Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig

Bienenforum.com
Verfügbare Informationen zu "Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: drohne - Reinhard
  • Forum: Bienenforum.com
  • Forenbeschreibung: Ein Forum für Bienen- und Honigfreunde
  • aus dem Unterforum: Witze & lustige Ecke
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Donnerstag 18.01.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 9 Monaten, 18 Tagen, 23 Stunden, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig"

    Re: Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig

    drohne - 19.02.2007, 00:43

    Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig
    Gestern am späten Nachmittag war es endlich soweit, zum ersten mal in diesem Jahr zeigte das Außenthermometer einige minus Grade an und der Wettergott hatte endlich mit uns geplagten Imkern sein Erbarmen. Der Grund für diese rasche Honigschleuderaktion war die ständig steigenden und besorgten Nachfragen unserer Kunden, ob wir auch tatsächlich kalt geschleuderten Bienenhonig in unserem Lieferprogramm haben.

    Um nun diese günstige Gelegenheit keinesfalls zu versäumen, wurde sofort unsere Honigschleuder einsatzbereit gemacht. Natürlich wurde auch die Entdeckelungswanne und das Entdeckelungsmesser zum ersten mal in diesem Jahr aus dem Magazin hervorgeholt. Auch das Honigsieb und die Edelstahlkübel waren im Nu zur Hand.

    Also, nichts wie rein in den warmen Thermoanzug, eine dicke Haube und warmes Schuhwerk war natürlich auch bald angezogen und nun sofort raus zu unseren fleißigen Sammlerinnen. Mein Geselle kümmerte sich mittlerweile um den Rauchapparat, während ich als Imkermeister und Betreuer unserer zahlreichen Flieger den etwa 30 cm hohen Schnee von den Abdeckplanen herunter kehrte.

    Der Deckel von den ersten Bienenstöcken wurde nun ganz vorsichtig geöffnet, dies war notwendig, um etwas würzigen Rauch durch das fleißige Bienenvolk durchströmen zu lassen. Rauch beruhigt bekanntlich nicht nur uns Menschen, sondern natürlich auch Insekten. Die Bienen selbst waren vollkommen ruhig und kuschelten sich zu einer etwa sechs Waben großen Bienentraube zusammen. Da im Winter zehn Waben in den Völkern drinnen sind, konnten wir somit pro Volk vier vollkommen verdeckelte Honigwaben zu a 2,5 kg Honig entnehmen. Natürlich mußßte mein Geselle beim Abtransport ganz besonders gut aufpassen, denn die vollen Honigwaben zerbrechen bei Minusgraden beinahe so leicht wie Glas.

    Im Schleuderraum warteten bereits meine Damen ungeduldig mit dem Entdeckelungsmesser in der Hand auf die übervollen Waben. Diese Waben mussten nun ganz schnell und schonend entdeckelt werden, da Bienen bekanntlich die Zellen der vollen Honigwaben immer fest und sicher mit Wachs verschließen. Diesmal waren die Damen beim arbeiten aber relativ arm dran, denn der Schleuderraum durfte natürlich keinesfalls beheizt werden, kalt geschleuderter Honig soll ja so erhalten bleiben wie er aus dem Volk entnommen wird.

    Bereits unmittelbar nach den Schleudern wurde der ganz frische und immer noch sehr kalte Honig in unsere wunderschönen Honiggläser abgefüllt. Dieses anfüllen der Gläser war natürlich sehr mühsam und zeitaufwendig, denn bekanntlich ist kalter Honig doch sehr zähflüssig. Natürlich kam die komplette Charge sofort in unserem Magazin in die Kühlbox, wo sie für unsere zahlreichen Kunden, die diesen kalt geschleuderten Honig bevorzugen, aufbewahrt werden.

    Wir Imker ernten also nicht nur im Sommer herrlich duftenden Blüten- und Waldhonig, sondern auch im Winter und bei Minusgraden den überaus begehrten und kalt geschleuderten Bienenhonig.

    LG vom Imkermeister
    Josef



    Re: Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig

    Reinhard - 16.04.2008, 11:15


    Du hättest mindestens -6° abwarten sollen, um den überaus beliebten und extrem süßen Eishonig zu enrnten.
    Eine Vermarktungslücke (neben Honig, der nach den Mondphasen geschleudert wird), die es einfach zu schließen gilt.
    Vorkältebibbernde Grüße



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Bienenforum.com

    Bienenbrot bzw.Perga - gepostet von drohne am Mittwoch 09.05.2007
    Orkan Kryll fegt über unsere Bienenstände - gepostet von drohne am Samstag 03.02.2007
    Schlehdornhecke blühend - gepostet von drohne am Sonntag 08.04.2007
    Bauernregel für den August - gepostet von drohne am Sonntag 05.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Frischer und kalt geschleuderter Bienenhonig"

    Rache, kalt serviert - Anonymous (Freitag 03.09.2004)
    Kalt - mamabär (Donnerstag 03.03.2005)
    Was is jetzt mit Futsal ? - Enes ; C1 (Samstag 15.01.2011)
    Punktspiel am 16.01.2011 Boerde 6 : Handwerk 2 - anton007 (Freitag 28.01.2011)
    Es kommt ein frischer Wind auf.... - Zash (Freitag 07.09.2007)
    ... Und um uns herum wurde es Kalt! - WhiteWolf (Samstag 20.10.2007)
    verkaufe Pflichtrollschuhe Gr37 - wolf_mueller (Montag 07.03.2011)
    Frischer Löwe bei uns - cyllan (Sonntag 03.04.2005)
    Falls Ihr denkt, es ist kalt - MAEBE131 (Freitag 05.08.2005)
    Dinge, die passieren, wenn es kalt wird ... - ReB (Donnerstag 27.01.2005)