RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

RSG Läufer-Ost
Verfügbare Informationen zu "RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Huhnigen - nullvierer - teajay - Magier - Peater - Moppel - EbMaster - Tokra
  • Forum: RSG Läufer-Ost
  • aus dem Unterforum: Saison 2006/2007
  • Antworten: 23
  • Forum gestartet am: Sonntag 02.10.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 4 Monaten, 8 Tagen, 10 Stunden, 33 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4"

    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Huhnigen - 08.02.2007, 17:54

    RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4
    Also das Spiel findet aller vorrausicht nach am 25.02.07 im Schwan statt.
    Die andere Mannschaft hat nämlich weder am 18.02 oder 04.03 genug Leute.
    Falls ich wirklich mit drei oder vier Leuten aus der 4. antreten muß,würde mich das ,gelinde ausgedrückt, ziemlich enteuschen.
    Und keine Panik,der andere Mannschaftsführer kennt unser Problem,da ich ihn bekniet habe zu verlegen.

    Gruß Siggi



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 11.02.2007, 23:03


    mich würde (rein informativ) mal die rechtliche Seite interessieren. Kann man eine Verlegung "erzwingen", in welchen Fällen, mit welcher Vorgehensweise usw. Hat jetzt nichts mit der anstehenden Begegnung zu tun, interessiert mich eben nur.
    Ich weiß z.B. das es in anderen Sportarten nicht unüblich ist Spiele zu verlegen. Hatte mal so einen Fall beim Fußball, als wegen einer Grippewelle verlegt wurde! Vielleicht sollte man mal ein Gespräch mit dem Spielleiter suchen. Gnadengesuch, winseln, was auch immer...
    Sicherlich nicht uninteressant, dass sein Verein mittendrin steckt...

    Welche Mannschaft (außer uns) wäre auch so blöd in Abstiegsnot freiwillig zu verlegen, wenn man weiß dass der Gegner mit einer Rumpfmannschaft antritt?



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    teajay - 11.02.2007, 23:47


    Wir reden hier von "Lex Strotzos" . Im Vestischen Schachkreis ist vieles anders. Grundsätzlich kann man Partien verlegen, jedoch sollten sie nur vorgezogen werden.



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Huhnigen - 12.02.2007, 14:19


    Auch gegen den Willen der Anderen Mannschaft :?: :!:
    Dan würde sich natürlich ein Gespräch mit Strozewski lohnen.
    Aber das wäre mir völlig neu :!:

    Gruß Siggi



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Magier - 12.02.2007, 17:02


    Auch für den Vestischen Schachkreis gilt die BTO,
    die Bundesturnierordnung.Jeder Mannschaftsführer der RSG hat
    ein aktuelles Heft bekommen.
    Der Punkt 12 regelt die Termine.
    Verlegungen sind möglich in bestimmten Fällen (z.B.wenn Heiko sich für
    irgendein Pokalfinale qualifiziert hätte und am gleichen Tag wäre für die
    1.Mannschaft Spieltag,dann könnte man eine Verlegung erzwingen).
    Sind sich die Mannschaften einig über eine Verlegung,dann kann der
    Spielleiter dies genehmigen.Die BTO will grundsätzlich eine Vorverlegung
    des Spiels.Da es aber niemanden stört,wenn am 2.Spieltag eine Partie
    nach gespielt wird,hat auch Strozewski nichts dagegen.Wenn Du das als
    Lex Stroze bezeichnest,Teajay,dann solltest Du deutlich machen,dass das
    für die beteiligten Vereine nicht von Nachteil,sodern von Vorteil ist.
    Die BTO sagt zuletzt,dass der letzte Spieltag gesammelt gespielt werden muss.
    Also: Erzwingen kann man eine Verschiebung nur,wenn ein Spieler für ein
    anderes Turnier qualifiziert oder eingeladen ist.



