08.03.2007, 20:32


    gnau, wir wollen weiterlesen!!! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 08.03.2007, 20:32


    hey jana! ich hab schon ein bisschen weitergeschreiben. Muss es nur noch abtippen... :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 08.03.2007, 20:56


    hier noch ein ganz kleiner teil meiner geschichte!


    Auch die Mutter der Zwillinge hatte wohl gemerkt, dass mit Janine irgendetwas nicht stimmte.
    Beim Abendessen stocherte Janine nur in ihrem Essen herum. Dabei gab es ihre Lieblingsspeise:
    Lasagne. Noch vor dem Nachtisch entschuldigte sie sich und ging auf ihr Zimmer.
    ,,Weißt du, was mit Janine los ist?“, fragte die Mutter Jessy während sie den Tisch abräumten.
    ,,Nein, ich habe keine Ahnung“, meinte Jessy nachdenklich und stellte den Topf in die Spüle.
    ,,Sie ist doch sonst immer so lebhaft!“
    ,,Ach Mom! Die kriegt sich schon wieder ein!“ Wie es wohl bei vielen Zwillingen ist, fühlte sich Jessy manchmal benachteiligt. Janine hier, Janine da! Es konnte echt nerven! Doch wenn sie ehrlich war, musste sie zugeben, dass ihre Eltern sich redlich bemühten sie gleich zu behandeln. Aber trotzdem! Janine hatte sie heute belogen! Warum sollte sie jetzt versuchen, ihr mit allen Mitteln zu helfen?
    Nachdem sie ihrer Mutter fertig geholfen hatte, wünschte Jessy ihren Eltern eine gute Nacht und verschwand ebenfalls in ihrem Zimmer.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 08.03.2007, 20:58


    oh mann so kleine teile sin ja fast peinlich!!! demnächst werde ich mich ranhalten! :oops: :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Mingo Kiss - 09.03.2007, 13:29


    :lol: die geshcichte ist sau geiö weiß jemnd wo mienesüße
    SWEETY STECKT???



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    minga - 09.03.2007, 17:41


    nee des hab ich mich auch schon gefragt *kratz*
    SWEETY WO BISTE????

    dasselbe gilt für honey, übrigens :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Mingo Kiss - 11.03.2007, 12:25


    lol^^ alle gehen ich kanns nicht glauben ich bin schon sau lange hier in den forum



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 11.03.2007, 13:23


    *SCHÄM* Hier bin ich..... :oops: Ich weiß, dass ich weiterschreiben soll....
    War krank.....Sry!!!!!!!!! :oops: :cry: :( :roll:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    minga - 11.03.2007, 19:12


    oh du arme aba jetzt biste ja wieder gesund!!! :mrgreen:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 18.03.2007, 20:08


    Hey Joydey, schreib doch mal weiter! :wink:
    BIDDE!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 18.03.2007, 20:32


    ich hab schon was weiter geschrieben muss es nur noch auf den computer tippen. abba ich glaube punkprincess geschichte ist im moment sowieso viel interessanter :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    PunkPrincess - 18.03.2007, 20:35


    ach quark!!!! Für mich nicht :wink: ich find deine echt spannend, SCHREIBEN



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 18.03.2007, 20:37


    doch is abba wirklich so...meine is so ne gute welt geschichte... deine is viel realistischer! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 18.03.2007, 20:38


    Was muss ich denn da sagen? Ach komm schon Joydey...deine GEschichte ist toll! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    PunkPrincess - 18.03.2007, 20:39


    abba man will doch voll oft einfach auch mal der realität entfliehen, wie viele Frauen gucken sich denn auch diese mega schnulzigen Liebesfilme an??? soll jetzt kein Vergleich zu deiner geschichte sein, nur meine meinung :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 18.03.2007, 20:41


    na ja da haste recht. abba danke leutz! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 20.03.2007, 18:40


    ´Hey *joydey, geht jetzt die Geschichte bald weiter??? :D
    Die ist echt interessant, und gut geschrieben!!
    (Könnte ich so smilys mit schild machn, würde ich einen hinmachen und *Joydey vor! draufschreiben^^)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 20.03.2007, 19:51


    dann übernehm ich das mit dem schild ma:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 20.03.2007, 20:26


    hey danke! das ist echt nett von euch! :oops:
    ich hab schon was weiter auf den pc geschrieben, aber es ist noch so wenig, dass es sich noch nicht lohnt, es jetzt schon hier rein zu setzen... :wink: abba ich versuche mich dranzuhalten! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 20.03.2007, 21:24


    also hier der nächste teil:

    Janine lag auf ihrem Bett und starrte an die Decke. Sie verstand überhaupt nichts mehr. Wegen diesem Jungen stand sie um fünf Uhr morgens auf und belog dazu noch ihre Schwester obwohl sie ihn gar nicht kannte. Morgen, morgen früh würde sie sich wieder auf den Weg machen. Auf jeden
    Fall!


    Fast bereute Janine es hergekommen zu sein, als sie am nächsten Morgen bei der Villa ankam und alles unverändert aussah. Doch dann ging sie nach oben und...da lag ER auf dem Boden und schlief.
    Sie hielt einen Moment inne und betrachtete ihn. Trotz, dass er schlief, hatte er einen abgespannten Ausdruck auf dem Gesicht. Auf einmal begann er sich hin- und herzuwälzen und dabei seltsame Worte vor sich hin zu murmeln. Sie ging ein paar Schritte vor um zu verstehen zu können, was er sagte. Da schreckte er plötzlich auf, sprang auf und starrte Janine erschrocken an.
    ,,Was fällt dir ein?“, rief er wütend als er sich wieder gefasst hatte.
    Natürlich war Jim stockwütend, dass sie ihn so erschreckt hatte, einfach hereingeplatzt war, doch in seinem Unterbewusstsein regte sich ein anderes Gefühl: Erleichterung darüber, dass er das Mädchen wieder sah. Doch dieses Gefühl wollte er nicht zulassen und so verdrängte er es.
    ,,Du hast hier nichts zu suchen, also verschwinde!“, herrschte er sie an.
    ,,Ach ja? Ich würde eher sagen du hast hier nichts zu suchen! Meine Schwester, meine Freundin und ich kommen öfters hierher und konnten immer ungestört sein! Und jetzt glaubst du uns vertreiben zu können!“ So gemein hatte Janine nicht sein wollen, doch wenn er sie so anschrie keifte sie eben zurück!
    ,,Hast du gestern den Korb hergebracht?“, fragte Jim auf einmal.
    ,,Ja habe ich.“
    ,,Das hättest du nicht tun müssen!“
    ,,Ich weiß!“, gab Janine zurück
    ,,Ach jetzt hau ab!“ Jim brachte es nicht über sich, sich bedanken. Er wollte, dass sie endlich ging! Oder nicht...?
    ,,Ich werde nicht gehen, bis du mir gesagt hast, warum du hier bist!“, rief Janine. Natürlich dachte sie immer noch an die Pistole, doch seltsamer Weise hatte sie keine Angst...
    ,,Ha! Ich werde es dir auf keinen Fall erzählen!“, rief Jim wütend.
    ,,Ach ja?! Dann wird bis morgen jeder im Dorf wissen, dass hier in der Villa ein Junge lebt, der im Besitz einer Pistole ist!“
    Was tat sie da nur? Warum steigerte sie sich so in die Situation hinein? Sie verstand sich selbst nicht mehr, hätte am Liebsten alles rückgängig gemacht.
    ,,Du...!“ Jims Augen funkelten zornig, er ging einen Schritt nach vorne.
    ,,Ich bin auf der Flucht vor dem Waisenhaus und suche meinen Bruder, kapiert? Wenn du mir alles verderben willst dann bitte!“ Er drehte sich um und ging, lief fast zum Fenster und starrte hinaus.
    Janine konnte nicht glauben, was sie da gehört hatte. Sie bereute ihren Ausbruch zutiefst. Sie stellte den Frühstückskorb den sie auch heute wieder mitgebracht hatte auf den Boden und rannte hinunter.
    Anstatt nach Hause zu gehen, rannte sie in den Wald. Immer weiter und weiter. Irgendwann setzte sie sich einfach ins Gras und fing an zu weinen. Was hatte sie nur getan? Sie mochte diesen Jungen doch auf eine ganz besondere Art und Weise. Wie hatte sie in nur erpressen können? Jetzt war alles vorbei. Sie weinte und weinte, riss voller Wut das Gras aus und warf es weit weg. Sie stand auf und trat mir voller Wucht gegen einen Baum, bis sie vor Schmerzen aufhören musste. Irgendwann musste sie einsehen, dass es keinen Sinn hatte, es keinen Zweck mehr hatte...Sie konnte nichts mehr rückgängig machen, so sehr sie es sich auch wünschte. Also beschloss sie schweren Herzens ihn einfach zu vergessen...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 21.03.2007, 19:11


    :wink: WEITER!!!!

