Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
Verfügbare Informationen zu "Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Kati - schlappohr1510 - moularoush - sunny3 - Anonymous - Loewchen - jackylyn - Braunmarder
  • Forum: Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
  • Forenbeschreibung: Dies ist ein Forum für Hobbyzüchter, Rassezüchter und Liebhaber (die nichts gegen Züchter einzuwenden haben:-)). Das Paradies für Kaninchen, was ist es wirklich?
  • aus dem Unterforum: Krankheiten / Verhalten
  • Antworten: 20
  • Forum gestartet am: Sonntag 17.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 6 Monaten, 9 Tagen, 1 Stunde, 40 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip"

    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 14.01.2007,20:04


    Eine Bindehautentzündung ist ansteckend! Also trenne die beiden , bitte!
    Was ich noch fragen wollte, hast du deine Kaninchen nun auf Würmer / Kokzidose getestet? Denk dran, die Tiere sind zu 99% angesteckt, Susi hatte das! :wink: Und ich möchte mir net vorstellen, wenn in meinen Tieren Darmparasiten sind...



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    schlappohr1510 - 14.01.2007,21:43


    Hallo Sunny,

    Kati hat Recht, eine Bindehautentzündung ist sehr ansteckend. Du musst sie auf jeden Fall solange trennen. Warst du mit Shadow deswegen beim Arzt? Mit dem ist nicht zu spaßen.



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    moularoush - 14.01.2007,22:25


    Hey

    da ich ja noch unerfahrener bin und wissberigig, hier mal eine frage, oder zwei:
    Wie kommt es zu einer Bindehautentzündung bei Kaninchen?
    Ist sie auch an Menschen ansteckbar?
    Wie wird es bahandelt?
    Wie schlimm ist sowas und was sind die folgen wenn man sich nicht schnell genug drum kümmert?

    ....ok vllt doch ein paar mehr fragen. nich das ihr denkt eines miener nins hätte das , und ich hoffe auhc das es dazu nicht kommt. würde es nur gerne wissen :D



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 14.01.2007,22:32


    moularoush hat folgendes geschrieben:


    1.Wie kommt es zu einer Bindehautentzündung bei Kaninchen?
    2.Ist sie auch an Menschen ansteckbar?
    3.Wie wird es bahandelt?
    4.Wie schlimm ist sowas und was sind die folgen wenn man sich nicht schnell genug drum kümmert?



    1.Zum Beispiel durch Ansteckung bei einem anderen Tier oder durch Zug.
    2.JA
    3. mit Salbe
    4. da frag am besten dem Tierarzt...
    :lol:



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    sunny3 - 14.01.2007,23:06


    Hab bisher noch keine ansteckung erlebt, habe ja auch immer die weiber zusammen und wenn da mal eine bindehautenzündung hat (meist durch zugluft) , tupf ich das mir kochsalzlösung ab, am nächsten oder spätestens übernächsten tag ist es weg und kein kaninchen ist angesteckt. hab das noch nie gehört und erlebt, das das ansteckend ist.

    @kati: hab die kotprobe noch nicht gemacht, da ich im moment nicht 15 oder 16 euro pro tier übrig habe..(das wören bei 10 kaninchen die ich jetzt habe 150 bis 160 euro) muss noch nen bissl sparen...oder anderen TA suchen, der rabbat macht..



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Anonymous - 15.01.2007,02:57


    ähm...sunny,

    ich hab dir doch ausführlich deine email beantwortet :shock:
    ich hab dir doch geschrieben,dass du eine sammelkotprobe von 3 tagen untersuchen lassen sollst! wenn ein tier kokzidien hat,musst du eh alle mitbehandeln!! wie kommst du jetzt auf die idee,du müsstest die kotproben einzeln untersuchen lassen?

    erst fragst mich und dann liest dus nicht mal durch,was ich dir schreib?
    wie lange willst du mit der kotprobe warten?
    kokzidien sind gefährlich!! willst du,dass deine tiere sterben? die fressen sich durch den ganzen körper, die tiere nehmen ab. wenn du pech hast,kommts zu leberkokzidien. dann gute nacht...

