Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

Chaotica
Verfügbare Informationen zu "Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rege - Asmodina - Valnir - TigTag
  • Forum: Chaotica
  • aus dem Unterforum: Dummschwätzer
  • Antworten: 8
  • Forum gestartet am: Dienstag 12.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 2 Tagen, 16 Stunden, 46 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu"

    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Rege - 22.01.2007, 15:28

    Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu
    HUHU,

    nachdem ich bei surfen wieder mal auf versch. Gesetzesentwürfe zum Verbot von sogenannten "Killerspielen" gestoßen bin, will ich auch mal wissen, was ihr so darüber denkt, da ich glaube das wir einige Leute in der Gilde haben, die das betreffen würde!

    Ich persönlich bekenne mich eindeutig gegen solche Gesetze, da ich glaube, das diese nur einen verschwindend geringen, wenn überhaupt, Anteil an solchen Eskalationen wie ........ haben. Ich denke, das als allererstes das Soziale Umfeld, Bildung und Ausbildung und und und bei sowas reinspielen!

    Ich selbst spiele seit Jahren FPS, aber bin ich deswegen ein potenzieller Amokläufer?!

    Für unsere Politiker anscheinend schon, denn wenn ich mir das neue von Bayern und Baden-Würtemberg geforderte Gesetz anschaue wird mir schlecht!
    Es ist ja auch viel einfacher die Zocker und "Computer Junkees" als Sündenbock herzunehmen, als auf soziale Missstände hinzuweisen!

    So beinhaltete dieses Gesetz u.a. auch einen Artikel zum Verbot von Need for Speed, mit der Begründung, das so schwere Unfälle und Raserei provoziert werden würden!!! :shock:

    Noch ein schönes Beispiel: Jeder wird wahrscheinlich die Anno serie von Sunflowers kennen! Darin kann man sein Volk sehr weit und schön ausbauen was auch grafisch ganz gut rüber gebracht wird. Doch kann man auch andere Zivilisationen auslöschen. Für unsere Politiker anscheinend Grund genug.......

    So schaun wir mal in die USA! dort haben wir einen vielfach lockereren Jugendschutz als hier. Waffen sind ab 16 frei käuflich. die Anzahl der Amokläufe ist ungefähr gleich mit denen hier in Deutschland!!! Sollte uns das nicht zu denken geben?

    Ein Paradebeispiel für unsere "Ach so BRUTALEN Spiele, welche in Deutschland erlaubt sind ist CS."

    Als ich leztens Ein Video in Frontal 21 gesehen hab wurde mir mal ganz anders!
    Ich wusste ja garnicht, das es Ziel des Spiels ist die Geiseln übern Haufen zu schießen! Ich sollte mir nach gut 3 Jahren CS doch vielleicht mal das Handbuch durchlesen, womöglich hab ich das was verpasst...ts... ts....ts !

    So das es in CS eigentlich um das Teamplay geht und das es sogar möglich ist eine Runde zu gewinnen, ohne das ein Schuss fällt wurde natürlich verschwiegen! Stattdessen zeigt man lieber ein paar Aussschnitte aus Call of Duty. Natürlich aus der Deutschen Sicht wie WIR SPIELER böse Ammis abknallen!!! Samma hackts.

    Falls diese Entwürfe doch irgendwann mal Füß fassen sollten, schneidet sich unser Deutscher Staat doch nur ins eigene Fleisch! Die grafisch anspruchsvollsten Spiele sind nunmal oft die FPS und viele werden ihren PC extra für sowas neu herrichten! Geanuso geht dem Staat damit ein großteil der Steuereinahmen in diesem Gewerbe flöten.

    Viele Spieler und das belegen auch Studien, spielen FSP um einfach mal "die Sau rauszulassen"! Von Aggressivität gegenüber Mitmenschen ist bei diesen Menschen nicht zu erkennen, oder täusch ich mich da und ich bin immer übelst mies gelaunt und könn euch alle killn!

    Was wir Zocker brauchen ist eine Lobby, sogar der Kaninchenzüchterverein um die Ecke hat seine Hasutierlobby. Allein in CS gibt es mehr organissierte Spieler als Handballer in Deutschland!! Doch haben wir niemanden der uns unterstützt, wir müssen alles selbst aufbauen und somit haben wir auch keinen der uns Verteidigt. sogar die Pädophielen haben eine Lobby!!!!!!
    HALLO RECHTSSTAAT WO BIST DU!!!

    So und was ist jetz schlimmer ein CS Zocker oder jmd, der sich Kinderpornos zieht!

    Ich verstehs nicht, bitte klärt mich auf oder bin ich einfach nur zu blöd!