    Ich bin die Erste die sie gelesen hat :mrgreen:
    Okay, :oops: biede, biede schreib weiter!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 21.03.2007, 19:24


    ja, diese geschichte ist wirklich der hammer!!!!
    weiter so :!: :!: :!: :!: :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 21.03.2007, 19:58


    danke!!! na ja soo gut is se nich...ich find das is irgendwie so ne typische geschichte für 11-12 jährige. :? :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 21.03.2007, 20:00


    nein ich finde sie sehr spannend, und ich liebe liebesgeschichten!!!
    hoffentlich trffen sie sich wieder!!! :lol: :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 21.03.2007, 20:01


    :wink: hihi... :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 21.03.2007, 20:02


    hast du den nächsten teil schon?

    ich freu mich so drauf!!! :oops: :oops: :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 21.03.2007, 20:04


    ne den nächsten teil hab ich noch nich... :oops: ich bin immer so langsam... :oops: :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 21.03.2007, 20:07


    ist auch nich so schlimm, lass dir zeit...
    lieber eine schöne geschichte und einbisschen warten als eine langweilige geschichte nur so hingpfuscht :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 21.03.2007, 20:09


    genau! :wink: schreibst du eigentlich auch ruth?



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 21.03.2007, 20:13


    ok bin dann och weg...machs gut! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 21.03.2007, 20:14


    nein, das is nich so mein ding....
    ich kann die sätze nich so spannend formulieren und so.... :)
    von wo kommst du eigentlich *Joydey?



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 22.03.2007, 16:08


    ähm ...darf ich leider nich verraten... :oops: sry...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 22.03.2007, 16:42


    Ich komm aus Halle....wasn schon dabei?
    Ich denk da weiß trotzdem niemand was mit anzufangen^^



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 22.03.2007, 17:54


    hä, wieso darfst du das nich sagen?!?!?
    wo liegt den halle? hab ich noch nie gehört....



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 22.03.2007, 19:00


    ich darfs nicht sagen eben aus sicherheitsgründen! und sweety:du hast hier auch ein foto von dir reingesetzt. also ich würde das nich machen...du kannst ja nie wirklich wissen mit wem du gerade redest!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 22.03.2007, 19:11


    Ja, ich seh dass auch so wie *joydey!!!
    mehr als meenen vornamen würd ich och net verraten!!! :P :!: :!: :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 22.03.2007, 22:27


    oh...aber ich hab xtra eins genommen, wo man mich nicht erkennt^^



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 23.03.2007, 14:43


    ^^ :lol: :lol: :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 23.03.2007, 14:56


    stimmt, foto würd ich auch nicht machen wo mans so gut erkennt... ich glaub aber auch, wenn man in meinem dorf nach meinem namen fragt, wird würde man mich so finden, so viel florentines gibts da nicht^^ aber vorher müste man mal harxheim finden, das ist erstens mini und zweitens gibts mindestens zwei davon :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 23.03.2007, 15:01


    cool, also in meiner stadt gibt es auch sicher mehr als nur eine Isabelle ich kenne ja auch schon 3 weitere,
    wie viele es da wohl insgesamt gibt???
    und wenn ihr nach meinem Namen fragt kommt ihr sicher auch net weiter!!!! :D :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 23.03.2007, 15:04


    ja, das ist halt schon ein vorteil in der Stadt... so von wegen anonymität



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 23.03.2007, 15:08


    :wink: ganzgenau, ich darf meene stadt abba trotzdem net verraten ka. why!!! :(



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 23.03.2007, 15:11


    nee kann ich schon verstehen... man soll ja auch eig nicht so seine persönliochen daten weitergeben.... ds internet is halt nunmal für jeden offen... auch für gangsta :( 8)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 23.03.2007, 15:12


    jap das stimmt! :shock:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 23.03.2007, 16:37


    hey Joydey
    hab grad deine geschichte gelesen und find sie echt super! :D
    Schreib weiter! :wink: Du kannst das nämlich echt gut! :)
    I



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 23.03.2007, 17:24


    Danke chrissi! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Kimy - 24.03.2007, 11:56


    HI JOYDAY DEINE GESCHICHTE IST VOLLLLLLL DER HAMMER!!!!! :D
    ICH FINDE SIE AUCH COOL!!!!!!
    WIE GEHTS WIE STEHTS :?: :?: :?:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 24.03.2007, 15:09


    warum schreibst du immer so groß kimy? :wink: ich hab schon ein bisschen weitergeschrieben abba noch net viel.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Kimy - 24.03.2007, 22:22


    ok ich schreibe jetzt ganz klein :!: :D :D :D :lol: :lol: :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 24.03.2007, 22:23


    :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Kimy - 24.03.2007, 22:24


    ist es jetzt OK :?: :?:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 24.03.2007, 22:32


    ne! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Kimy - 24.03.2007, 22:33


    WARUM NICHT???????? :oops: :oops: :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 25.03.2007, 20:13


    so hier der nächste teil!



    Die nächsten Tage wurden eine Qual für Janine. Sie konnte diesen Jungen einfach nicht aus ihrem Kopf verscheuchen, so sehr sie es auch wollte. Er verfolgte sie nachts in ihren Träumen und tagsüber in ihren Gedanken. Doch sie versuchte sich nichts anmerken zu lassen. Ihre Eltern bekamen wirklich nichts von dem mit, was in Janine vorging; Sie planten ihren Urlaub in Dänemark. Die beiden Mädchen würden nicht mitkommen, denn Frau und Herr Riege waren der Meinung, dass ihre Kinder auch mal zwei Wochen alleine leben konnten. Außerdem hatten sie schon lang einen Urlaub zu zweit geplant und dieses Jahr hatten sie sich fest vorgenommen, die Sache durchzuziehen. Doch Laura und Jessy entgingen Janines Anspannung und ständig schlechte Laune nicht. Laura machte sich Sorgen und Jessy regte sich auf.
    Am Tag ihrer Abfahrt schloss Frau Riege ihre Töchter fest in die Arme.
    ,,Ich weiß, ihr werdet uns keine Schwierigkeiten bereiten. Ich verlasse mich auf euch!“ Ein bisschen unwohl war Frau Riege schon, die beiden hier ganz alleine zu lassen, doch ihr Mann beruhigte sie.
    ,,Natürlich wird alles gut gehen. Wir rufen euch jeden Tag an um zu fragen, ob alles in Ordnung ist. Ein paar Tage werdet ihr bei Laura übernachten, ein paar Tage Laura bei euch.“
    ,,Ja, Dad. Wir haben das alles doch schon mindestens tausendmal durchgesprochen.“ Jessy wurde langsam ungeduldig. Endlich stiegen ihre Eltern ins Auto und fuhren los. Janine wollte zurück ins Haus gehen, doch Jessy hielt sie fest.
    ,,Jetzt sag uns endlich was los ist! Du gehst uns mit deinen ständigen Launen ziemlich auf den Geist!“
    ,,Nichts ist los!“ Damit riss sich Janine los und verschwand im Haus, bevor ihre Schwester noch mehr unangenehme Fragen stellen konnte.
    Fest entschlossen ging Janine am nächsten Tag unter dem Vorwand einkaufen zu müssen zur Villa. Sie hatte es einfach nicht mehr ausgehalten, wollte sich wenigstens entschuldigen. Sie hatte Angst. Nicht vor der Pistole des Jungen, sondern vor seinem Zorn. Das was sie gesagt hatte tat ihr wirklich leid. Sie würde einfach hingehen, sich entschuldigen und wieder gehen...


