Tore-Festival am Seilersee

Freizeit Kontakt Forum
Verfügbare Informationen zu "Tore-Festival am Seilersee"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Pitbull2003
  • Forum: Freizeit Kontakt Forum
  • Forenbeschreibung: DVD KINO KONTAKTANZEIGEN TAUSCHBÖRSE SPIELE FUSSBALL EISHOCKEY
  • aus dem Unterforum: DEL
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 19.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Tore-Festival am Seilersee
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 7 Monaten, 8 Tagen, 10 Stunden, 43 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Tore-Festival am Seilersee"

    Re: Tore-Festival am Seilersee

    Pitbull2003 - 26.02.2007, 11:14

    Tore-Festival am Seilersee
    Da die Krefeld Pinguine am Nachmittag mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die DEG Metro Stars gewonnen haben, zählte gegen Nürnberg nur ein Sieg für die Roosters! Und diese Vorgabe hat das Ward-Team auch in die Tag umgesetzt. Die Iserlohn Roosters haben mit sage und schreibe 7:4 gegen die Sinupret Ice Tigers gewonnen und damit den Rückstand auf die Pinguine auf nur noch einen Punkt reduziert.

    Aus Iserlohn berichtet Fabian Tigges

    Allein das erste Drittel war das Eintrittsgeld wert. Die Roosters machten von der ersten Sekunde an mächtig Druck und zwangen ihre Gäste in den ersten beiden Minuten regelrecht in ihr Drittel. Adduono und Karlsson hatten dabei die besten Chancen das 1:0 zu erzielen, beide scheiterten knapp. Als Nürnbergs Torsteher Labbé den Puck nicht festhalten konnte, schlüpfte Ready in die Rolle des Abstaubers und markierte die Iserlohner Führung. Ein Start nach Maß. Doch die ebenfalls stark agierenden Ice Tigers gestalteten die Partie schnell wieder offen. Zunächst scheiterte Fical im Powerplay an Franek, dann war Swanson aber auf Puckhöhe – 1:1 (4.). Es folgte ein Hin und Her ohne wirkliche Torchancen. Erst in der zwölften Minute konnte sich Franek nach einem starken Abschluss von Nürnbergs Polaczek auszeichnen (12.).
    Eine hitzige und handfeste Auseinandersetzung löste Jean-Francois Labbé aus, der Roy mit seinem Schläger zwischen die Beine schlug. Schiedsrichter Aumüller bestrafte ihn dafür (zu Recht) mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe. Für ihn rückte Youngster Lang zwischen die Pfosten (17.), den es gleich eiskalt erwischte. Adduono traf nach Zuspiel von Verteidiger Jones zur neuerlichen Führung (18.), die Wolf – freistehend vor Lang – noch im ersten Drittel hätte ausbauen können (19.).

    Knapp zwei Strafminuten gegen Nürnberg standen noch auf der Uhr, als die Roosters zu Spielabschnitt zwei wieder aus der Kabine kamen. Ein Tor wollte in diesem Powerplay aber nicht fallen. Besser machten es die Nürnberger. Traynor saß auf der Strafbank, da holte Periard zu einem satten Schlagschuss aus, der im Tor der Sauerländer sein Ziel fand (26.).
    Aber auch dieses Mal hatten die Roosters die richtige Antwort parat. Furey traf mit einem Schlagschuss aus dem Drittel der Ice Tigers heraus zum 3:2 (30.). Nur 82 Sekunden später erhöhte Ready auf 4:2. Als dann Michael Wolf noch im Mitteldrittel auf 5:2 erhöhte, war die Vorentscheidung gefallen (37.).
    Jens Karlsson setzte sogar noch einen oben drauf und machte das halbe Dutzend voll (42.). Das sollte es aber noch lange nicht gewesen sein! Zunächst brachte Laflamme Nürnberg auf 3:6 heran (45.), dann stellte Michael Wolf mit seinem zweiten Treffer am Abend den alten Abstand wieder her – 7:3 (48.). „Oh wie ist das schön“, schallte es nach dem zehnten Treffer im Spiel von den Rängen. Und die Freude über dieses Tore-Festival ebbte nicht ab, als die Ice Tigers auch ihren vierten Treffer in Überzahl markierten. Pollock war in der 50. Spielminute erfolgreich und setzte damit den Schlusspunkt unter ein durchaus unterhaltsames Spiel.