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 12.02.2007, 18:36


    Da ist doch eine Grauzone, Magier!
    Da erste,zweite, dritte spielen, benötigen sie Ersatz.
    Und wo ist da jetzt der Unterschied zwischen Turnier und Ersatz?
    Die Spieler werden für eigenständiges Turnier benötigt - genannt Verbandsliga, Bezirksliga o.ä.
    Es liegen in jedem Fall stichaltige Argumente für eine Verlegung vor, die ansonsten zu einer Wettbewerbsverzerrung führen würden!
    Das wir uns nicht drücken wollen ist unverkennbar. Von uns aus kann der Gegner sogar seinen Wunschtermin nennen...



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    teajay - 12.02.2007, 18:45


    BTO 12.6.1 sagt "grundsätzlich vor". Wie ist denn der "Grundsatz" ( bzw. grundsätzlich") definiert. Laut wikipedia : Ein Grundsatz ist eine Erkenntnis, Aussage oder Regel, welche die Grundlage für nachfolgende Überlegungen, Aussagen oder Tätigkeiten bildet.
    Mein Verständnis sagt, dass verlegen erlaubt ist, jedoch nur das Vorspielen. Vielleicht sollte man 12.5 näher lesen. Anträge zum verlegen sollten 4 Wochen vor dem eigentlichen Termin gestellt werden!!!
    Seis drum, ich bin eigentlich froh das überhaupt gespielt wird und nicht ein 4:4 geschoben wird. Das kommt ja häufigst genug vor.

    Mit "Lex Strotzos" meinte ich auch einige komischen Entscheidungen/Regelungen auf Vestebene. Vorweg möchte ich sagen, dass Strotze nicht zu beneiden ist mit den ganzen Ergebnismeldungen etc. und dass sich bestimmt keine andere Person seinen Posten haben möchte, mir fehlt in letzter Zeit jedoch etwas die "Zucht und Ordnung" im Spielbetrieb.

    4 zusätzliche Beispiele:

    1. Juchu wir haben sogar eine 3.Kreisklasse - aber warum spielen die letzten beiden Klassen nur mit 4 Brettern ? Kommt da ein Mannschaftsgefühl auf???? Könnte man die nicht zusammenlegen und an 6,7 oder sogar 8 Brettern spielen.

    2.Turniermodus des Dähnepokals/Viererpokals: Warum Schnellpartien? Auf Verbandsebene wird auch anderer Modus gespielt. Schaut euch die Teilnehmerzahlen an- die sagen alles.

    3.Ausschreibungen der Turniere DP/VP/KBMM : Auslosungen für den Pokalwettbewerb am Vorabend ist mehr als lächerlich. Wir haben einmal bei einer JHV im Schwan darüber gesprochen. Es sollte auf der Kreisversammlung drüber gesprochen werden. Was kam dabei raus ?

    4.Mannschaftsstärke der einzelnen Ligen. Sollte von oben herab nicht versucht werden, dass jede Klasse 10 Mannschaften hat??? Warum snd in der 1.Bezirksklasse nur 9 Teams?

    Grundsätzlich :-) möchte ich sagen, dass Schach im allgemeinen kränkelt. Der Vestische Schachkreis ist einer ( der schwächste ) im ganzen SVR. Wo liegen die Ursachen ????

    Noch einmal möchte ich betonen, dass ich nichts gegen Strotze hab, aber vielleicht sollte man einmal über Reformen nachdenken.



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Huhnigen - 12.02.2007, 20:35


    @ nullviere: Das wir alle gleichzeitig spielen (1,2,3) ist wohl unsere Eigeneschuld.Ich glaube leider nicht das,das eine zwangs Spielverlegung rechtvertigt (soweit ich das verstanden habe).
    Und die Sache mit der Qulifikation las ich jetzt mal Unkommentiert :roll:

    Gruß Siggi

    P.S.: Seien wir doch froh das die 4. nicht auch noch spielt :lol: :!:



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    teajay - 12.02.2007, 22:17


    Ich versteh sowieso die ganze Debatte nicht richtig. Es könnten auch alle 4 Mannschaften an einem Tag spielen - wenn sie immer komplett sind.

    Ich spiel im Verein Schach weil ich Schach spielen will - und nicht weil ich an dem Spieltag was anderes zu tun habe.