    Die letzten Tage hatte Jim in einem Zwiespalt verbracht. Er war unsagbar wütend. Wütend auf sich selbst und wütend auf das Mädchen. Das allein wäre nicht so schlimm gewesen, denn Jim war schon oft wütend gewesen. Auf sich selbst und auf andere auch. Doch da war noch ein anderes Gefühl: Die reine Verzweiflung. Manchmal verspürte er den Wunsch einfach nur laut zu schreien, alles aus sich rauszulassen. Irgendwann, nach zwei schlaflosen Nächten, beschloss er einfach abzuhauen. Der Trubel um ihn im Waisenhaus und bei der Polizei war bestimmt schon abgeklungen, sodass er weiter suchen konnte. Lange rang er mit sich, überlegte, ob es richtig war. Doch dann hatte er seine Landkarte genommen, eine Route eingezeichnet und sie sich fest eingeprägt. Am nächsten Morgen hatte er seine wenigen Habseligkeiten zusammengepackt und war einfach losgegangen.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 25.03.2007, 20:14


    mann schon wida nur so wenig! :oops: :( :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Amy*Love - 26.03.2007, 13:27


    is doch egal, außerdem is die geschichte doch voll klasse!!!!
    schreib weiter, selbsr´t wenns nur ein kleiner teil is!!!! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 26.03.2007, 15:38


    ja genau! :D
    ein kleiner teil ist besser als gar nix! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 26.03.2007, 16:00


    stimmt, die geschichte ist echt voll gut!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 26.03.2007, 18:08


    Ja, da kann ich euch wirklich nur zustimmen :!: :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Sweet Jackie - 26.03.2007, 18:15


    Ich auch...mal wieder ;)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 26.03.2007, 18:58


    danke leute! :oops:
    ach ja ich wollt noch was sagen: ich freu mich natürlich total, dass es euch so gut gefällt, abba ich wird mich auch über sagen wir mal negative kritik freuen! also wenn euch irgendetwas nicht gefällt, dann sagt es bitte! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 26.03.2007, 19:24


    also mir ist nichts aufgefallen, das schlecht sein könnte :!:
    ich finds echt ne tolle geschichte :!: :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 26.03.2007, 19:34


    DANKE ruth! das ist echt schön! :wink:
    findest du ich schreibe zu undetailiert? :? ich weiß nicht ich will ja nicht unbedingt gleich ein ganzes buch schreiben, abba irgendwie finde ich dass ich so kurz alles beschreibe...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 26.03.2007, 19:50


    nein, ich denke es ist genau richtig, denn wenn du zu genau ins detail gehst, wirkt es dann doch langweilig... :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 26.03.2007, 19:52


    puh da bin ich ja erleichtert! :D :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 26.03.2007, 19:55


    ja, das machst du echt gut, hut ab :wink:
    ich könnte das nicht, meine aufsätze waren auch noch nie gut... :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 26.03.2007, 20:00


    du kannst abba dafür garantiert andere sachen besser! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 12:33


    ja kann schon sein...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 17:34


    ich bin fest überzeugt davon! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 18:15


    ich habe aber bis jetzt nichts gefunden wo ich meeeega gut drin bin nur bei allem (oder fast) so mittelmässig... ka



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 19:13


    weißt du was? das ist bei mir auch so!!! endlich hab ich jemanden gleichgesinnten gefunden. manchmal hab ich richtige ,,minderwertigkeitskomplexe"... das is nich besonders schön... :(



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 19:54


    das darfst du aber nicht haben :!: :!: :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 19:58


    ich weiß abba ich kann da nix gegen machen... :cry: :cry: meine freundin kann so toll malen und is voll gut in sport wird ganz oft als erste gewählt in der schule...und ich...ich weiß es is kindisch... :oops: ach achte nich auf das was ich da fasle! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 20:00


    ja, aber du kannst sicher auch etwas besonders gut, du hast es nur noch nicht entdeckt! gott hat jedem eine besondere gabe geben und wenn man sich inderwertig fühlt, beleidigt man rein theoretisch gott!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 20:09


    na ja wahrscheinlich haste recht! ich hoffe ich entdecke diese gabe bei mir so schnell wie möglich... :| abba ich will gott nicht beleidigen!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 20:12


    ja schon klar :wink:
    vielleicht wirst du ja mal missionarin oder so etwas ähnliches... :oops:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 20:15


    das wäre ....echt cool! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 20:19


    ja, muss ja nicht grad so eine begabung sein wie malen oder so, sonder so mit leuten umgehen oder so...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 20:23


    hmmm das stimmt! mit leuten kann ich glaub ich jedenfalls besser umgehen als malen... :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 20:31


    eben, hab ich doch gesagt.... :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 20:33


    hey danke ruth! das ist echt nett von dir dass du mich so ermutigst! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 27.03.2007, 20:34


    ist doch klar :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.03.2007, 20:36


    :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    minga - 29.03.2007, 20:43


    hab mal gelesen dass es irgendwie so zehn verschiedene intelligenzen geben soll.
    künstlerische, mathematisch, soziale, emotionale, sportliche und so weiter, weiss nicht mehr alle. also wenn jemand künstlerisch eben nich begabt ist ist er dafür vielleicht mathematisch oder sozial oder so begabt. aber gott hat ja eh jeden einzigartig geschaffen und will uns genau dort benutzen wo wir sind!! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 30.03.2007, 12:33


    ja da haste wohl recht minga! abba eins ist sicher: mathematish bin ich nicht begabt!! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 31.03.2007, 09:31


    vielleicht, aber es giebt ja noch neun andere möglichkeiten :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 31.03.2007, 15:03


    na ja wer weiß vielleicht trifft ja eine auf mich zu...? :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 02.04.2007, 09:26


    leute mir ist aufgefallen, dass meine geschichte ein bisschen ähnlichkeit mit maya und domenico hat! das war (ist) echt keine absicht! bitte denkt nicht, dass ich irgendwie ne schlechte nachmache von diesem buch machen wollte! übrigens hab ich die geschichte letztes jahr angefangen zu schreiben, also kanns gar nicht sein! :shock: :? :(



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 02.04.2007, 17:38


    jetzt gehts weiter! :D


    ,,Und du meinst, sie hat wirklich nichts bemerkt?“
    ,,Natürlich nicht.“ Jessy zog Laura hinter einen Stauch.
    Die beiden waren Janine heimlich gefolgt. Sie hatten in Jessys Zimmer gesessen, als Janine reinkam und sagte, sie müsse einkaufen gehen. Doch durchs Fenster sahen sie Janine genau in die entgegengesetzte Richtung gehen und so hatte Jessy Laura überredet ihr zu folgen. Laura war sich nicht sicher ob es richtig war, Janine hinterher zu spionieren, doch jetzt waren sie hier und sie spürten beide: das war die Chance herauszufinden, was mit Janine los war.
    ,,Was auch immer sie vorhat, wenn sie rauskommt werden wir sie fragen, was sie hier wollte. Die beiden konnten sich beim besten Willen nicht vorstellen, was Janine hier suchte, doch ohne ein weiteres Geräusch von sich zu geben, verharrten sie hinter dem Strauch im Garten um auf Janine zu warten.


    Schnell und mit festem Schritt stieg Janine die Leiter hinauf. Sie hatte sich ihre Worte genau überlegt und war nun entschlossen, es schnell hinter sich zu bringen.
    Doch was war das? Der Junge war nicht mehr da! Er war verschwunden, einfach abgehauen! Panik erfasste sie. Sie lief durch den Raum, ohne im Stande zu sein einen klaren Gedanken zu fassen. Völlig verzweifelt ließ sie sich auf den Boden sinken. Da fiel ihr Blick auf einmal auf eine Landkarte. Mutlos nahm sie sie in die Hand, wollte sie gerade wieder weglegen, als ihr ein eingezeichneter Weg auffiel. Konnte es sein, dass der Junge seinen weiteren Reiseweg in dieser Karte markiert hatte und sie hier vergessen hatte? In Janines Kopf entstand ein Plan, eine vage Idee eher. Doch es war ihre einzige Chance! Das Mädchen packte die Karte und lief so schnell es konnte nach unten. Gerade wollte sie das Gartentörchen öffnen, da...
    ,,Janine!“
    Janine fuhr zusammen und sah sich erschrocken um. Da traten neben ihr Jessy und Laura hinter einem Strauch hervor.
    ,,Was macht ihr denn hier?!“, rief Janine empört.
    ,,Janine wir...“
    ,,Ihr habt mir doch nicht etwa nachspioniert, oder?“, unterbrach Janine Laura.
    ,,Janine!“ Jessy schrie fast.
    ,,Jetzt hör mir mal zu! Wir sind dir nachgelaufen, weil wir endlich wissen wollen, was mit dir los ist! Du nervst nämlich echt! Wir erzählen uns doch immer alles also sag doch einfach, was mit dir los ist. Wir werden dich schon verstehen“, meinte sie dann etwas leiser.
    ,,Aber...“ Janines Ärger war noch nicht ganz verflogen.
    ,,Also gut. Kommt wir gehen in unseren Garten dann werde ich euch alles erklären.

