"ich lasse ihn wie er ist" - interview.

Schnuckii
Verfügbare Informationen zu ""ich lasse ihn wie er ist" - interview."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: *JuLe~Hasii*
  • Forum: Schnuckii
  • Forenbeschreibung: Das Forum für meine Süßßen!!
  • aus dem Unterforum: The Sixth Sense
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Mittwoch 22.02.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: "ich lasse ihn wie er ist" - interview.
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 5 Monaten, 1 Tag, 16 Stunden, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu ""ich lasse ihn wie er ist" - interview."

    Re: "ich lasse ihn wie er ist" - interview.

    *JuLe~Hasii* - 05.02.2007, 23:49

    "ich lasse ihn wie er ist" - interview.
    pferderevue 01/2007.

    thomas frühmann über seine vergangenheit und seine zukunft mit the sixth sense.

    pferderevue. sie reiten nun seit eineinhalb jahren mit the sixth sense von einem erfolg zum nächsten und gewinnen einen klassiker nach dem anderen. hat sich seit dem beginn ihrer gemeinsamen erfolgsgeschichte im training und im zusammenspiel mit dem westfalenwallach noch etwas geändert?
    frühmann. wir sind sicherlich ein eingespieltes team geworden. zu hause wird er meistens nur noch locker gearbeitet und nicht mehr gesprungen. seine einstellung zum sport ist vorbildlich. auch, wenn er sich außerhalb des parcours von vielen dingen ablenken lässt - im parcours konzentriert er sich ganz auf die sprünge.
    pferderevue. er hat allerdings ein paar augenscheinliche mängel, die ihn aber offensichtlich nicht in seiner sensationellen leistung beeinträchtigen...
    frühmann. ja, er ist in der hüfte von geburt an etwas schief, außerdem fehlt ihm ein stück in der lippe. er ist als fohlen wohl 'mal im zaun hängengeblieben. aber seine leistungsbereitschaft und sprungkraft sind einfach fantastisch. er hebt richtig ab und macht alles unglaublich einfach und mühelos. man hat das gefühl, er muss sich im parcours gar nicht richtig anstrengen, deshalb ist er vielleicht auch über lange zeit so beständig.
    pferderevue. warum, glauben sie, wurde the sixth sense gerade mit ihnen so erfolgreich?
    frühmann. ich lasse jedes pferd, wie es ist. ich versuche nicht, den pferden meine reitweise aufzuzwängen, sondern sie so gehen zu lassen, wie sie möchten und mich ihnen anzupassen.
    pferderevue. aufgrund eines betablockers, kombiniert mit einem entwässerungsmittel, das sie als kombipräparat wegen ihres bluthochdrucks einnehmen, wurden sie ende 2005 in einer medikationskontrolle positiv getestet, sie hatten das präparat aber nicht ausdrücklich angegeben. gibt es seit ihrer anhörung bei der FEI eine stellungnahme zu ihrem fall bzw. wissen sie, wie es in ihrem fall weitergehen wird?
    frühmann. nein, bisher habe ich von der FEI nichts gehört.
    pferderevue. es gibt immer wieder gerüchte über enorme finanzielle angebote für the sixth sense. wird er ihnen auch weiterhin zur verfügung stehen?
    frühmann. ja, the sixth sense hat keinen preis. er ist dank seiner besitzerin serena hamberg unverkäuflich. ich hoffe, wir werden einmal gemeinsam in pension gehen.
    pferderevue. glaubt man einigen medienberichten, so haben sie ein äußerst gespanntes verhältnis zur springreferentin des bundesfachverbandes, gabi morbitzer. was ist daran wahr?
    frühmann. das ist alles kinderkram - obwohl mich manche vorkommnisse schon geärgert haben. ich wollte im juni beim CSIO linz im preis der nationen für österreich starten, doch in der nacht vor dem nationenpreis hatte sich the sixth sense das saumband verletzt und lahmte, so dass ich vom nationenpreis zurückziehen musste. hugo simon und gabi morbitzer wollten, dass ich trotz der verletzung von the sixth sense starte. als ich das ablehnte, wurde dies so dargestellt, als hätte ich absichtlich auf meinen start verzichtet, um dem österreichischen team zu schaden, und ich wurde als 'verräter' denunziert.
    pferderevue. aber das ist nicht der einzige grund für unstimmigkeiten? sie sollen auch bei der vergabe von startplätzen übergangen worden sein...
    frühmann. ja, zum beispiel fürs worldcup-turnier im januar in leipzig, wo ich 2006 den großen preis und damit das worldcup-springen gewonnen hatte. ich habe zwar auf jeden fall eine einladung und einen startplatz seitens des veranstalters für das turnier, aber vom verband wurde julia kayser für den offiziellen österreichischen startplatz genannt. es wäre schön gewesen, hätte man mich auch 'mal gefragt. ich gehöre schließlich auch noch dazu, auch wenn ich keine nationenpreise mehr reite. julia kayser ist ja auch gefragt worden. aber, wie gesagt, eigentlich ist das alles kinderkram.
    pferderevue. ist da herauszuhören, dass sie in zukunft keine nationenpreise mehr für österreich reiten werden?
    frühmann. so definitiv möchte ich das nicht sagen, denn ich reite recht gerne nationenpreise für österreich.
    pferderevue. was sind ihre nächsten ziele? haben sie vor, dieses jahr zum weltcupfinale nach las vegas zu reisen? 1992 haben sie mit böckmanns genius ja schon einmal das weltcupfinale in den USA gewonnen.
    frühmann. auf jeden fall besuche ich die munich indoors mit der letzten station der riders tour und danach frankfurt. im januar leipzig und zürich. ich glaube eher nicht, dass ich zum weltcupfinale nach las vegas reisen werde. ich habe schließlich nur das eine gute pferd - und das muss ich sehr gezielt einsetzen.
    pferderevue. the sixth sense besticht durch seine beständigen leistungen über die letzten monate. glauben sie, dass das so weitergehen wird?
    frühmann. im moment sind bei the sixth sense keine ermüdungserscheinungen zu bemerken. aber irgendwann wird er sich seine auszeit nehmen. derzeit ist davon nichts zu spüren, im moment bin ich sicherlich müder als er.
    das gespräch mit thomas frühmann führte birgit popp.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Schnuckii

    wieso...hä? - gepostet von irina93 am Dienstag 11.04.2006



    Ähnliche Beiträge wie ""ich lasse ihn wie er ist" - interview."

    Interview mit Bobby aus dem Jahre 2006 - hydra70 (Donnerstag 29.03.2007)
    Interview über SupaRed vom 02/2003 - Sinner (Donnerstag 28.09.2006)
    Interview mit Perttu - alt - korppi (Freitag 29.04.2005)
    Interview mit Roger Rekless - green:eyed (Mittwoch 18.10.2006)
    Frida Lyngstad UK Interview 1982 - Angel585 (Freitag 19.10.2007)
    Interview - saskia (Samstag 27.08.2005)
    Audio Interview mit Gentleman - bigup (Dienstag 28.08.2007)
    Bruce Lee Interview - Lugal Zagesi (Dienstag 23.08.2005)
    LASSE MICH LÖSCHEN - Lost-Soul (Mittwoch 21.12.2005)
    Interview in Frankreich mit N7 - Soul-Lady (Freitag 23.02.2007)