    Also: In Zukunft die 8 oder 9 Spieltage im Jahr freihalten, dann gibts keine Probleme. Was sollen die Fussballer sagen die jeden Sonntag ran müssen. Wenn sie zum Trainer gehen und sagen, Sorry ich kann Sonntag nicht weil..... haben sie die nächsten Sonntage auch viel Zeit weil sie nicht mehr berücksichtigt werden.



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 13.02.2007, 02:46


    vielleicht ist aber auch gerade das der Grund, warum einige Schachfreunde Schach spielen und keinen Fußball - weil Schach noch etwas Luft für ein Privatleben lässt Wie viele andere habe ich sehr lange Fußball gespielt und war entweder bei einem Training, bei einem Turnier oder bei einem Spiel. 2,3,4 mal in der Woche, in Spitzenzeiten sogar täglich... Hobbymannschaft, Betriebsmannschaft, Alte Herren (mit Mitte 20), Meisterschaftsspiel und 2-3mal Training.
    Denke nicht das sich heutzutage noch jemand so einen Lebenslauf erlauben kann... spätestens nach der Gründung einer Familie nicht 8)

    Und wenn man mal einen Termin hat ist es eben so - aus meiner Sicht ohnehin reinste Privatsache.
    Wo ein Einzelner die Grenze zieht, begründet die Mannschaft versauern zu lassen, ist jedem selbst überlassen - und das ist weitestgehend gut so!
    Ebenso wie jedem bei der HJV freisteht auf die Vorkomnisse der abgelaufenen Saison zu reagieren. Gerade die RSG dry zeichnet es eigentlich aus, dass Huhn jeden Samstag schwitzt, wie er dem 9. und 10. Spieler sagen soll, dass er nicht spielen kann - aber eben nicht am 25.02



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Peater - 13.02.2007, 13:18


     
    Man muss davon ausgehen, dass jemand der sich entschlossen hat, aktiv in einem Verein zu spielen, alles notwendige in die Wege zu leiten versucht, eine Termin-Kollisionen mit anderen Events zu vermeiden.

    Aufgrund unterschiedlichen persönlichen Interessen und Anforderungen seitens der Gesellschaft allgemein, bleibt einem nichts anderes übrig, als Prioritäten zu setzen. Solange dabei keine stringente Einseitigkeit auftritt, welche die eine oder andere Seite auf Dauer zu sehr belastet, halte ich das für legitim.

    Aus unserer langjährigen Vereins-Erfahrung können wir wohl alle bestätigen, dass es "schlimmere" Zeiten gegeben hat, in denen diverse Leute einfach unabgemeldet dem Mannschaftskampf fern geblieben sind oder erst 15 Minuten vor Partie-Beginn aus fadenscheinigen Gründen abgesagt haben - als eine von vielen Jugendsünden ist mir letzteres auch schon 2 - 3x mal passiert.

    Von diesen Auswüchsen haben wir uns ja schon ein großes Stück entfernt und weiterentwickelt. Jetzt wird die Möglichkeit genutzt, sich per Forum auszutauschen und/oder durch das persönliche Gespräch miteinander zu kommunizieren. Das alles zeugt von einem ge- und er-wachsenen Sozialverhalten. Auf dieses funktionierende Gebilde sollte man möglichst keinen Druck aufbauen. Letztlich ist niemandem damit gedient, im schlimmsten Falle ein Unwohlsein in die eine oder andere Richtung zu erzeugen. Es gibt nichts schlimmeres, als einer Zwangs-Disziplinierung ausgesetzt zu sein.

    Und wie bei vielen Dingen im Leben liegt die Wahrheit, wenn es denn eine solche überhaupt gibt, liegt in einer Grauzone verborgen. Die Ausprägungen, die eine Freizeit-Gestaltung anbelangen können, reichen von "mein ganzes Leben gilt nur X, danach kommt erstmal lange gar nichts" über "X ist mir schon wichtig, andere Aktivitäten aber auch" bis zu "X mache ich nur, wenn ich gerade Lust darauf habe". Der Übergang zwischen diesen Ideologien kann ab und an sogar fließend sein, was sich nicht nur privat, sondern teilweise auch beruflich so betrachten lässt.