    ,,Oh Mann! Das ist ja echt verrückt! Was willst du denn jetzt machen?“, fragte Laura als Janine zu Ende erzählt hatte.
    Diese Karte hier habe ich in der Villa gefunden. Seht mal diesen Weg hier.
    Janine hatte die Karte auf dem Gartentisch ausgebreitet und deutete auf die eingezeichnete rote Linie.
    ,,Der Weg führt von unserem Dorf durch einige andere Dörfer und endet in Löwenich. Ich weiß zwar nicht was er in diesem Dorf sucht, aber...“ Janine machte eine Pause... ,,Wie können diesem Weg doch einfach mal folgen!“ Jetzt war es raus. Gespannt wartete sie auf die Reaktion der anderen.
    ,,Janine du bist verrückt! Du kannst doch nicht irgendeinem fremden Jungen bis ans Ende der Welt hinterherlaufen! Das sind nicht ,,einige Dörfer“ die wir durchsuchen müssten! Das wären eine ganze Reihe Dörfer in denen wir noch nie waren!“
    ,,Jessy bitte! Das könnte doch ganz lustig werden. Und wenn wir ihn in diesem Dorf Löwenich nicht finden, dann kehren wir um und ich vergesse ihn! Laura...?“ Flehentlich sah Janine ihre Freundin an.
    ,,Also du musst ja ziemlich verknallt sein um so etwas tun zu wollen“, meinte Laura.
    ,,Ich bin nicht in ihn verknallt!“, entgegnete Janine heftig.
    ,,Ich möchte mich nur bei ihm entschuldigen.“ Ihre Hoffnung schwand. Sie wusste, dass sie allein so eine Aktion nie durchführen könnte.
    ,,Aber es wäre bestimmt lustig!“, fuhr Laura unbeirrt fort.
    ,,Danke Laura!“ Stürmisch fiel Janine ihrer Freundin um den Hals.
    ,,Komm schon Jessy! Mach doch auch mit!2, rief Laura lachend.
    ,,Also gut. Aber wenn wir ihn in einer Woche nicht gefunden haben, kehren wir um“, willigte Jessy schließlich ein.
    ,,Jetzt lasst uns überlegen, was wir Lauras Eltern erzählen.“



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 02.04.2007, 21:40


    :D wow echt gut!
    Ist ja total süß das die Janine ihm folgen will...

    :D und noch was:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.04.2007, 08:10


    :D jap! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.04.2007, 18:02


    ich hab das ende rausgeschnitten weil ich das noch was änder :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.04.2007, 10:13


    hier der geänderte teil:


    Lauras Eltern waren jedoch absolut nicht damit einverstanden, die drei Mädchen ganz alleine eine mehrtägie Fahrradtour unternehmen zu lassen. Janine wollte schon aufgeben, als Laura eine Idde kam.
    ,,Natürlich! Mein Cousin Björn! Soviel ich weiß, hat er gerade Ferien und ich weiß auch, dass meine Eltern ihm voll und ganz vertrauen. Wenn er nun mitkommen würde...?“
    ,,Oh Laura! Meinst du er würde das machen? Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich liebe ihn jetzt schon, wenn er mitkommt!“, rief Janine überschwenglich.
    ,,Bestimmt! Der ist voll locker drauf.“
    ,,Und wie alt ist dein Cousin?“, fragte Jessy skeptisch.
    ,,Er ist 22“, antwortete Laura lachend.
    ,,Also wenn ihr einverstanden seid, frage ich meine Eltern ob sie die Tour erlauben würden, wenn Björn mitkäme.“
    Janine lief schon los und zog Laura und Jessy hinter sich her.
    ,,Natürlich!“
    Laura rief ihren Cousin gleich an, dass sie sich alle einig waren, dass sie die Erlaubnis von Lauras Eltern eher bekommen würden, wenn sie Björns Zustimmung schon in der Tasche hatten.
    Laura erzählte Björn jedoch nicht, dass sie einem Jungen hinterher jagen wollten, sondern dass sie jediglich eine Radtour mit Zelten vorhätten.
    ,,Ey wenn ich mir das überlege...Ich hab sowieso noch nix vor...Also gut ich begleite euch Mädels! Aber keine Zickereien ja?“ Am anderen Ende hörte man ein glucksendes Lachen. Laura hatte das Mikrofon am Telefon angestellt, sodass Janine und Jessy das Gespräch mitanhören konnten. Einen kleinen Hurraschrei konnte Janine sich nicht verkneifen.
    Direkt nach dem Anruf liefen sie zu Lauras Eltern und erzählten ihnen aufgeregt von ihrer Idee. Und wirklich! Sie waren einverstanden!
    ,,Aber ich muss euch vor ihm warnen“, meinte Laura lachend. ,,Manchmal ist er wirklich etwas trottelig!“
    ,,Mir ist alles egal, wenn wir nur endlich loskönnen“, antwortete Janine froh.
    Lauras Eltern versprachen, die Sache mit Janines und Jessys Eltern zu besprechen, sodass sich die Mädchen ungehindert ans Packen machen konnten. Dann endlich war es soweit. Björn sollte in einer Stunde eintreffen und die Rucksäcke waren fertig gepackt. Janine, die schon ganz gespannt auf ihren Gönner war, überredete Jessy und Laura sich schon eine Viertelstunde früher vor das Gartentor zu stellen um auf ihn zu warten. Doch sie mussten gar nicht lange warten, da sahen sie Björn schon am Ende der Straße um die Biegung fahren. Sein langes schwarzes Haar flatterte im Wind und schon von hier konnten die Mädchen hören, wie klapprig sein Fahrrad sein musste. Doch weder die langen, zotteligen Haare noch das klapprige Fahrrad überraschten Janine und Jessy so als sie Lauras Cousin erblickten. Nein, es war ein großer eisener Käfig, der hinten auf dem Gepäckträger festgeschnallt war.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    flo - 04.04.2007, 11:00


    Wow, das ist ja cool!

    Puh, schreibe bitte bald weiter, ich muss wissen was in dem Käfig ist!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 04.04.2007, 12:05


    :D find ich toll! du machst des ja schon wie im Fernsehn! Immer wenn´s spannend wird kommt "Werbung" :D !

    Aber lass die "Werbung" doch net so lange andauern und schreib weiter! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.04.2007, 14:16


    uhh cool!!! es gefällt euch!! :oops: :D aber mach dir keine zu große hoffnungen flo...in dem käfig is nichts soo besonderes... :? :wink: ich setz bald noch nen teil rein! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 04.04.2007, 14:43


    hier noch ein teil:


    Als Laura die erstaunten Blicke ihrer Freundinnen bemerkte, erklärte sie: In dem Käfig lebt eine Maus. Die hat er immer bei sich. Aber in dem Käfig ist sie jetzt bestimmt nur wegen der Fahrt, denn sonst trägt er sie immer auf dem Kopf oder auf der Schulter. Sorry Jessy! Hab ganz vergessen dich zu warnen!“ Jessy, die panische Angst vor Mäusen hatte, hätte jetzt zu gerne laut aufgeschrien, doch sie unterdrückte ihren Schrei, weil Björn gerade ankam. Er sprang von seinem Drahtesel, lehnte ihn an einen Baum und kam auf die Mädchen zu.
    ,,Laura!“, rief er und umarmte seine Cousine stürmisch.
    Du bist ja noch...hübscher geworden, seit ich dich das letzte Mal gesehen habe!“
    ,,Sag es ruhig! Noch pumelliger!“, Gespielt beleidigt gab Laura ihrem Cousin einen Klaps auf den Kopf.
    Lachen wendete sich Björn Janine und Jessy zu und verbeugte sich tief, als er zuerst Jessy die Hand gab.
    ,,Und wer ist jetzt wer?“
    Laura stellte ihre Freundinnen vor und setzte dazu: ,,Tu doch nicht so albern, Björn!“
    Björn lachte nur und ging nachden er auch Janine gebührend begrüßt hatte zu seinem Fahrrad und öffnete den Käfig.
    ,,Darf ich euch vorstellen? Das ist Charlie.“ Er nahm eine kleine graue Maus heraus und streckte sie stolz den Mädchen entgegen. Jessy wich mit bleichem Gesicht zurück während Janine und Laura sie streichelten und versprachen, Charlie als gleichberechtigten Weggefährten zu respektieren.
    Nachdem Björn die ganze Fahrt noch einmal ausgiebig mit Lauras Eltern besprochen und versprochen hatte, ,,gut auf die Mädchen achtzugeben“, konnte es endlich losgehen. Janine war schon ganz kribblig vor Aufregung. Jim hatte einen großen Vorsprung. Wer wusste schon, ob sie ihn jemals wiederfinden würden? Außerdem mussten sie früher oder später die ganze Sache Björn verklickern. Und immer wieder dachte sie darüber nach, was Laura gesagt hatte: Sie sei in Jim verknallt. Verliebt in einen Jungen der sie verachtete-und dessen war sie sich ganz sicher-konnte man doch gar nicht sein, oder?
    Über all das dachte Janine nach, während sie die ersten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegten.
    Auf einmal hielt Björn an. Laura, die hinter ihm gefahren war, wäre fast in ihn reingefahren.
    ,,Hey Björn! Pass doch auf!“, rief sie, doch Björn schien ihr gar nicht zuzuhören. Er sah so aus, als ob ihm etwas sehr wichtiges eingefallen wäre.
    ,,Was ist denn? Hast du was vergessen?“, fragte Laura. Die anderen waren inzwischen auch angehalten.
    ,,Ja das habe ich!“, antwortete Björn.
    ,,Ich habe vergessen, zu fragen wo die Reise eigentlich hingehen soll!“
    Laura schaute Jessy an, Jessy Janine. Die nickte, öffnete ihren Rucksack und holte die Karte heraus.
    ,,Björn, ich glaube wie müssen dir was beichten“, begann sie langsam.
    ,,Was denn?“ Björn war ganz damit beschäftigt, seine Maus aus seinen Haaren herauszu kramen.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 04.04.2007, 21:30


    Also, ich habe deine Geschichte immer noch nicht ganz durchgelesen. :oops: Obwohl ich es dir versprochen habe. Aber ich mache es auf jeden Fall noch und sag dir dann meine ehrliche Meinung. Versprochen!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 04.04.2007, 22:50


    hehe bin mal wirklich gespannt wie Björn reagiert! :D

    also schreib weiter!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.04.2007, 10:15


    schon ok süßemücke! :wink: Jap schreib bald weiter! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.04.2007, 15:44


    hoffe es wird euch nich zu viel mit lesen! :lol: :D


    ,,Wir suchen einen Jungen.“
    ,,Ihr sucht einen was?“ Plötzlich war Björn wieder ganz bei der Sache.
    ,,Einen Jungen!“, lachte Laura.
    Und dann erzählte Janine die Geschichte noch einmal von Anfang an, auch wenn es ihr bei Björn wesentlich schwerer fiel, als bei ihrer Schwester und Laura.
    ,,Das heißt, ihr unternehmt diese ganze Fahrt nur, weil Janine sich bei einem streunenen Jungen für etwas entschuldigen will, was sie gar nicht so gemeint hat?“, fragte Björn am Enge ungläubig.
    Janine biss sich auf die Lippen. Nein, sie würde jetzt nicht widersprechen. Diese Sache musste musste sie nun wohl oder übel ihrer Freundin überlassen.
    ,,Ach Björn! Du weißt doch wie es ist, verknallt zu sein“, stichelte Laura. Da begann Björn wieder zu lachen.
    ,,Na dann, zeig mal die Karte, Janine.“
    Erleichtert reichte Janine ihm die Karte rüber. Ja, Laura hatte recht gehabt: ihr Cousin war wirklich schwer in Ordnung! Björn studierte die Karte genau. Schließlich meinte er: ,,Ich würde vorschlagen, ich fahre ab jetzt vor. Das sind nämlich ziemlich verschlungene Wege die euer John da gewählt hat.“
    ,,Ähm, er heißt Jim“, korrigierte Janine vorsichtig.
    ,,Ah ja richtig! Jim.“
    Froh, die Sache besprochen zu haben, nahm Janine den letzten Platz in der Reihe ein und Björn fuhr ab jetzt an der Spitze.
    Sie fuhren über Feld- und Waldwege, über Hügel und durch Täler, doch nie über befahrene Straßen, was sie alle wunderte. Warum war Jim nicht einfach durch die Dörfer gefahren, sondern um sie herum? Doch sie hatten beschlossen, deinem Weg zu folgen, denn falls er irgendwo länger Pause gemacht hatte, würden sie ihn vielleicht noch vor dem Dorf Löwenich einholen. Jim war ja auch höchstwahrschenlich nicht mit dem Fahrrad unterwegs.
    Laura und Björn genossen die Fahrt in vollen Zügen. Sie sangen, schertzen oder redeten einfach nur miteinander. Jessy nervte das ständige Klappern von Björns Fahrrad und Janine war mit ihren Gedanken ganz weit weg. Manchmal hätte sie beinahe den Anschluss verloren, hätte Laura sich nicht noch umgedreht und sie in die Wirklichkeit zurückgebracht.
    Auch das Wetter spielte zum Glück mit. Es war nicht zu warm, obwohl die Sonne schien. Gegen halb acht abends hielten sie an einem kleinen Bach am Waldrand an. Björn half den Mädchen beim Aufbauen ihres Zeltes, doch mit seinem eigenen Ein-Mann-Zelt kam er überhaupt nicht zurecht. Irgendwann hatten sie es gemeinsam geschafft und packten erschöpft aber glücklich ihre Brote aus.
    ,,Also ich gehe schlafen Leute“, meinte Björn nach dem Essen. ,,Ich kann mich ja kaum noch auf den Beinen halten. Gute Nacht!“ Er ging auf sein Zelt zu und drehte sich bevor er den Reißverschluss öffnete noch einmal um.
    ,,Ach, und Janine! Träum was Schönes von deinem John!“ Schnell kroch er lachend in sein Zelt um Janines Wurfgeschossen zu entkommen.
    ,,Er heißt Jim!“, rief sie noch bevor er den Reißverschluss ganz zuzog.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 05.04.2007, 16:08


    :lol: dieser Björn ist ja richtig sympatisch!
    und vergesslich obendrein! :lol: :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.04.2007, 17:57


    puh, gut, dass björn symphatisch rüberkommt! sollte er nämlich auch... :lol: hilfe sooo schnell bin ich nun auch wida nich im schreiben... :wink: abba es tut immer gut, wenn man hört, dass es anderen gefällt! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Chrissi - 06.04.2007, 13:49


    :D es gefällt mir sogar sehr gut! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 09.04.2007, 14:00


    Deine Geschichte wird immer *lol*-iger !!! :lol: :lol: :lol: :wink:
    Ich mag sie! Mach weiter so!!! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 09.04.2007, 15:56


    ja, sie ist echt cool :!:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.04.2007, 21:31


    thx leutz! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 09.04.2007, 21:51


    Also, zuerst ein großes Lob für die Idee dieses Themas und deinem Schreibstil. Ist echt gut. Da ich ja ehrlich sein wollte, will ich dir ein paar Tips geben (was ich vielleicht noch verändern würde!):

    1. Die erste Begegnung mit Jim würde ich etwas ausweiten. Also, vielleicht kurz sein Aussehen beschreiben... und ich würde Jim nicht so schnell seinen Namen verraten lassen. Da fehlt noch ein kleines bisschen Fragerei. Find ich, zumindest.

    2. Ich würde den Anfang so schreiben, dass Jim nicht sofort im ersten Teil auftaucht, sondern erst, wenn man etwas mehr über das Umfeld und die Personen der Geschichte kennt, oder so.

    3. Ich würde die Zeitspanne zwischen ihrer ersten Begegnung und ihrer Verfolgungsjagd etwas ausweiten, indem du noch ein paar allgemeine und nebensächliche Phasen einbaust, in denen vielleicht das Alltags - und Familienleben der Mädchen beschrieben wird. Damit die Geschichte nicht nur so auf Jim fixiert ist.