    und was ist mit dem ec test? du hast mir geschrieben,lanai hat ec. also musst du die tiere,die mit ihr kontakt hatten untersuchen lassen! und du MUSST es auch den haltern der schon abgegebenen tiere mitteilen. ebenso das mit den kokzidien und würmern!

    du trägst nicht nur verantwortung für deine,sondern auch für deine ehemaligen tiere!

    komm in die pötte und handel!

    wird lanai behandelt?

    frustierte grüsse evi



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    schlappohr1510 - 15.01.2007,12:03


    sunny3 hat folgendes geschrieben: Hab bisher noch keine ansteckung erlebt, habe ja auch immer die weiber zusammen und wenn da mal eine bindehautenzündung hat (meist durch zugluft) , tupf ich das mir kochsalzlösung ab, am nächsten oder spätestens übernächsten tag ist es weg und kein kaninchen ist angesteckt. hab das noch nie gehört und erlebt, das das ansteckend ist.

    @kati: hab die kotprobe noch nicht gemacht, da ich im moment nicht 15 oder 16 euro pro tier übrig habe..(das wören bei 10 kaninchen die ich jetzt habe 150 bis 160 euro) muss noch nen bissl sparen...oder anderen TA suchen, der rabbat macht..

    Hi Sunny,

    du musst es unbedingt behandeln lassen, mit Kochsalzlösung ist das Problem nicht gelöst. Wenn du nicht mit ihm zum TA gehst, kann er im schlimmsten Fall erblinden!! Willst du das? :(

    Wegen den Kokzidien: Eine Sammelprobe von allen Kaninchen reicht. Du musst dann nur einmal bezahlen :wink:



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    moularoush - 15.01.2007,20:04


    das mit den 15 € pro tier hat sie von mir. ich wollt das nur klarstellen.

    ich hab den ta gefragt als ich dort war und der meinte 15 pro tier. und ich hab gefrgt wie das mit ner sammmelprobe wäre und da sagte die nur zu mir das sie mir darüber keine auskunft geben kann.

    nicht das ihr sunny an den pranger stellt, für etwas das sie von mir hat :wink:



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 15.01.2007,20:13


    15 Euro pro Kaninchen ist zuviel, da würde ich als erstes den Tierarzt wechseln oder meint er 15 cent? Oder er rechnet pro Knainchen noch Behandlungskosten von 6 Euro dazu. :lol:
    Dann kommt man auf das Ergebnis....... aber trotzdem, wenn da nicht bald was gemacht wird, hat sunny die Tiere umsonst gekauft. :? Nur mal so... aber das wisst ihr ja. :wink:



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    sunny3 - 16.01.2007,00:00


    Also die Bindehautenzündung ist weg. werde dann mal sammeln von allen kaninchen und beim TA abgeben....dann muss ich halt 15 oder 16 euro zahlen, bei der TÄ von Moularoush kostet es 15, bei dem von meinem TA kostet es 16 euro....



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Loewchen - 16.01.2007,12:45


    ich mache das auch immer in ner sammelprobe, von jedem nin etwas rein und wenns einer hätte, dann hättens eh alle...



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 16.01.2007,13:32


    Sunny: Ich weiß nicht, wie der Tierarzt auf die Preise kommt, eventuel alle zusammen 16 Euro?
    http://www.gesunder-grosser-schweizer.de/gesundheit/gesundheit_tierarztgebuehren.htm

    Kotuntersuchung : 5. 11 Euro oder 8.69 Euro....
    UNd wenn auch noch untersuchung dazu kommt, kommt man trotzdem auf keine 16 Euro...



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Loewchen - 16.01.2007,15:16


    kati, der link ist interessant ^^

    ich hab letztens mal ins gebürenbuch meines ta schielen dürfen, war auch interessant ^^

    bei nem anderen ta hab ich mal 20 € für die kotuntersuchung bezahlt (sammelprobe), das fand ich heftig!



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Anonymous - 16.01.2007,15:23


    Jaaa, aber das ist der einfach satz und die dürfen bis zum dreifachen Satz berechnen!