    Aus diesem Grunde ist es auch gut so, dass es in einem Team wie dem der Dryer ein paar Spieler gibt, die in die Bresche springen können, wenn mal Not am Mann oder der Frau ist. "Höhere Gewalt" kann es immer geben, die einen "zwingt", auch Leute aus der nächst tieferen Mannschaft einzubauen. Ohne den "Schwarzen Peter" ;-) jetzt unserem nächsten Gegner Wanne zuschieben zu wollen: Wäre es zu einer Verlegung gekommen, hätten wir die Chance gehabt, in voller Sollstärke anzutreten und die ganze Diskussion überhaupt nicht aufkommen lassen!
     



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Huhnigen - 13.02.2007, 17:20


    1. Es gab bei uns :!: ALLEN :!: andere
    Zeiten. Das haben wir doch mitlerweile ganz gut im Griff. Im Endeffekt
    muß jerder selber wissen was er tut. Mit oder ohne schlechtem
    Gewissen. PUNKT.
    2. Mittlerweile habe ich genug Leute. Deswegen kann Paeter ohne
    schlechtes Gewissen aussetzen. (siehe E-Mail)
    3. Muß das alles in der Öffentlichkeit sein :!: :?: Es gibt E-Mails :wink:
    4. Kann Ich am 25.02 aussetzen :?: :lol:

    Gruß Siggi



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    teajay - 13.02.2007, 18:37


    Huhn schrieb
    Zitat: Muß das alles in der Öffentlichkeit sein Es gibt E-Mails

    Es lebe das Computerzeitalter. Früher wurde am Trainingsabend ausdiskutiert und ggfs. ausgeblitzt wer spielen darf !

    Nullvierer schrieb

    Zitat: 2,3,4 mal in der Woche

    genau. Und wir reden von 8 Terminen im Jahr.


    Seis drum jeder weiss wohl was er macht.
    Was soll man sich auch drüber aufregen. Ich jedenfalls bin froh vor 2 Jahren keinen neuen Verein gegründet zu haben. Dieser wäre nun schon wieder aufgelöst. Mangels Interesse



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 13.02.2007, 21:43


    Wie herrlich ist es doch, Dinge aus dem Zusammenhang zu reißen.
    Peater fühlt sich angepi**t, weil ich offenbar die falsche Wortwahl getroffen habe, als ich fragte: "Kannst du ggf deinen Termin zum Wohle der Mannschaft verschieben". Nun folgen unzählige Forum-Eintäge, seitenlage eMails usw... :shock:

    Teach kopiert einen Bruchteil aus einem Eintrag -der um ein ganz anderes Thema ging- um mich drauf aufmerksam zu machen, das Schach in der Regel nur ca 8 Runden dauert - obwohl ich genau das sagte: das im Gegensatz zu Fußball ....blahblahblah... Schach ein angenehmer und familienfreundlicher Sport ist, da es nur 8 Termine im Jahr sind. :roll:

    Und wisst ihr was? ich bin sicher, beide wissen genau wie ich es gemeint habe - dafür kennen wir uns ja lange genug :wink:
    Also lasst euch nicht aufziehen, ich bin sicher beide lachen sich gerade hinter unser aller Rücken kaputt... 8)



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Moppel - 14.02.2007, 17:53


    Nun ist es aber bald genug ! Ich kann weder Moralapostel noch Quertreiber oder gar Spalter ab,schon gar nicht, da die dritte M. sich
    den Rest der Saison als ach so verschworene Einheit präsentiert,kaum gibt´s Probleme, wird gehackt...

    Jedem sollte einleuchten, daß Schach nunmal durch die Sonntagsspiele
    mit Familien- oder Freizeitinteressen kollidiert; wer das nicht kapiert, hat eben Pech gehabt, aber genausowenig ein Recht, mit Mutmaßungen und Vorwürfen anderen ein schlechtes Gewissen einzureden.