    4. Das mit dem Verliebtsein von Janine würde ich vorerst sein lassen. Natürlich weiß ich nicht, wie es weiter geht, aber ich fänd es schöner, wenn sie erst später erkennt, dass sie ihn mag - wenn das so von dir geplant ist - und nicht schon, wenn sie ihn nur 2 mal kurz gesehen hat. Ich würde es eher an Interesse an ihn belassen, weil er so geheimnisvoll auf sie wirkt.

    Ich hoffe, du verstehst meine lange Rede nicht falsch. Deine Geschichte ist echt schön, aber ich denke, es ist wertvoll, wenn man von Lesern Feedbacks bekommt, weil sie die Geschichte aus ganz anderen Augen sehen, als man selbst, weil man ja den Ausgang der Geschichte kennt. Zumindest geht es mir so.

    Schreib auf jeden Fall weiter, ich bin schon sehr gespannt. :wink:

    Mensch, das ist ein Roman geworden... *schwitz*



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.04.2007, 22:00


    Hey süßemücke! Vielen Dank für deine vielen ratschläge! ich bin echt dankbar für ehrliche kritik! ich weiß...ich beschreibe immer alles viel zu kurz... :oops: ich muss echt versuchen die dinge ausführlicher zu beschreiben.hat meine sis mir auch schon gesagt... :oops: und das mit dem verliebtsein von Janine:eigentlich weiß Janine ja noch gar net richtig, dass se in jim verknallt ist. sie fragt sich das ja auch noch auf der fahrt und ich finde ein bisschen kribbelgefühl muss schon da sein, denn sonst hätte sie ja keinen triftigen grund, ihm zu folgen...denke ich...
    abba: vielen dank!!! ich werde dann auch glaub ich den anfang und so noch ändern!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 09.04.2007, 22:04


    Wegen mir musst du jetzt aber nichts ändern, ne? Ich hab nur meine Meinung gesagt. Wenn du es dir anders gedacht hast, ist das auch gut und richtig so. Lass dich bloß nicht von mir verwirren.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.04.2007, 22:09


    ne du hast schon recht, mit dem zu kurz beschreiben und so! hab ich ja auch schon von meiner schwester gehört...
    Los ihr anderen leute: Kritik!!! euch gefällt doch irgendwas an der geschichte auch nich, oder? :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 09.04.2007, 22:12


    Würde es dir was ausmachen, wenn du mal - wenn du Zeit und Lust hast - zu meiner Geschichte auch Stellung nimmst. Ich meine, ein paar Verbesserungsvorschläge gibst, weil ich sonst keine Ahnung habe, was ich sonst noch so ändern muss.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.04.2007, 22:15


    mach ich gerne mal! abba deine geschichte ist echt schön! mal sehen ob ich was finde! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 09.04.2007, 22:16


    Mit Sicherheit gibts da was.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.04.2007, 22:19


    na ja ich werde mal schauen, abba jetzt geh ich mal in´s bett...bin nämlich saumüde! :wink: *gähn*
    Gute nacht! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 09.04.2007, 22:20


    Gute Nacht, Joydey. Ich geh auch gleich pennen.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 21.04.2007, 10:24


    He, wann schreibst du endlich weiter. Ich bin schon echt gespannt, wies weiter geht.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    merci - 21.04.2007, 12:50


    hallo Joydey :)

    Ich hab deine Geschite jetztr nicht ganz fertig gelsen, aber der anfang, der gefällt mir echt gut :D ich bin gerade da wo sie in ihr Tagebuch schreibt, ich werde aufjedenfall weiter lesen!

    darf ich fragen wie alt du bist?


    grüße Tami



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    mingo - 01.05.2007, 20:40


    wow joydey echt deine geschichte is voll hammer, aber büdde büdde büdde schreib weiter!!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 01.05.2007, 21:22


    hey wo geht es weiter? ich will weiter lesen! WEITER!WEITER!
    ich hoffe du kannst aus dem lesen das es eine supper geschichte ist. mach weiter so! WEITER EITER!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 02.05.2007, 13:39


    hey vielen dank leutz!! in letzter zeit habe ich ehrlich gesagt gar net mehr weitergeschrieben...kennt ihr das, wenn man einfach mal keinen bock hat? :roll: :oops: :wink:
    dafür schreibe ich jetzt gedichte! setz auch glaube ich bald mal eins rein... :wink: abba ich werd bestimmt bald nochmal weiterschreiben...
    @merci: klar darfste fragen! :D ich bin 14.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 02.05.2007, 14:48


    Ja, ich kenne das sehr gut. Ich hab auch immer wieder solche Phasen. Momentan schreibe ich auch nicht wirklich. Ich grübel einfach noch über den Anfang nach. Das, was ich hier immer reinstelle habe ich bestimmt schon vor einem halben Jahr geschrieben. Aber ich stelle nicht gleich alles rein, sonst wäre die Spannung ja nicht da. :wink:
    Aber warte nicht so lange, bis du weiterschreibst. Ich bin schon sehr gespannt.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    mingo - 02.05.2007, 20:27


    oh bitte joydey schreib trodzdem weit is echt voll toll deine geschichte!!!!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 03.05.2007, 18:16


    joa...ma schaun...
    abba danke! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 03.05.2007, 20:08


    Jaaaaaa! Wir wollen ein Gedicht von dir! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.05.2007, 12:55


    joa ich setz es bald rein. :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 05.05.2007, 22:56


    Schön, ich freu mich schon drauf.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    //*Sony:) - 07.05.2007, 18:20


    :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 07.05.2007, 18:59


    bitte schreibe weiter



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 08.05.2007, 16:31


    joa...bestimmt bald... :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 09.05.2007, 19:00


    wann?bitte schreibe weiter!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.05.2007, 19:48


    hähä...heute hab ich ein paar neue ideen entwickelt! meine freundin hat mir ein paar denkanstöße gegeben, jetzt muss ich alle neuen gedanken nur noch aufs papier bringen! abba kann schon noch ein bissel dauern...
    abba danke für die vielen ermutigungen! ohne euch würde die geschichte bestimmt nie fertig werden...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Nette - 09.05.2007, 19:52


    beim mir ist das grad das erste mal, dass ich ne geschichte schreibe ohne die vorher mit hand zuschreiben. ich schreibe das nur aufm pc und stells danach immer gleich rein. Und dann schreibt ihr so gute kommmentare :D . Naja, sorry ...wollt ich nur mal loswerden...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.05.2007, 20:04


    ich schreib meine immer vorher in einen block und dann auf den pc. da find ich auch manchmal noch fehler und so... :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Nette - 09.05.2007, 20:07


    naja ich normalerweise auch aba diesmal ist es halt anders gewesen. weiß auch net warum :D . Hoffe mal das ich nicht allzu viele Fehler drin habe :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 09.05.2007, 20:08


    ne! eigentlich nich! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 16.05.2007, 13:20


    hey schreibst du auch mal weiter? finde deine geschichte echt toll! bidde! :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 16.05.2007, 13:23


    hab schon ein bissel weitergeschrieben....setz es bestimmt bald rein! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 20.05.2007, 18:10


    ja bidde seze es rein bidde bidde! sonst :cry: :cry: :cry:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 20.05.2007, 19:40


    nein! nicht weinen!! ich setz es bald rein!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 20.05.2007, 20:16


    und wann ist bald? :cry: :cry: :cry:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 13.07.2007, 20:10