    Und jetz will ich eine umfangreiche Beteiligung an diesem Beitrag, das erwart ich jetz mal von euch, da ich glaube, jeder hat hier seine eigene Meinung dazu!!

    Ich danke euch und entschuldige mcih für die ein oder andere verbale Entgleisung!

    MfG

    Rege



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Asmodina - 22.01.2007, 18:14


    Hi,

    sehr heikles Thema was du da beschreibst!

    Also ich sehe es aber genauso, denn es ist doch so das viele PC-spieler durch diese Spiele ihr aggressionen abbauen um sie ebend nicht an anderen Menschen auszulassen. Und nicht die PC Spiele sind daran schuld das es Menschen gibt die Ammok laufen sonder unsere Gesellschaft ist schuld.
    Denn aufgrund mieser Aussichten und Perspektiven greifen Jugendliche zur Waffe, ok vielleicht haben sie sich einige sachen aus den spielen abgeschaut aber es gab auch Unglücke bei denen der Ammokläufer noch nie in seinem leben cs oder auch andere spiele gespielt hat.

    Schaut euch doch mal die Nachrichten an da ist es ja noch heftiger und das ist kein spiel sondern Realität, was sagt uns das??? Es dürften auch keine Nachrichten mehr gezeigt werden in denen es um Krieg etc. geht!!!


    Und was heißt hier es würde einige in der Gilde betreffen es betrifft uns alle denn WOW würde dann auch verboten denn da ist es ja auch ziel der sache mobs zu töten um weiter zu kommen und Quests zu erlediegen!!!

    Die Politiker wählen den einfachsten weg, sprich Gewalt spiele zu verbieten. Denn es wäre ja viel zu viel arbeit etwas an der Gesellschaft oder den Perspektiven zu machen.

    Ich finde gerade die Kinder die aus mittellosen verhältnissen kommen oder bei denen die Familie nicht mehr ok ist sind gefärdet nur es wird nichts unternommen. Kinder die geschlagen werden oder auf sich alleine gestellt sind was ist mit denen die brauchen keine pc spiele um zu lernen wie gewalt ist sondern sie lernen es von klein auf ( nur eltern überrfordert, Lehrer nicht in der lage, jugendamt sieht keine notwendigkeit ) all das sind themen die die politiker ändern müssten!!


    Wow also wenn man es genau nimmt und es so machen würde wie es die Politiker (Spinner) meinen dann müssten wir uns zusammen horten und beginnen Ammokläufe zu organiesieren. Also ist es doch ein totaler wiedersruch in sich!!!


    Naja das ist meine Meinung!!!!!


    Gruß Impulse



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Valnir - 22.01.2007, 18:21


    erstens: bin über 18
    zweitens: erhöhen die damit nur die raupkopien
    drittens: ein spiel zu verbieten ist die beste und billigste werbung die es gibt
    viertens: gäbs dann gar keine computer spiele mehr, nicht mal tetris, die armen blöcke zu vernichten....ts,ts,ts
    fünftens: wow schon mal gar nicht
    sechstens: allein farcry wurde in der ersten woche in deutschland 500.000 mal verkauft( ca 3,4 millionen euro nur MwSt.)
    siebtens: kriegen sie eh nicht durch da es in die grundrechte der bürger eingreift
    achtens: wenn sie es doch durch kriegen, DANN gibts amokläufe :twisted:
    und last but not least: ist mir scheiss egal, torrent rulz


    edit:
    auf grund der annahme, wir könnten ja amok laufen die spiele im vorfeld zu verbieten..... lasst uns alle politiker verhaften wegen bestechungsannahme, was? sie haben gar keine bestechung angenommen? na und, sie könnten aber, sind gefährdet durch ihren beruf genau so wie wir gefährdet sind amok zu laufen

    editedit:
    einen hab ich noch :)
    Die politik "wirbt" die ganze zeit (genauso die presse und "fachleute") dass 37 unabhängige studien bewiesen haben, dass "KillerSpiele" die Gewaltbereitschaft fördern..... schön und gut, das tut der Strassenverkehr auch..... von den über 300 internationalen studien die das gegenteil beweisen und keinerlei zusammenhang zwischen PC-Spiele und Gewalt finden, redet niemand, passt ja auch nicht ins konzept....



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Rege - 22.01.2007, 21:53


    Schön das ich hier ein paar Leute gefunden habe, die meine Meinung teilen.

    Weil wir von den Politikern als potenzielle Amokläufer eingestuft werden, könnte man ja mal eine Sammelklage wegen Rufschädigung veranlassen! :D

    Klar kann ich mir jedes x belibiege Spiel ziehn, aber grade bei online games wirst du dann kaum noch jmd. finden, der mit dir spielen wird!