    Genausowenig brauchen wir ellenlange Grundsatzdiskussionen, die allein wegen der unterschiedlichen (familiären) Vorraussetzungen / Zielsetzungen / Anforderungen usw. doch nur zu Kompromissen führten.

    Niemand sollte sich in diesem Verein angegriffen oder zur Verteidigung aufgefordert fühlen; vergesst nicht, daß wir alle freiwillig und mit Lust am Spiel beteiligt sind.

    Dies Posting soll kein Anlass sein, das Forum mit weiteren Keulen zu dem Thema aufzublähen ; ich bin persönlich wesentlich besser beim Pilsken am runden Tisch diskussionsbereit.
    In diesem Sinne , um´s mit Huhn zu sagen
    **Prost**



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    EbMaster - 14.02.2007, 19:07


    Hervorragendes Statement, kann dem nur beipflichten!

    Will man die Freude am Mannschaftsschach aufrecht erhalten, so sind Diskussionen dieser Art sicherlich so überflüssig wie ein Kropf!
    Zumal im konkreten Falle die Angelegenheit ( Aufstellung) längst von Siggi geklärt war.

    In diesem Sinne: Allen Närinnen und Narren ein paar jecke Tage!



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 15.02.2007, 14:57


    So einfach kann ich das nicht stehen lassen...

    Ich kann weder Moralapostel noch Quertreiber oder gar Spalter ab,schon gar nicht, da die dritte M. sich
    den Rest der Saison als ach so verschworene Einheit präsentiert,kaum gibt´s Probleme, wird gehackt...

    Ich habe weder das eine noch das andere - und auch keine Debatte begonnen, sondern auschließlich eine Frage gestellt, die im Interesse der Mannschaft war.
    Auch wenn momentan Gerüchte und Unterstellungen in Mode sind, möchte ich mich ausdrücklich davon distanzieren!

    Und das sowas von... :twisted:

    Im Übrigen war die Aufstellung keinesfalls geklärt, weil Huhn ziemlich mit den Flügeln gewedelt hat, als er mich Freitag beim Marc darauf ansprach.
    Nach "geklärt" sah es alles nicht aus. Sollte es allerdings euer Wunsch sein, werde ich zukünftig meinen persönlichen Einsatz sparen und Rücksprachen grundsätzlich dem MF überlassen



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Magier - 15.02.2007, 17:02


    Teajay,Du hast sicherlich recht,dass nicht alles perfekt ist.Ich bin auch für
    Vorschläge dankbar.Nur sind manche Dinge zweischneidig.Dein Vorschlag
    die Kreisklassen zusammen zu legen und statt 4-er Mannschaften dort auch
    8-er Mannschaften zu etablieren würde dazu führen,dass die Vereine RE-Süd,
    Datteln,Ickern,Läufer Wanne und Caissa Herten in der Kreisklasse gar
    keine Mannschaften zusammen brächten,mangels Spielern.Das ist ja der
    eigentliche Grund,dass hier nur 4 Spieler spielen,bzw in der Kreisliga 6,damit
    die Vereine mehr Mannschaften bilden können und sich wettbewerbsadäquate
    Ligen erst ergeben.Was macht es für einen Sinn wenn nur 3 oder 4 Mannschaften in einer Liga sind?
    Und ist es so wichtig ob 9 oder 10 Mannschaften in einer bestimmten Liga
    spielen? Wichtiger ist doch,dass sich die jeweilige Mannschaft auch in der
    Liga wohl fühlt und Spass am Schach hat.Die 3.der RSG ist ja auch freiwillig
    eine Klasse tiefer gegangen.Damit es Spass macht Schach zu spielen.Sollen
    wir denn diese Wünsche völlig aus dem Blick lassen?
    Der Modus beim Dähnepokal und Viererpokal ist auf einer Spielleiterversammlung mal beschlossen worden ,weil man sich davon
    eine grössere Attraktivität erhofft hatte.Die Teilnehmerzahlen waren früher wohl noch geringer und man glaubte dies durch den Stundenmodus
    zu beheben.Ich habe auf den letzten Spielleiterversammlungen von Seiten
    der Vereine keine neuen Impulse gespürt,dass sich eine Wiederaufnahme
    des alten Modus als produktiv erweisen könnte.
    Tatsache ist aber,dass die Pokalwettbewerbe kränkeln.Im krassen Gegen-
    satz steht die Kreiseinzelmeisterschaft,die über 40 Teilnehmer hat.
    Die Diagnose ist daher nicht einfach zu bekommen.Licht und Schatten
    sind eng beieinander.



