Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft

Hansa Comunity
Verfügbare Informationen zu "Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rainer Hoja
  • Forum: Hansa Comunity
  • aus dem Unterforum: Alte Beiträge
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 22.08.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 11 Monaten, 21 Tagen, 13 Stunden, 23 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft"

    Re: Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft

    Rainer Hoja - 27.02.2007, 12:20

    Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft
    1. D 2 wird Turniersieger beim Langener Hallencup 2007
    Werder Bremen hatte das Nachsehen und nur einen Tag später
    Vize-Hallenkreismeister der D2-Junioren Jahrgang 1995

    Am 24.02.2007, morgens halb acht in Schwanewede. Noch ziemlich verschlafen machten wir uns auf den Weg nach Langen bei Bremerhaven. Dort wollten wir mit neun weiteren Mannschaften den Turniersieger ausspielen. Neben dem FC Hansa traten folgende Mannschaften an:
    Union 60 Bremen, Werder Bremen, MTV Riede, TSV Wallhöfen, DJK SG Wilhelmshaven, SV Hemelingen, TV Oyten, Eiche Neu St. Jürgen, sowie der Turnierausrichter TV Langen.
    Da der MTV Riede das Turnier kurzfristig absagte, sollte immer eine Mixmannschaft aus zwei verschieden Vereinen für die Vorrunde A gestellt werden. So kam es, dass unsere Hanseaten zusammen mit Wilhelmshaven gegen den SV Werder Bremen antreten mussten. Durch drei perfekte Vorlagen von Timon Hoja, konnten Julian Heinicke zweimal und Hanni Selle einmal den Ball ins gegnerische Tor versenken. Noch nie zusammen gespielt und dennoch gelang es dieser Mixmannschaft den SV Werder Bremen mit 3:0 vom Platz zu fegen.
    Aber auch unsere Vorrundenspiele in der Gruppe B meisterten meine Jungs mit Bravour, so dass wir als Gruppenerster ins Finale einzogen.
    Der Gegner war, wie sollte es anders sein, der SV Werder Bremen!
    Doch hier erst einmal die Vorrundenergebnisse:

    FC Hansa - DJK SG Wilhelmshaven 3:1
    TV Oyten - FC Hansa 2:2
    FC Hansa - Eiche Neu Jürgen 2:0
    SV Hemelingen - FC Hansa 0:2

    Das Finalspiel SV Werder gegen FC Hansa gestaltete sich äußerst spannend. Schnell lagen wir mit 1:0 in Führung, doch Werder machte mächtig Druck. Kurz vor Schluss bekam der SV Werder einen Freistoß. Tom Poppen, unserem Torwart wurde durch einen Gegenspieler die Sicht total versperrt, so dass er keine Chance hatte. Der Ausgleich war gefallen, kurz vor Spielende. Nach dem Abpfiff musste nun das 7-Meter-Schießen entscheiden. Nachdem alle gesetzten Spieler geschossen hatten stand es 5:5. Nun musste als letzter Thore Brau antreten. Auf ihm lastete ein gewaltiger Druck und alle seine Mitspieler sprachen ihm Mut zu. Doch Thore verwandelte seinen Schuss eiskalt, Hansa war Turniersieger und die ganze Halle bebte. Neben einem Pokal bekamen wir zwei Mannschaftsbälle und jeder Spieler einen eigenen Spielball, klasse! Zusätzlich wurde noch Hanni Selle als bester Torschütze geehrt.

    Für Hansa spielten: Tom Poppen, Hanni Selle (4), Malte Borgwardt (1), Julian Heinicke (3), Immo Straatmann (2), Thore Brau (1) und Timon Hoja (2).

    Einen Tag später sollten wir den Hallenkreismeister in den BBS-Hallen ausspielen. Es hieß wieder früh aufstehen, denn das Turnier begann bereits um 09:00 Uhr. Neben dem FC Hansa waren der FC Hambergen, VSK OHZ 1, VSK OHZ 2, TSV Worphausen und der SV Beckedorf vertreten. Im ersten Spiel wurde der FC Hambergen ganz klar mit 4:0 vom Platz gefegt. Im zweiten Spiel gegen den VSK 1 dominierten unsere Spieler ebenfalls und gewannen mit 3:0. Auch der SV Beckedorf konnte uns nicht stoppen, Ergebnis 3:0.
    Somit waren wir im Endspiel, prima Jungs! Der Gegner war der TSV Worphausen. Schnell lagen wir 1:0 hinten, doch unsere Hanseaten kämpften und Julian Heinicke konnte den Ausgleich herstellen. Danach war es ein offenes Spiel, wobei wir unsere Torchancen leider nicht verwerten konnten. Worphausen war einen Tick besser und gewann verdient mit 3:1.
    Gruß an den Hallenkreismeister 2007.

    Für Hansa: Tom Poppen, Lukas Fänger, Simon Pajak, Immo Straatmann (4), Julian Heinicke (4), Hanni Selle (2) und Timon Hoja (1).

    Danke an meine Jungs, die an beiden Tagen immer 100% gaben und ganz klasse gespielt haben.

    Hier die Platzierungen:

    1. TSV Worphausen
    2. FC Hansa
    3. VSK OHZ 1
    4. SV Beckdorf
    5. VSK OHZ 2
    6. FC Hambergen

    Rainer Hoja



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hansa Comunity

    Besuch in Garlstedt - gepostet von Stefan Maier am Donnerstag 05.10.2006
    Wechsel - gepostet von heidi am Montag 05.02.2007
    Ohne Chance gegen JSG Wörpe - gepostet von Ralf Gottwald am Samstag 09.06.2007
    Hansa wird 'Zweiter' am Burgwall - gepostet von Ralf Gottwald am Sonntag 11.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Langener Hallencup und Hallenkreismeisterschaft"

    FINALE der Hallenkreismeisterschaft 1. Kreisklasse - Rene Grunwald (Donnerstag 18.01.2007)
    Hallenkreismeisterschaft - Stefan Maier (Sonntag 19.11.2006)
    2006/01/16_Hallenkreismeisterschaft in Senftenberg - Ingo (Sonntag 04.06.2006)
    Hallenkreismeisterschaft - Mario (Montag 12.11.2007)
    Start der Hallenkreismeisterschaft - Stefan Maier (Sonntag 19.11.2006)
    B-Jugend Hallenkreismeisterschaft 05/06 - Steffie (Dienstag 29.11.2005)
    Hallenkreismeisterschaft 2006/2007 - tommdie (Donnerstag 19.10.2006)
    Hallenkreismeisterschaft 2007/2008 - Daddy Cool (Mittwoch 02.01.2008)
    Hallenkreismeisterschaft 2006/2007 - tommdie (Donnerstag 19.10.2006)
    Beka-Max Hallencup 2007 - Krusche (Montag 08.01.2007)