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Loewchen - 16.01.2007,16:03


    vor allem hat man ja auch meist keinen einblick in die sätze und weiß daher nie, was bei den untersuchungen etc. so der grundpreis ist...

    manche berechnen glaub ich auch nach sympatie ;)



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    jackylyn - 16.01.2007,21:04


    kati, die preise sind aber ohne materialkosten? denn eion chip oder ein tattoo, kostet hier wesentlich mehr, man muss ja auch die narkose etc berechnen!



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Anonymous - 17.01.2007,03:43


    bei nem anderen ta hab ich mal 20 € für die kotuntersuchung bezahlt (sammelprobe), das fand ich heftig!

    selbst wenn,
    es ist auf jeden fall günstiger,als würd sie von jedem einzigen tier den kot untersuchen lassen.

    spielt doch auch überhaupt keine rolle,ob 10,15 oder 20 euro. drumrum kommt sie eh nicht!

    sunny,
    meinen post hast du wieder mal,wie so oft,nicht beantwortet.
    wann willst du handeln?

    evi



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 17.01.2007,14:29


    jackylyn hat folgendes geschrieben: denn eion chip oder ein tattoo, kostet hier wesentlich mehr
    Also dazu kann ich nichts sagen, denn meine Tiere wurden bis jetzt ohne Narkose tätowiert. Sissy ist gechippt, aber auch ohne Narkose (hatte ich vor einem Jahr machen lassen) und das war auch nicht über 10 Euro... Also ich kann eigentlich nicht behaupten, dass Tierarzte zu teuer sind oder ich kenne einfach welche, die billiger sind.... :lol: Oder ich bekomme schon massenrabatt...



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Braunmarder - 17.01.2007,19:32


    @Kati
    Wieso läßt du deine Tiere tätowieren und chipen?
    Ich kenne tätowieren nur bei Züchtern die mit ihren Tieren auf Ausstellungen gehen.

    Noch einmal zur Frage wie eine Bindehautentzündung entstehen kann. Es kann auch durch Dreck oder Kot sein.



    Re: Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip

    Kati - 17.01.2007,20:39


    Braunmarder hat folgendes geschrieben: @Kati
    Wieso läßt du deine Tiere tätowieren und chipen?
    Ich kenne tätowieren nur bei Züchtern die mit ihren Tieren auf Ausstellungen gehen.


    Darf ich das etwa nicht? Meine alte Häsin habe ich nur chippen lassen, weil es bei ns hieß, dass es sicher sei... ok ein irrtum... :oops:
    Mein Zwerwidder war schon tätowiert und die anderen habe ich machen lassen. :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen

    Kpüchenabfälle oder doch Vitaminreich? - gepostet von moularoush am Montag 08.01.2007
    Frechheit! - gepostet von sunny3 am Samstag 21.10.2006
    welche nehmen???? - gepostet von kimi999 am Dienstag 19.12.2006
    Aggressiv - gepostet von lucky25 am Donnerstag 08.03.2007
    Wo... - gepostet von Emelie am Samstag 09.12.2006
    Woher kennen wir uns? - gepostet von Micki am Freitag 26.01.2007
    Dringend Hilfe!!! Junge fallen ständig aus der Wurfkiste - gepostet von Braunmarder am Donnerstag 22.02.2007
    PNs - gepostet von Kati am Montag 21.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Bindehautenzündung/ Kotprobe/ Tatoo oder Chip"

    Das neue Tatoo - t.h-girl (Donnerstag 10.08.2006)
    Tatoo? - Deziree (Samstag 01.01.2005)
    Tatoo-Motiv - Becker (Samstag 16.06.2007)
    Tatoo und Pedro - aileen (Montag 10.07.2006)
    Tatoo und Abendkleid - musikavokale (Montag 22.05.2006)
    KODARMA (HEXLING) - Tory (Montag 31.01.2011)
    Kotprobe selber machen - alexey (Sonntag 08.10.2006)
    nettes tatoo und gute werbung - pezn (Mittwoch 15.08.2007)
    tatoo - Redgirl (Sonntag 04.09.2005)
    Für alle unsere Tatoo- und Branding-Verrückten - Andre (Freitag 07.07.2006)