    Jetzt is bald. :D

    Lachend zogen sich auch die Mädchen in ihr Zelt zurück. Jessy wollte direkt schlafen, doch Laura versuchte Janine über diesen geheimnisvollen Jungen auszuquetschen. Sie musste ihr sein Aussehen beschreiben, jedes einzelne Wort wiederholen, das er gesagt hatte. Als Laura dann auch noch wissen wollte, was sie zu ihm sagen würde wenn sie ihn wiedertraf, wurde es Janine zuviel. Sie packte kurzerhand ihren Schlafsack und verkündete, draußen zu übernachten. Jessy freute sich über den größeren Platz, den sie jetzt für sich beanspruchen konnte und Laura versuchte vergeblich, Janine davon abzuhalten.
    Als Janine draußen in ihrem Schlafsack lag, schaute sie hinauf zu den Sternen. Und wieder einmal führten ihre Gedanken sie zu dem Jungen. Bestimmt war es ihm vollkommen egal, dass sie ihm soweit hinterherlief, vielleicht würde sie ihn sogar stören. Oder was, wenn die Karte, die sie gefunden hatte, ihnen nun gar nicht den richtigen Weg zeigte? Eine dicke Träne der Verzweiflung kullerte ihr die Wange hinunter.
    Auf einmal wurde ihr Gedankenlauf durch einen langanhaltenden gellenden Schrei unterbrochen. Erschrocken setzte sie sich auf. Das kam doch aus Björns Zelt! Sie hatte sich gerade aus ihrem Schlafsack gepellt, da wurde das Zelt schon geöffnet, Björn kroch heraus und rannte soweit wie möglich von dem Zelt weg. Mit der roten Pudelmütze sah er aber auch zu ulkig aus! Janine verkniff sich ein Lachen.
    ,,Björn!“, rief sie. ,,Was ist denn los? Hat dich ein Wolf besucht oder was?“
    ,,Nein!“, rief er zurück. ,,Eine Nacktschnecke!“
    Jetzt konnte Janine sich vor lachen nicht mehr halten. Björn schaute sie an, doch es war so dunkel, dass sie seinen Gesichtsausdruck nicht erkennen konnte. Inzwischen waren auch Jessy und Laura aus dem Zelt gekrochen und erkundigten sich schläfrig nach der Ursache diesen Lärms.
    ,,Björn hat eine Nacktschnecke gebissen!“, lachte Janine.
    Jessy fiel in ihr Lachen ein, doch Laura blieb ungewöhnlicherweise still.
    ,,Wo ist denn die Schnecke?“, fragte sie Björn und ging auf sein Zelt zu.
    Verdutzt schauten sich Jessy und Janine an. Nach einer viertel Stunde war die Schnecke in den Bach geworfen und alle begaben sich in ihre Zelte. Auch Janine, denn draußen war es ihr dann doch zu kalt.
    ,,Warum hast du eben nicht mitgelacht, und warum war Björn plötzlich so schweigsam?“, wisperte Janine Laura zu.
    ,,Ach wisst ihr, Björn ist echt ein netter Kerl, doch eine Macke hat er. Seine Launen. Wenn man ihn irgendwie reizt, dann verfällt er in eine seiner Launen. Er redet nicht mehr mit uns. Stattdessen unterhält er sich mit seiner Maus, und erzählt ihr alles, was wir falsch gemacht haben. Als du erzähltest, eine Nacktschnecke wäre in seinem Zelt, wusste ich sofort, dass er wieder eine seiner Launen bekommen würde, denn er reagiert immer ziemlich empfindlich, was seine Kriechtier-und Spinnenangst angeht...“
    Janine fing an zu kichern.
    ,,Das ist doch nicht wohl dein Ernst, oder?“
    ,,Doch, ist es, und er wird solange nicht mehr mit uns reden, bis er sich ,,wieder erholt hat“.“
    ,,Na, da können wir uns morgen ja auf was gefasst machen!“, meinte Jessy resigniert und drehte sich auf die andere Seite.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    smili - 13.07.2007, 20:36


    Hey, das ist suuper geschrieben! Und voll die gute idee wegen björns MAcke :D Schreib bitte ganz schnell weiter!!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 13.07.2007, 22:35


    geb ich auch ma zu dieser geschichte meinen senf dazu :D:D

    also... ich find die geschichte einfach genial... voll cool... so was süßemücke als tipps/kritik gegeben hat, stimmt schon irgendwo... so mit ausarbeiten, aber ich find, die geschichte is schon jez der hammer... also.. wäre nur, damit die story NOCH besser wird :lol:

    gaaaaanz schnell weiterschreiben!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Arya - 13.07.2007, 22:40


    hey, die geschichte gefällt mir echt! ist voll witzig, der björn :lol: und ich find sie mega gut! Hoffentlich kommt schon bald ein neuer Teil! *freufreu*



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 13.07.2007, 22:44


    ja, stimmt.. björn is voll funny.. :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Arya - 13.07.2007, 22:48


    lol :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 13.07.2007, 22:54


    @arya:
    was ich dich ma fragn wollte:
    bist du ein fan von eragon??



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:07


    @smilie: es ist mir ja wirklich peinlich, aber ich muss es wohl sagen...: die idee stammt von einem anderen buch, das ich gelesen hab...meint ihr, das ist schlimm? dann änder ichs wohl noch...das ist eigentlich ideenklau, oder? :(



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 14.07.2007, 11:14


    gute frage.. wenn du's iwo übernommen hast schon.. vllt wenn du es abänderst???
    ka.. echt nich...
    sry :(


    :D :D :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:16


    jap, genau, ich änder es um! :D aber wie... :(



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 14.07.2007, 11:25


    gute frage...
    hmmm +denk+ (oder zumindest +versuch zu denken+ :lol:)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:28


    :lol: da muss ich noch mal genau überlegen...



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 14.07.2007, 11:28


    ja genau...

    iwie fällt mir im mom au nichts ein.. naja.. falls doch schreib ichs dir.. :D

    aber so gut wie die story sonst is, wird dir schon noch was einfalln. :)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:29


    Danke! :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:40


    hey, ich hab ne idee!! :D also, ich werd den vorigen teil dann nochmal umändern! wenigstens einen teil davon... :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 11:49


    so, ich habs jetzt umgeändert.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 14.07.2007, 13:22


    so..

    1. sry, dass ich nich geantwortet hab.. war zu blöd zum aktualisieren...^^

    2. Bitte :D

    3. das is gut... also das dir was eingefalln ist... :)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 14.07.2007, 15:50


    und, findest du es in ordnung? :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Arya - 14.07.2007, 21:21


    crossgirl14 hat folgendes geschrieben: @arya:
    was ich dich ma fragn wollte:
    bist du ein fan von eragon??

    Meinst wegen dem Namen oder? Nein, Fan bin ich nicht, ich war/bin nur grad dran, das Buch zu lesen. (Komm nur i-wie nicht voran..) Tja, und der Namer hat mir so gut gefallen, da hab ich ihn eben genommen. :)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 14.07.2007, 22:27


    ja, ich meint' wegn dem Namen..
    der hat mir auch gut gefallen.. :D:D

    hab den ersten band jetzt zum zweiten mal fast durch... :) :) :)

    naja...
    +ma wieder vom thema abkomm+ :D:D
    sry leutz, so bin ich ;)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 10.08.2007, 02:26


    bääääääää wo gots witer? i wit witer lese!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 10.08.2007, 20:18


    hab noch gar net weiter geschrieben...abba schön, dass du dich für die geschichte interessierst. :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 10.08.2007, 20:19


    obwohl, ich hab glaube ich doch weitergeschrieben! auf jeden fall hab ich eine idee für die fortsetzung. :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    crossgirl14 - 10.08.2007, 20:58


    das find ich gut :D:D:D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 12.08.2007, 11:53


    :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sugus - 12.08.2007, 22:34


    super! schnell schnell weiter!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    (like a real) Jojo - 06.10.2007, 22:32


    SCREIB SOFORT WEITER



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 07.10.2007, 11:44


    ach, ich glaub aus der gescichte wird nix mehr...keine ahnung...aber ich schreib im moment eine andere. :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 05.01.2008, 13:47


    also ähm...ich hab vor einiger zeit doch noch ein bisschen weitergeschrieben und falls sich noch irgendjemand für die geschichte interessiert (was ich nicht glaube... :lol: ) ist hier noch ein winzig kleiner teil:

    Lauras Befürchtung sollte sich am nächsten Morgen bestätigen. Gegen neun Uhr, die Mädchen waren schon seit 8 Uhr wach, ging Laura auf Björns Zelt zu und rief vorsichtig: ,,Kikeriki, kikeriki, bist du wach, Björn?“
    Keine Antwort, kein Geräusch.
    ,,Ähm, wir machen schon mal Frühstück“, sagte Laura und schaute auf ihre Uhr, was sie immer tat, wenn sie genervt war, es aber nicht zeigen wollte. Da ertönte ein Grunzen aus dem kleinen Zelt.
    ,,Hast du das gehört, Charlie? Die wollen sich doch tatsächlich wieder einschleimen! Lassen wir das zu? Nein, das lassen wir auf keinen Fall zu, stimmt´s, Charlie?“
    Wie als Zustimmung fiepte die Maus. Seufzend entfernte sich Laura und begann zusammen mit Janine und Jessy die nun auch aus dem Zelt kamen, ein kleines Frühstück vorzubereiten.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    _Scl Tigers_ - 06.02.2008, 18:19