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Tokra - 25.02.2007, 23:17


    Wie hat die Dryte gespielt? :oops:



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    teajay - 25.02.2007, 23:22


    Hat die dritte heute gespielt ?



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 25.02.2007, 23:26


    Die dritte Mannschaft kam mit dem Torso leider nicht über ein 4:4 gegen das Kellerkind Läufer Wanne hinaus. Zwar wirft es unsere Aufstiegspläne nicht völlig über Bord, aber da wir noch gegen die mutmaßlich stärkste Mannschaft antreten müssen, reicht dort nur ein 4:4, wenn wir dann den Tabellenletzten Drewer "pulverisieren". Sieht also alles nicht mehr so gut aus.
    Vielleicht ist mein Pessimismus auch nur eine Folgeerscheinung vom Ergebnis auf elArena :?



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    Huhnigen - 26.02.2007, 16:41


    Ich denke wir sind mit dem 4:4 gut bediennt und wen ich mir die Tabelle so ansehe haben wir auch noch alle Chancen nach oben.
    Es liegt nur an uns ob wir überhaupt wollen.
    Und da Castrop meistens Ersatzgeschwächt ist seh ich da auch ganz gute Chancen.
    Außerdem dürften solche Pesonalprobleme wie gestern ja wohl einmalig sein !!!!

    Gruß Siggi



    Re: RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4

    nullvierer - 27.02.2007, 14:14


    Aufsteiger sein wollen wir alle - nur nicht aufsteigen... :oops:
    Zumindest ich nicht!
    Aber sicherlich finden sich im Bedarfsfall 8 Kamikaze-Schacher für den Ernstfall :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum RSG Läufer-Ost

    30. Geburtstag - gepostet von Anonymous am Montag 21.08.2006
    04.02.2006 RSG I gegen Dortmunder SV - gepostet von teajay am Montag 29.01.2007
    Rückblick Saison 2005/2006 - RSG dry, Bezirksklasse - gepostet von nullvierer am Montag 10.04.2006
    Karfreitagsblitzturnier 6.4.07 - gepostet von Präsi am Donnerstag 22.03.2007
    Weihnachtsfeier 2006 - gepostet von Präsi am Montag 18.09.2006
    Unglückliches 4:4 gegen Ickern - gepostet von Magier am Sonntag 22.10.2006
    Ich bin 30! - gepostet von Moppel am Montag 11.09.2006
    Warum trägt die RSG keine Ergebnisse in das SIS ein??? - gepostet von Anonymous am Dienstag 18.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "RSG 3 - Läufer Wanne 3 4:4"

    RSG für Erwachsene-überhaupt möglich? - Midori Ito (Donnerstag 20.09.2007)
    Erkenschwick 3 - RSG 2 - Präsi (Sonntag 28.10.2007)
    1.Spieltag am 16.09.2007 - RSG - Dortmunder SV - Tokra (Donnerstag 30.08.2007)
    2. Spieltag SV Welper - RSG - teajay (Sonntag 14.10.2007)
    3.Spieltag SG Werne - RSG - teajay (Donnerstag 06.12.2007)
    6. Runde: RSG -Buer 10.2.08 - Präsi (Sonntag 10.02.2008)
    Warum trägt die RSG keine Ergebnisse in das SIS ein??? - Anonymous (Dienstag 18.09.2007)
    überspagat in rsg - aloha (Samstag 23.04.2005)
    das rsg-jahr: trainingsverteilung - nathalie1986 (Mittwoch 21.09.2005)
    RSG WM - hitman (Dienstag 04.10.2005)