Vor dem Schloss

empire at war.de
Verfügbare Informationen zu "Vor dem Schloss"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Andreas Tanis - Necho Sciertan - Sethan
  • Forum: empire at war.de
  • Forenbeschreibung: ... one bitten by bat, one by wolf...
  • aus dem Unterforum: Vampirfestung
  • Antworten: 8
  • Forum gestartet am: Dienstag 26.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Vor dem Schloss
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 18 Tagen, 19 Stunden, 7 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Vor dem Schloss"

    Re: Vor dem Schloss

    Andreas Tanis - 28.01.2007, 10:14

    Vor dem Schloss
    Hierhin gelangt man durch Gänge und Korridore, manchmal aber auch durch Geheimgänge oder Stallungen...!



    Re: Vor dem Schloss

    Necho Sciertan - 28.01.2007, 13:03


    pp: Gänge und Korridore

    Necho durchquerte zusammen mit Tanis und Sethan den geheimen Gang uns sie kamen ins Freie.

    Der Wind wehte sanft und strich den dreien über ihre Gesichter.
    Necho fror ein klein wenig, ließ es sich aber nicht anmerken.
    "Wolang jetzt?", fragte er nach.
    Draußen war alles merkwürdig still und niemand war zu sehen. Es war alles beinahe verlassen. Es war eine Totenstille und nur Necho´s Stimme war zu hören.

    "Also... Ich weiß ja nicht wohin wir genau gehen wollen."
    Necho deutete in die möglichen Richtungen. "Wo lang?"

    Dann fügte er noch hinzu: "Hier draußen ist wohl nicht so viel los, was?"



    Re: Vor dem Schloss

    Sethan - 28.01.2007, 21:26


    pp: Korridore

    „Diese Ruhe kann täuschen.“
    Sethan blickte sich interessiert und auch ein wenig vorsichtig um. Er ging jedoch nicht wirklich davon aus, dass sie Schwierigkeiten bekommen würden.
    Außerdem verstießen sie mit ihrem Ausflug auch gegen keinerlei Regeln oder Vorschriften.

    Er winkte die anderen beiden Vampire in eine bestimmt Richtung. Schließlich wollte er heute Nacht noch im Dorf ankommen, wobei er sich auf den Fußmarsch schon sehr freute. Es war bereits einige Wochen her, dass er das letzte Mal den Wald durchwandert hatte.

    „Aber uns soll es recht sein. Ins Dorf ist es nicht weit und dadurch kommen wir nur umso schneller an unserem Ziel an.“ sagte er, während er losmarschierte.



    Re: Vor dem Schloss

    Andreas Tanis - 28.01.2007, 22:58


    "Äh ja, genau wir sollten da lang...." Der Vampir wollte gerade in eine Richtung deuten, als Sethan schon in eine völlig andere Richtung losmarschierte.
    "Ja, oder dortentlang, das geht natürlich auch..." Sagte er schnell und lief Sethan nach, so schnell er konnte.
    Dabei übersah er eine gemeine Wurzel, die ganz fies aus der Erde ragte, und stolperte so herzhaft darüber, dass es ihn fast der Länge nach auf den Boden legte - fast.
    Im letzten Moment vermochte er es sich wieder abzufangen und seine Balance zurück zu erhalten. Und wieder perlten Flüche von seinen Lippen, als hätte er die Kunst des Fluchens eigens erlernt.
    Schließlich konzentrierte er sich wieder auf seine Begleiter und den weg vor ihnen.
    "Mhm... ich bin ja mal gespannt, ob mein Lieblungswinzer noch am Leben ist..." Er grinste voller Vorfreude, bis ihm einfiel, dass er keine Ahnung hatte, was er tun sollte, wenn der Mann nicht mehr lebte.
    "Äh..." Machte er verwirrt. "Ich hoffe, dass er es noch tut... sein Wein ist nämlich mit Abstand der Beste... und das einzige, was es wert ist, das Schloss zu verlassen... oder... so."



    Re: Vor dem Schloss

    Necho Sciertan - 30.01.2007, 15:29


    Necho lief neben Sethan und Tanis her. "Du warst lange nicht mehr im Wald, Sethan? Ich erst vor kurzem... Ist nur ein paar Stunden her. Bist du solange in der Burg herum gesessen?"

    Das hätte Necho nie ausgehalten! Die ganze Zeit nur in der Burg zu verbringen...

    "Und was ist mit eurem Lieblingswinzer, Tanis? Wisst Ihr, ich habe Euch nicht richtig verstanden."

    Nachdem Tanis gestolpert war, achtete Necho besser darauf nicht auch über etwas zu fallen, doch er merkte schon bald, dass er instinktiv die Füße über irgendwelche Fallen stellte. Das war von gutem Nutzen.

    Necho konnte den Wald schon von weitem sehen.
    Müssen wir den Wald durchqueren um zum Dorf zu gelangen?
    Na gut.