    Genauso würden große LAN's, die immer von mehreren hundert Leuten besucht werden einfach Flach fallen, nur wegen so einem geschriebsel. Formell leben wir in Deutschland in einer Demokratie! Wir haben ein Recht auf freie Meinungsäußerung sowie auf Medienfreiheit! Wo lernen die jugendlichen wohl mehr, wenn sie vor der Glotze hocken, oder wenn sie am Rechner zocken! Auch müsste man bei solche einem gesetz ja sämtlich Kriesgfilme, Bücher und sämtliche andere Informationsträger diesbezüglich verbieten. wohin soll das führen. Durch diese Maßnahmen entsteht eine massive Bevormundung der Bürger.

    auch glaube ich nicht, das die USK -Einstufungen sp ganz ihren Zweck erfüllen. Oder bin ich nur weil ich am nächsten Tag 18 werde nicht genauso weit entwickelt von der geistlichen Reife???? Der eine Tag!!?? Ich kann dochn icht sagen du warst jetz 17 Jahre dumm und ab morgen wirst du schlau und musst wissen, das du deine Freunde nicht übern Haufen ballern darfst!

    Mal was anderes, die 3 letzten Amokläufer waren Mitglieder in SChützenvereinen! Wo haben die wohl mehr gelernt über den Umgang mit Waffen, in CS wohl kaum!!!
    doch SChützenvereine sind Deutsche Tradition und sowas wird ja bekanntlich nicht angerührt!


    wieder zurück zum Thema:
    Das durch ein Verbot die anzahl der Illegalen Kopien extrem steigen wird ist ja logisch, auch werden dann die kleinen niedlichen blauen Frösche und die Esel glühen. Und wie Valnir schon sagte eine bessere Werbung gibt es nicht! Was verbotenes zu besitzen ist doch extrem Reizvoll!. Somit würde mit soclehn Gesetzen genau das Gegenteil von dem eigentlich gewollten erreicht!

    Ich wette wenn unsere Politiker mal auf die Platten ihrer Kinder schauen würden, würden da einige nen Herzinfarkt bekommen!

    soviel von mir vorerst

    MfG

    Rege



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Valnir - 23.01.2007, 09:01


    wir haben einen noch recht jungen Deutschlehrer in der Berufsschule...

    Dieser sollte sich mit uns mal über das thema unterhalten....

    Er fing an mit nem zeitungsartikel "killerspiele fördern die gewalt von jugendlichen" von irgend so einem 79 jährigen proffessor...

    da haben wir ihn erstmal gefragt, ob er über wisse wovon er da predigt....

    nächsten 2 stunden CS zocken mit dem deutschlehrer, naja, er ging dauernd drauf^^

    danach haben wir das thema mehr oder minder unter den tisch fallen lassen, da er es selbst erlebt hat, dass das mit dem killen wohl doch bisserl anders ist
    war ein netter sportlicher wettstreit, natürlich mit gewinnern und verlierern wie immer, hat allen spass gemacht, keiner hat sich daneben benommen oder ist gar aggressiv geworden...

    .... er weiss wovon er dann redet, im gegensatz zu den politikern, die allenfalls ein paar screenshots kennen und mundpropaganda von anderen die noch nicht mal PC buchstabieren können...

    vor ein paar jahren hab ich nen netten beitrag gelesen über die Jugendschutzstelle, die für FSK und Indizierung zuständig ist...
    .... 3 hausfrauen (ohne kinder) eine mit kinder (damals ca 7 jahre alt)
    .... ein paar lehrer, ein paar psychologen, theapeuten und anderes gesocks
    .... ein reporter (älteres baujahr)
    .... eine handvoll verhaltensanalytiker und Sozialirgendwas-proffessoren

    die schauen sich 2-3 filmchen an, lesen paar textstellen, schauen sich ein nettes bild an und sagen dann, das spiel/buch/film ist ok oder nicht

    1337 sag ich da mal, solche vollnoobs bestimmen was wir sehen dürfen und was nicht, keiner hat auch nur den hauch einer ahnung was er da macht oder was wir machen

    und genau die sind es dann auch die laut schreinen wenn ein Jugendlicher, der aus einem kaputten elternhaus kommt, keine zukunft für sich sieht (bildung, arbeitssituation, Rente, Sozialhaushalt........ lange liste), an schusswaffen ausgebildeter, dessen einzigster sozialer kontakt in einem online spiel liegt, meint, so kanns nicht weitergehen und auf leider sehr drastische massnahmen zurückgreift um seine situation zu zeigen, leider versteht der teil der bevölkerung, der was ändern könnte und vor allem sollte, es immer wieder falsch und sucht den schuldigen dem man es am leichtesten unterjubeln kann, da er keine lobby hat, keine lobby haben darf, und sich deshalb nicht wehren kann

    sollte mal einer von uns was sagen, werden wir gleich als killer und amokläufer abgestempelt und werden dadurch nicht mehr angehört oder überhaupt wahrgenommen....

