Manowar

Citylights
Verfügbare Informationen zu "Manowar"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: devoteeoftheweek - GodfatherOfGothmetal
  • Forum: Citylights
  • Forenbeschreibung: Ein Forum für alles und Jeden *Quatschen, Spass haben und ernsthaft Disskutieren*
  • aus dem Unterforum: Metal
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Samstag 06.01.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Manowar
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 4 Monaten, 19 Tagen, 19 Stunden, 39 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Manowar"

    Re: Manowar

    devoteeoftheweek - 16.02.2007, 22:44

    Manowar
    DAS ist Metal!!!
    seit nunmehr über 25 jahren sind die metal-warriors mit ihrem wikingerschiff im ozean der musikgeschichte unterwegs und werden uns ein neues album um die ohren hauen!
    GODS OF WAR wird es heissen und steht ab dem 23.2. in den läden. musikalisch ist alles beim alten, denn mal ehrlich, würden AC/DC techno machen???? nein! und manowar auch nicht :wink:
    also: ein erdiges metal-rock album mit texten, die von kriegern, göttern und kämpfen handeln und das alles im namen des metals.

    und im märz geben sich die metal-wikinger live die ehre, unter anderem am 28.3. in hamburg in der color-line arena. :wink:



    Re: Manowar

    GodfatherOfGothmetal - 17.02.2007, 13:41


    EMP-Redaktion:

    Das Klassik und Heavy Metal in enger Verbundenheit stehen, bekommen wir auf dem neuen, langersehnten Manowar-Opus eindrucksvoll untermauert. "Gods of war" ist ein Tribut an den Gott des Krieges: Odin. Die Kings of Metal führen uns zurück in eine Zeit aus Mythen, Sagen und Legenden. Der Aufbau dieses mächtigen Gesamtwerks kommt einem Konzept bzw. Film-Epos gleich. Es ist Heavy Metal, und doch ist es mehr. Es ist ein Spektakel, eine unglaublich aufwendige Inszenierung zu der nur Manowar im Stande sind. Darunter sind neue Versionen der vorab veröffentlichten Hymnen wie "Odin", "King of Kings" oder dem epischen Titelsong "Gods of war". Als Zwischenspiel dienen Intros und Sprechgeschichten wie "The blood of Odin", wo man sich inmitten eines mächtigen Rituals wiederfindet. Eric Adams läuft einmal mehr zur Höchstform auf und sorgt auf den zahlreichen Hymnen wie "Army of the dead" kontinuierlich für Gänsehaut. "Gods of war" ist majestätisch, magisch und eine orchestrale Meisterleistung. Die CD wird neben der Jewelcase-Version noch als Doppel-LP, sowie als limitierte Special Edition in schwarzem Leder inklusive Bonus-DVD erscheinen. Darin gibt es Einblicke in die Studioarbeit, hinter die Kulissen, sowie diverse Interviews. Werdet Teil der Geschichte und wandelt mit der Band gen Valhalla. (Markus Wosgien / 09.01.2007)




    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Citylights

    Samsas Traum - Die Hoffnung stirbt zuletzt - gepostet von robisdarkside am Donnerstag 15.03.2007
    Tsunami überrollt Urlauberparadies - gepostet von Timekiller101 am Montag 02.04.2007
    Sie sucht Sie... - gepostet von chaosfee am Dienstag 23.01.2007
    moin moin - gepostet von Rainie am Freitag 27.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Manowar"

    Manowar - Arphen Maethor (Sonntag 11.04.2004)
    Manowar - andi (Mittwoch 16.02.2005)
    Manowar Tour || 27.juli 05 - Glückspirat (Mittwoch 27.07.2005)
    Manowar Motörhead Dio Interview - Gay-Briel (Dienstag 24.07.2007)
    Manowar - indie (Freitag 23.07.2004)
    MANOWAR DER NEUE SONG || 21.12.2007 - predator (Freitag 21.12.2007)
    38 ManoWar - nergardless (Montag 11.04.2005)
    Manowar on Tour - Left Behind (Donnerstag 04.08.2005)
    Guten tag - dominic (Dienstag 14.06.2011)
    Fragen - dominic (Dienstag 14.06.2011)