Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

Segeljolle-Atlanta-Koralle
Verfügbare Informationen zu "Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Petit Chaos - rotma - knilli - Klaus
  • Forum: Segeljolle-Atlanta-Koralle
  • Forenbeschreibung: alles rund um die Atlanta Koralle
  • aus dem Unterforum: Rumpf, Schwerter, Ruder
  • Antworten: 8
  • Forum gestartet am: Freitag 22.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse
  • Letzte Antwort: vor 5 Jahren, 10 Monaten, 30 Tagen, 3 Stunden, 27 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse"

    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    Petit Chaos - 08.02.2007, 22:02

    Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse
    Rundspannt Koralle S6R

    Habe die Schwerter ausgebaut um Sie zu bearbeiten. :(

    Die Buchse hat Spiel im Schwert und ist höher, muß die Buchse fest im Schwert sitzen, darf das Schwert Spiel haben und somit Klappern oder sollte am es neu ausbuchsen so das sich das Schwert nur auf und ab bewegen kann aber nicht mehr seitwärts oder würde somit der Befestigungsbolzen im Schwertkasten zu stark belastet und diesen beschädigen :?:



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    rotma - 15.02.2007, 21:17

    Ausbau der Schwerter
    Hallo zusammen,


    ich restauriere gerade meine Koralle.
    Da ich blutiger Anfänger und ich somit in solchen Dingen nicht bewandert bin, brennt mir folgende Frage unter den Nägeln:
    Wie baut man eigentlich die Schwerter aus?
    Danke im Vorraus für die vielen Tips, die hoffentlich kommen. :)

    Gruß
    der Mario



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    knilli - 15.02.2007, 21:29

    schwerter
    also bei meiner mußte ich lediglich den bolzen welcher durch den schwertkasten läuft herausnehmen. da war richtung bordwand eine flügelmutter drauf... dann noch die fallen mit zB nem draht verlängern und das schwert sollte einfach rausfallen und genau so einfach wieder einzusetzten sein...

    knilli



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    Petit Chaos - 16.02.2007, 08:10

    Ausbau Schwerter
    Hallo Mario,

    So wie knilli beschrieben hat, Bolzen ziehen im Schwertkasten am Drehpunkt vom Schwert, vorher Flügel- oder normale Mutter lösen. Schwert fällt einfach heraus wenn die Fallen gelöst sind. Was mich immer noch beschäftigt ist das Spiel der Schwerter.

    Die Buchse aus Plastik die zum Vorschein kommt ist diese fest im Schwert gepresst, dreht sich die Buchse um den Bolzen oder das Schwert um die Buchse :?: Nimmt man das seitliche Spiel durch aufsetzen von Teflon-Streifen/Scheiben weg oder beläßt man das Spiel.

    Vielleicht kommt ja noch ein Denkanstoß



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    rotma - 16.02.2007, 20:25

    Danke!
    Danke ihr beiden!
    Da kann ich ja getrost morgen die Schwerter ausbauen und mit nem Anstrich versehen, bei dem man schon von Weitem sieht wie viel Spass bzw. Kränung meine S6R und ich haben. 8)

    Dachte nicht, dass das mit dem Ausbau so einfach ist, denn der Bolzen muss ja irgendwo festgedreht werden. Jetzt kann ich davon ausgehen, das auf der anderen Seite des Bolzenkopfes eine feste Mutter ist.
    :idea:


    Einfach so drauflos schrauben ohne ahnung zu haben, ist nicht mein Ding. Denn ohne Ahnung ist am Ende ist alles auseinader und zusammen bekommt man es nicht mehr. :roll:

    Von daher werrden bestimmt noch weiter Fragen meinerseits gestellt. :D


    Gruß
    der Mario



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    Klaus - 17.02.2007, 01:50

    Re: Ausbau Schwerter
    Petit Chaos hat folgendes geschrieben: Was mich immer noch beschäftigt ist das Spiel der Schwerter.

    Die Buchse aus Plastik die zum Vorschein kommt ist diese fest im Schwert gepresst, dreht sich die Buchse um den Bolzen oder das Schwert um die Buchse :?: Nimmt man das seitliche Spiel durch aufsetzen von Teflon-Streifen/Scheiben weg oder beläßt man das Spiel.

