Ätchens Tagebuch

Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !
Verfügbare Informationen zu "Ätchens Tagebuch"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Admin-Ätchen
  • Forum: Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !
  • Forenbeschreibung: Frage - Antwort / Nettes Beisammen Sein / Eine Nette Gemeinschaft Bilden / Persönliches Kennenlernen - Wohlbefinden / Lustig - Wütend - Traurig Sein / Ferientreffen / Gedichte / Gedenkstellen / Betroffene - Angehörige Menschen Mit Krankheiten / Rund Um..
  • aus dem Unterforum: Tagebücher
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Sonntag 14.01.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ätchens Tagebuch
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 4 Monaten, 13 Tagen, 1 Stunde, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ätchens Tagebuch"

    Re: Ätchens Tagebuch

    Admin-Ätchen - 17.02.2007, 00:14

    Ätchens Tagebuch
    Du lebst in den Tag hinein,
    du denkst du bist glücklich und lachst und andere lachen mit.
    Doch abends sitzt du da, und merkst, dass nichts davon stimmt.
    Du bist traurig und schreist um hilfe durch dein Lachen
    und alle anderen denken:
    Du bist glücklich

    aber Du bist es nicht.



    Re: Ätchens Tagebuch

    Admin-Ätchen - 17.02.2007, 00:19

    Was Bin Ich ????? Wer Bin Ich ?????
    Das Frage ich mich glaube ich schon ein Leben lang.

    Was ist das diese Leere in mir ?

    Dieser Schmerz der nie nachlässt, der immer nach mir schreit.

    Der mich gefangen hält in einer Welt, die es nicht geben sollte.

    Was tu ich, wenn ich da ausbrechen will?

    Wie tu ich es richtig?

    Wie kann ich meine Gedanken befreien und mich befreien von dem Dämon der in mir sitzt und mir immer und immer wieder befielt nicht glücklich leben zu dürfen?

    Aber ich WILL...habt Ihr das alle gehört? Ich will doch nur eines:

    GLÜCKLICH SEIN !!!!



    Was hält mich imnmer wieder davon ab?

    Ein Gefühl, eine Person oder eine Sache oder bin ich es selber?



    All die Jahre habe ich mir ein Gerüst gebaut um einigermassen das Leben zu "überleben". Nicht um zu leben, sondern um zu überleben. Dieses Gerüst hat Namen, eine Geschichte...aber heute bin ich gross und kann trotz allem nicht vergessen wie es war als ich klein war. Klein und voller Hoffnung auf die grosse weite Welt, die vor mir lag. Mit grossen Augen habe ich in die Welt geschaut und immer wenn ich zu weit geschaut habe kam diese HAND und hielt mir den Blick fern. Diese HAND die mich fütterte aber auch gleichzeitig quälte. Diese HAND die ich aus tiefstem Kinderherzen liebte und gleichzeitig hasste. Diese HAND der ich egal war und wo ich so um Liebe gebettelt habe. Was war das für eine Zeit? Wenn ich heute darüber nachdenke kann ich nicht sagen was das war. Was ist das Kindheit? Alleinsein? Für sich allein leben zu müssen obwohl diese HAND einen stützen und den Weg des Lebens zeigen sollte? Gequält werden ? Obwohl diese HAND einen beschützen sollte? Vernachlässigt werden? Obwohl ich mich so nach Mutterliebe gesehnt habe? Gleichgültikeit? Obwohl es mir so wichtig war dazuzugehören und ein Teil der "Familie" zu sein die nie eine war?



    ´ Das bin ich heute.

    Innerlich immer noch das wimmernde Kind, das um die Liebe dieser HAND bettelt, obwohl ich weiss ich werde sie niemals bekommen. NIEMALS !!!

    Und doch bin ich gehorsam und gönne mir kein Glück. Ich darf nicht glücklich sein, aber ich WILL glücklich sein. Ich WILL leben , leben, leben...und dies ist der 1. Schritt dort hin.