    Wie es mit dem Einzug in die Pre-Play-Offs klappt: Vorausgesetzt ist ein Sieg der Roosters am kommenden Sonntag vor eigenem Publikum gegen die Füchse Duisburg. Krefeld darf in seinen zwei verbleibenden Partien gegen Augsburg und Köln nur noch maximal einen Punkt holen.


    Statistik:

    Iserlohn Roosters – Sinupret Ice Tigers 7:4 (2:1/3:1/2:2)

    Iserlohn Roosters: Franek – Traynor, Goldmann; Tiley, Furey; Danielsmeier, Jones – Sulkovsky, Hock, Wolf; Ready, Rochefort, Karlsson; Roy, Purdie, Adduono; Dmitriev, Potthoff, Greig; Schymainski.

    Sinupret Ice Tigers: Labbé (bis 16:51), Lang (seit 16:51) – Cespiva, Periard; Pollock, Laflamme; Brennan, Ondruschka, Bader – Pielmeier, Jiranek, Beardsmore; Savage, Swanson, Fical; King, Leeb; Mapletoft; Grygiel, Maurer, Polaczek.

    Tore: 1:0 (2:09) Ready (Rochefort – 5:5); 1:1 (3:41) Swanson (Periard, Pollock – 5:4); 2:1 (17:36) Adduono (Jones – 4:4); 2:2 (25:05) Periard (Mapletoft, Jiranek – 5:4); 3:2 (25:05) Furey (Karlsson – 5:5); 4:2 (30:47) Ready (Potthoff, Roy – 5:5); 5:2 (36:53) Wolf (Hock, Furey – 4:4); 6:2 (41:47) Karlsson (Rochefort, Ready – 5:5); 6:3 (44:53) Laflamme (Swanson – 5:5). 7:3 (47:36) Wolf (Hock – 5:5); 7:4 (49:44) Pollock (Cespiva, King – 5:4).

    Schiedsrichter: Roland Aumüller

    Strafen: Iserlohn Roosters 24 – Sinupret Ice Tigers 25 + SD (Labbé) + 10 (Fical) + 10 + 10 (beide Brennan)

    Zuschauer: 3.424



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Freizeit Kontakt Forum

    Augsburger Panther holen Huhn - gepostet von Pitbull2003 am Montag 21.05.2007
    Suns bleiben Mavs auf den Fersen ( NBA ) - gepostet von Pitbull2003 am Mittwoch 07.02.2007
    Scarface - The World Is Yours - gepostet von starbuck77 am Donnerstag 26.10.2006
    Hoeneß macht Heine Hoffnung - gepostet von starbuck77 am Freitag 04.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Tore-Festival am Seilersee"

    Overdrive Festival 2008 - Glückspirat (Montag 14.01.2008)
    Summer Nights Festival 2008 - Glückspirat (Sonntag 13.01.2008)
    31.08. - 02.09.2007: RAW Sunshine Festival @ RAW-Tempel/B - Fresh_Meat (Sonntag 05.08.2007)
    3-4.8 Heidenspass Festival - schneida (Donnerstag 26.07.2007)
    28.09 - 2.10.07 Urknall Festival 2007 > Volkspalast - Funatic (Dienstag 25.09.2007)
    20.07.07 Breeza Festival @ Gräbendorfer See - RKAbot (Freitag 13.07.2007)
    Xample @ Festival Da Juventude, 30-06-2007 - porter (Freitag 13.07.2007)
    Rebellion Festival 2008 - Glückspirat (Mittwoch 23.01.2008)
    ~drunken_monkey festival~ - ~Mari~ (Samstag 10.04.2004)
    Malmo Festival - George (Freitag 13.07.2007)