    @joyday
    hey deine story is ja voll gil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    gehts weidaaaaaaaaaaaaaaaaa???????
    bitte schnelllllllllllllllllll is toll
    8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Ruth - 06.02.2008, 19:12


    hey joydey!!! ich find deine geschichte immernoch sehr spannend!! schreib doch bitte weiter! :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    _Scl Tigers_ - 06.02.2008, 19:53


    ja ich geb ruth recht!
    schnellll weidaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!
    :P :P :P :P



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    smili - 06.02.2008, 20:15


    ich find das mit der macke kannst du ruhig lassen! ich hab auch oft aus büchern ideen solang ich nich die ganze handlung übernehme...
    un bitte schreib mal WEITER!!!!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Lollypop=DD - 07.02.2008, 11:06


    Find ich gut :D :lol: na dann: WEIDAAAAAAAAAA!!!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 21.02.2008, 14:08


    Also ich bin auch voll dafür, dass du weiter schreibst.
    Es sei denn, du hast genauso viel Stress wie ich in letzter Zeit. Also fleißig weiter schreiben :lach062



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Lollypop=DD - 22.02.2008, 15:03


    Auf jesen fall!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    LillyRose - 23.02.2008, 22:24


    ja schreib weiter



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 24.02.2008, 19:04


    boah, ich war hier gar nicht mehr und jetzt hab ich erst mal gelesen was ihr geschrieben habt! danke für eure super motivation!! :D ich glaub jetzt schreib ich wirklich noch mal weiter... :wink: danke, ihr seid echt lieb... :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 24.02.2008, 19:28


    also gut, hier kommt noch ein teil: (über ehrliche feedbacks würd ich mich echt freuen! :wink: )

    Jim war von der Kälte aufgewacht. Seine löchrige Wolldecke hatte nicht ausgereicht um ihn warm zu halten. Zitternd stand er auf und ging ein paar Schritte um warm zu werden. Jim hatte ebenso wie die drei Mädchen und Lauras Cousin Björn im Wald übernachtet. Am Tag zuvor hatte er lange Strecken zu Fuß zurückgelegt. Es war ihm zu riskant mit dem Bus zu fahren, da er fürchtete erkannt zu werden. Er wollte um nichts in der Welt zum Kinderheim zurück; nur um seinen Bruder herauszuholen würde er es wagen...
    Jim hatte noch einige Brote übrig von dem Frühstückskorb, dem ihm das Mädchen einige Dörfer hinter ihm dagelassen hatte. Er hoffte nur, dass das Mädchen nichts von ihm verraten würde...
    Er hatte sich das Essen so lange wie möglich aufgespart, doch jetzt neigte es sich langsam aber sicher dem Ende zu. Ganz langsam aß Jim das Schinkenbrot. Im Kinderheim hatte er genug Gelegenheiten gehabt zu lernen, dass wenn man langsam aß, man nicht so schnell wieder hungrig wurde; das Essen dort hatte ihm nie geschmeckt. Jetzt musste überlegt werden, wie der Tag zu planen war. Da musste Jim nicht lange nachdenken: Er würde heute wieder lange Strecken wandern. Lange würde es jedoch nicht mehr dauern, bis er Löwenich erreicht hatte. Um sicherzugehen, dass er die richtigen Wege ging, zog der Junge seinen Rucksack heran, in welchem seine Landkarte war. Er öffnete ihn, konnte jedoch die Karte nicht finden. Leise vor sich hin fluchend stellte er schließlich die Tasche auf den Kopf, sodass seine wenigen Besitztümer herausfielen. Doch die Karte war und blieb unauffindbar. Er musste sie in der alten Villa vergessen haben! Das ärgerte Jim zwar, doch er war sich eigentlich sicher, dass er die Route im Kopf hatte. Wenn die Karte nur nicht in falsche Hände geriet! Aber wie sollte sie schon...?


    Björn, Laura, Janine und Jessy hatten ein schweigsames Frühstück zu sich genommen.
    Björn saß einfach nur da, schaute grimmig vor sich hin und nahm ab und zu einen Bissen von seinem Brot.
    Janine musste sich zusammenreißen nicht laut auf Björn einzuschimpfen wie kindisch sein Getue doch sei. Doch sie hielt sich zurück, da sie wusste, dass sie diese Reise ohne Björn nicht hätten unternehmen können.
    Jessy derweil amüsierte sich köstlich. Sie kannte ihre Schwester und Björn schien genau so ein Dickkopf zu sein wie sie. Ihr war schon jetzt klar: das würde Beulen geben!
    Laura versuchte schweigend zu vermitteln, lächelte mal hier, mal da, doch sie hatte wenig Erfolg.
    Wie sollte das nur weitergehen?
    Nachdem die Zelte und das sonstige Gepäck eingepackt waren, sollte die Reise weitergehen. Björn nahm die Karte an sich, setzte Charlie behutsam in den Eisenkäfig und schwang sich auf seinen Drahtsessel. Die Mädchen taten es ihm gleich so dass die Reise fortgesetzt werden konnte. Björn fuhr sehr schnell und die Mädchen hatten Mühe den Anschluss nicht zu verlieren. Björn fuhr immer ein gutes Stück vor ihnen.
    ,,Wer weiß, wo der uns hinfährt!“, keuchte Janine. ,,Womöglich sogar auf einem Umweg wieder nach Hause!“ Keine von den Mädchen kannte sich hier mehr aus. Sie waren ganz auf Björn angewiesen.
    Es ging über Felder und durch kleine Wäldchen, über Hügel und durch Täler, doch nirgends entdeckten sie auch nur die geringste Spur von Jim. Björn hatte wohl auch nicht vor danach zu suchen, sondern fuhr immer weiter und weiter Richtung Löwenich.



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    LillyRose - 25.02.2008, 13:47


    cool schreib weiter



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 25.02.2008, 14:34


    jap mach ich bestimmt bald. :wink:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Hildi - 26.02.2008, 19:37


    JA SCHREIB WEIDAAAAAAAAA



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Lollypop=DD - 27.02.2008, 17:50


    mei bros hatte i-net kekillt, konnte also nich antworten und jez sag ich ma wieder etwas ganz normales, was zu dieser geschichte eigentlich schon dazu gehört xDD:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    *Joydey - 27.02.2008, 18:24


    hihi, ok, werd ich bald machen. :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    süßemücke - 29.02.2008, 13:50


    Ja, ist wirklich super. Mach weiter!



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Lollypop=DD - 01.03.2008, 14:55


    kla iss des subba! Also jez weiter :lol:



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    sälä - 02.03.2008, 11:48


    jep... schreib weiter :D



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    Lollypop=DD - 02.03.2008, 12:52


    aba sofort xDDDDD



    Re: Hier ne Geschichte von mir :)

    claudi - 14.11.2008, 17:10


    :lol: :lol:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Maya und Domenico

    FORUM UMBAU FREITAGNACHT (16./17. November) - gepostet von susanne am Montag 12.11.2007
    Schreibt von euch selbst jemand gerne und hat lust... - gepostet von MiaThermopolis am Montag 20.11.2006
    mit wem hab ichs denn hir zu tun?! - gepostet von myself am Mittwoch 11.10.2006
    Wie findet ihr den streit zw.palästinensern und den israelis - gepostet von sparcsy am Montag 06.11.2006
    Namenskette - gepostet von Jackyschnuckie am Montag 03.09.2007
    Bild hochladen - gepostet von susanne am Sonntag 14.01.2007
    okkult - gepostet von n-superstar7 am Donnerstag 24.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Hier ne Geschichte von mir :)"

    Der Harry P. und seine Geschichte^^ - AriC (Freitag 20.07.2007)
    Geschichte zu den Karten #03 *VERLÄNGERT* - Lina (Dienstag 02.01.2007)
    die geschichte bei der herbst - ramona (Sonntag 18.06.2006)
    Steckbrief/Geschichte - holly (Montag 29.01.2007)
    3 Wort Geschichte - levi (Montag 05.03.2007)
    Unendliche Geschichte..... - Paxton Fettel (Samstag 17.06.2006)
    Carmens Geschichte - birkie (Freitag 28.12.2007)
    Kurstreffen Geschichte-LK Gödeke - Stefan (Mittwoch 30.05.2007)
    DIE GESCHICHTE (zum weitererzählen) - marrer (Dienstag 19.09.2006)
    Das ich, das du und die Muse (meine Geschichte) - Pilgrim (Dienstag 10.07.2007)