    Necho lief schließlich zusammen mit Sethan und Tanis auf den Wald zu.

    tbc: Waldran



    Re: Vor dem Schloss

    Andreas Tanis - 03.02.2007, 12:11


    "Ähm... ich..." Begann Tanis, schüttelte dann den Kopf, wie um sich selbst zu rügen, und begann noch einmal von vorne.
    "Also, ich war das letzte mal vor... 50 Jahren Wein kaufen... da gab es in dem Dorf einen Winzer, der ganz hervorragenden Wein machen konnte..." Erklärte er fasziniert.
    "Und ich... ich frage mich jetzt, ob der wohl noch lebt, weil wenn er noch lebt, kriegen wir wieder ganz vortrefflichen Wein, und wenn er nicht mehr lebt, wird der Weg wohl umsonst sein, weil niemand so guten Wein macht wie er..." Sprudelte es weiter aus ihm hervor.
    Es war nicht so, dass Tanis jemals vergaß, dass es Unterschiede zwischen ihnen und den Menschen gab.
    Ganz im Gegenteil. Er war sich der Bedeutung von Tod und Unsterblichkeit völlig bewusst, aber manchmal entfiel ihm die Tatsache, dass sich alles schneller änderte, als er glauben und erfassen mochte, einfach.
    Er räusperte sich, und schüttelte erneut den Kopf um ihn wieder klar zu bekommen.
    "Verstehst du jetzt?" Fragte er, und richtete den Blick der grünen Augen auf Necho.



    Re: Vor dem Schloss

    Sethan - 03.02.2007, 19:21


    „Falls der Winzer tatsächlich tot ist, ist die Chance sehr hoch, dass er einen Nachfolger benannt hat.“ meinte Sethan ganz zuversichtlich.

    Tanis Wein musste wirklich sehr gut sein, doch der Pathfinder glaubte auch nicht daran, dass es der einzige gute Tropfen in dieser Gegend sein sollte.
    Irgendwie würden sie schon etwas Besonderes auftreiben können, das auch dem Chronisten mundete.

    „Um auf deine Frage zurück zu kommen, Necho, ja ich bin schon viel zu lange in der Festung gewesen und freue mich daher auf diesen Ausflug. Umsonst werden wir den Weg sicher nicht zurücklegen.“ fuhr Sethan nach einer kurzen Pause weiter fort.
    Sie hatten nun fast den Waldrand erreicht.

    „Egal ob wir nun Wein oder Geschichten finden, zumindest wirst du morgen Nacht einiges zu erzählen haben, Tanis.“

    tbc: Wald



    Re: Vor dem Schloss

    Andreas Tanis - 05.02.2007, 16:14


    Tanis lächelte fröhlich.
    "Ja, da bin ich mir sicher, Sethan." Erwiderte er.
    "Ich habe ja jetzt schon viel zu erzählen!" Fügte er hinzu, und das Lächeln wurde breiter.
    Tatsächlich war der Marsch zum Dorf das größte Abenteuer, welches Andreas Tanis seit langem bestritt - abgesehen von dem Gespräch mit dem Lycaner vor wenigen Tagen.
    "Selbst wenn wir keinen Wein finden, wird sich dieser Ausflug doch lohnen..." - und wenn es nur ist, dass wir weg sind, wenn es im Schloss zu irgendwelchen Auseinandersetzungen kommt.

    Seine grünen Augen funkelten vergnügt, während sie alle dem kleinen, kaum sichtbaren Pfad folgten, der zu einem der größeren Waldwege führte.
    Tanis begann damit, vor sich hinzupfeifen, überließ die Führung allerdings nach wie vor den beiden anderen Vampiren, während er aufmerksam in der Gegend umherblickte, und die ganzen Eindrücke, genoss, die sich ihm boten.
    Früher einmal hatte Andreas Tanis gerne gemalt, doch nun beschränkte er sich hauptsächlich auf das Anfertigen von Personenskizzen.
    Dennoch betrachtete er auch jetzt noch die Natur mit derselben Faszination und Entzückung, wie es jeder Künstler tun würde.

    tbc: Waldrand



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum empire at war.de

    Accalon - gepostet von Accalon am Dienstag 09.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Vor dem Schloss"

    Mittelalterlicher Markt auf Schloss Homburg - Tina (Sonntag 02.05.2004)
    Die Wege und das Gelände um Schloss Kylemoore - ed. (Freitag 13.07.2007)
    Und wieder: Thomas der Hellseher - girl (Dienstag 04.03.2008)
    Es spukt nicht im Schloss, es rockt davor... - Girl (Sonntag 22.07.2007)
    rock am schloss - pain (Donnerstag 09.08.2007)
    malvagors schloss - malvagor (Montag 05.07.2004)
    29.9.07 House Castle > Schloss Püchau - Funatic (Dienstag 18.09.2007)
    09.11.07 UKW BASH @ Schloss Nickern (mit John Paul) - RKAbot (Mittwoch 31.10.2007)
    05.01.08 Plastix Reloaded Schloss Nickern - RKAbot (Donnerstag 07.02.2008)
    Schloss Kapfenburg für Workshop 2008 - musika (Samstag 18.08.2007)