Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)

GreenShadow
Verfügbare Informationen zu "Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: GreenMike
  • Forum: GreenShadow
  • Forenbeschreibung: Umweltschutz
  • aus dem Unterforum: Aktionen
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Sonntag 04.02.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 7 Monaten, 12 Tagen, 16 Stunden, 54 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)"

    Re: Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)

    GreenMike - 04.02.2007, 19:45

    Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)
    Es geht um eines der wichtigsten Täler der Menschheitsgeschichte!
    Im Osten der Türkei soll durch die Österreichische VA Tech Hydro/Andritz der
    Megastaudamm Ilisu errichtet werden. Das Projekt soll mitten in einem
    Gebiet gebaut werden wo bewaffnete Kampfhandlungen stattfinden. Trotz
    ungelöster sozialer Problem, ökologischer Zerstörung und der Verarmung der
    Bevölkerung. Nach langjährigen lokalen und internationalen Protesten soll
    jetzt doch gebaut werden – mit Hilfe von österreichischen Steuergeldern.

    Protestiere jetzt!

    Geh auf http://www.greenpeace.at/ilisu.html !!!!!!!!



    Re: Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)

    GreenMike - 04.02.2007, 19:47


    Hier der Brieftext:
    (auf der Greenpeace-Seite ebenfalls bereit gestellt)


    Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,
    Sehr geehrter Herr Finanzminister,
    Sehr geehrte Beiratsmitglieder,
    Sehr geehrter Herr Dr. Scholten,

    Im Osten der Türkei soll durch die Österreichische VA Tech Hydro/Andritz
    der Megastaudamm Ilisu errichtet werden. Trotz ungelöster sozialer
    Probleme, ökologischer Zerstörung und der Verarmung der Bevölkerung.
    Nach langjährigen lokalen und internationalen Protesten soll jetzt doch
    gebaut werden – mit Hilfe von österreichischen Steuergeldern.

    Nichtregierungsorganisationen wie ECA-Watch, Amnesty International,
    WWF, weed, Global 2000 und Greenpeace kommen nach umfangreicher
    Prüfung zu dem Schluss, dass bei diesem Projekt international geforderte
    Standards im Menschenrechts-, Sozial- und Umweltbereich nicht
    eingehalten werden.

    Österreich darf und kann es sich nicht leisten Projekte zu unterstützen, die
    europäische und internationale Regeln unterlaufen. Österreichische
    Vorzeigeunternehmen dürfen nicht für Menschenrechtsverletzungen in
    Krisenregionen mitverantwortlich sein.

    Daher fordere ich Sie dringend auf sich Ihrer Verantwortung bewusst zu
    werden und gegen die Vergabe von Exporthaftungen durch Steuergelder
    zu stimmen.


    Mit freundlichen Grüßen



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum GreenShadow



    Ähnliche Beiträge wie "Staudamm-Projekt muss verhindert werden! (Österreich)"

    ich muss euch mal was zeigen: - steffen (Sonntag 24.06.2007)
    NAP`s für das Projekt Uni2 - Anonymous (Samstag 09.06.2007)
    Nyrea - muss leider aussetzen - Nyrea (Dienstag 22.05.2007)
    Projekt: Streckenbau - Jinzoo (Montag 13.08.2007)
    3.BBH am 26 - 29.9.08 - Plextor (Sonntag 27.07.2008)
    Muss man bei eigenen Fehler selbst zahlen? - Cheryn Light (Donnerstag 05.07.2007)
    Khartum...... he was away, but he's back - Khartum (Montag 02.06.2008)
    Projekt Gutenberg - Jadzia (Montag 31.10.2005)
    Was jeder Mage machen muss !!!!! - krosse (Montag 21.05.2007)
    Fehler im Projekt - andreasw (Mittwoch 30.11.2005)