    Ich weiss, dass mir andere nur die Tür öffnen könne, aber ich allein durchgehen muss. Auf diesem Weg bin ich. Es fehlt mir noch etwas an Gleichgewicht, Mut und Selbstvertrauen, aber ich wäre nicht ich , wenn ich nicht kämpfen würde.



    WAS ICH MIR WÜNSCHE

    Ich wünsche mir nicht alle möglichen Gaben,
    Ich wünsche mir nur, was die meisten nicht haben.
    Ich wünsche mir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
    sondern zum Glücklich- und Zufriedensein können.

    Ich wünsche mir Zeit, die nicht andere bestimmen,
    Zeit, die ich nutze, meine Träume zu beginnen.
    Ich wünsche mir Zeit, nicht zum Verschenken,
    sondern viel Zeit für mein Tun und Denken.

    Ich wünsche mir Zeit, viel Zeit zum Vergnügen,
    so viel, welche die meisten nie kriegen.
    Ich wünsche mir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
    Zeit, um mit meinen Gedanken zu schweifen.

    Ich wünsche mir Zeit, zum Hassen und Lieben,
    es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.
    Ich wünsche mir Zeit, auch zum Schlafen und Träumen
    Und den Rest mehr nutzen zum Lachen als Heulen .

    Es liegt jetzt an mir, daraus etwas zu bauen;
    Und immer daran zu denken: Ich kann mir vertrauen!
    Ich wünsche mir Zeit zu mir selbst zu finden,
    jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
    Ich wünsche mir Zeit, auch um Schuld zu vergeben,
    ich wünsche mir: Zeit zu haben ...zum Leben



    Re: Ätchens Tagebuch

    Admin-Ätchen - 23.02.2007, 11:08


    hallo ihr,



    ich habe schlecht geschlafen. hatte albträume.

    ja was soll ich sagen ? ich weis das mein tag heute nicht gut wird.

    werde nun wieder schlafen, und schaue das es beser wird.



    Ätchen



    Re: Ätchens Tagebuch

    Admin-Ätchen - 24.02.2007, 02:34


    -
    -
    -
    -
    es ist die verletzung, die mir wärme gibt, -

    es ist die wärme, die das kalte besiegt, -

    es ist die kälte, die manchmal nicht siegt, -

    wenn sie dennoch siegt, bin ich nicht am leben, -

    nur ein schatten, -

    im dunklen, -

    wie ein fingerspiel, -

    an einer kalt tropfenden wand, -

    als einsamkeit !
    -
    -
    -
    -



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Borderline u. Co - Alles Was Zu Euch Als Person Gehöhrt, Lasst Euch Freien Lauf !

    Borderline - Therapie - gepostet von Admin-Ätchen am Freitag 06.04.2007
    ich armes schwein - borderlineironie - gepostet von schaaafwolke am Sonntag 25.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Ätchens Tagebuch"

    Das Tagebuch des Sauron - ballerman007 (Sonntag 03.12.2006)
    Hannah´s Tagebuch - Hannah (Samstag 19.05.2007)
    Tränchens Tagebuch - ~*Tränchen*~ (Montag 21.05.2007)
    Mandy's Tagebuch und was der Rest der Rasselbande treibt - Nova (Samstag 06.01.2007)
    Animal Crossing Wild World Tagebuch - Naruto (Donnerstag 30.08.2007)
    *.* Das Tagebuch von Nebeltanz *.* - Nebeltanz (Samstag 17.06.2006)
    Alles Gute ... - Rollerrebell (Mittwoch 15.12.2010)
    Tagebuch mit Bildern eines WoW CB-BC players - Blessed (Mittwoch 01.11.2006)
    Ginnys Tagebuch - Ginny Weasley (Sonntag 22.07.2007)
    Xady´s Tagebuch - Xayedra (Montag 04.06.2007)