    Vielleicht kommt ja noch ein Denkanstoß

    @ Petit Chaos,

    soweit ich mich erinnere, habe ich damals die Buchsen (bei mir waren sie aus Messing?) mit den Schwertern fest verklebt. Sie dienen sozusagen als Drehlager für die Schwerter. Würde das Holz um die Buchsen drehen, würde sich hier schnell eine abnutzung einstellen, Wasser ins Holz eindringen und die Schwerter an dieser Stelle verrotten.

    Wenn die Schwerter wirklich zu viel Spiel haben, spricht nichts dagegen dies mit Teleflon :wink: Scheiben zu beseitigen :!: Im Gegenteil, dadurch würde vielleich die Gleiteigenschaft der Schwerter beim rauf - oder runter lassen verbessert!

    Ähnliches habe ich damals auch bei dem Ruderblatt gemacht, doch in Ermangelung von Teleflonscheiben, habe ich einfach die Böden von zwei Yoghurtbechern verwendet.
    Funktioniert bis heute.

    Grüße
    Klaus



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    Petit Chaos - 19.03.2014, 21:03


    Die Zeit bringt antworten:

    Klappern der Schwerter wird vom Hersteller als normal hingenommen und
    bedarf keinerlei Beunruhigungen.

    Nachzulesen hier:

    file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Franko/Eigene%20Dateien/Downloads/2014022135_umgangmiteinerkoralle1965.pdf

    Bin aber trotzdem mit den ausgebuchsten Schwertern mehr als zufrieden und würde es wieder so machen.



    Re: Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse

    Klaus - 20.03.2014, 00:17


    Petit Chaos hat folgendes geschrieben: ....Nachzulesen hier:

    file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Franko/Eigene%20Dateien/Downloads/2014022135_umgangmiteinerkoralle1965.pdf....


    Hallo Franko, wenn du uns deine IP Adresse mit angibst, könnten wir das Dokument auf deinem Rechner auch lesen :wink:

    :idea: Du meinst wahrscheinlich dieses Infoschreiben von 1965, welches unser Korallefreund Till vom Bodensee eingestellt hatte:
    http://www.iphpbb.com/board/files/74801258nx71701/2014022135_umgangmiteinerkoralle1965.pdf
    auf Seite 4 Punkt 5 wird da beschrieben, das die Schwerter ohne Seitendruck Spiel haben können.

    Liebe Grüße
    Klaus 8)

    Morgen sollen hier bis zu 24°C möglich sein!!! :idea:
    Die Saison kann kommen :!:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Segeljolle-Atlanta-Koralle

    Finn-Dinghy - gepostet von Mathias am Mittwoch 26.09.2007
    Undichtigkeit Schwert ?? - gepostet von Chris am Donnerstag 24.05.2007
    Steinhudermeer in Flammen - gepostet von Klaus am Dienstag 28.08.2007
    Elsass - gepostet von tiktoe am Freitag 27.04.2007
    Trailer für Segelboot wird bei eBay angeboten (München) - gepostet von klaussturm am Sonntag 18.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Klappern der Schwerter bzw. Spiel in der Buchse"

    KaUfE GuTe SchWeRtER / CYPHER (unter 1m ) - Ganon47 (Dienstag 31.01.2006)
    Bloodjin und die Schwerter der Treue - Bartnolh (Mittwoch 04.07.2007)
    12 Volt Buchse in der Mittelkonsole ausbauen - multimode (Samstag 16.06.2007)
    WERTETOTALITARISMUS - M.M.Hanel (Sonntag 26.12.2010)
    Schwerter - Windwolf (Donnerstag 28.09.2006)
    Elementar Schwerter - Drop Locations - Grelll (Sonntag 19.08.2007)
    Verzauberungen, Edle Stoffe, Tränke und Schwerter - TEDI (Freitag 04.05.2007)
    Clouds Schwerter! - BlackBloodyRose (Sonntag 04.02.2007)
    Cosplayen und Waffen bauen (Schwerter usw) - CloudAC (Donnerstag 04.01.2007)
    Klappern der Kupplung - Cyberexxflixx (Mittwoch 03.10.2007)