    Ich glaub ich werd politiker, den ganzen tag nur scheisse labern, die schuld auf die vorherige regierung schieben, fette diaten einstreichen, benz auf staatskosten, und lebenslange rente 5000€++ für grad mal 4-6 jahre doof rumsitzen und dumm aussehen



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Rege - 23.01.2007, 09:28


    Seh schön formuliert muss ich mal so sagen!


    doch was soll das 1337 am satzanfang?

    1337 steht für LEET und das steht wiederum für ELITE oder havb ich da jetz deine Ironie nivht verstanden!! :D

    Was wir brauchen ist wie Markus schon angedeutet hat ein unabhängiges Gremium in der FSK welches die Spiele am besten durchzockt. Dann sollte man aber auch mal die Zusammensetzung dieses Gremiums überprüfen!

    Leider gibt es auch keine Politiker die sich für unsere Sache einsetzten und wahrscheinlich wird es sie auch nie geben. Desweiter ist wie oben schon erwähnt das gründen einer Lobby oder selbst von offiziellen Vereinen zu "Gewaltverherrlichenden" Aktivitäten in Deutschland verboten. Soviuel wieder mal zur Versammlungs und Vereinsfreiheit.

    Aber was soll man sich da noch aufregen.....


    MfG

    Rege



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    Asmodina - 23.01.2007, 17:42


    hi,

    schön gesagt/geschrieben!!

    Es ist doch so das die Politiker keine Ahnung haben weil sie einfach alle zu alt sind. Stellt euch doch mal vor es wären junge Politiker oben die auch was zu sagen haben,sagen wir mal so ca 25-30 jahre alt halt die die diese spiel kennen und vielleicht sogar selber gespielt haben. Dann würde es auch anders aussehen.

    Und zu dem KSK Gremium ja voll meine Meinung es dürften nur welche nedscheiden die es auch gespielt haben und wissen was sie da sagen....



    Gruß Impulse



    Re: Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu

    TigTag - 24.01.2007, 04:16


    also vom letzen jugendlichen Mörder in Deutschland ging hervor das er Spellforce zockte ...

    auch ganz grobes Killerspiel....

    die armen Monster...


    da fast ohne Ausnahme jedes Spiel mit Zerstörung/Krieg in irgendeiner Art und Weise oder eben einfach nur ums Gewinnen gegen andre geht seh ich für solche Gesetze auch nicht wirklich Zukunft bzw. SINN.

    Altersfreigaben schön und gut, aber .. ähm wer hält sich dran?

    Mei dann wird in 5-7 Jahren halt mein Kleiner Bruder nicht mehr danach fragen ob ich ihm Zigaretten/Schnaps/Pornoheftchen besorgen kann sondern ob ich ihm schnell irgend ein Ballerspiel runterzieh...


    ..(ich würds tun)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Chaotica

    Wichtig - gepostet von Asmodina am Donnerstag 01.03.2007
    ebay gold reicht einigen nicht mehr!!!! - gepostet von Rege am Sonntag 29.04.2007
    Hexenmeister Epicmount !!!! - gepostet von Asmodina am Freitag 08.06.2007
    Der Schmied - gepostet von archangel am Dienstag 26.09.2006
    Eine Geschichte!^^ - gepostet von Rege am Dienstag 15.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Eure Meinug zum allgegenwärtigen Theam "Killerspiele&qu"

    Auch Mädchen Spielen Killerspiele - Soga (Mittwoch 04.07.2007)
    Killerspiele - schorchie (Dienstag 07.03.2006)
    Killerspiele gut für die Augen - ravekev (Donnerstag 08.02.2007)
    Sogenannte "Killerspiele" abschaffen - z3Ro (Dienstag 21.02.2006)
    10 Dinge die Schlimmer sind als Killerspiele... - reini (Montag 09.07.2007)
    Killerspiele - IBCI GeNeSis (Samstag 19.05.2007)
    Killerspiele - Neddi (Mittwoch 22.11.2006)
    Killerspiele in den öffentlich-rechtlichen Medien - Roadstar (Mittwoch 21.11.2007)
    Killerspiele? - sjfactory (Freitag 02.03.2007)
    Gewaltverherrlichung - sog. Killerspiele - johannzeche (Donnerstag 28.06.2007)